Innovation

Themen

Cyber Crime und der menschliche Faktor

Die Frage ist nicht mehr, ob Ihr Unternehmen durch Hacker angegriffen wird, sondern wie und wie oft. Eine Studie zum Thema Cyber Security von PWC aus dem Jahr 2017 belegt in den vergangenen Jahren einen Anstieg der IT-Sicherheitsvorfälle in Unternehmen um durchschnittlich 57% pro Jahr. Und das sind nur die bekannt gewordenen Hacks und Angriffe – die Dunkelziffer dürfte um ein Vielfaches höher liegen.

Die Herausforderung: der menschliche Aspekt der Cyber Security
Wie gehen Internet-Kriminelle vor? Was sind die Schwachstellen in der IT-Sicherheit von kleinen und großen Firmen? Die Antwort ist einfach: Menschen sind das größte Risiko. Denn sie neigen dazu, Fehler zu machen, nachlässig und bisweilen bequem zu sein oder im schlimmsten Fall leichtgläubig. Das gilt besonders, wenn es um die Absicherung der IT geht. E-Mail-Anhänge werden ohne nähere Prüfung geöffnet, Links geklickt und auch Dateien heruntergeladen. Mehr als 90% aller Cyber-Crime-Fälle werden durch derartige Verhaltensweisen, das heißt originär durch den „Faktor Mensch“ erst ermöglicht.

Menschen sind andererseits aber lernfähig und vor allem lassen sie sich begeistern. Und genau das ist der Faktor, den sich das Team des ING Digital Trust zunutze macht.

Das Ziel: einen Service zu entwickeln, der Mitarbeiter in Sachen Cyber Security sowohl sensibilisiert als auch schult. So soll es Unternehmen möglich gemacht werden, digitale Sicherheitsbedrohungen besser zu kontrollieren.

Das Ergebnis ist die neu entwickelte Anwendung Wyse. Sie basiert auf der umfassenden Expertise der ING im Zahlungsverkehr und wird im Rahmen von ING’s Innovation Accelerator weiterentwickelt durch kontinuierliche Kooperation mit zahlreichen Internet-Security-Beauftragten internationaler Unternehmen sowie Cyber Security-Experten und Wissenschaftlern des Centre for Behaviour Change and TNO des University College London.

Wyse

 

Wyse nutzt einen spielerischen Ansatz, um Lernerfolge zu erzielen und das persönliche Engagement der Nutzer zu steigern. Spaß, interaktive Übungen und ein hohes Maß an Individualisierung von wichtigen und relevanten Inhalten sorgen dafür, Mitarbeiter in kurzer Zeit auf ein neues, höheres Niveau zu heben, was das Bewusstsein der drohenden Gefahren in einer globalisierten Welt anbelangt. Dadurch kann ein tatsächlicher Verhaltenswechsel in Sachen Cyber Security erreicht werden.

 

Erfahren Sie mehr zu diesem spannenden Projekt auf dem Finanzsymposium 2018
Gerne zeigen wir Ihnen mehr: auf dem Finanzsymposium in Mannheim, in unserem Workshop „Innovative Lösungen gegen Cyber-Crime: Nehmen Sie den Faktor Mensch in Angriff“, am 26.04.2018 von 10:30 bis 11:20 Uhr.

Unsere Cyber Security-Experten Mark Brown und Sander de Bruijn freuen sich auf Ihren Besuch und interessante Diskussionen in unserem interaktiven Workshop.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

mehr erfahren