Einweihungsfeier für neuen ING-DiBa Hauptsitz in Frankfurt

Helmut Schmidt und Dirk Nowitzki zu Gast im "LEO" | 17.06.2013

Einweihungsfeier Frankfurt final

© ING-DiBa

Die ING-DiBa hat am vergangenen Freitag mit zahlreichen Ehrengästen aus Politik, Wirtschaft und Sport den neuen Unternehmenssitz in Frankfurt eingeweiht. Das Gebäude wurde in Anspielung auf den ING-Löwen "LEO" getauft.

Roland Boekhout, Vorstandsvorsitzender der ING-DiBa, betonte bei der Einweihung, dass das neue Gebäude ein Bekenntnis der drittgrößten deutschen Privatkundenbank zu ihrem Hauptstandort in Frankfurt sei. "Die ING-DiBa ist in dieser Stadt verwurzelt – und wird es auch bleiben."

Helmut Schmidt und Dirk Nowitzki auf der Bühne

Mit Altkanzler Helmut Schmidt und dem NBA-Star Dirk Nowitzki konnte die ING-DiBa unter anderem zwei Gäste auf der Bühne begrüßen, die der Bank schon viele Jahre verbunden sind. Fans von Dirk Nowitzki hatten im Rahmen der Veranstaltung zusätzlich die Möglichkeit, live via Google Hangout mit ihrem Idol zu sprechen. Der Hangout war der erste öffentliche Auftritt von Dirk Nowitzki in Deutschland im Jahr 2013. Hier gibt es den Mitschnitt in voller Länge: Hangout mit Dirk Nowitzki.

Alle Frankfurter Mitarbeiter in einem Gebäude vereint

Die rund 1.650 Frankfurter Mitarbeiter des Privatkunden- und Unternehmenskundengeschäfts (ING Bank) der ING-DiBa arbeiten künftig unter einem Dach vereint. Insgesamt steht der Bank im LEO-Gebäude eine Fläche von circa 40.000 Quadratmetern zur Verfügung.


Ihre Meinung

Kommentare (0)