Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Damit bleibt Ihr Banking sicher und unsere Internetseite wird auch in Zukunft optimal dargestellt.

Mehr Informationen
Bitte installieren und nutzen Sie den aktuellen Chrome Browser

Damit bleibt Ihr Banking sicher und unsere Internetseite wird auch in Zukunft optimal dargestellt.

Mehr Informationen

Fragen und Antworten zum Tagesgeldkonto

Hier finden Sie alle Fragen rund ums Tagesgeldkonto. Die Antworten gibts direkt dazu.

Anleitung zur Eröffnung

Sie können ein neues (oder ein weiteres) Extra-Konto direkt online (Dauer ca. 3 Minuten) oder telefonisch eröffnen. Wir senden Ihnen umgehend Ihre persönlichen Zugangsdaten für die Kontoführung zu.

Im ersten Schritt erhalten Sie keine Post, sondern eine E-Mail von uns. Bitte sehen Sie einmal in Ihrem E-Mail-Postfach nach. Keine E-Mail von uns dabei?

  • Wenn Sie schon Kunde sind, hat sich vielleicht irgendwann Ihre E-Mail-Adresse geändert? Dann besteht die Gefahr, dass unsere E-Mail an Ihre alte, aber immer noch gültige Adresse geht. Aktualisieren Sie die bitte im Internetbanking + Brokerage unter Service > Mein Profil > Adressdaten.
  • Wenn Ihre E-Mail-Adresse nicht mehr gültig ist und wir eine Fehlermeldung bekommen, schicken wir Ihnen stattdessen einen Brief. Alles gut.

Übrigens stellen wir Ihnen die Unterlagen zusätzlich auch im Internetbanking in Ihre Post-Box. Schauen Sie bitte auch dort nach, wenn Sie Ihre Zugangsdaten schon haben.
 
Und nicht vergessen: Nutzen können Sie Ihr neues Konto und das Internetbanking nur, wenn Sie sich schon legitimiert haben.

Sie möchten einen Freund für das Extra-Konto werben, oder ein Bekannter hat Ihnen das Extra-Konto empfohlen? Dann nutzen Sie für die Kontoeröffnung unser "Kunden werben Kunden"-Programm.

Die ING-DiBa AG als reine Privatkundenbank führt ausschließlich Konten für natürliche Personen (Privatpersonen) mit Wohnsitz in Deutschland und für deren eigene Rechnung.

Wenn Sie das Extra-Konto als Gemeinschaftskonto eröffnen möchten, müssen beide Kontoinhaber unter einer gemeinsamen Adresse wohnhaft sein.

Sie können das Extra-Konto Junior einfach online beantragen. Bitte senden Sie uns den von den gesetzlichen Vertretern unterschriebenen Vertrag inklusive der auf der Checkliste angegebenen Unterlagen zu.

Sie können Ihr Extra-Konto auch als Gemeinschaftskonto direkt online eröffnen. Dieses wird grundsätzlich als sogenanntes "Oder-Konto" angelegt, das heißt, jeder der Kontoinhaber kann allein über das Konto verfügen.

Bitte beachten Sie: Bei Gemeinschaftskonten können Sie uns Freistellungsaufträge nur dann erteilen, wenn Sie miteinander verheiratet oder verpartnert sind.

Kontoführung

Ihr Extra-Konto führen Sie ganz bequem und kostenlos im Internetbanking + Brokerage. Per Telebanking oder Brief geht das natürlich auch.

Und wenn Sie ein neues Extra-Konto eröffnen? Dann stellen wir alle Informationen und Kontoauszüge immer in Ihre Post-Box. Ihr Vorteil: Sie vermeiden lästigen Papierkram und bekommen alle Informationen und Kontoauszüge digital – nur wenige Klicks entfernt.

Zu Ihrer Sicherheit ist der Zugang zum Internetbanking + Brokerage und Telebanking besonders geschützt. Ihre erforderlichen Zugangsdaten sind:

Gerne helfen wir Ihnen weiter, wenn Sie Ihre Zugangsdaten vergessen haben.

Ihre Extra-Konto Zinsen schreiben wir Ihnen automatisch zum Jahresende gut. Ihre Zinsgutschrift sehen Sie ab dem 01.01. des neuen Jahres im Internetbanking + Brokerage oder auch in der Banking-App in der Extra-Konto Umsatzanzeige. Natürlich teilen wir Ihnen die Zinsgutschrift auch auf Ihrem Kontoauszug mit. 

Sie möchten wissen, wie viele Zinsen Sie während eines laufenden Jahres erwirtschaftet haben? Loggen Sie sich einfach im Internetbanking + Brokerage ein. Mit der Funktion "Zinsen" beim Extra-Konto können Sie sehen, welchen Zinsbetrag Sie bereits seit Jahresbeginn erzielt haben.

Nicht freigestellte Zinsen unterliegen der Abgeltungsteuer. Dadurch kann sich der gutgeschriebene Zinsbetrag zum Ende des Jahres verringern. Mit einem Freistellungsauftrag (Sparer-Pauschbetrag) beauftragen Sie Ihre Bank, anfallende Kapitalerträge vom automatischen Steuerabzug freizustellen. Ohne diesen Auftrag führt die Bank 25% Kapitalertragsteuer sowie 5,5% Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer an das Finanzamt ab.

Sie erhalten einmal im Jahr einen Kontoauszug (Beispiel, PDF, 263 KB), der Ihre jährliche Zinsgutschrift aufweist.

Eine tagesaktuelle Auskunft über Ihren Kontostand sowie über Ihre Kontoumsätze erhalten Sie kostenlos im Internetbanking + Brokerage und Telebanking.

 

Erläuterungen zu Ihrem Kontoauszug

  • Oben rechts finden Sie Angaben zum Saldo. Der alte Saldo zeigt den Kontostand Ihres letzten Kontoauszugs an, der neue Saldo den Kontostand zum 30.12.
  • Im Mittelteil sehen Sie alle Ein- und Auszahlungen auf Ihrem Extra-Konto, die Sie seit dem letzten Kontoauszug durchgeführt haben.
  • Der Zinsertrag zeigt die Summe der Zinsen, die auf Ihrem Extra-Konto erwirtschaftet wurden.
  • Der neue Saldo setzt sich aus den Ein- und Auszahlungen seit dem letzten Kontoauszug und dem Zinsertrag zusammen.
  • Im Punkt Abschluss wird angezeigt, wie viele Zinsen Sie für Ihr Extra-Konto Guthaben in welchem Zeitraum inklusive möglicher Sonderzinsen erhalten haben. Die Höhe des Zinssatzes auf dem Extra-Konto (= Habenzins) ist variabel.
  • Unter Kunden-Information sehen Sie die Höhe Ihres Freistellungsauftrags und die Höhe des bereits verbrauchten Sparer-Pauschbetrags.


Sie können Ihr Extra-Konto jederzeit und ohne Einhaltung einer Frist kostenfrei kündigen.

  • Per Internetbanking:
    Loggen Sie sich in Ihr Internetbanking + Brokerage ein. Klicken Sie im Menü "Meine Konten" auf Ihr "Extra-Konto"/"Mehr Funktionen"/"Konto löschen"/"Übernehmen" und bestätigen Sie diesen Auftrag mit einer iTAN oder mTAN.
  • Per Telebanking:
    Rufen Sie uns einfach an. Die Kontolöschung ist auch per Telefon möglich unter: 069 / 50 500 105. Halten Sie für die Legitimierung am Telefon bitte Ihre 10-stellige Kontonummer bzw. Ihre Zugangsnummer (die letzten 10 Stellen Ihrer IBAN) und Ihre Telebanking PIN bereit.
  • Per Post:
    Nutzen Sie unser Formular zur Extra-Konto Löschung und senden Sie es mit eigenhändiger Unterschrift an die ING-DiBa AG. Bei Gemeinschaftskonten müssen beide Kontoinhaber unterschreiben.

Wenn Sie Ihr Extra-Konto kündigen, prüfen Sie bitte außerdem Ihren Freistellungsauftrag bei der ING (falls vorhanden). Wenn dieser ebenfalls gelöscht werden soll, stellen Sie einen separaten Auftrag zur Löschung Ihres Freistellungsauftrags.

Bitte beachten Sie: Das Extra-Konto Junior kann ausschließlich schriftlich gekündigt werden.

Die Kündigung des Extra-Kontos ist nicht möglich, wenn dieses als Verrechnungskonto für andere Konten (z.B. Festgeld, Direkt-Depot) eingesetzt ist.

Eine tagesaktuelle Auskunft Ihres Kontostands sowie Ihrer Kontoumsätze erhalten Sie jederzeit im Internetbanking, der Banking to go App oder im Telebanking.

In der Umsatzanzeige im Internetbanking + Brokerage und auf Ihrem Kontoauszug steht „Valuta“. Das ist das Datum der Wertstellung, an dem eine Gutschrift oder Belastung auf Ihrem Konto wirksam wird, und ist Grundlage für die Berechnung der Zinsen. Das Valutadatum kann vom Buchungsdatum abweichen. Das Buchungsdatum ist z.B. der Tag, an dem Sie mit Ihrer Karte shoppen waren (ein Samstag), und die Valuta der Tag, an dem das Geld von Ihrem Girokonto abgebucht wird (der folgende Montag). 

Wenn Sie eine aktive Post-Box bei uns haben, erhalten Sie Ihre Jahressteuerbescheinigung sowie die Erträgnisaufstellung automatisch in Ihre Post-Box.

Sie nutzen keine Post-Box, benötigen aber trotzdem eine Jahressteuerbescheinigung oder Erträgnisaufstellung? Am schnellsten geht es, wenn Sie Ihre Post-Box im Internetbanking + Brokerage unter "Post-Box" aktivieren. Ihre Unterlagen erhalten Sie dann ganz automatisch. 

Alternativ können Sie Ihre Jahressteuerbescheinigung oder Erträgnisaufstellung auch direkt im Internetbanking + Brokerage unter Service > Steuern > Daten und Bescheinigungen bei "Jahresendbelege/Jahresbelege" anfordern.

Hinweis: Wenn Sie die Post-Box nutzen und zusätzlich die Jahressteuerbescheinigung per Post möchten, übernehmen Sie die Portokosten.

Am einfachsten und schnellsten können Sie den Freistellungsauftrag direkt im Internetbanking + Brokerage einrichten, ändern oder löschen.

Bitte beachten Sie:

  • Ändern Sie Ihren Freistellungsauftrag, muss der neue Auftrag mindestens über die Höhe des aktuell ausgeschöpften Freistellungsbetrags lauten.
  • Löschen Sie Ihren Freistellungsauftrag, aber haben bereits Zinserträge in diesem Jahr erwirtschaftet, wird der Freistellungsauftrag zunächst bis zur Höhe des aktuell ausgeschöpften Sparerpauschbetrags reduziert und diese Änderung bis zum Jahresende befristet. Zum Jahresende löschen wir Ihren Freistellungsauftrag dann endgültig
  • Löschen Sie alle Konten/Depots bei uns, müssen Sie zusätzlich einen separaten Auftrag zur Löschung Ihres Freistellungsauftrags stellen.
  • Sofern ein Freistellungsauftrag im laufenden Jahr noch nicht ausgenutzt wurde, kann er auch zum 01.01. des laufenden Jahres schriftlich widerrufen werden.

Ein-/Auszahlung

Sie können jederzeit von jedem Konto einen beliebigen Betrag auf Ihr Extra-Konto überweisen. Beim Extra-Konto gibt es keinen Mindestanlagebetrag und keine festen Laufzeiten.

So zahlen Sie Geld auf Ihr Extra-Konto ein:

  • Lastschrift:
    Sie können jederzeit einmalige und regelmäßige Einzahlungen per Lastschrift von Ihrem Referenzkonto (= Ihrem Girokonto) auf Ihr Extra-Konto vornehmen. Richten Sie dazu im Internetbanking + Brokerage oder telefonisch über den Kundenbetreuer einen Lastschriftauftrag ein. Hinweis: Beim Lastschriftverfahren sind diese Einzahlungen 4 Geschäftstage für die weitere Verwendung gesperrt.
  • Überweisung:
    Buchen Sie das Geld einfach von Ihrem ING-Girokonto per Internet, App oder Telefon um. Sie haben kein Girokonto bei uns? Dann geben Sie bitte Ihrer kontoführenden Bank den Auftrag zur Überweisung – Sie benötigen hierfür die IBAN Ihres Extra-Kontos.
  • Scheck:
    Wenn Sie einen auf Ihren Namen ausgestellten Scheck bekommen haben, schicken Sie ihn uns bitte im Original zu – schriftlich per Brief. Bitte teilen Sie uns in diesem Brief ebenfalls die IBAN Ihres Extra-Kontos mit, auf dem der Scheck gutgeschrieben werden soll.


Tipp: Sparen Sie einfach regelmäßig.

  • Richten Sie einen Extra-Konto Sparplan ein und legen Sie den Sparbetrag fest, um den Ihr Guthaben dann automatisch Monat für Monat wächst.
  • Oder richten Sie bei Ihrem Girokonto einen Dauerauftrag für eine regelmäßige Überweisung auf Ihr Extra-Konto ein (z.B. 200 Euro im Monat).

Sie können über den gesamten Betrag auf Ihrem Extra-Konto jederzeit frei verfügen. Beim Extra-Konto gibt es keinen Mindestanlagebetrag und keine Kündigungsfristen. Auszahlungen können zu Ihrer Sicherheit nur auf das von Ihnen benannte Referenzkonto (= Ihr Girokonto) überwiesen werden. Der Höchstbetrag dieser Überweisung entspricht Ihrem Guthaben auf dem Extra-Konto. 

So überweisen Sie Geld auf Ihr Referenzkonto:

  • Überweisung:
    Beauftragen Sie uns per Internetbanking, telefonisch oder per Brief, den gewünschten Betrag auf Ihr Referenzkonto (= Ihr Girokonto) zu überweisen.
  • Auszahlplan:
    Mit einem Auszahlplan fürs Extra-Konto können Sie sich regelmäßige Beträge vom Extra-Konto auf Ihr Referenzkonto auszahlen lassen. Das Anlegen, Ändern und Löschen des Auszahlplans nehmen Sie ganz einfach selbst im Internetbanking vor.
  • Terminüberweisung:
    Wenn die Auszahlung zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft erfolgen soll, können Sie ebenso eine Terminüberweisung veranlassen. Bitte achten Sie bei Terminüberweisungen darauf, dass 2 Bankarbeitstage vor dem Ausführungstermin eine ausreichende Deckung Ihres Kontos vorhanden ist.

Ihr Girokonto nennen wir Referenzkonto – es ist die Verbindung zu Ihrem Extra-Konto. Wenn Sie ein Extra-Konto bei uns eröffnen, spielt es keine Rolle, bei welcher Bank Sie Ihr Girokonto führen.

Einzahlungen auf Ihr Extra-Konto können Sie von Ihrem Referenzkonto oder jedem beliebigen anderen Konto beauftragen. Auszahlungen vom Extra-Konto werden zu Ihrer Sicherheit immer auf Ihr Referenzkonto überwiesen. Dadurch haben Unbefugte keinen Zugriff auf Ihr Erspartes. 

So ändern Sie Ihr Referenzkonto:
Sie können Ihr Referenzkonto per Internetbanking + Brokerage, telefonisch oder schriftlich per Brief ändern. Die Änderung ist einmal innerhalb von 30 Tagen möglich und wird Ihnen schriftlich bestätigt. Bitte beachten Sie, dass das Referenzkonto zu Ihrer Sicherheit immer dem Extra-Konto Inhaber gehören muss.

Sie wollen sparen, ohne ständig an die Einzahlungen denken zu müssen? Dann ist der Extra-Konto Sparplan genau das Richtige für Sie: Sie legen die Sparrate und den Abbuchungstermin fest, und der gewünschte Betrag wird automatisch per Lastschrift von Ihrem Referenzkonto (= Girokonto) eingezogen. Sie können die Sparrate jederzeit ändern oder den Auftrag löschen.

So können Sie den Extra-Konto Sparplan einrichten oder ändern: