Mieter aufgepasst

Das sollten Sie über Mietkautionen wissen | 26.01.2018

20150624_Baukosten_artikel

© Frank Boston - fotolia.com

Neue Wohnung – neues Glück. In dieser Situation ist die Mietkaution in den meisten Fällen ein wichtiger Bestandteil des Vertragsabschlusses. Im Folgenden erfahren Sie, wofür sie gedacht ist und welche Rechte Sie als Mieter haben.

Wozu das Ganze?

Die Kaution soll dem Vermieter als Sicherheit dienen und vor Schäden an der Wohnung schützen. Meist kommt sie nach Beendigung des Mietverhältnisses zum Tragen – denn dann entscheidet sich, ob der Mieter pfleglich mit der Wohnung umgegangen ist.

Wie, wann, wo?

Der Vermieter darf eine Mietkaution verlangen und diese vertraglich vereinbaren. Sie darf allerdings höchstens das Dreifache der monatlichen Miete betragen.

In den meisten Fällen erfolgt die Zahlung per Überweisung auf ein Konto. Der Vermieter ist verpflichtet, das Geld auf einem Konto separat zu seinem Vermögen anzulegen und zu verzinsen. Sie haben aber auch die Möglichkeit, ein Mietkautionskonto auf den Mieter – also Ihren Namen – auszustellen. Das Geld auf dem Konto wird dann an den Vermieter verpfändet. Sie haben somit keinen Zugriff auf das Geld, dafür aber einen Überblick über das Konto.

Außerdem haben Sie als Mieter das Recht darauf, die Kaution in drei Raten zu zahlen (§ 551 Abs. 2 Satz 1 BGB). Die erste Rate ist zu Beginn des Mietverhältnisses zu zahlen. Die beiden weiteren Raten werden in den darauffolgenden Monaten zusammen mit der Miete fällig. Wichtig bei der Überweisung ist, den Beleg sorgfältig aufzubewahren, bis das Geld nach dem Auszug zurückerstattet worden ist.

Nie per Vorkasse zahlen!

Ganz wichtig: Zahlen Sie nie eine Mietkaution vor Vertragsabschluss.

Oft ist es schwierig, eine schöne, aber günstige Wohnung in guter Lage zu finden. Das machen sich Betrüger zunutze und bieten günstige Wohnungen an, die nicht existieren – die Kaution verlangen sie vor Vertragsabschluss. Egal, wie verlockend das klingt und wie plausibel die Geschichte des Vermieters ist, Sie sollten Ihre Kaution nie vor Vertragsabschluss zahlen. Denn was weg ist, ist weg. In den meisten Fällen sehen Sie das Geld nicht wieder.

Wann gibt’s das Geld zurück?

Die Kaution muss zurückerstattet werden, nachdem das Mietverhältnis beendet worden ist. Der Vermieter kann aber Forderungen von der Kaution abziehen, wenn sie berechtigt sind. Für Sie als Mieter müssen diese allerdings nachvollziehbar sein und vom Vermieter dokumentiert werden. Er kann also nicht einfach einen Betrag einbehalten und diesen mit einem Mangel am Wohnraum begründen – fällt eine Reparatur an, muss er Ihnen die Rechnung (oder eine Kopie) vorlegen. Auch ausstehende Nebenkostenabrechnungen können ein Grund sein, warum der Vermieter die Kaution nicht sofort auszahlt. Nach einer angemessenen Prüfungs- und Überlegungsfrist – in der Regel nach zwei bis sechs Monaten – sollte die Kaution aber ausgezahlt werden.

Tipp: Um Missverständnisse zu vermeiden, ist es sinnvoll, bei Ein- und Auszug ein Übergabeprotokoll auszufüllen. Das hilft beiden Seiten beim Nachweis von Forderungen. Und wenn alles gut ist, bestätigt es Ihnen den einwandfreien, vertragsgemäßen Zustand des Wohnraums – der Beweis für Ihren Anspruch auf die Kaution.

Die oben genannten Regelungen gelten nicht für gewerbliche Objekte oder Personen, die Sozialleistungen beziehen.

Autor: ING-DiBa


Ihre Meinung

Kommentare (59)


Kommentare

ING

23.10.2020

Hallo Esther, vielen Dank für Ihr Interesse. Mietkautionskonten bieten wir nicht an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Esther

23.10.2020

Gibt es noch die Möglichkeit ein Mietkautionskonto bei der ING DIBA zu eröffnen? Und wenn ja, wie? Danke!


Birgit

05.02.2018

Ich habe angerufen, vielen Dank.
Leider bietet die Ing-Diba weder eine Abtretungserklärung noch eine Bankbürgschaft an.
Es ist ja laut Ing-Diba Mitarbeiterin mein gutes Recht, zu einer anderen Bank zu wechseln.
Stimmt.


ING-DiBa

05.02.2018

Hallo Birgit, wir bitten Sie, sich mit Ihrem Anliegen direkt an unsere Kollegen zu wenden: Unter 069 - 34 22 24 helfen sie Ihnen gern weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Birgit

03.02.2018

Wie wir mit Bedauern feststellen mussten, bietet die ING-DIBA keinen Service "Abtretungserklärung aus Guthaben" an.

Das ist für uns nicht nachvollziehbar, da dies im Grunde doch auch nicht anderes ist, als ein Mietkautionskonto.

Leider müssen wir nun zu einer anderen Bank wechseln, da unsere Baufirma auf eine Abtretungserklärung bzw. Bankbürgschaft besteht.

Wie steht es mit einer Bankbürgschaft?


ING-DiBa

31.01.2018

Hallo PB, Danke für das tolle Lob - das freut uns sehr. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


PB

30.01.2018

Bin schon seit Jahren Kunde bei der Ing Diba und möchte hier an dieser Stelle ein Lob loswerden. Gerne empfehlen wir die Bank weiter, auch unsere Kinder sind mittlerweile Kinde bei Ihnen. Bislang haben wir noch nie Probleme bei Ihnen gehabt. Vielen Dank und auf weitere reibungslose Jahre!!


ING-DiBa

29.01.2018

Hallo Herr Schwab, bitte rufen Sie doch einmal kurz unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 an - sie sind rund um die Uhr für Sie da und besprechen Ihr Anliegen gern mit Ihnen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Stefan Schwab

29.01.2018

Hallo liebes Diba Team,
ich würde gerne zusätzlich zu meinem Giro Konto und meinem extra Konto ein Kautionssparbuch eröffnen und verpfänden.
Was muss ich dafür genau tun, wie lange dauert das und welche Kosten entstehen dabei?
Mit freundlichen Grüßen,
Stefan Schwab


ING-DiBa

29.01.2018

Hallo Herr Treichel, da Sie in Ihrem Kommentar Ihre persönlichen Daten eingetragen haben, haben wir entschieden, diese zu Ihrem persönlichen Schutz nicht zu veröffentlichen. Bitte senden Sie uns diese Bestätigungen zur Freigabe der Mietkaution gemeinsam mit einem kurzen Anschreiben zur Auflösung des Kontos an ING-DiBa, 60628 Frankfurt am Main. Bitte die Kontonummer oder IBAN des Kontos, das Auszahlungskonto und Ihre Unterschrift nicht vergessen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Cornelia

27.01.2018

Hallo

über eine Mietkautionsbüfgschaft spart man die Kaution.


ING-DiBa

19.12.2017

Hallo TV, online können Sie ein Mietkautionskonto nicht eröffnen. Bitte rufen Sie kurz an, die Kollegen senden Ihnen gerne einen Antrag zu. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


TV

18.12.2017

Hallo, liebes DiBa-Team,
Ergänzungsfrage zu meinem Vorfrager:
kann man online ein Mietkautionskonto beantragen (Privater Besitzer und private / wohnwirtschaftliche Nutzung) oder muss man dafür irgendwo anrufen?


ING-DiBa

18.12.2017

Hallo KN, wir bieten, nur Mietkautionskonten für Privatpersonen mit privater Nutzung an. Daher müssen wir Ihre Frage leider mit "Nein" beantworten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


KN

18.12.2017

Hallo, bieten Sie auch Mietkautionskonten für Büroräume an?


ING-DiBa

01.12.2017

Hallo Herr Haug, der Vermieter ist berechtigt, die Rückzahlung wg. Prüfung für einen Zeitraum von mehreren Monaten (allgemein spricht man von bis zu 6 Monaten) zurückzuhalten. Unser Tipp: Wenden Sie sich mit Ihrem speziellen Anliegen kurz an einen Mieterverein / Mieterberatung, dort erhalten Sie detaillierte Informationen zum Thema 'berechtigte Forderungen'. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Markus Haug

01.12.2017

kann der Vermieter nach Beendigung des Mietverhältnis das Kautionskonto auflösen und die Kaution für 6 Monate bzw. bis zur endgültigen Abrechnung auf seinem Privatkonto zurückhalten, oder muss, wenn eine berechtigte Forderung bestehen würde diese vom Kautionskonto bedient werden?

Danke für Ihre Antwort


ING-DiBa

30.11.2017

Hallo Francis, wir können Ihnen kein Moneyfix-Kautionskonto anbieten oder eine Verbindung zur Deutschen Kautionskasse herstellen. Bitte wenden Sie sich direkt an die entsprechenden Stellen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Francis

30.11.2017

Mein Vermieter akzeptiert kein Kautionskonto, sondern nur die Moneyfix Mietkaution von der Allianz. Arbeitet ihr mit der Deutschen Kautionskasse zusammen oder bekomme ich direkt die Moneyfix Mietkaution bei euch?


ING-DiBa

13.11.2017

Hallo Franziska, bitte rufen Sie doch kurz unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 an, sie werden Ihnen bestimmt schnell weiterhelfen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Franziska

12.11.2017

Ich habe im März 2017 ein Mietkautionskonto eröffnet. Habe die Wohnung zum 31.01.18 gekündigt und möchte die Mietkaution wieder ausbezahlt haben. Gib es dafür Unterlagen die eingereicht werden müssen???


ING-DiBa

20.10.2017

Hallo Jürgen, hm gute Frage. Wir gehen mal davon aus, dass die Mietswohnung hier in Deutschland ist? Bitte rufen Sie doch kurz mal die 069 / 34 22 24 an - die Kollegen sprechen das gern noch einmal mit Ihnen durch bzw. nehmen eine Beschwerde auf. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jürgen

19.10.2017

Ich habe ein IngDiba Konto + Extrakonto. Beides im Guthaben. Wollte nun ein Kautionskonto anlegen. Dieses wurde abgelehnt, ohne Gründe (diese dürfe man aus ydatenschutzrechtlichen Gründen nicht mitteilen) Ein Anruf brachte mich bis jetzt auch nicht weiter. Mal sehen was auf dem schriftlichen Weg passiert. Wenn was abgelehnt wird, möchte ich als Kunde (ohne Schulden oder Auffälligkeiten) auch einen Grund einer Ablehnung wissen. Gerade weil es um so was einfaches geht wie ein Mietkautionskonto. Das verstehe ich unter gute Service. Wobei dies die erste Negativerfahr7ng mit der Ingdiba ist.


ING-DiBa

06.09.2017

Hallo Franziska, es fallen keine Gebühren an. Wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie einfach kurz unsere Kollegen unter 069 / 50 500 105 an, sie sind rund um die Uhr für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Franziska

05.09.2017

Hallo,
fallen für die Eröffnung einen Mietkautionskontos Gebühren an? Ich bin bereits Kundin bei der DiBa. Danke und viele Grüße


ING-DiBa

01.09.2017

Hallo Kunde, Sie können natürlich ein Mietkautionskonto eröffnen. Am besten rufen Sie einmal kurz unsere Kollegen unter 069 / 50 500 105 an, sie werden Ihnen schnell weiterhelfen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Kunde

31.08.2017

Hallo,
gibt es die Möglichkeit ein Mietkautionskonto bei der ING DIBA zu eröffnen? Und wenn ja, wie mache ich das?


ING-DiBa

14.08.2017

Hallo Christina, wenn der Betrag eingegangen ist und die Legitimation durchgeführt wurde, bekommen Mieter und Vermieter ein Bestätigungsschreiben. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Christina

11.08.2017

Hallo,
bekommt der Vermieter eine Benachrichtigung wenn die Kaution auf dem MKK eingegangen ist oder wie sieht er, dass das Geld eingegangen ist?


ING-DiBa

09.06.2017

Hallo Kunde, schön, dass Sie ein Mietkautionskonto bei uns eröffnen möchten. Derzeitig ist die Bearbeitung taggleich. Bitte berücksichtigen Sie dabei die Postlaufzeiten. Ihr Versand ist schon länger her? Dann rufen Sie uns am besten unter 069/34 24 22 an. Gerne schauen die Kollegen sich Ihre Daten dann einmal genauer an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Kunde

09.06.2017

Hallo, ich habe ein Mietkautionskonto erstellen lassen und den Antrag ausgefüllt an Sie zugeleitet. Leider habe ich noch keine Kontodaten erhalten um die Kautionssumme überweisen zu können. Wie lange dauert die Bearbeitung in der Regel? und erhalte ich die Kontodaten schriftlich? Viele Grüße


Jana Bayer

31.05.2017

Die freundliche Dame an der Hotline hat mir erzählt, dass es bei der ING-DiBa überhaupt kein Mietkautionskonto zur Hinterlegung der Barkaution durch den Vermieter gibt. Vielleicht sollte man das hier mal erwähnen. Dann spart der ein oder andere sich die Zeit. Schade, dann werde ich wohl kein DiBa-Kunde


ING-DiBa

05.05.2017

Hallo Frau Langhammer, wenn das Mietverhältnis aufgelöst bzw. beendet wurde, benötigen wir von Ihnen bitte ein formloses Schreiben. Hierin teilen Sie uns einfach mit, wie mit dem Mietkautionskonto verwahren werden soll. Die Kollegen kümmern sich dann um alles weitere. Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Hilde Langhammer

04.05.2017

Wie kann ich als Vermieterin die Summe vom Kautionskonto abrufen, die übrig bleibt nach Abzug der Nebenkostenrechnung, wenn der Mieter ausgezogen ist? Nach Aussage am Telefon bei der INGDiBa kann keiner ohne der Zustimmung des anderen über das Kautionsgeld verfügen. Das ist sehr umständlich, da ich nach Auszug meines Mieters diesen wahrscheinlich nicht mehr zu Gesicht bekomme.


ING-DiBa

20.03.2017

Hallo Herr Körner, ein Formular gibt es nicht. Bei Fragen rufen Sie uns einfach kurz an: Unter 069 / 34 22 24 sind die Kollegen immer für Sie da und helfen Ihnen gern weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Max Körner

18.03.2017

Gibt es denn ein vorgedrucktes Formular zur Kündigung des Mietkautionskonto?
Falls ja, wäre es hilfreich, wenn Sie einen Link dorthin zur Verfügung stellen würden.


ING-DiBa

01.03.2017

Hallo Frau Kellner, hierzu brauchen wir eine kurzes Schreiben von Ihnen mit der Kontoauflösung und eine Freigabeerklärung Ihres Vermieters. Hierzu schreibt er uns kurz formlos, dass er den angelegten Betrag freigibt und keine Ansprüche mehr hat. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Conni Kellner

01.03.2017

Hallo,
was muss ich unternehmen, um nach meinem Auszug aus der Wohnung mein MKK bei der ingDiBa aufzulösen?


ING-DiBa

23.01.2017

Hallo Kunde, schade, dass die Kollegen Ihnen nicht weiterhelfen konnten. Für ein Mietkautionskonto schicken wir ihnen gern die Unterlagen zur Eröffnung - online oder telefonisch können wir es nicht eröffnen, und Filialen haben wir ja keine. Falls Sie uns doch noch eine Chance geben möchten, fordern Sie den Antrag bitte kurz per E-Mail an info@ing-diba.de an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Kunde

23.01.2017

Soeben leider zweimal schlecht/falsch von Kollegen unter der von Ihnen hier angegebenen Nummer beraten worden. Stehe beim Thema Kautionssparbuch/konto (ob es hier überhaupt einen Unterschied gibt, konnte mir ebenfalls nicht gesagt werden) bei der DiBa auch nach eigener Recherche weiterhin auf dem Schlauch. Eine Eröffnung online oder vor Ort scheint laut Aussage am Telefon auch nicht möglich, unkomfortabel und leider veraltet. Somit blieb mir leider trotz Giro-Kontos bei der DiBa nichts anderes übrig, als die Konkurrenz zu kontaktieren. Hier besteht, gerade bei der derzeitigen Flut an jungen Berufsanfängern auf Wohnungssuche, dringend Nachholbedarf!


ING-DiBa

14.11.2016

Hallo Lisa, bitte rufen Sie uns unter 069 / 50 500 105 an - die Kollegen kümmern sich gern darum. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Lisa

14.11.2016

Wie kann ich ein Mietkautionskonto eröffnen??


ING-DiBa

08.11.2016

Hallo Katharina, unser Mietkautionskonto ist kostenfrei. Einen klassischen Kontoumzug gibt es hier allerdings nicht - Sie müssten (in Abstimmung mit dem Vermieter) das alte Konto auflösen und ein neues Mietkautionskonto bei uns eröffnen. Am einfachsten rufen Sie uns kurz unter 069 / 50 500 105 an und besprechen Ihre Fragen in Ruhe mit einem Kollegen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Katharina

08.11.2016

Mich würde folgendes interessieren:
- wie viel kostet das (Eröffnen des ) Mietkautionskonto(s) bei einem kostenlosen Girokonto bei der ing diba?
- kann ich ein bereits bestehendes MKK von meiner Bank umziehen?
- wäre ein Umzug des MKK mit Kosten verbunden?
- was muss erledigt werden für einen Umzug, z.B. Vermieter erneut die Unterlagen zusenden etc?

Für eine Antwort bin sicherlich nicht nur ich dankbar :)

VG


Kunder Rudolf

22.03.2016

Nach dem Kauf einer vermieteten Seniorenwohnung in Nürnberg erhielt ich vom Verkäufer die Kautionssumme der Mieterin über-wiesen.Den Betrag wollte ich sofort nach Erhalt bei der in unserem Ort befindlichen Zweigstelle der Raiffeisenbank Neumark eG auf ein Sparkonto mit gesetzlicher Kündigungsfrist als Kautionskonto anlegen. Nachdem man am Schalter feststellte, daß ich lediglich Mitglied mit Genossenschaftsanteilen bin, wurde mir die Eröff-nung dieses Sparkontos abgelehnt, wobei es der Filialleiter es nicht mal für notwendig ansah, dies einem selbst mitzuteilen. Das ist offenbar Bank heute!


ING-DiBa

18.03.2016

Hallo Mario, wir vermuten mal, Sie beziehen sich auf unseren Kontakt mit "forenteilnehmer" letzten Monat. Das Mietkautionskonto ist eine Form des Extra-Kontos und unterscheidet sich nur in der Verfügbarkeit / Auszahlung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Mario

18.03.2016

Statt ein Mietkautionskonto anzubieten, erklären Sie mir wie ich die Kaution überweise! Super Tipp!!


ING-DiBa

18.03.2016

Hallo Ex-Mieterin, am besten sprechen Sie nochmal direkt mit der Bank bzw. dem heutigen Besitzer des Hauses. Vielleicht kann dieser Ihnen ja bestätigen, dass Sie nicht mehr in der Wohnung wohnen und er keinen Anspruch an Ihre Mietkaution geltend macht. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Ex-Mieterin

18.03.2016

Ich habe ein Kautionskonto für eine Wohnung, aus der ich 2001 ausgezogen bin. Die Bank schickt mir jährlich den Kontoauszug. Die Bank zahlt mir das Geld nicht aus ohne Zustimmung des Vermieters. Die Hausverwaltung gibt es jedoch nicht mehr.
Wie komme ich an mein Geld?


Eberhard Tränkner

18.03.2016

Ich habe vor der Ehe eine Wohnung bezogen und Kaution bezahlt. 2014 ist diese Ehe geschieden wurden und ich musste diese verlassen. Die Kaution habe ich noch nicht erhalten weil der gegnerische Anwalt diese erst auszahlen lassen will wenn Exfrau auszieht. Ich kann aber nichts für Schäden die jetzt auftreten. Ich wohne über ein Jahr schon wo anders. Wer ist hier im Recht


Andreas Lang

18.03.2016

Zur Frage wie es um Mietskaution von Flüchtlingen steht. Ich kenne solche Fälle. Da wird die Mietkaution vom Sozialamt oder dem Jobcenter als Darlehen für den Flüchtling gewährt. Der Flüchtling zahlt es über monatliche Raten zurück. Dadurch geht der Anspruch bei einer Auszahlung des Betrages auf den Flüchtling über.


Oliver Detorakis

13.02.2016

Die Rückzahlung der Kaution kann sich länger als oben beschrieben hinziehen, wenn der Auszug z.B. im Januar efolgte, die Betriebskostenabrechnung aber erst nach Juli des Folgejahres aufgrund der erst dann vorliegenden Abrechnungsunterlagen der Versorger vorliegen. Es kann also durchaus sein, dass der Mieter auf einen angemessenen Teil der einbehaltenen Mietkaution über 1 Jahr warten muss.


ING-DiBa

12.02.2016

Hallo forenteilnehmer, beim Mietkautionskonto können nur der Mieter und Vermieter gemeinsam über den Betrag verfügen bzw. werden angeschrieben und haben die Möglichkeit, einer Auszahlung zu widersprechen. Beim Extra-Konto kann der Kontoinhaber jederzeit über die Anlage verfügen, ohne dass eine weitere Person zustimmen muss. Lautet das Extra-Konto also nur auf den Vermieter oder den Mieter, kann dieser das Geld abheben ohne dass der andere davon erfährt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


forenteilnehmer

12.02.2016

Wie unterscheiden sich Mietkautionskonten von "normalen" Extra-Konten? Welchen Vorteil hat es für mich als Vermieter ein Kautionskonto bei der DiBa einzurichten statt ein Extra-Konto zu nutzen?


ING-DiBa

11.02.2016

Hallo Heike, bei Personen, die Sozialleistungen beziehen, muss die Kaution nicht zwangsläufig aus eigener Tasche gezahlt werden. Dafür kann stattdessen die Grundsicherung als Darlehen gewährt werden. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an das zuständige Sozialamt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Korth

11.02.2016

Besser sind Mietkautinsversicherung.


Heike

10.02.2016

Was ist denn mit der Kaution bei Personen, die Sozialleistungen beziehen, zum Beispiel bei Flüchtlingen?


ING-DiBa

09.02.2016

Hallo Peter Dani, wir bieten Mietkautionskonten an. Rufen Sie uns doch einfach kurz an. Unter 069 / 50 500 105 sind die Kollegen immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Peter Dani

09.02.2016

Unterhält ING DiBa mietkautionskonten?