Fragen und Antworten zur Komfort-Anlage

Hier finden Sie alle Fragen rund um die Komfort-Anlage. Die Antworten gibts direkt dazu.

Komfort-Anlage eröffnen

Um die Komfort-Anlage abschließen zu können, müssen Sie bereits Bestandskunde der ING sein, gültige Zugangsdaten zum Online Banking und Ihre Postbox aktiviert haben sowie ein Girokonto oder ein Extra-Konto bei ING als Verrechnungskonto führen. Die Komfort-Anlage kann aktuell nur von Einzelkunden eröffnet werden. Die Eröffnung von Gemeinschaftsdepots und Depots für Minderjährige ist ausgeschlossen.

Für Kunden mit US-Bezug (z.B. amerikanische Staatsbürgerschaft bzw. Wohnsitz in den USA) wird die Komfort-Anlage leider nicht angeboten.

Die ING führt im Privatkundensegment ausschließlich Konten für natürliche Personen (Privatpersonen) mit Wohnsitz in Deutschland, die im eigenen wirtschaftlichen Interesse handeln.

Dafür brauchen Sie Zugangsdaten zu unserem Internetbanking. Die bekommen Sie, wenn Sie eins unserer Produkte eröffnen. Ihre Zugangsdaten schicken wir Ihnen zur Sicherheit per Post.
Danach gehts so weiter:

  • Loggen Sie sich in Ihr ING Internetbanking ein und starten Sie die Beratungsstrecke der Komfort-Anlage.
  • Auf Basis Ihrer Angaben in der Beratungsstrecke entscheidet sich, ob und welchen Anlagevorschlag Sie von uns erhalten.

Im Moment können wir das Komfort-Depot nur für Einzelkunden/-innen anbieten. Der Grund dafür: Jeder Anlagevorschlag für eine Komfort-Anlage orientiert sich an einem individuellen Anlegerprofil.

Zum aktuellen Zeitpunkt können wir die Komfort-Anlage leider nicht für Kinder anbieten.

Ja, wenn Sie sich für eine Komfort-Anlage entscheiden, haben Sie die Möglichkeit im Depoteröffnungsprozess das passende Komfort-Depot zu eröffnen.

Anlage-Coach und Terminvereinbarung

Um einen Termin bei Ihrem Anlage-Coach zu erhalten, müssen Sie nur in Ihrem Komfort-Portal auf "Termin vereinbaren" klicken.

Sie können jederzeit mit Ihrem Anlage-Coach einen Termin vereinbaren. Sollten Sie erst während der Beratungsstrecke feststellen, dass Sie Hilfe benötigen, haben Sie die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Wenn Sie dann im Beratungstermin die Beratungsstrecke erneut aufrufen, werden Sie wieder zur ersten Frage geleitet, aber alle Antworten, die Sie bereits eingegeben haben, sind dann schon voreingestellt, können aber dennoch wieder bearbeitet werden. 

Der Anlage-Coach hilft Ihnen bei Bedarf dabei, die Beratungsstrecke zu durchlaufen. Gemeinsam finden Sie dann heraus, welcher Anlegertyp Sie sind. Das ist die Basis für unsere Anlageempfehlung für Sie – nicht die Einschätzung des Anlage-Coaches. Er erklärt Ihnen aber auch, warum unsere Anlageempfehlung für Sie geeignet ist. Neben der Erklärung des Anlage-Coaches erhalten Sie eine Geeignetheitserklärung in Ihre Post-Box zugestellt, in der Sie unsere Anlageempfehlung nachvollziehen können.

Die Anlage-Coaches sind ein exklusiver Service der Komfort-Anlage. Entsprechend begleitet Sie Ihr Anlage-Coach während der Beratungsstrecke und gibt Ihnen Erläuterungen zu Ihrer Anlageempfehlung in einer der sieben ING World Funds. Die ING bietet Ihnen weder eine Portfolioberatung an, noch werden Ihnen konkrete Empfehlungen zum Handel mit anderen Wertpapieren ausgesprochen.

Bitte beachten Sie, dass sich unsere Anlageberatung ausschließlich auf Ihr liquides Vermögen bezieht. Das bedeutet, wir beraten Sie nicht bezüglich Ihres Gesamtvermögens und berücksichtigen in unserer Empfehlung nicht Ihre bestehenden Finanzanlagen. Unsere Beratung berücksichtigt außerdem nur Ihre Angaben und persönliche Situation zum Zeitpunkt der Erstellung Ihres Anlagevorschlags.

Derzeit beraten wir Sie nur bezüglich neuer Anlagebeträge. Zu bestehenden Positionen im Komfort-Depot können wir Ihnen keine Empfehlung aussprechen. Die ING arbeitet daran, Ihnen diesen Service bald anbieten zu können.

Beratungsstrecke

Die Komfort-Anlage ist eine digitale provisionsbasierte Anlageberatung, mit dem Ziel, Ihr liquides Vermögen im Einklang mit Ihren Anlagepräferenzen zu optimieren. Ein elementarer Teil davon ist die Beratungsstrecke. Darin stellen wir Ihnen Fragen zu Ihren Kenntnissen und Erfahrungen, Ihrem geplanten Anlagehorizont, Ihrer Risikobereitschaft sowie zu Ihrer finanziellen Situation. Auf Basis Ihrer Angaben prüfen wir, ob und welcher der sieben ING World Funds für Sie geeignet ist.

Nein. Wir machen es Ihnen wie gewohnt so leicht und komfortabel wie möglich. Sie brauchen sich nicht vorzubereiten und auch keine Unterlagen bereitzustellen.

Ja, Sie können die Beratungsstrecke jederzeit unterbrechen und später weitermachen. Der letzte Stand Ihrer Eingaben wird in Ihrem Komfort-Portal gespeichert.

Nein. Nach Abschluss der Beratungsstrecke erhalten Sie von uns einen unverbindlichen Anlagevorschlag. Er wird 15 Tage in Ihrem Komfort-Portal gespeichert und Sie können ihn in diesem Zeitraum annehmen, wann immer es für Sie passt – oder Ihre Angaben in der Beratungsstrecke aktualisieren und einen neuen Anlagevorschlag erhalten.

Komfort-Anlage führen

Derzeit beraten wir Sie nur bezüglich neuer Anlagebeträge. Zu bestehenden Positionen im Komfort-Depot können wir Ihnen keine Empfehlung aussprechen. Die ING arbeitet daran, Ihnen diesen Service bald anbieten zu können.

Das geht ganz einfach – entweder über Ihr Internetbanking oder unsere App Banking to go. Im Internetbanking können Sie entweder über "Konto eröffnen", "Service" oder in Ihrer Übersicht aller Konten bei der ING auf das Komfort-Portal mit allen Details zugreifen. In der Banking to go App werden Sie ebenfalls mit Klick auf Ihr bestehendes Komfort-Depot auf das Komfort-Portal weitergeleitet.

Diese Informationen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Diese Informationen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Nach Abschluss der Komfort-Anlage können Sie jederzeit Ihre Investitionssumme ändern sowie Ihren Sparplan flexibel anpassen. Für einen Sparplan können Sie sich im Rahmen der Beratungsstrecke und/oder Antragsstrecke entscheiden.

Ja, die Beratungsstrecke können Sie jederzeit neu starten.

Es gibt keine feste Laufzeit Ihrer Anlage. Sie können jederzeit Ihre Wertpapiere zum aktuellen Rücknahmepreis verkaufen ggf. unter der Realisierung von Gewinnen oder Verlusten.

Der Markt ist immer einer gewissen Schwankung ausgesetzt. Aus diesem Grund kann es immer auch zu fallenden Kursen kommen. Dies ist nicht unbedingt ein Grund zur Beunruhigung. Historische Entwicklungen haben gezeigt, dass bei einer längerfristigen Anlage die Kursverluste in der Regel wieder ausgeglichen wurden. Allerdings lässt sich daraus keine Aussage für die zukünftige Entwicklung ableiten.

Hier finden Sie die Antwort auf Ihre Frage und weitere Informationen zur Komfort-Anlage: ing.de/sparen-anlegen/komfort-anlage/ing-world-funds

Sparplan

Ja, schon ab 1 Euro können Sie monatlich über einen Sparplan in Ihre Komfort-Anlage investieren. Für einen Sparplan können Sie sich im Rahmen der Antragsstrecke entscheiden.

Die Sparplanraten sind monatlich zum 01. oder 15. eines jeden Monat fällig. Die Höhe der Raten können Sie jederzeit in Ihrem Komfort-Portal ändern.

Bei einem bestehenden Sparplan können Sie Ihre Rate so ändern: Klicken Sie im Komfort-Portal auf "Sparplan ändern". Danach können Sie ihn ändern oder löschen.

Die Sparrate wird von dem Konto abgebucht, das Sie uns bei Abschluss der Komfort-Anlage als Verrechnungskonto genannt haben (Giro- oder Extra-Konto der ING).

Schon ab 1 Euro können Sie loslegen.

Abrechnungen & Gutschriften

Beratung, Depot sowie alle Transaktionen sind für Sie kostenlos. Im Rahmen der Komfort-Anlage zahlen Sie für Ihren ING World Fund eine Fondsgebühr von 0,99% pro Jahr an, welche direkt Ihrem Fondsvermögen entnommen wird.

Technische Anwendungen - Beratungsgespräch mit Anlage-Coach

1. Ist Ihre Kamera richtig angeschlossen?

Wenn Sie eine externe Kamera nutzen, stellen Sie sicher, dass diese ordnungsgemäß angeschlossen ist. Drücken Sie beispielsweise das USB-Kabel fest in den Rechner- oder den Laptop-Anschluss. Versuchen Sie alternativ auch einen anderen USB-Anschluss.

2. Laden Sie die Seite neu

Aktualisieren Sie die Website und prüfen Sie, ob Ihre Kamera dann funktioniert. Das geht so: Klicken Sie in die Web-Adressleiste und drücken Sie anschließend die Eingabetaste.

3. Wählen Sie die richtige Kamera

Haben Sie mehrere Kameras angeschlossen? Dann wählen Sie die Kamera aus, die Sie für die Videoberatung verwenden möchten. Sie können dies in der Systemprüfung auf der Anmeldeseite tun – wir haben Ihnen mit der Terminbestätigung einen Link dazu geschickt. Haben Sie die Kamera noch für eine andere Anwendung in Benutzung? Dann schließen Sie diese.

4. Ermöglichen Sie Ihrem Browser den Zugriff auf die Kamera

Damit Ihr Browser auf Ihre Kamera zugreifen kann, erlauben Sie den Zugriff über das Schloss-Symbol oder das Kamera-Symbol in der Web-Adressleiste. Aktualisieren Sie dann die Seite und klicken Sie unten (in der Taskleiste) auf den verwendeten Browser, um zu sehen, ob es funktioniert.

 

1. Ist Ihr Mikrofon richtig angeschlossen?
Wenn Sie ein externes Mikrofon verwenden, stellen Sie sicher, dass es richtig angeschlossen und eingeschaltet ist. Versuchen Sie es gegebenenfalls mit einem anderen USB-Anschluss.

2. Laden Sie die Seite neu
Aktualisieren Sie die Seite und prüfen Sie, ob Ihr Mikrofon funktioniert. Klicken Sie in die Adressleiste und drücken Sie anschließend die Eingabetaste.

3. Wählen Sie das richtige Mikrofon

Haben Sie mehrere Mikrofone angeschlossen? Wählen Sie das Mikrofon aus, das Sie für die Videoberatung verwenden möchten. Sie können dies in der Systemprüfung auf der Anmeldeseite tun – wir haben Ihnen mit der Terminbestätigung einen Link dazu geschickt.

4. Ermöglichen Sie Ihrem Browser den Zugriff auf das Mikrofon
Damit Ihr Browser auf Ihr Mikrofon zugreifen kann, erlauben Sie den Zugriff über das Schloss-Symbol oder das Mikrofon in der Web-Adressleiste. Aktualisieren Sie dann die Seite und klicken Sie unten (in der Taskleiste) auf den verwendeten Browser, um zu sehen, ob es funktioniert.

 

1. Ist Ihr Lautsprecher richtig angeschlossen?

Verwenden Sie einen externen Lautsprecher? Stellen Sie sicher, dass er richtig angeschlossen ist. Drücken Sie beispielsweise das USB-Kabel fest in den Rechner- oder den Laptop-Anschluss. Sie können auch testen, ob es mit einem anderen USB-Anschluss funktioniert. Probieren Sie eine andere Website aus, um zu testen, ob Ihr Ton funktioniert.

2. Wählen Sie das richtige Ausgabegerät

Stellen Sie sicher, dass das richtige Ausgabegerät ausgewählt ist. Sie können dies in der Systemprüfung auf der Anmeldeseite tun – wir haben Ihnen mit der Terminbestätigung einen Link dazu geschickt.

3. Steuern Sie die Lautstärke und lassen Sie auf Websites einen Sound abspielen
Erhöhen Sie die Lautstärke Ihres Geräts und lassen Sie anschließend einen Ton von einer Website (z.B. YouTube) in Ihrem Browser wiedergeben. Klicken Sie unten (in der Taskleiste) auf den verwendeten Browser, um zu sehen, ob es funktioniert.

 

1. Verwenden Sie am besten Google Chrome oder Safari
Wir empfehlen Ihnen, Google Chrome als Browser zu verwenden, es sei denn, Sie nutzen ein iPhone oder iPad. Für diese Geräte können Sie nur Safari verwenden.

2. Versuchen Sie es mit einem anderen Gerät
Versuchen Sie, eine Verbindung zu einem anderen Gerät herzustellen, das mit demselben Netzwerk verbunden ist. Sie haben zum Beispiel ein Problem mit Ihrem Laptop – dann versuchen Sie festzustellen, ob das Problem auch auf einem PC auftritt.

3. Versuchen Sie es mit einem anderen Netzwerk

Können Sie zum Beispiel keine Verbindung zu einem kabelgebundenen Netzwerk herstellen – dann versuchen Sie es über Wi-Fi. Falls Sie es mit einem Unternehmensnetzwerk versuchen, können Probleme mit der Firewall auftreten. Dann prüfen Sie, ob ein offenes Wi-Fi-Netzwerk verfügbar ist, beispielsweise mit dem Namen "Gast" oder "Guest".