Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Damit bleibt Ihr Banking sicher und unsere Internetseite wird auch in Zukunft optimal dargestellt.

Mehr Informationen
Bitte installieren und nutzen Sie den aktuellen Chrome Browser

Damit bleibt Ihr Banking sicher und unsere Internetseite wird auch in Zukunft optimal dargestellt.

Mehr Informationen

Fragen und Antworten zum VL-Sparen

Hier finden Sie alle Fragen rund ums VL-Sparen. Die Antworten gibts direkt dazu.

Anleitung zur Eröffnung

Sie können Ihr VL-Sparen direkt online oder telefonisch eröffnen. Die Eröffnung dauert nur wenige Minuten. Wir senden Ihnen dann umgehend Ihre Kontoeröffnungs-Unterlagen und die vorbereitete Mitteilung für Ihren Arbeitgeber zu. Jeder Kunde kann nur ein VL-Sparen Konto eröffnen.

Im ersten Schritt erhalten Sie keine Post, sondern eine E-Mail von uns. Bitte sehen Sie einmal in Ihrem E-Mail-Postfach nach. Keine E-Mail von uns dabei?

  • Wenn Sie schon Kunde sind, hat sich vielleicht irgendwann Ihre E-Mail-Adresse geändert? Dann besteht die Gefahr, dass unsere E-Mail an Ihre alte, aber immer noch gültige Adresse geht. Aktualisieren Sie die bitte im Internetbanking + Brokerage unter Service > Mein Profil > Adressdaten. 
  • Wenn Ihre E-Mail-Adresse nicht mehr gültig ist und wir eine Fehlermeldung bekommen, schicken wir Ihnen stattdessen einen Brief. Alles gut.

Übrigens stellen wir Ihnen die Unterlagen zusätzlich auch im Internetbanking in Ihre Post-Box. Schauen Sie bitte auch dort nach, wenn Sie Ihre Zugangsdaten schon haben.

Und nicht vergessen: Nutzen können Sie Ihr neues Konto und das Internetbanking nur, wenn Sie sich schon legitimiert haben.

Die ING-DiBa als reine Privatkundenbank führt ausschließlich Konten für natürliche Personen (Privatpersonen) mit Wohnsitz in Deutschland und für deren eigene Rechnung.

Kontoführung

Ihr VL-Sparen führen Sie ganz bequem und kostenlos im Internetbanking + Brokerage. Per Telebanking oder Brief geht das natürlich auch.

Und wenn Sie ein neues VL-Sparen eröffnen? Dann stellen wir Informationen und Kontoauszüge immer in Ihre Post-Box. Ihr Vorteil: Sie vermeiden lästigen Papierkram und bekommen alle Informationen und Kontoauszüge digital – nur wenige Klicks entfernt. 

Sie erhalten zum Start der Laufzeit eine Bestätigung der Kontoeröffnung.

Am Jahresbeginn erhalten Sie zusätzlich kostenlos einen Kontoauszug, der die Umsätze und die Zinsgutschrift des Vorjahres aufweist.

Wenn Sie eine aktive Post-Box bei uns haben, erhalten Sie Ihre Jahressteuerbescheinigung sowie die Erträgnisaufstellung automatisch in Ihre Post-Box.

Sie nutzen keine Post-Box, benötigen aber trotzdem eine Jahressteuerbescheinigung oder Erträgnisaufstellung? Am schnellsten geht es, wenn Sie Ihre Post-Box im Internetbanking + Brokerage unter "Post-Box" aktivieren. Ihre Unterlagen erhalten Sie dann ganz automatisch. 

Alternativ können Sie Ihre Jahressteuerbescheinigung oder Erträgnisaufstellung auch direkt im Internetbanking + Brokerage unter Service > Steuern > Daten und Bescheinigungen bei "Jahresendbelege/Jahresbelege" anfordern.

Hinweis: Wenn Sie die Post-Box nutzen und zusätzlich die Jahressteuerbescheinigung per Post möchten, übernehmen Sie die Portokosten.

Am einfachsten und schnellsten können Sie den Freistellungsauftrag direkt im Internetbanking + Brokerage einrichten, ändern oder löschen.

Bitte beachten Sie:

  • Ändern Sie Ihren Freistellungsauftrag, muss der neue Auftrag mindestens über die Höhe des aktuell ausgeschöpften Freistellungsbetrags lauten.
  • Löschen Sie Ihren Freistellungsauftrag, aber haben bereits Zinserträge in diesem Jahr erwirtschaftet, wird der Freistellungsauftrag zunächst bis zur Höhe des aktuell ausgeschöpften Sparerpauschbetrags reduziert und diese Änderung bis zum Jahresende befristet. Zum Jahresende löschen wir Ihren Freistellungsauftrag dann endgültig
  • Löschen Sie alle Konten/Depots bei uns, müssen Sie zusätzlich einen separaten Auftrag zur Löschung Ihres Freistellungsauftrags stellen.
  • Sofern ein Freistellungsauftrag im laufenden Jahr noch nicht ausgenutzt wurde, kann er auch zum 01.01. des laufenden Jahres schriftlich widerrufen werden.

Wenn Sie Ihren Arbeitgeber wechseln, können Sie Ihr bestehendes VL-Sparen wie gewohnt fortführen. Einen Nachweis für Ihren neuen Arbeitgeber finden Sie ganz einfach im Internetbanking + Brokerage.

Für Kontensparverträge, die nach dem 31.12.1988 abgeschlossen wurden, besteht kein Anspruch auf die Arbeitnehmersparzulage. Die Ausstellung einer "Bescheinigung vermögenswirksamer Leistungen" zur Vorlage beim Finanzamt kann und darf durch uns daher nicht erfolgen. Die ING-DiBa AG besitzt aus genanntem Grund auch keinen Institutsschlüssel.

Ein- / Auszahlung

Nach Kontoeröffnung senden wir Ihnen Ihre Kontoeröffnungs-Unterlagen und die vorbereitete Mitteilung für Ihren Arbeitgeber zu. Diese geben Sie, ggf. ergänzt um eine Information über Ihre Zuzahlung, Ihrem Arbeitgeber. Ihr Arbeitgeber wird die Sparraten dann monatlich direkt auf Ihr VL-Konto überweisen. 

Maximal können vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 480 Euro jährlich bzw. 40 Euro monatlich eingezahlt werden.

Liegen die tariflichen Leistungen Ihres Arbeitgebers unter diesem Maximalbetrag, können Sie den Differenzbetrag einfach von Ihrem Gehalt dazuzahlen. Teilen Sie hierzu Ihrem Arbeitgeber einfach nach Kontoeröffnung die Höhe Ihrer freiwilligen Zuzahlung mit. Beispiel: Wenn Sie tariflich vom Arbeitgeber 26 Euro monatlich erhalten, können Sie zusätzlich eine Eigenleistung von maximal 14 Euro monatlich einbringen.

Sie brauchen sich um nichts zu kümmern: Spätestens 2 Wochen vor Ende der Laufzeit melden wir uns schriftlich bei Ihnen. Dann können Sie uns beauftragen, Ihr Guthaben auf das von Ihnen angegebene Konto auszuzahlen.

Die Zinsen werden Ihrem VL-Sparen jährlich zum Jahresende gutgeschrieben. So profitieren Sie vom Zinseszinseffekt. Die Zinsgutschrift können Sie auf dem nächsten Kontoauszug nachvollziehen.

Anlagedauer

Vermögenswirksame Leistungen werden für die Dauer von 6 Jahren vom Arbeitgeber direkt auf das VL-Sparen Konto eingezahlt. Danach wird Ihr angespartes Guthaben nach maximal einem Jahr Ruhezeit (je nach Vertragsbeginn) mit Zins und Zinseszins ausgezahlt.

Sie möchten über Teile des Guthabens verfügen, den Vertrag jedoch weiter fortführen?
Sie können während der Laufzeit über einen Teilbetrag verfügen, allerdings muss mindestens 1 Euro auf dem VL-Sparen Konto verbleiben. Diese Variante bietet sich an, wenn der Arbeitgeber die vermögenswirksamen Leistungen weiterhin überweist. Für diese Teilverfügung wird ein Vorfälligkeitspreis in Höhe eines Viertels des Habenzinssatzes für die Restlaufzeit des Vertrages in Rechnung gestellt.

Sie möchten über das gesamte Guthaben verfügen und den Vertrag nicht mehr fortführen?
Sie können über das gesamte Guthaben einschließlich der Zinsen vor Ende der Laufzeit verfügen. Es wird jedoch ein Vorfälligkeitspreis in Höhe eines Viertels des Habenzinssatzes für die Restlaufzeit des Vertrages in Rechnung gestellt. Es wird kein Vorfälligkeitspreis berechnet, wenn Sie den Vertrag aus folgenden Gründen auflösen: Heirat, Erwerbsunfähigkeit, Tod, Arbeitslosigkeit oder Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit. Zu den Einzelheiten einer vorzeitigen Verfügung wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Kundenbetreuer.

Sie brauchen sich um nichts kümmern: Rechtzeitig vor Laufzeitende melden wir uns schriftlich bei Ihnen, damit Sie entscheiden können, auf welches Konto wir Ihr Geld auszahlen sollen. Wenn Sie uns keine Weisung erteilen, erhalten Sie Ihr Guthaben am Fälligkeitstag automatisch auf ein kostenloses Extra-Konto ausgezahlt.