Privatkunden

Fragen und Antworten zu den Ratenkrediten

Hier finden Sie alle Fragen und Antworten rund um die Ratenkredite. Von der Beantragung des Kredits bis zur Kontoführung.

Ratenkredit

Der Ratenkredit ist zur privaten Nutzung bestimmt und nicht zweckgebunden. Sie können sich mit dem ausgezahlten Kreditbetrag jeden Wunsch erfüllen, eine lang ersehnte Urlaubsreise antreten oder bestehende teure Kredite ablösen. Der Ratenkredit erfüllt Ihnen schnell, bequem und günstig auch größere Wünsche.

Der Ratenkredit finanziert Wunschbeträge von 5.000 bis 65.000 Euro.

Beim Ratenkredit können Sie sich für eine Laufzeit von 12 bis 96 Monaten entscheiden. Je länger die Laufzeit, umso geringer die monatlichen Raten. 

Klicken Sie auf Kredit beantragen und wählen Sie Ihren Wunschkredit aus. Ein paar persönliche Angaben brauchen wir auch noch von Ihnen. 

Tipp: Als ING Kunde beantragen Sie Ihren Kredit bitte im Internetbanking + Brokerage. Das geht noch schneller.
 

Digitalen Einkommens-Check nutzen 
Lassen Sie Ihr Einkommen einfach direkt auf Ihrem Gehaltskonto prüfen – mit dem Digitalen Einkommens-Check. Das Einreichen Ihrer Einkommensunterlagen können Sie sich dann sparen.
 

Vorprüfung 
Hier können Sie Ihren Kreditwunsch bereits online vorprüfen. Ist die Vorprüfung erfolgreich erhalten Sie für Ihren Kreditwunsch ein Vertragsangebot .
 

Unterlagen hochladen
Nun können Sie die nötigen Unterlagen hochladen – als pdf, jpg oder png. 

Tipp: Bevor Sie Ihren Kredit beantragen, speichern Sie am besten alle Unterlagen in einem Ordner. Als pdf, jpg oder png. Dann können Sie sie nachher einfach hochladen.
 

Vertragsangebot unterschreiben
Es gibt zwei Möglichkeiten Ihren Kreditantrag zu unterschreiben:

1. Digital Unterschreiben (JETZT NEU)

Wenn Sie den Kredit alleine beantragen, können Sie das Vertragsangebot nach der Online-Vorprüfung gleich online unterschreiben.

Dazu leiten wir Sie zum Online-Portal der Deutschen Post AG weitergeleitet. Nach Ihrer Video-Legitimation können Sie den Kreditantrag per Digitaler Signatur rechtsverbindlich unterschreiben. Das Ausdrucken und Einsenden des Vertragsangebots ist dann nicht mehr nötig.

2. Mit der Hand unterschreiben

Ihr Vertragsangebot erhalten Sie direkt als PDF online angezeigt und zusätzlich per E-Mail. Sie brauchen es nur noch ausdrucken, unterschreiben und per Post an uns zurücksenden.

Wenn Sie die weiteren erforderlichen Unterlagen nicht digital hochgeladen haben, legen Sie sie einfach mit in den Umschlag.

Sie sind noch kein ING Kunde? Dann brauchen wir noch eine Legitimation von Ihnen . Das geht direkt online oder in einer Postfiliale.
 

Abschließende Kreditprüfung
Sobald wir alle erforderlichen Unterlagen vorliegen haben, prüfen wir Ihren Kreditwunsch abschließend. Die meisten Kredite genehmigen wir noch am selben Tag. Ihr Ergebnis erhalten Sie umgehend per E-Mail.
 

Sofort Ihr Geld bekommen
Den gewünschten Betrag überweisen wir direkt auf Ihr Girokonto. Die schriftliche Kreditzusage erhalten Sie per E-Mail - und in Ihre Post-Box, wenn Sie schon Kunde bei uns sind.

Eine Krediterhöung ist ganz einfach.

Sparen Sie sich die Zeit und den Aufwand, bei einer anderen Bank ganz neu anzufragen und viele Informationen offenzulegen. Wenn Sie Ihren Kredit bei uns erhöhen, hat das viele Vorteile:

  • Nur wenige Angaben und direkte Online-Sofortprüfung.
  • Es bleibt bei einem Kredit und einer übersichtlichen Monatsrate.
  • Sie erhalten den aktuellen Zins für Ihren zusätzlichen Betrag.
  • Eine Krediterhöhung ist schon nach 4 Monaten möglich.

Kredit erhöhen

Wählen Sie ganz einfach selbst, welcher Betrag zu Ihrem Vorhaben passt und wir prüfen Ihren Kreditwunsch. Mit unserem Kreditrechner können Sie ganz unverbindlich verschiedene Möglichkeiten berechnen.

Haben Sie den passenden Kredit gefunden, können Sie direkt zur Prüfung weiter gehen. 

Gut zu wissen: Die Mindestsumme liegt bei 5.000 Euro. Beim Ratenkredit können Sie bis zu 65.000 Euro und beim Auto- und Wohnkredit bis zu 65.000 Euro beantragen. Beim Rahmenkredit können Sie zwischen 2.500 Euro bis zu 25.000 Euro beantragen.

Autokredit

Mit dem Autokredit können Sie jedes neue oder gebrauchte Fahrzeug, wie z.B. ein Auto, Motorrad, Wohnmobil oder einen Wohnwagen, oder auch die Anzahlung/Schlussrate bei Leasingfahrzeugen finanzieren.

Die Kredithöhe des Autokredits beträgt mindestens 5.000 Euro und maximal 65.000 Euro.

Beim Autokredit können Sie sich für eine Laufzeit von 24 bis 96 Monaten entscheiden. Je länger die Laufzeit, umso geringer die monatlichen Raten.

Kennen Sie das auch von anderen Autofinanzierungen? Als Sicherheit müssen Sie den Kfz-Brief abgeben. Nicht so beim Autokredit der ING. Hier sind Sie Eigentümer des Autos, der Kfz-Brief bleibt in Ihren Händen. Wichtig dabei: Sie reichen als Nachweis über die Kreditverwendung eine Kopie des Kfz-Kaufvertrags ein, sobald dieser vorliegt. Ein weiterer Vorteil für Sie: Bei der ING müssen Sie keine Vollkaskoversicherung und keinen zusätzlichen Wartungsvertrag abschließen.

Klicken Sie auf Kredit beantragen und wählen Sie Ihren Wunschkredit aus. Ein paar persönliche Angaben brauchen wir auch noch von Ihnen. 

Tipp: Als ING Kunde beantragen Sie Ihren Kredit bitte im Internetbanking + Brokerage. Das geht noch schneller.

 

Digitalen Einkommens-Check nutzen 
Lassen Sie Ihr Einkommen einfach direkt auf Ihrem Gehaltskonto prüfen – mit dem Digitalen Einkommens-Check. Das Einreichen Ihrer Einkommensunterlagen können Sie sich dann sparen.
 

Vorprüfung
Hier können Sie Ihren Kreditwunsch bereits online vorprüfen. Ist die Vorprüfung erfolgreich erhalten Sie für Ihren Kreditwunsch ein Vertragsangebot.
 

Unterlagen hochladen
Nun können Sie die nötigen Unterlagen hochladen – als pdf, jpg oder png. 

Tipp: Bevor Sie Ihren Kredit beantragen, speichern Sie am besten alle Unterlagen in einem Ordner. Als pdf, jpg oder png. Dann können Sie sie nachher einfach hochladen.
 

Vertragsangebot unterschreiben
Es gibt zwei Möglichkeiten Ihren Kreditantrag zu unterschreiben:
 

1. Digital Unterschreiben (JETZT NEU)

Wenn Sie den Kredit alleine beantragen, können Sie das Vertragsangebot nach der Online-Vorprüfung gleich online unterschreiben.

Dazu leiten wir Sie zum Online-Portal der Deutschen Post AG weitergeleitet. Nach Ihrer Video-Legitimation können Sie den Kreditantrag per Digitaler Signatur rechtsverbindlich unterschreiben. Das Ausdrucken und Einsenden des Vertragsangebots ist dann nicht mehr nötig.
 

2. Mit der Hand unterschreiben

Ihr Vertragsangebot erhalten Sie direkt als PDF online angezeigt und zusätzlich per E-Mail. Sie brauchen es nur noch ausdrucken, unterschreiben und per Post an uns zurücksenden.

Wenn Sie die weiteren erforderlichen Unterlagen nicht digital hochgeladen haben, legen Sie sie einfach mit in den Umschlag.

Sie sind noch kein ING Kunde? Dann brauchen wir noch eine Legitimation von Ihnen. Das geht direkt online oder in einer Postfiliale.
 

Abschließende Kreditprüfung
Sobald wir alle erforderlichen Unterlagen vorliegen haben, prüfen wir Ihren Kreditwunsch abschließend. Die meisten Kredite genehmigen wir noch am selben Tag. Ihr Ergebnis erhalten Sie umgehend per E-Mail.
 

Sofort Ihr Geld bekommen
Den gewünschten Betrag überweisen wir direkt auf Ihr Girokonto. Die schriftliche Kreditzusage erhalten Sie per E-Mail - und in Ihre Post-Box, wenn Sie schon Kunde bei uns sind.

Wohnkredit

Als Immobilienbesitzer können Sie mit dem Wohnkredit bequem und günstig Ihre Wohnwünsche realisieren. Der ausgezahlte Kreditbetrag kann von Ihnen vollkommen frei für alle Ausbau-, Renovierungs-, Modernisierungs- oder Einrichtungsmaßnahmen an Ihrer Immobilie verwendet werden. 

Die Kredithöhe des Wohnkredits beträgt mindestens 5.000 Euro und maximal 65.000 Euro. 

Beim Wohnkredit können Sie sich für eine Laufzeit von 24 bis 96 Monaten entscheiden. Je länger die Laufzeit, umso geringer die monatlichen Raten. 

Der Wohnkredit der ING funktioniert ganz unbürokratisch ohne Grundbucheintrag oder zusätzliche Sicherheiten. Senden Sie uns bei Krediteröffnung eine unbeglaubigte Kopie des Grundbuchauszugs oder des Grundsteuerbescheids. 

Klicken Sie auf Kredit beantragen und wählen Sie Ihren Wunschkredit aus. Ein paar persönliche Angaben brauchen wir auch noch von Ihnen. 

Tipp: Als ING Kunde beantragen Sie Ihren Kredit bitte im Internetbanking + Brokerage. Das geht noch schneller.

 

Digitalen Einkommens-Check nutzen 
Lassen Sie Ihr Einkommen einfach direkt auf Ihrem Gehaltskonto prüfen – mit dem Digitalen Einkommens-Check. Das Einreichen Ihrer Einkommensunterlagen können Sie sich dann sparen.
 

Vorprüfung
Hier können Sie Ihren Kreditwunsch bereits online vorprüfen. Ist die Vorprüfung erfolgreich erhalten Sie für Ihren Kreditwunsch ein Vertragsangebot.
 

Unterlagen hochladen
Nun können Sie die nötigen Unterlagen hochladen – als pdf, jpg oder png. 

Tipp: Bevor Sie Ihren Kredit beantragen, speichern Sie am besten alle Unterlagen in einem Ordner. Als pdf, jpg oder png. Dann können Sie sie nachher einfach hochladen.
 

Vertragsangebot unterschreiben
Es gibt zwei Möglichkeiten Ihren Kreditantrag zu unterschreiben:
 

1. Digital Unterschreiben (JETZT NEU)

Wenn Sie den Kredit alleine beantragen, können Sie das Vertragsangebot nach der Online-Vorprüfung gleich online unterschreiben.

Dazu leiten wir Sie zum Online-Portal der Deutschen Post AG weitergeleitet. Nach Ihrer Video-Legitimation können Sie den Kreditantrag per Digitaler Signatur rechtsverbindlich unterschreiben. Das Ausdrucken und Einsenden des Vertragsangebots ist dann nicht mehr nötig.
 

2. Mit der Hand unterschreiben

Ihr Vertragsangebot erhalten Sie direkt als PDF online angezeigt und zusätzlich per E-Mail. Sie brauchen es nur noch ausdrucken, unterschreiben und per Post an uns zurücksenden.

Wenn Sie die weiteren erforderlichen Unterlagen nicht digital hochgeladen haben, legen Sie sie einfach mit in den Umschlag.

Sie sind noch kein ING Kunde? Dann brauchen wir noch eine Legitimation von Ihnen. Das geht direkt online oder in einer Postfiliale.
 

Abschließende Kreditprüfung
Sobald wir alle erforderlichen Unterlagen vorliegen haben, prüfen wir Ihren Kreditwunsch abschließend. Die meisten Kredite genehmigen wir noch am selben Tag. Ihr Ergebnis erhalten Sie umgehend per E-Mail.
 

Sofort Ihr Geld bekommen
Den gewünschten Betrag überweisen wir direkt auf Ihr Girokonto. Die schriftliche Kreditzusage erhalten Sie per E-Mail - und in Ihre Post-Box, wenn Sie schon Kunde bei uns sind.

Kredit beantragen

  • Sie sind volljährig, haben eine gute Bonität und nutzen den Kredit privat und nicht gewerblich.
  • Sie haben ein stabiles monatliches Einkommen – als Arbeiter, Angestellter, Beamter oder Rentner/Pensionär.
  • Wenn Sie selbstständig sind: Sie erzielen Ihre Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit und nicht aus Gewerbebetrieb, Land-/Forstwirtschaft oder Existenzgründungen.
  • Sie haben Ihren Wohnsitz und Arbeitsplatz in Deutschland und ein Gehalts-Girokonto.
  • Wenn Sie den Kredit gemeinsam beantragen: Sie wohnen unter gleicher Adresse.

Bei unseren Krediten fallen nach Eröffnung keine sonst üblichen Gebühren für Kontoauszüge, gewünschte Monatsraten-Anpassungen oder sonstige Änderungswünsche an.

Zusätzlich zu Ihren Raten können Sie beliebige Sondertilgungen leisten – wann immer Sie wollen. Sie können sogar alles auf einmal zurückzahlen und den Kreditvertrag vorzeitig kostenfrei kündigen.

Rahmenkredit, Ratenkredit, Wohnkredit, Autokredit (Allgemein-Verbraucherdarlehen)

  • Bearbeitungsgebühr: keine
  • Kontoführung: kostenlos
  • Kontoauszug: kostenlos
  • Sondertilgung: kostenlos
  • Raten-/Laufzeitänderung: kostenlos
  • Vorzeitige Rückzahlung/Ablösung: kostenlos

Um einen Kredit bei uns zu beantragen, müssen Sie Ihr Girokonto nicht extra zu uns umziehen.

Sie bestimmen selbst, ob Sie unser kostenloses Girokonto eröffnen möchten und damit Ihre täglichen Finanzen jederzeit im Blick haben. Sondertilgungen oder eine vorzeitige Rückzahlung können so ganz bequem und schnell erledigt werden.

Teilen Sie uns bitte einfach für jeden abzulösenden Kredit den aktuellen Saldo und die IBAN mit.

Dies kann z.B. über eine Ablösebescheinigung Ihrer bisherigen Bank erfolgen oder ganz einfach ein von Ihnen erstellter formloser Nachweis sein:

  • Ein Screenshot aus dem Internetbanking
  • Eine Kopie des Kreditkontoauszugs

Der Nachweis muss dabei mindestens:

  • Den Kontostand und die IBAN ausweisen
  • Darf nicht älter als 4 Wochen sein
  • Eingereicht werden kann er z.B. per Post oder per Dokumenten-Upload

Nach der Zusage Ihres neuen ING-Kredits wird der zur Ablösung Ihres alten Kredits nötige Betrag von uns direkt an Ihre bisherige Kreditbank überwiesen.

Wenn der Digitale Einkommens-Check online erfolgreich für Sie durchgeführt werden konnte, brauchen Sie keine Einkommensunterlagen mehr einzureichen.

Sonst brauchen Sie für Ihren Kreditantrag das unterschriebene Vertragsangebot und folgende weitere Unterlagen:

  • Als Angestellter Kopien aller Seiten der letzten 3 Gehaltsabrechnungen
  • Als Beamter Kopien aller Seiten der letzten Bezügemitteilung
  • Als Freiberufler Kopien aller Seiten der letzten 2 Steuerbescheide (nicht älter als 3 Jahre) mit Einkünften aus freiberuflicher Tätigkeit
  • Als Rentner/Pensionär Kopien aller Seiten des letzten Rentenbescheids
  • Für den Wohnkredit Kopien aller Seiten des Grundsteuerbescheids oder vom Grundbuchauszug Ihrer Immobilie

Wichtig: Ist auf Ihrem Einkommensnachweis keine Bankverbindung angegeben? Dann legen Sie bitte zusätzlich einen Kontoauszug mit Ihrem letzten Gehaltseingang bei. Die Daten auf Ihrem Einkommensnachweis brauchen wir nur, um Ihren Kreditwunsch und die Plausibilität zu prüfen. Ihre Konfession brauchen wir nicht, die können Sie schwärzen.

Sie möchten bereits bestehende Kredite ablösen? Bitte reichen Sie für jeden Kredit einen formlosen Nachweis oder eine Ablösebescheinigung ein.

Vertragsangebot per Post einsenden

Senden Sie Ihr unterschriebenes Vertragsangebot und ggf. auch gleich die Kopien der weiteren Unterlagen – auch wenn Sie schon Kunde sind - vollständig und gut lesbar per Post an: ING, 60628 Frankfurt.

Weitere Unterlagen hochladen

Oder stellen Sie uns die weiteren Unterlagen digital über den Dokumenten-Upload zur Verfügung. Diesen finden Sie innerhalb der Online-Kreditbeantragung.
Tipp: Bevor Sie Ihren Kredit beantragen, speichern Sie am besten alle Unterlagen in einem Ordner. Als pdf, jpg oder png. Dann können Sie sie nachher einfach hochladen.

Es gibt zwei Möglichkeiten Ihren Kreditantrag zu unterschreiben:

1. Digital unterschreiben

Wenn Sie den Kredit alleine beantragen, können Sie das Vertragsangebot nach der Online-Vorprüfung gleich online unterschreiben.

Dazu leiten wir Sie zum Online-Portal der Deutschen Post AG weiter. Nach Ihrer Video-Legitimation können Sie den Kreditantrag per Digitaler Signatur rechtsverbindlich unterschreiben. Das Ausdrucken und Einsenden des Vertragsangebots ist dann nicht mehr nötig. 

oder

2. Mit der Hand unterschreiben

Ihr Vertragsangebot erhalten Sie direkt als PDF online angezeigt und zusätzlich per E-Mail. Sie brauchen es nur noch ausdrucken, unterschreiben und per Post an uns zurücksenden.
Wenn Sie die weiteren erforderlichen Unterlagen nicht digital hochgeladen haben, legen Sie sie einfach mit in den Umschlag.

 

Digitale Signatur auch nachträglich möglich?

Sie haben Probleme bei der Digitalen Signatur? Dann wenden Sie sich am besten direkt an die Deutsche Post, denn die Digitale Signatur ist ein Service der Post. Oder drucken Sie sich Ihr Kreditangebot aus, das wir Ihnen per E-Mail gesendet haben, unterschreiben Sie es und schicken Sie uns Ihre Unterlagen einfach per Post an ING-DiBa AG, 60628 Frankfurt am Main.

Bei der Eröffnung fast aller Produkte können Sie sich per Video legitimieren – ebenfalls bei der Deutschen Post AG. Das geht innerhalb weniger Minuten, ganz bequem zu Hause oder von unterwegs.

Dafür brauchen Sie: 

  • Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • Stabile Internet-Verbindung
  • Webcam an Ihrem Tablet, PC oder Smartphone
  • Video-Telefonie, z.B. WebRTC
  • Ihre Referenznummer. Die erhalten Sie mit den Unterlagen für Ihre Legitimation.

So einfach gehts:

  1. Gehen Sie auf ing.de/legitimation und geben Sie Ihre persönlichen Daten ein.
  2. Starten Sie zwischen 8 und 22 Uhr den Video-Call – ein Mitarbeiter führt Sie durch alle Schritte.
  3. Zum Abschluss erhalten Sie per E-Mail oder SMS eine TAN, mit der Sie Ihre Legitimation bestätigen.

Alternativ können Sie sich in einer Postfiliale in Ihrer Nähe legitimieren.

Wenn Sie einen Antrag mit SCHUFA-Erklärung unterschreiben, stimmen Sie damit zu, dass Ihre Daten an die SCHUFA übermittelt und von dieser an andere Vertragspartner weitergegeben werden dürfen.

Die SCHUFA ist ein Unternehmen, das seinen Vertragspartnern Informationen über die Kreditwürdigkeit der Kunden gibt. Vertragspartner der SCHUFA sind in erster Linie Banken, Kreditkartengesellschaften, aber auch Versandhändler und Kaufhäuser. 

Weitere Informationen über das SCHUFA-Auskunfts- und Score-Verfahren sind unter www.meineschufa.de abrufbar. Die postalische Anschrift der SCHUFA lautet: SCHUFA Holding AG, Privatkunden ServiceCenter, Postfach 10 34 41, 50474 Köln, Telefon: 0611 - 92780, Email: meineschufa@schufa.de.

Im Rahmen der Bearbeitung des Kreditvertrags führen wir eine Kreditprüfung durch. Eine positive Prüfung ist Voraussetzung für die Kontoeröffnung. Maßgeblich für unsere Kreditentscheidung sind unter anderem die bekannten Daten zu Ihrer Bonität, zu Ihrer monatlichen Haushaltsbelastung, Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und allgemeinen Erfahrungswerten, die die ING aus der Vergabe von Krediten bisher gewinnen konnte.

In jedem Fall behalten wir uns ausdrücklich die Annahme des Vertrags vor. Wir werden unsere internen Entscheidungskriterien nicht nach außen weitergeben und daher keine detaillierten Auskünfte über die Gründe unserer Entscheidung erteilen.

Kreditabschluss

Wir gehen bei der Kreditvergabe sehr verantwortungsbewusst vor. Wenn wir eine Anfrage nach der Kreditprüfung ablehnen, geschieht dies in erster Linie zum Schutz des Kunden. Zum Beispiel, wenn die Rückzahlung eine zu große finanzielle Belastung darstellen würde.

1. Berechnung unserer Kreditzinsen
Die Berechnung der Sollzinsen beginnt mit dem Tag der Kreditauszahlung. In Ihren monatlichen Raten sind Zins und Tilgung enthalten. Der gebundene Sollzinssatz p.a. wird vertraglich fest vereinbart und  ändert sich während der Kreditlaufzeit nicht. Außer dem Sollzins, fallen bei unseren Krediten keine zusätzlichen Kosten an. Wir verzichten auf Gebühren bei Krediteröffnung oder während der Laufzeit.

2. Was ist der Unterschied zwischen Soll- und Effektivzins?
Gerne erklären wir Ihnen den Unterschied anhand eines Beispiels.

Wenn Sie sich 10.000 Euro leihen und einen jährlichen Sollzins von 4 Prozent vereinbaren, müssten Sie, bei einer Laufzeit von einem Jahr, am Ende des Jahres 400 Euro Zinsen bezahlen. Tatsächlich zahlen Sie diese 400 Euro aber in 12 monatlichen Raten. So gesehen zahlen Sie die erste Rate also 11 Monate zu früh, die zweite 10 Monate zu früh, usw. Dadurch entsteht Ihnen rein rechnerisch ein geringer Zinsverlust, der im Effektivzins dargestellt wird.

Wir geben Soll- und Effektivzins an, damit es Ihnen leichter fällt, unsere Konditionen mit denen anderer Banken zu vergleichen.

Berechnet wird der Effektivzins nach der Preisangaben Verordnung (PangV). Es kann passieren, dass der Zins in Angebot und Vertrag vom Zins in der Werbung minimal abweicht.

Daraus ergeben sich für Sie keine Nachteile. Denn für Ihre Zinsrechnung wird der Sollzinssatz verwendet.

Bei einem festen (gebundenen) Zins garantieren wir Ihnen einen gleichbleibenden Zins über die gesamte Vertragslaufzeit. 

Ein variabler (veränderlicher) Zins kann sich verändern. Wie häufig wir den Zins anpassen, lässt sich nicht voraussagen – solche Anpassungen hängen von der Marktlage ab. 

Die Steuer-ID oder auch TIN ist eine steuerliche Identifikationsnummer. Die Nummer wurde im Jahr 2008 eingeführt und besteht aus 11 Ziffern. Wichtig für Sie: Jede Steuer-ID ist personenbezogen und bleibt ein Leben lang unverändert gültig. 

Das Bundeszentralamt für Steuern verwaltet alle Steuer-IDs und die zugehörigen Daten wie Ihren vollständigen Namen, Tag und Ort Ihrer Geburt oder Ihre aktuelle Anschrift. Wer nach 2008 in Deutschland geboren wurde, hat seine Steuer-ID sogar direkt nach der Geburt bekommen. Sie wird quasi mit in die Wiege gelegt.

Und wo steht Ihre Steuer-ID?

  • Auf Mitteilungen von Finanzbehörden
  • Auf Ihrem Einkommensteuerbescheid
  • Auf Ihrer Lohnsteuerbescheinigung

Achtung: Oft wird die Steuer-ID auch einfach nur „Identifikationsnummer“ genannt.

Sie haben einen Freistellungsauftrag an uns gestellt?
Dann lehnen Sie sich entspannt zurück. Wir haben Ihre Steuer-ID schon.

Seit dem 1. Januar 2018 sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre Steuer-ID zu erfragen. So sieht es das Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz vor.
Ziel des Gesetzes ist, Steuerhinterziehungen durch „Briefkastenfirmen“ in Zukunft zu erschweren. Erweiterte Anzeigepflichten für alle Steuerzahler (also für Sie) und für Dritte (also z.B. für Banken) sollen für mehr Transparenz sorgen. 

Grundsätzlich sind Sie dazu verpflichtet, uns Ihre Steuer-ID mitzuteilen. Wenn Sie Ihre Steuer-ID nicht angeben, können Sie trotzdem ein Konto bei uns eröffnen. Wir erfragen Ihre Steuer-ID dann direkt beim Bundeszentralamt für Steuern.

Sie haben Ihre Steuer-ID gerade nicht zu Hand? Kein Thema. Geben Sie uns Ihre Steuer-ID einfach zu einem späteren Zeitpunkt. Das funktioniert ganz einfach im Internetbanking unter Service und Steuern. 

Kontoführung

Nachdem Sie Ihre Kreditzusage erhalten und sich ggf. als neuer ING Kunde erfolgreich legitimiert haben, wird Ihr Kreditbetrag direkt auf Ihr Girokonto (= Referenzkonto) überwiesen.

In Ihrem Kreditantrag haben Sie die Möglichkeit Ihren individuellen Auszahlungstermin zu wählen:

  • Per sofort
  • Angabe eines Termins
  • Ohne Angabe eines Termins – der Auszahlungstermin bleibt offen, bis Sie uns einen Termin mitteilen

Sie möchten uns den gewünschten Auszahlungstermin mitteilen? Oder Sie haben bereits einen Auszahlungstermin festgelegt und möchten diesen ändern?

Das geht ganz einfach:

Loggen Sie sich einfach mit Ihren Zugangsdaten im Internetbanking ein und wählen Sie auf der Seite „Meine Konten“ durch anklicken Ihren Kredit aus. Nach einem weiteren Klick im dortigen Menü auf das orangene „Mehr“ können Sie die Funktion „Auszahlungstermin ändern“ wählen. Dort können Sie schnell und einfach den gewünschten Termin anpassen.

Mit der Mitteilung eines Auszahlungstermins können Sie sich bis zu 3 Monate nach unserer Kreditzusage Zeit lassen. So lange stellen wir Ihnen den Kredit zur Verfügung – selbstverständlich kostenlos.

Sollten Sie mit Ihrem bei der ING beantragten Kredit einen bestehenden Kredit bei einer Fremdbank ablösen, steht Ihnen diese Möglichkeit nicht zur Verfügung, da der Ablösetermin von der Fremdbank vorgegeben ist.

Haben Sie schon einen Kredit bei uns und möchten diesen erhöhen? Auch hier steht Ihnen die Auswahl nicht zur Verfügung, denn wir zahlen das Geld sofort auf Ihr Konto aus.

Sie können sich im Internetbanking anmelden und Ihren aktuellen Kontostand einsehen oder einen Blick auf die Umsätze werfen. Haben sich Ihre persönlichen Daten geändert? Oder möchten Sie an Ihrem Kredit etwas ändern? Auch das geht ganz leicht im Internetbanking.

Ihre Umsätze sehen Sie Tag für Tag im Internetbanking unter "Meine Konten". Und es gibt auch noch einen klassischen Kontoauszug. Den bekommen Sie bei uns digital – in Ihre Post-Box, die Sie im Internetbanking in der oberen Navigationsleiste finden.

Keine Sorge, falls Sie das von anderen Banken anders kennen: Wenn Sie Ihren Kontoauszug nicht abrufen, stellen wir Ihnen den Auszug nicht zwanghaft per Post zu und berechnen Ihnen Porto. Wir verschicken keine Kontoauszüge mit der Post. Natürlich können Sie sich den Kontoauszug jederzeit ausdrucken. Und falls Sie doch mal einen Zwischen- oder Ersatzkontoauszug brauchen, können Sie den telefonisch anfordern.

Eine tagesaktuelle Auskunft Ihres Kontostands sowie Ihrer Kontoumsätze (bis zu 390 Tage) erhalten Sie jederzeit im Internetbanking, der Banking to go App oder im Telebanking.

So einfach gehts:

  1. Loggen Sie sich in Ihr Internetbanking ein.
  2. Klicken Sie bitte im Menü "Meine Konten" auf Ihr gewünschtes Konto (z.B. "Extra-Konto"). Sie gelangen direkt in die "Umsatzanzeige".
  3. Den Zeitraum, für welchen Sie Ihre Umsätze ansehen möchten, können Sie individuell anpassen.

Mehr Informationen zu einem getätigten Umsatz erhalten Sie durch einen Klick auf  / "Details".

Extra-Service: Sie können Ihren Kontostand jederzeit exportieren durch einen Klick auf  / "Exportieren" am Seitenende der Umsatzanzeige.

Ihr bestehendes Girokonto – wir nennen es Ihr "Referenzkonto" – ist die Verbindung zu Ihrem Ratenkredit. Wenn Sie einen Ratenkredit bei der ING eröffnen, ist kein Bankwechsel erforderlich. Teilen Sie uns bei der Eröffnung Ihres Kredits einfach die Kontonummer, Bankleitzahl und den Banknamen Ihres Girokontos mit.

Auf Ihr Referenzkonto (= Ihr Girokonto) wird der vereinbarte Kreditbetrag ausgezahlt, und die monatlichen Raten werden von dort per Lastschrift abgebucht (Zins und Tilgung).

So ändern Sie Ihr Referenzkonto (= Ihr Girokonto):
Falls sich nach der Auszahlung Ihre Girokonto Bankverbindung einmal ändern sollte, können Sie uns diese einfach per Internetbanking mitteilen. Ihr neues Girokonto wird dann als Referenzkonto für zukünftige Ratenzahlungen bei uns hinterlegt.

Wichtig: Auf bereits vorgemerkte Auszahlungen Ihres Ratenkredits wirkt sich die Änderung nicht aus.



Tipp: Kennen Sie schon unser kostenloses Girokonto? Unser Girokonto und der Rahmenkredit arbeiten perfekt zusammen, Überweisungen werden sofort gebucht. Das bedeutet: Sie können schneller über Ihren Kreditrahmen verfügen.

Wichtig: Auf bereits vorgemerkte Auszahlungen Ihres Ratenkredits wirkt sich die Änderung nicht aus.

Die Berechnung von Kreditzinsen beginnt mit dem Tag der Auszahlung. Die während der Kreditlaufzeit anfallenden Kreditzinsen sind bereits in den fest vereinbarten Rückzahlungsraten enthalten (Zins und Tilgung) und werden direkt von Ihrem Girokonto abgebucht.

Für die Rückzahlung des Kredits werden feste Monatsraten vereinbart, die automatisch von Ihrem Referenzkonto (= Ihr Girokonto) zum 15. oder 30. jedes Monats abgebucht werden. Die Höhe dieser Monatsraten ist abhängig von der gewählten Laufzeit und Höhe des Kredits. Es gibt keinerlei versteckte Kosten. Sie wissen also immer genau, wie viel Sie monatlich bezahlen.

Sie möchten die Monatsrate Ihres Kredits dauerhaft erhöhen oder den Zahlungstermin ändern? Kein Problem, sagen Sie uns einfach, wie Sie die Rate haben möchten. Die Änderung ist kostenlos.

So gehts:
Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten im Internetbanking ein und wählen Sie Ihren Kredit, danach die Funktion „Rückzahlung anpassen".

Sobald wir Ihren Wunsch geprüft haben, schicken wir Ihnen eine neue Zahlungsvereinbarung.

Unbegrenzte Sondertilgungen sind jederzeit kostenfrei möglich. Sie verkürzen damit die Laufzeit Ihres Kredits, die Kreditraten werden weiterhin monatlich abgebucht.

So einfach gehts:
Überweisen Sie den gewünschten Tilgungsbetrag einfach auf Ihr ING-Ratenkredit Konto. 
Für die Sondertilgung benötigen Sie die IBAN Ihres Ratenkredits. Ein Lastschrifteinzug ist nicht möglich.

Übrigens: Wenn die Höhe Ihrer Sondertilgung zwei Monatsraten übersteigt, erhalten Sie von uns einen neuen Zahlungsplan mit reduzierter Laufzeit.

Es gibt Situationen, da läuft nicht alles nach Plan. Bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Berufsunfähigkeit oder kurzfristigen Mehrausgaben kann die Rückzahlung schwierig werden.

Bei einem ernsthaften Zahlungsproblem stehen wir Ihnen gerne zur Seite und prüfen, ob eine einmalige Hilfestellung möglich ist.

Bitte beachten Sie unsere Informationen zum Thema Corona-Stundung. Diese finden Sie hier.

Was müssen Sie dafür tun? Bitte bewerten Sie Ihre aktuelle Situation. Entscheiden Sie dann, ob Sie die Möglichkeit einer Hilfe in Anspruch nehmen möchten.

Wenn ja, benötigen wir detaillierte Angaben zu Ihrer aktuellen Situation:

  • Grund des Zahlungsproblems
  • Dauer des Zahlungsproblems
  • Welche monatliche Rate können Sie dauerhaft zahlen?

Ihre Angaben benötigen wir schriftlich auf einem der folgenden Wege:

Am einfachsten schicken Sie uns eine E-Mail mit allen Unterlagen an info@ing.de. Oder schicken Sie uns einen formlosen und von Ihnen unterschriebenen Auftrag per Post an: ING-DiBa AG, 60628 Frankfurt am Main. Bitte fügen Sie auch hier gleich die oben genannten Unterlagen bei.

Ihre persönliche Situation hat sich durch Scheidung vom oder Tod des Mit-Kreditnehmers geändert? In jedem Fall ist es wichtig, dass Sie rechtzeitig mit uns Kontakt aufnehmen. 
Denn auch für Ihren Kredit ergeben sich dadurch unter Umständen Anpassungen: 

  • Nach dem Tod eines Kreditnehmers möchten viele Kunden die Rückzahlung reduzieren.
  • Bei Scheidung der Kreditnehmer können Sie beide nur noch gemeinsam Entscheidungen zum Kredit treffen, damit keiner benachteiligt wird. Wichtig: Beide Kreditnehmer sind in der Rückzahlungspflicht.

Informieren Sie uns am besten direkt mit einer formlosen Nachricht. Nutzen Sie dazu die Option "Auftrag an die ING" unter dem Menüpunkt Service im Internetbanking.

Wenn Sie Ihre Situation persönlich mit uns besprechen möchten, sind wir unter 069 / 50 50 90 61 immer für Sie da.

Ihren Kredit können Sie jederzeit kostenlos ablösen. Den noch offenen Betrag inklusive der Zinsen für den aktuellen Monat finden Sie ganz leicht im Internetbanking + Brokerage: Loggen Sie sich einfach mit Ihren Zugangsdaten ein und gehen Sie auf Ihren Ratenkredit. Unter „Kreditablösung“ können Sie den Ablösebetrag zum gewünschten Termin errechnen und sich auch direkt eine Bestätigung ausdrucken. 

Den Ablösebetrag überweisen Sie dann einfach auf Ihr Kreditkonto. Ein Lastschrifteinzug ist nicht möglich.

Und wie geht’s weiter, wenn Ihr Kredit komplett getilgt ist? Dann löschen wir Ihr Kreditkonto und Sie erhalten einen schriftlichen Kontoauszug, auf dem wir Ihnen den Kontoabschluss bestätigen.

Ich habe zu viel überwiesen, was jetzt?

Ihr Kreditkonto wird automatisch abgerechnet und gelöscht. Danach überweisen wir überschüssige Beträge auf Ihr angegebenes Referenzkonto (Girokonto) zurück und informieren die SCHUFA über die Kontolöschung . Sie erhalten danach noch einen abschließenden Kontoauszug.

Bekomme ich eine Bestätigung über die Ablöse?

Ob der Ablösebetrag eingegangen ist, können Sie ganz einfach über die Umsatzübersicht in Ihrem Internetbanking nachvollziehen Internetbanking + Brokerage

Ihre IBAN finden Sie in unserem Genehmigungsschreiben, welches Sie von uns per E-Mail erhalten. Haben Sie unsere Nachricht gelöscht? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse an info@ing.de. Gerne senden wir Ihnen Ihre IBAN anschließend per Post.

Kredit erhöhen

Eine Krediterhöung ist ganz einfach.

Sparen Sie sich die Zeit und den Aufwand, bei einer anderen Bank ganz neu anzufragen und viele Informationen offenzulegen. Wenn Sie Ihren Kredit bei uns erhöhen, hat das viele Vorteile:

  • Nur wenige Angaben und direkte Online-Sofortprüfung.
  • Es bleibt bei einem Kredit und einer übersichtlichen Monatsrate.
  • Sie erhalten den aktuellen Zins für Ihren zusätzlichen Betrag.
  • Eine Krediterhöhung ist schon nach 4 Monaten möglich.

Kredit erhöhen

So einfach gehts

Einfach ins Banking einloggen: Nach dem Log-in gehen Sie auf „Meine Konten“ und klicken dort auf Ihren Kredit. Im folgenden Menü wählen Sie „Mehr“ und dann „Kredit erhöhen“ aus.

Sie wählen den zusätzlichen Betrag und den Verwendungszweck.

Sie erhalten Ihr Vertragsangebot mit neuem Gesamtkreditbetrag und neuem Zins direkt zur Unterschrift.

Ist alles in Ordnung, wird der zusätzliche Betrag sofort ausgezahlt.

Kredit erhöhen

Sie erhalten ein neues ING-Kreditkonto mit einer neuen IBAN für den neuen Gesamtkreditbetrag (aktueller Restkreditbetrag + Zusatzbetrag). Das bisherige Kreditkonto wird geschlossen. So profitieren Sie weiterhin von nur einem Kredit (auch in der Schufa) und einer übersichtlichen Monatsrate. Die Höhe der neuen Monatsrate orientiert sich an Ihrem neuen Gesamtkreditbetrag und Ihrer gewählten Laufzeit.

Eine Krediterhöhung für ING-Ratenkredite kann frühestens 4 Monate nach der (letzten) Kredit-Genehmigung beantragt werden. Während der Laufzeit können Sie Ihren Kredit auch mehrmals aufstocken. Kurz vor Ende ist aber eher ein ganz neuer Kredit als eine Krediterhöhung sinnvoll.

Passend zu Ihrem gewünschten Verwendungszweck (Freie Verwendung, Fahrzeugkauf, eigene Immobilie renovieren oder modernisieren) des Zusatzbetrags stocken wir Ihren bestehenden Kredit in einen Raten-, Auto- oder Wohnkredit auf.

Sie können die Aufstockung Ihres Kredits bereits für eine zusätzliche Auszahlung von 1.000 Euro beantragen, wenn der neue Gesamtkreditbetrag (aktueller Restkreditbetrag + Zusatzbetrag) mind. 5.000 Euro beträgt. Der maximale Betrag ist u.a. abhängig von Ihrem aktuellen Restkreditbetrag, dem maximal möglichen Kreditbetrag des neuen Produktes und dem Ergebnis Ihrer Kreditprüfung.

Wir berechnen Ihren persönlichen Mischzins. Für den noch offenen Restkreditbetrag Ihres ING Kredits wird der vertraglich vereinbarte Sollzins übernommen. Für den neu ausgezahlten Zusatzbetrag erhalten Sie den aktuellen Sollzins des Produktes mit dem Sie den bestehenden Kredit erhöhen. Beide zusammen ergeben Ihren neuen persönlichen Mischzins.

Wir sind immer für Sie da. Alle Infos und Sofort-Prüfung auch persönlich. Rund um die Uhr, 7 Tage die Woche.

069 / 50 500 106