ING-DiBa unterstützt UNICEF

Die Welt braucht eine Agenda für Kinder!

20150624_Baukosten_artikel

© UNICEF

Am kommenden Wochenende verabschieden die Staats- und Regierungschefs aller 193 UN-Mitgliedsländer die sogenannten Sustainable Development Goals, also nachhaltige Ziele für die Entwicklung der Welt. Die 17 Ziele sollen bis 2030 die wirtschaftliche, soziale und ökologische Entwicklung nachhaltig voranbringen. Die ING-DiBa unterstützt dabei insbesondere die Forderung von UNICEF: Die Welt braucht eine Agenda für Kinder!

Regierungen müssen gezielt und verlässlich in Bildung, Gesundheit und Schutz der Kinder aus den ärmsten Familien investieren.

Was sind die nachhaltigen Entwicklungsziele, und was genau sollen sie bringen? Mehr Informationen dazu finden Sie hier.



Ihre Meinung

Kommentare (0)