Privatkunden

Katharina Herrmann übernimmt neue Aufgabe

Zum 1. Februar 2018 übernimmt Katharina Herrmann, derzeit Vorstandsmitglied der ING-DiBa AG, die Position des Head of Platforms and Beyond Banking für die ING Group in Amsterdam. In ihrer neuen Funktion wird sie direkt an Aris Bogdaneris, Mitglied des Vorstands der ING Group und Head of Challengers and Growth Countries, berichten. Ihre Aufgaben bei der ING-DiBa AG wird der Vorstandsvorsitzende Nick Jue übernehmen.

Katharina Herrmann wechselte 1998 zur ING-DiBa. Dort zeichnete sie unter anderem für die Leitung des Teams Dialogmarketing, Internet und Wertpapier und als Abteilungsleiterin für Marketing und Geldausgabeautomaten verantwortlich. Von 2003 bis 2007 führte Katharina Herrmann als Bereichsleiterin die beiden Marketingabteilungen Produktmarketing und Werbung. Im Juli 2007 übernahm sie als CEO die Verantwortung und Leitung der ING-DiBa Austria. Zum 1. Januar 2011 wurde Katharina Herrmann als Vorstandsmitglied der ING-DiBa in Deutschland bestellt.

Vorstandsvorsitzender Nick Jue dankt Katharina Herrmann für ihre langjährige Mitarbeit: „Katharina begleitet das Unternehmen seit nunmehr 19 Jahren und hat während dieser Zeit maßgeblich die Marke mitaufgebaut. Zudem hat sie dazu beigetragen, dass die ING-DiBa 11 Jahre in Folge zur beliebtesten Bank Deutschlands gewählt wurde. Unter ihrer Verantwortung ist es uns gelungen, die ING-DiBa von einer unbekannten Direktbank zur drittgrößten Bank in Deutschland zu entwickeln und im deutschen Markt zu etablieren. Ich freue mich, dass Katharina die für die ING strategisch wichtige Position als Head of Platforms and Beyond Banking verantworten und damit eines der wichtigsten Zukunftsthemen des Konzerns vorantreiben wird.“

Medienkontakt

ING-DiBa AG
Dr. Ulrich Ott
Tel.: 069 / 27 222 66233
E-Mail: ulrich.ott@ing.de

Über die ING-DiBa AG:

Mehr als 9 Mio. Kunden vertrauen der ING-DiBa. Sie ist die Bank mit den drittmeisten Kunden in Deutschland. Die Kerngeschäftsfelder im Privatkundengeschäft sind Baufinanzierungen, Girokonten, Spargelder, Verbraucherkredite und das Wertpapiergeschäft. Das Institut ist jeden Tag 24 Stunden für seine Kunden erreichbar. Im Segment Wholesale Banking ist das Unternehmenskundengeschäft der Bank zusammengefasst. Zu den Kunden gehören große, international operierende Unternehmen. Für die ING-DiBa arbeiten an den Standorten Frankfurt (Hauptstandort), Hannover, Nürnberg und Wien rund 4.000 Mitarbeiter.

 

PDF

Autor: ING