ING-DiBa Banking App

SmartSecure wurde durch Banking to go App abgelöst | 30.08.2018

2014-04-08 | Umbau

©  ADDICTIVE STOCK - fotolia.de

Seit Mai 2017 löst die neue App Banking to go die SmartSecure App ab. Damit macht die ING-DiBa Mobile Banking noch schneller und einfacher. 

Mit Banking to go können Sie alles in einer einzigen App erledigen. Ob Überweisungen oder das Ausfüllen, Prüfen und Freigeben von Aufträgen: Sie können ganz bequem per Fingerabdruck oder 5-stelliger mobilePIN die Banking-Geschäfte mit Ihrem mobilen Endgerät erledigen. 

Das sind die neuen Funktionen von Banking to go auf einen Blick: 

Sie wollen mehr zu Banking to go erfahren? Hier können Sie sich informieren. Oder wollen Sie die App direkt herunterladen? iPhone- und Android-Nutzer finden die kostenlose Banking-App der ING-DiBa im jeweiligen App Store. 

Autor: ING-DiBa

Aktualisiert am: 30.08.2018


Ihre Meinung

Kommentare (1.552)


Kommentare

ING

18.10.2019

Hallo Frau Dolff, bitte rufen Sie doch bei Gelegenheit unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 an. Sie prüfen gern mit Ihnen gemeinsam, ob diese Beeinträchtigung evtl. mit der PSD2-Umstellung zusammenhängt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Barbara Dolff

17.10.2019

Warum werden meine Fremdkonten in der Banking to Go App nicht mehr aktualisiert?


ING

16.10.2019

Hallo Daniela, haben Sie die App geöffnet, aktualisieren Sie sie einfach, indem Sie z.B. kurz in die Umsätze gehen und wieder zurück wechseln oder einfach mit Pull2Refresh - den Bildschirm also kurz nach unten ziehen. Dann bleibt die App angemeldet und Sie bekommen die Freigabe angezeigt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Marc

16.10.2019

Und Danke an Daniela,
Dann mache ich also nichts "falsch": am Computer anmelden, App öffnen, Anmeldung bestätigen, Überweisung am Computer schreiben, App schließen, App öffnen, Überweisung bestätigen, Überweisung am Computer schreiben, App schließen, App öffnen, Überweisung bestätigen, ....


Marc

16.10.2019

So ein photoTAN-Generator wäre eine Möglichkeit. Wer es mag. Noch nicht wirklich damit beschäftigt.
Auf den ersten Blick scheue ich mich davor, noch ein Elektrogerät mehr dabei haben zu "müssen" (zu Hause, bei der Arbeit, auf Reisen), noch mehr "Plastikmüll" rumliegen zu haben.... Aber es gibt sicher andere Erfahrungen.


ING

16.10.2019

Hallo Marc, neu starten brauchen Sie die App dann nicht. Lassen Sie sie gern aktiv und melden sich nicht ab. Wenn Sie dann die weitere Überweisung eingegeben haben und die Freigabe starten, einfach die App aktualisieren (über die beiden Pfeile, die einen Kreis bilden bzw. indem Sie die Seite nach unten ziehen) und dann erscheint die Freigabe in der App. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Klaus

16.10.2019

Ich verstehe hier manche Kunden nicht, wieso sie das meiner Meinung und überall als usicher kritisierte Verfahren (die HandyApp) wählen. Der photoTAN-Generator läuft bei mir bis jetzt seit dem Erscheinen SUPER und einwandfrei. Scheuen sich hier etwa einige Kunden vor den Kosten (einmalig 32,00 €),die sind aber hier auf Grund der absoluten Sicherheit bestens angebracht.


Daniela

15.10.2019

Ich muss hier zustimmen. Diese Nerverei, jedesmal mit der App von vorn anfangen zu müssen, ist katastrophal. Ich logge mich am PC ein. App auf - dumm grinsen (FaceID in meinem Fall). App is offen, ich überweise am PC - nichts passiert. Ich muss die App KOMPLETT schliessen (über Taskmanager), neu öffnen, dumm grinsen, bestätigen und nochmal dumm grinsen. Warum kann der Push für einen Auftrag nicht in der bereits offenen App erfolgen? Die PIN/Gesichtsfünf/Fingerabdruck - Eingabe muss doch sowieso noch erfolgen?! Meine Mutter ist fast 70, die verzweifelt manchen Tag!


Marc

15.10.2019

Hallo nochmal,
Danke für Ihre Antwort "Das fängt bereits beim Log-in an. Deshalb brauchen Sie bei allen Anmeldungen in unserem Internetbanking einen sogenannten 2. Faktor - nämlich Ihr Freigabeverfahren."
Soweit klar. Wenn ich nach Log-In und nach einer ersten Überweisung am Computer (inkl. erfolgter App-Verfizierung) direkt nachfolgend eine zweite Überweisung am Computer machen will, dann muss ich die App für Verifizierung der 2. Überweisung neu starten...!?


Doris Brase

15.10.2019

Mein vier Jahre altes Handy ist mit aktueller APP nicht mehr kompatibel. Sehr aergerlich. Kaufe mir bestimmt kein neues


ING

15.10.2019

Hallo Marc, das ist korrekt: Die EU-Richtlinie PSD2 macht den Online-Zahlungsverkehr noch sicherer. Das fängt bereits beim Log-in an. Deshalb brauchen Sie bei allen Anmeldungen in unserem Internetbanking einen sogenannten 2. Faktor - nämlich Ihr Freigabeverfahren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Marc

15.10.2019

Hallo,
anscheinend muss ich für jede Überweisung, die ich am Computer tätige, jeweils die App am Mobiltelefon neu starten, um dann die jeweilige Überweisung auch zu bestätigen!? Ist das richtig?
Vielen Dank für Ihre Auskunft.


ING

14.10.2019

Hallo Michael T., wir sind von der Sichereit unserer App überzeugt, sollte Sie tatsächlich jemand mit einer Waffe bedrohen, haben Sie nur die Möglichkeit, die App mit 3 Falscheingaben der mobilePIN (bzw. beim Fingerabdruck mit dem falschen Finger) zu sperren. Selbstverständlich ist unsere App PSD2- konform. Ihren Wunsch zum 'Readonly-Mode' geben wir gerne an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

14.10.2019

Hallo Grunwald, aus Sicherheitsgründen bieten wir seit letzter Woche keine App-Version mehr für Android 4 an. Bitte rufen Sie uns unter 069 / 34 22 24 an, die Kollegen stellen Sie gern auf iTAN um, damit Sie sich für ein anderes Freigabeverfahren entscheiden können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

14.10.2019

Hallo Christina O., bitte rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an, die Kollegen prüfen gern, wieso Ihre App nicht funktioniert. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

14.10.2019

Hallo Bernd, beim Multibanking stehen zurzeit nicht alle Konten vollumfänglich zur Verfügung. Das hat noch mit der Umstellung von PSD2 zu tun. Bitte rufen Sie uns doch unter 069 / 34 22 24 an, die Kollegen schauen gern nach, ob es daran liegt oder andere Gründe hat. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Michael T.

12.10.2019

Sicherheitsversprechen hin oder her - wenn mich unterwegs jemand mit einer Waffe bedroht - kann ich über die Banking2Go app so ziemlich alles machen. Finde ich nicht gut! Das Internetbanking ist jetzt unhandlich geworden weil super-sicher mit 2.Faktor schon beim Login (per App oder photoTAN-Gerät) - während mit der neuen App alles super-easy ist - sogar ohne 2.Faktor bei Überweisungen. Ist das denn überhaupt PSD2-konform?
Bitte in der App unbedingt einen "Readonly-Mode" umsetzen oder wenigstens eine "Limit"-Funktion bei der Überweisung per App - sonst werde ich mich nach einer anderen Bank umsehen.


Grunwald

12.10.2019

Ich möchte mich NUR ohne Handy bei der INGDIBA online einloggen. (Android - Version 2.9.2)


Christina O.

12.10.2019

Nach Handy Update kommt bei Überweisungen immer: Sorry, es ist ein Fehler aufgetreten, versuchen Sie es später noch einmal. Was jetzt ?


Bernd

11.10.2019

Frage zu Multibanking mit Consorsbank.
Was und in welchem Format muss ich bei "Konto- +Ber.Nr." eingeben,
damit es wieder funktioniert ?


ING

11.10.2019

Hallo marko, für Android 6 ist uns kein Problem bekannt - auf jeden Fall wurde diese Version nicht abgeschaltet. Bitte rufen Sie uns unter 069 / 34 22 24 an, damit die Kollegen den Fehler überprüfen können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


marko

11.10.2019

Ich habe die aktuelle Banking-to-go-App auf meinem Handy.
Ich habe 6.0 android ...gleisch problem.
App funktioniert nicht mehr.


ING

10.10.2019

Hallo Martin, seit heute ist es leider nicht mehr möglich, die App mit Android 4.4 zu nutzen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

10.10.2019

Hallo Hans S, eine solche Meldung kann natürlich mehrere Gründe haben. Sollte es mit dem Hinzufügen des zweiten Zugangs weiterhin nicht funktionieren, rufen Sie doch bitte bei Gelegenheit unsere Kollegen unter der 069 / 34 22 24 an. Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Martin

10.10.2019

Kann mich nicht mehr einloggen. Habe nichts am Handy geändert. Andoid 4.4
Update nicht möglich/nicht vorhaden.


Hans S

10.10.2019

Ich habe ein neues Tablet mit Android 9.
Die ING App konnte ich problemlos installieren.
Aber das hinzufügen eines zweiten ING Zugangs funktioniert nicht, es kommt immer die Fehlermeldung "Leider ist ein Fehler aufgetreten, versuchen Sie es später nochmal."


ING

10.10.2019

Hallo Sven, hallo Markus, möglicherweise liegt dies an der von Ihnen verwendeten Android Version. Seit heute kann unsere Banking to go App nur noch mit Android 5.0 oder höher verwendet werden. Hierüber haben wir alle betroffenen Kunden Mitte September per Post-Box-Mitteilung informiert. Sollte dies nicht der Grund sein oder Sie weitere Fragen haben, rufen Sie uns gerne unter der 069 / 34 22 24 an. Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Markus

10.10.2019

Ich habe die aktuelle Banking-to-go-App auf meinem Handy. Will ich mich nun einloggen und meinen Log-in über mein Handy bestätigen, heißt es, ich solle doch die aktuelle App herunterladen. Wo hakt es da?


Sven

10.10.2019

App funktioniert nicht mehr. Gerät war nur für diese App da. Es wurde nichts verändert. Bekomme beim Anmelden: "Sorry Wir können Sie leider nicht zum Mobile Banking anmelden. Bitte laden Sie die aktuelle Version der App aus dem Google Play Store."
Ein Update gibt es jedoch nicht. Neuinstallation liefert die gleiche Meldung.


ING

09.10.2019

Hallo Siggi, ob und wann wieder ein vollumfänglicher Zugriff mittels Finanzsoftware möglich sein wird, wurde bisher noch nicht entschieden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Siggi

09.10.2019

Ich habe jetzt das erste mal nach der Umstellung Überweisungen über den Zugang auf der Webseite getätigt. Gegenüber dem bisherigen Verfahren mit Hilfe der Software Finanzmanagers ist das trotz einer durchaus vorhanden Fingerfertigkeit ein ganz erheblicher, eigentlich sogar unvertretbar hoher, zusätzlicher Zeitaufwand. Bisher waren die Transaktionen mit der ING (DiBa) gegenüber anderen Banken einfacher, jetzt das genaue Gegenteil, viel aufwändiger.
Ist denn in einer übersehbaren Zeit wieder eine Schnittstelle zur Software Finanzmanager zu erwarten?


ING

08.10.2019

Hallo Michael, S., wir legen allerhöchsten Wert auf die Sicherheit unserer App und sind von der Sicherheit überzeugt. Dafür stehen wir gern mit unserem Sicherheitsversprechen ein. Ihren Wunsch nach einem Read-Only Modus geben wir aber gern an unsere Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Michael S.

08.10.2019

Ich habe ein ähnliches Anliegen wie der letzte Kommentator - Grund für 2 Verfahren ist für mich schon gegeben.

Warum :Photo TAN Verfahren ist klar der Gewinner wenn es um Secutity geht, weil eine Sicherung durch Hardware Keys wie PhotoTAN quasi nicht hackbar ist.
Eine App hingegen, auf einem privaten Handy das nicht einem professionelles Security Management unterliegt, stellt ist eine Einladung für jeden halbwegs begabten Kriminellen dar.
Oder kennen sie im Detail jede Hintergrund Prozess und Service auf Codebasis der auf ihrem privaten Android läuft? - Ich nicht! - Daher würde ich ein Handy nie als Key zu den Kronjuwelen nutzen wollen.

Die App kann aber sinnvoll sein um unterwegs nur den Kontostand und Status von Überweisungen / Geldeingängen zu prüfen - Also Login nur im Display Only Modus, ohne die Möglichkeit zu überweisen oder Dinge zu ändern, also ohne Risiko.

Aktuell können alle Kunden die Wert auf Sicherheit legen (Phototan!) nicht mehr mobil nur ihr Konto sehen wenn sie den Generator nicht dabei haben was eher der Realität entspricht. Haben mir ihre Kollegen am Telefon auch bestätigt.

Bitte bieten sie einen Weg an bei dem man einen Display only Modus ohne Generator online ermöglicht.
Danke und Gruß
MS


ING

07.10.2019

Hallo Rene, bitte entscheiden Sie sich für ein Freigabeverfahren, z.B. unsere App. Möchten Sie statt der App den photoTAN-Generator nutzen, muss das tatsächlich extra umgestellt werden. So ganz haben wir nicht verstanden, wieso Sie beides parallel nutzen möchten. Am besten rufen Sie uns unter 069 / 34 22 24 an und sprechen Ihr Anliegen mit den Kollegen durch. Gemeinsam finden Sie sicherlich eine gute Lösung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Verschlimmbesserung vom Allerfeinsten!

07.10.2019

Mit der itan-Liste ging alles prima, nun geht gar nichts mehr:
1. App: Über den Google Playstore beziehbar?! Ernsthaft?! Man tauscht eine vermeintliche Sicherheitslücke gegen eine noch größere. Ausserdem geht das Google n feuchten Dreck an bei welcher Bank ich bin. Warum gibts die APK nicht als Download auf der ING-Diba-Seite?
2. App selbst: Man kann die Kontoführung damit nicht deaktivieren?! WTF??? (Danke für den Hinweis @nickname)
3.mTan per SMS: Man brauch eine deutsche Mobilfunknummer? Was soll denn der Scheiss nun wieder? Ich werd mir bestimmt keine deutsche Nummer zu legen, bei den extrem schlechten Konditionen, nur um Überweisungen durchführen zu können.

Fazit: Aus „Sicherheitsgründen” wurde das Online-Banking derartig verschlimmbessert, dass mein Konto zumindest überweisungstechnisch unbrauchbar geworden ist.


Rene

06.10.2019

Warum kann ich nicht Tan Generator und App gleichzeitig verwenden? Wie soll ich denn dann Überweisungen machen, wenn ich z.B. kein Handyguthaben, keinen Empfang, schlechtes Netz (aber eine Internetverbindung über DSL) oder ähnliches habe? Bei anderen Banken geht das auch ohne Probleme beides!?!?


ING

04.10.2019

Hallo Kai Leonhardt, Sie müssen sich für ein Freigabeverfahren entscheiden - entweder die Banking to go App oder den photoTAN-Generator. Eine Kombination ist nicht möglich. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Kai Leonhardt

03.10.2019

Kann man die App und den Photo-TAN Generator zusammen nutzen? Also mal das eine und mal das andere zum Freigeben von Aufträgen?


ING

02.10.2019

Hallo Manuel, bitte schauen Sie doch bitte mal in der App unter Menü (3 Striche oben rechts) - Einstellungen - Geräteverwaltung. Dort sollten Sie die beiden alten Geräte löschen können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

02.10.2019

Hallo Herr Peglow, es ist richtig, dass Sie beim Log-in ins Internetbanking (seit Mitte September) einen 2. Faktor (dem Freigabeverfahren) benötigen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Siegbert Peglow

02.10.2019

Ist es richtig wenn ich mit meinem Laptop auf mein Konto zugreifen möchte, noch eine zusätzliche Zugriffbestätigung von meiner Handy brauche ?


ING

02.10.2019

Hallo ThoWaNi, für die App ist Android ab 4.4 erforderlich (Android 4.4 nur bis App-Version 2.9.2). Die aktuelle App-Version für Android ist 2.14.2. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Manuel

02.10.2019

Habe seit geraumer Zeit ein neues Handy und die App funktioniert auch einwandfrei, aber ich hatte davor auch 2 andere alte Smartphones, die ich aber nicht mehr habe. Wie bekomme ich bei der Auswahl der Geräte die alten weg?


ThoWaNi

02.10.2019

ab welcher android version läuft die app?


ING

01.10.2019

Hallo Stephan, wir geben Ihren Wunsch gern an unsere Kollegen weiter. Derzeit ist es nicht möglich, die Kontoführungs-Funktionen in der App zu deaktivieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Stephan

01.10.2019

Hallo. Kann man die App auch so konfigurieren, dass man damit nur Aufträge (die am PC erfasst wurden) bestätigen, aber KEINE Überweisungen mit der App selbst tätigen kann? Und wenn ja: wo und wie? Danke für eine kurze Info! Mfg Stephan


ING

30.09.2019

Hallo Daniela, wir geben Ihren Wunsch gern an unsere Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

30.09.2019

Hallo Hanna, generelle Probleme bei der App sind uns auch nicht bekannt. Funktioniert die App immer noch nicht, stellen Sie Ihr Freigabeverfahren bitte unter Service - Sicherheit - Freigabe-/TAN-Verfahren auf z.B. iTAN um, löschen Sie die App von Ihrem Gerät und installieren Sie die App neu. Bitte beachten Sie, dass Sie zur Neu-Einrichtung der App Ihre iTAN-Liste brauchen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


nickname

30.09.2019

ich verstehe nicht, warum es sicherer sein soll die App und das mTAN zu nutzen statt den PC mit Bankingsoftware und mTAN!
Wenn man mir das Handy klaut kann man doch einfach alles! Ich möchte das nicht, aber derzeit wird man gezwungen unsicher zu agieren durch das angeblich sicherere Verfahren, ganz großer Blödsinn!


Daniela

30.09.2019

Da man die Extrakonten für Geldeingänge wie das normale Girokonto angeben kann, wäre es großartig, wenn die App auch Bewegungen darauf per Push anzeigen würde. Tut sie aber leider nicht. Ich muss immer extra öffnen und prüfen, ob was angekommen ist.


ING

30.09.2019

Hallo Ronny, beide Freigabeverfahren parallel können nicht genutzt werden. Bitte stellen Sie sich im Internetbanking unter Service - Sicherheit - Freigabe-/TAN-Verfahren auf iTAN um. Beim nächsten Log-in können Sie den photoTAN-Generator als Freigabeverfahren einstellen . Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

30.09.2019

Hallo Andreas, generelle Probleme sind uns nicht bekannt. Daher rufen Sie uns bitte unter 069 / 34 22 24 an, damit die Kollegen den Fehler überprüfen können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Hanna

30.09.2019

Leider kann ich mich seit ein paar Tagen nicht über die mobile Pin einloggen. es erscheint immer eine Nachricht, Sorry, leider ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es am besten später nochmal. Auch nach tel. Rücksprache mit dem Service funktioniert es nicht. Woran kann es liegen?


Ronny

30.09.2019

Kurze Anfrage: "Wie stelle ich von der Banking to go App wieder auf mein PhotoTAN um ? Bisher konnte ich keine Möglichkeit hierzu finden. Bitte klären Sie mich auf.

Schade ist auch, dass man beide Varianten nicht parallel verwenden kann!


Andreas

29.09.2019

Hallo an die ING,

ich hatte seit den Infos über PSD2 auf mTAN umgestellt, und der Zugang klappte auch zuverlässig - bis vor einigen Tagen, seitdem nur noch "Die Seite kann nicht angezeigt werden", im Browser steht ....app.obligo. Was soll das denn?


ING

26.09.2019

Hallo Anne, Sie können sich ganz einfach eine neue iTAN-Liste anfordern, entweder telefonisch unter 069 / 34 22 24 oder in Ihrem Internetbanking, unter Service - Sicherheit - Freigabe / TAN-Verfahren. Für die Installation der App sind dann 2 iTANs nötig. Die Liste kommt so schnell als möglich per Post zu Ihnen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Anne

26.09.2019

Hallo ING-Team,

ich habe ein neues Handy, da das alte abhanden gekommen ist. Um die neue App zu installieren, soll ich aber nun die Freigabe auf dem neuen Handy bestätigen. Dies ist ja nicht mehr möglich?? Alternativ soll ich 2 i-Tan eingeben, diese Liste habe ich aber auch nicht mehr. Was soll ich nun tun??? Danke für Hilfe im Voraus...


ING

26.09.2019

Hallo Romy, bitte rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an. Die Kollegen löschen Ihr altes Gerät in unserem System, so dass Sie die App auf Ihrem neuen Smartphone mit einer iTAN freischalten können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Romy

26.09.2019

Hallo, habe seit gestern ein neues Handy, die App im alten Handy deinstalliert. Die App will nun immer und immer wieder die Registrierung für das Altgerät abschließen, was nicht funktioniert. Jetzt habe ich nun gar keinen Onlinezugriff mehr, auch toll, oder!? Erbitte sofortige Hilfe, so gehts nicht. Wenn der Fehler an mir liegt, sorry, aber das Neugerät SM-G975F kommt nicht in der Auswahl bei der App vor. Grüsse aus Sachsen


ING

26.09.2019

Hallo Andreas, der Fehler, dass die App bei einigen Tablets nicht in den Landscape-Modus (also in den von Ihnen beschriebenen quer-Modus) geht, ist bekannt. Wieso die Geldautomatensuche nicht funktioniert, können wir uns nicht erklären. Bitte rufen Sie uns unter 069 / 34 22 24 an, damit die Kollegen das überprüfen können. Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Andreas

25.09.2019

Hallo, habe hier ein neues Galaxy Tab S6, damit ist eine Benutzung im Quer -Modus nicht möglich die App dreht nicht automatisch. Auch ist eine suche nach Geldautomaten nicht mehr möglich. Der Bildschirm bleibt einfach leer (selbes Spiel auf einem Tab S3 welches aber schon einmal ging). Technischer Fehler oder nur Bananensoftware ?


ING

24.09.2019

Hallo Peter, alternativ zur App können Sie Ihre Aufträge auch gern mit mTAN freigeben. Dazu senden wir Ihnen die TAN jeweils per SMS. Probieren Sie es einfach einmal aus. Das Freigabeverfahren ändern Sie im Internetbanking unter Service - Freigabe- / TAN-Verfahren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Peter

23.09.2019

Peter
19.09.2019
Nochmal, da ich auf diese Frage keine Antwort erhielt....
Ich habe ein 5Jahre altes Smartphone (Sony XP) ,die Ing App ist auf dem Gerät nicht installierbar weil die Geräteversion 4.2 ,für die Ing veraltet ist. Muss ich mir jetzt um Onlinebanking zu machen, alle paar Jahre ein neues Smartphone kaufen?
Die Ing Apps aus dem Ausland kann ich komischerweise runterladen.


ING

23.09.2019

Hallo J.L., so soll das natürlich nicht sein, bitte entschuldigen Sie die Beeinträchtigung. Rufen Sie doch bitte kurz unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 an - sie helfen Ihnen schnell weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

23.09.2019

Hallo Daniela, Ihren Wunsch geben wir gern an unsere Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


J.L.

23.09.2019

ständig wird mir der Zugriff in der App oder im Online-Banking verweigert. Ing DiBa ist so sicher, da kommt noch nicht mal der User rein. Wenn meine Partnerin neue Zugangsdaten anfordert (eigener Zugang), komme ich danach nicht mehr rein. Also beantrage auch ich neue... dann kommt sie wieder nicht mehr rein... Wir haben darauf keine Lust mehr und werden unser Konto löschen, wenn einer von uns irgend wann mal wieder Zugang hat.


Daniela

23.09.2019

Dass meine Apple Watch nicht vibriert, wenn ein Umsatz durchgeht, finde ich auch nervig. Da das iphone die Mitteilungen durchreichen kann, vibriert auch dieses nicht, wenn ich es auf die Uhr spiegele. Bitte DRINGEND nachbessern und die Anbindung nachreichen. Ich nutze die Notifications wie so viele andere sicherlich auf der Uhr, um nicht ständig das Handy prüfen zu müssen, sondern mit einem kurzen Blick auf die Uhr nach Wichtigkeit entscheiden zu können.


Titus

22.09.2019

Das kann doch jetzt wirklich nicht sein! Ich kann keine Überweisungen über Starmoney mehr machen?!? Alle anderen Banken haben das hinbekommen! Ich hoffe dass die ING da unter Hochdruck daran arbeitet, da ich sonst sehr zufrieden mit allem bin.


ING

20.09.2019

Hallo B.H., wir arbeiten bereits daran, den Aktivierungszeitraum zu verlängern. Allerdings können wir Ihnen aktuell nicht mitteilen, wann dazu ein Ergebnis vorliegt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

20.09.2019

Hallo Ing.Kunde, das chipTAN-Verfahren ist nicht bei uns geplant. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

20.09.2019

Hallo F. Schmidbauer, geben Sie einfach 3mal eine x-beliebige mobilePIN ein, anschließend können Sie die App neu registrieren (aktivieren). Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

20.09.2019

Hallo Frank, Sie haben recht - der Prozess ist mit den neuen Regelungen umfangreicher geworden. Aber unsere Kollegen beschäftigen sich bereits mit dem Thema und prüfen, was zukünftig wieder einfacher bzw. verschlankt gestaltet werden kann. Bitte haben Sie noch Geduld. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

20.09.2019

Hallo Bankkunde möchte NG photoTAN-Generator bestellen, aber wie?, bitten entschuldigen Sie unsere verspätete Rückmeldung. Sie können sich in Ihrem Internetbanking wieder auf iTAN umstellen, unter Service - Sicherheit - Freigabe- / TAN-Verfahren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

20.09.2019

Hallo Sven, Sie können alternativ das mTAN-Verfahren wählen. Dazu ist es allerdings notwendig, dass Sie sich jeweils in Ihrem Internetbanking (Service - Sicherheit - Freigabe- / TAN-Verfahren) das entsprechende Verfahren vorab auswählen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sven

20.09.2019

Hallo,

ich habe den Generator, möchte aber hin und wieder gerne gucken, ob für manche Ausgaben (zahlbar per EC oder VISA) genügend Geld auf dem Konto ist. Den Generator habe ich nicht immer zur Hand, und komme dann nicht per Browser auf mein Konto, und sei es nur, um den Kontostand zu prüfen. Gibt es für diesen Use-case eine andere Möglichkeit OHNE Banking to go?

VG


B.H.

20.09.2019

Seit ca. 3 Wochen versuchen wir die PhotoTanGenerator zu aktivieren. Auch der Tel. Service konnte nicht weiter helfen u. sieht das Problem in den kurzen 4 Minuten der Einsatzbereitschaft des Generator. Die Einzelheiten u. zum Teil die Unkenntnisse des Service-Personals erspare ich mir. Bis heute habe ich keinen Zuganng zu meinem Konto !
Gestern habe den Service anrufen müssen, weil die von mir vor 6 Tagen angeforderte 2. iTan-Liste (Gemeinschaftskonto) immer noch nicht angekommen ist !! Hierbei wurde mir beiläufig erklärt, dass die 4 Minuten Zeitbegrenzung zur Aktivierung verlängert werden.
Frage : Stimmt das und wenn ja, wann geschieht das ?
MfG.


Jakob

20.09.2019

Seit Jahren nutze ich mit allen erdenklichen Banken Starmoney Banksoftware. Nun plötzlich sind keine Überweisungen usw mehr möglich. Meine anderen 5 Banken funktionieren im übrigen. Wieso bekommt das die tolle ING nicht hin? Steckt da wohl Absicht dahinter?
Euch steht wohl das Wasser bis zum Hals und bald geht das Licht aus?
Schöne Grüße


Peter

19.09.2019

Ich habe ein 5Jahre altes Smartphone (Sony XP) ,die Ing App ist auf dem Gerät nicht installierbar weil die Geräteversion 4.2 ,für die Ing veraltet ist. Muss ich mir jetzt um Onlinebanking zu machen, alle paar Jahre ein neues Smartphone kaufen?


Ing. Kunde

19.09.2019

Hallo,
wird von Ihnen auch das Chip-TAN Verfahren angeboten oder geplant?
Ich möchte dieses Verfahren nutzen.
Danke.


F. Schmidbauer

19.09.2019

Hallo, leider weiß ich meine mobilePIN nicht mehr. Wie kann ich diese denn zurücksetzen oder erfahren?


Matthias Elberfeld

18.09.2019

Bereits seit vielen Jahren verwalte ich alle meine Konten mit BankX für Mac. Das gilt auch für meine Ing Diba Konten. Ganz plötzlich kann ich keine Überweisungen mehr tätigen. Seit einiger Zeit muss ich beim Internet-Zugrif zu den diba-Konten zusätzlich mein Handy bemühen. All das ist keine Erleichterung für Kunden, sondern eine Verkomplizierung. Ich bin überhaupt nicht amüsiert darüber. Kundenfreundlichkeit sieht anders aus.


Daniel Müller

18.09.2019

Warum kann man mit der 2go app auf dem Handy mit nur einer einzigen mobilen pin an einem Gerät alles anzeigen, erfassen und freigeben, aber am heimischen PC muss ich mich an einem zweiten Gerät legitimieren?!?

Der Sinn erschließt sich mir nicht...


Otto

18.09.2019

Hallo r.burghart sieh mal hier
https://www.ing.de/kundenservice/konto-und-depot-verwalten/phototan/


Frank

18.09.2019

Servus ..
wieso muss trotz PSD2 immer noch die DiBa keys eingeben ??
ist ja quasi 3 Faktor jetzt und war immer schon 2 Faktor.
Wenn es unbedingt das Handy sein muss, dann bitte die Diba keys abschalten !!!!


Bankkunde möchte NG photoTAN-Generator bestellen, aber wie?

17.09.2019

Hallo! Sie schreiben "Wenn Sie ein Girokonto bei uns führen das iTAN-Verfahren aktiviert haben, finden Sie die Möglichkeit zur Bestellung direkt im Log-in-Prozess". Meine Frage: Was mache ich, wenn ich dass mTan aktiviert habe???


ING

17.09.2019

Hallo r.burghart, danke für den Hinweis. Eigentlich sollten alle Probleme mit dem photoTAN-Generator behoben sein. Wir werden nochmal nachhaken. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

17.09.2019

Hallo Jens, natürlich können Sie grundsätzlich auch weiterhin Ihre Konten am heimischen PC verwalten und die App nur zur Bestätigung des Log-ins und Ihrer Transaktionen nutzen. Falls das bei Ihnen aktuell weiterhin nicht funktioniert, rufen Sie am besten einmal kurz unter der 069 / 34 22 24 an. Die Kollegen helfen Ihnen gerne weiter! Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


r.burghart

17.09.2019

ich bin seit vielen jahren kunde der ing. habe nie probleme mit den papier tans gehabt. seit 10.09. versuche ich den sehr teuren und umständlichen tangeneratur zu aktivieren . auch nach diversen anrufen mit sehr langen wartezeiten am telefon konnte der fehler nicht behoben werden. habe keine möglichkeit aufs konto zuzugreifen.


Jens

16.09.2019

Hallo ich mächte über meinen Rechner wieder Banking (windows 10 )machen es geht leider nicht mehr seit mein Handy die app hat ,das nervt.....kann man es wieder hinbekommen???


ING

16.09.2019

Hallo Herr Renner, eine Alternative gibt es bereits! Wenn Sie weder die Banking to go App noch das mTAN-Verfahren nutzen möchten (oder mangels Empfang können), bestellen Sie ganz einfach unseren photoTAN-Generator. Viele Informationen dazu haben wir für Sie auf folgender Seite zusammengestellt: www.ing.de/kundenservice/konto-und-depot-verwalten/phototan/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

16.09.2019

Hallo Theresia, bis Ihr photoTAN-Generator bei Ihnen eingetroffen ist, führen Sie Ihre Konten ganz einfach per Telebanking. Dies geht ebenfalls rund um die Uhr und in unserem System ganz ohne evtl. Wartezeiten. Diesen Hinweis haben Sie von uns bei der Bestätigung des Bestellung Ihres photoTAN-Generators erhalten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Bernd Renner

16.09.2019

Was soll dieser Scheiß. Ich habe nich immer und jederzeit das Handy zur Hand. Ich habe in meinem Bungelow keinen Empfang. Und gerade hier hätte ich die Zeit meine Überweisungen zu machen. Wenn sich schon sowas ausgedacht wird, dann müssen auch Alternativen aufgezeigt werden. Nun komme ich in meine Bank nicht rein.
Bitte umgehend eine Alternative ausdenken, sonst wars das.


ING

16.09.2019

Hallo Thomas, ob, und falls ja wann, zukünftig wieder ein vollwertiger Zugriff per HBCI möglich sein wird, wurde bisher noch nicht entschieden. Es tut uns leid, dass wir Ihnen heute dazu noch nichts Konkretes sagen können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

16.09.2019

Hallo Torsten, das sollte natürlich nicht so sein. Bei welchen Aktionen wird denn mehrfach die PIN von Ihnen verlangt? Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

16.09.2019

Hallo Armin, das kann leider verschiedene Gründe haben. Konnten Sie den gewünschten Zugang mittlerweile hinzufügen? Falls nicht, wenden Sie sich am besten einmal an unsere Kollegen unter der 069 / 34 22 24. Sie helfen Ihnen gerne weiter! Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

16.09.2019

Hallo Denny, natürlich können Sie Ihre Konten weiterhin bequem am heimischen PC verwalten. Nur für den Log-in ist durch die Umsetzung der PSD2 zusätzlich Ihr aktuelles Freigabeverfahren erforderlich, um die Anmeldung ins Internetbanking zu bestätigen. Eine separate App für den PC gibt es bei uns nicht. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

16.09.2019

Hallo Herr Neugebauer, wenn Sie ein Girokonto bei uns führen, muss aufgrund der Vorgaben der PSD2 nun auch der Log-in (wie Ihre Transaktionen) mit einem zweiten Faktor, also Ihrem Freigabeverfahren, autorisiert werden. Alternativ zur Banking to go App könnten Sie sich aber für das mTAN-Verfahren oder unseren photoTAN-Generator entscheiden. Viele wichtige Informationen zu diesem Thema haben wir Ihnen hier zusammengestellt: www.ing.de/kundenservice/sicherheit/psd2/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

16.09.2019

Hallo "Ist der ING photoTAN-Generator inzwischen bestellbar???", ja, den photoTAN-Generator können Sie bestellen. Wenn Sie ein Girokonto bei uns führen das iTAN-Verfahren aktiviert haben, finden Sie die Möglichkeit zur Bestellung direkt im Log-in-Prozess. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Theresia

16.09.2019

Ich habe letzte Woche den photoTAN-Generator bestellt. Seitdem kein Zugriff aufs Internetbanking mehr möglich - nach Login kommt nur die Seite "Generator aktivieren". Muss ich jetzt warten, bis das Teil da ist? Warum bekommt man keine Info, dass solange kein Login mehr möglich ist?


Thomas

15.09.2019

phototan mit separatem TAN-Generator ist super. Hat keine Verbindung zum Internet und ist nur fürs Onlinebanking zu verwenden - viel besser als eine App. Postfach abfragen über Starmoney funktioniert in Verbindung mit phototan. Ich kann nicht verstehen, warum Überweisungen mit Starmoney nicht möglich sind (Antwort an Hendrik). Ich mache Onlinebanking aus Sicherheitsgründen ausschließlich über Starmoney. Ist es angedacht, künftig mit dieser Software zusammenzuarbeiten?


Torsten

15.09.2019

Warum muss ich ständig mehrfach die PIN bei der App unter Android eingeben, bei anderen Banken reicht es einmalig und dann den Fingerabdruck.
Gut an der App ist das ich keine TAN vom Handy auf den Computer abschreiben muss was bei anderen Banken noch ist.


Armin

15.09.2019

Hallo, ich möchte auf der App einen zusätzlichen ING Zugang (Girokonto) hinzufügen und bekomme immer eine Fehlermeldung und soll es später versuchen.
MfG


Denny

15.09.2019

Hallo,
wie kann ich weiterhin mein banking über den PC ausführen?
Oder kann ich nur noch über das Handy bzw. Smartphone mein Konto verwalten?
Gibt es eine besondere App für den PC? Wo finde ich diese?


Stefan Neugebauer

14.09.2019

Kann man Banking auch weiterhin OHNE App und nur mit PC nutzen?
Ich arbeite sehr gerne am PC und mag keine Andorid Geräte mit Touchscreen. Sie sind unsicher und es ist sehr lästig immer wieder das Android Gerät neben dem PC zu nutzen.


Ist der ING photoTAN-Generator inzwischen bestellbar???

13.09.2019

Ich kann beim Einloggen leider nichts sehen.


ING

13.09.2019

Hallo Siggi, das sollte gehen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

13.09.2019

Hallo Katja, haben sie schon einmal versucht die App zurückzusetzen und neu zu aktivieren? Klappt es dann mit der Überweisung? Bzw. an welcher Stelle genau kommt denn die Fehlermeldung? Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Katja

12.09.2019

Bin ein bisschen genervt
Seid Tagen kann man die App nicht nutzen
Kommt immer es ist ein Fehler bitte später noch einmal versuchen
Habe gestern telefonisch überwiesen
wie früher


Siggi

12.09.2019

Ist schon ein Umsatzabruf im Finanzmanager möglich?


ING

10.09.2019

Hallo Frank, das würden wir uns gerne genauer anschauen. Können Sie uns bei Gelegenheit mal unter 069 / 34 22 24 anrufen? Dankeschön und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Frank

10.09.2019

Hallo, ich habe bis jetzt keine Probleme mit dem Photo Tan Generator- jedoch heute wird die angezeigte Tan nicht akzeptiert. Gibt es da so etwas wie "Lesefehler"? Kann ja nicht sein, wenn man die Tan richtig eingibt, die Nummer falsch sein soll- und man dann gesperrt ist.


ING

10.09.2019

Hallo Michelle, leider können wir Ihnen an dieser Stelle nicht sagen, woran es liegen könnte. Funktioniert das Anmelden wieder? Falls nicht, rufen Sie doch bitte unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 an. Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

10.09.2019

Hallo Enno, der zusätzliche Faktor beim Log-in wird auch nur dann benötigt, wenn der Kunde bei uns ein Girokonto führt. Für Sie wird sich also weder etwas bei der Freigabe noch beim Log-in ändern - Sie arbeiten wie gewohnt mit der iTAN-Liste. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Enno

09.09.2019

Hallo,
ich habe ein Extra-Konto und ein Direkt-Depot, aber kein Giro-Konto bei Ihnen. Auf Ihrer Webseite steht:
"Wenn Sie kein Girokonto bei uns haben, sondern ein oder mehrere andere Produkte, brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen: Sie können Ihre iTAN-Liste weiter wie gewohnt verwenden, um Aufträge freizugeben."
Allerdings steht dort auch:
"Wenn Sie Ihr Internetbanking z.B. vom PC aus machen, brauchen Sie die App nur, um Ihren Log-in zu bestätigen..."
Ich brauche also doch ein neues Verfahren für den Login?
Ich habe kein Handy und mache alles vom PC aus.


Michelle

09.09.2019

Guten Abend,
ich kann mich beim Internetbanking leider nicht anmelden. Es wird in der Handy App zwar angezeigt, die mobile PIN einzugeben für das Internetbanking Login, aber nach etwas Wartezeit heißt es "Auftrag nicht gefunden. Es wurde kein Auftrag ausgeführt." Somit kann ich auch nichts umstellen...
Auch kann ich keine Überweisungen mehr via App durchführen.
Wo liegt das Problem??
MfG Michelle

Somit kann ich auch nichts umstellen...


ING

09.09.2019

Hallo Heidi, haben Sie vielen Dank für Ihren Kommentar und Ihr Feedback zu unserem photoTAN-Generator. Die Garantie beträgt zwei Jahre. Falls Sie mit einem "reinen PhotoTAN Verfahren" eine photoTAN-App meinen, dies ist aktuell nicht geplant. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Heidi

09.09.2019

Ich finde, dass der PhotoTAN-Generator zu teuer ist. Wieviel Jahre Garantie hat er denn?
Warum wird denn nicht das reine PhotoTAN Verfahren angeboten? Das funktioniert sogar mit Android 2.2 (Uralt-Smartphone)?

Da entwickelt die DiBa extra ein Gerät und dann natürlich zu diesem Preis Wer soll denn diesen Unsinn verstehen.

Zu den ganzen Apps. Die laufen alle auf chinesischer Hardware und mit einem Google-Betriebssystem!!!


ING

09.09.2019

Hallo Herr Gold, am besten klicken Sie einfach im Internetbanking auf den Button "Nochmals versuchen". Damit starten Sie die Aktivierung erneut und es sollte klappen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

09.09.2019

Hallo Stephan, Sie können den photoTAN-Generator in Ihrem Internetbanking aktivieren. Schauen Sie doch kurz auf diese Seite, zur Unterstützung der Einrichtung haben wir dort ein Video bereitgestellt: www.ing.de/kundenservice/konto-und-depot-verwalten/phototan/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Stephan

09.09.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

wann kann ich endlich meinen PhotoTan Generator aktivieren?
Ich finde nirgendwo einen Link oder eine Möglichkeit, dies zu tun und nach dem 14.09.2019 sind iTans ja nicht mehr gültig.
Bitte dringend um Rückmeldung, vielen Dank
mfg
Stephan


ING

09.09.2019

Hallo Hendrik, bei Finanzsoftware, wie z.B. Starmoney, gibt es mit PSD2 eine Änderung bei uns: Girokonto Transaktionen sind über die HBCI-Schnittstelle nicht mehr möglich, sondern nur noch die Umsatz- und Kontostandsabfrage. Deswegen funktioniert Starmoney auch nicht mit dem photoTAN-Generator. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Martin Gold

07.09.2019

Der 15 stellige Aktivierungscode erscheint nicht, ich soll denPhototangenerator zurücksetzen. Wie geht das?


Jo

07.09.2019

Warum kann man nicht direkt von mTan auf den photo Generator umstellen?. Wurden da die Prozesse nicht bis zu Ende gedacht?


Hendrik

06.09.2019

Hallo Ing Team
Ich habe mein Konto auf Phototan umgestellt soweit so gut! Jetzt wollte ich im Starmoney 12 deluxe auf Phototan umstellen über aktualisieren und so kein Erfolg -Konto gelöscht neu eingerichtet
kein Phototan möglich ! Was kann ich noch tun? Kann mir jemand helfen ?


ING

06.09.2019

Hallo Peter, wir sind Ihnen noch eine Rückmeldung schuldig, bitte entschuldigen Sie unsere 'Verspätung' hier: Besten Dank für Ihre Hinweise bzgl. des Aktivierungs-Prozesses, wir haben sie sofort an unsere Kollegen weitergeleitet. Wir hoffen sehr, dass Sie ohne Probleme mit dem Generator arbeiten können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Otto

06.09.2019

Hallo Doris, Frank und andere die den Phototangenerator nicht aktiviren konnten bitte hier hat die Ing ein Video bereitgestellt, bei mir hat es im 1. Versuch super geklappt (Bindestriche und Leerzeichen- hinweise bittebeachten)
https://www.ing.de/kundenservice/konto-und-depot-verwalten/phototan/


ING

06.09.2019

Hallo Doris, leider können wir nicht prüfen, woran genau es gelegen hat, bitte versuchen Sie doch einfach, den Aktivierungsprozess einmal komplett neu zu starten. Wir drücken die Daumen, dass es diesmal klappt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

06.09.2019

Hallo hans, bitte entschuldigen Sie unsere verspätete Rückmeldung. Ob der Zugriff auf die Post-Box wieder funktionieren wird mit Starmoney, können wir leider aktuell nicht abschätzen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Doris

05.09.2019

Auch ich kann den Photo-TAN-Generator leider nicht aktivieren - ab dem Punkt "15-stelligen Aktivierungs-Code eingeben" , erscheint dieser aber nicht - keine Chance weiter zu kommen :( - bitte hier mal prüfen, was da schief läuft!! Danke!


hans

05.09.2019

Schade keine Antwort ist auch eine Antwort.


ING

05.09.2019

Hallo Frank, schade, dass es nicht gleich geklappt hat mit der Aktivierung des photoTAN-Generators. Haben Sie es nochmal probiert - und das Gerät aktivieren können? Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

05.09.2019

Hallo Ing-Diba-Kunde, Ihre angefragte Vorgehensweise ist nicht möglich. Wenn Sie ein Girokonto führen, und den TAN-Generator nicht nutzen möchten, können Sie das mTAN-Verfahren oder unsere Banking to go App wählen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Ing-Diba-Kunde

05.09.2019

Das TAN-Freigabe-Verfahren fällt ab Mitte September ja auch bei der Ing-Diba weg.
Gibt es die Möglichkeit die zwei Faktor Authentifizierung, sprich Freigabe von Buchungen, auch am PC vorzunehmen, also dort die Banking APP zu installieren?
Ich möchte keinen TAN-Generator kaufen.


Frank

04.09.2019

Photo tan Generator kann man nicht aktivieren, beim 3 scannen geht es nicht nach plan weiter.


hans

04.09.2019

Hallo ist es irgendwann wieder möglich in Starmoney, zu der Umsatzabfrage die ja noch oder wieder funktioniert. Auch noch den Kontoauszug (Kontoauszug Abholung)wieder hinzuzufügen?
Kommt diese Freischaltung demnächst? Vielen Dank


Helge

04.09.2019

Vielen Dank. Dieser Aspekt ist leider nicht sehr benutzerfreundlich.


ING

04.09.2019

Hallo Helge, das geht leider nicht. Die Funktionen der App können nicht einzeln deaktiviert werden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Helge

04.09.2019

Hallo und vielen Dank für die Antwort!

Ich möchte die Banking-Funktionen in/für die App deaktivieren, so dass die App einzig für die Internet-Banking Freigabe genutzt wird. Die anderen Funktionen also ganz abstellen; für den Fall, dass nicht nur ich das Handy benutze. Geht das? vielen Dank.


Peter

04.09.2019

Hallo,

ich habe gestern versucht den Photo-TAN-Generator zu aktivieren. Nach dem dritten Fehlversuch (Vorgang wurde immer abgebrochen) war zwar die Lizenznummer im Generator hinterlegt, aber im Online-Banking nicht aktiv. Einen Eingabefehler würde ich von meiner Seite (zumindest nicht dreimal) ausschließen. Beim vierten Versuch (nach dem ich vorher die schon hinterlegte Lizenznummer im Generator gelöscht habe) klappte es dann doch noch. Allerdings musste ich mich für jeden Versuch aus dem Online-Banking ausloggen und mit einer neuen TAN einloggen.
Der Hinweis in der Bedienungsanleitung*, mit der gleichen TAN die Aktivierung neu zu starten, war bei mir nicht möglich.

*"Wählen Sie im Internetbanking „Abbrechen“ und auf der
folgenden Seite „Aktivierung neu starten“. So gelangen Sie
zu Schritt 2 „Gerät identifizieren“. Die schon eingegebene
iTAN ist noch gültig."

MfG


ING

04.09.2019

Hallo Joachim, bitte setzen Sie die App einmal komplett zurück - um sie anschließend komplett neu zu installieren. Danach sollte wieder alles klappen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

04.09.2019

Hallo Helge, Sie können Ihr Internetbanking gerne weiter über Ihren PC/Notebook führen und die Banking to go App als Freigabeverfahren nutzen. Das muss auch nicht extra eingestellt werden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Joachim

04.09.2019

Ich habe ein neues Handy und kann ing Diba top Go nicht mehr nutzen. Bei der Registrierung steht immer das alte Handy drin


Helge

03.09.2019

Hallo,
ich möchte die App nur für die Freigabe von Internetbanking-Aufträgen verwenden. Also die App nicht selbst für Transaktionen nutzen. Lässt sich das einstellen?
Vielen Dank.


ING

03.09.2019

Hallo Karin, wir haben auf dieser Seite ein sehr schönes Video zur Aktivierung bereitgestellt, mit Sicherheit hilft es Ihnen bei der Einrichtung: www.ing.de/kundenservice/konto-und-depot-verwalten/phototan/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Karin

03.09.2019

Hallo,
habe heuten den PhotoTan-Generator bekommen. Ich kann ihn aber leider nicht freischalten, da das PhotoTan-Verfahren nicht angezeigt wird, sondern nur das iTan-Verfahren zur Auswahl steht.


ING

02.09.2019

Hallo Silvia, um einen weiteren Zugang in der App hinzuzufügen, ist tatsächlich die iTAN-Liste dieses Zugangs erforderlich. Wenn Sie eine neue iTAN-Liste bestellen möchten, rufen Sie einfach kurz unter der 069 / 34 22 24 an. Im System können Sie sich dann mit der "2" und anschließend der "6" eine neue Liste anfordern. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Silvia

02.09.2019

ich würde gerne mein Extra Konto und meine VL Konten in der App verbinden, so dass ich Einsicht in alle meine Konten mit der App habe.
es wird aber einmalig eine TAN abgefragt. Für das Extrakonto habe ich aber kein TAN Liste mehr (verloren / gesperrt) und auch keine mobile TAN. Wie komme ich trotzdem zum "multibanking", das ich sehr praktisch finde?


ING

02.09.2019

Hallo xxxx, direkt während des Log-in-Prozesses sollten Sie den Button "photoTAN-Generator bestellen" eingeblendet sehen. Ist das bei Ihnen nicht der Fall, melden Sie sich bitte einmal kurz bei unseren Kollegen unter der 069 / 50 50 20 58. Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


xxxx

01.09.2019

Wie und wo kann man den phototan Generator bestellen. Ich habe ein Girokonto, ich habe iTan. Angeblich soll der Generator einem beim Anmeldeverfahren angezeigt werden?!?
Was verbirgt sich hinter dieser kryptischen Formulierung?
Bei mir wird das Gerät dort jedenfalls nicht angeboten.
Weshalb muss das so kompliziert sein?


Christian

01.09.2019

Die ING unterstützt die Zahlungsfreigabe mit Banking to go nur auf der Website, nicht am FinTS/HBCI-Server. Warum??? Jetzt können Millionen Kunden ihre Banking-Software nicht vollumfänglich nutzen? Geld umsonst ausgegeben.


ING

30.08.2019

Halllo karl, Ihre Post-Box finden Sie im Haupt-Menü der Banking to go App. Sollte sie dort nicht angezeigt werden, rufen Sie bitte unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 an. Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


karl

29.08.2019

Hallo ich kann auf der banking to go app die postbox nicht finden


ING

29.08.2019

Hallo Ivonne, mit Klick "Hamburger Menü" Symbol (3 Linien) in der Kontoübersicht können Sie die Einstellungen aufrufen. Hier können Sie den Fingerabdruck wieder als Log-in und Auftragsfreigabe hinterlegen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Ivonne

29.08.2019

Hallo,
gestern wurde meine App ( Android) upgedatt. Seit dem ist der Fingerabdruck nicht mehr verfügbar. Ich kann ihn über die Einstellungen auch nicht finden


ING

27.08.2019

Hallo Marko, die parallele Nutzung von Freigabeverfahren (z.B. unserer App und dem photoTAN-Generator) ist nicht möglich. Wenn Sie wechseln möchten, müssten Sie jeweils immer erst Ihr Freigabeverfahren ändern. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Marko

27.08.2019

Guten Tag.
Kann ich den FotoTan Generator zu Hause am PC und die Ing App unterwegs parallel nutzen?


ING

27.08.2019

Hallo Stephan, Sie können natürlich auch unsere Kollegen anrufen: Unter 069 / 34 22 24 nehmen Sie gern Ihre Bestellung entgegen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Stephan

27.08.2019

Ich hatte bereits uebergangsweise auf das mTan Verfahren umgestellt bis der photoTAN Generator verfuegbar ist. Muss ich jetzt zurueck auf iTAN Verfahren stellen um die Bestellmoeglichkeit des Generators beim Einloggen ins Internetbanking angezeigt zu bekommen? Gibt es da keinen anderen Weg?


ING

26.08.2019

Hallo Herr Gauthier, bitte klicken Sie auf Menü (3 Striche oben links), Einstellungen. In den Allgemeinen Einstellungen können Sie den Fingerprint hinterlegen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Klaus Gauthier

26.08.2019

Guten Tag
Wie kann ich nachträglich die Touch ID in der App einrichten?
Mfg Klaus Gauthier


ING

26.08.2019

Hallo Otto, inzwischen können Sie das Gerät während des Log-ins bestellen. Probieren Sie es einfach mal aus. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

26.08.2019

Hallo XY, das ist korrekt - unserer App funktioniert nur mit einer stabilen Internetverbindung. Möchten Sie einen photoTAN-Generator bestellen, können Sie dies direkt in der Log-in Strecke im Internetbanking. Damit die Bestellung angezeigt wird, stellen Sie Ihr Freigabeverfahren bitte vorher auf iTAN um. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

26.08.2019

Hallo Herr Herzberg, bitte laden Sie die App einfach auf das 2. Smartphone und starten Sie die Einrichtung. Das Gerät führt Sie automatisch durch den Prozess. In der App auf dem aktuellen Gerät brauchen Sie nichts berechtigen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

26.08.2019

Hallo Alexander, uns ist gar kein generelles Problem mit der App bekannt. Bitte rufen Sie uns unter 069 / 34 22 24 an, damit die Kollegen überprüfen können, was da los ist. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Otto

26.08.2019

Es ist der 26.08.2019 01:20 und der PhotoTangenerator ist nicht bestellbar


XY

25.08.2019

Hallo,
Ist es richtig, dass die Banking to go App einen Internetzugang benötigt damit sie funktioniert?
Das würde ich als Kunde nicht auf Dauer akzeptieren wollen, wenn es bei anderen Banken photoTan gibt.
Oder wann bieten Sie photoTan an?
MfG


Christian Herzberg

24.08.2019

Die App an sich ist ganz net, aber finde nirgends einen Hinweis, wie ich ein zweites Hany berechtigen kann.


Alexander

23.08.2019

Guten Abend,

seit mehreren Tagen versuche ich mich über die App auf meinem Handy einzuloggen. Die Internetverbindung ist dabei stabil, jedoch erscheint bei mir noch vor der Eingabe der Login-Daten ein Ladesymbol. Da ich mich über den PC auch nur dann einloggen kann, wenn ich dies mit dem Handy bestätige, kann ich nicht auf meine Konten zugreifen.

Handelt es sich hierbei um ein kurzfristiges technisches Problem, welches bekannt und in der Behebung ist?

Vielen Dank für die Mühen


ING

23.08.2019

Hallo Micha, um Google Pay nutzen zu können, ist tatsächlich ein Google-Account erforderlich. Eine andere Möglichkeit gibt es dafür leider nicht. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Micha

22.08.2019

Ich habe kein Google-Konto und damit keinen Zugriff auf Google Play. Der Applestore bietet nur die IOS - Version an. Gibt es eine andere Downloadmöglichkeit? Und falls nicht, warum nicht?


ING

21.08.2019

Hallo Bernhardt, das alte Handy können Sie entweder im Internetbanking löschen oder direkt in der App in der Geräteverwaltung (unter Einstellungen). Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Bernhardt

21.08.2019

Ich möchte die App auf ein neues handy installieren und auch nur dort betreiben. Muss ich das (alte) Handy im onlinebanking löschen?


ING

21.08.2019

Hallo Philipp, haben Sie eventuell den Fingerprint in den Einstellung schon einmal aus- und wieder eingestellt? Hat das nicht funktioniert, rufen Sie bitte mal kurz bei den Kollegen unter 069 / 34 22 24 an - Sie schauen sich das dann gerne für Sie an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

21.08.2019

Hallo Herr Knapp, unsere Banking to go App ist nur im Apple App Store sowie in Google Play, also nur für iOS- und Android-Geräte verfügbar. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

21.08.2019

Hallo Dude, chiptan ist bei uns zurzeit nicht geplant - wir bieten für die Freigaben unsere Banking to go App, mTAN sowie den von Ihnen angesprochenen photoTAN-Generator an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Philipp

20.08.2019

Guten Abend,

ich nutze die ING-App auf dem iPhone7. Habe gestern meine Fingerabdrücke gelöscht und neu hinterlegt. Jetzt geht der Fingerabdruck nicht mehr in der ING App. Was muss ich tun? Neuinstallation der ING-App? VG, Philipp


Winfried Knapp

20.08.2019

Läuft die App unter MS Windows 10?


Dude

19.08.2019

Hallo,
Wird es die möglichkeit geben das Verfahren auf chiptan umzustellen? Habe keine lust 30€ für ein neues gerät rumliegen, zumal ich einen chiptan-generator eh noch rumliegen hab.
Außerdem möchte ich auf die App verzichten.


ING

16.08.2019

Hallo Sylvi, unsere App kann auf PCs nicht installiert werden, nur auf Smartphones und Tablets. Leider haben wir die Bedeutung des Zugriffs über die HBCI-Schnittstelle für unsere Kunden und den Aufwand zur Integration des 2-Faktor Logins leider falsch eingeschätzt. Daher werden Sie voraussichtlich ab September in Starmoney Ihre Kontostände sowie die Umsätze sehen, aber keine Transaktionen beauftragen können. Diese machen Sie bitte direkt im Internetbanking. Es tut uns sehr leid, dass wir keine zufrieden stellende Antwort für Sie haben. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sylvi

16.08.2019

Da ich online banking seit Jahren ausschließlich über Starmoney abwickle, bei Ihnen mit ITan, bei anderen Instituten mit dem Tan-Generator, habe ich demnächst wohl ein Problem. Wie ich dem Chat entnommen habe, ist Ihre Entwicklungsabteilung wohl noch nicht so weit. der 14.9. steht bevor. Was ist die Alternative? Funktioniert Ihre mobile App auf Windows 7? Muss ich die Bank wechseln?


ING

14.08.2019

Hallo Herr Heimpel, bitte rufen Sie doch zur Klärung unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 an, sie helfen Ihnen mit Sicherheit weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

14.08.2019

Hallo Marion, bitte rufen Sie doch bei Gelegenheit kurz unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 an, das müssten sie sich einmal gemeinsam mit Ihnen anschauen bzw. überprüfen. Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Marion

14.08.2019

Hallo,
ich habe ein Samsung Galaxy S9 plus und kann den Fingerabdruck für die App-Anmeldung nicht finden. Wo kann ich das einrichten? Bei Einstellungen gibt es dazu auch keine Auswahlmöglichkeit


ING

14.08.2019

Hallo Martin, meinen Sie ein Fremdkonto in der App? Da gibt es leider momentan einen Fehler, unsere Kollegen sind aber schon dabei, ihn zu beheben. Bitte haben Sie noch ein wenig Geduld. Sollte es sich um ein Konto von uns handeln, rufen Sie bitte kurz unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Martin

13.08.2019

Hallo. Seit längerer Zeit sehe ich in der App keinen Kontostand mehr. Da steht nur ein Strich. Klicke ich auf das Konto, stehen alle Bewegungen da, aber eben kein Kontostand. Woran liegt das?


Günter Heimpel

13.08.2019

Hallo, wir haben die App auf dem Smartphone meiner Frau installiert und wollten uns registrieren. Leider stürzt die App immer bei Eingabe ab und zeigt wieder Einstiegsbild mit dem Button Los geht´s ein. Was kann der Grund sein ?


ING

13.08.2019

Hallo Mike, aktuell ist die Anbindung nicht in Planung, wir geben den Vorschlag aber gern an die zuständigen Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Mike

13.08.2019

Danke für die schnelle Antwort, ist die Anbindung zur Apple Watch in absehbarer Zeit geplant?


ING

13.08.2019

Hallo Mike, offiziell ist die App noch nicht mit einer Apple Watch verbunden, daher kann eine Vibration Ihrer Watch bei einer Push-Nachricht leider nicht eingestellt werden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Mike

13.08.2019

Leider löst die Push-Mitteilung keine Vibration auf der Apple-Watch aus. Die Mitteilung ist aber zu lesen. Alle anderen Apps funktionieren.

Muss irgendetwas besonders eingestellt werden?


ING

13.08.2019

Hallo Login ohne Handy, natürlich können Sie auch unser Internetbanking über den PC nutzen. Bitte denken Sie bei der Abschaffung Ihres Smartphones an den Wechsel Ihres Freigabeverfahrens. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Login ohne Handy

13.08.2019

Ich werde mein Smartphone bald abschaffen. Wie kann ich mich ohne Handy bei der ING Diba online einloggen (vom PC)?


ING

12.08.2019

Hallo Herr Habicht, der photoTAN-Generator ist keine App, sondern eine Hardware, also ein Gerät, das Sie für 32 Euro ab 26.8.19 im Internetbanking bestellen können. Der photoTAN-Generator wird ohne Telefonverbindung und ohne Internetverbindung arbeiten. Er braucht nur Batterien, um die TAN zu generieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Hugo Habicht

10.08.2019

Hallo

- wird der "eigene photoTAN-Generator" ohne eine bestehende Internet-Verbindung bedienbar sein?
- wird das nur eine Android App sein oder auch eine Windows-Desktop Version?

Danke,
Hugo


ING

09.08.2019

Hallo Steffen, derzeit können wir Ihnen nur bestätigen, dass die Kollegen die Einführung der vollwertigen Nutzung von HBCI prüfen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

09.08.2019

Hallo Xaver, in unserer Banking to go App können Sie mehrere ING Konten verwalten! Klicken Sie nach Anmeldung in der App einfach auf das Navigations-Menü (3 Striche oben links) > Einstellungen > ING Zugang hinzufügen. Dort geben Sie Zugangsnummer und Internetbanking PIN des Kontos ein, das hinzugefügt werden soll.
Abschließend bestätigen Sie Ihre Eingabe bitte mit 2 iTANs der zum hinzugefügten Konto gehörenden iTAN-Liste. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Steffen

09.08.2019

Anfrage an ING: Sie haben am 5.8.19 ausgeführt: "Deshalb werden wir es auf absehbare Zeit nicht schaffen, die HBCI-Schnittstelle in vollem Umfang PSD2-konform zu gestalten" Frage: kann ich wirklich davon ausgehen, das die ING die HBCI-Schnittstelle in vollem Umfang PSD2-konform gestalten wird? Dass ist sehr, sehr wichtig, um Starmoney vollumfänglich nutzen zu können!!! Es gibt da im Netz leider unterschiedliche Aussagen.


Xaver

09.08.2019

Hallo,
meine Frau und ich haben je ein Girokonto bei der ING. Nun haben wir zusammen auch noch ein Gemeinschaftseinrichtung beantragt. Alle drei Konten sollen so weiteflaufen. Besteht die Möglichkeit alle 3 Girokonten (sind ja quasi 3 eigenständige mit jeweils eigenem Zugang) in der Banking to go App anzuzeigen?
Später soll als 4. Konto noch ein Junior Girokonto für unseren Sohn mit angezeigt werden.
Ist das möglich oder muss ich mich theoretisch immer wieder an- und anmelden??

Danke schon mal und Gruß
Xaver


ING

08.08.2019

Hallo Jens, alle Beiträge, die auf unserer Homepage unter WissensWert gepostet werden, sind von Interesse - nicht nur für uns, sondern auch für unsere Führungskräfte und Vorstände. Ob der postalische Versand von Kontoauszügen möglich ist, klären Sie bitte kurz telefonisch mit unseren Kollegen unter 069 / 34 22 24. Überweisungsträger schicken Sie einfach per Post an ING-DiBa AG, 60628 Frankfurt am Main. Wir können Ihnen keine papierhaften Überweisungsträger zur Verfügung stellen. Die Frage zum Re-Launch von Video-Kassetten können wir Ihnen leider nicht beantworten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

08.08.2019

Hallo Micky Maus, wir werden einen eigenen photoTAN-Generator anbieten, den unsere Kunden in einigen Wochen im Internetbanking bestellen können. Unsere Banking to go App erfüllt sehr hohe Sicherheitsanforderungen, ebenso die im Rahmen von PSD2 geforderten Sicherheitsmaßstäbe. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Micky Maus

08.08.2019

Warum gibt es keine PhotoTanApp? ...andere Banken bieten das an...


Jens

07.08.2019

Hallo alle zusammen
wenn ich die Kommentar und Fragen hier mal grob zusammen fasse, komme ich zu dem Ergebnis, dass die App(s) und deren Funktionen hier auf breite Ablehnung stoßen. Zu recht denn es gibt einige grobe Patzer:
A) Die mit den neuen Gesetzen erreichte 2FA ist nicht gegeben.
B) Wenn man schon A nicht echt erfüllen kann oder will, könnte man ja wenigstens alle Betriebssystem unterstützen. Das ist auch nicht gegeben.
C) Menschen die aus ihrer Überzeugung heraus keine Bankgeschäfte über ihr Smartphone/Handy machen werden dazu genötigt.
D) Es ist echt unpraktisch: Es sperrt einen aus, wenn man das Handy verliert, wenn das Handy kaputt ist oder (wie meins) mal wieder in einer Bootloop hängt.
Daraus ergeben sich für mich folgende 3 Fragen:
1: Interessiert das die Geschäftsleitung überhaupt?
2: Kann man sich die Kontoauszüge per Post zuschicken lassen?
3: Wohin schickt man bei der DiBa ausgefüllte Überweisungsträger und woher bekomme ich die?
(4: Werden Video-Kassetten wohl im nächsten Jahrzehnt wieder eingeführt?)
Die App zum reinen Ansehen des Kontostandes fand ich übrigens super. Sie hat einen Zweck erfüllt und man war nicht von ihr abhängig.


ING

07.08.2019

Hallo Kristina, bitte wenden Sie sich einfach kurz an unsere Kollegen unter der 069 / 34 22 24. Sie helfen Ihnen gerne weiter! Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Kristina

07.08.2019

Hallo Ing-Team
Ich habe aufgrund eines Hackangriffes alle Apps auf meinem Handy gelöscht. Heute wollte ich die Ing App wieder installieren um dann meine Internet Banking Pin zu ändern. Um mich nun in der App anzumelden, soll ich die Anmeldung mit meinem Handy freigeben...das geht allerdings nicht, weil ich mich genau mit diesem Handy ja wieder anmelden will. Was kann ich tun?


ING

06.08.2019

Hallo Frau Fehse, bitte löschen Sie doch zuerst Ihr altes Gerät in der Geräteverwaltung in Ihrem Internetbanking. Klicken Sie dazu auf Service - Sicherheit - Freigabe- / TAN-Verfahren. Danach sollten Sie die App auf Ihrem neuen Gerät installieren können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

06.08.2019

Hallo Sascha, wenn Sie kein Girokonto haben, bleibt alles beim Alten. Sie können die iTAN weiterhin nutzen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Manuela Fehse

05.08.2019

Guten Abend. Ich habe ein neues Handy und möchte dort die App installieren. Es wird mir im Gerätestatus immer mein altes Handy angezeigt. Wie kann ich das neue Gerät aktivieren.


Sascha

05.08.2019

Hallo,
wenn ich das richtig verstanden habe, wird das neue Freigabeverfahren per banking to go App oder photo-TAN-Generator nur als Inhaber eine Girokontos verpflichtend sein. Ich selber nutze bei euch nur 2 Extra-Konten (jeweils für Rücklagen und Depot-Abrechnung). Bleibt bei diesen Konten alles beim Alten oder wie komme ich an die geforderte TAN wenn ich Rücküberweisungen oder Wertpapierkäufe durchführen möchte ?


Maria

05.08.2019

Hallo ING Team,
leider war wohl unser Kontowechsel zur ING vorschnell gewesen oder geschah unter falschen Voraussetzungen. Ihre Antwort bezüglich der Nichtumsetzung der HBCI-Schnittstelle hat uns nun endgültig dazu bewogen, das Girokonto wieder zu kündigen. Ebenso wie der User "Robert" nutzen wir seit vielen vielen Jahren äußerst komfortabel eine Software mit der wir alle unsere Konten verwalten. Dieser Weg galt bisher auch als sicherer Weg. Aufgrund der vielen Konten die wir besitzen, ist es uns einfach viel zu umständlich für eine Überweisung uns jedesmal in einem Konto einzuloggen. Wir nahmen an, dass die ING ähnlich komfortabel zu bedienen ist, wie all unsere anderen Konten bei verschiedenen Banken. Leider ist dem nicht so.


ING

05.08.2019

Hallo Henriette, meinen Sie die Banking to go App? Sie können die App löschen, und sich im Internetbanking auf ein anderes Freigabeverfahren umstellen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

05.08.2019

Hallo Robert, leider haben wir die Bedeutung des Zugriffs über die HBCI-Schnittstelle für unsere Kunden und den Aufwand zur Integration des 2-Faktor Logins leider falsch eingeschätzt. Deshalb werden wir es auf absehbare Zeit nicht schaffen, die HBCI-Schnittstelle in vollem Umfang PSD2-konform zu gestalten, so dass Sie Ihre Konten wie gewohnt mit Starmoney führen können. Die Umsätze sowie den Kontostand werden Sie voraussichtlich sehen.
Alternativ zu unserem photoTAN-Generator können Sie Ihre Aufträge neben mTAN auch mit unserer Banking to go App freigeben: www.ing.de/kundenservice/mobile-apps/
Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

05.08.2019

Hallo Sara, Sie können immer nur ein Freigabeverfahren hinterlegen - also entweder die Banking to go App oder den photoTAN-Generator. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Henriette

05.08.2019

Hallo!
Kann man das Aktivieren wieder rückgängig machen? Bitte?


Robert

03.08.2019

Ich nutze seit über 20 Jahren Starmoney und verwalte alle meine Konten und alle Zahlungsvorgänge. Das hat alles wunderbar geklappt und es gab nie ein Sicherheitsproblem.
Das propagierte mTAN Verfahren ist kein Ersatz und wurde bereits als unsicheres Verfahren identifiziert. Wie kann ich meine Konten auch weiterhin mit Starmoney sicher und vernünftig verwalten?
Welches Verfahren bietet die ING DiBa mir an, ohne daß mir zusätzliche Kosten für TAN Generator etc. entstehen?


Sara

03.08.2019

Wenn man den photoTan-Generator nutzt, kann man dann weiterhin die App benutzen. Also je nach Belieben mal die App verwenden und mal den Generator. Oder muss man sich für eine Sache entscheiden?


ING

02.08.2019

Hallo Scheck-Familie, den photoTAN-Generator können Sie ab 26.08.19 direkt im Internetbanking bestellen. Er kostet 32 Euro inklusive Versandkosten und MwSt. Das Gerät wird mit Batterien geliefert, Sie können es sofort verwenden. Schauen Sie doch aber gern noch mal hier: www.ing.de/kundenservice/konto-und-depot-verwalten/phototan/ Viele Grüße, dein Social Media Team


ING

02.08.2019

Hallo Betti, na klar - in den Einstellungen finden Sie "Weiteren ING-Zugang hinzufügen". Damit können Sie weitere Konten aufnehmen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Betti

02.08.2019

Ich habe mir die App auf mein Samsung-Handy geladen. Funktoniert auch bisher alles.
Kann ich ein weiteres Konto auf meinem Handy verwalten?


Scheck-Familie

02.08.2019

Hallo,
welche Möglichkeiten haben eigentlich Kunden, die NICHT die komplette Banking App auf dem Handy haben möchten und in einem Gebiet mit schlechter bis keiner Funkabdeckung wohnen und mtan somit keine Alternative darstellt. Bis wann gibt es die reine Photo tan App bzw. warum gibt esgerade von der größten online Bank keine?


ING

02.08.2019

Hallo Philip, gute Frage. Bitte rufen Sie uns doch kurz unter 069 / 34 22 24 an. Die Kollegen prüfen gern, was da in der App schief gegangen ist. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Philip

01.08.2019

Hi, ich habe gerade die Zugangsdaten bei angelegt. Jetzt funktioniert Touch-ID nicht mehr richtig. Ich kann mich zwar mit Fingerabdruck anmelden, die App verlangt dann aber noch zugangsnummer und Passwort. Vor der Änderung hat alles geklappt. Wennnich auf ‚Abbrechen‘ gehe, komme ich doch ins Konto. Woran liegt es?


ING

01.08.2019

Hallo Herby, schade, dass die Installation bei Ihnen nicht wie gewünscht funktioniert hat. Falls es immer noch nicht klappt, wenden Sie sich am besten einmal an unsere Kollegen unter der 069 / 34 22 24, sie helfen Ihnen gerne weiter! Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Herby

31.07.2019

ich will die Banking app zusätzlich zum IPhone auf Android installieren und einrichten. Nach Eingabe der Zugangsnummer und PIN geht's nicht mehr weiter (hängt sich bei Abruf Geräteinfo auf)???


ING

31.07.2019

Hallo Roslin, wir bieten unsere Banking to go App nur auf den Betriebssystemen Android und iOS an. Eine Installation auf dem Blackberry ist nicht möglich. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Roslin

31.07.2019

Ich habe einen Blackberry (OS 10) kein Android. Deswegen kann ich die APK von Google Play nicht downloaded, Wi könnte ich die APK für Ihr App noch downloaden ? (es dürfte auf den BB doch funktionieren)


ING

31.07.2019

Hallo Tim, wir werden Apple Pay in diesem Jahr anbieten. Sobald weitere Details und der Einführungstermin feststehen, informieren wir natürlich. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Tim H.

31.07.2019

Ist irgendwann diesen Jahres noch die Möglichkeit mit Apple Pay zu bezahlen. Oder gibts hier noch keinen Plan wann in Deutschland dies möglich ist?

Gruß Tim


ING

31.07.2019

Hallo Steffen S., Sie können den photoTAN-Generator ab dem 26.08.19 im Internetbanking bestellen. Bis dieser bei Ihnen ist, können Sie natürlich weiterhin die iTAN-Liste nutzen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Steffen S.

31.07.2019

Ich möchte keines der unsicheren Verfahren mTAN und App. Kann ich die Zeit bis zur Verfügbarkeit der photoTAN noch mit den alten iTANs überbrücken oder läuft das Verfahren vorher aus?


ING

30.07.2019

Hallo Tobias, danke, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen auch noch einmal an uns wenden. Leider können wir Ihnen nicht beantworten, wann dies geändert wird. Ihren Kommentar bzw. Wunsch haben wir aber an die zuständigen Kollegen weitergeleitet. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Tobias

30.07.2019

Sehr geehrtes ING-Team,
wegen PSD2 habe ich bei meinem Konto als Freigabeverfahren auf die Banking to go App gewechselt.
Da wir mehrere Konten + Vollmachten haben, wollte ich mehrere Freigabegeräte pro Konto hinterlegen. Allerdings haben wir nun das Problem, dass die Geräte bei der Hinterlegung den Namen selbst vorgeben und diese weder über die APP noch im Webportal umbenannt werden können.
In unserem Fall sind nun drei Geräte mit dem Namen: „Samsung /SM-A405FN“ hinterlegt, wo nun jedes Mal erneut ausprobiert werden muss, welches das „richtige“ Freigabegerät für eine Überweisung ist.
Ich hatte dies mittlerweile schon mehrfach gemeldet (innerhalb der APP, als auch per Mail), allerdings nie eine konkrete Antwort bekommen, wann es geändert wird. Somit der Versuch hier über die Kommentare.

Bis wann ist damit zu rechnen, dass der Geräte-Name durch die APP oder Webportal selbst vergeben bzw. nachträglich abgeändert werden kann, denn so macht es keinen Sinn?
Bei anderen Banken (Postbank, Deutsche Bank) ist diese Option standardmäßig vorhanden. Es sollte ja nicht allzu schwer sein, diese Option nachzurüsten, damit der Gerätenamen für mich als Kunde eindeutig ist.
Vielen Dank im Voraus & viele Grüße


ING

30.07.2019

Hallo Chris, das Problem ist uns bekannt, nur haben wir aktuell leider keine Lösung für Sie. Wir geben es aber direkt noch mal an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

30.07.2019

Hallo Andrea, grundsätzlich kann die App auf 3 Geräten instellaiert werden. Warum das bei Ihnen nicht funktioniert, können wir so nicht sagen. Bitte rufen Sie dazu bei den Kollegen unter 069 / 34 22 24 an. Sie klären gern, woran es hakt und helfen Ihnen gern weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Chris

29.07.2019

Hallo, meine Frau und ich haben das gleiche Smartphone ( Huawei P20Pro). Wir nutzen beide die mTan Variante und wenn wir etwas überweisen und freigeben müssen kann ich mich nur zwischen
CTL-L 09 Huawei und
CTL-L 09 Huawei entscheiden. Wir wissen nie welches Gerät wem gehört. Es gibt im Service Bereich keine Möglichkeit den Anzeigenamen zu ändern. Was können wir tun???


Andrea

29.07.2019

Wenn ich die App auf einem anderen Gerät registrieren möchte bekomme ich immer die Information ˋ gesperrtˋ ich habe jetzt 4 mal entsperrt , was kann ich noch tun .


ING

29.07.2019

Hallo Jörg, Sie können den photoTAN-Generator ab 26.08.19 direkt im Internetbanking bei der Anmeldung bestellen. Alle Informationen rund um den photoTAN-Generator finden Sie auch hier: www.ing.de/kundenservice/konto-und-depot-verwalten/phototan/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

29.07.2019

Hallo Frau Avila, wenn Sie kein Zugriff mehr auf Ihr altes Handy und Ihre iTAN-Liste haben, rufen Sie uns bitte kurz an, damit wir Ihnen eine neue iTAN-Liste zuschicken können. Dei brauchen Sie, wenn Sie die App auf Ihrem neuen Smartphone aktivieren möchten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Karin Avila

28.07.2019

Habe die App auf mein neues Handy geladen und kann sie nicht öffnen.
Altes Handy funktioniert nicht mehr.
Meine ITAN finde ich nicht mehr.
Was kann ich jetzt machen?


Jörg

27.07.2019

Wann kann man denn den Foto-Tan- Generator bekommen? Bisher ist nur großes Gerede über die App. Das will ich nicht. Also ab wann kann ich den Generator bekommen?!


Gudrun Deinert

26.07.2019

Ich komme nicht mehr an mein Internetbanking.
Soll am w lan liegen.das heißt ich muss die App neu
Installieren. Wie komme ich aus der alten App wieder raus?


ING

26.07.2019

Hallo Herr Heidenreich, haben Sie eventuell kürzlich ein Back-up Ihres Geräts eingespielt? Dann funktionieren Freigabe mit der App nämlich nicht mehr. Wenn Sie Ihren Zugang neu einrichten, sollte es aber wieder laufen. Falls das Back-up nicht "schuld" ist, rufen Sie uns am besten kurz unter 069 / 34 22 24 an, damit wir uns das mal genauer anschauen können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Ralph Heidenreich

26.07.2019

Ich kann keine Transaktionen mit der app durchführen. Ich erhalte immer die Nachricht:
" Sorry
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen sie es am besten später nochmal"
Die Meldung erhalte ich aber nun seit drei Tagen...Was kann ich tun?


ING

25.07.2019

Hallo Domi, vermutlich haben die Kollegen noch keine Rückmeldung zu Ihrem Ticket - oder sie haben Sie einfach noch nicht erreicht. Am besten rufen Sie die Kollegen nochmal an - dann schauen sie gern, was Stand der Dinge ist. Ihre Überweisungen können Sie gern kostenlos in unserem Telebanking System erledigen. Einfach die 069 / 34 22 24 anrufen, Zugangsnummer und Telebanking PIN eingeben und dann die 1 für Überweisungen wählen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Domi

25.07.2019

Hallo,
ich habe mir die App neu auf mein Handy geladen und wenn ich mich neu registrieren möchte und meine Zugangsnummer und Internetbanking Pin angeben und dann auf absenden klicken, erschenit die Meldung "Wir können sie leider nicht zum mobile banking anmelden. Dies kann mehrere Gründe haben. Bitte rufen Sie uns an". Ich habe bereits vorgestern mit ihren Kollegen telefoniert, diese haben wohl ein Ticket eröffnet, aber ich habe bis heute immer noch nichts gehört und kann mich immer noch nicht anmelden und somit keine Überweisungen tätigen und nichts freigeben. Was stimmt hier nicht? Ich bitte um Hilfe... Danke!


ING

25.07.2019

Hallo Judith, Sie machen nichts falsch - unsere Banking to go App ist einfach das Freigabeverfahren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Judith

24.07.2019

Wenn ich das Banking vom PC aus nutzen möchte, muss ich zusätzlich immer noch das Handy nutzen, um es freizugeben. Das ist lästig. Mache ich da was falsch?


ING

24.07.2019

Hallo Petra H., das ist in der Tat merkwürdig. Können Sie bitte unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 anrufen? Sie prüfen das gern mit Ihnen gemeinsam - bestimmt gibt es eine Lösung dafür. Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

24.07.2019

Hallo M.H., Sie haben recht: Die Freigabeverfahren Banking to go App und mTAN-Verfahren sind kostenlos. Der photoTAN-Generator wird 32 Euro kosten. Wir geben die Kosten, die uns dafür entstehen, an unsere Kunden weiter - unter Berücksichtigung der dafür geltenden Regelungen im Rahmen der PSD2-Anforderungen. Wir sind von der Sicherheit unserer Verfahren überzeugt - und stehen dafür jederzeit mit unserem Sicherheitsversprechen ein. An dieser Stelle können wir Ihnen leider nicht helfen, Ihren Zugang zu reaktivieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Henkel

24.07.2019

Hallo, sehe ich das richtig, dass ING nur die recht unsicheren Authentifizierungen kostenfrei anbietet und sich das Phototan-Verfahren bezahlen lässt??
Ich sags mal so: Angesichts der Tatsache, dass ich seit 6!! Jahren versuche, meinen gesperrten I-Netzugang zu reaktivieren, werde ich meine künftige Geschäftsbeziehung sicher von der reibungslosen Wiederherstellung der Zugangsberechtigung abhängig machen.
M.H.


Petra H.

24.07.2019

Hallo ING-Team,
habe mir Gestern das aktuell im April 2019 erschienene "Samsung Galaxy A40" zugelegt. Müsste somit auf neuestem Stand der Technik sein?! Habe mir sofort die App "Banking to g" installiert. Leider musste ich feststellen das die Funktion "Fingerprint" nicht funktioniert. Dies wurde mir auch von einer ING Mitarbeiterin bei einem Telefonat mit dem Support bestätigt :-( Meine Frage ist nun - muss ich jetzt obwohl ich mir ein neues Handy von Samsung gekauft habe, einen Rückschritt in Kauf nehmen, weil ich dieses für das iPhone 7 ersetzt habe? Weiterhin würde mich interessieren, ob ING solch eine Einschränkung bei der Ankündigung nicht hätte erwähnen sollen? ;-) Oder bin ich tatsächlich die einzige Kundin mit einem Samsung Handy? ;-) Bin auf Ihre Antwort - hoffentlich mit einer Lösung - gespannt! Viele Grüße, Petra H.


ING

22.07.2019

Hallo Klaus, weitere Geräte können Sie auch nachträglich hinzufügen. Dazu installieren Sie die App einfach auf dem Gerät, das Sie hinzufügen müssen und geben dort Ihre Zugangsnummer und die Internetbanking PIN ein. Das ganze geben Sie dann mit der Banking to go App auf Ihrem anderen Gerät frei. Über die Geräteverwaltung können Sie nur alte Geräte löschen, keine neuen hinzufügen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

22.07.2019

Hallo Mario J., dazu laden Sie bitte unsere App auf das neue Gerät und loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein, um die App einzurichten. Klappt etwas nicht, rufen Sie uns bitte unter 069 / 34 22 24 an. Die Kollegen prüfen gern, woran es hakt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

22.07.2019

Hallo Markus, wir hatten am Wochenende angekündigte Wartungsarbeiten, die aber bereits Samstag Vormittag beendet waren. Wenn Sie jetzt noch Einschränkungen haben, rufen Sie uns am besten kurz unter 069 / 34 22 24 an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Mario J.

21.07.2019

Habe ein neues Handy und möchte nun mit diesem Handy mich einloggen...


Klaus

21.07.2019

Hallo, bis zu drei Geräte (Handy, Tablet) soll man registrieren können. Auch nachträglich? Im Internetbanking oder in der App? In der App in den Einstellungen gibt es zwar eine "Geräteverwaltung" in der mein aktuelles Smartphone auch hinterlegt ist, ein weiteres Gerät kann ich dort jedoch nicht hinzufügen. Wie geht das dann? Danke.


Peter Roßmann

20.07.2019

Meine bisherigen Erfahrungen mit der App sind gut. Heute kommt eine Störungsmeldung. Ich solle es später noch einmal probieren.

Wenn es eine generelle Störung gibt, dann bitte auf der Website bekannt geben.


Markus

20.07.2019

Seit gestern ist die gesamten online-Funktionen platt. Rien ne vas plus. Keine Überweisungen möglich noch nicht mal der Kontakt via Mail und keine (!!!!!) Ankündigung, wie lange diese 'Servicearbeiten' gehen sollen. no go!!


ING

16.07.2019

Hallo Sven, bitte klicken Sie doch in der App auf Menü (3 Striche oben links) - Einstellungen und Geräteverwaltung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sven

16.07.2019

Hallo wie kann ich mein altes Smartphone löschen, habe aktuell 2 x iPhone 7 drauf????


ING

15.07.2019

Hallo Michael, wir werden, als Alternative zur Banking to go App oder dem mTAN-Verfahren, einen eigenen photoTAN-Generator anbieten. Wir haben hier die wichtigsten Informationen zu diesem Gerät bereitgestellt: www.ing.de/kundenservice/konto-und-depot-verwalten/phototan/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

15.07.2019

Hallo Matthias, rufen Sie doch bitte bei Gelegenheit kurz unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 an, sie helfen Ihnen bestimmt schnell weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Matthias

15.07.2019

Hallo,
ich musste die Banking App neu installieren.
Jetzt kann ich mich aber nicht mehr einloggen.
Das Programm lässt nur eine Registrierung zu, welche ich aber schon auf dem Handy durchgeführt hatte.
Wie komme ich jetzt auf meine Daten?
Danke und SG


ING

15.07.2019

Hallo Markus, unsere App ist durch 2 Faktoren geschützt: die Bindung ans Gerät und die mobilePIN – Sie brauchen beides für eine Transaktion. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

15.07.2019

Hallo Pascal, zum Installieren der App auf einem neuen Gerät benötigen Sie weiterhin die iTAN-Liste. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Michael

14.07.2019

Das ist alles andere als smart. Ich nutze seit über 10 Jahren Starmoney mit allen Konten auf einem PC, was den Vorteil hat das ich alle Konten verschiedener Anbieter und auch paypal Umsätze unter Kontrolle habe und zwar in einer Applikation, die nicht über den Browser angreifbar ist. Selbst nach einem Kontowechsel sind meine Daten gesichert und zugänglich. So sieht smartes banking aus!!! Jede Form von fishing ist zwecklos und es gibt so gut wie keine Angriffe auf starmoney. Seit neuestem funktionieren meine Ing Überweisungen dort nicht mehr (iTAN Verfahren) Ich habe jetzt gezwungenermassen die mTAN oder besser SMS TAN aktiviert und es ergeben sich massive Probleme in der Umstellung meiner bestehenden Konten in Starmoney. Bisher habe ich dort chip TAN oder iTAN ohne Probleme genutzt. Nur meine ING Konten funktionieren jetzt nicht mehr und die SMS TAN ist als authentifizierung dort nicht auswählbar. Aktuell versuche ich das alles wieder in die Spur zu bekommen. Da ich nach wie vor mein Handy aus dem banking raus halten will frage ich mich warum sie nicht die chip TAN als sicheres Verfahren anbieten? Die mTAN oder SMSTan ist doch schon lange durchgefallen und sogar der Verbraucherschutz warnt davor.


Markus

14.07.2019

Hallo,

für eine Überweisung wird nur _eine_ PIN benötigt. Gibt es eine Möglichkeit zur Zwei-Wege-Authetifizierung?


Pascal

13.07.2019

Hallo,
Was muss ich berücksichtigen wenn ich mir ein neues Handy kaufe und die App weiterhin nutzen möchte. Muss ich neue Codes anfordern? Wenn ja wo und wie Stelle ich das an?

Mfg


Klaus

12.07.2019

mangelhafte app
ich kann mich nicht beschweren, denn die Ing war immer zu erreichen, such doch mal den Fehler bei deinem Anbieter oder bei Dir (Fehlbedienung)


ING

12.07.2019

Hallo, eine generelle Störung unserer App ist uns nicht bekannt. Damit Sie schnell wieder Zugriff auf Ihre Konten erhalten, rufen Sie uns doch bitte einmal unter der 069 / 34 22 24 an. Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


mangelhafte app seit Tagen kein Zugriff auf das diba konto !

12.07.2019

man kommt seit tagen nicht mehr an seine gelder , kann keine Überweisungen ausführen.
skandalös weil es die diba nicht interessiert die mängel zu beseitigen!!!!


ING

12.07.2019

Hallo Horst, vollkommen richtig: Wenn Sie kein Girokonto bei uns führen, ändert sich für Sie nichts und Sie können gerne weiterhin Ihre iTAN-Liste nutzen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Horst

12.07.2019

Servus,

nur zum Verständnis nochmal für mich:
Wenn ich nur Extra-Konten und Depots unterhalte, dann kann ich die iTan-Liste weiterhin nutzen?

Oder muss ich dann auch auf ein anderes Verfahren umsteigen?


ING

12.07.2019

Hallo Steffi, Sie können das mTan-Verfahren ganz einfach selbst wählen: In Ihrem Internetbanking unter Service / Sicherheit. Die mTAN ist kostenlos. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Steffi

12.07.2019

Ich möchte die mTAN nutzen und nicht die standardmäßig vorgesehene App. Muss ich das beantragen und ist die mTAN kostenfrei?


ING

11.07.2019

Hallo Wilbi, die Vorbereitungen für die Bestellung des photoTAN-Generators laufen bereits. Sobald die Bestell-Funktion im Internetbanking vorhanden ist, informieren wir. Bitte haben Sie noch Geduld. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Wilbi

11.07.2019

Es ist noch 1 Monat und es gibt immer noch kein Photo Tan weder Gerät zu bestellen 32€ noch ist das Verfahren einzurichten. Außerdem müssen ja noch die Schlüssel mit einer ersten Phototan eingerichtet werden. Wann soll das alles passieren?


ING

10.07.2019

Hallo Tossi, wie wir gerade Markus schon geschrieben haben, bieten wir aktuell eine Light-Version der App nicht an, geben diesen Wunsch aber gern weiter. Aktuell können Sie sich nur für die weiteren Freigabeverfahren mTAN oder photoTAN-Generator entscheiden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Tossi

10.07.2019

Ich weiß noch nicht, ob ich die Bank wechseln soll. Einen teuren Generator möchte ich nicht kaufen. Die mtan funktioniert nicht gut, da die Rückantwort-SMS mit der tan 5 Minuten dauert und eine vollständige Banking- app möchte ich schon garnicht! Bei der DKB-Bank gibt es zum Beispiel auch eine app zur Auswahl, die nur die Tan versendet und sonst nichts kann. Das wäre die richtige Alternative für alle, die keine vollständige Bank app möchten. Ist das nicht möglich? ?


ING

10.07.2019

Hallo Markus, tatsächlich können wir Ihren Wunsch nach einer Light-Version der App aktuell nur an die Kollegen weitergeben, was wir auch gerne tun. Eine Alternative können wir Ihnen leider nicht anbieten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Markus

10.07.2019

Hallo Social Media Team,

| Also Handy-App welche überweisen kann
| kommt für mich nicht in Frage.

Wenn die App *nur den Freigabe Code* ausgibt und keine Überweisungen etc. möglich sind, hätte ich auch keinerlei Bedenken.
.
Die App kann aber überweisen. Wenn ich das nutze ist das ok, aber dies kann numal auch jemand anderes machen (Diebstahl etc.).

Warum gibt es diese App nicht als Light-Version bzw. warum kann man den Schreibzugriff (Transaktionen) nicht über das Web-Backend deaktivieren?

Die Sicherheitsprobleme von Handys wurden hier und im Playstore oft genug erwähnt und als Kunde mit Wohnsitz im Ausland besteht für mich keine alternative Möglichkeit?


ING

10.07.2019

Hallo Markus, Sie können auch weiterhin wie gewohnt Ihre Überweisungen durchführen, z.B. am PC. Nur für die Freigaben nutzen Sie dann die Banking to go App. Ein Versand des photoTAN-Generators ins Ausland ist leider nicht möglich. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

10.07.2019

Hallo A. Simon, bitte warten Sie noch ein wenig ab: Zurzeit stellen wir das Update der App zur Verfügung - mit der Post-Box! Viele Grüße, Ihr Social Media Team


A. Simon

10.07.2019

Guten Tag,
es existiert in meiner banking to go app keine Menüleiste "Postbox". Wie wird diese installiert / aktiviert / eingerichtet?


ING

10.07.2019

Hallo MarcusAntonius, Sie können Ihre Bankgeschäfte auch weiterhin am PC führen und Ihre Transaktionen mit dem mTAN-Verfahren oder einem photoTAN-Generator freigeben. Natürlich können Sie auch unsere Banking to go App für die Freigabe nutzen - Sie müssen damit nicht Ihre Bankgeschäfte führen, sondern können die App ausschließlich als Freigabeverfahren nutzen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


MarcusAntonius

10.07.2019

Guten Tag, ich möchte wie bisher meine Bangeschäfte auf dem PC mit Windows10 durchführen, da ich hier einen großen Bildschirm und die beste Übersicht habe. Kann ich hier weiterhin über das Internet/Webbrowser zugreifen? Wenn ja: wie erfolgt die Freigabe von Transaktionen?
Mit freundlichen Grüßen
MarcusAntonius


ING

10.07.2019

Hallo Johannes, wir haben bereits einige ähnliche Anfragen erhalten: Unsere Kollegen gehen davon aus, dass nach Abschluss der Beta-Phase unsere Banking to go App auch auf Q läuft - bitte haben Sie noch etwas Geduld. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Johannes

09.07.2019

Hallo liebes ing Team,

Ich bin aktuell Beta Tester der Android Q Version. Leider ist es aktuell nicht möglich im der ing Banking App Transaktion freizugeben, da wohl die aktuelle ing App Version nicht mit Android Q kompatibel ist. Hierbei stürzt die App beim Freigeben von Transaktionen regelmäßig ab, d.h. ich kann Transaktionen nicht per Handy App Tan Verfahren freigeben.
Das ist natürlich aktuell wenig erfreulich.
Da demnächst die finale Android Q Version released wird, hoffe ich, dass bis dahin die App auch wieder funktionstüchtig ist. Bitte geben sie dies doch an die dafür zuständige Abteilung weiter, sodass die App schnellstmöglich wieder brauchbar ist.

Viele Dank,
johannes K.


Markus

09.07.2019

Also Handy-App welche überweisen kann kommt für mich nicht in Frage.

MTan geht nur mit deutscher Handynummer.
PhotoTan soll laut FAQ nur innnerhalb Deutschlands verschickt werden.

Was soll man tun, wenn man im Ausland wohnt?


Hans-Peter

09.07.2019

Liebes Social Media Team, so ein TAN-Generator kostet max. 20 Euro. Ein etwas "kundenfreundlicher" Preis wäre hier wünschenswert.


ING

09.07.2019

Hallo Amy, für Windows-Phone bieten wir die App nicht an. Vielleicht ist ja das mTAN-Verfahren eine gute Alternative für Sie? Da machen Sie Ihr Banking wie gehabt am PC oder Tablet und bekommen zur Freigabe die TAN per SMS an Ihr Smartphone. Probieren Sie es doch einfach mal aus! Sie stellen das Verfahren im Internetbanking unter Service - Sicherheit - Freigabe-/TAN-Verfahren um. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Amy

09.07.2019

Leider kann ich die gebrauchte App auf meinem Microsoft-fhone nicht laden. Mir ist das alles zu kompliziert, ich werde die Bank wechseln.


ING

09.07.2019

Hallo Herr A., haben Sie vielen Dank für Ihren Kommentar sowie Ihren Vorschlag! Vorrangiges Freigabeverfahren ist jedoch unsere Banking to go App bzw. alternativ das ebenfalls kostenlose mTAN-Verfahren. Jeder Kunde kann sich dementsprechend entscheiden, welches Verfahren er verwendet bzw. ob er bereit ist, die 32 Euro für den Erwerb des TAN-Generators zu investieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Herr A.

08.07.2019

Guten Tag,
zum Thema Photo-TAN:
ich erwarte von "Deutschlands beliebtester Bank", mit mittlerweile mehr als 1,6 Millionen (Stand 2016 lt Wikipedia) Giro-Kunden, den Kunden, die ein von Ihnen vorgeschriebenes Gerät zur Benutzung ihres Kontos "kaufen" sollen, eine Gutschrift nach nachgewiesener Benutzung über den "Kaufpreis" des Gerätes auszustellen.
So etwas könnte die Wogen glätten.
Wobei eine einfache Google-Suche für diese Geräte einen Preis von z.B. 25€ beim Media-Markt anzeigt.

Wie ist Ihre Meinung zum o.g. Vorschlag ?
Ihr Herr A.


ING

08.07.2019

Hallo Herr Kantert, die Post-Box kommt mit dem aktuellen Update unserer App! Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

08.07.2019

Hallo Herr Sigl, hallo M. Schneider, haben Sie vielen Dank für Ihre Kommentare und Ihre Erinnerung, Herr Sigl. Es war keine Absicht, die Frage nicht zu beantworten. Inhaltlich können wir allerdings heute nur sagen, dass eine App für Windows-PC nicht geplant ist. Der Wunsch danach ist den Kollegen aber bereits bekannt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

08.07.2019

Hallo Elke, in den Einstellungen der App können weitere ING Zugänge hinzugefügt werden. Sie können also beide Konten mit einem Gerät verwalten. Voraussetzung ist natürlich eine entsprechende Berechtigung für diese Konten (also Mitkontoinhaber oder Vollmacht). Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

08.07.2019

Hallo M Lan, für unseren photoTAN-Generator brauchen Sie keine Karte für die Freigabe: Das Gerät funktioniert ähnlich wie ein kleiner Fotoapparat: Während des Freigabeprozesses erscheint eine Grafik auf Ihrem Bildschirm. Die fotografieren Sie mit dem TAN-Generator ab, der Ihnen dann einen Freigabe-Code anzeigt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

08.07.2019

Hallo Herr Wind, parallel können Sie die beiden Verfahren nicht nutzen. Beauftragen Sie Ihre Buchungen gern wie gewohnt am PC und wenn Sie dann auf "jetzt freigeben" klicken, bitte das System Sie, den Auftrag per App freizugeben. Nun einfach die App starten und damit den Auftrag freigeben. Probieren Sie es einfach mal aus - das geht noch schneller als mit mTAN. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Al Ki

07.07.2019

So ein Blödsinn. Ich werde doch nicht meine Zugangsdaten in eine App am Smartphone eingeben. Warum hat man sich von der Photo TAN App wieder verabschiedet? Jetzt zwingt man mich dazu zwischen zwei kostenlosen unsicheren Verfahren (Banking App oder mTAN) oder 40 € für ein Photo TAN Gerät zu investieren, dass dann nur bei der ING DiBa funktioniert. Ist dann zwar sicher kann aber das gleiche wie die eingestampfte Photo TAN App. Wenn das so bleibt muss ich leider die Bank wechseln.


Frank Kantert

07.07.2019

Wie kann ich in der App auf meine Postbox zugreifen??


Uwe Sigl

07.07.2019

S.g.D.u.H.
Sie haben die Frage von Herrn Schneider bezüglich einer Anwendung auf Windows-PC nicht beantwortet. Hat dies einen besonderen Grund?


Elke

07.07.2019

Mein Mann und ich haben jeder ein Konto bei der ING. Wir haben aber nur 1 Hany, d.h. die App funktioniert nur für einen von uns. Wie können wir das ändern?


Rolf

07.07.2019

Liebe ING,
ein "Smart"phone ist eines der unsicherste elektronische Gerät,
das mir bekannt ist. Wie schon bereits in den vorherigen Kommentaren zu lesen, ist eine 2-Faktor-Authentifizierung
ad absurdum geführt, wenn sich BEIDE Faktoren auf
EINEM Gerät befinden!
Ich hätte kein Problem, einen "Standard" TAN-Generator zu benutzen,
aber für eine - zu andere Systemen inkompatible - eigene Lösung noch extra 32€ zahlen zu müssen, finde ich schon leicht unverschämt.


Heiko

07.07.2019

Warum muß man für das PhotoTan Verfahren ein eigenes Gerät kaufen? Andere Banken lösen das mit einer App kostenlos.


M Lan

06.07.2019

Hallo ING,
technische Frage, weil das im Marketing blabla immer untergeht. Wird bei Ihrem eigenen photoTAN Verfahren mit eigenem 32€ Gerät die TAN mithilfe eines Geheimnisses der Girocard direkt auf dem Gerät errechnet und generiert? Leider ist Ihr eigenes Verfahren ja nicht öffentlich einsehbar (Protokollspezifikation, Algorithmen...), was Ihnen jeder Experte sagen wird, dann neben nicht als sicher angesehen werden kann.


Franz Wind

06.07.2019

nach der Umstellung auf Banking to go, wurde das mTAN-Verfahren deaktiviert. Ich möchte am PC aber weiterhin, neben dem to go - Verfahren auch mTAN nutzen. Ist das möglich? Unter "Verwalten" wird dies nicht angeboten.


ING

05.07.2019

Hallo PhotoTan-Nutzer, es gibt mehrere Gründe, warum wir uns für einen eigenen TAN-Generator entschieden haben. Zum einen ist er deutlich einfacher in unsere Systeme integrierbar, denn unsere ING-Kollegen in anderen Ländern nutzen ihn bereits. Und zum anderen geben wir als Bank ein Sicherheitsversprechen für unsere Kunden, welches wir nur für eigene Lösungen garantieren können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


PhotoTan-Nutzer

05.07.2019

Warum muss man den extra auf ein eigenes PhotoTan-Gerät setzen, wenn es ein Banken- und Herstellerübergreifendes Verfahren gibt? Man hat eine Auswahl von mehreren Geräten, es kann ein Gerät für sehr viele Banken verwendet werden, es sind kostengünstigere und leichter zu beschaffende Geräte dabei. Warum wählt man diesen komplizierten Weg? Das ist echt unverständlich, weshalb ich mein Hauptkonto auch auf eine andere Bank übertrage! Denn mTan und AppTan sind einfach unsichere Verfahren! Insbesondere wenn dann zwei Faktoren auf ein und demselben Gerät vorhanden sind, damit ist doch der Sinn eines 2. Faktors völlig ins absurdum geführt.


ING

04.07.2019

Hallo Luca, bitte melde dich dazu am besten telefonisch unter der 069 / 34 22 24 bei uns, damit die Kollegen schauen können, wo genau es hakt. Viele Grüße, dein Social Media Team


Luca

04.07.2019

Hallo Team,

wenn ich z.B. einen Flug oder ein Zugticket buchen und per Kreditkarte zahlen möchte, werde ich oft zur ING App weitergeleitet, um die Zahlung freizugeben.
Macht ja auch Sinn; das Problem ist, dass ich nach der Freigabe in der App und einem Bestätigungshinweis auf der Buchungswebsite nicht weiterkomme.

Ist das Problem bekannt, bzw. gibts dafür eine Lösung?


ING

04.07.2019

Hallo Familie K, haben Sie vielen Dank für Ihre Feedback! Sie können über unsere Banking to go App aber alle Zugänge verwalten, für die Sie berechtigt sind. Um einen weiteren Zugang hinzuzufügen, gehen Sie nach der Anmeldung bitte in die Einstellungen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

04.07.2019

Hallo Katharina, die Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 wirkt sich auch auf die reine Anmeldung so. So muss der Log-in mit einem zweiten Faktor, nämlich Ihrem Freigabeverfahren, bestätigt werden. Daher lässt sich dies nicht deaktivieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Familie K

04.07.2019

Ich finde es nicht gut, dass auf andere Möglichkeiten (Phototan) gleichwertig hingewiesen worden ist.

Weiterhin wird nur im kleingedruckten hingewiesen, dass man den das ganze nur für das Girokonto braucht und ansonsten hätte nichts machen müssen.
Der Preis für den Phototangenerator ist sehr hoch.

Ich kann mit einem Handy und der App keine 2 Diba Konten verwalten.


Katharina

04.07.2019

Ist ein Login Banking am PC auch ohne die smaprtphone App Bestätigung möglich? (es geht mir um reines login, keine ÜBerweisung) Wenn ja, wie kann ich es deaktivieren?


Markus

03.07.2019

Die höchste Sicherheit ist in meinen Augen, generell kein Banking übers Smartphone zu machen. Darüber hinaus ist mir das auch viel zu umständlich. Ich möchte meine richtige PC-Tastatur und meinen Bildschirm verwenden, auf dem ich auch die gesamte Webseite mit einem Blick sehen kann. Erst gestern wurde im TV wieder vor Fake- und PishingApps gewarnt, die täuschend echt aussehen und man am Smartphone gar nicht mitbekommt was im Hintergrund abläuft. Ich würde mir eine simple Photo-Tan-App wünschen, wie die von der Commerzbank. Ein kostenpflichtiger Hardware-TAN-
Generator kann nicht wirklich euer Ernst sein. Das erachte ich als technischen Rückschritt, zumal dann noch nicht mal Geräte funktionieren, die die Kunden vielleicht schon besitzen.


ING

03.07.2019

Hallo Herr Baum, ein generelles Problem ist uns nicht bekannt. Sollten Sie die Fehlermeldung weiterhin bekommen, melden Sie sich bitte telefonisch unter der 069 / 34 22 24 - dann können die Kollegen schauen, wo es hakt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Christian Baum

03.07.2019

Hallo, ich würde gerne etwas per Kreditkarte bezahlen. Ich werde weitergeleitet zu Secure by Visa und bekomme aber immer den selben Fehler angezeigt:

"Im Moment können wir Ihre Zahlung nicht ausführen. Aber wir arbeiten schon an der Lösung.
Versuchen Sie es einfach später noch mal. Wenn Sie mehr wissen wollen, rufen Sie uns gerne an."

Ist das Problem zur Zeit ein generelles Problem?


ING

02.07.2019

Hallo Nicolas, bitte löschen Sie einmal die App, und anschließend installieren Sie sie neu. Danach sollte es wieder mit dem Fingerprint klappen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

02.07.2019

Hallo Patrick, bitte installieren Sie die App einmal neu und richten den Zugang neu ein, dann sollte es gehen. Allerdings kann es, solange Q noch im Beta Status ist, weiterhin zu Einschränkungen der App Nutzung kommen. Wir arbeiten aber dran. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

02.07.2019

Hallo Maria, wir können Sie gut verstehen. Der Log-in ins Internetbanking wird durch den 2. Faktor wirklich zu lang. Das werden wir auf jeden Fall nach der Umsetzung der PSD2 Vorgaben vereinfachen. Und auch die Banking to go App erweitern wir immer wieder um weitere Funktionen. Daueraufträge anlegen können Sie bereits heute - direkt in der Überweisungsmaske. Die Änderung werden wir auch noch hinzufügen. Sollten Sie Ihr Smartphone mal verlieren, ist die iTAN-Liste auf jeden Fall hilfreich, um ein neues Freigabeverfahren einzurichten. Deswegen weisen wir Sie auch in allen Anschreiben darauf hin, die iTAN-Liste nicht zu entsorgen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Nicolas

02.07.2019

Nachdem ich einen neuen Fingerabdruck in meinem Handy zum entsperren eingerichtet habe kann ich mich in der ING App nicht mehr per Fingerabdruck anmelden. Ich bekomme die Meldung
Fingerabdruck deaktiviert
Die Fingerabdruck-Einstellungen für das Gerät wurden geändert [...]
Sie können den Fingerabdruck in den Einstellungen jederzeit wieder aktivieren.

Wenn ich dann in die Einstellungen -> Fingerabdruck gehe und "Nur für Log-in" oder "Log-in und Freigabe" auswählen will gibt der mir die selbe Fehlermeldung. Sind da andere Einstellungen gemeint?


Patrick

01.07.2019

Guten Tag,

können Sie mir sagen, ab wann die Banking to go App unter Android Q lauffähig sein wird? Sobald ich einen Auftrag bestätige, werde ich auf die Anmeldeseite weitergeleitet.


M. Schneider

01.07.2019

Hallo

sie haben ein Programm für Android herausgegeben (Banking to go App)

Meine Frage, warum geben sie kein Programm für den Windows PC heraus?

Vorteil: ein PC verliert man normalerweise nicht so einfach wie ein Handy
Auf dem PC kann man vernünftig arbeiten um nicht so umständlich wie auf einem Handy, Ich muß viele Überweisungen tätigen das geht auf dem PC viel einfacher, ja ich kenne die Handy Scan Funktion aber das funktioniert nur wenn die Belege OCR konform vorhanden sind.

Die zwei Faktor Authentifizierung ist mit einem Windows PC Programm genauso erfüllt wie mit einem Android Handy Programm.


Maria

01.07.2019

Hier meine ehrliche ungefilterte Meinung.

Ich habe Konten bei weiteren 6 völlig verschiedenen Banken u.a. auch im EU-Ausland und nutze überall das Onlinebanking und das seit vielen Jahren. Aber so ein umständliches und nerviges Anmelde-Procedere finde ich nirgends vor.

In der App selbst kann man lediglich Überweisungen tätigen und noch ein paar Sachen wie Geldautomatensuche und Karten sperren – Daueraufträge ändern oder einrichten geht schon mal nicht. Also muss man sich über das Web einloggen – Finanzsoftware funktioniert ja auch nicht.

Für den Login im Web am PC muss ich sage und schreibe mind. 22 Zeichen eingeben und mehrfach auf dem Smartphone rumtippen.

1. Meine 10-stellige Zugangsnummer,
2. Meine 10-stellige PIN
3. 2 Stellen einer 6-stelligen weiteren PIN
4. Jetzt muss ich mein Smartphone in die Hand nehmen, dieses entsperren, dort die App suchen und öffnen, was bei mir glücklicherweise mit Fingerabdruck geht. Dann öffnet sich die App und ich muss dann nochmal einen Button klicken – nämlich ausführen.

Wer denkt sich sowas aus? Sicherheit geht auch anders und komfortabler.

Über den Fall, falls ich mein Smartphone mal verlieren sollte muss man erst mal losgehen und ein neues Smartphone kaufen, dieses neu einrichten und das neue Smartphone dann aber mit iTan verifizieren. Vermutlich habe ich in diesem Fall meine iTan-Listen nicht mehr, weil ich ja glaubte, ich bräuchte sie nicht mehr.


ING

01.07.2019

Hallo Herr Unlustig, leider haben wir die Bedeutung des Zugriffs über die HBCI-Schnittstelle für unsere Kunden und den Aufwand zur Integration des 2-Faktor Logins falsch eingeschätzt. Deshalb arbeiten wir zurzeit daran, dass Sie ab September Ihre Umsätze in Ihrer Finanzsoftware sehen. Transaktionen funktionieren ab September erstmal nur in unserem Internetbanking (bzw. in der Banking to go App). Es tut uns leid, dass wir Ihnen zurzeit keine zufrieden stellendere Lösung anbieten können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

01.07.2019

Hallo Frau Roth, für die Banking to go App benötigen Sie mindestens Android 4.4. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Peter Unlustig

30.06.2019

Kurz und knapp, einfache Frage:
wie kann ich nach Abschaffung der i TAN Listen ab September mein Girokonto über Star Money 12 nutzen?


Katrin Roth

29.06.2019

Hallo,
ich wollte fragen welche Android Version brauche ich mindestens um die neue Banking to go app und damit das neue Freigabeverfahren nutzen zu können?
Ich vermute ich nutze ein zu altes Smartphone.


ING

28.06.2019

Hallo Elke, bitte rufen Sie uns unter 069 / 34 22 24 an - die Kollegen schauen gern, wo es bei der App hakt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

28.06.2019

Hallo Frank, Ihre Zugangsnummer sind die letzten 10 Stellen Ihrer IBAN. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

28.06.2019

Hallo UweK, stimmt – durch den weiteren Faktor ist der Log-in am PC nicht schlanker geworden. Das ist uns bewusst – und deshalb werden wir ihn uns auch nochmal genau anschauen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Elke

27.06.2019

Huhu, App runtergeladen und ich komme nicht mehr rein.....Banking Tod Go Freigabe 6S iPhone fehlgeschlagen kommt immer? Muss ich nun ein neueres IPhone haben? Ich find den Fehler nicht? Probiere es seid 2 Tagen....nun hab ich kein Zugriff auf meinen Kontostand .... Ect


Frank

27.06.2019

Ich habe ein neues Handy, wie komme ich denn an die geforderte Zugangsnummer?


UweK

27.06.2019

Die Verwaltung am PC durch den weiteren Faktor über Smartphone ist echt lästig. Bitte wieder deaktivieren. MfG


ING

27.06.2019

Hallo Johannes, wir haben da tatsächlich leider einen kleinen Fehler, der aber schon bald behoben werden soll. Bitte haben Sie noch etwas Geduld. Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Johannes

27.06.2019

Habe die Banking to go App schon länger in Verwendung mit Fingerprint gehabt. Nun habe ich in den Smartphoneeinstellungen die Finger geändert und von der banking to go App den Hinweis erhalten das der Fingerabdruck aus Sicherheitsgründen gesperrt wurde ich ihn aber jederzeit wieder aktivieren kann.
Wenn ich das allerdings versuche sagt mir die App wieder, dass die Fingerabdruck-Einstellungen sich geändert haben und es deshalb deaktiviert wurde und ich es in den Einstellungen wieder aktivieren kann - ich bin ja in den Einstellungen und kann es eben nicht aktivieren. Könnt ihr mir dabei helfen?


Thomas Robert

25.06.2019

Gerade einen Generator woanders gekauft in Annahme für alle Banken nutzbar. Sicher werde ich keinen 2. anschaffen. Der Preis ist auch lächerlich. Da trennen sich eher unsere Wege. Aber es ist noch Zeit bis 14.9.! Mobil ist keine Option für mich.
""photoTAN: Mit dem photoTAN-Generator = Er wird 32 Euro kosten und Sie können ihn bald im Internetbanking bestellen. Haben Sie bereits einen TAN-Generator von einer anderen Bank, können Sie diesen bei uns leider nicht verwenden."""


ING

21.06.2019

Hallo Nadine, die Nutzung anderer Geräte ist leider nicht möglich. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Nadine

21.06.2019

Wird es im Zuge der Umstellung auf den photo-TAN-Generator möglich sein, Produkte anderer Hersteller für die Erzeugung der TAN zu nutzen? Ich finde die 32 Euro auch unverschämt teuer.


ING

20.06.2019

Hallo Herr Höricht, uns ist bewusst, dass die Verwaltung am PC durch den weiteren Faktor nicht einfacher geworden ist. Daher werden sich die Kollegen den Prozess auch noch einmal genau anschauen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Thomas Höricht

20.06.2019

Ich hatte ja schon mitgeteilt, daß es ein Unding für mich ist, am PC Kontoauswahl, Kontonummer, Passwort einzugeben, um mich zu legitimieren(!) und dann am Smartphone HandyPin, Diba Pin, Auftrag Ausführungsbutton, nochmals DibaPin eingeben zu müssen und dann die App zu schließen und erneut zum PC zu wechseln, nur, um noch irgendetwas online in meinem Konto erledigen zu können. Die Allgemeine Deutsche Dirketbank war einst Onlinepionier. Sie haben sie gekauft. Ich finde so eine Übernahme bringt auch ein Stück Verantwortung mit sich. Also lassen Sie sich endlich etwas einfallen, wie man auch künftig seine Bankgeschäfte am PC oder Mac erledigen kann. Und zwar ohne einen Maschinenpark im Büro erwerben zu müssen. Das Handy ist zu umständlich! zu klein! und braucht- je nach Örtlichkeit- viel zu lange!


ING

20.06.2019

Hallo Stefan G., unsere Banking to go App ist derzeit nur im App Store (iOS) oder bei Google Play (Android) verfügbar. Aber auch Ihren Wunsch geben wir sehr gerne an unsere Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Stefan G.

20.06.2019

Hallo, ich möchte meine Geldgeschäfte nur am PC machen.
Leider habe ich im Microsoft Store keine ING-App gefunden.
Über Google möchte ich mich nicht einloggen.
Wo kann ich die App bekommen?


ING

20.06.2019

Hallo Michael, unsere App können Sie gar nicht auf PCs installieren, egal, welche Windows Version Sie gerade nutzen. Ihren Wunsch geben wir aber gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Michael

20.06.2019

In einer Antwort sagt ING, die App läuft nicht auf einem Windows7 PC. Läuft sie auf Windows 10? Wenn ja, wäre die Finger-Touch Funktion nicht möglich. Geht das parallel: auf Smartphone mit auf Desktop PC ohne?


ING

20.06.2019

Hallo Dieter, den Fehler müssen sich die Kollegen genau anschauen, daher rufen Sie uns bitte noch einmal an. Gestern Abend hatten wir zeitweise sehr lange Wartezeiten - das tut uns leid. Generell ist diese aber viel kürzer, heute Vormittag liegt sie bisher bei unter 2 Minuten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Dieter

19.06.2019

Heute wurde ich leider genötigt auf die App umzusteigen. Wie einige schon geschrieben haben, wird auch bei mir die Fingerprint Funktion in den Einstellungen nicht angezeigt. Auf meinem Galaxy S5 ist Fingerprint freigeschaltet und die Android Version ist 6.01. Sollte passen, tut es aber nicht. Die Hotline hat eine extrem lange Wartezeit, ich habe irgendwann genervt aufgelegt. Bitte App überarbeiten.


Holger

19.06.2019

Zu: Photo Tan Verfahren

Guten Tag.

Wieso sollte ich 32 € bezahlen MÜSSEN
(und bei vorhandenen Konten bei anderen Finanzdienstleistern nochmals einen Betrag)??

Die Com..bank macht es vor:
seit 2013 sind bis zu 8 (!) Geräte frei wählbar, An- und Abmeldung problemlos möglich, AUCH und GERADE ein "Fremdgerät" (also eines von anderen Finanzdienstleistern oder und vor allem eines vom freien Markt, Kosten ca. nur 15€) kann genutzt somit werden.

Das ist in meinen Augen (wie immer) Geldmacherei, nicht durchdacht zu Lasten des Kunden und DER UMWELT.
Eine Nutzung von Altgeräten/ SecondHand etc pp wird somit unmöglich gemacht, und NUR seitens der ING DIBA.

Softwaremäßig kein Problem, das Problem liegt...im Willen.

MfG und hoffend auf Marktöffnung


ING

19.06.2019

Hallo Jenny, Sie können einen photo-TAN-Generator zukünftig für die Freigabe von Überweisungen nutzen. Dieser wird über das Internetbanking bestellbar sein und 32 Euro kosten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jenny

18.06.2019

Hallo, ich habe kein Handy, nur ein Laptop...Wie kann ich Überweisungen tätigen?


ING

18.06.2019

Hallo PeterW, Sie müssen sich für ein Freigabeverfahren entscheiden. Nutzen Sie Banking to go, können Sie nicht parallel die mTAN verwenden. Aber Sie können die App auf bis zu 3 Geräten hinterlegen (Tablet oder Smartphone), so dass Sie bei Verlust oder Defekt immer noch eine Ausweichmöglichkeit haben. Besitzen Sie kein 2. Gerät, können Sie sich bei Verlust oder Defekt Ihres Smartphones mit der iTAN-Liste ein anderes Freigabeverfahren einrichten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


PeterW

17.06.2019

Kann ich für die App freigeschaltet sein, und sozusagen als Backup das mtan-Verfahren nutzen (anderes Handy)?


ING

17.06.2019

Hallo Peter, hallo PeterW, die App läuft nicht auf älteren Geräten und auch nicht auf einem Windows7 PC. Alternativ zur App können Sie gerne auch die mTAN nutzen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

17.06.2019

Hallo Steffen, eine reine photoTAN App haben wir nicht. Aber unsere Banking to go App (s.o.). Viele Grüße, ihr Social Media Team


Peter

16.06.2019

Mein Handy ist ein eher einfaches Modell und läuft noch mit Android 4.1.2. Darauf kann ich die App nicht installieren. Passen die ING die Software noch an, oder spendieren Sie mir ein neues Telefon?


Steffen

15.06.2019

Hallo, bietet die DiBa auch eine reine Foto-TAN App für das Smartphone an? So das ein Photo-TAN-Generator nicht benötigt wird? MfG Steffen


ING

14.06.2019

Hallo Manfred, wir haben die Bedeutung des Zugriffs über die HBCI-Schnittstelle für unsere Kunden und den Aufwand zur Integration des 2-Faktor Log-ins leider falsch eingeschätzt. Deshalb werden wir es auf absehbare Zeit nicht schaffen, die HBCI-Schnittstelle in vollem Umfang PSD2-konform zu gestalten. Wir arbeiten aber mit Hochdruck an einer Lösung, die zumindest weiterhin den Abruf des aktuellen Kontostandes erlauben wird. Es tut uns leid, dass wir Ihnen derzeit keine zufrieden stellende Lösung anbieten können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Franz Stock

14.06.2019

Das DiBa-app muß auch auf den laptop mit windows 10, also auf den microsoft-store, herunterladbar sein! Bitte handeln!


Manfred

13.06.2019

Hallo, wie steht es denn nun mit der Kontenanbindung an Finanzprogramme wie z.B. Wiso Mein Geld. Sie möchten ja, ohne die Schuld abschieben zu können, HBCI "abschalten". Wollen Sie wirklich viel Kunden vergraulen? Handybanking? Never, keine Anbindung mehr an Finanzsoftware? Dann gleich schon gar nicht mehr. Schade...


ING

13.06.2019

Hallo Olaf, uns sind keine Probleme bekannt. Am besten Sie kontaktieren uns unter der 069 / 34 22 24, damit die Kollegen nachschauen können, wo es genau hakt. Viele Grüße, Ihre ING


Olaf

13.06.2019

Hallo zusammen

Ich kann seit einiger Zeit keine Überweisung mehr über mein Smartphone Huawei P20 tätigen.

Ich kann zwar über den Pin die Freigabe tätigen... Aber dann bricht es ab und ich lande wieder auf der Überweisung und werden wieder zur Freigabe aufgefordert

Der Betrag wird nicht abgebucht....

Was muss ich tun


ING

12.06.2019

Hallo Anja, vielen Dank für Ihr Feedback. Wir weisen unsere Kunden so ausführlich auf PSD2 hin, da wir vermeiden möchten, dass einige Kunden, die nicht reagieren, plötzlich nicht mehr wie gewohnt über Ihr Geld verfügen können. Für den TAN-Generator bereiten wir gerade die Details wie Kosten, Bestellprozess usw. vor und bauen die Handhabung in unsere Systeme ein. Sobald Sie ihn bestellen können, informieren wir entsprechend - bitte geben Sie uns noch etwas Zeit. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Anja

12.06.2019

Hallo, ich erhalte stängig Emails von der ING ich solle mei Freigabe Verfahren ändern. Ich möchte den Generator nutzen. Nur kann ich nicht finden wo ich diesen im Servicebereich bestellen kann. Es nervt mich zunehmend diese Emails zu erhalten, welche mich beschwören diese App benutzen zu sollen, welche laut anderen Kunden fehlerhaft arbeitet. Ich hatte nie Probleme mit der i-tan. Warum das nicht mehr möglich sein darf, finde ich unmöglich. Ich bitte um baldige Info wann eine Bestellung erfolgen kann! Mein Thermometer sagt wir haben schon Sommer... Lieben Gruß


ING

11.06.2019

Hallo Stefanie, wenn Sie bei iTAN auf "Verwalten" klicken, sollten Sie die mTAN auswählen können. Klappt das nicht, rufen Sie uns bitte mal unter 069 / 34 22 24 an, damit wir uns das anschauen können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

11.06.2019

Hallo Christian, das geht leider nicht. Die Bestätigung des Log-ins mit Ihrem Freigabeverfahren als 2. Faktor ist Bestandteil der Zahlungsdienste Richtlinie PSD2, die bis September diesen Jahres bei allen europäischen Banken umgesetzt sein muss. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

11.06.2019

Hallo Stella, wegen der Fehlermeldung rufen Sie uns doch bitte kurz unter 069 / 34 22 24 an - da sollten die Kollegen mal überprüfen, wieso diese so oft erscheint. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Stella

10.06.2019

Ich kann mich Harald nur anschließen - übertrieben und ärgerlich, zumal ich 50 Prozent der Zeit nicht in die App reinkomme (Fehlermeldung: Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte probieren Sie es später nochmal). Auch erneute Installation hat nichts gebracht. Faz: Ich kann mein Konto nur noch eingeschränkt nutzen ...! Kann mir jemand weiterhelfen?


Stefanie

09.06.2019

Ich möchte Online-Banking am PC weiter nutzen. Ich habe ein Handy, aber kein Smartphone. Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich mir eine mTAN per SMS auf mein Handy schicken lassen. Unter Service > Sicherheit kann ich das Freigabeverfahren aber nicht auf mTAN umstellen, ich bekomme nur Banking To Go und iTAN zur Auswahl. (Wieso eigentlich iTAN?)


Christian

09.06.2019

Hallo, ich würde gerne wissen wie ich die zusätzliche Anmeldebestätigung über das Smartphone abschalten kann?


ING

04.06.2019

Hallo smurfberry, wir sind Ihnen noch eine Antwort schuldig - bitte verzeihen Sie uns die verspätete Rückmeldung. Vermutlich fragt der Überweisungsanbieter Ihre Log-in Daten zu unserem Internetbanking ab. Diese haben wir aufgrund der EU-Richtlinie PSD2 um einen 2. Faktor beim Log-in ergänzt. Diese Abfrage muss auch von Sofortüberweisung.de/klarna erfolgen, damit Überweisungen weiterhin möglich sind. Ab September greifen alle Anbieter über eine einheitliche Schnittstelle auf Ihre Konten zu - und Sie können spätestens dann wieder mit Sofortüberweisung.de/klarna zahlen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

04.06.2019

Hallo Jk, bitte aktivieren Sie die Banking to go App komplett neu - dann sollte es auch wieder funktionieren. Falls es nicht klappt - unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 helfen Ihnen gern weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Harald

03.06.2019

Also ich finde es als maßlos übertrieben an, dass man sich seit kurzem beim Onlinebanking mittels PC nun auch zusätzlich über Smartphone verifizieren muss. Am PC muss ich schon zwei Passwörter eingeben, danach kann man sowieso nur auf die Konten schauen. Wenn man Überweisungen oder anderes ausführen will, muss man das per Smartphone verifizieren, das ist ja vollkommen okay.
Aber die Anmeldung über PC zusätzlich per Smartphone absichern? Wer meine zwei Passörter für den PC weiß, der hat dann auch mein Smartphone in seiner Gewalt, hier sehe ich keine zusätzliche Sicherheit, sondern noch mehr Bürokratie.


Jk

03.06.2019

Hallo, meine App erkennt das Handy nach zurücksetzen der Werkeinstellungen als neu an. Somit kann ich mit meinem Gerät nichts mehr freigeben. Gibt es da eine Lösung?


ING

03.06.2019

Hallo Marianne, den TAN Generator können Sie ab Sommer direkt im Internetbanking kostenpflichtig bestellen. Genauere Information werden wir rechtzeitig veröffentlichen. Grundsätzlich finden Sie aber auch viele hilfreiche Details in folgendem Artikel: www.ing-diba.de/kundenservice/psd2/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Marianne

03.06.2019

es hieß ab September 19 kann man nicht mehr auf die TAN Nummer zugreifen,ich könnte schon heute nicht mehr überweisen
am PC gibt es keine App dafür
der größte Mist,was sich die EU da einfallen lassen hat
ich möchte gerne so einen Generator
was kostet so ein Gerät ?
LG Marianne


Cathleen

03.06.2019

Habe das gleiche Problem wie TK - seit Aktivieren der 2-Faktor-Authentifizierung keine Zahlung mehr per Sofortüberweisung möglich (in manchen Shops aber die einzige Variante f. versandkostenfreie Lieferung). Der Mitarbeiter vom Support der Sofort GmbH sagte, die INGDiBa müsste das lösen, d.h. die Möglichkeit geben, den Login mit den Bankdaten per Sofortüberweisung in der App zu verifizieren und natürlich zu authorisieren. Bitte behebt dieses Problem schnellstmöglich.


ING

03.06.2019

Hallo Frau Junge, Sie haben die Möglichkeit, das mTAN-Verfahren zu wählen - oder auch unseren eigenen TAN-Generator, den wir ab Sommer anbieten werden. Bitte haben Sie noch Geduld, Informationen dazu werden wir unseren Kunden noch zur Verfügung stellen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

03.06.2019

Hallo Herr Fichte, die Einbindung der Post-Box in die App steht bei unseren Kollegen schon auf der ToDo-Liste, bitte haben Sie noch Geduld und warten Sie die kommenden Updates ab. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jürgen Fichte

03.06.2019

Super App.... aber... leider kann unterwegs (mit Smartphone) nicht auf Benachrichtigungen (welche per E-Mail angekündigt worden sind) zugegriffen werden. Oder ist das nur bei mir so? :)


Reno

02.06.2019

Die App Go Go gefällt mir von Tag zu Tag besser. Um endgültig von Starmoney und Banking4 zu euch zu wechseln, würde ich mir noch die Funktion des Offlinekontos wünschen und die Summierung aller Konten im Startbildschirm.
Ist nur so als Wunsch für die Zukunft gemeint. Ist ja schließlich bald wieder Weihnachten ;–)


Gudrun Junge

01.06.2019

ich habe nur ein Laptop, was soll ich mit dieser App tun?!Ich will kein Fingerabruck App...kann ich das Konto dennoch nutzen oder muss ich mir eine andere Bank suchen.
MfG


ING

31.05.2019

Hallo Anke, Sie installieren und aktivieren einfach die App auf dem gewünschten Gerät. Nach dem ersten Log-in wird Ihnen das entsprechende Gerät angezeigt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


smurfberry

30.05.2019

Ergänzend zu er Frage von TK und der ING Antwort. Wieso könnt ihr (ING) nicht helfen? Etwas mehr Inhalt an Antwort wäre schon angebracht - z.B. wie: weil das Problem bei klarna / Sofortüberweisung liegt? Was habe ich von der neuen Zwei Faktor Authentifizierung, wenn bisher problemlose Einkäufe nicht mehr möglich sind? Eine etwas detaillierte Antwort wäre schon hilfreich, denn es ist für mich nicht akzeptabel, dass ich in meinen bisher funktionierenden Zahlungsmöglichkeiten eingeschränkt werde und ich nichts machen kann.


Anke

30.05.2019

Wie kann ich in der App ein weiteres Gerät zur Freigabe hinterlegen?
In der Geräteverwaltung sehe ich zwar das aktuelle Gerät, aber es fehlt sowas wie ein „weiteres Gerät hinzufügen-Button“.


ING

29.05.2019

Hallo TK, so leid es uns tut: In diesem Fall können wir Ihnen leider nicht weiterhelfen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


TK

28.05.2019

Hallo! Ich zahle immer mal wieder meine Internetkäufe über klarna. Leider funktioniert das nun schon seit einigen Tagen nicht mehr. Besser gesagt, seit der Umstellung auf die Zwei Faktor Authentifizierung. Was muss ich tun, damit es wieder klappt?


ING

27.05.2019

Hallo Markus, auch künftig können Sie Ihre Bankgeschäfte weiter über das Internetbanking tätigen. Sie können die App als Freigabeverfahren nutzen. Alternativ dazu können Sie sich auch für das mTAN-Verfahren entscheiden. Ab Sommer wird es aber auch einen kostenpflichtigen TAN-Generator geben. Viele hilfreiche Details finden Sie in folgendem Artikel: www.ing-diba.de/kundenservice/psd2/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Markus

27.05.2019

Kann ich denn in Zukunft keine Bankgeschäfte am PC über www.ing.de machen, sondern nur noch am Smartphone mit der banking-app? Oder kommt für www.ing.de noch chiptan oder phototan?


ING

24.05.2019

Hallo Andreas, ja - das ist richtig. Wir haben hier für Sie alle wichtigen Informationen zusammengestellt: www.ing.de/ueber-uns/wissenswert/2faktor-login/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Andreas

24.05.2019

Ist es richtig, dass eine zwei Faktor Authentifizierung nun auch beim Login auf dem PC notwendig ist? Dann müsste ich ja künftig immer das Handy bei mir tragen. Falls ja, wer schreibt das vor?


Dieter

24.05.2019

Hallo,
ich habe meine Käufe bei Steam immer per Sofortüberweisung (Klarna) erledigt, aber dies funktioniert seit einer Woche nicht mehr, nachdem auch am Verfahren des Einloggens per App geändert wurde.
VG


ING

21.05.2019

Hallo Herr Schimmel, bitte rufen Sie doch kurz unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 an, sie helfen Ihnen bestimmt schnell weiter mit der Installation auf Ihrem S10+. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Frank Schimmel

21.05.2019

Hallo,
ich habe versucht auf meinem neuen Handy (Galaxy S10+) die App einzurichten. Leider kommt die Installation nicht über die Freigabe der mobilen Pin hinaus. Die App meldet "Fast Fertig-warten auf die Freigabe" aber leider erfolgt dies nicht. Auf meinem alten S8 hatte es prima funktioniert. Danke für Ihre Bemühungen
mfg


ING

20.05.2019

Hallo U. Voeglert, ab September können Sie Ihr Girokonto nicht mehr mit Starmoney über die HBCI-Schnittstelle führen. Das ist dann nur noch über die PSD2-Schnittstelle möglich. Bitte fragen Sie bei Starmoney nach, ob sie PSD2 unterstützen.
Da Sie kein Smartphone besitzen, können Sie Aufträge zum Girokonto zukünftig z.B. per mTAN freigeben.
Aber bitte nicht wundern: Da diese Informationen noch ganz frisch sind, müssen wir die Artikel hier auf WissensWert noch aktualisieren und werden auch unsere Kunden entsprechend informieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

20.05.2019

Hallo Ulla, hat sich nur Ihre Rufnummer und nicht das Gerät geändert, brauchen Sie die App nicht neu einrichten und auch Ihre neue Rufnummer nicht hinterlegen. Haben Sie auch ein neues Gerät, rufen Sie kurz mal die Kollegen unter 069 / 34 22 24 an. Sie helfen Ihnen gern weiter, damit Sie die App schnell wieder nutzen können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


U. Voeglert

19.05.2019

Ich nutze Starmoney, beim Überweisen fordert die Software eine TAN aus der Liste an. Wenn iTan stirbt, wie geht es dann an dieser Stelle weiter? Da ich kein Smartphone habe und mir auch keines anschaffen werde, wüsste ich gern wie es an dieser Stelle weitergeht. Muss ich jetzt die Bank wechseln?


Ulla

18.05.2019

Ich habe eine neue Handynummer. Muss ich die für die Banking to go App neu eingeben? Wo kann ich das machen? Im Service-Bereich finde ich nichts zu einer Nummeränderung.


ING

16.05.2019

Hallo Daniel, sollte die Banking to go App einmal nicht funktionieren, sorgen unsere Kollegen am Telefon schnell dafür, dass sie wieder läuft - da können Sie unbesorgt sein. Überzeugen Sie sich doch einmal im Google Play Store über das sehr positive Feedback der App-Nutzer. Die Alternativen zur Banking to go App für Freigaben von Girokonto-Transaktionen bzw. Log-In sind das mTAN-Verfahren oder der TAN-Generator. Zu diesem Gerät werden wir bald weitere Informationen bereitstellen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Daniel

15.05.2019

Das Konzept nur eine EINZIGE App anzubieten, weder Alternativen, wie Windows 10 App etc. ist richtig schlecht. Was ist wenn die App mit der Android Version nicht funktioniert?! Oder Windows Phone etc.???
Fazit für mich für und eine Bitte an Diba! Konzept total überdenken!!! Und das so schnell wie möglich, sonst bin ich als Kunde weg.


ING

15.05.2019

Hallo Jürgen, für Windowsphone bieten wir leider zurzeit keine App an. Am besten erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte weiter wie gewohnt vom PC und geben die Aufträge per mTAN frei. Die mTAN erhalten Sie per SMS auf Ihr Handy. Sekundenschnell nach der Eingabe des Auftrags im Internetbanking. Das mTAN-Verfahren aktivieren Sie im Internetbanking unter Service > Sicherheit > Freigabe- / TAN-Verfahren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jürgen

15.05.2019

Ich habe ein Windows Phone und möchte gerne das 2-Faktor Verfahren für Banküberweisungen nutzen.
Im Microsoft Store (App-Shop) finde ich nur die französische App "ING Direct France" zum download.
Muss ich zukünftig französisch lernen, bevor ich eine Überweisung ausführen kann ?


Oliver

15.05.2019

Eine einzige PIN gewährt nicht die Sicherheit bei Überweisungen! 2-Faktor-Sicherheit bedeutet, dass man zumindest eine Mail / SMS (wenn der 2.Faktor außerhalb des Handys erfolgt) pro Überweisungsvorgang zugesendet bekommt. Bitte ändern Sie das so schnell als möglich - ansonsten ist Ihre Bank nicht länger nutzbar. Ich hoffe, dass das TAN-Verfahren ab Sommer auch über die Handy-App verfügbar ist.


Clemens

14.05.2019

Hallo,
ich sehe es genau so wie Matthias.
Ich möchte die Funktion aus der App heraus eine Überweisung zu tätigen unterbinden. Das sind schlicht und einfach keine 2 Faktoren die hier verwendet werden. Ist vielleicht so hingetrickst worden dass es nach den Richtlinien so ist, ich habe aber ein schlechtes gefühl dabei.
Gruß Clemens


ING

08.05.2019

Hallo Matthias, unsere Banking to go App erfüllt die Sicherheitsanforderungen, die durch die Zahlungsdienste-Richtlinie PSD2 vorgegeben sind. Die 2 Faktoren Besitz (feste Gerätebindung) und Wissen (mobilePIN), zusätzlich biometrische Merkmale (Fingerabdruck oder FaceID), sind in Kombination notwendig, um die App zu nutzen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Matthias

08.05.2019

Hallo,

besteht die Möglichkeit Überweisungen aus der App heraus zu unterbinden und diese nur für die Freigabe zu verwenden?

Ein größer Teil der Sicherheit beruht auf getrennten Kommunikationswegen für Anweisung und Freigabe. Wenn nun wieder Anweisung und Freigabe von einer Stelle aus geschehen und diese nur über eine fünf-stellige PIN gesichert ist, empfinde ich des sicherheitstechnisch als signifikaten Rückschritt gegenüber iTAN und ähnlichen Verfahren.

Gruß
Matthias


ING

06.05.2019

Hallo Reinker, wir sind von der Sicherheit unserer Banking to go App überzeugt - dafür stehen wir auch mit unserem Sicherheitsversprechen. Es gibt nicht einen einzelnen Grund für die Auswahl des TAN-Generators, sondern viele. Zum Beispiel die Integrierbarkeit in unsere IT-Systeme, auch auf europäischer Ebene mit anderen ING Einheiten. Und die Sicherheit, dass der Generator keine Schwachstellen hat, die für Angriffe genutzt werden können. Eine Gewinnerzielungsabsicht haben wir damit nicht. Viele Grüße, Ihr Social Media Team.


ING

06.05.2019

Hallo Alex, bitte klicken Sie doch mal auf Menü (3 Striche oben links) - Einstellungen. Dort sollte in den Allgemeinen Einstellungen der Fingerprint auftauchen. Sollte etwas nicht klappen, rufen Sie uns einfach kurz unter 069 / 34 22 24 an - die Kollegen helfen gern. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Alex

06.05.2019

Hallo ,

ich habe gestern auch die neue App installiert. Der Zugang funktioniert über eine neu festzulegende PIN.Leider kann ich die Funktion _Zugang über Fingerscan nicht finden _.

Alex


Reinker

05.05.2019

AppTAN (Banking to go) und erst recht das ApptoApp Banking sind wesentlich unsicherer als der Einsatz eines separaten TAN-Lesegerätes.
Ich frage die DiBa, wieso Sie eine proprietäre Lösung für den neuen photoTAN-Leser anstreben, also kein mehrbankenfähiges Gerät, wie z.B. den schon zitierten "tanJack photo QR" von ReinerSCT?
Liegt es etwa an den zu zahlenden Lizenzen, die Sie für das Protokoll DK HDD(FM) V1.5 abdrücken müssen???
Eine proprietäre Lösung ist für uns Kunden in jedem Fall teuerer und unpraktischer, weil man sich für jede Bank dann einen anderen TAN-Generator kaufen und in Betrieb halten muß. Dies scheint Ihnen aber egal zu sein und wird auf dem Rücken der Kunden ausgetragen.


ING

02.05.2019

Hallo Tormen, es wird nur unser eigener TAN-Generator für Ihre ING Konten nutzbar sein, der Reiner TAN Generator funktioniert leider nicht. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Tormen

01.05.2019

Sehr geehrtes Ing-DiBa Social Team,
Sie schrieben """Das Gerät funktioniert ähnlich wie ein kleiner Fotoapparat: Während des Freigabeprozesses erscheint eine Grafik auf Ihrem Bildschirm, die fotografieren Sie mit TAN-Generator ab, der Ihnen dann einen Freigabe-Code anzeigt."""

Bedeutet dies, dass Sie die PhotoTAN unterstuetzen werden?
Und damit dann hier:
https://shop.reiner-sct.com/tan-generatoren-fuer-sicheres-online-banking/tanjack-photo-qr
unter "unterstützten Banken" auch bald IngDiba auftaucht?

MfG


Sebastian

30.04.2019

Meiner Meinung nach bietet die Banking to go App aktuell nicht die optimale Sicherheit. Ich würde mir wünschen Onlinebanking am PC zu machen und die Transaktionen über die App prüfen und freigeben zu können. Mir ist die App aktuell zu unsicher, sodass eigentlich nur mTan bleibt. Bitte prüfen Sie die Möglichkeit der reinen Freigabe von Transaktionen über die App.


ING

29.04.2019

Hallo Nico, aus Sicherheitsgründen kann die App nur mit iTANs registriert werden. Anschließend ist die App selbst Ihr Freigabemedium. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Nico

26.04.2019

Warum kann ich die App nicht per mTan installieren? Das ist doch unsinnig. Jetzt muss ich extra eine neue iTan Liste bestellen.


ING

25.04.2019

Hallo Burki, HBCI in Verbindung mit mTAN oder unserer Banking to go App ist ncht möglich. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Burki

24.04.2019

Hallo ING!

Funktioniert die mtan nur beim Banking über die Internetseite der ING oder auch über die HBCI Schnittstelle bei Nutzung von Banking Apps von Drittanbietern ( z.B StarMoney, Outbank, etc.....)


ING

24.04.2019

Hallo P.S., ein alternatives Freigabeverfahren wäre aus unserer Sicht das mTAN-Verfahren für Sie. Für jede Freigabe erhalten Sie dann einen Code auf Ihr Mobilfunkgerät. Das mTAN-Verfahren bieten wir bereits an, probieren Sie es doch einfach aus. Sie können es schnell selbst einrichten, in Ihrem Internetbanking unter Service - Sicherheit - Freigabe-/TAN-Verfahren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


P.S.

23.04.2019

Ich habe gerade versucht, die App auf mein iphone 4 zu laden. Geht leider nicht. Ein neues Handy werde ich nicht kaufen. Die App auf meinen PC windows 10 zu laden ist genauso fehlgeschlagen. Ich habe meine frühere Bank gewechselt, weil ich einen tan-Generator kaufen sollte. Wie kann ich das Banking bei Ing-Diba über meinen PC erledigen?


ING

23.04.2019

Hallo frieda, als Alternative zur App können Sie auch folgende Freigabeverfahren wählen: mTAN oder TAN-Generator. Mit dem mTAN-Verfahren erhalten Sie eine mTAN per SMS auf Ihr Handy. Damit kann die Transaktion dann frei gegeben werden. Wenn Sie Ihre Aufträge nicht per Smartphone freigeben wollen, können Sie bald unseren TAN-Generator bestellen. Das Gerät funktioniert ähnlich wie ein kleiner Fotoapparat: Während des Freigabeprozesses erscheint eine Grafik auf Ihrem Bildschirm, die fotografieren Sie mit TAN-Generator ab, der Ihnen dann einen Freigabe-Code anzeigt. Die Bestellung des Geräts wird ab Sommer kostenpflichtig möglich sein. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


frieda

19.04.2019

Ich fühle mich überfahren und genötigt, mir ein Smartphone zu kaufen nur um die App zu benutzen. Aus Prinzip erledige ich keinerlei Bankgeschäfte mit dem Handy. Ich lasse mich dazu auch nicht zwingen. Es ist mein persönliches Recht, zu entscheiden, welche Technik ich benutze.
Es kann auch älteren und alten Leuten nicht zugemutet werden, sich ein Smartphone zu kaufen, um diese App zu nutzen. Ich denke hierbei z.B. an meine Mutter, 85 Jahre alt und seit langer Zeit ebenfalls Kundin der ING-Diba.
Sollten keine anderen Möglichkeiten zeitnah angeboten werden, werden wir unsere Konten auflösen


ING

17.04.2019

Hallo Hummer, das mTAN Verfahren ist bei uns kostenlos. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Hummer

16.04.2019

Bei einigen Banken fallen für das mTan-Verfahren Gebühren für jede SMS an. Fordert auch die ING diese Gebühren ein?


ING

15.04.2019

Hallo Myself, bitte rufen Sie kurz unter 069 / 34 22 24 an - die Kollegen schauen gern, woran es hakt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

15.04.2019

Hallo Liesel, nutzen Sie bereits unsere Banking to go App? Dann installieren Sie die App bitte auf dem neuen Gerät und beim ersten Öffnen werden Sie durch den Einrichtungsprozess geführt. Dies bestätigen Sie dann mit der App auf dem alten Gerät.
Falls Sie darauf keinen Zugriff mehr haben, löschen Sie bitte Ihr altes Smartphone in der Geräteverwaltung im Internetbanking unter Service - Sicherheit - Freigabe-/TAN-Verfahren. Zur Einrichtung brauchen Sie dann 2 iTANs.
Sollte etwas nicht klappen, rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an - die Kollegen helfen Ihnen gern. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Myself

14.04.2019

Ich habe bisher die togo App auf meinem Handy genutzt. Nun habe ich ein neues Handy, will die App einrichten. Das funktioniert aber nicht, weil bei Einrichtung abschließen sich das Fast fertig Rädchen ewig dreht und mein altes Handy immer noch angezeigt wird. Wie änder ich das?


Liesl

13.04.2019

Ich habe ein neues Handy und möchte nun die App einrichten. Wie funktioniert es, daß vom alten auf das neue Handy umzustellen?


ING

11.04.2019

Hallo Digger55, gern antworten wir gleich auf Ihren Kommentar: Sie brauchen natürlich nichts auf Ihr Smartphone installieren, was Sie nicht möchten. Unsere Banking to go App kann ein Freigabemedium für Sie sein - muss sie aber nicht. Alternativ können Sie sich für das mTAN-Verfahren entscheiden, oder unseren eigenen TAN-Generator nutzen, den wir unseren Kunden auf Wunsch zur Verfügung stellen werden. Zu diesem Gerät werden wir rechtzeitig weitere Informationen veröffentlichen. Bitte haben Sie noch Geduld, Sie werden sich auf jeden Fall rechtzeitig für ein passendes Verfahren entscheiden können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Digger55

11.04.2019

Leider bin ich auch Leidtragender der iTAN-Zwangsumstellung, allerdings frage ich mich wieso die ING hier keine einfach photoTAN-Lösung anbietet? Ich habe keine Lust, mir wegen dieser Maßnahme ein neues Smartphone anzuschaffen, da ich mich mit meinem iPhone 4S noch bestens zufrieden bin. Dafür auch eine komplette Online-Banking-Software auf mein Smartphone zu transferieren, sehe ich sowieso nicht ein ! Online-Banking auf dem Handy ist für mich ein No-Go !


ING

10.04.2019

Hallo A. G., wenn Sie ein Girokonto haben, können Sie Ihre Aufträge / Überweisungen auch mit einem TAN-Generator freigeben. Das Gerät funktioniert ähnlich wie ein kleiner Fotoapparat: Während des Freigabeprozesses erscheint eine Grafik auf Ihrem Bildschirm, die fotografieren Sie mit TAN-Generator ab, der Ihnen dann einen Freigabe-Code anzeigt. Das Gerät können Sie (ab Sommer) im Internetbanking kostenpflichtig bestellen. Wenn es soweit ist, informieren wir Sie über die Benachrichtigungen im Banking. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

10.04.2019

Hallo Frau Osterburg, hallo A. G., wenn Sie unsere App nicht nutzen können oder möchten, können Sie Ihre Girokonto-Aufträge natürlich gerne weiterhin am PC machen. Die Freigaben machen Sie dann am besten per mTAN (dann senden wir Ihnen jeweils die TAN per SMS). Alle Informationen zur Umstellung haben wir hier zusammengestellt: www.ing.de/kundenservice/psd2 Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

10.04.2019

Hallo Susi, dann stellen Sie Ihr Freigabeverfahren doch gern auf mTAN um. Dann senden wir Ihnen die TAN jeweils per SMS. Falls Sie es einfach mal ausprobieren wollen, stellen Sie dies im Internetbanking unter Service - Sicherheit - Freigabe-/TAN-Verfahren um. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


A. G.

10.04.2019

Ich habe kein Smartphone und gedenke auch nicht, mir nur für Banküberweisungen eines anzuschaffen.
Sind Überweisungen vom Computer aus bei der ING also definitiv nicht mehr möglich?


Marianne Osterburg

09.04.2019

bei dem neuen Verfahren dreht sich alles nur um I-Phone, Tablet und Smartphone usw. aber nicht wie bisher über den PC. D.h., jeder muß sich ein Extra-Gerät anschaffen, ob er es nun braucht oder nicht. Ich will weiterhin nur mit dem PC /Labtop meine Bankgeschäfte tätigen. Wäre dankbar für eine Erklärung dazu.


Susi

09.04.2019

Fuer mein Handy (Windows Phone) gibt es keine Banking togo Epp! Wie soll das in Zukunft funktionieren?


ING

09.04.2019

Hallo Monika, eine generelle Störung liegt nicht vor. Am besten rufen Sie einmal unsere Kollegen unter der 069 / 34 22 24 an. So können wir sicher gemeinsam ganz schnell klären, woran es liegt. Und im Fall der Fälle können Sie Ihre Überweisungen auch alternativ gleich telefonisch erledigen. Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Monika

09.04.2019

Leider funktioniert die Überweisungsfreigabe Fingerabdruck mit iPhone bei mir nicht immer, aktuell gar nicht. Einloggen per Fingerabdruck funktioniert auch nicht! Was könnte die Ursache sein?
Ich brauche dringend eine Alternative, um Überweisungen zu tätigen!


Dieter

09.04.2019

Ich schließe mich der Meinung von Peter (01.04.) und Holger (05.04.) nachdrücklich an! Die Banking to go der ING DiBa birgt große Unsicherheiten im Falle eines Handy-Verlustes oder -Diebstahls. Ein TAN-Generator ist für mich auch kein Thema. Kommt bei der ING Diba die sichere Photo tan? Falls nicht, dann wechsle ich zur Commerzbank oder der DKB, die das bereits haben.


Holger

05.04.2019

Hallo, mir geht es wie einigen anderen hier und ich möchte nicht alles über eine einzige App (Banking to go) abwickeln. Andere Banen bieten zum Teil den Photo Tan an, wäre das für sie nicht auch eine Option? Key Generator ist schön und gut, nur soll der ja Geld kosten und zudem fliegt hier dann noch ein weiteres Gerät rum. Ich plädiere für eine Foto Tan App!


ING

03.04.2019

Hallo Christian, bitte rufen Sie doch kurz unter 069 / 34 22 24 an - die Kollegen schauen sich das gern einmal genauer an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Christian

02.04.2019

Leider funktioniert die Überweisungsfreigabe Fingerabdruck mit Android bei mir nicht. Einloggen per Fingerabdruck funktioniert! Was könnte die Ursache sein- bei den Einstellungen ein beide Optionen angewählt!


Peter

01.04.2019

Banking nur vom Handy kommt für mich nicht infrage. Sollte ich für die weitere Benutzung meines PC´s auch noch für einen Tan-Generator zahlen müssen - für mein Sparkonto gibts nur "Pfennige" - bin ich weg! Sorry!


ING

28.03.2019

Hallo Bernd, neben der Banking to go App und dem mTAN-Verfahren werden wir auch einen TAN-Generator anbieten. Die Details dazu werden gerade noch erarbeitet und natürlich rechtzeitig von uns veröffentlicht. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Bernd

28.03.2019

Das ist doch keine echte Zweifaktor-Authentifitierung mehr, wenn alles auf einem Gerät ist: Mobile PIN ausspähen -> Handy klauen -> Konto leer. Also sogar unsicherer als iTAN.

Wie sieht es denn mit "Photo TAN" aus?


ING

22.03.2019

Hallo Klaus, bitte haben Sie noch etwas Geduld: Unsere Kollegen beschäftigen sich bereits intensiv mit dem Thema HBCI/Finanzsoftware. Wir werden rechtzeitig dazu weitere Informationen veröffentlichen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Klaus

21.03.2019

Ich mache meine Bankgeschäfte am Macbook mit MoneyMoney und aktuell noch mit iTAN. Welche Kombination mit Smartphone App und MoneyMoney wird die ING zukünftig unterstützen?


ING

21.03.2019

Hallo Frau Foster, Ihre iTAN-Liste können Sie grundsätzlich noch bis September 2019 nutzen. Alternativ zur Banking to go oder der mTAN werden wir einen eigenen TAN-Generator anbieten, allerdings wird dieser kostenpflichtig sein. Bitte haben Sie noch etwas Geduld: Wir werden rechtzeitig weitere Informationen dazu veröffentlichen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jenna Foster

21.03.2019

Hallo, ich lebe in den USA, in Hawaii in einer sehr ländlichen Gegend. Wir haben wireless Internet aber keinen Handyempfang. Die Umstellung bereitet mir Kopfzerbrechen! Ich liebe das iTan Verfahren. Es ist eifach und sicher. Ich habe keinen Smartphone. Wann erfolgt die Umsellung? Bis wann kann ich die iTan Liste nutzehn? Wie kann ich später mein Konto nutzen? Ich habe ein Giro- und ein Extrakonto. Danke für Ihre Antwort.
Herzliche Grüße, Jenna Foster


ING

20.03.2019

Hallo Manfred, nutzen Sie kein Girokonto, können Sie z.B. auch die iTANs über den September 2019 nutzen. Nutzen Sie ein Girokonto - neben anderen Konten - können iTANs z.B. bei der App-Registierung auf ein neues Gerät genutzt werden. Für die Freigabe von Girokonto-Transaktionen (und ggf. Rücküberweisungen vom Extra-Konto, falls das neben dem Girokonto geführt wird) sind zukünftig aber nur die Verfahren Banking to go App, mTAN und unser eigener TAN-Generator möglich. Wenn Sie eine Finanzsoftware/HBCI nutzen, ist die Freigabe mit mTAN nicht möglich. Aber wir können Ihnen mitteilen, dass sich unsere Kollegen bereits intensiv mit diesem Thema beschäftigen - wir wollen rechtzeitig weitere Informationen zum Thema HBCI/Finanzsoftware veröffentlichen. Bitte haben Sie noch etwas Geduld. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Manfred

20.03.2019

Anscheinend wird nur die iTAN für das Girokonto gezwungenermaßen abgelöst. Für andere Freigaben ist sie dann weiterhin erforderlich? Wenn man alle Informationen zusammen hat dann war auch meine Umstellung auf mTAN sinnlos da sie mit einer Bankingsoftware bei der ING nicht genutzt werden kann?


ING

18.03.2019

Hallo Beate K., wir zwingen Sie natürlich nicht, sich ein Smartphone zu kaufen. Zusätzlich zur Möglichkeit, Girokonto-Transaktionen mit unserer Banking to go App freizugeben, werden wir einen eigenen TAN-Generator anbieten, wie auch das mTAN-Verfahren (das es jetzt bereits gibt). Bitte haben Sie noch etwas Geduld: Wir werden rechtzeitig weitere Informationen zu den Freigabemöglichkeiten veröffentlichen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Beate K.

17.03.2019

Wieder so eine aufgezwungene Neuerung, was mache ich , wenn ich als älterer Mensch keine Lust und keine Ahnung habe, mich auf diese Umstellung einzulassen. Ich möchte nicht dazu gezwungen werden mir ein Smartphone zu kaufen, nur um die Interessen der Großbanken zu unterstützen. Am besten ist es mein Geld von der Onlinebank abzuziehen.


ING

15.03.2019

Hallo Berni, mit der Banking to go App und der mTAN haben wir bereits zwei PSD2-konforme Verfahren, die beide den Sicherheitsanforderungen der Zahlungsdienste Richtlinie entsprechen. Bei den HBCI-Nutzern prüfen wir gerade, welches Freigabeverfahren zukünftig möglich sein wird und werden dies schnellstmöglich kommunizieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Berni

15.03.2019

Hallo liebes ING Team..., warum hat man sich zum Wegfall des ITAN-Verfahrens nicht bereits Vorfeld Lösungen einfallen lassen. Die gesetzlichen Anforderungen sind doch nun wirklich nicht kurzfristig aufgetaucht. Jetzt haben vielen Kunden ein unerwartetes negatives Ergebnis in deren gewohnter Kontoführung. Man kann nicht einfach aus einem gewohnten bestehenden Banking-System (WISO Mein Geld) ausbrechen und Notlösungen ausführen müssen, die ggf. auf Kosten der Sicherheit gehen. Gruß Berni


ING

14.03.2019

Hallo Frieda, Voraussetzung für die Nutzung der Banking to go App ist eine Android Version ab 4.4. Ist dies bei Ihnen der Fall, sollte die Einrichtung auch funktionieren. Kleiner Tipp: Wenden Sie sich bei Fragen auch gerne an unsere Kollegen unter der 069 / 34 22 24. Sie unterstützen Sie jederzeit. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

14.03.2019

Hallo Frau Karim, wenn Sie möchten, rufen Sie doch gern mal die Kollegen unter 069 / 34 22 24 an: Sie helfen Ihnen gern bei der Einrichtung der Banking to go bzw. beantworten alle Ihre Fragen dazu. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Frieda

14.03.2019

Kann die Baking to go App auf das Smartphone Galaxy s6 von Samsung geladen werden? Es funktioniert bei mir nicht. Eventuell liegt es auch am Handy.


Sandra Karim

13.03.2019

Diese App banking to go funktioniert bei mir überhaupt nicht bei geht das nur mit dem tan verfahren


ING

13.03.2019

Hallo Uwe, bitte rufen Sie uns doch kurz unter 069 / 34 22 24 an. Die Kollegen schauen gern, woran die Einrichtung der App hakt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Uwe

12.03.2019

Die Freischaltung der App auf dem Handy ist nicht problemlos möglich. Der Fehler ist unbekannt. Schön wäre es, wenn wenigstens funktionieren würde.


ING

12.03.2019

Hallo Peter, niemand wird gezwungen, sich ein Smartphone/Mobiltelefon zu kaufen oder einen Mobilfunkvertrag zu unterhalten. Alternativ zu den Freigabeverfahren mTAN und Banking to go App werden wir einen eigenen TAN-Generator anbieten. Bitte haben Sie noch Geduld: Details dazu werden wir rechtzeitig veröffentlichen. Nutzen Sie kein Girokonto, können Sie die iTAN-Liste weiterhin für Freigaben verwenden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Peter

12.03.2019

Durch die Abschaffung des iTAN-Verfahrens und Einführung dieser App ist der DiBa-Kunde gezwungen zu:
1) Kauf eines Smartphones/Mobiltelefons
2) Unterhaltung eines Mobilfunvertrages,
wenn er Überweisungen tätigen möchte.
Beides war NICHT in den geschlossenen Verträgen und AGBs bei Kontoeröffnung verankert.
Bietet ING-DiBa eine Möglichkeit an eine Überweisung zu tätigen OHNE Punkte 1) und 2) zu erfüllen? Darf der Kunde auf seinen Wunsch weiterhin iTAN verwenden?


Christin

12.03.2019

Ich wüsste gerne, inwieweit ich Aufträge über meine Finanzsoftware QUICKEN künftig freigeben kann? Und was ich bei der Umstellung dann beachten muss?


ING

12.03.2019

Hallo Jens, die Freigaben in Banking-Softwares wie z.B. WISO Mein Geld schauen wir uns gerade an. Bitte haben Sie noch Geduld, wir werden Sie rechtzeitig informieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jens

11.03.2019

Leider habe ich noch immer nicht verstanden, wie man die App in Verbindung mit WISO Mein Geld nutzt. Dort benötige ich heute meine iTAN-Liste. Wie läuft das zukünftig:
1) Jedes Mal, wenn ich über WISO Mein Geld eine Überweisung sende, gebe ich sie danach auf dem Handy frei?
2) Weiterhin eine iTAN-Liste für WISO, parallel zur gelegentlichen Nutzung der App in Verbindung mit der Nutzung der ING-Banking-Website?
3) WISO Mein Geld geht nicht mehr?
4) Eine weitere Möglichkeit?


ING

11.03.2019

Hallo Johannes, die Sicherheit der App beruht auf 2 Faktoren: Der festen Bindung an das Endgerät und dem mobile PIN (oder Fingerprint/FaceID). Nur in Kombination kann die App genutzt werden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Johannes

11.03.2019

Hallo, ich gebe Überweisungsaufträge am PC ein. Gerade habe ich die neue Banking to go -App zur Zwei-Faktor-Freigabe genutzt. Es klappte sehr gut. Aber nun meine Frage: Welche Sicherheit besteht da noch, wenn ich jetzt eine Banking-App auf dem Smatphone habe, mit der ich alleAufträge mit einer statischen 5-stelligen PIN Nummer freigeben kann? Ich möchte sowas eigentlich nicht auf meinem Telefon haben. Die Commerzbank Photo-TAN ist zum Beispiel eine App die völlig losgelöst von Banking-App funktioniert.


J.W.

10.03.2019

Hallo, auch ich nutze WISO Mein Geld. Ich besitze noch Konten bei anderen Banken, welche hierfür per API angebunden sind. Das funktioniert sogar mit der unten bereits angesprochenen Photo-Tan, das geht über SMS und Co. Nur bei Ing-Diba benötige ich weiter eine PIN-Liste oder - mit der neuen Variante - eine unnütze App.
Warum muss ich für die Nutzung von 3 Banken mir 3 Bank-Apps installieren, wo ich doch noch bis vor ein halbes Jahr mit meinem Wiso-Programm ausgekommen bin. Den Sicherheitsgewinn ziehe ich zumindest bei der reinen App-Variante in Frage; ich selbst komme aus dem IT-Sicherheitsbereich und kenne zusätzlich Entwickler, die an Banken-Apps mitprogrammiert haben (ohne Namensnennung). Aus deren Erzählungen und des Chaos dort höre ich nur: lass lieber die Finger von den Apps, die sind löchrig wie Schweizer Käse.
Wie gesagt, mit der Photo-Tan kann ich mich noch arrangieren, da diese trotzdem sich per API über Drittanbietersoftware anbinden lässt.
Sollte das mit dem Ing-Diba Konto mittelfristig nicht gehen, wäre das sehr schade.


ING

06.03.2019

Hallo Markus, zusätzlich zur Möglichkeit, Freigaben für Girokonto Transaktionen über unsere Banking to go App vorzunehmen, bieten wir das mTAN-Verfahren (auch jetzt schon) oder einen eigenen TAN-Generator an. Informationen dazu werden wir rechtzeitig veröffentlichen. Das ChipTAN-Verfahren ist nicht geplant. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Markus

06.03.2019

Leider habe ich kein Smartphone, sondern nur ein altmodisches Handy. (ja, sowas gibt es noch). Wie kann ich dann in Zukunft Transaktionen bei der ING ohne ITAN ausführen? Ist die Einführung eines CHIP-TAN-Geräts geplant?


ING

05.03.2019

Hallo Martin, unsere Kollegen beschäftigen sich bereits intensiv mit dem Thema HBCI/Finanzsoftware. Bitte haben Sie noch Geduld, wir werden rechtzeitig dazu weitere Informationen veröffentlichen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Martin

05.03.2019

MMMh, ein andere große Bank hat mich nun zum Photo TAN Verfahren gezwungen. Ungern mache ich da mit.

Nun ist die ING dran. Aber es gibt keine PhotoTAN Möglichkeit (Aussage Hotline heute)
Mein Büro ist im Empfangsloch -> Keine SMS
Ich werde keine Banking App, auf dem die Passwörter abgespeichert sind, auf dem Smartphone installieren. Bequemlichkeit vs. Sicherheit. Fragt mal euere IT dazu. Hier haben sicher Marketing und BWL das Sagen gehabt.

Somit werde ich meine 5 Konten und Depots zu einer anderen Bank (leider) transferieren müssen.
Oder ist noch ein neuer Weg geplant? PhotoTAN oder HBCI

Schade ING


ING

04.03.2019

Hallo Lon, Ihr Feedback ist uns sehr wichtig. Wir legen allergrößten Wert auf die Sicherheit der App. Sie ist durch 2 Faktoren geschützt: die Bindung ans Gerät und die mobilePIN – Sie brauchen beides für eine Transaktion. Und: Wir schützen uns vor Angriffen durch eine komplette, doppelte Verschlüsselung und modernste Sicherheitstechniken, die wir regelmäßig auf Herz und Nieren testen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

04.03.2019

Hallo zusammen,
vielen Dank für Ihre Kommentare. Wir wollen versuchen, Ihnen hier Antworten auf die häufigsten Fragen der vergangenen Tage zu geben:
Sie möchten beim Banking auf die Nutzung unserer App auf Smartphone oder Tablet verzichten? Natürlich sind wir davon überzeugt, dass unsere Banking to go App ein sehr sicherer und dazu sehr bequemer Weg ist.
Sie können sich aber auch für die folgenden Alternativen entscheiden:
- TAN-Generator: Diesen können Sie ausschließlich für Ihre ING-Konten nutzen – und er wird Sie in der Anschaffung etwas kosten. Es handelt sich nicht um ein chipTAN Lesegerät, Sie können also kein fremdes Gerät für Ihre Transaktionen bei uns nutzen. Über die genaue Funktionsweise und über die Anschaffungskosten informieren wir Sie natürlich rechtzeitig.
- mTAN-Verfahren: Hier senden wir Ihnen die TAN zur Freigabe direkt an Ihr Handy oder Smartphone.
- HBCI: Die zukünftigen Möglichkeiten für unsere HBCI-Nutzer schauen wir uns gerade an. Auch hierzu werden wir Sie rechtzeitig informieren, bitte haben Sie noch etwas Geduld.
Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Paul Lutz

04.03.2019

Ich werde keine App zum Banking (Überwesiung u.ä.) auf mein Smartphone installieren. Warum macht die diba nicht wie andere Banken eine einfache PhotoTan App? Übrigens es gibt Bankenm die nicht Handynutzern ein kleine separates Gerät für 10 € verkaufen!
Paul Lutz


Harald B.

03.03.2019

Seit ewigen Zeiten nutze ich "WISO mein Geld" fürs Online-Banking.
Das soll auch so bleiben. Bei einer Bank geht das sogar mit Kartenleser und SmartCard. Sicherer gehts wohl kaum.
Dort habe ich Zugriff auf alle aktive Banken und auch auf "historische Daten" ehemaliger Bankverbindungen.
Wenn die ING für mich keine Lösung findet, wäre das schade und ich müsste mich anderweitig umsehen.


Lon

03.03.2019

Ich verstehe nicht, warum es keine Möglichkeit gibt, Banking über die App abzuschalten, sodass man ausschließlich Transaktionen freigeben und den Kontostand einsehen kann. Die Verwendung von "Banking2Go2"mit diesen intransparenten "Sicherheitstechniken" und ohne 2-Faktor-Authetifizierung ist einfach nur fahrlässig.


JBW

02.03.2019

Ich kann mich in vielen Punkten den Vorrednern nur anschliessen!

Warum jede Bank (so auch ING) einen eigenen Weg gehen muss, ist mir unverständlich! Es gibt doch bereits etablierte und nachgewiesener Weise sichere Standards (SM@art HDD 1.4, HBCI,...). Bitte also dem Kunden die Wahl überlassen!!!!

Wer ALLES unterwegs - also in der Öffentlicj´hekit - ausführen möchte, soll das gerne tun! Er opfert der Bequemlichkeit die Sicherheit (egal wie PIN/TAN aussieht, sie kann beobachtet werden).

Wer aber zu Hause in sicherer, unbeobachteter Umgebung arbeiten, also z.B: einen Sm@rt-TAN-Generator nutzen möchte, MUSS hierbei ebenfalls unterstützt werden!!!


Ferenc

02.03.2019

Ich schließe mich an. Sollte es kein Verfahren mehr geben, welches ohne Smartphone funktioniert, werde ich meine Konten und Depots schließen müssen.


Stefan

01.03.2019

Ich hoffe sehr, die ING bietet das Photo-TAN-Verfahren an. Smartphone ist mir einfach zu unsicher. Fürs Online-Banking nutze ich einen Linux-Rechner. Sollte es bei der ING wirklich nur die Smartphone-App-Lösung geben, werde ich nach vielen Jahren meine Konten auflösen und zur Norisbank wechseln. Dort habe ich ich noch Tagesgeldkonto, für das ich ein Photo-TAN-Geräte habe. Funktioniert tadellos und sicher.


W.Ulrich

27.02.2019

Auch bei uns ist das Problem, daß wir 2-Faktor-Authentifizierung KEINESFALLS mittels Mobiltelefon wollen. Ein Zwang würde das Ende gleich zweier langjähriger Konten und Depots bedeuten.

Photo-TAN wäre ok und wünschenswert. Ich hoffe sehr, daß die ING "Nicht-Smartphoner" nicht auf diese Weise herausdrängt.


ING

20.02.2019

Hallo TWagner, unsere App ist an Ihr Gerät gebunden und durch die mobile PIN vor Fremdzugriffen geschützt. Sollte jemand also Ihre mobilePIN sehen, braucht er auch Zugriff zum entsperrten Smartphone. Natürlich schützen wir die App mit einer kompletten, doppelten Verschlüsselung und aktuellsten Sicherheitsfeatures, die wir regelmäßig auf den Prüfstand stellen. Wir arbeiten gerade an der Lösung, Freigaben im HBCI zu tätigen. Bitte geben Sie uns noch etwas Zeit - wir halten Sie auf dem Laufenden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


TWagner

20.02.2019

Auch ich habe die banking App grade wieder gelöscht, das ist ja kein zweiter Weg für einen TAN-Versand für HBCI, sondern eine App mit komplettem Bankzugang, nur auf dem Handy, nur mit einem 5stelligen Ziffernpasswort abgesichert.
Soll mich das jetzt zum Zweifeln bringen, ob ING die Sicherheitsaspekte im Griff hat? Eigentlich macht man sowas heute nicht mehr.
Bitte stellen Sie eine Beschreibung für einen HBCI-Dienst zeitgleich ins Netz, wenn Sie iTANs abkündigen, dann sparen Sie sich die Nachfragen.


ING

21.01.2019

Hallo HMueller, wir arbeiten auf jeden Fall an einer Alternative für die iTAN. Details dazu haben wir noch nicht, werden sie aber rechtzeitig an unsere Kunden kommunizieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


HMueller

18.01.2019

Hallo,

die Sparda Banken verwenden ein Secure App welches auch auf dem PC läuft, ganz ohne Smartphone. Wird bei der ING-DiBa dies auch als eine Möglichkeit in Betracht gezogen, sobald die iTan abeschafft wird?
Das schöne an der Secure App ist, sie kommt völlig ohne zweite Geräte aus wie Handy, Smartphone, Karten-Lesegerät und ist trotzdem sicher.


ING

14.01.2019

Hallo Peer Leben, danke für den Wunsch zur App - den geben wir gerne weiter. Im Internetbanking gibt es diese Funktion bereits. Bei Fragen dazu rufen Sie einfach kurz die Kollegen unter 069 / 34 22 24 an - sie helfen gern weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Peter B.

12.01.2019

Als langjähriger zufriedener ING DiBa Kunde bin ich nun leider an dem Punkt, mich entweder von der ING zu verabschieden oder meine ING Onlinebanking-Aktivitäten zu unterlassen. Jedenfalls solange, bis die ING eine vorbildlich sichere Authentifizierung anbietet. Derzeit ist die ING Sicherheit meines Erachtens leider nur auf "maximale Kundenbequemlickeit ausgerichtet (mit dem Versprechen, dass wenn was passiert, die ING ja haftet)" - naja :-) Ich möchte mein iPad zum Onlinebanking nutzen und auf einem physikalisch zweiten Weg TANs generieren können. Was Amazon und andere Mitbewerber können (zB Commerbank mit FotoTAN) kann die ING nicht. Deshalb versetze ich meine ING Konten in einen Tiefschlaf und werde die Buchungen auf meine Commerzbank rüberziehen - solange bis eine echte 2-Wege Authentifizierung angeboten wird. Aber vielleicht die ING Politik eher auf die breite Masse Kunden angelegt, die schnell mit ihren Smartphones Überweisungen "to-Go" machen wollen ohne dabei auf Sicherheit keinen großen Wert zu legen - wenn mal was schief geht (man gehackt wird) dann zahlt man halt. Das ist für die ING wohl das lukrativere Geschäftsmodell- solange bis auch die Doofen merken, dass es die Konkurrenz besser kann.


Peer Leben

11.01.2019

ich hätte gern eine Exportmöglichkeit der Kontoauszüge als .cvs um z.B. sortierte Übersichten für best. Empfänger oder Konten zu erstellen.


Ralf Z.

03.01.2019

Hallo, eine "Banking-App" inkl. TAN Generator auf einem Telefon ist die denkbar unsicherste Kombination - ein absolutes No-Go ! und an den Zuschriften unten sieht man auch sehr schön, was noch so für Probleme auftreten. Weiterhin: was tun wenn am Online Banking Arbeitsplatz kein Mobilfunktnetzt verfügbar ist. Was tun wenn man zwar ein Mobiltelefon hat, jedoch kein "Smart"-Telefon? Bisher hatte ich die ING als ziemlich innovativ in Erinnerung, so wie es aber derzeit aussieht stimmt das leider nicht mehr. Sie sollten daher das Photo-TAN Verfahren anbieten UND Chip TAN. Photo-TAN verwende ich seit Jahren und bin damit sehr zufrieden. Obendrein kann man sein vorhandes TAN-Gerät für mehrere Konten verwenden.


ING

02.01.2019

Hallo Marianne, wir prüfen gerade, welches Freigabeverfahren wir als Ersatz für die iTANs anbieten. Bitte haben Sie noch etwas Geduld - wir werden unsere Kunden rechtzeitig über die Alternative informieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Marianne

30.12.2018

lt.Presse sollen iTAN Listen ab Jan. 2019 abgeschaft werden.
Ist eine Umstellung auf Chip TAN (mit TAN Generator) geplant und
ab wann.


ING

21.12.2018

Hallo Lukas, der Log-in per Fingerprint ist auch mit Android möglich. Voraussetzung ist die App-Version 2.7.0 und Android 6.0 oder höher. Haben Sie den Fingerprint in den Einstellungen Ihres Telefons aktiviert? Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Lukas

21.12.2018

Sehr geehrtes ING-Team,

ist das einloggen per Fingerabdruck nur auf iOS möglich? Ich habe ein Android Smartphone (Xiaomi Mi5s) und habe keine Möglichkeit mich mit meinem Fingerabdruck anzumelden.

Freundliche Grüße und angenehme Weihnachtstage!


ING

17.12.2018

Hallo Julian, am besten ist, Sie rufen bei Gelegenheit kurz unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 an - sie helfen Ihnen schnell mit der Einrichtigung weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Julian

17.12.2018

Ich habe eine neues IPhone, da mein altes defekt ist. Die App habe ich bereits herunter geladen. Beim Anmelden der App gab es Probleme, weshalb ich mir neue Zugangsdaten zuschicken habe lassen.

Mein Problem ist jetzt, dass ich mein neues Gerät am Computer nicht regestrieren kann, da dieser eine Bestätigung der neuen Internetbanking Pin und DIBA Key, durch das alte IPhone möchte. Auf der App kann ich mich nicht registrieren da diese wiederum verlangt zunächst die Internetbanking Pin zu ändern.

Was kann ich machen?

Viele Grüße
Julian


ING

07.12.2018

Hallo Reiner, natürlich werden Überweisungen auf dem PC auch weiterhin möglich sein - auch ohne Smartphone. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Reiner

07.12.2018

Wird man überhaupt noch Überweisung tätigen können, wenn man nur einen Windows PC hat?


Daniel

01.12.2018

Ich verstehe nicht (und ich bin Informatiker), warum durch die ING-Diba kein Photo-TAN-Verfahren mit einem Offline-Gerät geplant ist, z.B. PhotoTAN. Apps sind nie sicherer als das Gerät auf dem sie laufen und Smartphones sind alles andere als sicher. Ergo kann die App gar nicht so sicher sein wie ein Gerät, dass erst gar nicht im Netz ist. Weiterer Schwachpunkt, dass Laptop und Handy meist im selben WLAN sind, wenn TAN-App und Banking-App noch auf dem selben Gerät laufen, steht es um die Sicherheit noch schlimmer. Die Konkurrenz macht vor, wie es geht, und das schon seit mehr als 3 Jahren. Die Depotkonditionen der ING sind jedoch ungeschlagen.
Grüße,
Daniel


ING

26.11.2018

Hallo Sabine, rufen Sie doch bitte kurz unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 an, sie helfen Ihnen schnell weiter mit allen Fragen zu unserer App. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sabine

26.11.2018

Mit mobilePIN Aufträge freigeben=> wie geht das? Wollte per Sofortüberweisung etwas kaufen; wurde auf Klarna-Seite übergeleitet und dann kam "Bitte SmartSecureApp öffnen und Auftrag freigeben. Habe dann die Banking-to-go-App geöffnet und dann ....? Hab das noch nie gemacht und bräuchte Info! Danke!


ING

13.11.2018

Hallo Lukas, eine erfreuliche Nachricht für Sie: Heute findet das nächste Update für Android statt - der Fingerprint für das Log-in wird live gestellt. Bis das Update an alle Android User ausgerollt ist, kann es jedoch ein paar Tage dauern. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Lukas

13.11.2018

Seit mehreren Monaten wird eine Implementierung der Fingerabdruck-Funktion in der Banking to Go App auf Android versprochen? Bis wann können wir endlich mit einer Umsetzung rechnen? In anderen Ländern, in denen die ING aktiv ist, gibt es diese Funktion bereits seit Mitte des Jahres.


ING

25.10.2018

Hallo Dodo, zurzeit bieten wir die App nur für die beiden häufigsten Betriebssysteme Android und Apple an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Dodo

24.10.2018

Gibt es die App auch für Windows?


ING

18.10.2018

Hallo Herr Berger, für Android ist Fingerprint mit einem der nächsten Updates geplant. Bitte haben Sie noch etwas Geduld. Vielen Dank und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jörg berger

17.10.2018

Wann geht denn mal bei Android Touch id oder Irisscan


ING-DiBa

19.09.2018

Hallo Ralf Z., eine stabile Internetverbindung ist natürlich Voraussetzung zur Nutzung der App. Alternativ können Sie aber auch iTAN oder mTAN zur Freigabe nutzen, wenn Ihnen die App nicht gefällt. Zusätzlich beschäftigen wir uns im Rahmen der Zahlungsdienste Richtlinie PSD2 mit Alternativen zur iTAN. Über die Sicherheit der Banking to go App brauchen Sie sich allerdings keine Sorgen zu machen: Die App ist sicher und wird regelmäßig auf Herz und Nieren getestet - auch auf mögliche Angriffe von außen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Ralf Z.

18.09.2018

Hallo, was macht man eigentlich, wenn am Platz, von dem aus die Bankgeschaefte erledigt werden keine/oder nur schlechter Mobilfunkempfang ist ? Warum plant ihr kein Photo-Tan Verfahren. Die Banking App und den Tan Generator auf einem Geraet - das geht obendrein garnicht ! Es gibt mittlerweile mehrere erfolgreiche (!) Versuche, diese Mechanismen auszuhebeln !!!


ING-DiBa

03.07.2017

Hallo Patrick, am besten rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an, die Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Patrick

03.07.2017

Ich wollte auf einem neuen Handy die Banking to go App installieren. Muss diese allerdings mit der Smart Secure App freigeben, welche ich aber auf meinem neuen Handy nicht mehr aktivieren kann. Ich kann auch online nicht den Smartphone Nutzer ändern, wie es eigentlich beschrieben wird... Was tun?


Kati

01.07.2017

Vor kurzem installierte ich die banking-to-go-App, da die SmartSecure-App (die übrigens sehr gut funktionierte!) nicht mehr nutzbar ist.
Leider musste ich feststellen, dass ich nun keine Aktien-Order mehr NUR über mein Smartphone erteilen kann (da ich zwei Apps für die Transaktion benötige). Ich brauche wegen der Kanaltrennung also ein Zweitgerät, um die Orders freizugeben.
Die Ing-Hotline-Mitarbeiter, die ich wegen dieses unerfreulichen Missstandes mehrmals konsultieren musste, waren zwar stets sehr nett, aber leider durchgehend ohne Plan, wie ich das Problem lösen kann.
Man sagte mir jedesmal, dass die btg-App in den Kinderschuhen steckte.

Ich gebe der Ing DiBa noch zwei Wochen, um das Problem in den Griff zu bekommen. Falls es keine Lösung gibt, bin ich die längste Zeit Ing-Kunde gewesen.


ING-DiBa

30.06.2017

Hi Andrea, please give us a call at 069 / 34 22 24. The colleagues will assist you with the new app. Kind regards, your Social Media Team


Andrea

29.06.2017

In order to enable the new app to go I need the smart secure app but this is not on the Apple Store anymore, what am I suppose to do?


ING-DiBa

26.06.2017

Hallo Kunde, die SmartSecure App wurde vergangene Woche aus den App Stores entfernt. Falls Sie trotzdem weiterhin Interesse haben, schauen Sie sich doch gerne einmal unsere neue Banking to go App an: www.ing-diba.de/kundenservice/mobile-apps/banking-to-go/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Kunde

25.06.2017

Ich nutze IOS 10.3.2 und kann die beschriebene App nicht finden.
Vielleicht war das doch nicht so sicher?
Warum bietet DBA kein Chip TAN Verfahren an?
So liegt mein DIBA Giro Konto brach und ich werde jetzt doch bei meiner alten Bank bleiben und die Gebühren schlucken - das ist mir ein sicheres TAM Verfahren Wert....


ING-DiBa

23.06.2017

Hallo Thomas, kennen Sie schon unsere neue App Banking to go? Sie steckt noch in den Kinderschuhen und will noch einiges lernen, aber Freigaben kann sie schon super! Schauen Sie doch mal hier: www.ing-diba.de/kundenservice/mobile-apps/banking-to-go/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Thomas

22.06.2017

Hallo, warum wird hier nicht explizit auf den Error6000-Fehler eingegangen. Ich überlege schon wieder zurück zu wechseln zu meiner alten Bank, da klappt das wenigstens mit der Secure-App.


ING-DiBa

20.06.2017

Hallo Richard, unsere Apps bieten zurzeit keine Zahlung direkt mit dem Smartphone an - natürlich geben wir Ihren Wunsch gern an die Kollegen weiter. Ob und mit welcher App Sie in Schweden kontaktlos zahlen können, können wir leider nicht sagen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Richard

19.06.2017

Ich wohne in Schweden und habe mein Konto bei der ING DiBa. Ich nutze Internetbanking und möchte die Bezahlmethode gerne auf mobile payment erweitern. Hier in Schweden heisst die App SWISH und funktioniert super. Gibt es bei der DiBa auch so eine Möglichkeit der Bezahlung, sie muesste dann aber ueber mein schwedisches Handy funktionieren.


ING-DiBa

19.06.2017

Hallo David, die Banking to go App funktioniert bei Ihnen nicht? Am besten rufen Sie einmal bei den Kollegen unter 069 /34 22 24 an. Gerne sind die Ihnen behilflich. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


David

19.06.2017

Was ist das bitte für ein Rotz seit Wochen Versuche ich die Banking to go App zum laufen zu bekommen und das klappt nicht jetzt geht nicht mal mehr die smart Secure App


ING-DiBa

14.06.2017

Hallo Fu, selbstverständlich arbeitet die App mit den aktuellsten Sicherheitsverfahren und Zertifikaten. Und falls doch mal etwas passieren sollte, ersetzen wir den finanziellen Schaden. Schauen Sie doch gleich mal in unser Sicherheitsversprechen: www.ing-diba.de/kundenservice/sicherheit/#!854727 Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Fu

14.06.2017

Die neue Ing-Diba App ist einfach nur schlecht. Und das liegt nicht an dem begrenzten Funktionsumfang, sondern vielmehr an der Tatsache, dass es nur noch eine Pin gibt! Wer also diese Pin kennt, kann sich frei an meinem Konto bedienen. Außerdem sind es jetzt nur noch fünf numerische Zeichen. In der Secure-App waren es noch alphanumerische Zeichen mit Sonderzeichen und Groß- und Kleinschreibung. Mit anderen Worten: Es ist nun viel einfacher für findige Hacker, mein Geld zu klauen.


seni

12.06.2017

Ich möchte auch gern die App für mein Microsoft Lumia Handy. Aber nix geht da. Schade. Keine App, kein Komfort für den Kunden.


Chris

11.06.2017

Hallo ING DiBa,

ihr wisst aber schon noch, das es da draußen auch noch einen gewissen potenziellen Anteil an WindowsPhone Nutzern gibt bzw. fast die halbe Welt hat nen Windows Betriebssystem aufm Rechner Zuhause gibt. Soweit ist echt alles TOP bei euch, aber das ist echt mies, das ihr da gar nichts so APP würdiges für die WIN Nutzer haben. Wollte vor von euch zur COM wechseln, die machen da einiges besser in der Richtung als ihr ... aber dafür musste ich fast an jeden dummen Geldautomaten fürs Geld abholen nen 5er draufpacken! Daher bleibt ich bei euch ;)

Beste Grüße
Chris


ING-DiBa

09.06.2017

Hallo Miriam, wir verschmelzen gerade die SmartSecure mit unserer Banking App und haben vor kurzem unsere Banking to go in die Stores gestellt. Sie steckt noch in den Kinderschuhen, aber Freigaben kann sie schon ausgezeichnet. Schauen Sie doch mal hier: www.ing-diba.de/kundenservice/mobile-apps/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Miriam

09.06.2017

ich konnte heute keine Überweisung tätigen, weil diese SecureApp mit ständig nen Fehler angezeigt hat, dass ich anscheinend ne App benutze die die Helligkeit meines Displays reguliert...alles abgeschalten...bringt trotzdem nicht und ich komm nicht rein. Ich hab gerne mit der TAN-Liste gearbeitet...das geht aber nicht mehr da ich die Secure App installieren musste für Auslandsüberweisungen. Arbeitet ihr da dran? weil sonst will ich gerne meine TAN-Liste wieder


René

04.06.2017

Ich würde zur ING wechseln, wenn es hier hier das Chip Tan -Verfahren geben würde.


Christian

31.05.2017

Diba, denkt doch nochmal drüber nach. Hier ein Artikel der klar für ChipTan spricht:

https://www1.cs.fau.de/filepool/projects/apptan/apptan.pdf


Christian

31.05.2017

Auch ich würde mir chipTan oder Sm@rtTan, wie es auch heisst, wünschen. Den Generator kaufe ich zu Gunsten der Sicherheit gerne.

SmartTan ist das Beste weil:
2. Faktor UND Offline

Liebe Diba,
die SecureApp hat keinen echten zweiten Faktor und durch das gleiche Gerät ist es auch die gleiche Internetverbindung. Es braucht sich nur ein heimlicher Proxy/Man in the Middle einschleichen.


ING-DiBa

30.05.2017

Hallo Marie, versuchen Sie mal zuerst die SmartSecure App zu öffnen und dann den Aktivierungsprozess zu starten. Wenn das nicht hilft, rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an. Die Kollegen stellen Sie dann auf iTAN um und Sie können die App mit 2 iTANs aktivieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Marie

29.05.2017

Hier wird ständig von der ING Diba geantwortet, dass man sich doch die neue App holen soll - Problem ist nur, dass dabei auch der Error 6000 auftritt wenn man versucht sich zu registrieren. Wie soll man dann mit der neuen App arbeiten?!


Nina

29.05.2017

Also ich kann auch keine Überweisungen mehr tätigen. Smart Tab funktioniert gar nicht mehr. Auch nach 10 maligner Eingabe immer Error 600.
Bitte schnellstmöglich beheben.


ING-DiBa

29.05.2017

Hallo Tobias, kennen Sie schon unsere neue App Banking to go? Sie steckt noch in den Kinderschuhen und will noch einiges lernen, aber Freigaben kann sie schon super! Schauen Sie doch mal hier: www.ing-diba.de/kundenservice/mobile-apps/banking-to-go/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Tobias

28.05.2017

Auch ich bekomme täglich die Fehlermeldung error 600. Heute konnte ich aufgrund des Fehlers überhaupt keinen Auftrag freigeben. Bitte schnell beheben.


Daniel

28.05.2017

@Jens "ChipTanverfahren"

Das ist doch ziemlich unpraktisch und Sparkassenniveau.

SMS-Tan bzw. Mobile-Tan ist da viel anwendungsfreundlicher i.B. für unterwegs und auch sicher genug, wenn man sich nicht von Phishingattacken täuschen und seine Zugangsdaten klauen lässt.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/unsichere-mobile-tan-hacker-pluendern-konten-ueber-manipulierte-sms-/19751166.html


Jens

22.05.2017

Das es bei InG-Diba kein ChipTanverfahren gibt ist mehr als peinlich - sogar die Postbank hat eins. Das muss schnellstens geändert werden.


s_andreas

19.05.2017

Hallo
Auch bei mir heute nur "Error: 6000" Keine Freigabe möglich


ING-DiBa

18.05.2017

Hallo Gabi, tut uns sehr leid, dass Sie solche Probleme haben. Vielleicht ist unsere neue App Banking to go ja interessant für Sie? Damit können Sie die Aufträge auch freigeben: www.ing-diba.de/kundenservice/mobile-apps/banking-to-go/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Gabi

18.05.2017

Hallo, auch heute am 2 Tag kann ich keine Aufträge freigeben. Immer kommt Transaktion abgebrochen. Error 6000 Bitte schnell beheben, das nervt.


ING-DiBa

18.05.2017

Hallo Sabine, bitte rufen Sie uns kurz unter 069/34 22 24 an - die Kollegen schauen gern mal nach, was da los ist. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sabine

18.05.2017

Guten Morgen,

meine KontostandsApp erkennt heute morgen meinen LoginPin nicht. Ich gebe definitiv die richtige Pin ein. Ich habe noch einen Versuch....
Wenn ich bis morgen warte, habe ich dann wieder alle Versuche oder bleibt es bei dem einen. Ich möchte verhindern, dass die App gesperrt wird
Freundliche Grüße und einen schönen Tag für alle


ING-DiBa

15.05.2017

Hallo werner, das ist leider nicht möglich. Bitte entscheiden Sie sich für ein Freigabeverfahren - z.B. auch unsere neue App Banking to go. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


werner

14.05.2017

hallo
... kann man zwei authentifizierungsverfahren aktivieren, also z.b. smart secure UND mtan?


jgoy

12.05.2017

Hallo,
aus meiner Sicht als IT'ler sind TAN-Generatoren zur Zeit am sichersten und wäre daher mein Mittel der Wahl


Frey

08.05.2017

Error 6000 bitte fixen. Sehr nervig.


Simon

07.05.2017

Ich wünsche mir das ChipTan verfahren. Wäre schön, wenn dieses Verfahren auch bei der Ing mal eingeführt wird.


Hans

04.05.2017

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik empfiehlt TAN-Generatoren. Wäre schön wenn meine Bank dies auch Anbieten würde. Hatte zuvor bei der Volksbank solch ein TAN-Generator und war damit sehr zufrieden.


Steffen

04.05.2017

mTAN wurde jetzt mal offiziell und in grossem Umfang erfolgreich angegriffen. Die Probleme sind seit langem bekannt.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Deutsche-Bankkonten-ueber-UMTS-Sicherheitsluecken-ausgeraeumt-3702194.html

"SmartSecure App" halte ich fuer nochmals deutlich weniger sicher da Smartphone OS und Apps meistens noch weniger gepflegt und getestet werden als ein moderner PC/Laptop.

Die DiBa hat bei mir wegen HBCI und dem von der VISA getrennten Extra-Konto gewonnen - es waere toll wenn man auch bei mTAN die Zeichen der Zeit erkennt. Smartphone App ist zwar praktisch und einfach, aber ich glaube die meisten Kunden wollen ihre Ruecklagen auf dem Extra-Konto lieber nicht per Smartphone und Internet angreifbar haben.


Bihlmayer

04.05.2017

Sollte es keine App für Windows 10 geben, bin ich ab 2018 bei der Comdirect.


Christian Kotte

03.05.2017

Was ist das für ein Sch*** workaround zuerst die App aufzumachen um den Fehler 6000 zu umgehen!! Das passt nicht zum workflow! Ich erstelle die Überweisung zuerst am Mac und nehme dann das Handy. Der Fehler ist seit mindestens Ende 2016 bekannt. Bekommt es die DiBa nicht auf die Reihe, oder was? Sie sollten sich mal ein Beispiel an anderen Banken nehmen zB. comd**** mit PhotoTAN. Funktioniert ohne Probleme.


Ohne Chiptan ist mir das Girokonto nicht sicher genug

03.05.2017

mtan ist bekanntermaßen unsicher,
Handyapps gelten unter Securityexperten als noch unsicherer, Webseite noch immer mit dem unsicheren TLS 1.0
und das sichere Chiptan auf absehbare Zeit nicht verfügbar.
Irgendwie scheint bei der Diba das Thema Security leider keinerlei Priorität zu besitzen :-(
Würde ja gern mit meinen Giroaktivitäten wechseln aber bei den Sicherheitsmängeln bei diba ist das für mich undenkbar.


Felix

03.05.2017

Liebe ING-DiBa,

ich spreche mich auch FÜR die Einführung von mTANs aus.

Ausgedruckte TANs (iTANs) sind von gestern und auf dem Handy haben diese nichts zu suchen, da zum einen die Flut an Apps das Handy anfälliger macht, aber auch die Handynetze unsicherer sind, als Ottonormalverbraucher denkt.

Ich darf hier mal einen aktuellen Heise-Artikel [1] zitieren:

"Kriminelle haben mit Zugriff auf das Online-Banking deutscher Bankkunden deren Konten ausgeräumt. Die gelang ihnen wohl, in dem sie Mobil-TANs (mTANs), die für die Geräte der Kunden bestimmt waren, umleiteten und so die Überweisungen autorisieren konnten. Diese Umleitungen wurden offenbar durch seit Jahren bekannte Sicherheitslücken im SS7-Protokoll des UMTS-Netzes ermöglicht. Erst Ende März hatten Experten wieder vor diesen Lücken gewarnt."

ING-DiBa wird diese Themen sicherlich ebenfalls intern beleuchten, aber es wäre schön, wenn es ein Ausblick auf ein mTAN-Verfahren gäbe und nicht grundsätzlich aus finanzieller / politscher Sicht ausgeschlossen ist.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Felix

[1] https://www.heise.de/security/meldung/Deutsche-Bankkonten-ueber-UMTS-Sicherheitsluecken-ausgeraeumt-3702194.html


Tim

03.05.2017

Hallo, bin seit Jahren mit einem Gemeinschaftskonto und mehreren Tagesgeldkonten Kunde. Leider sollte dringend hinsichtlich Sicherheit durch ChipTan und Photo-/QR-Tan deutlich mehr getan werden. Eine hackbare App ohne vernünftige Zwei-Faktor-Authentifizierung und Geräte- und Kanaltrennung bringt es auf Dauer nicht. Sicherheit kann nie bequem sein und kostet, Schadenshaftung ist ebenso unbequem und kostspieliger, wenn man als unsichere Bank erstmal erkannt und angreifbares Dauer-Ziel wird.


Simon

03.05.2017

@Ben:
Ich bezahle bei einer anderen Bank ;) Habe mehr als nur ein Konto. Und ja, ich hätte mich durchaus besser informieren sollen. Nichts desto trotz kann ich doch sagen, dass ich die Sicherheit bei der DIBA gewöhnungsbedürftig finde.
Es gibt mittlerweile ChipTAN Generatoren, die mittels Blutooth LE mit dem Smartphone/PC reden, und das Eintippen und Flickercode lesen ersparen. Da man nach wie vor zwei Geräte hat, ist die Sicherheit auch gegeben.
Smarte Lösungen mögen modern sein, sicher sind sie aber keinesfalls. Das sagen auch diverse Studien: Das einzige wirklich sichere 2-Faktor-Verfahren ist zZ ChipTAN. DIBA kann mir lange garantieren dass sie im Falle eines Falles die Kosten übernehmen - was ist wenn nicht? Wieso so weit kommen lassen? Wieso nicht einfach den Kunden wählen lassen. Und hier fordern einige wie ich lese ChipTAN. Wieso soll ich es nicht nutzen dürfen? iTAN in Rente, das ist nachweislich unsicher, dafür ChipTAN als Zusatz. Dann kann der es nutzen der es mag, und die anderen Können ihre Banking-to-go oder SmartSecure Sachen nutzen, für mich als Sicherheitsbewusster mündiger Mensch kommen beide nicht in Frage ;)


ING-DiBa

03.05.2017

Hallo Jan, ein Datum für die Umsetzung gibt es nicht. Aber wir geben Ihren Wunsch gerne an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jan

02.05.2017

Wann gibt es denn endlich mal die Fingerabdruck-Unterstützung für Android? Ich und viele andere Nutzer warten schon viel zu lang darauf. Andere Banken kriegen das Problemlos hin.


ING-DiBa

02.05.2017

Hallo Volker, danke für Ihr Interesse an unserer SmartSecure App! Eine Version für Win 10 ist aktuell aber nicht geplant. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Volker

30.04.2017

Wann gibt es eine APP für Win 10. Über den Browser reingehen ist doch umständlich und nicht unbedingt zeitgemäß.


N.Nguyen

27.04.2017

Die App ist gut aber ständige diese Errors, Fehlermeldungen und diese Meldung dass man doch bitte die App deaktivieren soll die, die Helligkeit reguliert...obwohl keine installiert ist aber naja...
Am Anfang ging noch alles reibungslos aber jetzt ist es wie Roulette spielen. Bitte um schnelle Behebung!


M. Frei

27.04.2017

Leider geht smartsecure auf S6 Android 6 nicht


ING-DiBa

26.04.2017

Hallo Marcel, bei der SmartSecure auf Android ist die Freigabe per Fingerabdruck nicht möglich. Natürlich geben wir Ihren Wunsch gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Marcel

25.04.2017

Hallo,

lässt sich die SmartSecure-App unter Android 7 irgendwie dazu bewegen, den Fingerabdruck anstelle eines Passworts zu benutzen? Wechsle gerade von der Sparda-Bank, da ging das immer ohne Probleme.

VG Marcel


ING-DiBa

25.04.2017

Hallo Christine, das ist tatsächlich merkwürdig. Bitte rufen Sie uns doch kurz über 069 / 34 22 24 an - die Kollegen schauen sich das gern einmal an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Christine

25.04.2017

meine Überweisungen gehen einwandfrei am PC und mit Freischaltung über das Handy. Wenn ich von unterwegs eine Überweisung machen will, sagt mein Handy immer Update notwendig. Ich bin aber auf der neusten Version


Christian

24.04.2017

Hallo,

generell bin ich mit dem SmartSecure Verfahren zufrieden. Einzig ein Detail an der Android App stört mich. Die App eigene Tastatur: Sie skaliert bei mir immer neu und es fehlt die Möglichkeit z.B. die Tastatur eines Passwortmanagers zu benutzen.

Ich benutze meinen Passwort Manager (KeePass2 bzw. Keepass2Android Offline) für alle Passwort Themen und hätte auch hier das Verfahren nutzen wollen um ein entsprechend sicheres (langes generiertes Passwort) zu verwenden und dieses regelmäßig zu wechseln. Dadurch, dass das nicht möglich ist, muss ich mir jetzt ein vergleichsweise unsicheres Passwort ausdenken, merken und werde es dadurch wohl auch nicht regelmäßig ändern.

Ich verstehe die Idee, das System soweit zu schließen, so dass eine Malware Tastatur z.B. nicht das Passwort abgreifen kann, jedoch kann man heut zu Tage schon mit den eingebauten Bewegungssensoren durch die Eingabebewegungen Passwörter ermitteln oder zumindest eingrenzen.

Viele Grüße,
Christian


Michael

19.04.2017

Schließe mich Herr S. an.

Wenn Chip Tan möglich ist werde ich auch Kunde


ING-DiBa

19.04.2017

Hallo Bernd, mit iOS geht das, bei Android leider nicht. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Christof

18.04.2017

Hallo,
Es ist mir in der Tat ein großes Rätsel warum gerade die große ing diba beim Thema Sicherheit so schlecht dasteht.
Egal wo man sich informiert: mtan gilt generell als (teilweise deutlich) unsicherer als chiptan. Warum schert hier die ing diba aus?
Auch ch überlege ob ich nicht aufgrund dessen die Bank wechsle!
Mit freundlichen Grüßen,
Christof B.


Bernd

18.04.2017

Kann man SmartSecure auch per Fingerabdruck als Passwort nutzen?


ING-DiBa

18.04.2017

Hallo Sven, bitte rufen Sie kurz die 069 / 34 22 24 an - die Kollegen erklären es Ihnen gern. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Nico Nostheide

14.04.2017

Bitte Error 6000 fixen.


Sven

14.04.2017

Meine Frau und ich nutzen das Girokonto gemeinsam. Wir würden daher gerne auf zwei Handys SmartSecure einrichten. Unter "Service" finde ich leider keine Option, diese Einrichtung vorzunehmen. Wie funktioniert's?


Herr S.

11.04.2017

Erst wenn chipTan bei der INGDiBa angeboten wird werde ich Kunde bei euch.


Matthias

11.04.2017

Leider bekomme ich auch ständig den Error 6000, schon lästig immer alles wiederholen zu müssen. Ich hoffe die Entwickler haben zumindest bereits ein Ansatz.


Frank Perrey Kokiko e.V.

10.04.2017

... wir hätten auch gerne ChipTan, schon deshalb, weil alle anderen von uns genutzten Bankverbindungen das zur Zeit schon bieten, es ist praktisch, sicher und wesentlich unkomplizierter zu bedienen als per Telefon eine iTan-Liste aktivieren zu lassen. Smart basierte Lösungen liegen nicht in unserem Interesse.


Robin

10.04.2017

Ich habe seit Beginn bei der ING DiBa das Problem bei der Auftragsfreigabe mit Error 6000. Ich möchte einen Auftrag freigeben und erst beim 2. Versuch oder 3. Versuch funktioniert das ganze. Es wäre schön, wenn der Fehler endlich behoben werden könnte, da er ja offensichtlich schon länger existiert. Wenn man sich bei Bekannten umhört, haben auch die alle diesen Fehler.
Vielen Dank!


ING-DiBa

07.04.2017

Hallo Stefan, so sehr wir uns freuen, dass Sie über ein Konto bei uns nachdenken: Die Einführung des chipTAN-Verfahrens ist bei uns aktuell nicht geplant. Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Ihr Social Media Team


Stefan

07.04.2017

Hier wurde ja bereits mehrfach das chipTAN Verfahren angesprochen, leider gibt es aber keine Antwort bis auf "wir geben die Anregung mal weiter". Ich würde mir hier mal "Butter bei die Fische" wünschen: Ist die Einführung von chipTAN geplant, und wenn ja wann?
Ich überlege, ein Konto bei der ING-DiBa zu eröffnen. Ohne Smartphone bleibt mir mTAN und iTAN, wobei ich bei beiden leichte Zweifel bezüglich der Sicherheit habe. Das schreckt mich derzeit noch ab.


Ben

06.04.2017

ITan ist aus der Mode Simon, das stimmt. Aber CHIP Tan ebenso finde ich. SMSTan bzw. / SmartSecure App, also Banking mit dem Smartphone ist 'modern'. Überweisungen wo man gerade ist... Die Umsetzung des Fingerabdrucksensors in der SmartSecure App, das finde ich innovativ und aktuell!

Erst das Konto eröffnen und sich dann beschweren dass es das nicht gibt *kopfschüttel*! Und ich mein damit keine 'Wunsch-Anregung' wenn ich das hier lese. Informiert euch vorher Leute, es geht ums Geldgeschäft! Ansonsten zahlt Kontogebühren woanders, aber das wollt ihr ja auch nicht.. sondern nur mal n bisschen bellen...


Simon

05.04.2017

Liebes DiBa Team. Fast jeder zweite Kommentar wünscht sich ChipTAN.. trotzdem ignoriert ihr es gekonnt.
Leute, iTAN ist nicht mehr standardgemäß. In Zeiten, in denen sogar Amazon etc etc 2-Faktor-Authentifizierung unterstützt, hat die DiBa keine echte Lösung im Angebot? Die Aüp hier ist schön und gut, ich als Kunde nutze Banking 4 und will das auch weiter tun - und bin daher auf iTAN angewiesen. Hätte ich das vorher gewusst, wäre es doch die Konkurrenz geworden...


ING-DiBa

05.04.2017

Hallo Michael, das ist merkwürdig - eigentlich hätten Sie auch in der Vergangenheit keine mTAN auf Ihr Smartphone erhalten dürfen. Bitte rufen Sie doch kurz die 069 / 34 22 24 an - die Kollegen schauen gern nach, was da los ist. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Michael

04.04.2017

Hallo, habe die ganze Zeit das mTan verfahren genutzt. Auch wenn ich per Handy eine Überweisung tätigen wollte bekam ich per SMS eine mTan. Habe nun ein neues Handy,account ist immernoch auf mTan gestellt aber wenn ich mit dem Handy etwas überweisen möchte werd ich nach der iTan gefragt. Wieso geht das nicht mehr per mTan?


ING-DiBa

04.04.2017

Hallo Joe, wir halten die iTAN nach wie vor für sicher, geben Ihre Anregung aber gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Joe

03.04.2017

Ein Kumpel hat mich durch gute Argumentation dazu überzeugt, hier ein Konto anzulegen.
Mir gefällt, dass man mit der Karte fast überall kostenlos Geld abheben kann und dass das Konto nichts kostet.
Als ich allerdings eine Tan Liste bekam, war ich mir dann doch nicht mehr so ganz sicher, ob das eine gute Entscheidung war. Schließlich geht es hierbei um die Sicherheit meines Geldes.
Ich würde mir wünschen, dass das chipTan Verfahren hier ebenfalls eingeführt wird.
Wäre das in ferner Zukunft machbar? LG


Roland

02.04.2017

Kann mich den Vorrednern nur anschließen, fehlendes chipTan Verfahren ist eindeutig ein Problem.
Zudem ist die Bewerbung einer reinen Smartphone-Lösung als angebliche Aufrechterhaltung der Kanaltrennung äußerst fragwürdig. Hier wird mit Spitzfindigkeit die "gemütlichere" Variante als die mindestens genauso "sichere" Variante. beworben. Das Problem ist doch das Gerät, ist das Gerät infiziert ist es völlig irrelevant ob da zwei verschiedene Apps laufen oder eine. ist ja okay, wenn man dem Kunden die Wahl lässt, aber korrekte Aufklärung und echte Wahloptionen wären sinnvoll.


Matthias

31.03.2017

Habe mein neu angelegtes Konto noch nicht mal am Laufen ... und lass es wahrscheinlich gleich wieder sein. Ich war zu doof vorher mal genau zu lesen. Modernes Banking ohne ChipTan? Seriously? Das ist ja hart daneben. Klick ich mir eben wo anders ein Konto.


ING-DiBa

29.03.2017

Hallo Alex, das geht nur in unserer Kontostand App: www.ing-diba.de/kundenservice/mobile-apps/kontostand/ Die Banking App gibt einen Überblick über alle Konten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Alex

29.03.2017

Moin,
ich würde gern auf meinem Smartphone nur das Girokonto angezeigt bekommen und nicht das Extrakonto. Kann man das nicht irgendwo einstellen?
Ich habe es bisher nicht finden können


Bihlmayer

29.03.2017

Hallo,
sollte es die APP, oder andere, nicht für Wndows 10 Mobile geben, sehe ich mich leider gezwungen die Bank zuwechseln.


ING-DiBa

27.03.2017

Hallo Anni, wenn keine Deckung auf dem Konto war, wurde die Buchung auch nicht ausgeführt. Im Internetbanking können Sie das selbst kontrollieren: In der Umsatzanzeige unter den "vorgemerkten Umsätzen", sehen Sie auch die Buchungen, die zwar geplant, aber noch nicht belastet sind. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Anni

25.03.2017

Hallo,

Ich habe eine kurze Frage, ich wollte gestern Flüge buchen und wollte den Bezahlvorgang über Visa/ Smart Secure abschließen, konnte den Auftrag auch freigeben, umgehend danach schloss sich die Internetseite bzw. Sprang um auf die Homepage und ich habe bislang nichts weiter gehört, d.h. Keine Bestätigung seitens der Airline oder eine Fehlermeldung etc. Nachher habe ich dann festgestellt, dass das Konto nicht ausreichend gedeckt war, weil meine Überweisung noch nicht eingetroffen war. Kann es sein, dass Smart Secure die Transaktion quasi abgelehnt hat o.ä.? Hatte heute morgen mal nachgeschaut, die reservierten Sitzplätze sind immer noch frei, ich würde nur ungern den Flug doppelt gebucht haben, weil am Ende der Fehler dann doch auf der Seite der Airline liegt..
Danke vorab!


ING-DiBa

24.03.2017

Hallo Sandra, das ist natürlich ärgerlich. Wenn der Error 6000 auftritt gibt es verschiedene Lösungsmöglichkeiten: Am besten öffnen Sie erst die SmartSecure App und dann Ihr Banking. Alternativ können Sie Hintergrunddaten im Smartphone ausschalten und wieder aktivieren. Wenn es dann immer noch nicht funktioniert, rufen Sie einfach kurz bei uns an. Die Kollegen finden bestimmt eine Lösung mit Ihnen. Unter 069 / 34 22 24 sind sie rund um die Uhr zu erreichen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sandra

24.03.2017

Hallo,
ich bekomme bei Smart Secure immer die Nachricht Error 6000. Wie soll ich nun Überweisungen tätigen?? VG, Sandra


ING-DiBa

24.03.2017

Hallo Stjepan, funktioniert die Freigabe nur bei Wertpapier Aufträgen nicht? Wie sieht es denn mit normalen Überweisungen aus? Am besten schreiben Sie uns eine E-Mail an info@ing-diba.de. Wichtig sind folgende Informationen: Welche App(s) funktionieren nicht, welches Gerät und welche Betriebssystemversion nutzen Sie und was genau passiert (nicht), wenn Sie einen Auftrag erteilen? Dankeschön und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Herr G.

23.03.2017

Wie Peter Ballo 15.03.2017 bemerkt hat, ohne chip TAN für mich derzeit nicht akzeptabel. Apps und Smartphone kommt für mich nicht in Frage. Schade, ansonsten klingt das Angebot überzeugend.


ING-DiBa

23.03.2017

Hallo Wolfgang, die SmartSecure App ersetzt die Eingabe von TANs. Statt Nummern einzutippen, geben Sie Ihre Überweisungen einfach mit einem Klick über die App frei. Die App Ihrer privatärztlichen Verrechnungsstelle kennen wir leider nicht. Ansonsten nutzen Sie doch gern unsere Banking + Brokerage App inklusive Fotoüberweisung. Damit können Sie eine Rechnung abfotografieren und die App überträgt die Daten automatisch in Ihre Überweisung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Stjepan

22.03.2017

Ich wüßte gerne warum die ING-App mit meine Galaxy S7 nicht läuft. Kaufen oder verkaufen, Auftrag wird augenscheinlich angenommen, aber schaue ich dan in den Auftragsmenager ist nichts passiert, kein Auftrag angenomen. Mit vorherigem Galaxy S6 ging es einwandfrei. Telefonisch konnte mir leider auch nicht weitergeholfen werden.
Wenn mal schnell verkauft werden müsste weil der Kurs vllt. fällt kann das böse ausgehen.

Falls jemand eine Idee hat woran das liegen könnte, bin ganz Ohr.


M.

22.03.2017

Muss mich einigen Aussagen anschließen und die Wichtigkeit der Unterstützung der Secureapp für FINTS unterstreichen. Eine Finanz Software macht ein effizientes Banking erst möglich, da die Möglichkeiten in der Diba App sehr beschränkt sind; Vor allem eben auf ein "Diba" Konto.


Wolfgang

22.03.2017

Da gibt es wohl ein Missverständnis. In der Rechnung der Privatärztlichen Verrechnungsstelle wird mir das Herunterladen einer Bank-App als "BezahlCode" empfohlen. Dann Code auf der Rechnung scannen und fertig. Ist SmartSecure nicht eine solche App???


ING-DiBa

21.03.2017

Hallo Rainer, in der Banking App können Sie direkt unter dem Log-in Feld anhaken, ob die App sich die Zugangsnummer merken soll oder nicht. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Rainer

20.03.2017

Habe die App heute benutzt. Seitdem ist meine Zugangsnummer gespeichert. Wie kann ich das ändern? Hab die App gelöscht und erneut installiert. Aber auf Dauer ist das Recht umständlich.


ING-DiBa

20.03.2017

Hallo Benedikt, wir halten die iTAN nach wie vor für sicher, geben Ihre Anregung aber gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Benedikt

19.03.2017

Liebe ING-Diba,
ich finde es atemberaubend und es ist mir schlicht unverständlich, dass es bei FINTS nur die iTan zur Freigabe gibt! Unsicher, umständlich und nervig. Sonst seid Ihr so auf Zack, aber bei diesem Thema leistet Ihr Euch so einen Mangel... Das ist der einzige Grund für mich, nicht komplett mit allen Konten anderer Banken zu Euch umzuziehen.


Johannes

17.03.2017

Die SmartSecure App ist ja gut und schön, aber seit Ewigkeiten stürzt bei jeder zweiten Freigabe die App mit "Error 6000" ab, sodass ich den Auftrag erneut einen Schritt zurücksetzen muss und erst beim zweiten Versuch mit der App der Auftrag freigegeben wird.
Handy ist Samsung S6 mit Android 6.0.1, das Problem tritt laut Google Play Bewertungen wohl aber bei vielen unterschiedlichen Geräten mit denselben Symptomen auf.
Wäre gut, wenn Ihr das mal endlich fixen könntet!


ING-DiBa

17.03.2017

Hallo Steve, ob Sie die ING-App auch für Ihre Konten bei uns nutzen können, wissen wir nicht. Versuchen Sie es doch einfach mal. Eine App fürs Windows Phone ist von uns aktuell nicht geplant. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Steve

17.03.2017

Hallo ING-DiBa Team, ich habe soeben eine offizielle ING-App für Windows Phone im Store gefunden. Leider sind diese nur in Niederländischer, Polnischer oder Englischer Sprache verfasst.
Meine Frage ist, sind diese Apps auch für Deutsche Kunden verwendbar?
Wenn ja, wäre ich für eine deutsche übersetzung sehr dankbar.
Wenn nicht, würde ich mich und auch sicher viele andere Kunden sehr freuen wenn die ja eh schon vorhandenen Apps vom Entwicklerteam für Deutsche Kunden nutzbar gemacht werden. Das sollte aus technischer sicht ja nicht unbedingt der riesen aufwand sein.
MfG


ING-DiBa

17.03.2017

Hallo Martin, das OnePlus3 mussten wir bei der SmartSecure herausnehmen, da wir immer wieder Probleme damit hatten. Die Kollegen arbeiten mit Hochdruck an der neuen App - wann sie aber konkret kommt, können wir aktuell nicht sagen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Martin

17.03.2017

Guten Tag, Ich besitze ein OnePlus3 mit dem ab heute erhältlichen Android 7.1.. Leider ist Smartsecure nicht kompatibel trotz aktuellstem System. Wie kommt dies? Ich habe gerade gelesen, dass sie bereits eine andere App entwickeln. Wann ist der voraussichtliche Erscheinungstermin? Durch die ITAN Liste ist die Nutzung doch erheblich eingeschränkt. Bei einer Online BAnk wäre schnelle Entwicklung wünschenswert. Lg


ING-DiBa

15.03.2017

Hallo Herr Ballo, das Chip-TAN-Verfahren ist bei uns aktuell nicht in der Planung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Peter Ballo

15.03.2017

Wie schade!!! Ich hatte vor, ein Giro-Konto bei der Ing-Diba einzurichten, stelle aber fest, dass das derzeit sicherste Chip-Tan-Verfahren nicht angeboten wird. Doch genau das wäre mir sehr wichtig - schade! Oder ist vielleicht doch in nächster Zeit dieses sichere Verfahren geplant? Dann würde ich die Ing-Diba im Blick behalten.clcwwf


ING-DiBa

14.03.2017

Hallo Herr Ludes, wir entwickeln gerade eine neue App, zu der wir Ihren Wunsch zur Post-Box gerne weitergeben. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sebastian Ludes

13.03.2017

Wird es in Zukunft möglich sein von der App aus auf die Post Box zuzugreifen? Die Weiterentwicklung der App lässt in letzter Zeit zu wünsche übrig.


Chris

11.03.2017

Hallo ING-DiBa,

bitte Kompatibilität für das OnePlus3 und Funktionalität des Fingerprintsensors für Android integrieren.

Vielen Dank


ING-DiBa

10.03.2017

Hallo Herr Richter, das hängt davon ab, ob Sie mit Ihrer Frau gemeinsame oder getrennte Zugangsdaten haben. Deshalb rufen Sie doch bitte kurz unter 069 / 34 22 24 an - die Kollegen schauen gern nach und beantworten Ihre Frage. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jörg Richter

10.03.2017

Wie aktiviere ich eine smartsecure App auf einem weiteren Device, z. B. damit meine Frau auch auf unser Konto zugreifen kann?


ING-DiBa

09.03.2017

Hallo Jürgen, gute Frage. Das ist nach wie vor ein Thema, das unsere Kollegen noch auf ihrer To-do-Liste haben. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

09.03.2017

Hallo Chris, als noch sicherer würden wir die SmartSecure bezeichnen, da die SMS bei mTAN nicht verschlüsselt ist. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jürgen Bachmann

09.03.2017

Hallo,
warum kann ich SmartSecure nicht mit FinTS (Wiso Mein Geld, Starfinanz, etc.) nutzen?
Gruß
JB


Chris

08.03.2017

Hallo,
welches der beiden Verfahren mTan bzw. pushTan via SmartSecure wird denn von euch als sicherer bewertet (insoweit man das aktuell sagen kann) und empfohlen?
Danke!


Günter

07.03.2017

Kann nur Thomas vom 05.03.2017 unterstützen "Angeblich wollen sich alle Banken nach und nach von der iTAN verabschieden. Ich möchte unterstreichen, wie wichtig es mir ist, weiter meine Finanzsoftware (FinanzManager, vormals Quicken) nutzen zu können! Entwickeln Sie also bitte ein Verfahren zur Autorisierung, das dieses ermöglicht!".
Ich persönlich würde mir das PhotoTAN-Verfahren wünschen...


ING-DiBa

07.03.2017

Hallo Martin, am besten rufen Sie uns einfach mal kurz an. Unter 069 / 34 22 24 klären die Kollegen gern Ihre Fragen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Martin

07.03.2017

Hallo, ich benutzen den Finanzmanager (vormals Quicken) für die Überweisungen etc. zu Hause. Um nun die VISA Karte im Ausland nutzen zu können oder auch Überweisungen ausführen zu können möchte ich nicht die iTAN Liste mitnehmen, das ist mir viel zu unsicher. Gibt es eine Möglichkeit 2 verschiedene Zugangsmöglichkeiten zu nutzen (neben iTAN). Viele Grüße. Martin


ING-DiBa

07.03.2017

Hallo Michael, so genau können wir das leider noch gar nicht sagen - das Thema ist aber nach wie vor in Planung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Michael

06.03.2017

Wann kommt die Fingerabdruckmöglichkeit für die SecureApp Android, so wie bei anderen Banken auch?


Thomas

05.03.2017

Angeblich wollen sich alle Banken nach und nach von der iTAN verabschieden. Ich möchte unterstreichen, wie wichtig es mir ist, weiter meine Finanzsoftware (FinanzManager, vormals Quicken) nutzen zu können! Entwickeln Sie also bitte ein Verfahren zur Autorisierung, das dieses ermöglicht!


Bastian

04.03.2017

Hallo ING-DiBa,

bitte Kompatibilität für das OnePlus3 und Funktionalität des Fingerprintsensors für Android integrieren.

Vielen Dank


Dirk

03.03.2017

Das heißt mit einer Finanzsoftware geht nur das unsicherste von allen Verfahren? Kein SecureTAN, keine ChipTAN? Puh, das kann die Konkurrenz doch deutlich sicherer. Ist eine Verbesserung geplant?


Benni

01.03.2017

Hallo, ich würd mich freuen wenn man durch die SmartSecure App den Auftrag auch für Samsung bzw. Android per Fingerabdruck freigeben kann. Oder auch die ganzen Apps der ING-DiBa per Fingerabdruck + zusätzlich den DiBa Key öffnen könnte.


ING-DiBa

01.03.2017

Hallo Dirk, mit einer Finanzsoftware funktioniert die SmartSecure App nicht. Hier geht aktuell nur das iTAN-Verfahren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Dirk

01.03.2017

Kann ich die SmartSecure App auch zusammen mit einer anderen Banking Software (in meinem Fall Banking 4A) nutzen oder geht das nur mit der DiBa-eigenen App?


ING-DiBa

01.03.2017

Hallo Don, stimmt, Aufträge in einer Finanzsoftware über HBCI können nur mit iTAN freigeschaltet werden. Einen konkreten Termin können wir aktuell nicht nennen, da die Entwicklung unserer neuen App sehr viele Kapazitäten einnimmt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


EMZETT

28.02.2017

Hallo, habe ebenfalls ein OnePlus3T, die App ist installiert und lässt sich öffnen, aber die App bekommt den Auftrag einfach nicht übermittelt.


murphy

28.02.2017

ich habe den Antrag zum Kontowechsel zur Diba bei mir und bin quasi auf dem Weg zur Post zur Legitimation. Diese funktioniert schon den ganzen Tag nicht per Videotelefonie. Fängt ja gut an. Und nun diese ganzen Probleme bezügl Überweisungen. Ich glaube ich überlege es mir noch einmal........


Ladislav

28.02.2017

Leider wird auch mein Samsung GT-N5100 als nicht kompatibel angezeigt. Bitte auch um eine Lösung


Don

28.02.2017

Kann es sein dass HBCI immer noch nur mit iTAN funktioniert? Das Thema HBCI und SmartSecure ist doch schon weit über ein Jahr offen...
Ich nutze Quicken und würde gerne SmartSecure oder zur Not zumindest mTAN nutzen wollen. iTAN ist m.W. die unsicherste und zugleich lästigste Variante.
Gibt es denn mittlerweile einen Termin?


Finn Sommerfeld

27.02.2017

Auch ich habe ein Oneplus 3 (Android 7) und kann die Smart Secure app nicht mehr nutzen. Sehr schade wie ich finde. Der Support konnte mir auch nicht erklären wieso mein Oneplus 1 (gleicher Software Stand) ohne Probleme funktioniert. Als Alternative bleibt nur die Banking Seite über den Browser auf dem Handy zu öffnen und per mTan arbeiten. Dies ist sowohl nervig als auch unsicher. Bitte schnellst möglich abändern!!! Zusätzlich wäre eine implementierung des Fingerabdruck Sensor unter Android längst fällig!


ING-DiBa

27.02.2017

Hallo Jan, wir können hier kein Zeitfenster nennen. Bitte stellen Sie Ihr Freigabeverfahren erst mal wieder auf iTAN um, damit Sie handlungsfähig sind. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jan

27.02.2017

Liebes Team, bitte nennt wenigstens einen ungefähren Zeitrahmen für dieses dringende Problem.

Derzeit kann ich mit meinem Telefon (OnePlus3 mit Android 7) KEINE einzige Überweisung tätigen!


Fabian

25.02.2017

Guten Abend,
ich schließe mich meine Vorrednern an. Auch ich besitzte ein One Plus 3 mit Android 7 und kann eure SecureApp nicht installieren. Ich wünsche mir sehr, dass ihr das möglichst schnell umsetzt. Bis das passiert ist, werde ich meine bereits eingerichtetetn Konten nicht nutzen (können/wollen)


ING-DiBa

24.02.2017

Hallo Martin, auch wenn wir Ihnen noch kein Datum nennen können, aber die Kollegen sind dran. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Daniel

24.02.2017

Mit Schrecken muss ich feststellen das ich mein neues Konto bei Euch über eine Software nur mit der unsicheren iTAN-Liste verwalten kann. Das ist mir absolut unverständlich. Bei allen anderen Banken die ich kenne, hat man auch über eine Software die Wahlmöglichkeit des TAN-Mediums. Die iTAN-Liste wird nun schon seit 10 Jahren erfolgreich angegriffen. Unglaublich das man da noch auf dieses Verfahren setzen kann.


Martin

23.02.2017

Bin nun ebenfalls von IOS auf Android umgestiegen und bin negativ überrascht, dass kein Fingerprint zur Verfügung steht.
Schade, dass hier Unterschiede gemacht werden. Eine Weiterentwicklung wäre wünschenswert!


ING-DiBa

23.02.2017

Hallo Jan, einen konkreten Termin haben nicht, aber die Kollegen basteln auf jeden Fall an einer Lösung. Viele Grüße, dein Social Media Team


Jan

23.02.2017

Auch ich bekomme die Fehlermeldung "Dein Gerät ist mit dieser Version nicht kompatibel"! Wann gibts hier eine Lösung?

Gerät: OnePlus3, Android 7, OxygenOS 4.0.3


ING-DiBa

22.02.2017

Hallo Claudio, Ihren Wunsch geben wir gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Claudio

21.02.2017

Liebes ING-Diba Team,

auch ich kann nach einem Factory Reset die SmartSecure App auf meinem OnePlus 3 unter Android 7.0 / OxygenOS 4.0.3 nicht mehr installieren. Die App wird als nicht kompatibel angezeigt. Ich hatte vor dem Factory Reset keine Probleme mit der SmartSecure App.

Die gleichen Probleme haben Andre, Marvin, Boris, L.M., Daniel und Raphael! Damit haben sich alleine 7 Nutzer auf dieser Seite gemeldet. Vom E-Mail Support kam die Antwort "Danke für die Anregung, sorgfältige Prüfung wird durchgeführt".

Bitte schalten Sie das OnePlus 3 wieder frei.

Danke, Claudio


ING-DiBa

21.02.2017

Hallo Wolfgang, diesbezüglich ist noch nichts geplant. Wir geben Ihren Wunsch aber gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Wolfgang

21.02.2017

Liebes ING-Diba Team,
es wäre sehr schön, wenn die Apps auch auf Ihrer Internetseite zum Download zur Verfügung stehen würden. Nicht jeder hat und möchte Zugriff auf die App Stores. Insbesondere das sensible Thema Banking sollte mehr Sicherheit erfahren. Durch die Einrichtung eines ACC bei den bekannten Anbietern öffnet man bekanntlich zusätzliche Sicherheitslücken. Andere Anbieter haben das bereits erkannt und bieten den einzig vertrauenswürdigen Weg - abgesichert über die eigene Bank - an.
Ich würde mich freuen, wenn Sie die Anregung mit aufnehmen würden.


ING-DiBa

21.02.2017

Hallo Jürgen, im Internetbanking unter Service > Sicherheit > Autorisierung > SmartSecure ändern sollten sie eigentlich ein weiteres Smartphone hinzufügen können. Falls das nicht klappt, rufen Sie uns doch kurz unter 069 / 34 22 24 an - die Kollegen helfen gern weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jürgen

21.02.2017

Guten Morgen,
ist es möglich die SmartSecure App auf zwei Smartphone´s zu Installieren, da meine Frau und ich das Konto gemeinsam nutzen?
Lieben Gruß


ING-DiBa

20.02.2017

Hallo Dominik, so ganz genau wissen wir nicht, was Sie meinen. Bitte rufen Sie uns doch kurz unter 069 / 34 22 24 an, die Kollegen schauen gern einmal nach. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

20.02.2017

Hallo Michael, mit einer ausländischen Simkarte ist die Nutzung der SmartSecure App nicht möglich. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Michael

18.02.2017

Guten Tag. Wenn ich im Ausland bin und auf meinen Handy eine ausländische Simkarte einlege, kann ich dann trotzdem die Smartsecure App nutzen?


Dominik

18.02.2017

Ich vermisse auch die Funktion die Kontostandapp und Smart Secure beim s7 edge (Android) zu entsperren. Hatte vorher ein iPhone da ging es ohne Probleme. Kommt da etwas in naher Zukunft?


ING-DiBa

17.02.2017

Hallo Holger, aktuell gibt es keine Alternative zur mTAN, SmartSecure oder iTAN. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Fingerabdruck/Android

17.02.2017

Auch ich vermisse hier den Stand über die Weiterentwicklung. Das Thema ist schon lange bekannt und ein zeitnaher Termin wäre wünschenswert.
Danke!


Holger

17.02.2017

Hallo, gibt es eine Möglichkeit, allein mit dem PC eine Überweisung freizugeben, ohne dass man das Smartphone dabei hat? Ich kenne es von anderen Banken, dass dort eine App für Windows angeboten wird und man nicht jedes Mal das Handy entsperren muss, wenn man eine Überweisung tätigen möchte, da man sowieso am PC sitzt.

Danke!


ING-DiBa

17.02.2017

Hallo Pahra, am besten rufen Sie uns unter 069 / 34 22 24 an. Die Kollegen schauen dann mit Ihnen gemeinsam, wo es hakt. Alternativ können Sie ausprobieren, ob Sie die Fehlermeldung auch bekommen, wenn Sie zuerst die SmartSecure App starten und dann das Banking. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Pahra

17.02.2017

Hallo, ich versuche seid 2 Tagen Überweisungen zu tätigen via smart secure.
Ich kann die Aufträge freigeben aber danach steht in der Bankingapp nur " bitte warten, überprüfen der aufträge" und danach tut sich garnichts mehr. Ich muss dringend überweisen!

Bitte um zügige hilfe


Daniel

15.02.2017

Ich kann mich leider nur Raphael Anschliessen. Nach dem Update auf Android 7 (OnePlus 3) ist die App im Store nicht mehr auffindbar. Und über den Link im Internet komme ich zwar auf den Store Eintrag dort steht nun aber das die App mit meinem Gerät nicht verfügbar ist.


ING-DiBa

14.02.2017

Hallo Raphael, an Android 7 kann's nicht liegen. Bitte rufen Sie uns doch einmal kurz an, damit die Kollegen sich das anschauen können. Unter 069 / 34 22 24 sind sie immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Raphael

14.02.2017

Nach Update aus Android 7 und Factory reset ist die App nicht mehr für mein Smartphone verfügbar.
Ganz toll Diba...


ING-DiBa

14.02.2017

Hallo Fingerabdruck für Android, leider können wir hier noch keinen Termin nennen. Das Thema ist aber natürlich weiterhin geplant ;-). Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

14.02.2017

Hallo Wulf, das ist ja merkwürdig! Bitte rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an und sprechen das Thema mit einem Kollegen durch - der schaut gern einmal nach, woran es hakt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Fingerabdruck für Android

13.02.2017

Gibts da schon nen release plan!?


Wulf

13.02.2017

so jetzt habe ich das dritte mal versucht die smartsecure-funktion zu aktivieren. der qr-code wird gescannt, die app sagt erfolgreich und das aktuell kein auftrag vorliegt.
der wird auch nie vorliegen, da das online-banking einfach mit qr-code stehen bleibt und nur "abbrechen" anbietet -> testüberweisung wieder wird nur mtan angeboten.

hmm, und das bei einer bank - vertauenserweckend ist was anderes


ING-DiBa

13.02.2017

Hallo Dario, daran sollte es eigentlich nicht hapern. Bitte rufen Sie uns doch mal kurz unter 069 / 34 22 24 an, dann prüfen die Kollegen mal, woran das liegt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Dario

13.02.2017

Hallo,

wie sieht es denn mit Android 7 Unterstützung aus? Ich habe seit kurzem ein neues Smartphone und kann die Smartsecure App nicht mehr finden im Play Store


ING-DiBa

13.02.2017

Hallo Ursula H., bei der SmartSecure haben wir zurzeit einen recht hartnäckigen Fehler, der leider immer wieder auftritt. Es könnte funktionieren, wenn Sie die App löschen und neu installieren. Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie dazu Ihre iTAN-Liste brauchen. Alternativ sollte es auch klappen, erst die SmartSecure zu starten und danach die Transaktion im Banking einzugeben. Anschließend können Sie den Auftrag wie gewohnt in der SmartSecure freigeben. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Ursula H.

12.02.2017

Hallo Ing-DiBa,
seit ein paar Wochen funktioniert SmartSecure bei mir nicht mehr richtig. Beim ersten Mal wenn ich eine Überweisung ausführen möchte, wird der Vorgang immer abgebrochen, erst beim zweiten Mal funktioniert es dann.


ING-DiBa

09.02.2017

Hallo Michael, schauen Sie doch bitte mal in Ihren Smartphone Einstellungen direkt in der App. Dort sollten Sie auch nochmal unter Mitteilungen die Töne steuern können (je nachdem, welches Smartphone Sie haben) Viele Grüße, Ihr Social Media Team


MIchael

09.02.2017

Hallo,
ist es möglich die Lautstärke der SmartSecure App zu reduzieren, da diese doch sehr penetrant laut und man ja nicht zwingend jedem mitteilen möchte was man gerade macht.


ING-DiBa

09.02.2017

Hallo Robert, das müssten Sie direkt mit Star Money klären - nach unserem Kenntnisstand geht das aber tatsächlich nicht. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

09.02.2017

Hallo Jonny W., bitte rufen Sie uns kurz an - die Kollegen schauen gern einmal nach, woran es hakt. Und: In diesem Zusammenhang können Sie auch gleich die Überweisungen erledigen ;-) Unter 069 / 34 22 24 sind sie immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Robert

08.02.2017

Hallo Ing-DiBa,
wenn ich in StarMoney ein Konto anlegen möchte (Bankleitzahl 19210) erscheint mir "kein Sicherheitsmedium".. es kann nur ein Kartenleser ausgewählt werden, den Ihr aber nicht anbietet! Konto kann daher nur offline betrieben werden und es können nichtmal Kontodaten abgerufen werden.. mit (Bankleitzahl 50010517) kann Pin/Tan gewählt werden und Konto angelegt werden. Ist es nicht möglich, mit österreichischen Konto per Programm auf die Kontodaten zuzugreifen?!? Das wäre sehr schade, bzw. unbegreiflich.. Grüße, Robert


Jonny W.

07.02.2017

Die neue DiBa-App funktioniert immer noch nicht. Ich muss dringend Überweisungen erledigen. Bitte fixen !!!!


ING-DiBa

06.02.2017

Hallo Viktor, wir geben Ihre Wünsche gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

06.02.2017

Hallo H.Keller, mit Chip-TAN können die Aufträge bei uns nicht freigegeben werden. Dafür können Sie aber gern eine TAN-Liste, mTAN (per SMS) und unsere oben erklärte SmartSecure App nutzen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Viktor

04.02.2017

Hi. Ich habe versucht SmartSecure App auf meinem Nexus 6P unter Android N zu nutzen. App sagt, dass ich ein Tablett besitze und dass SmartSecure unterstützt keine Tabletts. Wird Tablett Erkennung in App weiterentwickelt? Und warum nutzt IngDiba Photo TAN nicht?


H.Keller

04.02.2017

Hallo,
hab schon ein Extra Konto bei Diba. Wollte nun ein Girokonto dazunehmen. Als Alternative zur Postbank. Gerade dazu Email an Service geschrieben. Arbeite Banking nur über PC und ChipTan.
Da hat sich meine Anfrage an den Service vermutlich überholt oder gibt es da was neues?
Gruß


Matthias

02.02.2017

Das SmartSecure immer noch nicht mit HBCI funktioniert ist ärgerlich


ING-DiBa

02.02.2017

Hallo Matze, uns sind diesbezüglich keine Probleme bekannt - probier's doch einfach mal aus ;-) Viele Grüße, dein Social Media Team


Matze

02.02.2017

Hallo liebe Ing-DiBa,

lange überlege ich schon, zu euch zu wechseln, leider fehlt mir ein entscheidener Punkt, ihr bietet kein Chip-TAN-Verfahren an, welches die sicherste Methode ist.

Mein Android ist gerooted, hier macht eure Secure-App sicherlich Probleme und verweigert den Betrieb, oder?


ING-DiBa

02.02.2017

Hallo Mortn, Sie können Ihre bisherige Kreditkarte behalten oder kündigen - ganz wie Sie wollen. Wie Sie richtig schreiben, bekommen Sie zu unserem Girokonto eine kostenlose VISA Card. Falls Sie also keine 2 Kreditkarten wünschen, sprechen Sie am besten mit der kartenausgebenden Bank der alten Karte, wie und mit welchen Fristen diese am besten gekündigt werden kann. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Mortn

02.02.2017

Liebe ING-DiBa,
vielen Dank für die Rückantwort. wir haben bis jetzt schon eine Kreditkarte. Bei ihrem Girokonto gibt es ja auch eine Kreditkarte. Wie muss bei einem Wechsel des Girokonto zu ihrer Bank vorgegangen werden? Die"alte" Kreditkarte kündigen?


ING-DiBa

01.02.2017

Hallo Mortn, schön, dass Sie sich für ein Girokonto bei uns entschieden haben. Zum neuen Girokonto erhalten Ihre Frau und Sie jeweils eigene Zugangsdaten und können jeder seine eigene Mobilfunknummer hinterlegen. Somit bekommt immer jener die SMS, der den Auftrag im Internetbanking eingegeben hat. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Mortn

01.02.2017

Liebe ING-DiBa,
ich möchte gerne ein Girokonto bei der INGDiBa eröffnen. Ich nutze es gemeinsam mit meiner Frau, welche leider ein WindowsPhone hat. Die App können wir deshalb nicht nutzen. Wenn wir das mTAN (SMS) System wählen, können dann auch zwei Handynummern als Authorisierungsquelle angegeben werden, oder wie können wir beide unabhägig voneinader das Konto für Überweisungen nutzen? SmartApp und SMS Tan können ja nicht beide gleichzeitig genutzt werden, oder? Wie ich es verstanden habe ist das eine Grundeinstellung, oder kann das bei jeder Legitimation einer Überweisung neu gewählt werden? Vielen Dank


ING-DiBa

30.01.2017

Hallo Joachim, das Chip-TAN-Verfahren bieten wir nicht an - wir vertrauen auf unsere SmartSecure App, die ja in diesem Beitrag beschrieben ist. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Joachim

30.01.2017

Hallo, ich bein seit 2 Jahren ING-Diba Kunde. Meine Frage gibt es bei Euch auch das Chip-Tan Verfahren, also mit Tan-Generator, das ist laut Test das sicherste und beste Verfahren.


ING-DiBa

30.01.2017

Hallo Thomas L, zurzeit leider gar nicht. Bitte haben Sie noch etwas Geduld - wir hoffen, dass wir in ein paar Monaten eine gute Lösung für Sie haben. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Thomas L

30.01.2017

Ich lebe in Österreich, habe keine deutsche Handynummer aber nutze das deutsche ING Konto. Hier werde ich stets nach einer deutschen Handynummer gefragt. Wie kann ich die App dennoch installieren?


Boris

29.01.2017

Oneplus 3 raus genommen? Super. Dann bitte App in Ordnung bringen und OP3 wieder rein nehmen.


Dieter

28.01.2017

Schöne neu Welt. Mobiltelefone mit unkontrollierter App-Installation, Mobiltelefone ohne Schutz vor Trojanern und Viren, Mobiltelefone nicht vor dem Zugriff transatlantischer Behörden geschützt.
... wie soll da Sicherheit vermittelt werden? Trotz vielfacher Beteuerungen wird das niemals mein Verfahren werden.


ING-DiBa

26.01.2017

Hallo Petra, schauen Sie doch mal in die Einstellungen Ihres Smartphones: Unter Mein Gerät > Ton sollten Sie auch den Ton für die SmartSecure ändern können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Hannes D

25.01.2017

Ich würde ja auch gerne mit meinem Girokonto zu einer modernen Bank wie der Ing DiBa wechseln, aber im Augenblick sprechen 2 Dinge dagegen: zum Einen kann ich, wie einige meiner Vorredner nicht nachvollziehen, warum es keine SmartSecure App für Windows Phone gibt (?), was aber viel noch schwerer wiegt, ist der Umstand, dass mit meiner Money Money Software (OS X; läuft sonst mit allen anderen Banken einwandfrei), weder mTAN oder SmartSecure Überweisungen möglich sind: "Die ING-DiBa lässt die Nutzung des mTAN-Verfahrens mit Finanzsoftware leider nicht zu. Daher kann für Überweisungen nur die iTAN-Liste verwendet werden" Die gleiche Meldung erhalte ich beim Versuch, die Überweisung per SmartSecure durchzuführen. Any ideas, comments??


Petra

25.01.2017

Hallo, wie kann man den Benachrichtigungston bei der Secure go App beim Samsung Galaxy S6 abstellen? Ich habe bisher noch keine Möglichkeit gefunden!
Herzlichen Dank
Gruß Petra


ING-DiBa

25.01.2017

Hallo Andreas, das ist tatsächlich merkwürdig. Bitte rufen Sie doch mal kurz an und sprechen das mit unseren Kollegen durch. Unter 069 / 34 22 24 sind sie immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Andreas

25.01.2017

Hallo,

ich nutze die App seit einigen Monaten. Plötzlich funktioniert sie nicht mehr. Ich habe seither allerdings keine neue App, kein neues Firmwareupdate oder Sonstiges installiert. Die Fehlermeldung lautet, dass "Tablets nicht unterstüzt werden". Das ist zwar nett gemeint, allerdings benutze ich die App über mein Nexus 5x. Meine Frau hat das gleiche Smartphone, dort funktioniert die App aber fehlerfrei.

Haben Sie hier eine Idee?

Vielen Dank vorab.

MfG
Andreas G.


ING-DiBa

24.01.2017

Hallo Daniel, diesem Fehler würden wir gern auf den Grund gehen. Können Sie uns bitte kurz unter 069 / 34 22 24 anrufen und den Fehler beschreiben? Die Kollegen brauchen dann bitte auch die Info, welches Smartphone Sie nutzen und wann der Fehler aufgetreten ist. Vielen Dank und viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

23.01.2017

Hallo Herr Schöne, haben Sie denn irgendwelche Apps seit der letzten erfolgreichen Nutzung der SmartSecure App neu installiert oder aktualisiert? Wenn ja, schicken Sie uns diese Infos gerne per Mail an info@ing-diba.de. Dann schauen die Kollegen sich gerne mal an, was da passiert sein kann. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

23.01.2017

Hallo Michael-Schoofs, hallo Pearson, eine App für Windows Phone haben wir nicht in Planung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Pearson

23.01.2017

Hallo Ing-Diba Team,
ist eine Windows App in Arbeit?
Wäre cool, wenn ihr in Zukunft eine Windows 10 Universal App anbietet. Die läuft dann nicht nur auf Windows Smartphones, sondern auch auf Windows-Tablets, Desktop-PCs und allen anderen Windows-Geräten. Die Zielgruppe ist also ziemlich groß.


Michael Schöne

23.01.2017

Ich schließe mich den Ausführungen aus den vorangegangenen Kommentaren an. Seit heute: Es ist ein Fehler aufgetreten. Nutzen Sie eine App, die Displaygröße oder Helligkeit reguliert... usw usw. Wie bereits geschildert. Handy ist ein Galaxy S7 Edge. Keine Veränderungen an der Originalsoftware. Weiterhin keine Änderungen seit der Installation der App. Diese funktionierte bis vor ein paar Tagen reibungslos.
Bitte schnell beheben, da auch ich beruflich viel unterwegs und auf die App angewiesen bin.


Daniel

22.01.2017

Hallo liebes Team von ING DiBa,

derzeit bekomme ich den Fehler 106:404.
Was kann ich tun?


Michael-Schoofs

21.01.2017

Hallo Ing Team,
schade, ich bekomme keine App für mein Smartphone, denn ich habe mir Dummerweise ein Windowsphone gekauft, oder habt Ihr da eine Lösung?
Es grüßt Euch
Michael Schoofs


ING-DiBa

20.01.2017

Hallo Patrick, eigentlich sollte deinem Huawei nichts im Wege stehen. Falls es doch nicht klappt, ruf bitte auf jeden Fall kurz an ;-) Viele Grüße, dein Social Media Team


Patrick

20.01.2017

Hallo liebes Team des ING

Könnt ihr mir sagen ob die Smart Seite App mit dem Huawei P9 lite kompatibel ist mit dem alten Samsung Galaxy Prime meiner Frau lässt sich die app nicht runterladen.

Grüße Patrick


L.M.

19.01.2017

Naja verraten Sie mir mal, was mir eine Banking App bringen soll, die ich nicht unterwegs benutzen kann ohne eine Tan- Liste dabei zu haben?
Andere Banken bekommen das doch auch hin


ING-DiBa

18.01.2017

Hallo L.M., wie unten bereits beschrieben gab es beim OnePlus3 in der Vergangenheit tatsächlich viele Schwierigkeiten mit der SmartSecure App. Deswegen haben wir es erstmal ausgeschlossen. Wir fänden es aber sehr schade, wenn Sie deshalb wechseln würden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


L.M.

18.01.2017

Liebes Team der ING DiBa,
ist das wirklich euer Ernst, dass ich auf meinem OnePlus3 jetzt kein Smartsecure mehr benutzen kann???
Ich hoffe ihr bekommt das schnell in den Griff sonst muss ich nach einer anderen Bank ausschau halten. Bin bislang sehr zufrieden mit euch aber das ist in unserem Jahrhundert schon Image schädigend wenn man nicht mit der Technik mithalten kann.


ING-DiBa

16.01.2017

Hallo Chris, bei Einzelkonten kann die SmartSecure nur für ein Smartphone hinterlegt werden. Daher können auch nur Sie die Transaktionen (auch Verified by VISA) freigeben. Käme für Sie ggf. die Umschreibung in ein Gemeinschaftskonto in Frage? Hier könnten beide die SmartSecure nutzen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Thomas H

15.01.2017

SmartSecure und Banking funktionieren nur, wenn der Energiesparmodus für beide Apps ausgeschaltet ist. Einfach mal probieren, wenn es nicht klappen sollte.
Gruss Thomas


Chris

14.01.2017

Ich habe ein Einzelkonto (Girokonto) bei Ihnen, mit erteilter Vollmacht für meinen Partner. Mein Partner hat Partnerkarten (Maestro und Visa) für dieses Konto.

Ich nutze die SmartSecure-App für dieses Konto. Wenn ich es recht verstehe, kann man keine zweite SmartSecure-App einrichten, mein Partner muss also darauf verzichten? Wie ist es bei Verified by Visa? Wie kann mein Partner Verified by Visa nutzen? Nur mit meinem SmartSecure?! Wo kann mein Partner das Verified-by-Visa-Passwort ändern bzw. eingeben?


ING-DiBa

13.01.2017

Hallo Frau Schemenauer, Hallo Herr Schehl, theoretisch können auch noch andere Apps die Display Anzeige beeinflussen. Es wäre super, wenn Sie uns eine Liste Ihrer installierten Apps per E-Mail an info@ing-diba.de schicken. Dann können wir testen, welche App der "Übeltäter" sein könnte. Danke für Ihre Unterstützung und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sonja Schemenauer

11.01.2017

Hallo,
ich habe seit heute dasselbe Problem, das Jan Marc Schehl am 22.12.16 weiter unten schildert:

Nachdem es mit der SmartSecure-App noch nie Probleme gab, kann ich mich dort plötzlich nicht mehr einloggen. Die Fehlermeldung lautet:

"Es ist ein Fehler aufgetreten. Nutzen Sie zum Beispiel eine App, die die Darstellung Ihres Smartphone-Displays verändert oder die Helligkeit reguliert? Dann schalten Sie diese bitte während der SmartSecure-Nutzung aus. Bei Fragen rufen Sie uns gerne an unter 069/ 34 22 24"

Da mir nichts bewusst ist, was ich seit dem letzten problemlosen Betrieb der App geändert hätte, habe ich die angegebene Telefonnummer angerufen und die Auskunft erhalten, vermutlich mache ein "Lux oder Blaulichtfilter" Probleme, der sich über die Login-Seite lege und als Angriff gewertet werde. Ich hab sowas aber nicht auf dem Handy, schon gar nicht seit Neuestem, jedenfalls ist mir nichts Entsprechendes bewusst und ich finde in meinen installierten Anwendungen auch nichts, was so heißt. Auch wenn ich im Anwendungsmanager die vergebenen Berechtigungen der installierten Apps prüfe, finde ich nichts, was Probleme machen sollte. Aber zugegeben, ich bin Laie. Ich hab da mal nachgesehen, welche Apps auf die Kamera zugreifen können, da war aber nichts Auffälliges - oder wo sollte ich sonst gucken?? Ach so, geprüft habe ich auch, welche Apps "Schaltflächen, Pop-Ups oder andere Elemente über andere von mir verwendete Apps anzeigen dürfen" - nichts, was mir da dubios erschiene.
Mein Handy ist ein Samsung Galaxy S5 mit Android 6.0.1

Nun bin ich ratlos...

Mit freundlichen Grüßen,
Sonja Schemenauer


ING-DiBa

11.01.2017

Hallo Henry, hierzu können wir leider noch keinen konkreten Zeitplan nennen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Henry

11.01.2017

Hallo Ing-Diba,
wann funktioniert die SmartSecure App endlich mit HBCI?


Scaver

10.01.2017

Schade, dass Sie keine App für Windows 10 Mobile anbieten.
Leider obliegen Sie vermutlich auch der "Marktanteil-Lüge". Denn diese wird aktuell immer mit unter 1% angegeben. Dies ist richtig, wenn man sich nur anschaut, wie viele Geräte aktuell verkauft werden.
Das ist tatsächlich so wenig, da a) viele alte Geräte ein Upgrade auf W10M bekommen haben, b) die Geräte viel langlebiger sind als Androiden oder iPhones (das ist nachgewiesen) und c) alle anderen aktuell auf die neue Generation der Cellular-PCs Ende 2017 warten (und eh a) und b) greifen).

Die Anzahl der tatsächlichen Nutzer liegt, gerade in Deutschland, wesentlich höher! Leider beschäftigt sich aktuell kein Marktforschungsunternehmen bei Smartphones mit den Statistiken zur Nutzung, sondern nur bzgl. der Neuverkäufe.

Der Nutzeranteil dürfte in Deutschland um die 10% liegen. Bei der Einführung von Windows 10 Mobile lag er bei ca. 13%.

Schade. Ich hätte gerne mal von der Sparkasse zu einer modernen Bank gewechselt... aber was bringt mir dass, wenn ich gerade von den mobilen/digitalen Vorteilen nicht profitieren kann, aber die alt hergebrachten Vorteile wie Filialen überall in der Nähe nicht existieren?

Vielleicht beschäftigen Sie sich wirklich mal mit den Nutzerzahlen und nicht mit den Marktanteilen nach Verkäufen.
Das haben in den letzten Monaten einige Unternehmen getan und dann auf einmal doch eine Windows 10 (Mobile) App heraus gebracht.

Zu nennen wären da vor allem Valve (Steam; haben sich lange geweigert), Die Deutsche Bahn (die Ihre App erst eingestellt haben und nun eine neue heraus gebracht haben) und sogar Facebook (auch diese weigerten sich lange und Microsoft bot selber eine App an. Mittlerweile bietet Facebook seine App selber an und die ist um Welten besser als die von Microsoft).

Vielleicht sehen wir uns ja doch noch...

Freundliche Grüße


ING-DiBa

10.01.2017

Hallo nero, bitte rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an. Die Kollegen deaktivieren die App in unserem System und dann können Sie die App erneut aktivieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


nero

10.01.2017

Hallo,
habe die smart secure app versehentlich auf meinem Handy gelöscht.
Wie kann ich die app erneut freischalten?
Wie gelange ich erneut zu dem QR code zum einscannen??


ING-DiBa

10.01.2017

Hallo Udo, wir entwickeln gerade unsere Apps weiter. Bitte haben Sie noch etwas Geduld. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Udo

09.01.2017

Schließe mich meinen VorrednerInnen an. Auch ich habe kürzlich men iPhone gegen ein Android-Gerät gewechselt und kann nun den Fingerabdruck nicht mehr verwenden.Kommt da bald was?


ING-DiBa

09.01.2017

Hallo Oliver, das ist ja merkwürdig. Hilft es, die Fremdbankkonten zu löschen und wieder neu hinzuzufügen? Falls nicht, rufen Sie uns bitte kurz unter 069 / 34 22 24 an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Oliver

08.01.2017

Hallo, ich nutze die Kontostands-App neben den verschiedenen ING Konten und Depots auch für ein Konto einer Fremdbank (Sparkasse). In der Vergangenheit funktionierte alles problemlos, aber seit ca. 6 Wochen gibt es beim Kontoabruf der Fremdbank eine Fehlermeldung und der Kontostand wird nicht aktualisiert. Ist der Fehler bekannt? Gibt es bereits eine Lösung?


Stefan

07.01.2017

Auch wenn es schon vielfach erwähnt wurde: Fingerabdruck-Scan bei Android fehlt. Statt den Wunsch nur weiterzugeben, wäre eine Info über den Release/Feature-Plan der App wünschenswert.


ING-DiBa

04.01.2017

Hallo Friedrich, meinen Sie die Partner SIM-Karte Ihres Mobilfunkanbieters? Generell können Sie bei einem Gemeinschaftskonto mit gemeinsamen Zugangsdaten ein 2. Gerät hinterlegen. Bei einem Einzelkonto geht das leider nicht. Oder verstehen wir Ihre Frage ganz falsch - dann rufen Sie uns am besten mal kurz unter 069 / 34 22 24 an. Im direkten Gespräch lässt sich Ihre Frage bestimmt klären. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

04.01.2017

Hallo Stephan, im Internetbanking legen Sie ein TAN-Verfahren fest. Beide parallel können nicht genutzt werden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Stephan

03.01.2017

Kann man Push-Tan und iTan parallel nutzen? Danke.


Tobias

03.01.2017

Guten Abend,
ich habe das Gleiche Problem wie Jan Marc Schehl in seinem Beitrag vom 22.12.2016 beschreibt.
Gibt es hierzu mittlerweile eine Lösung? Ich kann derzeit keinerlei Bankgeschäfte durchführen.

Vielen Dank


Michael

03.01.2017

FinTS

Vor über einem Jahr wurde schon angekündigt, dass die SmartSecure App (die ich übrigens auch gerne fürs Windows Phone hätte, aber da habe ich die Hoffnung aufgegeben) bald in FinTS verfügbar sein wird.

Stattdessen ist dort immer noch nur das, inzwischen als unsicher geltende, iTAN Verfahren im Einsatz.

Entweder FinTS wird richtig gemacht (mit Zertifikat auf Karte oder Datei) oder wenn schon PIN/TAN dann bitte mit allen TAN Verfahren.


Friedrich

03.01.2017

wollte mal fragen, ob die smart secure app auch mit der Partnerkarte funktioniert, wenn ja, wie kann ich dies einrichten.
danke im voraus und noch ein gutes neues Jahr


Andrea

03.01.2017

Hallo,
offensichtlich liegt manchen Banken nichts an neuen Kunden/Kundinnen, sonst würden sie Windows-Phone-Nutzer/-innen nicht ausschließen. Da nun auch Sparda keine mobile Möglichkeit mehr für Windows Phone anbietet, hätte ich nach 27 Jahren mein Girokonto zu Ihnen gewechselt, doch leider sieht es hier auch nicht besser aus. WP ist m. E. sicherer als Android und ich bin als zufriedene WP-Nutzerin nicht bereit, mir nur für das Banking ein teures Android-Smartphone zu kaufen.


ING-DiBa

03.01.2017

Hallo Marvin, beim OnePlus3 gab es in der Vergangenheit tatsächlich viele Schwierigkeiten mit der SmartSecure App, deswegen haben wir es erstmal ausgeschlossen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

03.01.2017

Hallo Peter, aktuell planen wir keine Win10 App einzuführen. Natürlich halten wir den Markt im Auge und überdenken diese Entscheidung regelmäßig. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Peter

03.01.2017

Hallo,

wollte mal fragen wann die Win10 App kommt?


Marvin

02.01.2017

Ein Oneplus 3 - Android 7.0 seit gestern verfügbar. Im PlayStore ist die App SmartSecure gar nicht erst verfügbar, bzw gibt es nur den Hinweis "Dein Gerät ist nicht mit dieser Version kompitabel." Bislang gab es mit dem Gerät unter Android 6.? keinerlei Probleme. Danke für die Rückmeldung :)


ING-DiBa

02.01.2017

Hallo Marvin, eigentlich sollte die App auch mit Android 7.0 laufen. Was für ein Gerät nutzen Sie denn? Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Marvin

02.01.2017

Guten Tag,
ich habe bislang gern das Smart Secure verwendet. Leicht zu bedienen und sehr schnell. Nach der Umstellung des Smartphones gestern auf Android 7.0 ist es nicht mehr möglich Smart Secure zu verwenden. Als Fehlermeldung kommt im PlayStore "Version nicht kompatibel". So kann ich die App nicht herunterladen. Wäre schön wenn das noch nach entwickelt wird.
Viele Grüße und ein frohes neues Jahr.


ING-DiBa

30.12.2016

Hallo Boris, aktuell gibt es kein eTAN-Verfahren bei uns. Wir beschäftigen uns aber natürlich u.a.  im Rahmen der EU-Zahlungsdienste Richtlinie mit zukünftigen Freigabeverfahren.  Über mögliche Änderungen oder daraus resultierende Weiterentwicklungen informieren wir Sie auf jeden Fall rechtzeitig.  Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Boris

30.12.2016

Guten Tag.
Sehe ich das richtig, dass es bei der ING-DiBa kein E-Tan-Verfahren (Kartenlesegerät) gibt?! Nur die Tan-Liste auf Papier und die mTan (Software auf Smartphone)? Ich besitze noch die "alte" Tan-Liste und möchte auf ein sichereres System wechseln. Da ich nicht jederzeit mein Smartphone dabei habe (und soetwas auch eigentlich nicht auf meinem Smartphone möchte) suchte ich nun nach dem E-Tan-Verfahren. Finde ich es nicht, oder gibt es das nicht? Ist es geplant, oder kommt es nicht?

Danke


ING-DiBa

30.12.2016

Hallo Frank, bitte rufen Sie uns kurz an, damit die Kollegen sich den Fehler einmal genauer anschauen können. Unter 069 / 34 22 24 sind sie immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Frank

30.12.2016

Hallo. Ich habe das gleiche Problem, wie Martin unten. Habe die App schon oft benutzt. Jetzt passiert aber nichts und am Ende einer langen Wartezeit die Meldung "Internal Server Error" erscheint. Ist das Problem bekannt bzw. wird daran gearbeitet?


ING-DiBa

29.12.2016

Hallo Hannes, so ganz verstehen wir Ihr Problem noch nicht. Bitte rufen Sie uns kurz an, damit wir das Thema in Ruhe besprechen können. Unsere Kundenbetreuer sind unter 069 / 34 22 24 immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Hannes

28.12.2016

Leider ist bei mir der Kontostand bevor ich mich einlogge, nicht sichtbar! Ich habe es aber in den
Einstellungen so eingestellt.


ING-DiBa

28.12.2016

Hallo Martin, hilft es, wenn Sie die App deaktivieren und neu aktivieren oder tritt der Fehler dann immer noch auf? Im Zweifel rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an - die Kollegen helfen Ihnen gerne. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Martin

28.12.2016

Überweisungen funktionieren nicht mehr. Nach dem einloggen in der SmartSecure App steht folgender Text in der Ing Diba App:
"Bitte warten, Freigabe wird überprüft "
Aber es passiert nichts


Peter

28.12.2016

Schade, gäbe es eine Windows (Phone) App, hättet ihr jetzt einen Kunden mehr gehabt.


ING-DiBa

27.12.2016

Hallo Alexander, haben sie die SmartSecure App bereits installiert, können Sie sie auf dem gleichen Gerät mit einer anderen SIM-Karte weiter nutzen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

27.12.2016

Hallo Herr Graudenz, wir haben Ihren Beitrag gelöscht, da wir keine personenbezogenen Daten, wie z.B. Ihre Kontonummer, Adresse oder Ähnliches zu Ihrem Schutz veröffentlichen. Haben Sie Fragen zu Ihren Konten, rufen Sie uns einfach unter 069 / 34 22 24 an. Die Kollegen helfen Ihnen gerne weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Alexander

27.12.2016

Hallo ich habe vor in den nächsten Wochen ins Ausland zu fliegen um genau zu sein nach Amerika...da mir das Internet mit meinem deutschen Provider in Amerika zu teuer ist habe ich mir eine US-Amerikanische Karte besorgt. Nun meine Fragen kann ich die SmartSecure App auch im Ausland mit anderer Telefon Karte aber mit gleichem Handy benutzen ?


ING-DiBa

23.12.2016

Hallo Herr Schehl, danke für die Info. Eine direkte Lösung haben wir leider nicht. Wir geben Ihre Fehlerbeschreibung aber an unsere Entwickler weiter. Viele Grüße und entspannte Weihnachtstage, Ihr Social Media Team


Jan Marc Schehl

22.12.2016

Sehr geehrte ING-DiBa Team,

wie gerade telefonisch erfragt habe ich scheinbar eine Fehlermeldung die noch nicht häufig aufgetaucht ist. Sobald ich die PIN für die Smartsecure App eingeben will erscheint folgende Fehlermeldung:

"Es ist ein Fehler aufgetreten. Nutzen Sie zum Beispiel eine App, die die Darstellung Ihres Smartphone-Displays verändert oder die Helligkeit reguliert? Dann schalten Sie diese bitte während der SmartSecure-Nutzung aus. Bei Fragen rufen Sie uns gerne an unter 069/ 34 22 24"

Ich habe zuvor schon mehrfach erfolgreich die Smartsecure App betrieben unter Android 6.0.1 auf Sony Xperia Z3. Eine Neuinstallation brachte keine Abhilfe, eine App wie sie in der Fehlermeldung genannt wird nutze ich nicht, die automatische Helligkeitsregulierung habe ich deaktiviert.

Die Nutzung ohne Smartsecure App ist leider umständlich da ich oft unterwegs bin und die iTan-Liste nicht ständig dabei habe.

freundliche Grüße,
Jan Schehl


ING-DiBa

22.12.2016

Hallo Fritz, rufen Sie uns ganz einfach an: Wann immer Sie möchten unter der 069 / 34 22 24. Die Kollegen helfen Ihnen gern weiter! Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Fritz

22.12.2016

Hallo!
Habe eine neue Handynummer und vergessen, das mTan-Verfahren auf die neue Nummer umzustellen! Kann dies nachträglich über das Telebanking erfolgen?
I-Tan-Liste habe ich leider auch nicht mehr.
Kann alle Funktionen im Onlinebanking nur mit m-Tan auslösen. Habe bereits mehrere TAN's angefordert und nicht genutzt. Daher ist jetzt auch noch mein Zugang gesperrt.
Was nun?


ING-DiBa

21.12.2016

Sehr geehrter Jürjen, "Hallo" ist für uns eine normale Anrede. Über charmante Alternativvorschläge freuen wir uns aber natürlich. Viele Grüße und entspannte Weihnachtstage, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

21.12.2016

Hallo Gerhard, nein SmartSecure mit HBCI ist aktuell nicht möglich. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jürjen

21.12.2016

Hallo, hallo, hallo. Gibt's keine normale Anrede?


Gerhard

21.12.2016

Ist mit SmartSecure die Nutzung von bspw. StarMoney per HBCI auch möglich?


ING-DiBa

19.12.2016

Hallo Siggi, meinen Sie vielleicht die Kontostand App? Da reicht es, wenn Sie die 6-stellige Nummer eingeben und als PIN die Banking PIN bei der anderen Bank. Wenn das nicht klappt, rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

19.12.2016

Hallo Jens, eine App für Windows bieten wir nicht an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

19.12.2016

Hallo Andreas N., Mobile Banking mit mTAN auf dem selben Gerät geht bei uns gar nicht, u.a. weil die mTAN per SMS unverschlüsselt übertragen wird. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Siggi

19.12.2016

Hallo,
möchte in der App eine Bank hinzufügen, kommt aber immer eine Fehlermeldung. Bei Eingabe der Bankleitzahl erscheint meine Bank zwar aber wie muß ich meine Kontonummer eingeben, nur die 6 Stellen meiner Nummer oder mehr z.B. DE 37 5200 0800 0000 XXXXXX
und als Passwort doch jenes, mit dem ich mich auch per Internet in meinem Konto anmelde oder?
Bitte um kurze Info.
Danke
Gruß
Siggi


job55

18.12.2016

Schließe mich meinen VorrednerInnen an. Auch ich habe kürzlich men iPhone gegen ein Android-Gerät gewechselt und kann nun den Fingerabdruck nicht mehr verwenden. Sch....lecht!!!!


Jens

17.12.2016

Gibt es eine App für Windows (Desktop und/oder Mobile).


Andreas N.

17.12.2016

Nutze das mTAN Verfahren. Aus Sicherheitsgründen -- damit zwei getrennte Geräte -- mache ich Online Banking nur Zuhause am PC und nicht an meinem Smartphone; da empfange ich nur die mTAN. Gerne würde ich dies auch unterwegs durchführen, habe aber Sicherheitsbedenken. Wie sicher bzw. ratsam ist es denn mTAN Verfahren und "normales Online Banking via Browser" auf demselben Smartphone durchzuführen. Die APPs kann ich leider nicht nutzen wegen Windows Mobile 10, und die TAN Liste will ich eigentlich auch nicht mit rumtragen und daher bei mTAN bleiben.

Vielen Dank im Voraus.
Andreas N.


ING-DiBa

15.12.2016

Hallo Carsten, wir hatten leider eine ganz kurze Störung. Nun läuft aber alles wieder wie gewohnt! Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Carsten

15.12.2016

Was bedeutet der Fehler 31-220?


Vlod

15.12.2016

On my device with pure android (Nexus 6P, Android 7.1.1) the app in foreground state for whatever reason launches notification sound when transfer is to be confirmed (transfer info appears and Confirm button under it). This sound cannot be switched off afterwards, remains after app close. Only reboot is of any help, sadly. Is there a plan ti fix this?


ING-DiBa

15.12.2016

Hallo Jürgen, wie Sie schon selbst beschrieben haben, lässt sich dieser kleine Fehler umgehen. Und zwar in dem Sie erst die SmartSecure App starten und anschließend Ihren Auftrag erteilen und freigeben. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jürgen

14.12.2016

Hallo, soweit funktioniert zwar alles perfekt, allerdings mit einem Schönheitsmakel: Wenn ich im Smartphone Smartsecure starte um eine Auftrag freizugeben, zeigt er mir diesen zwar an, nach Klick auf Bestätigen bricht jedoch jedesmal der Auftrag ab (am PC der Hinweis: Vorgang abgebrochen). Wiederhole ich den Vorgang (Überweisung ausführen), SmartSecure starten, Bestätigen, funktioniert alles einwandfrei. Wie gesagt, funktioniert alles - ohne diesen Fehler wäre es aber eleganter ;-) - Weiß jemand Rat?


ING-DiBa

14.12.2016

Hallo Sven S., versuchen Sie bitte einmal, erst die SmartSecure App zu starten und anschließend die Überweisung einzugeben. Damit können Sie den Fehler 6000 umgehen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

14.12.2016

Hallo Michael, für Windows 10 haben wir keine Apps. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sven S.

13.12.2016

Ich versuche seit tagen etwas zu überweisen, aber wenn ich in der Banking App alles eintrage und über Smart Secure die Freigabe erteilen will bekomm ich sofort den Fehler 6000 und bin aus dem MobileBanking wieder ausgeloggt. Schade eigentlich denn früher hat mal alles funktioniert.


ING-DiBa

13.12.2016

Hallo Alex, mit einem Android-Gerät ist dies leider nicht möglich. Bitte erteilen Sie Ihre Überweisung per PC oder Laptop. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Alex

13.12.2016

Hallo Ing DiBa, danke für Ihre Antwort. Wie nutze ich mit einem Android- Gerät das Internetbanking?


ING-DiBa

13.12.2016

Hallo Alex, im Mobile Banking sind ausschließlich Überweisungen innerhalb Deutschlands möglich. Bitte nutzen Sie für Ihren Auftrag daher einfach das Internetbanking. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Alex

12.12.2016

Guten Abend, ich möchte eine Überweisung ins europäische Ausland tätigen. Bei der IBAN Eingabe - erscheint die Info, dass es per Mobil Banking nicht funktioniert(Android). Wie kann ich das Geld trotzdem überweisen. Danke für Ihre Hilfe.


Michael

12.12.2016

gibt es denn für Windows 10 eine app


ING-DiBa

12.12.2016

Hallo Andreas, schade, dass Sie leider etwas Startschwierigkeiten mit unserer SmartSecure App haben. Bitte rufen Sie doch einmal in unserer Kundenbetreuung an: 069 / 34 22 24. Die Kollegen helfen Ihnen gern weiter! Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

12.12.2016

Hallo Norbert, aktuell ist keine App für Windows Phones geplant. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Andreas

10.12.2016

Was für ein Blödsinn, habe auf securetan umgestellt, vergebe Passwort, will mich wieder einloggen und jedesmal sagt die App, das das Passwort falsch ist.
Will auf iTan wieder umstellen, soll das per secureTan bestätigen, das mich nicht reinläßt wegen angeblich falschem Passwort.
Und nu??????????????


Norbert

10.12.2016

Kommt eine Windows app in absehbarer Zeit?


ING-DiBa

09.12.2016

Hallo Sven, ganz vom Tisch ist das Thema nicht, aber leider nach wie vor ohne Umsetzungstermin. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sven

09.12.2016

Liebes Social Media Team, Ihre letzte Antwort zum Thema HBCI mit SmartSecure hört sich in meinen Ohren so an, als sei gar nicht mehr geplant, dies noch umzusetzen. Wurde das tatsächlich gestrichen?


ING-DiBa

08.12.2016

Hallo Jennifer, hinter diesem Fehler können sich mehrere Ursachen verbergen. Am besten versuchen Sie es noch einmal. Sollte es nicht klappen, rufen Sie uns bitte an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jennifer

08.12.2016

Hallo,

leider kann ich mich nicht mehr bei SmartSecure anmelden. Es ist ein Fehler aufgetreten (300-6).
Jetzt soll ich anrufen und SmartSecure ggf. neu aktivieren. Dafür soll ich die Telebanking PIN bereit halten.
Nun bin ich allerdings unterwegs und habe in den nächsten Tagen nicht die Möglichkeit in meinen Unterlagen nachzuschauen.

Ist dies ein bekannter allgemeiner Fehler, der ggf. kurzfristig behoben wird ohne dass die App neu aktiviert werden muss? Ansonsten kann ich eine wichtige Überweisung erst nächste tätigen.


ING-DiBa

07.12.2016

Hallo Jan, vielen Dank für Ihre Frage! Leider lautet die Antwort aber, dass dies nicht möglich ist. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

07.12.2016

Hallo Herr Uschmann, zur Registrierung des zweiten Smartphones gehen Sie bitte in Ihr Internetbanking unter "Service > TAN-Verwaltung". Dort können Sie ein zweites Smartphone freischalten. Das System merkt sich beide Geräte - und Sie können bei jedem Auftrag auswählen, mit welchem Smartphone Sie ihn freigeben wollen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

07.12.2016

Hallo Anja, das Passwort für die Kontostand App haben Sie beim ersten Aufruf selbst vergeben. Dies musste mindestens 4-stellig sein. Mehr Informationen zu Ihrem Passwort haben wir natürlich (leider) nicht. Kleiner Tipp: Sie können die Kontostand App alternativ auch ohne Passwort-Schutz nutzen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Oliver Stahl

07.12.2016

Hallo, seit letzter Nacht nun ein neues Update für der Kontostand- App. Es wurde viel getan aber was man wieder versäumte war es die Fingerprint- API zu nutzen. Ich empfinde dies als sehr ärgerlich und nicht nachvollziehbar. Für iOS steht dieses Feature schon seit Ewigkeiten zur Verfügung aber auch zahlreiche Android- Apps nutzen dieses Feature. Es geht nicht nur um Komfort für uns als User sondern eben auch um Sicherheit, die ja auch von den Banken immer propagiert wird.
Es wäre Lobenswert diese Funktion nun auch der Android- Gemeinde zur Verfügung zu stellen!

Mit freundlichem Gruß
Oliver Stahl


Jan

06.12.2016

Ist mit SmartSecure die Nutzung von bspw. StarMoney per HBCI möglich?


Frederic Uschmann

06.12.2016

Hallo,

ich habe eine Frage. Wir haben ein Gemeinschaftskonto und meine Frau möchte auch gerne die Smart Secure aktivieren. Runtergeladen hat sie diese aber wir bekommen das Handy nicht registriert. Unter Service Smart secure finden wir nichts.


Anja

06.12.2016

Welches von den 3 bis 5 Passwörtern und PIN muß ich für die Kontostand App eingeben??? hab nur noch einen Versuch


Sylvia

05.12.2016

Es funktioniert endlich! Der energiesparmodus + automatische Helligkeit waren schuld!


Sylvia

05.12.2016

Die smart secure app schließt sich automatisch, wenn ich erst smart secure starte und dann die banking app. Ich konnte das automatische abmelden in der smart secure app auch nicht ausstellen.


ING-DiBa

05.12.2016

Hallo Sylvia, passiert das auch, wenn Sie erst die SmartSecure App öffnen und dann die Banking App? Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

05.12.2016

Hallo David, danke für den Tipp. Der Energiesparmodus kann in Einzelfällen helfen. Ansonsten können Sie auch erst die SmartSecure App starten und anschließend die Überweisung eingeben. Dann umgehen Sie den Fehler 6000 auch. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

05.12.2016

Hallo keiko, können Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 anrufen? Dann schauen die Kollegen gerne mit Ihnen zusammen, wo es hakt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sylvia

05.12.2016

Die banking app hängt sich immer bei der Überweisung auf. smart secure öffnet sich, ich gebe die Überweisung frei, danach schaltet die smart secure app wieder zur banking app über "freigabe wird überprüft" und hängt sich auf. Die internetverbindung ist durchgehend stabil, alle apps habe ich deinstalliert und neu installiert, hilft alles nicht.


André

04.12.2016

Ich habe das gleiche Problem wie Daniel mit einem Oneplus 3 und Android 6.0.1. Werde jetzt auch mal den Weg über APK Extract probieren.


David

04.12.2016

Ich habe gerade 10 mins versucht eine relativ große Menge Geld zu überweisen und es wollte einfach nicht klappen, via App und Smart Secure mit Hilfe eines aktuellen Samsung Galaxy S6 im Wlan, weil er ewig die Freigabe geprüft hat und auch Fehler, wenn die Smart Secure App startet bzw. wenn sie schließt und auch mit Fehler 6000.

Dann habe ich den Energiesparmodus geschlossen und es funktionierte auf Anhieb.. nur Zufall?
Vllt. hilft es ja dem Ein oder Anderem.


keiko

03.12.2016

Ich habe seit gestern mit Ihrem Apps immer noch Probleme. Ich möchte nur Auslandüberweisung machen, aber QR-Scanner funktionierte gar nicht. Heute habe ich schon versucht, iTan per sms zu bekommen, aber noch nicht. Mit anderer Bank hatte ich keine solche Erfahrung. Mein iPhone funktioniert gut, deswegen denke ich, Ihr System hat Probleme....


Daniel

02.12.2016

Warum wird das BlackBerry Priv trotz aktuellem Android nicht unterstützt? Direkt aus dem Playstore installieren Fehlanzeige. Blieb nur der Umweg über das Samsung eines Freundes aus dem ich die APK extrahiert habe.


Alex Jacu

02.12.2016

Ich vermisse eine Windows version für PC / Tablet und Phone. Ich habe mehrere Konten und nur Windows Phones (aus Sicherheitsgründen!) iPhone und Android sind mir zu unsicher.


Alex Jacu

02.12.2016

Auch ich benötige für unsere Konten eine Windows APP PC/Mobile


ING-DiBa

01.12.2016

Hallo Emanuel, danke für Ihr Feedback, wir geben Ihre Vorschläge gerne an unsere Kollegen weiter. Bezüglich des QR-Scanners rufen Sie uns am besten mal kurz unter 069 / 34 22 24 an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Rico

01.12.2016

Habe gerade mein IPhone gegen ein Samsung getauscht.
Das ich mich hier statt des bequemen Fingerabdrucks eine grausige Tastatur vorgesetzt bekomme, hat mich schon geschockt.
"Apple first" gilt wohl bei den App-Entwicklern nach wie vor :(


Emanuel

30.11.2016

Punkt 01 - Ihr solltet einen Prozess hinzufuegen bei dem man bei Verlust des Handys (auf dem SmartSecure App installiert war) per TAN die Aktive verbindung zu trennen und auf dem neuen Handy per Tan wieder neu aufzubauen.

Punkt 02 - Wuerde mich, wie Rene auch darueber freuen wenn Ihr die APK zum direkt Download freigeben wuerden. Es gibt zich Seiten die dies schon machen - allerdings ist mir mein eigenes Bank Institut hier lieber (als eine ggf. gehackte APK einer oeffentlichen Source zu ziehen)

Punkt 03 - Das keyboard fuer dass Passwort zur App ist auf Android schrecklich. Warum nicht die API Schnittstelle nutzen und Fingerprint Scanner nutzen?

Punkt 04 - Klar kann das an meinem Handy liegen (wuerde mich aber ueberraschen) aber der QR Scanner braucht ewig bis er den Code erkennt. Prozess durchgegangen TANs eingegeben und sofort den Code gescannt - schon abgelaufen gewesen. Verstehe nicht wie das bei euch funktioniert.


ING-DiBa

28.11.2016

Hallo Herr Kessler, bitte rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an. Die Kollegen stellen Sie auf iTAN um und danach können Sie SmartSecure neu aktivieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Daniel Kessler

27.11.2016

Hab folgendes Problem. Smartsequre verlangt nach einem QR Code nachdem ich ein Update geladen habe. Ich bin schon registriert. Jetzt kann ich nichts machen nicht mal auf I tan wechseln. Was muss ich machen


Radoslaw D.

24.11.2016

kann allen nur empfehlen auf die iTAN umzusteigen. Die App ist Schrott.

Gruß


ING-DiBa

23.11.2016

Hallo Andreas, ja, uns nervt dieser Fehler auch ungemein - vor allem weil er sich als wirklich hartnäckig erweist. Zwei Vorschläge, die in der Zwischenzeit helfen können: Bei der Überweisung erst SmartSecure öffnen und dann das Banking starten oder die SmartSecure App einmal löschen, auf iTAN umstellen und SmartSecure neu installieren und aktivieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Andreas

23.11.2016

Hi,
sorry, aber es ist nahezu lächerlich, dass eine Bank wie die DiBa diesen Fehler 6000 nicht in den Griff bekommt. Wenn das mit dem internen KnowHow nicht klappt, muss man es eben einkaufen. Seit 30 Minuten versuche ich, via Handy eine Überweisung zu tätigen, welche wichtig ist, und es klappt nicht.

Was ist EURE Alternative hierzu?


Svend N.

23.11.2016

Eine App für Windows 10 (mobil) fehlt! Wäre super wenn sich da noch etwas tut!


Olaf Schmidt,

22.11.2016

Keine App für WIN 10 Phone, schade! Für mich ist das gleiche OS auf PC, Laptop, Tablett und Smartphone ein Segen. Hoffentlich wird nachgeliefert.


Jasmin M.

22.11.2016

Zwar hat die ING-DiBa schon mehrfach geschrieben, dass es vorerst keine App für das Windowsphone geben wird; aber vielleicht tut sich da ja was, wenn es genug Anfragen gibt;
denn auch ich hätte gerne eine App für mein Windows-Phone. Mein Schwiegervater, der jetzt ebenfalls auf meine Empfehlung zur ING-DiBa umgestiegen ist, besitzt ebenfalls ein Windows-Phone.
Also bitte denkt darüber nach.


Jochi

22.11.2016

Immer wieder Error 6000


Kevin

21.11.2016

Windows 10 Mobile fehlt natürlich wieder. Bitte nach liefern!


Sven

21.11.2016

Laaaang lang ist's her... Noch immer keine Unterstützung für HBCI mit SmartSecure? Es ist so frustrierend... :-(


Stefan

20.11.2016

Ich bekomme in letzter Zeit immer den Error 6000 unter Android, nach dem ich eine Überweisung freigeben will. Im Browser steht ich hätte den Auftrag abgebrochen, sobald die App den Auftrag anzeigt. Bitte beheben!


Sven

17.11.2016

Immer beim ersten mal brechen die Überweisungen mit Error 6000 ab. Das ist voll nervig. Ich habe die aktuelle Version gerade getestet. Wann wird das abgestellt?


Gaby

17.11.2016

Habe ich das richtig verstanden? Als Windows10-Nutzerin bin ich mit meinem Smartphone bei der INGDiba ausgesperrt?


Timo

14.11.2016

+1 Fingerprint für Android. Sehr nervig


ING-DiBa

14.11.2016

Hallo Carmen, so pauschal können wir nicht sagen, was da los ist. Bitte rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an - die Kollegen schauen gern einmal nach. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Carmen

14.11.2016

Ich möchte die Kontostand App nutzen. Beim Anlegen (Kontonummer und Internetpin) bekomme ich immer einen Fehler mitgeteilt: es ist ein Fehler aufgetreten. Die Anmeldung war nicht erfolgreich. ich nutze das Konto zusammen mit meinem Mann.


ING-DiBa

14.11.2016

Hallo Rene, einen direkten Link auf die APK bieten wir nicht an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

14.11.2016

Hallo Andreas, wir ignorieren die Anfragen nicht, sondern können einfach nichts Neues schreiben: Aktuell finden Sie bei uns kostenfreie Apps für Apple und Android Geräte – das sind die beiden meist genutzten Betriebssysteme im Smartphonebereich.
Und in Zukunft? Bislang sind keine Apps für andere Betriebssysteme geplant. Aber wir verfolgen ständig die weitere Entwicklung und passen unser App-Angebot entsprechend an.
Dass Sie auf Ihre E-Mails keine Antworten erhalten haben, wundert uns allerdings sehr - so stellen wir uns das nicht vor! Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

14.11.2016

Hallo Christian, wir bieten unsere Apps nicht für Blackberry an! Mit dem Link haben wir nichts zu tun. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Rene

13.11.2016

Hallo,
kann dir Installationsdatei (apk) auch direkt herunter geladen werden? Leider habe ich keinen Zugriff auf den Google Play Store.

Besten Gruß


Andreas

13.11.2016

Hallo Carsten.
Ich habe es schon drei mal versucht, der ING-DiBa zu erklären, dass sie mit einer vernünftigen Windows App gleich viele Fliegen mit einer Klappe schlagen könnten und nur eine (!!) App für alle Geräte bräuchten. Außerdem gibt es ja mittlerweile gute und einfach Lösungen bereits vorhandene iPhone oder Android Apps für die Windows 10 Plattform zu konvertieren.
Leider will die ING-DiBa davon aber scheinbar nichts mehr wissen und geht auch gar nicht mehr auf solche Kommentare ein. Auch direkte Anfragen zu Windows 10 Apps per Mail werden einfach ignoriert und nicht beantwortet.


Christian

13.11.2016

Hallo, gibt es die SmartSecure-App auch für Blackberry 10? Ich habe zwar eine Seite gefunden (http://apk4blackberry.com/ING-DiBa-SmartSecure.html), möchte aber trotzdem lieber Ihnen vertrauen.
Danke im Voraus!


Leszek

12.11.2016

Also das man bei der Android App Smart Source nicht mit Fingerabdruck nutzen kann ist sehr nervig. Bin gerade von iPhone zu Android gewechselt und diese Funktion vermisse ich bis jetzt am meisten. Hoffe es wird schnell hinzugefügt.


David

11.11.2016

Eine App für WindowsPhone wäre wirklich sehr hilfreich! Bitte um Weiterleitung an die Enwicklungsabteilung.


Carsten

11.11.2016

Hallo nochmal, es geht nicht nur um Smartphone, Wind10 Apps können auf allen Geräten verwendet werden, also Phone, Notebook, Tablet, Convertible, Desktop, überall gibt es den Store und entsprechend können auch die Apps installiert und werden. Eine IngDiba-App würde daher auch auf einen Windows 10 Desktop laufen. Parallelisierte Programmierung nennt man das glaube ich...


ING-DiBa

10.11.2016

Hallo Carola, bei Android Smartphones ist die Fingerabdruckerkennung noch nicht möglich. Selbstverständlich geben wir Ihren Wunsch gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Carola

10.11.2016

Ist es möglich bei einem Android-Handy das Passwort In den beiden Apps durch eine Fingerabdruckerkennung zu ersetzten/ergänzen?
Wenns, wie?


Steffen

09.11.2016

Hallo,

leider vermisse auch ich als Windows 10 Smartphone User die ING-Diba App. Wäre Toll wenn das mal bei Ihnen in der Planung berücksichtigt werden könnte. Schließlich spielt Windows kein kleine Rolle im OS und Software Bereich...auch wenn Android und Apple Geräte den größten Marktanteil besitzen. Viele Grüße Steffen


ING-DiBa

09.11.2016

Hallo Carsten, stimmt, zurzeit gibt es unsere Apps für Apple und Android Geräte – das sind die beiden meist genutzten Betriebssysteme im Smartphonebereich. Und in Zukunft? Bislang sind keine Apps für andere Betriebssysteme geplant. Aber wir verfolgen ständig die weitere Entwicklung und passen unser App-Angebot entsprechend an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Carsten

08.11.2016

Hallo, ich bin auf Windows Phone 10 umgestiegen und vermisse eine App für Diba Secure im Store. Wie ich sehe bin ich längst nicht der Einzige mit dieser Frage. Wann wird eine App dort bereit gestellt. Bitte mal ein wenig mit der Zeit gehen, nicht nur bei der Sicherheit, sondern auch bei den Betriebssystemen!!!


ING-DiBa

08.11.2016

Hallo daniel, hm, das ist ja merkwürdig. Bitte rufen Sie uns kurz an - die Kollegen haben sicherlich noch ein paar Ideen, an welchen Einstellungen dies liegen könnte. Unter 069 / 34 22 24 sind sie immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


daniel

07.11.2016

Hallo ich wollte gerade eine Überweisung durchführen, auf der internen Tastatur ist das " = " nichtmehr verfügbar, somit kann ich mein Passwort nichtmehr eingeben...!!!


ING-DiBa

07.11.2016

Hallo Susanne, bitte rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an. Die Kollegen schauen gern mal nach der Einrichtung der 2. Mobilfunknummer. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

07.11.2016

Hallo zusammen, bitte entschuldigen Sie die kurzen Probleme mit SmartSecure am Samstag Abend. Der Fehler ist inzwischen behoben und die App sollte wieder einwandfrei funktionieren. Sonst rufen Sie uns bitte kurz an: Unter 069 / 34 22 24 sind die Kollegen jederzeit für Sie da ;-) Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Susanne

06.11.2016

Hallo ich teile mir ein Konto mit meinem Mann - wir würden beide gern übers Handy SmartSecure nutzen nur finde ich keine Möglichkeit die 2.nummer anzugeben


Erika Spiegel

05.11.2016

Komme nicht auf den Server von Smart Secure kann keine Überweisungen tätigen, leider kann ich ja auch über TAN nichts mehr überweisen. Per Telefon saß ich Jet 38 Minuten in der Warteschlange das war mir jetzt auch zu dumm. Ich frage mich ob es nicht eine Möglichkeit geben sollte auch ohne Smart Secure noch überweisen zu können.
E.Spiegel


Thorsten

05.11.2016

Ich kann seit heute keine Aufträge mehr über SmartSecure freigeben - Fehler 106:404. Gibt es eine Abhilfe?


Kami

05.11.2016

Hallo ich habe den Fehler 106:404 ich kann mich nicht anmelden .

Lg


Bernhard Nebel

05.11.2016

Ich erhalte beim Einloggen in die App (unter ios) die Fehlermeldung "Es ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal. (106:404)". Eine Umstellung auf iTan oder mTan ist deshalb auch nicht möglich. D.h. ich kann keine Überweisungen mehr durchführen.


Marc

05.11.2016

Schließe mich Alessandro an. SmartSecure App geht nicht mehr. Fehlercode. 106:404


Alexander K.

05.11.2016

funktioniert nicht mehr! Fehler (300:6)???
iPhone SE, iOS 10.1.1


Philipp Cherubim

03.11.2016

Hallo,

ich vermisse ebenfalls die Fingerprint Funktion. Bitte schnell nachrüsten, ansonsten eine Top-App!

Mit freundlichen Grüßen
Philipp Cherubim


ING-DiBa

03.11.2016

Hallo Alessandro, diese Meldung erscheint, wenn sich die Gerätemerkmale des Smartphones ändern (z.B. bei Durchführung eines Backups, Routen des Gerätes oder Nutzung einer anderen App, welche die Gerätemerkmale regelmäßig verändert). Bitte rufen Sie doch kurz unsere Kundenbetreuung an. Wann immer Sie möchten unter der 069 / 34 22 24. Die Kollegen helfen Ihnen gern weiter! Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Alessandro

03.11.2016

Hallo zusammen, was genau bedeutet Fehler (300:6)? Ich kann seit heute keine Aufträge mehr über smartsecure freigeben. Alle meine Aufträge werden automatisch abgebrochen. Vielen Dnak


ING-DiBa

02.11.2016

Hallo Peter, im Internetbanking kann nur ein Freigabeverfahren eingestellt werden. Selbstverständlich können Sie jederzeit zwischen den Verfahren (SmartSecure fürs Smartphone und iTAN für Quicken) wechseln, allerdings erscheint uns dies umständlich. Zurzeit ist nicht geplant, mehrere Freigabeverfahren hinterlegen zu können, wir geben den Wunsch aber gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

02.11.2016

Hallo Frau Möllmann, bitte rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an. Die Kollegen schauen gern nach, woran es bei Ihrer App hakt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Peter

02.11.2016

Verständnisfrage:
Ich verwende am Handy Smartsecure Verfahren. Wollte am PC Quicken verwenden. Hier wird das HBCI gefordert. Leider funktioniert das so nicht. Ist es den möglich auf verschiedenen Geräten, verschiedene Freigabeverfahren zu verwenden. Am Handy ist SMartsecure super, aber mit einer Finanzsoftware ist das ja nicht möglich. Hier müsste ich ja iTan verwenden, dass ich wiederum am Handy nicht möchte.
Konnte durch meine bisherige Recherche keine Antwort finden.

Über eine Aufklärung würde ich mich freuen.

Danke


Nicole Möllmann

01.11.2016

Es ist ein fehler aufgetreten:
Nutzen Sie z.B eine App die die Darstellung ihres Smartphones-Displays verändert.....
Ich nutze keine solche App.
Was soll ich tun?
Samsung S 6 Edge

Viele grüße
Nicole Möllmann


ING-DiBa

01.11.2016

Hallo Herr Stahl, wir geben Ihre Anregung gerne an unsere Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Oliver Stahl

01.11.2016

Hallo,

seit gestern benutze ich die DiBa- Apps auf einem Nexus 6P, vorher iOS. Mit entsetzen stellte ich fest, dass der Fingerabdrucksensor nicht zum einloggen der Apps zur Auswahl steht. Dies ist irgendwie nicht nachvollziehbar und ich kann nur hoffen und Sie bitten die aktuell gegebenen Hardware- Möglichkeiten doch bitte in Ihren Apps auszunutzen. Es wäre ein zusätzlicher Sicherheitsgewinn für alle beteiligten und vom Comfort für uns User gar nicht erst zu sprechen.

MfG
Oliver Stahl


Wolfgang

31.10.2016

wünschenswert wäre mit Fingerprint entsperren.

Mfg.


Sven

30.10.2016

Noch ein Wunsch für die Programmierer. Bitte eine windows 10 mobile app. Viele Kunden warten drauf. Es wird Zeit was zu tun. Danke!!!


ING-DiBa

28.10.2016

Hallo Christian, wir geben Ihren Wunsch gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Christian

28.10.2016

Liebes ING-Team,
weshalb funktioniert weder m-Tan noch Smartsecure mit BankingSoftware? Es ist absolut nicht nachvollziehbar, weshalb ich noch eine Tanliste in 2016 aufbewahren muß, nur um mit einem HBCI-Client arbeiten zu können. Wann wird hier nachgebessert?


Ben

28.10.2016

Fingerprint für Android ist jetzt aber langsam überfällig.
Wieso die nützlichen Features nur auf iOS bringen? Sind das die besseren Kunden?
Es gibt weit mehr Android Devices da draussen, als iOS.
Sollte jetzt mal langsam an den Anfang eures Backlogs geschoben werden!


ING-DiBa

24.10.2016

Hallo Ulrike, die Kollegen versuchen gerade, den Fehler Error6000 zu beheben. Bitte haben Sie noch etwas Geduld mit uns und versuchen Sie, die App zu deaktivieren und sich auf iTAN umzustellen. Anschließend löschen Sie die App, installieren sie neu und aktivieren SmartSecure erneut. Sollte dies auch nicht funktionieren, rufen Sie uns bitte kurz unter 069 / 34 22 24 an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Tom

24.10.2016

Ohne eine App für Windows (10 Mobile) ist das Konto für mich nur halb so viel wert. Wirklich schade. Muss ich mich doch anderweitig umschauen.


Ulrike

24.10.2016

Hallo, ich versuche jetzt schon das 20te mal eine dringende Überweisung zu machen und bekomme immer Error 6000 - was bedeutet das? Ich kann die Fehlermeldung selbst nicht lesen, da sie immer nur für eine Sekunde zu sehen ist


Frank S

21.10.2016

Sehr Schade das Ing - Diba das Chip tan Verfahren nicht anbietet. Aber ich denke in naher Zukunft wird auch Ing Diba sich diesem sicheren Weg zur Zahlungsfreigabe nicht entziehen können.


ING-DiBa

20.10.2016

Hallo Arne, bisher leider nicht, sorry. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Arne

19.10.2016

Hallo gibt es inzwischen Informationen zur Öffnung von SmartSecure für HBCI?


ING-DiBa

19.10.2016

Hallo Jan, möglicherweise hilft es, wenn Sie erst Ihren Auftrag erteilen, und anschließend die SmartSecure App starten. Falls Sie dies bereits tun und es trotzdem nicht so will, rufen Sie uns doch einfach einmal kurz an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jan

18.10.2016

Seit Monaten immer wieder den Error 6000... Nach 5-6 Versuchen klappt es dann mal. Gibt es einen Lösungsvorschlag?


ING-DiBa

18.10.2016

Hallo Jaysen, tatsächlich bieten wir unsere Banking App für Android erst ab der Version 4.1 an. Selbstverständlich können Sie jederzeit über den Browser auf unser Banking zugreifen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jaysen

18.10.2016

Ich kann die ING-Diba App für Online-Banking nicht auf mein Gerät installieren. Ich bekomme die Meldung, dass die App mit meinem System nicht kompatible sei. Ich habe Android 4.0.4. Normalerweise werden die Apps doch so programmiert, dass sie abwärts kompatible sind und so alt ist mein System auch nicht. Komischerweise könnte ich aber theoretisch die Apps für Austria oder France installieren, nur die deutsche nicht.

Die anderen beiden Apps (Smartsecure und Kontostand) könnte ich problemlos installieren.


ING-DiBa

17.10.2016

Hallo Christoph, aktuell planen wir nicht, Apps für Windows einzuführen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Christoph

17.10.2016

Hallo liebes IngDiBa Team,

ich besitze aktuell ein Android Handy. Auf diesem habe ich alle Apps von ihnen installiert (Kontostand, Banking und SmartSecure) und bin sehr zufrieden. Aus gegebenem Anlass möchte ich aber auf ein WindowsPhone wechseln. Leider konnte ich bisher keine der oben genannten Apps finden. Gibt es hierzu Pläne, in absehbarer Zeit etwas zu ändern?


Nils

15.10.2016

Schade, dass keine Windows Phone app geplant ist...


ING-DiBa

13.10.2016

Hallo Sven, leider können wir dazu aktuell noch nichts Konkretes sagen! Aber wie geschrieben, arbeiten unsere Kollegen bereits daran. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sven

13.10.2016

Ich habe ebenfalls das Problem, dass ich keine deutsche Handynummer besitze. Wird es eine Alternativlösung in absehbarer Zeit geben (evtl. noch dieses Jahr)?


ING-DiBa

12.10.2016

Hallo Dennis, wir benötigen die deutsche Handynummer hauptsächlich, da der bestehende Mobilfunkvertrag als Indiz für die Existenz einer guten und stabilen Internetverbindung gesehen wird - und die ist für die App unerlässlich. Tatsächlich arbeiten wir schon an diesem Thema. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Dennis

12.10.2016

Ich habe keine deutsche Handynummer und kann diese App daher leider nicht nutzen und somit auch keine Auslandsüberweisungen tätigen. Habe noch ein Konto bei der Sparda, wo es genau so eine App gibt, die sich aber ohne Telefonnummer nutzen lässt. Warum braucht die Diba App eine Telefonnummer und warum muss die deutsch sein?


ING-DiBa

12.10.2016

Hallo Langner, bitte rufen Sie uns kurz an. Die Kollegen deaktivieren die SmartSecure App in unserem System und Sie können sich neu freischalten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Langner

12.10.2016

Habe neues Handy, suche unter Service verzweifelt den Punkt, Smartphone wechseln, bzw. , wenn ich qr code scannen will heißt es falsch oder abgelaufen. Wie mache ich jetzt meine Überweisung?


Reimund

11.10.2016

Ich bin vor kurzem zur Diba gewechselt und vermisse das Chiptan verfahren. Ich hoffe das es noch eingeführt wird, da damit das Onlinebanking in meinen Augen vereinfacht wird.


Ralf

10.10.2016

Gibt es noch eine Universal-App für Windows 10, die nicht nur auf mobilen Endgeräten sondern dann auch auf dem PC´s, Tablet´s oder anderen Windows-Geräten laufen könnte. Kann mir nicht vorstellen, dass da ein Markt von weltweit z.Z. 600 000 000 Devices (mit Windows 10 laufend) unrentabel für eine App-Entwicklung sein soll. Microsoft bietet Unternehmen einfache Tools (und auch direkt Hilfe) bei der Portierung aus iOS oder Android-Apps an. Die Welt besteht nicht nur aus Smombie´s.
Vielen Dank


ING-DiBa

10.10.2016

Hallo Marcus, es kann grundsätzlich immer nur ein Freigabeverfahren gleichzeitig genutzt werden. Wechseln kannst du ganz einfach selbst im Internetbanking unter Service. Und wie du richtig geschrieben hast, können Überweisungen nach Luxemburg nur mit mTAN oder der SmartSecure App freigeschaltet werden. Viele Grüße, dein Social Media Team


Marcus

08.10.2016

Hallo, eine Frage, kann das mTan Verfahren parallel zum iTan verfahren genutzt werden, oder nur jeweils eines. In der Vergangenheit war das wohl mal möglich?
Noch eine Frage: Der Sitz einer meiner Kreditkarten ist in Luxemburg, d.h. Ich muss regelmäßig dorthin überweisen. Sind Auslandsüberweisung inur mit SmartSecure und mTan möglich?
Danke und Gruß


ING-DiBa

07.10.2016

Hallo Rene, danke für Ihre Anregungen, diese geben wir gleich an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


René

06.10.2016

Ich bin gerade zur ING DiBa gewechselt und vermisse ebenfalls schmerzlich die Fingerprintfunktion zum Freigeben von Unterweisungen. Wenn ich dann hier lese, dass es die iOS bietet, frage ich mich, warum man eine Android-App anders behandelt?
Bitte schnellstmöglich hinzufügen, wenn man mit der Zeit gehen möchte.
Auch gut wäre es, wenn man seine Visa-Karte per App und Fingerprint temporär sperren und freigeben könnte.


Hannes

05.10.2016

Auch wenn schon darauf hingewiesen wurde, dass eine Windows 10 Mobile-App nicht geplant ist: Es ist doch kein Ding, eine solche zu entwickeln, und trotzdem die anderen beiden weiterzuentwickeln. Also bitte: Windows 10- App herausbringen!


ING-DiBa

04.10.2016

Hallo Jens, bitte rufen Sie (oder Ihre Frau) uns kurz an, damit wir uns das einmal im System anschauen können. Unter 069 / 34 22 24 sind die Kollegen jederzeit für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jens

04.10.2016

Hallo Social Media Team,
meine Frau hat die SmartSecure App auf ihrem Android und u.a. ein Gemeinschaftskonto hinzugefügt. Nun kann ich am PC (-> Zugang gesperrt) oder von meinem Android (Kontostand App - Login-Daten nicht korrekt) nicht mehr darauf zugreifen. Entsperrung über ITAN oder SmartSecure möglich. Liegt dies an der App bzw. muss ich diese nun auch nutzen?


ING-DiBa

04.10.2016

Hallo zusammen, wir planen nach wie vor keine Apps für Windows Phones. Warum? Wir sind gerade sehr stark mit der Weiterentwicklung unserer Apps beschäftigt und haben daher entschieden, uns auf die beiden Betriebssysteme zu konzentrieren, die am häufigsten genutzt werden. Für Windows Phone Nutzer bieten wir alle Banking Services in unserem Internetbanking an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

04.10.2016

Hallo zusammen, wir sind noch mit der Fehlerbehebung zum Fehler Error6000 beschäftigt. Haben Sie bitte noch etwas Geduld mit uns und versuchen Sie, die App zu deaktivieren und sich auf iTAN umzustellen. Anschließend löschen Sie die App, installieren sie neu und aktivieren SmartSecure erneut. Wenn es dann nach wie vor nicht funktioniert, rufen Sie uns gerne an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Erkan Kosak

04.10.2016

Ich wart sehnsüchtig auf die Windows Phone Variante.
Achtung: Im MS Store gibt es eine Menge, die sich als DiBa App ausgeben, aber nicht von offizieller Stelle sind.


Julia Wagner

03.10.2016

Hallo,
ich habe den Error 6000 mit dem Abbruch nur seit mindestens zwei Monaten immer wieder. Gibt es zwischenzeitlich eine zuverlässige Lösung des Problems?


Michael K.

03.10.2016

In meine Familie befinden sich 3 Kunden der ING DiBa.
Alle sind Nutzer von Windows Phone und warten sehnsüchtig auf eine entsprechende App. Ich kann nicht verstehen, dass Sie diese vielen Anfragen ignorieren und keine Universal App für Windows bereit stellen. Schade!


Patrick

03.10.2016

Also, ich finde die diba-app-lösungen zwar ungewohnt als postbank-wechsler, aber nach kurzer Eingewöhnung gut, praktisch und sicher.

Was mich stört ist, dass trotz gegenteiliger Angabe auf der Website fingerabdrucksensoren zur Authentifizierung nicht unterstützt werden. Unter IOS offenbar schon, unter Android mit 85℅ Marktanteil nicht?

Wir haben mittlerweile jeder Geräte mit fingerabdrucksensoren und es wäre toll sich nicht mehr Pin und Key und snartsecurepin merken zu müssen!

Zumindest für snartsecurepin wäre das echt dringend.


Helmar Schlotzhauer

02.10.2016

Ich habe gerade mein Girokonto von der Postbank zur ING-DiBa gewechselt. Ich nutze konsequent für Bankgeschäfte nur eine Bankingsoftware. Diese ist leicht zu bedienen und man hat einen perfekten Überblick über gezahlte Leistungen und der Überweisungsträger ist leicht auszufüllen. Leider bin ich hier wieder auf das technisch überholte iTAN-Verfahren angewiesen. Die von Ihnen umworbene SmartSecure App ist ja wirklich nicht zu gebrauchen. Ich will das kurz erläutern:
Erstens ist es eine Voraussetzung einen Zettel parat zu haben, wo alle benötigten Daten stehen. Dann braucht man ein Smartphone mit aufgeladener Batterie und Zugang zum Internet via WLAN (schwierig von unterwegs).

1. Aufruf der Banking-Seite
2. Eingabe der Kontonummer
3. Eingabe des pers. Kennwortes
4. Eingabe des 2. Codes
5. Bearbeitung der Überweisung und Bestätigung
6. Eingabe des PIN beim Smartphone
7. Bestätigung

Bei meine Bankingsoftware:

1. Eingabe des Kennwortes bei der der Software (es ist nur ein Kennwort für alle Konten, egal bei welcher Bank zu merken, alle Bankverbindungen sind aufgelistet)
2. Bearbeitung der Überweisung und Bestätigung.
3. TAN-Generator an den Bildschirm halten
4. Eingabe der angezeigten TAN, fertig.

Es ist mir bei meiner Bankingsoftware „Banking 4W“ möglich die TAN-Liste im Programm verschlüsselt zu speichern, aber mache ich mich damit bei einem Schaden nicht haftbar?
Ich verstehe nicht, warum eine solch große Bank nicht das ChipTAN-Verfahren ermöglichen kann, oder wollen Sie dass Ihre Kunden zur DKB-Bank überlaufen? Dort ist dieses, wie bei den allermeisten Kreditinstituten problemlos möglich.


Christian

02.10.2016

Zum Fehler 6000:
Es scheint tatsächlich an der verwendeten Android-version zu liegen. Ich hatte das Problem bisher auf SamsungPhones und bei einer bestimmten CM-Version. Eventuell gibts auch einen Zusammenhang mit solchen Optimierungstools und Antivirenprogrammen (welche man auf nicht gerooteten Geräten) braucht wie ein Loch im Kopf.


Jerome

02.10.2016

Benötige die App für Windows 10 mobile. Warum ist diese nicht geplant?


kurt

01.10.2016

Wann kommt endich die windows phone app?


Frederik

01.10.2016

Dass Windows 10 (inkl. mobile) nicht unterstützt wird ist wirklich schwach. Eine Universal App wäre ja nun für viele Leute (nicht nur Handy) hilfreich. Das Fehlen dieser Option ist für mich ein Grund, nicht zur ING-DiBa zu wechseln.


Ralf Edelmann

30.09.2016

Error6000 nun schon seit vielen Wochen.... Sehr schade. Banking von unterwegs ist nicht mehr möglich. Überhaupt sehr erschwert dadurch... Lange sehe ich nicht mehr zu. Die übermäßig tollen Konditionen hat die Diba nicht mehr...gepaart mit solchen Kinderkrankheiten arbeitet man nicht an seinem guten Image...


ING-DiBa

30.09.2016

Hallo Frau Deckert, wir arbeiten an der Fehlerbehebung, das könnte aber noch etwas dauern. Sie können versuchen die App zu deaktivieren und sich auf iTAN umzustellen. Anschließend löschen Sie die App, installieren sie neu und aktivieren SmartSecure erneut. Wenn es dann nach wie vor nicht funktioniert, rufen Sie uns gerne an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


K. Schmidt

30.09.2016

Bitte um Öffnung der SmartSecure-App für Finanzsoftware.


Barbara Deckert

30.09.2016

Leider habe ich seit einiger Zeit Probleme mit Smart Secure. Error 6000.
Auftrag wird ständig abgebrochen.
Verbindung geht über WLAN.
woran liegt das?


Scujas

29.09.2016

Ich schließe mich anderen an, bitte um SmartSecure für Finanzsoftware.


kate

28.09.2016

Für BlackBerry sollte da unbedingt noch eine Version kommen. Mittlerweile finde ich leider noch nicht mal mehr die normale ing diba app. (hatte die auf meinem anderen BlackBerry)
Schade, bin sonst absolut zufrieden von der ing diba...


Christian

28.09.2016

Hallo gibt es schon eine Lösung zu diesem besagtem Fehler 6000?
Auch ich habe dieses Problem kann halt keine schnelle Überweisungen machen, leider. Wenn mein Handy zuhause über W-Lan angemeldet ist , funktioniert es ohne Probleme. Vielleicht hilft dieser Tipp weiter.


ING-DiBa

27.09.2016

Hallo Andrea, am besten rufen Sie uns mal kurz unter 069 / 34 22 24 an, damit die Kollegen sich das anschauen können. Wenn Sie die Aktivierung nicht abschließen können, liegt das eventuell am iPad. Die SmartSecure App ist nämlich eine Smartphone App. Die Aktivierung von Touch ID ist auch eigentlich optional - Sie müssten bei der Einrichtung den Button "Touch ID nicht verwenden" sehen. SmartSecure mit HBCI geht übrigens nicht. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Andrea

27.09.2016

Hallo, vielen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung. Aber leider klappt die Aktivierung von SmartSecure bei mir nach wie vor nicht. In den Einstellungen der App kann ich nur den Zugriff auf die Kamera und das Fehlerprotokoll konfigurieren. Nach dem Einlesen der Bildgrafik und der Eingabe des Passwortes komme ich direkt zu den Einstellungen oder auf "Weiter" - beide Möglichkeiten werfen mich aus dem Aktualisierungsvorgang raus. Was stimmt hier nicht? (Ich nutze die App über ein I-Pad)
Ich habe noch eine zweite Frage: kann ich SmartSecure auch über HBCI (Starmoney) nutzen?
Vielen Dank nochmals für Ihre Hilfe!


ING-DiBa

27.09.2016

Hallo Heike, unsere Apps bieten wir für Blackberry nicht an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Heike

26.09.2016

Gibt es die App auch für BlackBerry?


ING-DiBa

26.09.2016

Hallo Andrea, Sie können in den Einstellungen der SmartSecure App Touch ID wieder deaktivieren - dann werden Sie zukünftig wieder nach Ihrem Passwort gefragt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Andrea

26.09.2016

Hi, ich möchte gerne die SmartSecure-App nutzen, aber ohne Touch-ID. Ist dies möglich? Derzeit muss ich nach der Passworteingabe immer die TouchID aktivieren und das vorher eingegebene Passwort wird nicht übernommen.
Danke + viele Grüße


Jessica

26.09.2016

Angesichts der Vielzahl von Nachfragen nach einer Windows Phone App, muss ich mich doch langsam stark wundern, dass die DiBa sich immer noch dagegen sträubt...?!


Andreas

25.09.2016

Auch ich benötige eine App für Windows 10 (Mobile).
Max M. ist also nicht alleine mit seiner Anfrage. Mit nur einer gescheiten Universal App könnte die ING DiBa alle Windows Nutzer, egal ob Desktop PC, Tablet oder Handy, glücklich machen. Zumindest die SmartSecure App ist für Windows unverzichtbar. Zusätzlich eine Banking App muss ja gar nicht mal sein. Die mobile Seite der ING DiBa ist ja schon ausreichend, bringt mir aber ohne SmartSecure überhaupt nichts.


ING-DiBa

22.09.2016

Hallo Max M. danke für Ihre Anregungen! Aktuell ist dies aber nicht geplant. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Max M.

22.09.2016

Hallo!
Wie siehts aus mit einer Windows 10 App? Auf meinem Windows Tablet wäre es toll eine App zu nutzen anstelle der Website!
Auch eine Universalapp für mein Windows 10 Mobile Smartphone wäre dann dabei... also wann programmiert Ihr eine App für Windows?! :)


ING-DiBa

22.09.2016

Hallo Lutz K., am einfachsten rufen Sie uns kurz an, dann schauen die Kollegen gern mal, wieso die Umstellung nicht klappt. Unter 069 / 34 22 24 sind sie immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Lutz K.

22.09.2016

Möchte Smartsecure auf ein neues Telefon mit neuer Nummer umstellen! Ihre Anleitung funktioniert nicht! Auf meinem alten iphone gibt es in der Banking-App nirgends den Link "Service"!!!???


Christian

14.09.2016

Schde, keine App für Windows Phone dabei.


ING-DiBa

14.09.2016

Hallo ingo, ja, die SmartSecure App wurde auch mit iOS 10 getestet. Dabei gab es keine Probleme! Viele Grüße, dein Social Media Team


ING-DiBa

14.09.2016

Hallo Andreas, für die erneute Aktivierung ist in jedem Fall die iTAN-Liste erforderlich. Unser Vorschlag: Ruf doch einmal in unserer Kundenbetreuung an: 069 / 34 22 24! Sicher können dir die Kollegen weiterhelfen. Und wenn du deine Zugangsnummer und die Telebanking PIN parat haben, kannst du die Überweisung natürlich auch gleich telefonisch beauftragen. Viele Grüße, dein Social Media Team


ingo

14.09.2016

Hi*

wurde SmartSecure bereits mit iOS 10 getestet? habe andere Kunden bereits Erfahrungen? kann ich bedenkenlos upgraden?

VG


Andreas

14.09.2016

Hi,
kann ich die SmartSecure App neu installieren, OHNE eine iTan Liste? Ich muss heute eine Überweisung tätigen, bin aber unterwegs, und lande immer beim Fehler 6000.
Danke
Grüße
Andreas


ING-DiBa

13.09.2016

Hallo Campi, leider gibt es aktuell keinen Zeitplan bzw. -punkt, den wir bekanntgeben könnten. Die Einführung eines TAN-Generators ist aktuell nicht vorgesehen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Campi

12.09.2016

Hallo ING-DiBa Team,

da ich ebenfalls Starmoney nutze wollte ich mal nach dem aktuellen Stand der Realisierung der HBCI-Funktion von SmartSecure fragen.
Könnt Ihr bitte dazu einein Zeitplan veröffentlichen?
Alternativ hätte ich auch nichts dagegen mit einem TAN-Generator zu arbeiten.

Danke schon mal für eine Antwort


ING-DiBa

12.09.2016

Hallo zusammen, leider konnten wir den Fehler 6000 bisher noch nicht nachstellen. Möglicherweise hilft das Deaktivieren von SmartSecure, die Neuinstallation und -aktivierung der App. Und wenn das nicht hilft, rufen Sie uns gern, wie von Herrn Üffing erwähnt, unter 069 / 34 22 24 an - je mehr Informationen wir über den Fehler bekommen, desto besser. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

12.09.2016

Hallo André, eine Universal App für Windows 10 ist aktuell nicht geplant. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Daniel Üffing

12.09.2016

Error 6000 ist ein Problem mit den Rechten unter Android 6. Dies ist wohl eher ein lokales Problem mit den Einstellungen unter Android. Und die Leute, welche genervt sind, sollten doch einfach die DiBa Hotline kontaktieren. Die lieben Service Mitarbeiter sind immer wirklich sehr bemüht. Ich kann das nur empfehlen! Ich probiere mich jetzt in die Settings einzuarbeiten.


Katja

12.09.2016

Seit Tagen: Error 6000.... Und kein Ende in Sicht!!!! Es nervt gewaltig!!!


Andre Riechert

11.09.2016

Das Bezahlen mit der Apple ist eigentlich eine tolle Sache, aber leider brauche ich 10 mehr zeit, eine Überweisung zu tätigen als vorher, weil immer error 6000 erscheint. Katastrophal und wenn das nicht behoben wird, kann man die app getrost in den Müll werfen. Und es hat bei mir auch noch nie geklappt, einen Überweisungsträger zu fotografieren.
Gibt es Hoffnung auf Besserung oder soll ich den Quatsch wieder löschen?
LG


Nadja H.

11.09.2016

Hallo,

für alle Mitleidenden zur Info: Ich hatte die ganze Woche ebenfalls das Error 6000 Problem. Ich habe nun gerade wie empfohlen SmartSecure deaktiviert, die App neu installiert und SmartSecure anschließend wieder aktiviert. Der Fehler trat bei mir nun nicht mehr auf. :) Vielleicht hilft es euch ja auch!

Schönen Sonntag!


Stefan Schmidt

11.09.2016

Error Code 600 und Absturz der Secure App macht unter Android noch immer die mobile Nutzung unmöglich


André

11.09.2016

Moin,
ich nutze Windows 10 Mobile (geschäftlich als auch privat).
Gibt es Pläne für eine Universal App für Windows 10 (Mobile)? Die TAN Liste nervt unheimlich ...
Gruß...


Julian H.

11.09.2016

Ich wäre schon seit längerer Zeit gerne zur ing-diba mit meinem Girokonto gewechselt. Das Einzige was mich davon abhält ist leider das fehlende chipTAN-Verfahren. Eine Autorisierung durch das Smartphone sehe ich nicht als ausreichend sicher an...


opeter

11.09.2016

Ich will in der Banking App und bei Smart Secure meinen Fingerabdruck benutzen, sonst nix! Natürlich auf Android!


Danny

09.09.2016

Auch ich habe das error 6000 Problem


ING-DiBa

09.09.2016

Hallo Treophil, wir arbeiten bereits mit Hochdruck an der Lösung dieses Fehlers. Wir können ihn bei uns bisher aber nicht nachstellen. Tritt der Fehler bei Ihnen immer auf? Hilft eventuell das Deaktivieren von SmartSecure, die Neuinstallation und -aktivierung der App oder alternativ das Ausweichen auf den Browser statt die Banking App? Wenn das nicht hilft, rufen Sie uns gerne unter 069 / 34 22 24 an - je mehr Informationen wir über den Fehler bekommen, desto besser. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Treophil

09.09.2016

Error: 6000 lansam reicht es. Wenn es bis zum 15.09.16 nicht funktioniert, werde ich mit 4 Konten und 2 Depots die Bank verlassen. Eltern, Kinder und Freunde werden dann wohl bald mit-gehen DKB läuft problemlos, selbst die SPARDA kanns,
meine alte Sparkasse hat es drauf, Consors probiere ich noch......


Christian K.

08.09.2016

An alle, die auch das Helligkeits-Problem hatten:

Bei mir war die Kamera im Hintergrund noch aktiv. Nach Schließung der App ging es dann wieder.


A. König

08.09.2016

Ich wünsch mir ne App für Windows 10 Mobile.


Bastian

07.09.2016

Ich frage mich warum es (alternativ) kein ChipTAN bei der ING-DiBa.

Ich suche gerade nach einer Alternative für mein Sparkassen-Konto. Das Konto von der ING-DiBa klingt gut, aber dieser seltsamen Handy-App traue ich nicht. Das ist für mich ein Ausschlusskriterium.


Arthur Dent

07.09.2016

Bitte langsam mal den Fehler 6000 der Android APP beheben!
Mittlerweile geht nur die 1. Überweisung durch. Danach ist nur der Workaround über den Pc Webbrowser mit gestarter Secure App möglich.


Andre Schröder

07.09.2016

Android, Banking App, ständig ist der Zugang gesperrt. Tel. freigeschaltet , bei richtigen Angaben, trotzdem gesperrt .
yyg


ING-DiBa

06.09.2016

Hallo Sascha, die Kollegen arbeiten aktuell noch fieberhaft an der Behebung dieses Fehlers. Gern können Sie Ihre Überweisungen natürlich auch telefonisch in Auftrag geben. Rufen Sie uns dafür einfach an, wann immer Sie möchten unter der 069 / 34 22 24. Sie benötigen dafür lediglich Ihre Zugangsnummer und Ihre 5-stellige Telebanking PIN. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sascha

05.09.2016

Ich bin gerade umgezogen und kann nur mit dem Smartphone überweisen. Doch ständig habe ich einen Error 0600 gibt es eine Möglichkeit das fix zu beheben. Ich muss auch Rechnungen bezahlen.


Stefan

05.09.2016

Bitte wie schon in der IOS App auch in der Android-App den Fingerabdrucksensor zum freigeben einfügen. Ansonsten alles Klasse!


ING-DiBa

05.09.2016

Hallo Jujo, die App der Kollegen in Holland funktioniert etwas anders als unsere. Alternativ können Sie aber die SmartSecure App nutzen, wenn Sie nicht andauernd die SIM-Karte wechseln möchten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

05.09.2016

Hallo Julius, chipTAN haben wir aktuell nicht in Planung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

05.09.2016

Hallo Lelia, klappt die Freigabe immer noch nicht? Wenn Sie gerade nicht anrufen können, versuchen Sie am besten mal, das Banking im Browser statt in der Banking App zu öffnen und die Überweisung darüber auszuführen. Wenn Sie die SmartSecure App jetzt deaktivieren, brauchen Sie tatsächlich wieder Ihre TAN-Liste, um die App neu zu aktivieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Dominik

04.09.2016

immer noch Error 6000, nervt einfach :-(


jk

04.09.2016

Immernoch Fehler 6000!
Es nervt!!!!!
Kann das mal behoben werden?


Julius

04.09.2016

Wird das chiptan verfahren irgendwann eingeführt? Gibt es da pläne?


Sebastian

03.09.2016

Bitte so schnell wie möglich die Bestätigung per Fingerabdruck bei Android hinzufügen. Inzwischen haben viele Smartphones die unter 200 EUR kosten auch schon einen entsprechenden Sensor. Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden


Jujo

03.09.2016

Hallo,
könnten Sie mir bitte erklären, warum ich für mein Konto bei der niederländischen ING Überweisungen über die Ipad-App abwickeln kann, ohne eine mTan eingeben zu müssen, für die App der ING-DiBa brauche ich trotzdem noch eine mTan? Arbeite im In- und Ausland, da ist es extrem unpraktisch, wenn man ständig seine Sim-Karte wechseln muss, nur um eine mTan zu empfangen.
Danke im voraus!


Lelia

03.09.2016

Hallo social media team, bin im Ausland und muss dringend eine Überweisung tätigen. Hab aber wegen smart secure keine tans mitgenommen. Jetzt wird mein Auftrag allerdings nicht freigegeben. Von hier aus kann ich schlecht die Hotline anrufen.. woran liegt das Problem mit der Freigabe? Wenn ich die App neu aktualisiere brauche ich genauso einen tan?


Rene

02.09.2016

Hallo an alle die mit dem Fehler (Error 6000) zu kämpfen haben, am Handy zuerst bei der Smart Secure App einloggen dann am PC ,Überweisung tätigen dann auf ausführen um mit der App noch bestätigen. So hat es jetzt funktioniert bei mir , ich denke es liegt einfach an der App bzw den Programmierern, das kommt davon wenn man ein laufendes System zu oft verbessern will.


ING-DiBa

02.09.2016

Hallo Belfigor, da haben Sie Recht: Und deswegen gibt es die SmartSecure App für die Betriebssysteme iOS und Android! Bei näherem Interesse schauen Sie gern einmal hier: www.ing-diba.de/kundenservice/mobile-apps/smartsecure/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Belfigor

02.09.2016

Hallo ,SmartSecure geht nur auf ios??
Geht's noch ?80 % der Smartphones haben Android!!
Sie sollten mal überlege wer ihre Kunden sind und mich welches Handy sie haben ??!!


Sabrina

02.09.2016

SmartSecure ist wirklicher Mist. Immer ist irgendwas...Aktuell Error6000 - Überweisungen unmöglich.


ING-DiBa

01.09.2016

Hallo Lars, aktuell geht das nur für iOS. Android haben wir aber auch auf der Wunschliste. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Verena

01.09.2016

wann ist Fehler 6000 endlich behoben! ?


Lars

01.09.2016

Hi, Ich habe beim Kollegen gesehen, dass er seine Freigaben per Fingerabdruck macht. Bei mir wird diese Möglichkeit nicht angeboten.
Der Unterschied liegt daran, dass er ein iPhone benutzt und ich ein Android-Gerät habe.
Geht das nur mit Apple-Produkten?


Mario

31.08.2016

Ich bitte ebenfalls das chiptan-Verfahren einzuführen


Ralf

31.08.2016

Ständig Error 6000 bei Nutzung der Apple sowie der SmartSecureApp...Kann nichts überweisen. Tierisch nervig!!!


ING-DiBa

31.08.2016

Hallo Christian, im Moment haben wir keine Universal App in Planung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Christian

31.08.2016

Um das Thema am laufen zu halten, wollte ich nun auch noch mal fragen, ob mit der immer weiteren Verbreitung von Windows 10 (PC, Tablet,Xbox, Mobile) , doch noch eine Universal App für Windows raus kommt?
Oder heist es noch immer "....in Zukunft?" ?
Danke :)


Michael

30.08.2016

Ich bin auf der Suche nach einem Girokonto, da das bisherige Gebühren erhoben hat.
Allerdings bietet mir meine bisherige Bank für meinen BlackBerry eine Banking-App an. Ihr allerdings nicht.
Somit könnt ihr mich als Neukunden nicht gewinnen.


ING-DiBa

30.08.2016

Hallo N.R. und F.A., eigentlich soll sich die SmartSecure App automatisch in den Vordergrund schieben, wenn Sie einen Auftrag in der Banking App freigeben. Können Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 anrufen? Dann schauen wir uns mal genauer an, warum das bei Ihnen nicht funktioniert. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

30.08.2016

Hallo zusammen, wir sind am Fehler 6000 dran. Aktuell haben wir leider noch keine Lösung. Folgendes kann im ersten Schritt helfen: 1. Banking und SmartSecure App schließen und neu starten. 2. Die Hintergrunddaten einmal ausschalten und dann neu aktivieren. 3. Die SmartSecure App löschen und neu installieren (Vorsicht: Vor dem Löschen bitte einmal auf iTAN umstellen und nach dem Neuladen SmartSecure wieder aktivieren). Falls das nicht hilft, rufen Sie uns gerne unter 069 / 34 22 24 an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


David Sanchez

30.08.2016

Error 6000 in SmartSecure: Bitte den Fehler beheben, da viele Nutzer zum Monatsanfang Überweisungen tätigen müssen!!!

Gruß
David


S. Anderson

29.08.2016

Schon wieder ERROR 6000. Zwischendurch ging es wieder. Warum bekommen wir hier keine Anleitung von ING DiBa??? Der Fehler dürfte mittlerweile bekannt sein.


M.R:

29.08.2016

Hab die App gelöscht und das Prozedere wiederholt.
Danach ging es und am PC wurde mir ebenfalls bestätigt das SmartSecure aktiviert wurde.


M.R.

29.08.2016

Hallo,
geht die Aktivierung von SmartSecure aktuell nicht?
Wenn ich unter Service SmartSecure wähle, bekomme ich eine mTan auf mein Smartphone geschickt, nach Eingabe bekomme ich den QR Code angezeigt. Diesen scanne ich mit dem Smartphone und der SmartSecure App ein.
Mein Smartphone teilt mir mit "Aktivierung erfolgreich". Auf dem Computer kann ich aber nur "Abbrechen" drücken.
Unter Service steht weiterhin "SmartSecure aktivieren" und ich kann entweder mTan oder iTan nutzen.

Nutze Windows 10 + Firefox und Android 6 auf dem Smartphone


F.A.

27.08.2016

Mir geht es genau so wie N.R.!

Was kann icht tun??

Bitte bieten Sie eine Lösung an! Danke!


S.Anderson

26.08.2016

Bei mir auch Error 6000!?!?


Nils

26.08.2016

Ich habe heute schon den ganzen TAG den Error6000... Wie bekomme ich den Weg? Ich muss Überweisungen tätigen...


N.R.

26.08.2016

Bei mir funktioniert die Smart Secure nur wenn ich vom PC aus über die Homepage der IngDiba eine Überweisung tätige. Benutze ich am Handy die IngDiba App bekomme ich beim Abschließen der Überweisung die Aufforderung die Smart S. App zu starten. Um dies zu tun muss ich die geöffnetet IngDiba App wegdrücken um die Smart S. zu öffnen. Dort finde ich auch den Auftrag. Wenn ich diesen dann "freigebe" wird er aber nicht übernommen. Die Überweisung ist dann bei anschließendem Kontrollblick auf meinem Konto nicht gebucht worden. Das ist schon ärgerlich. Denn ich wollte das komplette InternetBanking vom Handy aus machen, und nicht jedes mal den PC hochfahren müssen....


Dirk

26.08.2016

Hatte auch den Error 6000. Nach Neuinstallation der SmartSecure-app läuft wieder alles gut.


Ich

26.08.2016

Wie bei Marthias2 kam es heute ständig zu einem error6000. Konnte keine Auträge freigeben!


Johannes686687

26.08.2016

Hab auch das Problem. Error 6000 Ihr habt euch wohl ein Fehler in euer System eingebaut. Bitte schnell beheben!


ING-DiBa

26.08.2016

Hallo Matthias, dann am besten einmal schnell unter 069 / 34 22 24 anrufen. Die Kollegen deaktivieren die App für Sie, stellen Sie kurz auf iTAN um und dann können Sie sich neu registieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Siegfried Schmid

25.08.2016

Leider nicht für Windows 10


Matthias

25.08.2016

So, nun habe ich smart secure vom galaxy s4 gelöscht und neu installiert. Wenn ich die App starte werde ich aufgefordert im internetbanking am PC smart secure zuaktivieren und dann eine code zu scannen. Da aber smart secure schon aktiviert ist, ist dies nicht mehr möglich. Wie muss ich vorgehen das ich die neu installierte App wieder verwenden kann? Danke schon mal.....


Matthias2

25.08.2016

Beim Freigeben von Aufträgen kommt es ständig wegen Error 6000 zum Abbruch. Der Anruf bei der ING war auch fruchtlos. Sie würden diesen Fehler nicht kennen. Und das obwohl es hier schon mehrfach thematisiert wurde... Auch im Google Play Store wird dieser Fehler mehrfach erwähnt.


Matthias

25.08.2016

Kann es daran liegen dass es eine Aktie aus dem Ausland (Canada)ist und somit keine SL im Direkthandel gesetzt werden kann? Geht SL überhaupt mit ausländischen Aktien?


ING-DiBa

25.08.2016

Hallo Matthias(se), können Sie uns alternativ eine Mail an info@ing-diba.de schicken? Folgende Infos wären super: Was für ein Smartphone und Betriebssystem nutzen Sie? Seit wann tritt der Fehler auf und passiert das immer oder nur manchmal? Haben sie schon versucht die App zu deinstallieren und neu zu aktivieren? Dankeschön und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Matthias2

25.08.2016

Auch bei mir Error 600


Matthias

25.08.2016

Error 6000 kommt bei mir auch....
Tel geht gerade nicht. Gibt es schon was neues? Fehler besteht noch immer. (25.08.16/13.40


ING-DiBa

25.08.2016

Hallo Matthias, hallo JC, rufen Sie uns mal unter 069 / 34 22 24 an? Wir würden uns die beiden Fehler gerne mal genauer anschauen. Dankeschön und viele Grüße, Ihr Social Media Team


JC

24.08.2016

Warum kann ich keine Überweisungen mit Smartsecure tätigen? Fehler 6000??


Matthias

24.08.2016

Hallo,
Bei meinem depot wird des öfteren angezeit das ich die Transaktion abgebrochen hätte ohne das ich das getan habe. Beispiel Löschen einer Order im Depot. Kann im Aktiengeschäft Problematisch werden. Woran kann das liegen ?
Vielen Dank


Ingo

24.08.2016

Ich suche gerade eine neue Bank fürs Giro. Schade, dass es die ING Diba mangels Windows Apps nicht wird.
Man scheint bei euch leider den Markt noch nicht verstanden zu haben und denkt bei Apps nur an Mobile, da die anderen beiden Plattformen halt auf Mobile beschränkt sind.
Es gibt aber 450 Mio Windows 10 User - und die nutzen alle die gleichen Apps, egal ob Desktop oder Mobile. UWP wurde in den Kommentaren schon genannt. Eine App, alle Windows 10 Systeme. Da ist der Mobile Marktanteile vollkommen egal.

Schade, aber ohne SmartSecure App würde ein Wechsel zur ING Diba für mich witzlos sein. Meine jetzige Bank bietet "PhotoTAN" auch für Windows an. Ein Grund, dann wohl doch dort zu bleiben.


Sebastian

23.08.2016

Ich kann mich nur anschließen: Wir benötigen eine ING-DiBa Smart Secure App für Windows 10 / Windows 10 Mobile als Universal App. Zukünftig kann ich dann die Überweisungen direkt am Computer freischalten. Windows 10 ist die Zukunft!
Crowdfunding?


KKatjuscha

23.08.2016

Liebe ING-DiBa,
seit Tagen funktioniert meine SmartSecure App nicht mehr. Wie ich lesen kann, bin ich nicht die Einzige mit diesem Problem. Ich kann keine Überweisungen mehr tätigen, weshalb ich überhaupt kein Vorteil des Onlinebankings genießen kann. Dieses Problem muss schnellstmöglich behoben werden! Normalerweise bin ich sehr zufrieden, aber das ist richtig schlecht.


Jens

19.08.2016

Hallo ING Diba-Ignoranten! Schon mal was von Windows 10 UWP (Universal Windows Platform) gehört. Ihr verpennt die Zukunft!


ING-DiBa

17.08.2016

Hallo Max, stimmt, die Kollegen in den Niederlanden haben eine App für das Windows Phone. Da die aber mit ganz anderen Systemen arbeiten, ist es mit einer einfachen Übersetzung nicht getan, sondern würde extrem viel Programmieraufwand erfordern. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

17.08.2016

Hallo Dirk, am einfachsten schalten Sie Ihre Überweisungen und Aufträge mit der TAN-Liste frei. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Max

17.08.2016

Thema Windowsphone:

1. "sehr wenige Zugriffe auf z.B. das Onlinebanking erfolgen von Windowsphones":
Liegt wahrscheinlich erstmal daran dass das Onlinebanking per Website prinzipiell recht sinnfrei ist, da auf mobilen Geräten durch die fehlende SmartSecure App nur iTan unterstützt und wohl niemand seine iTan-Liste mitschleppt. Die Behauptung "Für Windows Phone Nutzer bieten wir alle Banking Services in unserem Internetbanking an." empfinde ich gerade deswegen einfach als dreiste Lüge und schnelle Abspeisung.
Abgesehen davon könnte jeder der sich mal 10 Minuten mit seinem mobilen Browser befasst hat beim Onlinebanking seinen Browser auf "Desktopversion" umstellen und schupps bekommt man bei der nächsten Überweisung die mTan-SMS aufs Handy. Wenn der Sicherheitsaspekt der Kanaltrennung nicht konsequent umsetzbar ist kann man es auch gleich sein lassen. Das System "mTan gibt's auf der mobilen Webseite nicht" verlässt sich auf das, was der Benutzer (oder potentielle Angreifer) behauptet zu sein (Handy/Desktop). Ich sage da nur: Regel #1 bei Systemsicherheit: "Never trust the client."

2. "wir haben den Markt analysiert und haben uns gegen eine Windowsphone-App entschieden":
Da stellt sich die Frage wieso dann fast jede andere Bank auch Apps fürs Windowsphone bereitstellt? Die Kirsche auf der Sahne ist ja noch der Fakt dass seitens des Mutterunternehmens in den Niederlanden bereits Windowsphone-Apps existieren und somit der höchste Aufwand eine einmalige Übersetzung darstellen würde. Das dieser Aufwand für ein großes Unternehmen zu viel ist, um ein Betriebssystem mit ~5% Markanteil (in Deutschland) zu bedienen (und damit auch mit der Konkurrenz gleich zu ziehen), ist mir mehr als schleierhaft.

Ich bin auch noch nicht all zu lange bei der ING-DiBa Kunde, war bis jetzt jedoch immer zufrieden. Doch diese stetige, plumpe Abspeisung der Kunden mit Windowsphone frei nach dem Motto "kein Bock drauf" lässt mich zunehmends an der Kundenorientiertheit der Bank zweifeln.


Dirk

16.08.2016

Wie kann ich Überweisungen vom PC (Windows 10) ohne Benutzung eines Smartphones zukünftig ausführen?


ING-DiBa

16.08.2016

Hallo Simon, natürlich ignorieren wir die Kommentare nicht. Wir lesen hier durchaus alles. ;-) Wir haben nur keine andere Aussage als bisher: Eine App für Windows Phones ist nicht geplant. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Simon

15.08.2016

Und die letzten vier Beiträge (von Windows Usern) über Windows Apps werden gekonnt ignoriert. Glückwunsch!


ING-DiBa

15.08.2016

Hallo Bastian, hallo Andreas, danke für den Hinweis. Wir geben das gleich mal an unsere Kollegen weiter! Toll, dass Sie hier nochmal schreiben. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Andreas Rott

13.08.2016

Hallo Bastian! Ich lache mich wirklich gerade TOT!

Ich schreibe hier seit Wochen, Telefoniere und mache, und man kommt nicht weiter!

Und jetzt war es wirklich der Energiesparmodus! Ich fasse es nicht!

Vielen lieben dank das sie mir weiterhelfen konnten! Echt Daumen hoch!!

Lieben Gruß!


Simon

11.08.2016

Einfach nur peinlich für solch ein Unternehmen. Zumal es ja scheinbar fertige Windows Apps des Konzerns gibt nur eben nicht in deutsch.

Da sieht man mal wieder was die Kunden wirklich wert sind...


Michael

10.08.2016

Zitat Social Media Team: "Für Windows Phone Nutzer bieten wir alle Banking Services in unserem Internetbanking an."
Dies ist realitätsbezogen falsch, da man hierbei zur Legitimation die komplette iTAN-Liste mit sich führen müsste. Wer würde aber, wo immer er sich mit seinem Windows-Smartphone hinbewegt, eine Liste mit 196 iTANs mit sich führen? Aus diesem Grund gibt es keine reelle Möglichkeit mit einem Windows 10 mobile Smartphone das Online Banking
zu nutzen, außer vielleicht um den Kontostand zu checken.


HC

09.08.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich will ein Girokonto bei ING Diba eröffnen, da ich ein Smartphon mit win10 habe kann ich es jedoch nicht machen weil ihre App dies nicht unterstützen.
MfG


Thomas

08.08.2016

Sehr geehrte Ing-Diba,
ich habe nun im Blog sehr viel über Windows Phone gelesen und finde es sehr schade, dass Sie keine Anstrengungen unternehmen , auch diese Kundschaft zu bedienen. Ich habe gerade meine Girokontoanträge abgeschickt, und ich werde unabhängig von der App zu Ihnen wechseln. Trotzdem würde ich es fair empfinden, wenn Sie Ihre Strategie hier noch mal prüfen. Ihr Mutterkonzern bietet eine App für Windows Phone an- somit sollte der Übersetzungsaufwand vom Holländischen ins Deutsche und die Restriktion auf ein niederländisches Konto bezwingbar sein. Ich nutze Windows Phone 8.1
MfG


ING-DiBa

08.08.2016

Hallo Tobias, Stand heute: Nein. Für die Zukunft? Hängt das tatsächlich auch von der Marktentwicklung ab. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Tobias

08.08.2016

Hallo und Danke für die schnelle Antwort!

Das heisst, um es mal klar und deutlich zu sagen, es wird keine Windows Phone/10 Mobile App geben! Auch nicht in Zukunft. Richtig?


ING-DiBa

08.08.2016

Hallo Tobias, wir sind gerade sehr stark mit der Weiterentwicklung unserer Apps beschäftigt und haben daher entschieden, uns auf die beiden Betriebssysteme zu konzentrieren, die am häufigsten genutzt werden. Für Windows Phone Nutzer bieten wir alle Banking Services in unserem Internetbanking an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

08.08.2016

Hallo Manuel, weil wir gerade sehr stark mit der Weiterentwicklung unserer Apps beschäftigt sind. Fingerprint für Android ist bisher zeitlich nicht eingeplant, auch wenn es natürlich mit auf dem Wunschzettel steht. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Tobias

08.08.2016

Hallo und Danke für die Antwort bezüglich der Windows Phone App!

Es heisst immer "momentan ist nichts geplant". Ändert sich daran mal was oder kommt mal ne klare Ansage in der es heisst wir werden eine App bringen oder nicht? Wenn man das Internet durschaut findet man die selbe Aussage auch schon von 2014 und 2013! Das kann doch nicht Ihr ernst sein? Es gibt die App ja sogar von der Ing Diba nur eben in anderen Sprachen. Warum können Sie dann nicht auch eine in Deutsch veröffentlichen? Und kommen Sie nicht mit der Antwort "wir beobachten den Markt". Danke!


Manuel

05.08.2016

Fingerprint für Android ist aktuell nicht in Planung. Warum nicht? und wann wirt es eingeplant?


ING-DiBa

05.08.2016

Hallo Martl, bei der SmartSecure kann eine 2. Rufnummer nur bei einem Gemeinschaftskonto hinzugefügt werden. Bei einem Einzelkonto kann die App nur mit einem Gerät genutzt werden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Bastian

04.08.2016

Hallo Andreas,

Ich habe vielleicht eine Lösung für Dich. Bei mir war es der Energiesparmodus. Habe ich jetzt mal ausgeschaltet und siehe da, es funktioniert wieder. Vielleicht hilft das ja auch bei dir :)


Martl

04.08.2016

Hallo ING-Team, ich habe 2 Endgeräte ( Iphone) mit unterschiedlichen Nummern da ich im Ausland bin . Auf einen Gerät konnteich die Kreditkarte ohne Problem einfügen auf dem anderen leider nciht da wird mir eine Fehlermeldung angezeigt. Geht es nicht auf 2 Endgeräten? Mfg M.


ING-DiBa

04.08.2016

Hallo Bastian, hallo Andreas, am besten rufen Sie uns kurz an, dann schauen die Kollegen mal, was da bei Ihnen los ist. Unter 069 / 34 22 24 sind sie jederzeit erreichbar. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Andreas Rott

04.08.2016

Bastian, ja das ist bekannt! habe das selbe Problem, aber irgendwie tut sich nichts.. Warte schon die ganze Zeit auf eine Antwort! Mir wird immer gesagt das Problem wäre behoben, da frage ich mich nur warum es bei mir nicht geht.


ING-DiBa

04.08.2016

Hallo Björn, na klar. Einfach in den Einstellungen unter "Weitere Konten hinzufügen" klicken und die App für das Gemeinschaftskonto einrichten. Bei Fragen rufen Sie uns gern an - unter 069 / 34 22 24 sind die Kollegen jederzeit für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

04.08.2016

Hallo Tobias, zur Zeit planen wir nicht, die Apps auch für Windows 10 bereitzustellen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Bastian

03.08.2016

Hallo,

ich habe auch seit 2 Wochen das Problem, dass ich keine Überweisung vom Smartphone aus durchführen kann. Nach der Freigabe in der Smartsecure App kommt permanent die Meldung, dass die Freigabe überprüft wird. Es tut sich aber auch nach mehreren Minuten nichts.

Ist dieses Problem bekannt?


Björn

03.08.2016

Hallo ING-DiBa,
ich habe schon länger ein Konto bei Ihnen und nutze mit meinem Smartphone die SmartSecure App. Jetzt habe ich ein neues Gemeinschaftskonto mit meiner Partnerin eingerichtet. Kann ich mit dem gleichen Smartphone auch die SmartSecure App für das Gemeinschaftskonto nutzen?
Freundliche Grüße


Tobias

03.08.2016

Hallo,

sind die Apps auch für Windows 10 Mobile geplant in deutscher Ausführung? Oder werden diese weiterhin nur für Apple und Android angeboten?

Danke :)


ING-DiBa

03.08.2016

Hallo Dirk, haben Sie SmartSecure als Freigabeverfahren eingestellt, müssen Sie auch Aufträge am PC damit freigeben. Damit Sie die Aufträge am PC mit einer TAN freigeben können, müssten Sie jedesmal das Freigabeverfahren umstellen, was auf Dauer doch eher umständlich ist. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Dirk

03.08.2016

Eine Frage: Wenn man SmartSecure mobil nutzt, kann man trotzdem parallel am PC weiterhin das TAN Verfahren nutzen?


Michael

02.08.2016

Laut Ihrer Aussage bieten Sie für Windows Phone Nutzer alle Banking Services im Internetbanking an, und zwar ohne die Nutzung einer mTAN.

Ich denke das wird aber entsprechend umständlich vonstattengehen, denn mit den Apps läuft es sicher komfortabel (Zitat ING-DiBa: "Unsere Kunden wünschen sich für ihr Banking Sicherheit und Bequemlichkeit. Und genau das bietet die SmartSecure App.") Es gibt allerdings keinerlei Übersicht dazu, wie man vorgehen müsste, wenn man das mobile Internetbanking zusammen mit Windows Phone / Windows 10 mobile nutzen muss (entgegen der Anleitungen für Google/Apple). Also doch Kunden 2. Klasse?


ING-DiBa

02.08.2016

Hallo Jürgen, selbstverständlich geben wir Ihre Wünsche weiter und die zuständigen Kollegen lesen hier auch mit. Leider ist die Übersetzung der Apps aber nicht ganz so einfach, wie Sie es beschreiben. Denn Microsoft WinObjC bietet technisch nicht alles, was wir bräuchten, um die Apps für Windows zu kompilieren. Ganz abgesehen davon, dass für uns eine Übersetzung unserer Apps mit dieser Software aus Sicherheitsgründen nicht in Frage kommt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jürgen

02.08.2016

Ist es denn zu viel verlangt die Apps für Windows 10 Mobile zu entwickeln?
Durch die sogenannte Windows Bridge für iOS anders geannt: Projekt Islandwood ermöglicht es doch mit ein wenig zusätzlichem Aufwand die Apps für iOS auch für Windows 10 Mobiel zur Verfügung zu stellen, indem sie importiert und ein wenig angepasst werden. Ich denke der Aufwand ist im Verhältnis zum Nutzen (der Kundenzufriedenheit etc.) enorm klein.
Wir können doch als Kunden erwarten, dass Sie dies so weitergeben und der Entwicklungsabteilung oder wer auch dafür zuständig ist, dies vorlegen und dafür zu argumentieren. Es gibt ja genügend Gründe, wie man hier in den Kommentaren allein schon sehen kann!


ING-DiBa

02.08.2016

Hallo Wootsgückel, wir finden es sehr schade, dass Sie nach Ihrer Recherche nicht zu uns wechseln möchten! Richtig ist, dass wir unsere Apps aktuell nicht für Windows Phones anbieten. Aber selbstverständlich können unsere Kunde ihre Bankgeschäfte jederzeit per PC erledigen. Also genau so, wie Sie es sich wünschen. Und auch telefonisch sind wir immer erreichbar. Und natürlich liegt es uns fern, unsere Kunden zu verärgern, zu verunsichern oder im Regen stehen zu lassen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Wootsgückel

02.08.2016

Ich möchte eigentl. zur ING-Diba wechseln. Aber nach dem ich diverse Kommentare bzw. Problem in div. Foren gelesen habe, sage ich nur: Finger weg von dieser Bank.

Wer sich (gemeint ist hier explizit die ING-Bank, aber auch jede andere Bankengruppe) standhaft weigert, entsprechende Apps für die Kunden mit Windows 10, Blackberry oder auch PC-Nutzer. zu entwickeln und somit auch zur Verfügung zu stellen, handelt gegen die Interessen bzw. Bedürfnisse der Kunden und ist somit Vertrauensunwürdig. Aber das trifft ja nicht nur auf die ING-Diba sondern viel mehr auf die ganze Bankenbranche zu.

Bankgeschäfte (ONLINE-Banking) können dann nur mit Smartphones und/oder Tablets (oder ähnlichen Geräten) durchgeführt werden. Diesen ach so "fortschrittlichen Service für die Sicherheit" nutze ich nicht, da ich ONLINE-Banking ausschließlich über meinen PC in meiner Wohnung betreibe, dieses aber künftig nicht mehr machen kann.

FRECHHEIT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hauptsache die Kundschaft verärgern, zu verunsichern und im Regen stehen lassen. In dieser Beziehung seid Ihr ganz "groß".

ICH BIN STINKESAUER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Da kann die ING-Diba noch soviel Werbung mit Dirk Nowitziki machen. Mein Ratschlag ist: Bleibt bei Eurer Bank, denn die ist genauso NICHTFORTSCHRITTLICH, KUNDENUNFREUNDLICH und be......en!!!!!!


ING-DiBa

02.08.2016

Hallo zusammen, selbstverständlich sind unsere Kunden mit Windows Phone keine Kunden zweiter Klasse. Allerdings sind wir gerade sehr stark mit der Weiterentwicklung unserer Apps beschäftigt und haben daher entschieden, uns auf die beiden Betriebssysteme zu konzentrieren, die am häufigsten genutzt werden. Für Windows Phone Nutzer bieten wir alle Banking Services in unserem Internetbanking an. Bezüglich der Sicherheit brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen: mTAN ist im mobilen Internetbanking ausgeschlossen. So ist die Kanaltrennung gewährleistet. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sebastian A.

01.08.2016

Ich schließe mich hiermit den Kommentaren von "ING DiBa Kunde" am 25.07, "Wetzel" am 31.7 und "Michael" am 01.08. an und möchte diese mit genauso viel Nachdruck verdeutlichen und unterstreichen!!


Michael

01.08.2016

Hallo, es ist schon mehr als traurig, dass die ING-DiBa, Kunden, die ein Smartphone mit Windows-Phone, oder mit Win 10 mobile haben, vollkommen ignoriert! Es ist unvorstellbar, dass die Erstellung einer entsprechenden App für dieses System nicht machbar sein soll? Soll es "unbezahlbar" sein, ein vergleichsweise einfaches Programm zu erstellen bzw. um zu schreiben? An anderer Stelle wird man von Seiten der ING-DiBa darauf verwiesen, dass man einfach das Internetbanking über den Browser öffnen sollte. Was ist dann mit der Kanaltrennung? Warum schafft z.B. die Postbank und die comdirect, was die ING-DiBa nicht schaffen kann? Gruß Michael


ING-DiBa

01.08.2016

Hallo Herr Glombiowski, am besten rufen Sie uns kurz an, die Kollegen schauen dann gern mal, wieso Ihnen kein QR-Code angezeigt wird. Unter 069 / 34 22 24 sind sie jederzeit für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Matthias

31.07.2016

Dass der Fingerabdruck unter Android im Gegensatz zu iOS nicht unterstützt wird, ist sehr bedauerlich. Habt Ihr Euch schon mal die Marktanteile von Android angesehen? Ich dachte, die DiBa wollte zu digitalsten Bank werden. So sicher nicht. Andere Banken können das.


Benno Glombiowski

30.07.2016

Ich möchte S.S. über mein SP nutzen. Werde sufgefordert den QR Code von der Internetseite einzuscannen. Ich finde den QR nicht


Wetzel

30.07.2016

Ich finde es auch erschreckend, warum noch immer keine App für Windowsphone 10 programmiert wurde, ja sogar noch nicht einmal in Planung ist. Wir Windowsphone Nutzer sind also Kunden 2. Klasse? Ich bitte Sie um eine ehrliche Antwort!


ING-DiBa

28.07.2016

Hallo langjähriger Diba-Kunde, leider haben wir da immer noch nichts Neues. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

28.07.2016

Hallo Herr Reschke, nein, diese Mail ist nicht von uns. Das ist eine Phishing-Mail. Bitte klicken Sie nichts an und geben keine Daten weiter. Am besten löschen Sie die Mail einfach. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

28.07.2016

Hallo Daniel, Fingerprint für Android ist aktuell nicht in Planung. Ob das eventuell später kommt, können wir gerade nicht abschätzen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


langjähriger Diba-Kunde

28.07.2016

Hallo,
ihr hattet letztes Jahr verlautbaren lasse, dass Smartsecure auch für Finanzsoftware kommt. Damals wolltet oder konntet ihr keinen Zeitraum nennen? Wie sieht es denn jetzt damit aus?


Dietrich Reschke

27.07.2016

Sehr geehrter Herr Dietrich Reschke,

Aufgrund der neuen Bankrichtlinien sind alle Banken in Deutschland dazu verpflichtet worden, das iTAN-Verfahren abzuschaffen und es durch ein sichereres System zu ersetzten. Wir möchten Sie bitten, Ihre TAN-Liste mit unserer neu bereitgestellten Seite zu entwerten.

Über den unten angezeigten Button gelangen Sie Sehr geehrter Herr Dietrich Reschke,

Frage: Ist folgende Email von ING-Diba verschickt worden?
"Aufgrund der neuen Bankrichtlinien sind alle Banken in Deutschland dazu verpflichtet worden, das iTAN-Verfahren abzuschaffen und es durch ein sichereres Syste


Daniel

27.07.2016

Gibt es die Absicht den Fingerprint in die Android-App zu integrieren?


ING-DiBa

27.07.2016

Hallo Thorsten, in der iOS-Version der App kannst du deine Aufträge auch mit TouchID freigeben. Bei der Android-Version ist das mit Fingerscanner aktuell nicht möglich. Viele Grüße, dein Social Media Team


Thorsten Imsande

26.07.2016

Hallo,
Laut Video sollte das Passwort auch durch den Fingerabdruck ersetzt bzw dieser genutzt werden können. Wie soll das finktionieren?
Gruß Thorsten Imsande


Simon

26.07.2016

es wäre echt toll, wenn es die apps für windows phone geben könnte


Andreas Rott

26.07.2016

Hallo, leider können mir ihre Kollegen auch nicht weiter helfen.. Wenn ich eine Überweißung per Handy tätige, ist alles ganz normal bis zur der Stelle als da steht Bitte warten, Freigabe wird überprüft! und dann tuht sich nichts mehr!

Es funktioniert nach wie vor nicht?!


Anna T.

26.07.2016

Das ist sehr schade zu lesen, ich verfolge die Kommentare hier regelmäßig in der Hoffnung dass sich etwas tut bezüglich der Apps für Windows 10 Mobile!!
Ich finde ihr solltet das in Angriff nehmen! :)


Karl

25.07.2016

Gibt es dann nicht die Möglichkeit dies zu planen?
Ich bin mir sicher, dass die Nachfrage diesbezüglich sehr groß ist!


ING-DiBa

25.07.2016

Hallo Karl, gern antworten wir Ihnen! Die Einführung der Apps für Windows Phone ist allerdings ebenfalls nicht geplant. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Karl

25.07.2016

Guten Tag liebes DiBa Team,
ich beziehe mich auf den längeren Kommentar des "ING DiBa Kunden" am 25.07..
Ich möchte mich hiermit seinem Kommentar genau so anschließen und bitte Sie um eine Antwort. Da Sie auf die Kommentare danach zwar geantwortet haben, auf den von mir jetzt angesprochen jedoch nicht.
Mein eigenes Interesse an einer Windows 10 Mobile App ist auch unheimlich groß und ich bin dankbar, dass es hier von dieser Person so angesprochen wurde.


ING-DiBa

25.07.2016

Hallo Sebastian, zur Zeit planen wir nicht, Apps für Blackberry bereitzustellen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

25.07.2016

Hallo Andreas Rott, die Vorgangsabbrüche entstanden bei einigen Android Geräten - den Fehler haben wir aber am letzten Wochenende behoben. Sollte es bei Ihnen immer noch nicht funktionieren, rufen Sie uns bitte an: Unter 069 / 34 22 24 sind die Kollegen immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sebastian

25.07.2016

Hallo, können sie mir sagen wann denn mal eine Blackberry App kommt? Es gibt doch so viele Blackberry und auch Windows Phone Nutzer. Da muss doch endlich mal was machbar sein.


Andreas Rott

25.07.2016

Jetzt melde ich mich das 2. mal mit dem Problem! Das keine Transaktionen mehr durchzuführen gehen. Vorgang wird immer abgebrochen mit Fehlermeldung. (Samsung Galaxy S5 Neo) wenn man mit dem Handy eine überweißung vornehmen möchte. Ich habe jetzt 4 Wochen gewartet, es passiert rein garnichts...

Wieso könnt ihr kein Statement dazu geben was Sache ist?


ING-DiBa Kunde

25.07.2016

Guten Tag liebe DiBa,
ich bin ein eigentlich sehr zufriedener Kunde bei der DiBa. Allerdings habe ich ein Smartphone mit Windows 10 Mobile mit welchem ich auch sehr sehr glücklich bin. Allerdings ist die Kombination aus beidem leider nicht so perfekt, obwohl Sie damit werben, dass Sie die Bank mit den smarten Apps sind (Banking app, Kontostand-App, Smart Secure App, Fotoüberweisung etc.). Sowohl in meinem Freundes- und Bekanntenkreis als auch den anderen Kommentaren zu entnehmen, gibt es eine Vielzahl an Windows Phone Nutzern, welche Kunden bei Ihrer Bank sind und auch gerne die Apps nutzen würden. Windows 10 Mobile hat viele begeisterte Privatnutzer und zusätzlich noch einige geschäftliche Nutzer. Es wäre erwünschenswert und toll, wenn Sie die Apps, die Sie für IOS und Android anbieten auch für Windows 10 Mobile / Windows Phone zur Verfügung stellen könnten. Ich bin mir sicher, dass das auf sehr viel positive Resonanz stoßen wird und auch weitere Kunden anziehen wird, bzw. bei Ihnen bleiben lässt. Ich denke mir, dass auf Grund von App-Portierung von IOS auf Windows 10 Mobile - Apps der Aufwand geringer ausfällt, da keine ganz neue App programmiert werden muss.
Mit freundlichen Grüßen und im Namen einer großen Anzahl an Kunden bitte ich Sie für uns Windows 10 Mobile Nutzer diese Apps zu entwickeln!!


Dominik

20.07.2016

Die mTan kommt nicht an, nutze das System schon länger, bisher problemfrei. Was ist los?


ING-DiBa

20.07.2016

Hallo Uwe, Lesegeräte haben wir nicht. Am besten schalten Sie Ihre Aufträge im Internetbanking mit einer TAN frei. Hier können Sie wählen, ob Sie mit einer iTAN-Liste arbeiten oder jeweils eine mTAN aufs Handy erhalten möchten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

20.07.2016

Hallo Betti, bitte rufen Sie uns kurz an, dann schauen die Kollegen mal, woran es liegt. Unter 069 / 34 22 24 sind sie immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Uwe

19.07.2016

Nachdem ioch kein Smartphone besitze, was tun?
Gibt es ein Lesegerät bei der INg-Diba?


Betti

19.07.2016

Hallo, seit einiger Zeit funktioniert mein SmartSecure nicht mehr. Ein Update gibt es nicht. Was kann ich tun?


ING-DiBa

19.07.2016

Hallo Marcus, na dann viel Spaß mit dem neuen Gerät! Eine App für Windows Phone bieten wir nicht an. Am besten öffnen Sie unser Internetbanking einfach, indem Sie über den Browser unsere Homepage aufrufen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Marcus

18.07.2016

Guten Abend!
Ich habe mir heute ein neues Funktelefon zugelegt und bin von einem Android auf ein Windows Telefon umgestiegen.
Ich möchte natürlich auch da die App von der Ing Diba weiter nutzen. Aktuell kann ich sie jedoch nicht finden. Ich bitte um Mitteilung, wo ich diese zum installieren finde. Danke sehr


ING-DiBa

18.07.2016

Hallo Garcia, die SmartSecure App funktioniert natürlich auch, wenn Sie sich im Ausland aufhalten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Garcia

18.07.2016

Kann ich mit der Smart Secure App vom Ausland aus überweisen?????


ING-DiBa

18.07.2016

Hallo Herr KNorr, meinen Sie den QR-Code für die Aktivierung der App? Der wird Ihnen im Internetbanking angezeigt, wenn Sie auf "SmartSecure aktivieren" klicken. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

18.07.2016

Hallo Herr Ströe, so soll das natürlich nicht sein. Am besten rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an. Dann können die Kollegen am Telefon mal schauen, warum Sie keine Überweisungen mehr machen können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


David KNorr

18.07.2016

wo finde ich den QR-Code ?


nina

17.07.2016

in holländisch, italienisch, canadisch und französchis gibt es eine windos phone app. warum nicht in deutsch. postbank,deutsche bank, norisbank, sparkasse usw. haben windows phone app


carmen

16.07.2016

Es ist momentan keine app für windows Phone geplant, das schreibt ihr schon seit 2015 . Schade das ihr eure kunden mit windows Phone ignoriert. Werde euch nicht weiter empfehlen. Dann werde ich wohl weiter im mittelalter leben und keine App von euch bekommen. Danke


Dominick Ströe

15.07.2016

Ich kann seit einigen Tagen keine Überweisung tätigen. Sogar nicht mal mit der Partnerapp.

Entweder Fehler oder Bad Token.
Wo liegt das Problem?


José

15.07.2016

Bin seit jahren ing diba kunde, aber auch stolzer und zufriedener windows 10 mobile Nutzer! Verstehe es einfach nicht warum die deutsche niederlassung der ing keine app für die windows mobile geräte entwickelt! In spanien und etlichen ländern bietet die ing ja auch eine vernünftige app! Ich und viele ing kunden bitten euch uns die gleichen apps zur verfügung zu stellen wie den ios und android kunden. Wir fühlen uns regelrecht diskriminiert! Danke


ING-DiBa

15.07.2016

Hallo Musddaq, bitte rufen Sie uns kurz an, damit die Kollegen die App in unserem System nochmal deaktivieren. Danach sollten Sie sich anmelden können. Unter 069 / 34 22 24 sind sie immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

15.07.2016

Hallo Nadine Maly, bitte rufen Sie uns kurz an, damit die Kollegen die App in unseren Daten deaktivieren. Danach können Sie sie wieder installieren. Unter 069 / 34 22 24 sind sie immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Musddaq

14.07.2016

Der Überweisungsvorgang wird ständig abbgebrochen. Die Auftrags-Historie zeigt mir: Vorgangsabbruch an. Ich habe vor ein paar Wochen die SmartSecure App installiert und aktiviert. Im Browser wird mir auch angezeigt, dass ich meine App aktiviert habe. Allerdings wird auf der App noch nach dem QR-Code gefragt. Der Browser zeigt mir allerdings keinen QR-Code mehr an. Ich bitte, um schnelle Rückmeldung.


Ing Diba Kunde

14.07.2016

App für Windows Phone wäre trotzdem mal nett. Dann wärs endlich auf auf geschäftlichen Handy möglich. Für Freunde ist das im Moment auch der einzige Grund nicht zur Diba zu wechseln.


Nadine Maly

14.07.2016

Hallo,
ich wollte vorhin eine Überweisung vornehmen mit der SmartSecure App. Leider kam nach dem Anmeldevorgang eine Meldung, dass ich die neueste Version benötige. Beim Bestätigen führt es mich in den Play Store, wo aber kein Update zur Verfügung steht. Jetzt habe ich die App de- und wieder installiert. Jetzt muss ich mich komplett wieder neu anmelden. Wie soll ich dies jetzt machen, wenn dies auf den gleichen Gerät jetzt ist??


ING-DiBa

14.07.2016

Hallo fabian, die App fürs Windows Phone ist aktuell nicht geplant. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


fabian

14.07.2016

die anderen banken haben eine app für windows phone warum ihr nicht. das thema wird hir schon zeit einiger zeit kommentiert. es giebt noch genügend windows phon besitzer, die einfach ignoriren finde ich nicht gut. windows phone app


neuer kunde

12.07.2016

Ich will die app hab windows Phone


camen

12.07.2016

Bitte Apps bereitstellen für
Windows Phone und Windows 8/10 App.


Dennis J.

11.07.2016

Ich muss mich vielen meiner Vorredner anschließen: Zu einer Zeit, wo Apps Plattformübergreifend geschrieben werden können, ist es echt sehr bedauerlich, dass es noch keine Windows 10 (UWP) App gibt. Damit fühlen sich genau diese User ausgeschlossen. Zumal es auch das Banking an sich auf die TAN-Liste beschränkt und wir so nicht in den Genuss der SmartSecure App kommen.


ING-DiBa

11.07.2016

Hallo Herr Weber, nein, das geht aktuell nicht. Mit der SmartSecure App können Sie nur Transaktionen aus unserem Banking oder der Banking App freigeben. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

11.07.2016

Hallo Andrea D., wir sind noch auf Fehlersuche. Können Sie uns unterstützen und den Kollegen am Telefon ein paar Infos zu Ihrem Gerät, Betriebssystem und der Überweisung geben? Unter 069 / 34 22 24 sind wir immer für Sie erreichbar. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Andreas Weber

09.07.2016

Sehr geehrte Damen und Herren, wäre es möglich, die SmartSeure Funktion auch von Dritten auslösen zu lassen (Outbank; Banking4x und wie sie alle heißen)?


Andrea D.

08.07.2016

Hallo,

Habe seit vorgestern das gleiche Problem mit Smart Secure, eine bestimmte Überweisung wird immer abgebrochen. Benutzte das Smart Secure bereits über 1 Jahr und bisher ohne Probleme. Überweise mehrmals pro Woche. Was ist los?

MfG


FL

07.07.2016

Leider habe ich dasselbe Problem. Die Überweisung vom Giro auf das Extra hat 1a funktioniert. Andere Überweisungen wurden immer wieder abgebrochen. Selbst das Umstellen auf TAN wurde abgebrochen. Anruf beim Kundenservice ergab nur ungläubiges "Das wundert mich..." Schaden. App funktionierte bis vorgestern tadellos und an meinem Smartphone gab es keine Veränderungen.


ING-DiBa

07.07.2016

Hallo Herr Pollmann, ja, leider wurde tatsächlich wieder einmal eine Phishing-Mail versendet. Haben Sie vielen Dank für Ihre Warnung! Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

07.07.2016

Hallo Michael, nur diese eine Überweisung geht nicht und alle anderen schon? Rufst du uns bitte mal unter 069 / 34 22 24 an und erzählst den Kollegen, welche Überweisung nicht funktioniert und mit welchem Gerät und Betriebssystem du arbeitest? Dankeschön und viele Grüße, dein Social Media Team


ING-DiBa

07.07.2016

Hallo Björn, aktuell sind wir noch auf Fehlersuche, wir melden uns aber gern, wenn das Problem behoben ist. Viele Grüße, dein Social Media Team


Klaus Pollmann

07.07.2016

und wieder einmal eine billig gemachte Spam-Mail...siehe unten....kam heute Nacht mit recht gut aussehenden ingdiba-Logo....also Vorsicht Leute!!! Fallt nicht drauf rein.......

Sehr geehrter Klaus Pollmann

Das persönliche Wohlbefinden und die Sicherheit unserer Kunden hat bei uns stets oberste Priorität.Aus diesem Grund hat sich unsere Sicherheitsabteilung dazu entschieden, das iTAN-Verfahren durch das neue und sichere photoTAN-Verfahren zu ersetzen.Nur so können wir sicherstellen, das Sie und Ihr Konto bei uns stets vor Schaden durch dritte Geschütz sind.

Über den unten angezeigten Button gelangen Sie direkt zur Legitimation Ihrer Person und der Entwertung Ihrer aktuellen iTAN-Liste.Nach erfolgreicher Legitimation Ihrer persönlichen Daten und der Entwertung ihrer iTAN-Listen erhalten sie automatisch von uns einen für das neue TAN-Verfahren benötigten Legitimations-PIN kostenlos auf dem Postweg zugesandt.

Wir bitten Sie herzlichst die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bitten um Ihr vollstes Verständnis.

Zur Aktualisierung
Ihre ING-DiBa-Sicherheitsabteilung


Michael

06.07.2016

Liebes Social Media Team!
Auch ich kann eine ganz bestimmte Überweisung nicht per Smart Secure App freigeben - "Sie haben den Vorgang abgebrochen" - Das stimmt aber nicht. Andere Überweisungen funktionieren aber seltsamerweise.


Björn

06.07.2016

Selbiges Problem wie schon mehrfach unten aufgeführt auch hier:
Obwohl bei der Smart Secure App auf "freigeben" gedrückt wurde, erscheint die Meldung "Vorgang wurde abgebrochen" - eine Überweisung mithilfe von SmartSecure ist aktuell (bei mir) nicht möglich.

Habe daher auf das iTAN Verfahren umgestellt.

Meine Bitte an die DiBa: gebt doch irgendwo einen Status heraus, wenn das Problem behoben ist. Sonst muss man ja ständig die Verfahren umstellen und ausprobieren, ob es wieder läuft oder nicht...


ING-DiBa

04.07.2016

Hallo SIKU, können Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 anrufen? Das würden wir uns gerne mal genauer anschauen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

04.07.2016

Hallo Frau Schuler, am besten rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an. Wir deaktivieren die App dann für Sie und stellen Sie auf iTAN um. Anschließend können Sie die App wieder aktivieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


p.

04.07.2016

Schließe mich an. Bitte Apps bereitstellen für
Windows Phone und Windows 8/10 App.


SIKU

03.07.2016

Leider seit Tagen das Problem, dass angezeigt wird "Vorgang wurde abgebrochen", obwohl bei der Smart Secure App auf "freigeben" gedrückt wurde. Provider 1&1, App Version 2.5.1052. Was kann das sein ?


Corinna Schuler

02.07.2016

Ich habe aus Versehen die App gelöscht und kann sie nun nicht aktivieren, da ich dazu einen QR Code benötige, den ich nicht angezeigt bekomme, da ich ja lt. System bereits aktiviert bin. Was tun ?


c.

01.07.2016

Bitte Windows Phone App


A.Rott

28.06.2016

Hallo habe das gleiche Problem wie Angiwuzz

kann über mein Handy keine überweisung mehr machen..

Sobald ich den Auftrag freigeben will, steht immer nur Bitte warten Auftrag wird geprüft, und dann kommt eine Fehlermeldung.. und der Auftrag wird abgebrochen.

Laut Kundenbetreuer soll das Problem in 2 Tagen behoben sein.


Martin S.

28.06.2016

Hallo,

auch ich würde mir eine Windows Phone App wünschen. Ich bin zur Zeit am überlegen mein Girokonto hierher zu wechseln. Eine fehlende Windows Phone App hält mich bisher davon ab. Sehr schade :(


Ivo v. B.

27.06.2016

Ganz kurz: Fingerabdruck Funktion für Android! Bitte!
Von der Windows App habe ich mich ja schon verabschiedet (Microsoft scheinbar ja auch)...

Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwierig Software-Entwicklung ist, aber hier sind so viele Beiträge, die sich das wünschen, ich glaube nicht, dass man das ignorieren sollte.


ING-DiBa

27.06.2016

Hallo H. ECK, das klingt so, als sei die Aktivierung der App nicht erfolgreich gewesen. Am besten melden Sie sich kurz telefonisch bei unseren Kollegen unter 069 / 34 22 24 - die können Ihnen bestimmt sagen, wo es hakt. Dankeschön und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Joe S.

25.06.2016

Bin mit der DiBa eigentlich sehr zufrieden, aber das konsequente Ausbleiben einer Windows Phone / Windows 10 App ist absolut unverständlich. Bitte ändert da endlich mal Eure Einstellung. In den Kommentaren im Blog und allen Social Media Kanälen ist das ja mittlerweile DAS bestimmende Thema!


H. ECK

25.06.2016

Hallo,
bin neuer Ing Diba Kunde. Ich habe Smart Secure aktiviert, allerdings wird bei Überweisungen nach der Tank Nr. gefragt am Ende. (Überweisung wurde in der Banking App angelegt, danach auch mal in der Smart Secure App nachgesehen. Da steht leider nirgends etwas....

MfG
H. Eck


Oli

24.06.2016

Hallo,
Ich würde ja gerne das SmartSecure-Verfahren nutzen. Aber ohne Unterstützung des Fingerabdruckscanners unter Android werde ich noch damit warten.. Passwörter auf dem Smartphone eingeben zu müssen, sollte eigentlich der Vergangenheit angehören. Ich würde mich um eine sehr rasche Umsetzung der Unterstützung freuen...


Dennis

23.06.2016

Ich bin von Android auf ein Windows 10 Phone umgestiegen. Die einzige App, die ich vermisse ist SmartSecure. Ich bitte dringlichst, diese zu entwickeln!


ING-DiBa

23.06.2016

Hallo Brune, gut, dass Sie sich vor dem Urlaub Gedanken machen, was im Notfall zu tun ist. Sie haben Recht: Falls Ihr Smartphone nicht mehr funktioniert, stellen wir Sie auf iTAN um, nicht auf mTAN. Daher empfehlen wir, auch im Urlaub Ihre Telebanking PIN dabei zu haben - somit können Sie uns jederzeit anrufen und alle Aufträge auch telefonisch erteilen. Unser Tipp: In unserem Telebanking System können Sie die PIN in eine beliebige 5-stellige Zahl ändern. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Brune

23.06.2016

Nehmen wir mal an:
Ich habe Smart Secure aktiviert und ich bin auf Reisen. Mein Smartphone fällt runter und ist kaputt. Oder ich habe keinen Datentarif im Ausland bzw nur einen sehr teuren.

Ich gehe in ein Cybercafé der mit meinem Laptop an einen Hotspot und will überweisen.

Ich habe ein Reservehandy, ein einfaches, ihr wisst schon, das was es vor den Smartphones gab (Die älteren unter Euch erinnern sich sicher). Das reicht um eine mTan zu empfangen.

mTan gibt es aber nicht mehr wenn ich auf Smart Secure umstelle.

Was jetzt? kann ich jetzt nicht mehr banken?


ING-DiBa

21.06.2016

Hallo Max, wie unten schon geschrieben haben wir leider noch keinen Termin. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Max

21.06.2016

Am 16.11.2015 schrieben sie:

Hallo Herr Hohmann, aktuell funktioniert der Fingerabdruckscanner nur für iOS. An der Umsetzung für Android arbeiten wir, haben aber noch keinen Termin für die Umsetzung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team

Wann ist es denn endlich soweit?


ING-DiBa

20.06.2016

Hallo Michael, aktuell ist der Fingerabdruck Scanner für Android nicht geplant. Wir geben Ihren Wunsch aber gerne an unsere Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Michael

19.06.2016

Hallo DiBa,
bin gerade von Iphone auf Android gewechselt!
Warum geht hier nicht der Fingerabdruck Scanner?
Da wechsele ich doch gleich wieder zu ITAN


Tobias

19.06.2016

Guten Tag,
da doch hier einige nach einer Windows 10 App(PC,Tablet,Smartphone) frage wäre es vielleicht sinnvoll mal dafür abzustimmen, damit auch ersichtlich ist, dass es wirklich Bedarf gibt.
http://wishapplist.com/de/applications/view/1695-ing-diba-banking-brokerage


ING-DiBa

17.06.2016

Hallo Bernd24, wenn Sie Ihr altes Smartphone noch haben, können Sie die Handynummer im Internetbanking unter Service > PIN/TAN-Verwaltung > Smartphone wechseln ändern. Haben Sie keinen Zugriff mehr auf das alte Gerät, rufen Sie uns einfach kurz unter 069 / 34 22 24 an. Die Kollegen deaktivieren die alte Nummer gern in unserem System. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Bernd24

16.06.2016

Hallo, kann ich eine Handynummer die ich für mtan registriert hatte, nun Anger nicht mehr gilt, im Portal selbst ändern?


ING-DiBa

16.06.2016

Hallo Andrea, am besten rufen Sie uns kurz an - die Kollegen stellen deaktivieren die App und Sie können sie auf dem neuen Gerät aktivieren. Unter 069 / 34 22 24 sind die Kollegen immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Andrea

16.06.2016

Habe smartphone gewechselt und habe die app voher nicht deinstalliert was kann ich machen ? Wnx4m


ING-DiBa

15.06.2016

Hallo Mark, am besten rufen Sie uns kurz an, dann schauen die Kollegen mal, woran dies liegen könnte. Unter 069 / 34 22 24 sind sie immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Mark

15.06.2016

Wenn ich eine Überweisung in SmartSecure senden, erhalte ich die Meldung: "Sie haben den Auftrag abgebrochen.". Ich probierte 5 Mal und jedes Mal ist das gleiche. Ich habe Android 5.0.1 und SmartSecure 2.5.1052.
Jetzt kann ich die Übertragung nicht senden.


ING-DiBa

15.06.2016

Hallo Nick, die App fürs Windows Phone ist aktuell nicht geplant. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Nick

15.06.2016

Wo ist die App fürs windowsphone??????


ING-DiBa

15.06.2016

Hallo Birgit, eine allgemeine Störung ist uns nicht bekannt. Am besten rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an. Dann können wir schauen, warum die Anmeldung bei Ihnen nicht klappt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Birgit

15.06.2016

Guten Tag, ich versuche mich seit einer halben Stunde in meinem NetSecure anzumelden, aber es passiert nichts. Es kommt das Fenster "verbinde" und dann nichts. Wo liegt der Fehler?


ING-DiBa

15.06.2016

Hallo Mone, aktuell ist das noch nicht geplant. Wir geben Ihren Wunsch aber gerne an unsere Entwickler weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Mone

15.06.2016

Ist es mittlerweile möglich, das SmartSecure App one eine deutsche Mobilfunknummer zu benutzen? Ich wohne im Ausland und würde es sehr begrüßen, wenn dies bald möglich wäre. Vielen Dank!


Arnold

14.06.2016

Leider seit Jahren kein Service für Windows Phone Nutzer. Wenn man es ernst mit der Dienstleistung meinen würde, dann hätte man längst eine Universal Windows Apps programmiert. Dazu gibt es aber seit Jahren nur Ablehnung. Es ist nicht einfach, sondern unmöglich.


Max

14.06.2016

Windows App muss sein. Ist ja nicht so das Ihr damit nur das relativ unverbreitete Windows Phone abgedeckt. Eine App für die Universal Windows Platform (UWP) läuft auf jedem Windows Gerät (Windows 10 PC, Phone und Tablet). Dadurch wird eine wesentlich größere Anzahl Geräte abgedeckt (15% der Heim-PCs und 10% der Tablets laut http://de.statista.com/). Bedarf scheint auf jeden Fall da zu sein. Allein auf dieser Seite finde ich 265 mal das Wort "Windows" und knapp 100 mal "Windows Phone".


ING-DiBa

14.06.2016

Hallo Nelson Cardoso, das ist merkwürdig. Bitte rufen Sie uns kurz an, dann schauen die Kollegen mal, was da los ist. Unter 069 / 34 22 24 sind sie immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Winphone

13.06.2016

Hallo,
Gerade dabei zur DiBa zu wechseln. Was noch fehlt die App für Windows Phone! Wäre schön wenn diese doch noch kommt!


Nelson Cardoso

13.06.2016

Hallo,

Bei mir funktioniert die App seit dem UPDATE nicht mehr . Am Handy wird nach aktivierung um auf dem Konto ist es aktiviert und lässt Sich nix daran ändern ...kann da jemand weiterhelfen?

Danke im Voraus,

Nelson


ING-DiBa

10.06.2016

Hallo Peter, eigentlich sollte es das! Bitte rufen Sie uns kurz an, dann können wir mit ein paar Rückfragen (welches Gerät nutzen Sie, die Konten welcher Banken können nicht aufgerufen werden), sicherlich klären, woran es liegt. Unter 069 / 34 22 24 sind die Kollegen jederzeit für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Peter

10.06.2016

Das abrufen der Kontostände von anderen Banken mit der App funktioniert leider nicht mehr woran kann das liegen?


Sandor

08.06.2016

Es ist eine grosse Schande, dass ich ohne ein Android oder iPhone kein Geld im Internet überweisen kann!! Wieso das im 2016 möglich???


ING-DiBa

08.06.2016

Hallo Till, ruf uns doch kurz unter 069 / 34 22 24 an. Wir stellen dich dann wieder auf iTAN um und du kannst die App oder das mTAN-Verfahren neu aktivieren. Eine direkte Umstellung auf mTAN ist nicht möglich. Viele Grüße, dein Social Media Team


ING-DiBa

08.06.2016

Hallo Stef, steht in den Einstellungen deiner Banking App die Log-out Zeit eventuell auf "Sofort"? Wenn ja, einfach ändern, dann funktioniert es. Wenn nicht, ruf uns am besten kurz unter 069 / 34 22 24 an. Viele Grüße, dein Social Media Team


Till

07.06.2016

Hallo! Wo melde ich mich denn, wenn ich mein Passwort für die App vergessen habe und dieses dreimal falsch eingegeben habe, so dass ich sie nicht mehr nutzen kann? Eben das ist mir leider passiert... Bzw. lässt sich das Verfahren wieder auf SMS-TAN umändern? Dank und Grüße!


Stef

07.06.2016

Hallo, meine Überweisungen werden leider nie ausgeführt, wenn ich dies über mein iPhone mache. Ich gebe alle relevanten Daten in der Banking App ein drücke den Button Auftag freigeben-> es wird die App gewechselt-ich melde mich also bei der Smartsecure app an gebe den Auftrag frei - es wird wieder in die Banking App gewechselt- muss mich da aber wieder anmelden und der vorgang ist abgebrochen. Was muss ich tun? So macht das keinen Sinn.
Vielen Danke für eine Hilfe.


ING-DiBa

07.06.2016

Hallo Matthias, das soll aber nicht so sein. Bitte rufen Sie uns doch kurz an, mit ein paar Rückfragen können die Kollegen sicherlich klären, woran es liegt und wie wir dem Abhilfe verschaffen. Unter 069 / 34 22 24 sind die Kollegen immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Matthias

07.06.2016

Leider wird jedes Mal der Auftrag abgebrochen.
Ein aktiver Auftrag steht zur Bestätigung an, dann wird dieser aber nicht übernommen sondern abgebrochen. Schade eigentlich.


Ria

02.06.2016

Es ist echt schade, dass Winows Phone Nutzer viele Vorteile nicht nutzen können, weil die Apps dafür nicht zur Verfügung stehen.


Franz Stare - Windows Phone Banking App

02.06.2016

Hallo DiBa-Team, ich bin Neukunde und finde es auch sehr schade, dass es keine Windows-(Phone)-Banking-App von Ihnen gibt. Wäre klasse, wenn diese demnächst entwickelt werden würde...


ING-DiBa

02.06.2016

Hallo Herr Ullbrich, wir beschränken die SmartSecure App aus Sicherheitsgründen auf ein Gerät: Durch die Hardwareanbindung an ein bestimmtes Gerät kann die App nicht auf ein anderes Smartphone kopiert werden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jürgen Ullbrich

02.06.2016

Bei der Sparda-Bank läßt sich die secure-app auf beliebig vielen Endgeräten, Smartphone und/oder tablet parallel nutzen. Warum bei Ihnen die Beschränkung auf ein Gerät?


ING-DiBa

01.06.2016

Hallo Herr Beck, am besten rufen Sie uns kurz an, dann können wir gemeinsam mal schauen, woran dies liegen könnte: Unter 069 / 34 22 24 sind die Kollegen immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Tobias Vieth

01.06.2016

Ich schließe mich den vielen anderen Kommentaren an: Es fehlt eine Windows 10 App, sowohl für PCs und Detachables als auch für Windows 10 Smartphones. Bitte ändern.


Klaus Beck

31.05.2016

Meine smartsecure app kann nur einen Verbingungsaufbau bei Wlan herstellen. Bei Internet über Vodafone kommt die Meldung, dass kein Verbindungsaufbau zum Server möglich sei. Dies ist erst seit heute, bisher kein Problem damit.


ING-DiBa

30.05.2016

Hallo Daniel, am besten rufen Sie uns kurz an, dann gehen wir der Sache mal gemeinsam auf den Grund. Unter 069 / 34 22 24 sind die Kollegen jederzeit für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

30.05.2016

Hallo KDF, wenn Sie als Freigabeverfahren die SmartSecure App oder mTAN hinterlegt haben, dann brauchen Sie Ihr Smartphone auch zur Freigabe einer Überweisung. Haben Sie aber iTAN als Freigabeverfahren eingestellt, sollten Sie Ihr Smartphone nicht benötigen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Daniel

30.05.2016

Mein Smartsecure funktioniert auch seit gestern nicht mehr. SObald ich das Passwort eingeben will steht dort:
"Es ist ein Fehler aufgetreten. Nutzen Sie zum Beispiel eine App, die die Darstellung Ihres Smartphone-Displays verändert oder die Helligkeit reguliert? Dann schalten Sie diese aus."

Ich habe keie App neu installiert. Woran liegt das?


Thomas

28.05.2016

Hallo, ich bin von iOS auf Android gewechselt. Leider hat Smart Secure nicht die Möglichkeit zur Anmeldung via Fingerabdruck. Bitte schnellstmöglich nachrüsten. Ohne den Fingerabdruck werden ich wieder auf iTan umstellen. Grüße, Thomas


fkl

27.05.2016

habe die smartsecure app auf android ausprobiert und wundere mich aj wirklich, warum dort eine so dermaßen alte tastatur aus android-steinzeiten integriert wird. völlige katastrophe die di9rekt zur sperrung der app führte, da einfach unterirdisch.

zukünftig dann lieber wieder sms tan und halt nicht unterwegs überweisen.

fazit: deinstalliert


KDF

27.05.2016

da bei mir das Mobile des Öfteren im Haus in einem anderen Raum liegt, ich aber die Bankgeschäfte vom Arbeitszimmer erledige, die Frage: kann ich unabhängig vom Mobile noch Überweisungsaufträge erteilen oder brauche ich das Teil jetzt immer im direkten Zugriff? Hoffe nicht...


René

27.05.2016

Hallo, ich bin bereits langjähriger Kunde und schließe mich den vielen Nachfragen nach der Möglichkeit der Authentifizierung durch den Fingerscan auf Android-Systemen an. Sehr bedauerlich, dass diese praktische Funktion bisher scheinbar nur für iOS-Nutzer bereitgestellt wird. MfG


Hans

27.05.2016

Darum wird es wohl keine WindowsPhone App geben: http://winfuture.de/news,92466.html
Es ist davon auszugehen, dass WP bald ganz verschwunden sein wird. Eigentlich Schade, dann wird es bald wohl wieder ein neues Iphone geben.


ING-DiBa

27.05.2016

Hallo Angiwuzz, am besten rufen Sie uns einfach einmal kurz unter der 069 / 34 22 24. an. Im gemeinsamen Gespräch lässt sich das sicher schnell klären! Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Ihr Social Media Team


Angiwuzz

27.05.2016

Hallo!!
Ich nutze die smart secure app nun schon einige zeit und fand sie bisher prima. Seit einigen tagen finktioniert sie jedoch nicht mehr. Die Übermittlung an die DiBa-App erfolgt nach der Freigabe eines Auftrages nicht mehr. Die smart secure schließt scheinbar erfolgreich, es kommt keine Fehlermeldung aber bei der DiBa-App bleibt immer das Feld 'Bitte warten, freigabe wird überprüft' stehen. Hier tut sich dann aber gar nichts mehr.

Habe es bereits über w-lan und mobiles internet probiert und mein handy neu gestartet. Auch die DiBa- App habe ich neu installiert, aber es geht nicht mehr. Und das schon seit tagen. Mein Partner hat seit gestern das gleiche Problem. Was jetzt? Was kann ich noch tun?


ING-DiBa

27.05.2016

Hallo Daniel, danke für Ihren Kommentar! Schön, dass wir Sie mit unserer SmartSecure App begeistern können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

27.05.2016

Guten Tag, J. Meyer, derzeit ist die Einführung der SmartSecure App für Windows Phones weiterhin nicht geplant. Sorry! Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Ihr Social Media Team


Daniel

26.05.2016

Hallo InG DiBa
Bei mir funktioniert die neue smart secure app einwandfrei! Riesen Lob!!! Bin mega begeistert.... Tolle Erfindung... Jetzt macht Online Überweisung noch mehr spass


J. Meyer

26.05.2016

Guten Tag,
Gibt es mittlerweile neue Informationen bezüglich einer Windows Phone App? Ich möchte mein Smartphone wechseln und sehe es nicht ein, dass das nur an einer App scheitern soll.

Mit freundlichen Grüßen,
J.Meyer


Windows App

24.05.2016

Auch wenn ich die gefühlt 100.000 Wiederholung der Anfrage starte; vielleicht hilft es ja:
Eine Windows App der Smart Secure und DiBa Banking App wäre sehr wünschenswert. Inzwischen ist der Teil der Bevölkerung, der Surface und Windows Phones nutzt, doch erheblich gewachsen.
Eine Umsetzung wäre im Sinne des Kunden.

Vielen Dank und viele Grüße


Benjamin

24.05.2016

Ich bin gerade erschrocken, weil es noch keine Windows App gibt. WAS???? Das kann ich nicht verstehen! Das schafft jede Popelbank!


ING-DiBa

24.05.2016

Hallo Herr Meier, die parallele Nutzung der App auf zwei Geräten ist leider nicht möglich. Zumal die Nutzung der App für Tablets technisch nicht unterstützt wird. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Herr Meier

24.05.2016

Guten Tag,

kann ich die App gleichzeitig auf dem iPhone und iPad nutzen oder funktioniert die Aktivierung nur auf einem Gerät? Danke.


ING-DiBa

24.05.2016

Hallo Starmoney wünscheswert, Ihre Konten können Sie bereits jetzt mit einer Finanzsoftware verwalten. Und auch die Einführung der SmartSecure App für HBCI-Banking ist geplant. Wir können dazu allerdings noch keinen genauen Zeitpunkt nennen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

24.05.2016

Hallo zusammen, momentan planen wir keine Umsetzung der SmartSecure App für Windows. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


RobertL

23.05.2016

Ich habe dieselbe Frage wie Dirk (vom 13.05.): gibt es die SecureApp noch nicht für windows-phones ...?


Starmoney wünscheswert

23.05.2016

Hallo liebes ING-DiBa AG Team,
es wäre echt toll wenn man die ING-DiBa AG über Starmoney nutzen könnte.


Igor

23.05.2016

Wäre ebenfalls sehr an einer Fingerprint-Authentifizierung auf Android interessiert.


ING-DiBa

23.05.2016

Hallo Gea, natürlich können Sie mit Ihren mobilen Geräten jederzeit über den Browser auf www.ing-diba.de zugreifen. An einer Lösung für Ihre Frage arbeiten wir bereits - leider können wir Ihnen aber noch kein Zeitfenster geben, wann dies gelöst ist. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Gea

20.05.2016

Hallo,

Im EU Ausland bin ich leider aufgeschmissen, da keine DE App und Deutsches Handy- das kann doch heutzutage nicht möglich sein?!

Liebe Grüße


Daniel

20.05.2016

Es muss eine Windows App her.


ING-DiBa

13.05.2016

Hallo Katy, nutzen Sie zum Scannen des QR-Codes den Scanner der App? Dann sollte es funktionieren. Ansonsten wenden Sie sich einfach kurz an unsere Kundenbetreuung. Unter der 069 / 34 22 24 freuen sich die Kollegen immer auf Ihren Anruf und helfen Ihnen gern weiter. Viele Grüße und schöne Pfingsten, Ihr Social Media Team


Katy

12.05.2016

Hallo, welche Lösung gab es mit dem Samsung Grand Prime (25.2.16)? Möchte SmartSecure auf meinem neuen Smartphone (Samsung Grand Prime) aktivieren, es erkennt aber den QR-Code nicht...


Dirk B.

11.05.2016

Eine Windows Universal App wäre schon gut für SmartSecure. Sonst wechsel ich im Herbst die Bank. Versprochen!


ING-DiBa

11.05.2016

Hallo Christos.T, das hängt davon ab, ob Sie Ihre alte iTAN-Liste noch vorliegen haben oder nicht. Am einfachsten drücken Sie doch nach der Begrüßung durch den Sprachcomputer die 7. Dann werden Sie zu einem Kundenbetreuer verbunden und können mit ihm das weitere Vorgehen in Ruhe besprechen ;-) Die Kollegen sind unter 069 / 34 22 24 immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Christos

11.05.2016

Ich habe neues Handy gekauft und ich habe leider das alte Handy nicht mehr zur Hand. Das heißt dass ich die Smartsecute App nicht benutzen kann.

Ich habe shon unter 069 / 34 22 24 angerufen aber ich habe den 3. Schritt (Wir stellen Sie vorübergehend auf das iTAN-Verfahren um.) nicht verstanden. Also was soll ich drücken? Soll ich die iTan-Liste freischalten oder eine neue bestellen?

Vielen Dank für Ihre Hilfe.


Ivo

11.05.2016

Hallo, einer der wenigen Gründe, warum ich nicht auf ein Windows Smartphone wechsele, ist, dass die Banking app fehlt!
Inkl. Anbindung an Hello, wäre die App fantastisch!
Bitte! Ich denke es gäbe genug Kunden, die warten!


ING-DiBa

10.05.2016

Hallo Anna, das Passwort muss mind. 6-stellig sein und mind. je eine Zahl und Buchstaben enthalten.
Sollte es Ihnen nicht wieder einfallen, rufen Sie uns einfach kurz unter 069 / 34 22 24 an. Die Kollegen stellen Sie gern auf iTAN um und schon können Sie sich ein neues Passwort vergeben. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Anna

09.05.2016

Kann mir jemand zufällig die Richtlinien für das Passwort nennen?
Ich habe meins mal wieder vergessen und vielleicht fällt es mir wieder ein, wenn ich die Richtlinien sehe!


Thomas Hoffmann

09.05.2016

Schönen guten Tag,

eine Universal App für Windows 10 & Phone 10 (inkl. Continuum Feature ) mit der dazugehörigen Smart Secure App sollte für ein Unternehmen wir der DiBa realisierbar sein (gerade mit Hinblick auf das fast zu 100% forcierte Onlinegeschäft) - zumal es mit "Bridge for iOS" sehr einfach seien sollte den bestehenden XCode der IOS App zu portieren. Damit wäre eine Nutzung auf WP Handys und Windows Laptops / Desktop PCs ohne zusätzlichen Pflegeaufwand gleichermaßen möglich (zukünftig sogar auf der XBox und der Hololens).

Ich hoffe auf positive Resonanz.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Hoffmann


ING-DiBa

09.05.2016

Hallo Constanze, die SmartSecure funktioniert nur mit einer deutschen Mobilfunknummer. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

09.05.2016

Hallo Rene, wenn Sie gemeinsame Zugangsdaten zum Internetbanking haben, fügen Sie die 2. Mobilfunknummer unter Service > SmartSecure / TAN-Verwaltung hinzu. Einfach den Kontoinhaber auswählen und mit "Smartphone aktivieren" die App auf dem Smartphone einrichten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Marvin Kohrs

08.05.2016

Bitte unbedingt Fingerabdruck Freigabe unter Android einführen.
Danke


Constanze

08.05.2016

Geht das auch problemlos, wenn man das iphone mit ausländischer Nummer nutzt? Für das mtan Verfahren musste ich mir extra eine deutsche Nummer zulegen.


Rene

06.05.2016

Hallo, kann ich smartsecure auch auf einem zweiten Gerät parallel nutzen (Gemeinschaftskonto - jeder Kontoinhaber soll Überweisungen durchführen können) ?


Mario Nikolaus

05.05.2016

Warte schon sehnsüchtig auf eine Windows 10 App


ING-DiBa

04.05.2016

Hallo Andreas, hm, merkwürdig, dass das Video nicht angezeigt wird. Vielleicht über einen anderen Browser? Auf jeden gibt's den Film aber hier auf YouTube: www.youtube.com/watch?v=jewZ4KtSlmE
Viele Grüße, dein Social Media Team


Andreas

03.05.2016

Hallo liebes Ing-Diba-Team,

das Youtube-Video welches Sie hier im Block anbieten (vermutlich zum Thema Smart-Secure-App) lässt sich nicht ansehen. Es kommt ein Fehler, dass dieses Video "privat" ist. Was zeigt denn die Ing-Diba hier für Privatvideos ? ;-))

Beste Grüße
Andreas


ING-DiBa

02.05.2016

Hallo Werner, das ist merkwürdig. Am besten rufen Sie uns kurz an, dann gehen die Kollegen dem Ganzen mal auf die Spur. Unter 069 / 34 22 24 sind sie immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

02.05.2016

Hallo Stefan Christoph, aktuell gibt es keinen Zeitplan für eine Windows 10 App. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

02.05.2016

Hallo Oliver S., hallo Sven L., wir planen nach wie vor, die SmartSecure auch für HBCI-Banking einzuführen. Den genauen Zeitpunkt können wir allerdings noch nicht nennen. Daher bitten wir noch um Ihre Geduld. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Werner

01.05.2016

Hallo,
Mir werden Kontostandsänderungen auf der Kontostandsapp nicht mehr als Hundert Hinweis oder Banner angezeigt. Geht die Funktion nicht mehr?


Sven L.

01.05.2016

Kurze Frage: Ist in nächster Zeit mit einer SmartSecure-Unterstützung für HBCI zu rechnen?


Stefan Christoph

01.05.2016

Auch ich suche lange Zeit schon eine Windows 10 Phone App. In manchen Ländern gibt es diese schon lange. Ich überlege schon aus Bequemlichkeit zur Comdirect zu wechseln. Ist denn da etwas in Arbeit?


Oliver S.

30.04.2016

Ich würde die SmartSecure App gerne zusammen mit einer Banking Software (MoneyMoney in meinem Fall) verwenden. Wird dies seitens der ING-DiBa irgendwann erlaubt/ermöglicht werden? Ist schon ein ungefährer Termin bekannt?


ING-DiBa

29.04.2016

Hallo Thomas, nutzen Sie gerne unser Internetbanking in der mobilen Version: Einfach im Browser www.ing-diba.de eingeben. Am besten geben Sie Ihre Aufträge dann mit einer iTAN frei. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Thomas

29.04.2016

Ich bin auf ein neues Smartphone mit Windows Mobile umgestiegen. Wann wird die Smart Secure App auch für Windows Mobile zur Verfügung gestellt? Was mache ich bis dahin?
Gruß,
Thomas


Dieter

28.04.2016

Auch ich bedaure es sehr, dass ING-DiBa bisher keine SmartSecure-App für Windows Phones anbietet.
Als langjähriger Kunde der Bank und Nutzer eines Lumia Smartphones der Fa. Microsoft kann ich diese Benachteiligung von Kunden, die sich nicht für ein iOS- oder Android-Handy entschieden haben, nicht nachvollziehen.


ING-DiBa

27.04.2016

Hallo Warren B., eigentlich nicht. Können Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 anrufen und uns noch ein paar genauere Informationen geben? Dann schauen sich die Kollegen gern an, was da passiert ist. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Warren B.

27.04.2016

Hallo,
kann es sein, das hinzugefügte Zugänge wieder "verloren"gehen?


ING-DiBa

27.04.2016

Hallo Pat, uns sind keine Probleme bekannt. Falls die App immer noch nicht funktioniert, rufen Sie uns gerne an, dann schauen die Kollegen mal, woran es liegt. Unter 069 / 34 22 24 sind sie immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Pat

26.04.2016

Geht die Smartsecure App aktuell nicht? Stürzt sofort ab nach dem öffnen. iPhone 6s


A.Frey

26.04.2016

Habe auch von IOS aus Android gewechselt, wäre echt toll wenn die App auch Fingerprint unterstützen würde. Bitte einführen.


ING-DiBa

25.04.2016

Hallo Günter S., aktuell gibt es keinen Zeitplan für eine Windows 10 App. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Günter. S.

24.04.2016

Ich nutze ein Smartphone mit Windows 10 mobile und würde ganz gerne auch die SmartSecure App nutzen können. Gibt es inzwischen einen Zeitplan, bis wann auch Windows 10 mobile unterstützt wird?
Vielen Dank für Ihre Stellungnahme im Voraus


ING-DiBa

22.04.2016

Hallo H. Rose, damit Sie die SmartSecure App bald wieder nutzen können, rufen Sie uns einfach kurz unter 069 / 34 22 24 an. Wir deaktivieren die App für Sie und stellen Sie auf das iTAN-Verfahren um. Dann können Sie sich anschließend mit Ihrem neuen Smartphone anmelden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


H.Rose

22.04.2016

Hallo,

ich habe ein neues Smartphone, mein altes ist nicht mehr vorhanden und "Smartphone wechseln" war nicht möglich, da das alte Smartphone vorher zerstört wurde.
Wie kann ich jetzt weiter Überweisungen tätigen?


ING-DiBa

21.04.2016

Hallo T. Müller, aktuell ist noch nichts Konkretes geplant. Wir geben Ihren Wunsch aber gerne weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


T. Müller

21.04.2016

Hallo,

ich bin von iOS auf Android gewechselt und bin etwas enttäuscht dass ich unter Android die App nicht per Fingerabdruck entsperren kann, so wie ich es von iOS gewohnt war.
Wird diese Funktion in naher Zukunft nachgerüstet?


ING-DiBa

18.04.2016

Hallo Herr Flasch, das Kopieren der IBAN ist aus Sicherheitsgründen tatsächlich nicht möglich. In den Umsätzen können Sie mit "Neue Überweisung" die Empfängerdaten erneut aufrufen. Alternativ können Sie sich auch eine Überweisungsvorlage anlegen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Peter Flasch

16.04.2016

Tolle APP, aber leidet ist es nicht möglich eine IBAN Nummer innerhalb der App zu kopieren. Das bedeutet, ich kann nicht einfach Nummern kopieren um einfach Überweisungen vorzunehmen.


Nico S.

15.04.2016

Da leider Diba keine anständige native Banking App zu Verfügung stellt, wäre es wenigstens toll, wenn mab über HBCI die SmartSecure App nutzen konnte, damit man wenigstens eine Chance hat Bankgeschäfte "bequem" mobil abzuwickeln. Wenn man schon nicht selber anständige Entwickler einstellt oder das Geld in die Hand nimmt, dann bitte entsprechende (schon bei anderen Banken bewerte) Möglichkeiten anbieten, dass es Third Party Entwickler tun. Das Mobile Angebot ist alles andere als zeitgemäß. (Die App an iPhone 6 / iPhone 6 Plus anpassen wäre nach gut 1 1/2 Jahren auch mal schön).


ING-DiBa

14.04.2016

Hallo Iodzahl, die komplette IBAN übermitteln wir schon aus Datenschutzgründen nicht. Die Richtigkeit der Überweisung können Sie ja zusätzlich anhand des Betrags oder der Uhrzeit der Transaktion überprüfen. Ein Zahlendreher in der IBAN ist wegen der Prüfziffer eher unwahrscheinlich - und bei einem Phishing-Schaden greift unser Sicherheitsversprechen: https://www.ing-diba.de/kundenservice/sicherheit/#!118132 Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Iodzahl

14.04.2016

Wieso wird bei der App nicht die komplette IBAN-Nummer angezeigt, sondern nur die letzten 3 Ziffern?
Ich meine ein Zahlenverdreher oder Phishing könnte dennoch passieren auch wenn die letzten 3 Ziffern stimmen. Bitte um Überarbeitung! Selbst beim Mobile Tan werden ebenfalls nicht alle Ziffern genannt...


ING-DiBa

13.04.2016

Hallo zusammen, momentan planen wir keine Umsetzung der SmartSecure App für Windows. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Udo Schröder

13.04.2016

Wann kommt SmartSecure für Microsoft Geräte?


Christian S.

12.04.2016

So langsam vermisse ich als Kunde eine App für Windows Mobile 10 und überlege mir bereits ernsthaft Alternativen oder ist da in naher Zukunft etwas geplant?


Daniel J.

11.04.2016

Auch ich würde sofort zur Ing-Diba wechseln, wenn es eine WindowsPhone-App geben würde


Raimund

10.04.2016

Wieso keine App für Windows Mobile 10?


Daniel

07.04.2016

Als Windows Phone Nuter ist die DiBa leider ungeeignet. Sehr schade... sonst sehr attraktiv...


Christian

07.04.2016

Hallo, bin noch kein ING-DiBa Kunde. Leider verweigener sich noch die meisten Banken gegen Windows Phone, obwohl es sicherer als Android sein sollte. Gleichzeitig ist seit Windows Phone 10 der Kern des Systems mit dem von Windows 10 gleich und man könnte direkt eine App für beide System gleichzeitig anbieten.

Falls es irgendwann eine App für Windows Phone geben sollte, würde ich gerne wechseln.


ING-DiBa

06.04.2016

Hallo Mathias, so pauschal können wir uns das gerade nicht erklären. Am besten rufen Sie uns kurz an, die Kollegen schauen mal genauer nach, woran das liegt. Unter 069 / 34 22 24 sind sie immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Mathias

06.04.2016

Seit der Umstellung auf smatr secure wird meine Visa nicht mehr von PayPal oder Google Play akzeptiert....wie kann ich das Problem lösen?


JM

05.04.2016

Da das alte "verified by VISA" extrem anwenderunfreundlich war und das neue System nicht auf meinem Windows Phone verfuegbar ist werde ich als Kunde konsequent davon abgehalten meine ING VISA zu benutzen. Schade. Mit meinem anderen Kartenanbieter funktioniert alles super. Daher werde ich langfristig wechseln da die ING sich nicht den Kundenbeduerfnissen anpasst.


Fabio Racco

04.04.2016

Ich finde ebenfalls Schade, dass es keine Plaene fuer eine Windows App gibt. Vielleicht ist es Zeit eine solche App zu erstellen. Gruesse, Fabio Racco


Martin Richtert

02.04.2016

Guten Morgen,

es gibt keine Planung für eine Windows App. Ob wohl so viele Kunden dies wünschen? Die niederländischen Kollegen die nicht nur eine direkt Bank sind, haben eine Windows App. Warum eine ausschließliche DIREKT Bank nicht? Auch wenn das Windows Phone nicht so verbreitet ist wie andere Telefone/Systeme finde ich es sehr schade, das nicht darauf reagiert wird, dass sich viele Kunden diese App wünschen. Viele Grüße und ein schönes Wochenende.


ING-DiBa

01.04.2016

Hallo Frau Müller, die Umsetzung für Windows ist aktuell nicht in Planung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

01.04.2016

Hallo Markus, wir arbeiten gerade an mehreren Neuerungen für unsere Apps. Deswegen können wir Ihnen aktuell keinen konkreten Zeitplan nennen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Lieschen Müller

01.04.2016

wann gibt es das auch für Windows Phone?


ING-DiBa

31.03.2016

Hallo Herr Schröder, die SmartSecure App steht für iOS und Android in den App-Stores bereit. Für Windows bieten wir aktuell keine App an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

31.03.2016

Hallo Herr Buschendorf, gehen Sie einfach unten rechts in der App auf die 3 Punkte und dann auf Einstellungen. Dort können Sie die Log-out Zeit ändern. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Dirk Buschendorf

31.03.2016

An welcher Stelle wird denn genau die Log-out Einstellung für die Banking App erhöht? Ich erinnere mich , daß ich sie früher auf bis zu 10 Minuten setzen konnte. Beim neuen Handy Android 6 finde ich die Einstellung nicht mehr. Diese ist aber notwendig damit Smart Secure funktioniert.


Udo Schröder

30.03.2016

Ich habe heute das Lumina 950 gekauft. Wo finde ich die SmartSecure App?


Martin Richtert

29.03.2016

Es wäre wirklich toll, wenn es die ING-DiBa Apps auch für das Windows-Phone geben würde. Ebenso auch eine Windows 10 App wäre großartig.
Viele Grüße und einen guten Start in die Woche!


Markus

28.03.2016

Hallo DiBa!
Seit es SmartSecure gibt, wird von einer HBCI Umsetzung gesprochen. Ist jetzt schon ein Weilchen her. Es ist gar nicht Innovativ etwas auf den Markt zu schmeißen, dass nur halb fertig ist. Wann kann man damit rechnen oder bekommt man nur die Antwort "Es wird daran gearbeitet" ?? Wenn dem so wäre, dann gäbe es auch einen Zeitplan. Und als Kunde darf man diesen doch erfragen und auch erfahren.

Mit freundlichen Grüßen
Markus


Vitali

28.03.2016

Hallo,
auch ich vermisse den Fingerabdruck Identifizierung bei Kontostand und Smart Secure unter Android. Die App "Number26" hat dies doch auch in ihrer App realisiert. Ich bitte dies erneut zu prüfen.


Jenny

27.03.2016

Seid ich das neue Android update, Mitte März erhalten habe funktioniert die app nicht mehr und zeigt immer fehlercode 4028 und sagt "versuchen sie es später noch einmal", das seid mehr als einer Woche. Wird sich dem Problem irgendwann mal angenommen oder ist der eine Techniker in Urlaub?


ING-DiBa

24.03.2016

Hallo Herr Laschefski, leider können wir Ihnen zu dieser Frage noch keinen neuen Stand nennen. Viele Grüße und ein schönes Osterfest, Ihr Social Media Team


Klemens Laschefski

24.03.2016

Ich lebe im Ausland und würde gerne Smartsecure nutzen. Habe in einem vorherigen Kommentar vom Januar gelesen, dass eine Lösung ohne Telefonnummer in arbeit ist. Wann wid sie denn fertig sein?


ING-DiBa

24.03.2016

Hallo jackrayne, meinen Sie mit Startseite unsere SmartSecure App? Dann benötigen Sie in Android-Smartphone ab Version 4.0. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


jackrayne

23.03.2016

Hall0
Ab welche Android Version ist Startseite nutzbar?


ING-DiBa

23.03.2016

Hallo Sancucino, am besten rufen Sie uns einfach kurz unter der 069 / 34 22 24 an. Die Kollegen können Ihnen sicher ganz schnell weiterhelfen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

23.03.2016

Hallo Taner, aktuell planen wir diese noch nicht. Aber wir geben Ihren Wunsch gerne an unsere Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sancucino

23.03.2016

Kann man die touch ID neu kalibrieren? Leider funktioniert sie nämlich nach dem ersten Anlauf nicht!


Taner

23.03.2016

Ich vermisse die App für Windows Mobile 10 - in wieweit ist hierfür eine App geplant


ING-DiBa

23.03.2016

Hallo Anke, gleichzeitig kann immer nur ein Freigabeverfahren genutzt werden. Bei Bedarf können Sie das jeweilige Verfahren aber ganz schnell selbst im Internetbanking wechseln. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Anke

23.03.2016

Ist es möglich SmartSecure und iTan bzw. mTan parallel zu nutzen. Wäre gut, wenn man da etwas flexibel sein kann.


ING-DiBa

23.03.2016

Hallo Niklas, vielen Dank für dein Feedback. Wir geben deinen Wunsch gerne an die Kollegen weiter. Viele Grüße, dein Social Media Team


Niklas

22.03.2016

Liebes Diba-Team,
auch ich möchte nochmals den Wunsch äußern die App auch mit Android via Fingerabdruck benutzen zu können. Vielen Dank für Ihre Mühen.
Niklas


Ina

22.03.2016

Windows 10 app wird dringend gebraucht! Oder einfach internationale Zahlungen mit iTAN erlauben. Zahlungen wirden von der ING-DiBa unnoetig kompliziert.


ING-DiBa

21.03.2016

Hallo Michael, danke für Ihre Frage! Leider können wir Ihnen darauf derzeit noch keine konkrete Antwort geben. Sorry und viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

21.03.2016

Hallo Jörn, aktuell ist dies nicht geplant. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Michael

20.03.2016

Wann wird es möglich sein, die SmartSecure App mit der Software STARMONEY zu benutzen?
Danke


Jörn

19.03.2016

Wird es eine Windows 10 App geben?


ING-DiBa

18.03.2016

Hallo Ioannis, aktuell planen wir dies noch nicht. Natürlich geben wir Ihren Wunsch aber gerne an unsere Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Ioannis

17.03.2016

Hallo Team, seit Android 6 ist ja die Fingerabdruck-api verfügbar. Wäre super wenn Sie Diese Möglichkeit der Authentifizierung auch für Android programmieren könnten. Viele grüße


ING-DiBa

15.03.2016

Hallo Tabea, rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an? Dann deaktivieren die Kundenbetreuer die SmartSecure App bei uns im System und stellen Sie auf das iTAN-Verfahren um. Danach können Sie die App wieder neu aktivieren. viele Grüße, Ihr Social Media Team


Tabea

15.03.2016

Habe die App gelöscht und neu installiert nachdem beim Start auch immer eine Fehlermeldung kam. Nun fordert die App eine neue Verifizierung, dies ist mir aber über mein Konto nicht möglich da der alte Auftrag noch gespeichert ist. Was nun?


ING-DiBa

15.03.2016

Hallo Dennis, hm, das ist merkwürdig. An welcher App es noch liegen könnte, können wir so pauschal nicht sagen. Bitte rufen Sie uns kurz an, dann schauen unsere Kundenbetreuer gerne mit Ihnen gemeinsam, woran es hakt. Unter 069 / 34 22 24 sind sie jederzeit für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Dennis

14.03.2016

Ich besitze ein HTC M8 (Android 6.0) und immer wenn ich smart secure nutzen möchte, erscheint die Fehlermeldung 1976. Auch im google play store berichten viele user von diesem Problem. Geraten wird dann alle Apps die Einfluss auf die Helligkeitssteuerung nehmen, zu deaktivieren z.B die Lux App. Auf meinem HTC ist allerdings so eine App nicht installiert (ich denke mal bei vielen anderen Nutzern mit dem gleichen Problem auch nicht). Wird es ein update der App geben, dass dieses Problem löst bzw. haben Sie einen Tipp was man noch machen kann das dieser Fehler nicht mehr auftritt?


ING-DiBa

14.03.2016

Hallo Martina, nachdem Sie die SmartSecure App aktiviert haben, sollten Sie natürlich auch alle Freigaben bequem mit der App erteilen können. Am besten rufen Sie uns einmal kurz unter der 069 / 34 22 24 an. Sicher finden wir gemeinsam schnell heraus, woran es liegt! Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Martina

12.03.2016

Ich habe Smart Secure eingerichtet, aber bei jeder Überweisung wird nach einer tan gefragt. Wie kann ich das ändern?


ING-DiBa

11.03.2016

Hallo Leander, klar ist das möglich. Im Gegensatz zur Session-TAN geben Sie mit SmartSecure den Auftrag erst frei und können dann im Banking auf den Button "Session aktivieren" klicken. Dann gilt die Freigabe auch für alle folgenden Orders innerhalb Ihrer Banking Session. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Leander

10.03.2016

Guten Abend,

Ist es möglich Folgeaufträge zu generieren ohne diese jedes mal erneut mit SmartSecure bestätigen zu müssen?
Für mich ist es wichtig, dass ich Wertpapieraufträge möglichst schnell ausführen kann, ohne diese jedes mal per SmartSecure bestätigen zu müssen.
Mit der TAN hat man die extrem wertvolle Möglichkeit der Session-TAN, welche eben für die komplette Session und somit für jeden Folgeauftrag gültig ist. Wie verhält sich das mit SmartSecure?

Dankeschön.


ING-DiBa

08.03.2016

Hallo Mario, ganz so einfach ist es leider nicht. Gerade aus Sicherheitsgründen kommt eine Übersetzung unserer Apps mit dieser Software nicht in Frage. Aber auch technisch bietet Microsoft WinObjC nicht alles, was wir bräuchten, um unsere Apps für Windows zu kompilieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jessica

07.03.2016

Hallo DiBa-Team,

auch ich würde mich über eine Windoofone-App freuen :-) Auch wenn ich etwas mehr Verständnis für das Nichtvorhandensein als meine Vorredner habe. Eine banal portierte App wird wohl kaum reichen, und ich tippe jetzt mal blind, dass eine Banking-App wohl hoffentlich nativ programmiert sein wird, was einiges an Aufwand ist (auch als Info für meine Vor- und Nachredner).

Als Wechsler von der Spaßkasse werde ich meine Banking-App allerdings trotzdem arg vermissen!


Mario

07.03.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich frage mich immer wieder - und es nervt mich auch ein bisschen - warum es eigentlich keine App von Ihnen für Windows 10 Geräte (PC, Laptop, Surface, Smartphone und Xbox), gibt. Windows ist das weit verbreitetste System auf der ganzen Welt und ich habe das Gefühl, dass Ihnen das irgendwie völlig egal ist.
Dabei können Sie doch mit dem neuen Tool von Microsoft namens 'Project Islandwood' (dazu können sie hier httts://dev.windows.com/en-us/bridges/ios und hier https://blogs.windows.com/buildingapps/2016/01/20/building-a-simple-app-with-the-windows-bridge-for-ios/ mehr erfahren), Ihre iOS-App direkt und in wenigen Schritten auf die Windows 10 App-Plattform portieren. Die umgewandelte App ist dann zugleich auf allen anderen Geräten von Smartphones über Tablets bis hin zum PC verfügbar, weil Windows 10 auf all diesen Geräten den gleichen Code verwendet.

Es wäre sicherlich extrem einfach und braucht nur wenig Zeit, um mit diesem Tool eine App für die Windows 10 Plattform zu erstellen. Es würde mich und über 200 Millionen andere Windows-Nutzer freuen, wenn Sie unser Leben weiter vereinfachen könnten.

Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie sich die Sache mal anschauen könnten und mir eine Rückmeldung geben würden.

Mit freundliche Grüßen,
Mario


ING-DiBa

07.03.2016

Hallo Christian, SmartSecure ist eine reine Freigabe-App als Alternative zu den TAN-Verfahren. Alles zu unserer Banking-App finden Sie hier: https://www.ing-diba.de/kundenservice/mobile-apps/banking-und-brokerage/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

07.03.2016

Hallo Matthias K., vielen Dank für Ihr Feedback. Wir geben Ihren Wunsch gerne an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Christian

06.03.2016

Habe gerade den APP installiert. Leider keinerlei Beschreibung zu finden, wie ich über den APP Überweisungen tätigen, oder auch nur den Kontostand ansehen könnte. Einzige Meldung im Display nach Passwort Eingabe: Aktuell liegt kein Auftrag zur Freigabe vor. Ist der APP einzig und allein für die TAN Erstellung da??? Wie unsinnig wäre das den!


Matthias K

05.03.2016

Hallo, ich nutze die SmartSecure App unter Android schon etwas länger und habe nun einen Verbesserungswunsch für die nächste Version.
Die Schaltflächen liegen so eng beieinander (und übereinander), dass ich häufig nach dem Anmelden die Überweisung gleich abbreche, weil die Abbrechen Schaltfläche direkt unter der "Anmelden" Schaltfläche liegt. Weiterhin sind die Tasten für "Übernehmen" und "Abbrechen" bei der Überweisung so schmal und eng beieinander, dass ich mit meinem Finger nicht immer die richtige treffe. (Ich habe keine Streichholzfinger) Es ist nach unten doch so viel Platz. Kann man die Abbrechen Schaltfläche nicht ganz nach unten verschieben? Das würde etwas helfen.
Vielen Dank und Gruß


ING-DiBa

04.03.2016

Hallo Chris S, rufen Sie uns einfach kurz unter 069 / 34 22 24 an. Wir stellen Sie dann auf iTAN um und Sie können SmartSecure auf Ihrem neuen Gerät aktivieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Chris S

04.03.2016

Hallo liebe Ing Diba,
Ich würde gern die Smart Secure App auf einem neuen Gerät verbinden, kann aber das alte nicht mehr trennen, da alle Inhalte schon gelöscht. Wie ist das nun möglich?


Simon H

03.03.2016

Windows Phone! Auslandsueberweisung nur mit Smart Secure oder mTan. Schon mal daran gedacht, dass es Laender gibt in denen man aus guten Gruenden iTan nutzt? ING schreibt den Kunden also das Handy Betriebssystem vor? Was ist denn mit dem Service nicht in Ordnung?! Windows 10 App muss selbstverstaendlich sein und zwar zuegig!


Harald H

02.03.2016

Richtig interessant wird's leider erst wenn HBCI unterstützt wird. Angekündigt wird es seit einem Jahr. Andere Banken sind da schon längst weiter.


Michael H

02.03.2016

Ich schließe mich den Vorrednern an. Auch ich hätte gern SmartSecure für mein Windows Phone. Ich muss derzeit jedes mal mein altes Android Phone rausholen um Transaktionen tätigen zu können.


Emrah

01.03.2016

Hallo liebes Social-Media-Team,
wenn ich auf dieser Seite in der Suche "Windows" eingebe, erscheinen 197 Einträge. Ich möchte gar nicht wissen wieviele E-Mails ING DiBa diesbezüglich erhält. Es muss wirklich eine Windows App her. Ratsam wäre es nicht nur die Zugriffe von Windows Phones auf ING DiBa zu prüfen sondern auch die Anzahl der Windows-Nutzer, die immer weiter ansteigt. ING DiBa ist hier als Dienstleister in der Pflicht sicheres Banking über eine App anzubieten. Das ist ING DiBa seinen Kunden schuldig.
Viele Grüße
Emrah


Jakob

01.03.2016

Wie lange dauert es noch bis zur Windows 10 App?


ING-DiBa

29.02.2016

Hallo Nina, das würden wir uns gerne mal genauer anschauen. Denn eigentlich brauchen Sie mit Touch ID kein Passwort mehr eingeben. Können Sie uns bitte unter 069 / 34 22 24 anrufen? Dankeschön und viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

29.02.2016

Hallo Lydia, vermutlich müssen wir die App in unserem System kurz deaktivieren, damit Sie sie installieren können. Bitte rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an - wir sind immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


nina

29.02.2016

guten tag,
ich habe bei meinen apps touch id eingestellt. trotzdem werde ich jedesmal nach erfolgreicher touch id erkennung nach meinem passwort abgefragt. letzte woche hat das ohne passwort funktioniert, seit einigen tagen muss ich mich zusätzlich mit passwort einloggen. dabei habe ich mich extra für die schnelle variante entschieden. woran liegt das?
gruß, nina.


Stefan

28.02.2016

Noch ein Kommentar zu den 3% Marktanteil von Windows Mobile: korrekt, da ist Steigerungsbedarf, welcher aber kommen wird. Und ausgerechnet eine Bank sollte Sicherheit eines Betriebssystems belohnen. Und da Android in den Himmel zu loben ist schon fahrlässig und ist durch nicht vorhandenes Patchmanagement auch eine Gefahr für die Onlinekontoführung.


Stefan

28.02.2016

Es ist sehr schade, dass Ihr keine Windows Mobile App bereit stellt. Spätestens jetzt ab der Version 10 ist das für mich, als Kunde welcher seit knapp 18 Jahren bei der Diba ist ein Grund, zu einer anderen Bank zu wechseln (welche das besser macht als die Diba und die Kundenwünsche berücksichtigt). Echt schade, weil die Diba ansonsten tollen Service bietet aber es hier wohl nicht mehr nötig hat...


Lydia

27.02.2016

Mein Iphone6 kann den Barcode auch nicht lesen!?
Habe auch mehrere Versuche unternommen !


Michael

26.02.2016

Hallo Ing-DiBa Team, warum ist es bei euch eigentlich nicht möglich bei jeder Transaktion auszuwählen welches TAN Verfahren man nutzten will, z.B. iTAN zu Hause, SamrtSecure unterwegs.?
Geht ja bei anderen Banken auch.


ING-DiBa

26.02.2016

Hallo Krisi, das ist in der Tat merkwürdig. Bitte rufen Sie uns doch kurz einmal an, dann klären wir gerne, woran dies liegt. Unter 069 / 34 22 24 sind wir immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Krisi

25.02.2016

Mein Samsung Grand Prime kann den QR-Code nicht lesen, woran liegt das? Hab es schon 3x mit neuem Anlauf probiert. Liegt es am Handy?


Roland

23.02.2016

Eine Windows Phone App macht bei einem Marktanteil von nicht mal 3% kaum Sinn. http://derstandard.at/2000031432621/Absturz-Fast-niemand-kauft-mehr-Windows-Phones
Ich bin selbst in der MS Developer Szene tätig und dort teilt man schon die Befürchtung, dass Microsoft WP bald nicht mehr weiterentwickeln wird. Ich gehe davon aus, dass spätestens 2017 Schluß sein wird. Traurig aber wahr.


ING-DiBa

23.02.2016

Hallo Sylvi, aktuell gibt es keine App für Windows Phone. Wir geben deinen Wunsch aber gerne an die Kollegen weiter! Viele Grüße, dein Social Media Team


Sylvi

23.02.2016

Hallo habe ein Win 10 Phone von meinm Freund bekommen. Ich kann im Store keine app finden.
Bitte fixen. Danke


ING-DiBa

23.02.2016

Hallo Chris, am besten melden Sie sich kurz telefonisch unter 069 / 34 22 24 bei uns, damit wir schauen können, warum die Aktivierung nicht funktioniert. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Chris

22.02.2016

Ging auf iOS und bin nun umgestiegen auf Blackberry Priv (Android) nach dem QR Scannen fragt die APP nach einem Pass, danach erscheint ganz kurz "verbinden" und die App springt wieder zurück auf das erste Fenster mit der Anleitung. Neustart, Reset etc. immer das Gleiche.


ING-DiBa

22.02.2016

Hallo DuPa, schade, dass Sie Schwierigkeiten bei der Anmeldung zur Kontostand App haben. Ganz pauschal lässt sich leider nicht sagen, woran das liegt. Konnten Sie sich noch immer nicht anmelden? Dann rufen Sie doch am besten kurz unsere Kundenbetreuung an: Jederzeit unter der 069 / 34 22 24. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

22.02.2016

Hallo Sven, aktuell können wir Ihnen leider noch nichts Neues dazu sagen. Sorry und viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

22.02.2016

Hallo Daniel, die Einführung einer Blackberry App ist aktuell nicht geplant. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


dirtyone

21.02.2016

Auch meine Geduld neigt sich dem Ende - An sich bin ich glücklich bei der ING-DIBA aber das es nicht möglich zu sein scheint eine App zu portieren grenzt an Arbeitsverweigerung. WIN 10 hat sich durchgesetzt und eine Palette Geräte wurden nachgezogen/weiter entwickelt welche enormes Potential haben...


DuPa

19.02.2016

Hallo. Habe die Kontostand App für iOS. Leider kann ich mich dort nicht anmelden. Jedesmal kommt die Anzeige " es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen sie es erneut". Können Sie mir bitte helfen. Was mache ich falsch ?


Sven

19.02.2016

Gibt es schon Neuigkeiten von der SmartSecure-Unterstützung mit HBCI?


Daniel

19.02.2016

Kommt auch eine Blackberry app?


Tommy

19.02.2016

Hallo,
Ich brauche eine Windows 10 mobile Phone APP
Seit Monaten lese ich hier es ist keine geplant.
Nun ihr müsst das ändern. Dann plant jetzt doch bitte eine. Irgendwie mag ich da kein Verständniss aufbringen.


ING-DiBa

19.02.2016

Hallo Irvine, aktuell haben wir keine App für Windows Phone geplant. Natürlich geben wir Ihren Wunsch aber gerne an unsere Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Irvine

18.02.2016

Hallo,
ich suche für mein win10 eine entsprechende app für ING-DiBa, gibts dafür noch keine?


ING-DiBa

18.02.2016

Hallo Georg, eine detaillierte Beschreibung des kryptografischen Verfahrens haben wir nicht veröffentlicht – schon aus Sicherheitsgründen. Was wir Ihnen sagen können: Wir lassen regelmäßig Penetrationstests von unabhängigen Experten durchführen. Außerdem arbeiten eng mit den Sicherheitsspezialisten des Herstellers zusammen und entwickeln unsere Sicherheitsmaßnahmen laufend weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Nicolas

17.02.2016

Schönen guten Tag,
auch ich würde mich sehr über eine Windows 10 Smart Secure App für mein Lumia freuen.
Soo schwer soll das konvertieren einer Android-App in eine Windows10-App für Software-Entwickler angeblich nicht mehr sein.


Georg

17.02.2016

In der Beschreibung lässt sich folgendes lesen:
"Die gesamte Kommunikation ist nach aktuellem Stand der Technik kryptografisch verschlüsselt."
Das finde ich als Erläuterung unzureichend. Gibt es irgendwo eine detaillierte Beschreibung des kryptografischen Verfahrens, der Schlüssellänge und ggf. des Protokolls, das für den Datenaustausch verwendet wird?


ING-DiBa

17.02.2016

Hallo Sandra, danke für das tolle Feedback und den Vorschlag der "iTAN-Liste to go". Wir geben ihn gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Ronny

16.02.2016

Es gibt mittlerweile 10 Prozent Windows Phone Nutzer in Deutschland.
Wann kommt endlich die App in unserem Store?
Von den 80 Millionen Deutschen sind ja auch 20 Prozent bei euch Kunde !


Sandra

16.02.2016

Ich bin mit der ing diba sehr zufrieden. Bin von der Sparkasse gewechselt, nicht vorrängig wegen den ersparten Kontoführungsgebühren sondern wegen dem Super Service der ING DiVa. Habe aber große Bedenken mit der mtan. Traue den Handyherstellern kein bisschen. Mein Vorschlag wäre es eine itan Liste top go. Also eine normale fürs Büro daheim und eine kleine zum falten in EC Kartengröße für unterwegs.


ING-DiBa

15.02.2016

Hallo Leo, wenn Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 anrufen, können wir Sie schnell auf iTAN umstellen, dann können Sie SmartSecure wieder neu aktivieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Leo

14.02.2016

Ganz klasse nach dem iphone update will die scheiß app jetzt wieder den qr code scanen den ich nicht mehr online aufrufen kann weil das scheiß handy ja registriert ist auch umstellung auf itan nicht möglich weil handy registriert ist! SCHEIß APP FINGER WEG!!


Sebastian

13.02.2016

Bitte eine Smart Secure App für Windows Phone 8 / 10 beriet stellen.


Marlene

12.02.2016

Ja, auch ich habe ein Windows Phone..... eine App wäre echt toll.


dani

11.02.2016

Ich wäre auch für eine Win10 App sehr dankbar


Marcus

11.02.2016

Liebe Media Team, uns zu ignorieren hilft NIE. Es reicht !....ohne WP update werde Ich bald DIBA verlassen !!!...und Ich weiß dass Ich NICHT der einzige bin.
Online-Banken müssen als Online-Banken zu handeln und Kunden die Werkzeuge bereitstellen, um online zu arbeiten .... bis jetzt war Ich eigentlich mit DIBA zufrieden , aber nicht mit grundlegenden Technologe Entwicklung (ja, Microsoft Windows 10 ist bereits weit verbreitet, besonders für Heimanwender ) ist etwas, das schadet Ihre Bank Prestige enorm.


Sebastian

10.02.2016

@Gilles: Ich möcht auch das Chip Tan verfahren!
Habe kein Smartphone
Sind von Sparkasse wegen den Giro Kosten zur Ingdiba gewechselt, weil wir mit Tagesgeld super zufrieden sind! Chip Tan wäre noch der Oberhammer!


matt

10.02.2016

win10 app ! win10 app! win10 app!!!


SGInc.

09.02.2016

Bitte eine Windows 10 mobile App bereitstellen...


ING-DiBa

09.02.2016

Hallo Stefan, gut, dass Sie nachfragen - das ist gar kein Fehler, sondern von uns absichtlich so eingestellt: Die mTAN darf nicht auf demselben Gerät empfangen werden, mit dem Sie auf das Internetbanking zugreifen. Ausführlicheres hierzu: www.ing-diba.de/kundenservice/konto-und-depot-verwalten/banking-und-brokerage/#!05612
Kennen Sie alternativ dazu schon unsere SmartSecure App? Schauen Sie doch mal hier: www.ing-diba.de/kundenservice/mobile-apps/smartsecure/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Stefan

09.02.2016

Bitte das Problem mit der mTAN für Banking mit einer Banking-Software beheben: mTAN funktioniert derzeit nur über die DiBa-Webseite, in einer Banking-Applikation ist das Verfahren kaputt und wird deshalb nicht in der Software angeboten. Mit Postbank und co. funktioniert mTAN in der selben Banking-Applikation


Thomas

09.02.2016

Bitte eine App für Windows Mobile. Ich habe keine Lust mehr die iTAN Bogen mitzuschleppen.


Daniele

08.02.2016

Hallo, es wäre super eine App für Windows Phone, bitte!
MfG
Daniele


Markus

06.02.2016

Hallo,
ich höre seit einem Jahr, dass die Einführung der SmartSecure App für HBCI geplant ist.
Es sollte mal langsam ein Datum genannt werden. Es gibt nämlich genug andere Banken, die sich über die Verfügbarkeit unseres Geldes freuen.

MfG
Markus


Nick T.

05.02.2016

Eine Windows 10 (Mobile) Universal App wäre super! Das würde euren Portfolio aufwerten und sicher neue Kunden werben. Und ganz wichtig: Mich so richtig Happy machen. Außerdem kann man das mit Windows Hallo koppeln, was die Fachpresse und Windows Gemeinde sicher super finden wird.


Tommy

04.02.2016

win10 app ! win10 app! win10 app!!!


Dirk G

04.02.2016

Würde die SmartSecure App gerne nutzen, wenn es sie für Windows Mobile geben würde :-(
Hoffe auf positive Resonanz oder einen Link um die passende Software für Windows zu bekommen.


Thomas S

04.02.2016

Hallo,

Ich bin umgestiegen auf ein Windows Phone, nun musste ich feststellen das alles Problemloß funktioniert nur die DIBA hat KEINE App für Windows.
Was ist denn da loß ? Die brauche ich doch.
Der Aufwand dafür sollte sich doch in Grenzen halten. `?
Schöne Grüße


ING-DiBa

04.02.2016

Hallo Adrian, gut, dass Sie gleich nachfragen. Die iTANs auf der Liste bleiben gültig und am besten entsorgen Sie die Liste auch nicht, sondern legen Sie sie irgendwohin, dass Sie sie wiederfinden. Sollten Sie zum Beispiel mal das Smartphone wechseln, können Sie die App auf dem neuen Gerät nur mit einer TAN aktivieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Adrian

04.02.2016

Ich bin auf SmartSecure umgestiegen. Kann ich meine iTan Liste jetzt einfach entsorgen? Oder wird die noch benötigt? Bzw. sind die Tans darauf bereits gesperrt?


Johannes

03.02.2016

Hallo, bitte unbedingt eine Universal App für Windows 10 (mobile)! Bin sicher, die kommt bald, wenn ich mir die Kommentare hier so durchlese... :)


Marc

03.02.2016

OK ING-Diba-Team, wir ALLE hier wollen ein bisschen mehr von euch !. können wir ein informativer Update bekommen ?. ist es möglich, für eine "ONLINE" Bank , die "online" Kunden zu ignorieren ???


cilgo

03.02.2016

Bitte eine Windows Mobile-App... oder noch besser: eine Universal-App für alle Windows 10 Geräte.


ING-DiBa

03.02.2016

Hallo York H., das kommt darauf an, ob Sie gemeinsame oder getrennte Zugangsdaten zum Internetbanking haben. Bitte rufen Sie kurz an, die Kollegen finden sicherlich die optimale Lösung: Unter 069 / 34 22 24 sind sie immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


York H.

02.02.2016

Liebes ING-Diba-Team, bitte gebt uns eine Möglichkeit, SmartSecure und i-TAN zu benutzen. Wir sind 2 Benutzer auf einem Konto und haben ein Smartphone mit iOS und eines mit WIN10-Mobile. D.h. ich benötige entweder für die 2. Person eine APP für WindosPhone oder die Möglichkeit, Transaktionen direkt am PC zu Ende zu bringen.


Hannes T.

02.02.2016

Windows Phone App!?


Windows App

02.02.2016

Ing-Diba bitte eine Windows Phone App für andere Ländern (.z.b. Niederlande) ist es geplant die App auch für Deutschland bereitzustellen? Ideal wäre eine Universal App die auf Windows 10 (Desktop und Phone) läuft.


Christian Seiler

01.02.2016

Es ist etwas kurios, dass ich am PC sitze mit einer Auslandsüberweisung und ein Programm auf einem Telefon installieren soll um den PC zu nutzen...
Warum gibt es das nicht einfach für Windows?


Andre

01.02.2016

Ein KO-Kriterium für IngDiba, Windows Phone 8.1/10 app ist nicht verfügbar!


Thomas

31.01.2016

Hallo DiBa-Team,

ich würde mich freuen, wenn Ihr die Umsetzung von SmartSecure mit HBCI auf Eurer ToDo-Liste an erster Stelle stehen habt. Da ich viel unterwegs bin, habe ich immer ein ungutes Gefühl, die TAN-Liste bei mir tragen zu müssen. Ich nutze für Banking nunmal klassische HBCI-Anwendungen und keinen Web-Browser. Mit meinen anderen Bank-Konten bei anderen Instituten habe ich dieses Problem nicht.

Viele Grüße,
Thomas.


Henning

31.01.2016

Hallo, gibt es Neuigkeiten zur Unterstützung von Windows Mobile 10? Es nervt die TAN Lister rumzuschleppen. Kann doch kein Hexenwerk sein das zu portieren?


Stefan

30.01.2016

Bitte unbedingt mTAN unterstützen und den riskanten und unnötigen "Smart"Secure Kram sein lassen. Wegen SmartSecure lässt sich die wunderbare Mac App MoneyMoney nicht bequem mit Handy und Notebook nutzen. Dabei bin ich eben erst zur DiBa gewechselt und bin natürlich davon ausgegangen, dass mTAN - wie vorher bei der Postbank - angeboten wird.

Ich hoffe die DiBa hört auf ihre Kunden, sonst muss ich schon wieder meine Bank wechseln :-(


Falko

30.01.2016

Hallo,
ich bin auch Windows Phone Nutzer und vermisse ebenso die die app für WP8/WP10. Ich bitte um zeitnahe Umsetzung.

MFG
Falko


ING-DiBa

29.01.2016

Hallo Frank, die Einführung der SmartSecure für HBCI haben wir noch auf unserer To-do-Liste, können aber leider noch keinen Termin nennen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Frank

29.01.2016

Hallo Ing-DiBa-Team,

gibt es Neuigkeiten, wann die SmartSecure-App auch über HBCI geht? Ist das überhaupt geplant?

Vielen Dank und viele Grüße,

Frank


Marc

28.01.2016

Ich wäre auch für eine Win10 App sehr dankbar


ING-DiBa

28.01.2016

Hi Manu, if you still have your old phone, you can use the item "Smartphonewechsel" in your Internetbanking. If you don't have your old phone, give us a call. We'll deactivate the app for you, so you can activate it on you new phone. You'll need your iTan-list to do so. Best wishes, your Social Media Team


Manu

28.01.2016

Hello ING DiBa team,

I am upgrading my phone. How can I make Smartsecure work on my new phone? Please help!

Thanks in advance


René

27.01.2016

Hallo. Ich bin gerade mit meinem Konto umgezigen. Leider musste ich feststellen, dass es anscheinend keine Windows Phone Unterstützung gibt und auch keine geplant ist. Nun
laufe ich mit einer TAN Liste rum....ich dachte die Zeiten wären vorbei. Bitte dringend nachbessern für viele Kunden ist das ein K.O. Kriterium....


Marcus

26.01.2016

Guten Abend. Ich habe seit Januar 2016 ein Extra Konto und hab heute ein Girokonto beantragt. Allerdings nutze auch ich ein Windows Phone und frage mich, wann eine App (Smart Secure) aufgespielt wird, da ich keine Lust habe ständig meine TAN Liste mitzuschleppen. Das finde ich etwas lästig und altmodisch. Bitte dringend um Anpassung vom Social Media Team


ING-DiBa

26.01.2016

Hallo Michael S., wir haben uns dafür entschieden, dass nur ein Freigabeverfahren aktiv sein kann. Sie können aber Ihr Freigabeverfahren ganz einfach jederzeit wechseln. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

26.01.2016

Hallo Chris, momentan ist nichts geplant. Wenn sich was ändert, sagen wir aber auf jeden Fall Bescheid. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Michael S.

25.01.2016

Bei anderen Banken ist es möglich, vor jeder Transaktion zu entscheiden, ob man diese per SecureApp, mTAN, chipTAN oder iTAN genehmigen möchte. Warum ist es bei der ING DiBa nicht möglich, die SecureApp zu benutzen, und dennoch unkompliziert ggf. auch mal ein anderes Authentifizierungsverfahren nutzen zu können?


Chris "WINDOWS APP"

25.01.2016

Hy,

wann wird es soweit sein oder eher nie?


Nelli

25.01.2016

Eine Windows Phone App wäre echt super.


Gordon

22.01.2016

Hallo,
wäre schön wenn beim Android die Fingerprint Anmeldung endlich eingeführt wird! Beim iOS geht es doch auch........


david

21.01.2016

Immer noch nicht??...frustrierte WIN10 user (bald ex-Diba kunde!)


ING-DiBa

19.01.2016

Hallo Achim, am besten rufen Sie uns kurz an und sprechen dies mit den Kollegen durch. Unter 069 / 34 22 24 sind wir immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

19.01.2016

Hallo Alex, dies können Sie ganz schnell selbst beheben! Dazu ändern Sie bitte einfach die automatische Log-out Zeit der Banking App. Als iOS-Nutzer können Sie dies in der App selbst oder den Einstellungen Ihres Geräts erledigen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Achim

19.01.2016

Danke für die Info. Kann ich selber den Account erstellen oder muss ich separate Zugangs Daten beantragen?


Alex

19.01.2016

Ich habe ein Problem, nämlich dass wenn ich auf demselben Gerät (iPhone 6) eine Transaktion tätige, die Banking-App nach dem "OK" der SmartSecure-App sich ausgeloggt hat und die erfolgte Authentifizierung nicht bestätigt. Wenn ich Banking auf dem MacBook Pro mache, funktoiniert alles ganz normal (in Verbindung mit dem SmartSecure).
Woran kann das liegen?


Roman

19.01.2016

Ich schließe mich den vielen Kommentaren an:

Die ING-DiBa-Apps sollen bitte auch für Windows 10 Mobile erhältlich sein.

Gruß


ING-DiBa

19.01.2016

Hallo Achim, das Smartphone Ihrer Frau können Sie hinterlegen, wenn sie eigene Zugangsdaten zum Internetbanking hat. Haben Sie beide gemeinsame Zugangsdaten, kann auch nur ein Smartphone hinterlegt werden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Achim

19.01.2016

Ich hätte gern das Handy meiner Frau auch mit Smart Secure gekoppelt, (Gemeinschaftkonto) bekomme aber nur eins angemeldelt. Mache ich was falsch oder lässt sich nur eins koppeln? Somit kann nur einer / eine Überweisungen tätigen.....
Danke für die Info


Matthias

18.01.2016

Super, freue mich drauf! Danke für die rasche Antwort.


ING-DiBa

18.01.2016

Hallo Matthias, unsere Kollegen arbeiten bereits an einer Lösung, in der die Mobilfunknummer entfällt. Allerdings können wir Ihnen heute noch keinen Zeitpunkt zur Umsetzung nennen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Mark

18.01.2016

Ich wäre auch für eine Win10 App sehr dankbar


Andi

18.01.2016

Bitte ebenfalls für eine Unterstützung der Windows Phone Kunden!


Markus

17.01.2016

Eine Windows Phone App wäre echt super.


Marcel

17.01.2016

Kein Touch ID für Android und mein Samsung Galaxy?

Bitte schnellstmöglich nachreichen! :(


Matthias

16.01.2016

Leider für im Ausland lebende Kunden ohne deutsche Mobilfunknummer nicht nutzbar. Warum diese Einschränkung? Wieso braucht die App überhaupt eine Telefonnummer, und wieso muss diese deutsch sein?

Finde es sehr schade, dass man ohne deutsche Nummer nach wie vor iTan nutzen muss (da mTan auch nur mit deutscher Nummer geht).


Tim

15.01.2016

Ich würde gerne auch mit meinem Nexus 6p (android) Überweisungen mit Fingerabdruck verifizieren. Leider geht dies nur bei Apple :-(


Jens

15.01.2016

Hallo, ich bin von Apple zu Microsoft 10 Mobile gewechselt. Mit erschrecken habe ich festgestellt das es keine App gibt und ich kein Homebanking machen kann. Wann ist das geplant? Wenn nicht wechsle ich wieder. Volksbanken, Sparkassen , Deutsche Bank etc. haben daran gedacht.


peter

14.01.2016

Kein win10 app?!?. Sehr Sehr schwach DiBaDu (aber unterwegs NUR solange Du android oder iphone hast):-(


Martin

14.01.2016

Hallo! Warum gibt es keine Windows Phone App? Das ist sehr enttäuschend und ein Entscheidungsfaktor gegen Ing Diba...


Oskar

14.01.2016

Hallo,

kann mich nur der Bitte anschließen, dass SmartSecure auch unter Android (Samsung S6) per Fingerabdruck geöffnet werden kann.

Generell meine ich, dass die Sicherung von ING-Diba (Diba Key, keine mTAN für HBCI usw.) übertrieben ist und nur dem berechtigten Kontoinhaber das Leben erschwert. Die Postbank kommt mit der einfachen Internet-PIN aus. Ich habe noch nicht gehört, dass dort mehr Konten geknackt wurden, als bei der ING-Diba.

MfG Oskar


ING-DiBa

14.01.2016

Hallo Philip F., natürlich geben wir alle Wünsche nach einer Windows App an die Kollegen weiter. Um eine neue iTAN-Liste zu bestellen, rufen Sie uns bitte kurz an, die Kollegen senden ihnen gerne eine neue zu. Unter 069 / 34 22 24 sind wir immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Phillip F.

13.01.2016

Bin von iOS nach Win10 gewechselt und eine entscheidende und wichtige App fehlt mir. Und das wäre die Mobile App für Win10. Ich bitte Sie, geben Sie die Anregungen an das Entwickler Team weiter. Ich bin gerne Kunde bei ING DiBa, und ich benutzte ( ehemals iOS) ausschließlich eine App für Überweisungen etc. Und jetzt? So richtig oldschool via Laptop und iTan ( was ich nicht mehr finde ). btw ich kann kein iTan mehr einstellen, da ich erst smart secure deaktivieren muss, Problem ist, via Fingerabdruck! Nur leider habe ich kein iPhone mehr! Und nun?


Ulf

13.01.2016

Nur Android und Apple zu bedienen, reicht nicht. Windows ist ein Muss - sehr enttäuschend.


BaSe

13.01.2016

Bin ebenfalls von Android zu Windows Mobile 10 (Lumia 950) gewechselt. Warum gibt es dafür keine App? Sehr schwach


ING-DiBa

11.01.2016

Hallo Christian, die Anmeldung zur SmartSecure App per Touch ID ist aktuell nur für iPhones möglich. Deine Anregung geben wir aber gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, dein Social Media Team


Christian

11.01.2016

Hallo Ing Diba Team,

wollte Fragen ob die Bestätigung der Überweisung per Fingerabdruck auch in Android funktioniert?


Lars

11.01.2016

Ich würde gern zur Ing-Diba wechseln, Grundvoraussetzung ist aber eine Windowsphone-App, schade, dass da nichts passiert.


Gilles

11.01.2016

An ING-DIBA - Bitte implementieren Sie das Chip-TAN Verfahren! Alles andere ist ja wohl entweder nicht ganz so sicher und/oder braucht ein Mobiltelefon, das leicht mal verlegt ist oder ganz abhanden kommt.


Sudarshan

11.01.2016

Hallo, ich vermisse auch eine App für Windows Phone. Verstehe nicht warum di Ing nicht nachzieht.


Tobias Schlottbohm

11.01.2016

Auch wenn es vergeblich sein wird:
Auch ich würde eine WindowsPhone-App sehr begrüßen. Ich würde mich sogar als Entwickler dafür zur Verfügung stellen - aber leider ist der Marktanteil ja nicht groß genug, so dass kaum eine Firma wert auf WP-Unterstützung legt. Schade.


Mathias

10.01.2016

Ich wäre auch für eine Win10 App sehr dankbar


Steffen

08.01.2016

Ich schließe mich an, Bitte eine WP App entwickeln.


Apfeltalk

08.01.2016

Es scheint, das alle deutschen Windows Phone Nutzer hier auf der Suche nach einer ING Bank App sind.


Mara

08.01.2016

Ich wäre auch für eine Win10 App sehr dankbar


Matthias A.

07.01.2016

Ich kann mich den Wünschen nach einer App für Windows Phone (10 wäre OK) nur anschliessen. Nur weil wenig mit Windows Phone wenig auf Ihre Seiten zugegriffen wird heisst nicht das gerne und oft genug genutzt wird. Wir sind hier 4 Windows-Benutzer, aber haben noch nie das Bedürfnis gehabt mit dem Handy zu surfen da PC/Tablet etc. vorhanden. Aber die Smartsecure-App würden alle 4 nutzen!


Thomas

07.01.2016

???.wie viele Anfrage will/soll DiBa bekommen befor Sie einem Windows 10 app raus bringen ??


WM

06.01.2016

Traurig das es keine App für ein Windows Phone gibt. Das ist die Konkurrenz weiter. Man sollte als Unternehmen wirklich darüber nachdenken, die Kundenwünsche zu erfüllen.


Matthias

05.01.2016

Liebes Social-Media Team,
auch für mich wäre die Realisierung einer Banking+SmartSecure-App für Windows 10 Mobile sehr wünschenswert.
Insbesondere sollte der Fokus direkt auf eine Universal App gelegt werden, mit der sowohl Windows 10 als auch Windows 10 Mobile abgedeckt wäre.
Eine Portierung für Windows Phone 8.1 schätze ich für aktuell nicht mehr wirtschaftlich sinnvoll ein, da in Kürze die Mehrzahl der Geräte auf Windows 10 Mobile aktualisiert wird.
Ich bin mir sicher, dass mit Veröffentlichung einer App auch die Zugriffszahlen von diesen Plattformen signifikant zunehmen werden!
Viele Grüße,
Matthias


Philipp

05.01.2016

Hallo,
ich bin seit kurzem Girokonto Neukunde und ich plane mir ebenfalls ein windows10 phone zu holen. Das einzige was mich davon abhält, dass die ingdiba keine app für windows10 hat :-(. Ich würde stark davon ausgehen, dass der Marktanteil von windows mobile mit version 10 stark ansteigen wird! - Das ist nämlich ganz gut verwendbar und die geräte sind vergleichsweise gut und günstig. Also BITTE BITTE App entwickeln!!! - Vielleicht wäre "Hello" mit Iris-Scan auch interessant als Authentifizierungsoption.


Peter

04.01.2016

Auch ich würde mich über eine WindosPhone-App freuen.


ING-DiBa

04.01.2016

Hallo Julia, ohne Scannen des QR-Codes haben Sie die App nicht komplett aktiviert. Am besten rufen Sie uns kurz an und wir schauen gemeinsam, woran es liegen könnte. Unter 069 / 34 22 24 sind wir immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Julia

03.01.2016

Liebe Diba,

Ich habe vor kurzem die Smartsecure-App installiert und umgestellt. Allerdings keinen QR-Code gescannt und kann nun nichts mehr überweisen. Gibt es für dieses Problem einen lösungsvorschlag?


Hans-Peter G.

03.01.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

ihre Begründung, die Zugriffe auf ihre Seiten mit Windows Phone-Geräten wären verschwindend gering und deshalb lohne es sich nicht, dafür eine App zu entwickeln, hat schon eine Portion Arroganz und auch Ignoranz gegenüber Ihren Kunden und denen die es gerne werden würden.
Ich zum Beispiel habe mich über den PC informiert, da ich beabsichtige mir ein WP-Handy zuzulegen. Leider musste ich jetzt feststellen, dass es dafür keine App gibt.
Ich bin davon überzeugt, dass wenn es eine App dafür geben würde, die Zugriffe wesentlich höher wären, als sie sich im Moment vorstellen können.
Aber keine App, deshalb kein Zugriff, deshalb keine App, deshalb kein .....
Die DiBa macht es sich eben leicht.


Mike

03.01.2016

We want windows10 App !!!


Steffen

02.01.2016

Warum keine win phone app...???

Das kann doch nicht so schwer sein, dass das die Ing-Diba nicht hinbekommt.


Thomas

30.12.2015

wie viele Anfrage will/soll DiBa bekommen befor Sie einem Windows 10 app raus bringen ??


ING-DiBa

30.12.2015

Hallo Karsten F., Danke für Ihren wichtigen Hinweis! Auch bei uns ist die gleichzeitige Nutzung der Apps mit dem mTAN-Verfahren nicht zugelassen. Falls Sie unsere SmartSecure App meinen: Unser Banking ist von dieser Sicherheitslücke (zu PushTAN) nicht betroffen - auch wenn Banking App und SmartSecure App auf dem gleichen Gerät sind. Warum? SmartSecure basiert auf einer anderen Sicherheitstechnologie als das beschriebene TAN-Verfahren. Zusätzlich haben wir für diese und ähnliche Angriffsmuster sehr wirksame Gegenmaßnahmen implementiert. Dazu gehört z.B. die Erkennung, ob eine andere App versucht, auf den Bildschirminhalt, die Tastatur oder den internen Speicher zuzugreifen. In diesen Fällen kann die SmartSecure App nicht mehr verwendet werden. Außerdem lassen wir regelmäßige Penetrationstests durch externe Dienstleister durchführen, die auch das hier beschriebene Szenario abdecken. Bislang ist es nicht gelungen, den genannten Angriff erfolgreich durchzuführen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Karsten F.

30.12.2015

Sehr geehrte Dmane und Herren,
die BaFin hat schon im August darauf hingewiesen, dass TANs "auf keinen Fall auf demselben Smartphone generiert werden" sollten. (https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Fachartikel/2015/fa_bj_1508_online_banking.html). Weiterhin ist die PushTAN App auch nach "Verbesserungen" immer noch angreifbar (http://www.heise.de/newsticker/meldung/32C3-pushTAN-App-der-Sparkasse-nach-wie-vor-angreifbar-3056667.html).
Ich vermisse bislang eine glaubwürdige und fachlich korrekte Darstellung, dass Ihre App sicher ist und dass die Bedenken des BaFin unbegründet sind. Auf Marketingaussagen mag ich mich da eigentlich nicht verlassen.
Ich finde es bedauerlich, dass die ING DIBa nicht das Chip-TAN Verahren anbietet.
Mit freundlichen Grüßen
Karsten F.


Dirk

29.12.2015

DiBa Deutschland hinkt ihren ausländischen Kollegen hinterher und ignoriert fleißig den Kundenwunsch einer Windows App. Die Umsetzung dürfte ja nicht so schwer und mit der App aus den Niederlanden ist schon eine Basis vorhanden. Müsste sich mal jemand aufraffen und die Kollegen aus NV um Rat fragen und ein Projekt starten. Auch wenn sich auf den ersten Blick der ROI nicht von der attraktivsten Seite zeigt, ist ein Strike in Sachen Kundenzufriedenheit zu erwarten und im zweiten Step der ROI doch attraktiver als gedacht weil es mehr Nutzer gibt als die Zugriffe heute belegen.


Bernd

29.12.2015

Witziger weise kommt eine App für Rumänien
http://www.winbeta.org/news/windows-10-mobile-users-gain-more-online-banking-options-with-ing-homebank-app
Komische Sache...


Ingo

29.12.2015

Dieser Kommentarbereich hier ist anscheinend hauptsächlich dazu gedacht, seine Wünsche zu Windows 10 und einer APP zu äußern. Etwas traurig finde ich momentan nur das Ignorieren, und wenn dann mit einzeiligen Antworten, der Offiziellen hier.
Nett wäre es mal, wenn einer der Technik ein Pro und Contra darlegen könnte, evtl auch warum es jede andere Bank in Deutschland schafft nur ein Holländer nicht :)
So wenig Interesse auf Neukunden mit Windows Systemen kann es doch nicht geben, oder?


Robert

28.12.2015

Mit der comdirect habe ich auch schon geliebäugelt, ich werde der DiBa aber noch bisschen zeit einräumen eine app raus zu bringen, da ich immer schwer zufrieden war mit dem service


Michael

28.12.2015

Die comdirect unterstützt Windows Phone sowohl mit einer App als auch mit der photoTAN, was eh das coolere Verfahren ist, weil man dazu mit dem Handy nicht online sein muss. Außerdem ist es auch voll in FinTS nutzbar. Ich ziehe jetzt meine Konten um.


Thomas

27.12.2015

wie viele Anfrage will/soll DiBa bekommen befor Sie einem Windows 10 app raus bringen ?


Stefan

27.12.2015

Ach na, noch was...

Es schön, dass die Zugriffsstatistiken angeschaut und analysiert werden. Aber die sind kein Argument gegen eine Windows App. Erstens nutze ich die Diba mangels mTAN nur noch sehr selten auf dem Windows Phone (!!!) und unter Windows 10 Mobile identifiziert sich der Browser aus Kompatibilitätsgründen als Chrome und das OS als Android und wird daher evtl. gar nicht als Windowsgerät erkannt. Bitte unbedingt berücksichtigen!! Die tatsächlichen Nutzerzahlen sind nämlich evtl. höher und mit der App gibt's bestimmt noch mal einen Schub.


Stefan

27.12.2015

Schade, dass die ING DiBa nicht mit einer App für Windows 10 und Windows 10 Mobile gibt. Wenn schon die mTAN auf dem Phone nicht mehr funktioniert, dann brauchen wir doch wenigstens die App. Wirklich sehr schade :-(


Dieter

26.12.2015

Ich wäre auch für eine Win10 App sehr dankbar


Mike L

22.12.2015

Ich wäre auch für eine Win10 App sehr dankbar


ING-DiBa

22.12.2015

Hallo Tom, die eigene Tastatur verwenden wir aus Sicherheitsgründen - sie kann nicht durch Keylogger-Angriffe ausgelesen werden und schützt so gegen das Auslesen des SmartSecure-Passwortes auf dem Smartphone. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

22.12.2015

Hallo Sas, schauen Sie doch einfach mal hier: www.ing-diba.de/kundenservice/mobile-apps/smartsecure/ Auf unserer Homepage können Sie sich den QR-Code anzeigen lassen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sas

22.12.2015

Ich finde die smart secure app nicht im playstore....????


Norbert

21.12.2015

Spätestens mit Windows Phone 10 gibt es keinen Grund mehr, die App weiter zurück zu halten.
'Wird erst produziert, wenn sie ausreichend genutzt wird' zäumt doch das Pferd von hinten auf...
LG


ING-DiBa

21.12.2015

Hallo Michael, bitte rufen Sie uns kurz an, dann klären wir gerne, woran dies liegt. Unter 069 / 34 22 24 sind wir immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Bernd

20.12.2015

Muss mich auch das eine große nur Online Bank nicht mal eine Windows 10 App plant. Mittlerweile gibt es mit der Portierung von iOS Aps auch einfache Möglichkeiten eine zu erstellen. Eine App für Windows läuft auf dem Handy, normalen Rechnern/Laptops und 2 in 1 Geräten die sich immer weiter verbreiten.
Die heiligen iPhone Nutzer werden natürlich mit gleich 3 Apps bedient, und eine Apple Watch Unterstützung gibt es natürlich auch. Ist ja auch wichtig, das man gleich auf den Zug aufspringt und ein Spielzeug unterstützt. So ein verhalten macht mich echt sauer, und es gibt auch eine Sparkassen App für Windows Phone, die trägen Entscheider die eine App für Windows die das Unternehmen sicherlich nicht in den Ruin treibt blockieren gehört das Konto gesperrt und auf einer einsamen Insel ausgesetzt. Kundenzufriedenheit schafft man so nicht.
Und das ist keine App mit der ihr geld verdient, das ist eine App um den Bedienkomfort und die Sicherheit erhöht und diese solltet ihr jedem Kunden zur Verfügung stellen.
Ich habe irgendwo mal ein Statement von einem wichtigen Ing DiBa Menschen gelesen, wie wichtig doch Apps sind gerade für eine Online Bank sind.... Paradox und ironisch!
Weihnachtliche Grüße von einem verärgertem Kunden


Mario

19.12.2015

Hallo, ich vermisse auch eine App für Windows Phone. Verstehe nicht warum di Ing nicht nachzieht. Eine Aussage wegen Sicherheitsbedenken kann ja nun nicht plausibel sein. Es ist neben dem iOS das sicherste mobile OS. Also wann gibt es solch eine App für das Windows Phone.


Chris D

19.12.2015

Liebes DiBa-Team,
wir sind jetzt mit sämtlichen Konten und Verträgen zu euch gewechselt und sind erstmal total begeistert, sowohl von den Konditionen, als auch der Gestaltung des Internetbankings.

Tut mir leid, dass ich mich nun hier auch einreihe, aber das Banking über eine App ist für uns absolut notwendig und ich besitze ein Windowsphone. Gibt es nicht vielleicht doch die Chance, dass man eine App von irgendwo einfach ableitet? Ich habe im Store kürzlich eine holländische App der DiBa entdeckt, die man aus Deutschland heraus aber nicht abrufen kann. Ich weiß nicht ob es sich um eine Banking App handelte, aber könnte man diese nicht mit geringerem Aufwand adaptieren? Ich glaube die Belastung des Blog-Teams ist aktuell hoch genug aufgrund der ganzen Einträge hier. Für diesen Aufwand könnte man doch auch die Adaptierung in Auftrag geben? (*zwinker*).

Liebe Grüße,
Chris


Tom

18.12.2015

Hallo

Warum wird in der SmartSecure App eine eigene Tastatur verwendet ? Bei eurer Bankin App geht die normale auch. Es wäre schön, wenn meine gute Swiftkey Tastatur funktionierne würde.
Oder zumindest für die Zahlen Eingabe eine doppelte Belegung der Tasten, wenn schon fürs Passwort Zahlen benötigt werden.


Michael

18.12.2015

Ich habe versucht die Berechtigung für Smartsecure auf mein neues Handy zu übertragen. Leider wird der QR Code von der App auf dem neuen Handy nicht erkannt, obwohl mit mehreren Bildschirmen und Einstellungen getestet. Von anderen Programmen wird der Code erkannt. Was kann ich tun, damit die Berechtigung übertragen wird?


Victor

18.12.2015

Ich wäre auch für eine Win10 App sehr dankbar


Ingo

18.12.2015

Hat dann ihr Team schon mal über die Internetseite versucht auf einem 4-5 Zoll großen Display die Kontostände über Handy zu überprüfen? Was soll das, das es keine Windows-Benutzer gibt. Gibt es keine APP welche extra geschützt ist gibt es keine Windows Benutzer. Soll ich jedesmal über den Browser Kontonummer und Kennwort eingeben? Am besten Fall noch speichern, das ein Finder des Handys es noch leichter hat??? Bei der APP ist ein Schutz beim Öffnen vorhanden, beim Browser jedoch nicht. Und dann die vielen vielen Anfragen hier, schon bald über 50% der Kommentare hier fordern eine Windows APP. Und die Auskunft es würde keiner Benutzten mit einem Windows System ist wir Autofahren ohne Schlüssel!!!
Sperrt doch mal für eine Woche die IOS und die Android APP und TATA, auf einmal gehen auch diese Zugriffe zurück!


Bert

18.12.2015

Hallo,
also auch ich vermisse die ING-DiBa App für Windowsphone. Dass es nur eine verschwindend kleine Anzahl von Windows Usern gibt, die gerne Onlinebanking per Windows-App wünschen, widerlegt ja schon hier das Interresse daran.
Also bitte eine Windows-App einplanen, da ich sonst als Neukunde mich schon wieder auf die Suche nach einer Bank machen muss, die meine Bedürfnisse Ernst nimmt.


Victor

18.12.2015

Ich wäre auch für eine Win10 App sehr dankbar.


ING-DiBa

18.12.2015

Hallo Dirk, sorry, da muss ein Missverständnis vorliegen. Aktuell planen wir keine Einführung der SmartSecure App für Windows Phone. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Dirk

17.12.2015

Vor einigen Tagen hat ein Service Mitarbeiter behauptet es käme bald die Smartsecure für Windows Mobile. Wann ist es den soweit?
Es hilft ja nicht die Zugriffe auf die Webseite zu tracken. Ich sitze vor einem Windows PC mit Chrome als Browser und was mach ich mit den TANs? Ich hab nur ein Windows 10 Mobile Phone...


Michael

16.12.2015

In­no­va­ti­on -(Duden) Realisierung einer neuartigen, fortschrittlichen Lösung für ein bestimmtes Problem, besonders die Einführung eines neuen Produkts oder die Anwendung eines neuen Verfahrens.
Windows10 app -
DeutscheBank 1 : 0 DiBa.


Mustafa

16.12.2015

"Tatsache ist jedoch, dass aktuell nur ein sehr geringer Anteil der Zugriffe auf z.B. unser Internetbanking oder unsere Homepage per Windows Phone erfolgt." Also nur mal nebenbei. Ich nutze kein Windows Phone. Aber Ihre Aussage, das erst Zugriff über ein Phone geschehen soll, damit sie erkennen, das die Nachfrage da ist, ist mir schleierhaft. Denn wenn ich Überweisung tätige, tue ich es vom PC aus, weil ich mTan benutze. Und es sind garantiert auch viele User auch so vorgehen. Sagen Sie lieber gleich, das Sie Windows Phone nicht unterstützen aus Sicherheitsgründen, das wäre vielleicht Plausibler.


andi

15.12.2015

Es wäre schön mal eine App für Windows-Phone bereitzustellen


ING-DiBa

15.12.2015

Hallo zusammen, natürlich haben wir bemerkt, dass sich viele der hier veröffentlichen Kommentare auf die Einführung einer App fürs Windows Phone beziehen. Tatsache ist jedoch, dass aktuell nur ein sehr geringer Anteil der Zugriffe auf z.B. unser Internetbanking oder unsere Homepage per Windows Phone erfolgt. Daher ist eine App für das Windows Phone nach wie vor nicht geplant. Aber wir schauen uns die Entwicklung natürlich regelmäßig und häufig an, damit wir im Falle einer Trendwende schnell reagieren können. Viele Grüße, euer Social Media Team


HIPP Pre HA Combiotik 4x 500g Box

15.12.2015

Hier ist fast jede 3 Frage, wo die Windows APP bleibt (vom ersten bis zum letzten Kommentar). Werden all diese Fragen an die APP-Entwickler weiter gegeben?
Mit welchem System werden die meisten Überweisungen und Onlineeinstellungen getätigt, das kann unmöglich IOS oder Android sein.


Ingo

15.12.2015

Hallo Wann wird es eine Windows APP geben, oder plant ihr nur noch für Smartphonekunden


Sarah

15.12.2015

Ich wäre auch für eine Win10 App sehr dankbar.


ING-DiBa

14.12.2015

Hallo Günter, bei der SmartSecure App können Sie, je nach Konstellation der Kontoinhaber, auch mehrere Smartphones für die Nutzung freischalten. Wenn Sie dazu Fragen haben, rufen Sie uns doch gern einfach einmal an: 069 / 34 22 24. Viele Hinweise finden Sie auch hier: www.ing-diba.de/kundenservice/mobile-apps/smartsecure/#!11388 Aus Sicherheitsgründen ist der Empfang von mTANs auf dem Gerät, mit dem Sie auf das Internetbanking oder unsere Banking App zugreifen, jedoch tatsächlich nicht möglich. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Detlef T

14.12.2015

Habe unter Android gute Erfahrungen mit der App gemacht. Jetzt habe ich win10 mobile und warte dringend auf eine angepasste App!!!!:-(


ING-DiBa

14.12.2015

Hallo Herr Schröder, diese Meldung erscheint, wenn Sie eine App nutzen, die die Darstellung Ihres Displays verändert oder die Helligkeit reguliert. Um die SmartSecure App trotzdem zu verwenden, schalten Sie die andere App einfach kurz aus. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

14.12.2015

Hallo ME, aktuell planen wir keine App für Blackberry-Nutzer. Natürlich geben wir Ihren Wunsch aber gleich an unsere Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Günter

13.12.2015

Sowas muss man gesehen haben:
Zuerst will die IngDiba super modern sein und stellt Banking per App zur Verfügung und gleichzeitig geht sie mit dem dafür notwendigen iTan-Verfahren (!) Jahre oder sogar Jahrzehnte in der Historie zurück. Das mTan-Verfahren funktioniert hierfür leider nicht. Dafür kann man ja smart secure installieren. Blöd nur, dass es schier unmöglich ist, zwei Handys parallel (Partnerkonto) hierfür freizuschalten. Falls es überhaupt gehen sollte, braucht man hierfür wiederum die antiquierte iTan-Liste, die man i.d.R. seit Jahren entsorgt hat. Will man zurück zum mTan-Verfahren hat man Pech gehabt. Einmal smart secure ausprobiert, gibt es kein Weg zurück, es ist nicht mehr zu aktivieren.
Man Leute, was denkt ihr euch eigentlich dabei?


ME

12.12.2015

Wie schaut es denn mit einer BlackBerry-App aus ?
...die Android App lässt sich unter 10.3 gar nicht erst starten.
Danke für eine Rückmeldung !


Michael Ludes

12.12.2015

Nun wenn ihr keine Windows 10 App plant, muss ich wohl mit ner anderen bank planen.....


Florian Schröder

11.12.2015

Hallo,
wenn ich die APP starte, dann kommt immer Fehler(1976).
Woran liegt es?
Habe schon neu installiert.
Vielleicht wegen Root?

Danke und Gruss


Rainer Israel

11.12.2015

Wann gibt es die Apps für Windows Phone ?


Marion

10.12.2015

Ich wäre auch für eine Win10 App sehr dankbar.


Dani

10.12.2015

Ich wäre auch für eine Win10 App sehr dankbar.


Martin S

10.12.2015

Ich hätte auch gerne eine Windows 10 App


Stef M

09.12.2015

Als Online-Bank (!), die Tatsache, dass Diba kein Windows 10 App entwickeln ist sehr peinlich.
Sowas würde ich von der Deutschen Bank erwarten, -) .... aber sie haben bereits eine Windows-10 App ..... :-(


Robert

09.12.2015

Hallo DiBa Team, mich würde interessieren warum ihr keine Windows App anbietet, wenn ich mir hier die kommentare durchlese besteht ja auch eine grosse Nachfrage an der Windows App?! Gruss Robert


ING-DiBa

09.12.2015

Hallo Stef M, danke für Ihren Kommentar! Aktuell gibt es aber keine Planung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Stef M

09.12.2015

Ich hätte auch gerne eine Windows 10 App. ist irgendwas in planung?


Sven R.

08.12.2015

Ich bin jetzt zur Diba mit meinem Girokonto umgezogen.

Die Apps Ihrer Bank sind sehr toll.

Jedoch fehlt mit die Möglichkeit den Fingerabdruckscanner meines Galaxy S6 zu nutzen.
Wenn diese Funktion noch kommt bin ich vollends zufrieden.


ING-DiBa

08.12.2015

Hallo Michael N, danke für Ihren Kommentar! Möglicherweise war es etwas missverständlich formuliert: Unsere Aussage bezog sich aber nicht auf die Nutzung der Apps. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Michael N

08.12.2015

"derzeit greift nur ein sehr geringer Anteil per Windows Phone auf unsere Internet Services zu."....und warum ?!?, weil es kein Windows app gibt...sehr witzig Diba.......Bitte Windows 10 Phone App anbieten.


Markus Benz

08.12.2015

Ich hätte auch gerne eine Windows 10 App


ING-DiBa

08.12.2015

Hallo Heiko, schön, dass Ihnen unsere SmartSecure App gefällt. Den Wechsel des Smartphones können Sie grundsätzlich mit wenigen Klicks im Internetbanking erledigen. Dafür benötigen Sie allerdings das bisherige und das neue Gerät. Anderenfalls geht die Umstellung tatsächlich nur mit Ihrer iTAN-Liste. Die können Sie ganz einfach, auch ohne alte Liste, telefonisch aktivieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Heiko

07.12.2015

Smartsecure ist aus meiner Sicht eine klasse Sache, funktioniert auf meinem Android klasse. Allerdings ist die Aktivierung des zweiten Smartphones doch recht kompliziert. Eine iTAN Liste benutzen wir seit 2011 nicht mehr. Jetzt müssen wir eine neue bestellen und noch klären, wie wir diese ohne alte Liste aktivieren. Das ist etwas zu kompliziert.


Torsten Schneider

07.12.2015

Ich hätte auch gerne eine Windows 10 App


Ralf

07.12.2015

Bitte Windows 10 Phone App anbieten.
Ich hab mir auch das Lumia 950 xl zugelegt. Ich hoffe wie viele hier auf eine Windows Phone App.

Danke


Rudi

06.12.2015

Ich habe ein Windows Handy und benötige die Windows 10 / Windows Phone App!


Serdar

05.12.2015

Universal app für win 10 währe sehr nett und kundenfreundlich.


Joey

04.12.2015

Eine Windows 10 / Windows Phone App ist dringend erforderlich!!! Andere Banken schaffen das auch - ich bin super-zufrieden mit der DiBa, aber dass es seit Jahren keine WP-App gibt ist wirklich schwach! Und die mobile Website lässt sich bei Nutzung von mTAN nicht sinnvoll zum mobile Banking nutzen. Nur mal so als Tipp: Die Postbank hat eine extrem gute WP App herausgebracht - sowas von der DiBa - das wär's!


OS Bass

04.12.2015

Bitte ein windows10 app !!!


Queridos

03.12.2015

Ich warte ebenfalls auf die Windows-App.
Das ist doch eine Katastrophe


Freundin von dabobert

02.12.2015

Ja wie lange muss Diba denn noch den Markt beobachten für die Bereitstellung einer Windows App? Ich würde die Vorzüge von Diabetes auch gerne nützen, aber bleibe ebenfalls bei Winphone!


Dagobert

02.12.2015

Warte schon seit einem Jahr auf Banking App für Windows phone........warum gibt's das immer noch nicht?
Überlege ernsthaft, sämtliche Konten aufzulösen, da ich nicht android nutzen werde!


Mario

01.12.2015

Bitte Windows 10 Universal App anbieten, für Windows Phone 8 muss man ja nicht mehr entwickeln. Windows 10 ist ein schnell wachsendes OS. Durch die Universal App kann diese auch auf Mobile Devices verwendet werden. Es werden immer mehr Mobile Devices von Windows 10 kommen, selbst Gartner sagt einen erhebliche Wachstum voraus. Primäre Entwicklung für iOS kann ich gut verstehen, aber für Android? Auf Androiden würde ich keine Bankgeschäfte machen.
@Eckod: Windows Phone ist aktuell das sicherste OS, viele Unternehmen wechseln in diese Richtung und untersagen sogar die Verwendung von Androiden. Android ist das unsicherste OS was es auf aktuellen Markt gibt.


ING-DiBa

01.12.2015

Hallo Klaus, aktuell haben wir dafür noch keinen Termin. Wir melden uns aber, wenn es soweit ist. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

01.12.2015

Hallo Herr Petersen, dieser Fehler kann z.B. nach einem Back-Up Ihres Geräts auftreten. Am besten rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an. Wir deaktivieren die SmartSecure App am Telefon für Sie. Anschließend können Sie die App neu installieren und wieder aktivieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Klaus

01.12.2015

Wann wird es möglich sein, die SmartSecure App mit der Software STARMONEY zu benutzen?
Danke


Carsten Petersen

30.11.2015

*Funktioniert nicht (mehr)*
Nach Eingabe des Passworts wird immer folgende (doppelte) Meldung angezeigt:

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. 300-6

Nun kann ich mit dem Konto nichts mehr machen, da keine alternative Authentifizierung vorgesehen ist. :-(


Dominik

30.11.2015

Bitte alle Apps auch für das Windows Phone OS anbieten. Danke.


Eckod

30.11.2015

Auf Trojanersystemen ist es besser keine Windows-App anzubieten. Eine gute Entscheidung der ING-Diba. Das fällt dann nur negativ in der Presse auf, wenn die Leute schreien das ihr Geld verschwunden ist.


Eric

29.11.2015

Ich finde, die SmartSecure App ist eine tolle Idee und sie ist auch viel besser umgesetzt, als vergleichbare Produkte bei anderen Banken.
Ich bin wirklich sehr zufrieden und würde mich über eine baldige HBCI-Umsetzung sehr freuen.


Ahmed

29.11.2015

Eine Windows Phone App könnte auch mehr Kunden anlocken. Ich hab mir das Lumia 950 xl zugelegt. Ich hoffe wie viele hier auf eine Windows Phone App.

Danke


ING-DiBa

27.11.2015

Hallo Julian, unsere SmartSecure App dient zur schnellen und einfachen Freigabe von Transaktionen. Die Anmeldung an anderen Apps ist darüber nicht möglich. Wir geben Ihre Anregung aber sofort an die Kollegen weiter! Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Ihr Social Media Team


Julian

26.11.2015

Wird es hiermit möglich sein auch den Login für die DiBa Brokerage App zu vereinfachen? Ich würde hier gerne unkompliziert den Stand meiner Aktien überprüfen. Danke & Gruß


ING-DiBa

26.11.2015

Hallo Laura, am besten rufen Sie uns kurz an, dann schauen die Kollegen mal, woran es liegen könnte. Unter 069 / 34 22 24 sind wir immer für Sie da. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Laura

25.11.2015

Ich bekomme ständing den Fehler 1976 angezeigt, sobald ich mein Passwort eingeben möchte und kann nicht mehr überweisen. Auch eine Neuinstallation nebst neuer Aktivierung hat nichts gebracht


ING-DiBa

23.11.2015

Hallo zusammen, derzeit greift nur ein sehr geringer Anteil per Windows Phone auf unsere Internet Services zu. Daher ist eine App für Windows Phones aktuell nicht in Planung. Aber wir schauen genau hin: Sollte sich dies einmal ändern, werden wir uns natürlich intensiv mit diesem Thema beschäftigen. Alternativ können Sie jederzeit per Browser auf unser Internetbanking zugreifen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Lars

23.11.2015

Bitte eine WindowsPhone App anbieten, sonst für mich unbrauchbar.
WindowsPhone ist zudem sicherer als Android, dass nur mal am Rande.


Björn

21.11.2015

Durch die Kommentare bin ich darauf aufmerksam geworden, dass tatsächlich viele Banken eine Windows Phone App anbieten.
Das ist für mich fast ein Grund die Bank zu wechseln. Bitte schnellsten nachbessern. Danke :-)


Matthias

21.11.2015

Gibt es bereits Neuigkeiten ob über eine Windows 10 Phone App nachgedacht wird?
Die neuen Lumia 950 Telefone stehen vor dem Start und ich überlege mir eines zuzulegen.


Thomas R.

20.11.2015

Hallo,
warum gibt es noch keine APP für Windows phone / Windows mobile?
Vielen Dank für eine Rückantwort
Thomas


ING-DiBa

20.11.2015

Hallo Alex, ja! Sie können max. 2 deutsche Mobilfunknummern eintragen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Alex

20.11.2015

Kann man auch zwei Telefone nutzen? Also bspw. das Handy von meiner Frau und das von mir?


Huepfacker

19.11.2015

Wie schon oft erwähnt würde auch ich mich über eine Windows 10 App freuen...


ING-DiBa

19.11.2015

Hallo Herr Stefan, am besten rufen Sie uns kurz unter 069 / 34 22 24 an. Wir deaktivieren die App am Telefon für Sie und dann bekommen Sie auch wieder einen QR-Code angezeigt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Gheorghe Stefan

19.11.2015

Hallo,
Ich habe ein Problem mit der SmartSecure App. Ich habe sie deinstalliert, und jetzt, nach eine neue Installation, sie braucht ein QR code. Aber um ING-DiBa online, es steht: Smart secure aktiviert, und keine neue QR code erhältlich. Was muss ich tun, sodass Smart Secure auf meinem Handy funktioniert?
Vielen Dank!


ING-DiBa

16.11.2015

Hallo Herr Hohmann, aktuell funktioniert der Fingerabdruckscanner nur für iOS. An der Umsetzung für Android arbeiten wir, haben aber noch keinen Termin für die Umsetzung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

16.11.2015

Hallo zusammen, Danke für Ihre Kommentare zur Windows App. Aktuell ist diesbezüglich bei uns nichts gepant, selbstverständlich geben wir Ihre Wünsche aber an unsere Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Michael

15.11.2015

Für mich wäre auch eine windows phone app wichtig. Habe mein iPhone entsorgt.
Anscheinend bietet nur die Deutsche Bank apps für windows phone an.


Dirk Hohmann

15.11.2015

Kann ich den Fingerabdruckscanner des Galaxy S6 nutzen, um die App Smart Secure zu entsperren???
Beim Iphone gehts...


Jörg Berl

14.11.2015

Als Besitzer eines Windows Phone Lumia 640XL
fehlt mir als Bankkunde der Diba eine App.
Wann wird die geliefert? Denkt daran Windows 10
ist da und kommt auch für Lumia Handys.


Thiemo

13.11.2015

Würde mir eine Windows mobile app wünschen
Seid ihr da schon drann bitte um Antwort
Mfg


Silvia

11.11.2015

Windows Phone App erwünscht!!


ING-DiBa

10.11.2015

Hallo Dirk, wenn Sie Ihr Handy verlieren, oder den Verdacht haben, dass jemand Ihr Passwort kennen könnte, rufen Sie uns bitte an und wir deaktivieren das SmartSecure Verfahren sofort. Einfach so kann man das Passwort übrigens nicht mitschneiden. Gegen solche Angriffe ist die App abgesichert. Und im Fall des Falles verprechen wir Ihnen: Falls Dritte Ihre Zugangsdaten zum Internetbanking missbrauchen, ersetzen wir Ihnen den finanziellen Schaden: https://www.ing-diba.de/kundenservice/sicherheit/#!118132 Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Dirk

09.11.2015

Was muss ich tun wenn ich mein Handy verloren habe?
Ist das. Verfahren sicherer als mtan? Falls jemand mich bei meiner Passort Eingabe beobachtet, durch technisches Mitschneiden meiner Eingaben oder einfach nur Beobachten, hat doch der Täter freie Bahn wenn er mir dann noch mein Handy klaut?!
Beim TAN Verfahren kann da nix passieren.


Jakob

09.11.2015

Bitte Windows Phone App!


Kaschi

07.11.2015

Windows App erwünscht ;)


Ich

07.11.2015

Eine Windows App bitte


Dani

06.11.2015

Eine Windows App wäre angebracht und sinnvoll
Auch im Hinblick auf Windows 10
Beispiel, die Postfinance App... ein wunderbares Tool...


flo

05.11.2015

Wie viele hier in den Kommentaren, nutzte Ich auch Windows Phone. Also bitte eine Windows app!


Julian

03.11.2015

Bitte noch eine App für Windows Phones. Danke!


rudig

02.11.2015

Bitte eine Windows Universal App rausbringen.


Franky

02.11.2015

Ich hätte gerne für die Kontostandsapp ein Widget für Android. Ich möchte den Kontostand immer auf diesem Widget sehen.


Ben T.

02.11.2015

Ich wünschte es gäbe demnächst eine Windows Phone App.


ING-DiBa

29.10.2015

Hallo f3iv3l, aktuell haben wir noch keinen Termin für die HBCI-Umsetzung. Wir sagen auf jeden Fall Bescheid, wenn es losgeht. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


f3iv3l

29.10.2015

Wann ist denn Smartsecure endlich für HBCI verfügbar?


ING-DiBa

27.10.2015

Hallo Silvio, wenn du ein Gemeinschaftskonto mit deiner Frau hast, könnt ihr natürlich beide die SmartSecure App nutzen. Am besten rufst du uns kurz unter 069 / 34 22 24 an, dann helfen wir euch mit der Aktivierung. Viele Grüße, dein Social Media Team


Ben

27.10.2015

Im Businessbereich werden hierzulande immer öfter Windows Phones eingesetzt. Es gibt nahezu jede App auch Genossenschaftsbanken etc. Warum bekommt ihr das nicht hin? Ich fordere eine Windows App!


Silvio

26.10.2015

Ich nutze Smartsecure seit ein paar Wochen und bin zufrieden. Da ich das Konto zusammen mit meiner Frau nutze, Ich habe noch keinen Weg gefunden, ein zweites Handy für das gleiche Konto zu aktivieren. geht das?
Danke im Voraus
Silvio


Tobi

26.10.2015

WINDOWS APP!!!!!!!!!!!!!!


ING-DiBa

26.10.2015

Hallo zusammen, unser Banking ist von dieser Sicherheitslücke nicht betroffen - auch wenn Banking App und SmartSecure App auf dem gleichen Gerät sind. Warum? SmartSecure basiert auf einer anderen Sicherheitstechnologie als das beschriebene TAN-Verfahren. Zusätzlich haben wir für diese und ähnliche Angriffsmuster sehr wirksame Gegenmaßnahmen implementiert. Dazu gehört z.B. die Erkennung, ob eine andere App versucht, auf den Bildschirminhalt, die Tastatur oder den internen Speicher zuzugreifen. In diesen Fällen kann die SmartSecure App nicht mehr verwendet werden. Außerdem lassen wir regelmäßige Penetrationstests durch externe Dienstleister durchführen, die auch das hier beschriebene Szenario abdecken. Bislang ist es nicht gelungen, den genannten Angriff erfolgreich durchzuführen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Kai S.

24.10.2015

Der Frage von Bernd G. schließe ich mich an. Push TAN ist laut den aktuellen Entwicklungen *nicht sicher*, und die Kanaltrennung ist bei rein mobiler Nutzung nicht gegeben.

Kommt mal ein sicheres Verfahren (z.B. Photo TAN, wie bei der Commerzbank). Hierzu braucht man zwingend zwei Geräte, und das Photo TAN Gerät muss keine Netzverbindung haben.


Bernd Brot

24.10.2015

Antwort würde mich auch interessieren: Der Anwender hat dabei keine Chance die Manipulation zu erkennen, da "die angezeigten Daten zu jeder Zeit des Transaktionsprozesses den eingegeben Werten entsprechen" Das Hauptproblem ist und bleibt der Root Exploit a la Stagefright, da hilft keine App, wenn das, was ich auf dem Bildschirm hab nicht das ist, was gemacht wird. In dem Fall - und der Fall ist alles andere als unrelaistisch, siehe Stagefright - ist PapierTan oder ChipTan tausendmal sicherer.


Bernd G.

23.10.2015

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Forscher-demontieren-App-TANs-der-Sparkasse-2853492.html

Könnten sie zu dieser Presse meldung villeicht kurz Stellung beziehen. Das unsichere Verfahren scheint mir identisch zu SmartSecure zu sein.


ING-DiBa

23.10.2015

Hallo Björn B., aktuell ist in diese Richtung nichts geplant. Ihren Wunsch geben wir aber natürlich gerne weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Björn B.

23.10.2015

Ab wann wird es eine WindowsPhone App geben?


dirk

22.10.2015

microsoft ist ein synonym für viren, trojaner, schlechtes patch -und sicherheitsmanagement. ich würde mich nicht trauen da iregend eine app zu installieren. die ing-diba höchst wahrscheinlich auch nicht ... aber selbst auf android installiere ich keine bank app (außer einer app, die nur leserechte auf meine konten hat). ich bin zur ing-diba, weil die noch die gute alte papier-TAN anbietet! ps: bin übrigens it-security experte und steh normalerweise auf alles, was elektronisch ist :)


ING-DiBa

21.10.2015

Hallo Jörg, wir sind uns nicht ganz sicher, ob wir deine Frage richtig verstehen. Im Zweifelsfall ruf uns kurz unter 069 / 34 22 24 an. Mit einem Gemeinschaftskonto können beide Kontoinhaber die SmartSecure App auf ihrem Handy installieren. Ins Banking einloggen kann sich aber immer nur einer, wenn ihr gemeinsame Zugangsdaten habt. Viele Grüße, dein Social Media Team


Jörg

21.10.2015

Hallo ING-DiBa Team,
bei der mTAN Lösung haben wir immer das Problem gehabt, daß wir die Bindung an ein Smartphone hatten. Können zwei Kontoinhaber mit der SSA Lösung jetzt Überweisungen gleichzeitig tätigen?


ING-DiBa

20.10.2015

Hallo Michael, normalerweise reicht beim Wechsel auf Android 6 ein Update der App aus. Haben Sie eventuell versucht die App aus einem Backup wieder aufzuspielen? Das geht nämlich nicht. Ansonsten rufen Sie uns gerne unter 069 / 34 22 24 an. Dann schauen wir uns das mal an - und schicken Ihnen bei Bedarf eine TAN-Liste. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


D. Knorr

19.10.2015

Warum schreibt Ing-Diba, dass Sie sich gegen eine Microsoft-App entscheiden? Die Antwort finde ich nicht professionell.
Viele Grüße


HALLO! Wo bleibt die Windows APP

19.10.2015

Wann kommt endlich die Windows App für NOKIA? Ich kauf mir doch kein anderes Telefon wegen der Bank. Anders herum, könnte das passieren, dass ich die Bank wechsle;-(


Michael

19.10.2015

Bitter ist, dass man die App bei dem Wechsel auf Android 6.0 neu installieren muss.
Nur wird einem das nicht mitgeteilt. Und das geht dann wieder nur mit einer iTan.


Andre

18.10.2015

Suche gerade eine Bank bei der ich ein Girokonto eröffne. Eine App ist mir da sehr wichtig. Da ich aber Windows Phone nutze kommt die Ing-DiBa wohl nicht in Frage.


App

16.10.2015

Auch ich benutze WIndows Phone und würde mich über eine Windows App freuen!


Herbert

15.10.2015

mir geht es wie den Anderen, Windows Phone App fehlt.

Wurde mich interessieren, warum gegen eine App für Windows Phone entschieden wurde?


Paul.2

13.10.2015

Es wäre schön, wenn es die bestehenden Apps für Polen / Niederlande auch in Deutschland bzw. mit deutschen Konten funktionieren würden.
Bin auch ein WindowsPhone-Benutzer. Eine integrierte VISA-Bankautomatensuche wäre auch praktisch.


Ralph Koehler

10.10.2015

gibt's auch eine App für Windows Phone?


Kathrin

08.10.2015

Auch mir fehlt die Windows App. Schade!


Kunde (noch)

08.10.2015

Also ich finde es extrem doof von euch keine Windows Phone App bereitzustellen! Der Marktanteil in Deutschland wächst und steht iOS nicht mehr viel nach! Wenn Ihr den Markt "beobachtet" wüsstet Ihr das! Ich bin der Meinung Ihr solltet eine Windows 10 universal App zur Verfügung stellen. Wirklich alle großen Banken sind auf den drei Großen Plattformen vertreten (iOS, Android, Windows) nur die diba nicht? Ich mein ihr seid ne geile Bank! Keine Frage, aber ich kann mein Geld auch ner anderen Bank anvertrauen, wo Kundenwünsche mehr Wert sind. Euer Eintrag vom Social-Media Team vom 05.10.2015 ist von der Ignoranz her kaum zu übertreffen.
Gruß
Ein genervter Kunde.


Walter

08.10.2015

Ich bin auch ein Interessent für die Windows App - Zur Not soll sie halt 1,99 kosten aber um Windows Phone kommt auch ING- DiBa trotz der Markdominanz zweier anderer Systeme nicht herum...

...also dringend Investieren


Kunde

08.10.2015

Spätestens wenn Lumia 950 auf dem Markt erscheint, sollte eine innovative Bank wie die ING eine App für Windows bereit stellen.


neuer Kunde

07.10.2015

Ernsthaft? Die Windowsapp fehlt definitiv. Wer auf klar Strukturen wie die bei der Ing Diba setzt, hat vermutlich (fast) immer ein Windows Phone. Sollte dringend nachgeholt werden. Dankeschön


achim

07.10.2015

MARKT beobachten? Ich glaube euch gehts zu gut.


Andreas

06.10.2015

Wenn man den Windows App Store durchblättert stößt man auf nahezu alle großen Banken, nur eben nicht auf die ING Diba. Es wird Zeit fur eine App die auch Android und IOS bzw. Google und Apple - Verweigerer nutzen können..Schade bei sonst doch so ordentlicher. Kumdenorientierung.


Steffen

06.10.2015

keine windows app..? :(


ING-DiBa

05.10.2015

Hallo Frank,
wir beobachten sehr genau den Markt und haben uns aktuell gegen die App fürs Windows Phone entschieden. Aber das kann sich natürlich auch irgendwann ändern.
Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Frank

04.10.2015

Aus welchem Grund fehlt die Windows APP?


Ralf

02.10.2015

Brauche auch eine Windows APP


Kunde

30.09.2015

wo bleibt eine App für Windows


David

28.09.2015

App für Windows Phone fehlt. In der heutigen Zeit muss einfach an alle Plattformen gedacht werden.


Thomas

28.09.2015

Es wäre toll wenn die ING DiBa so langsam damit anfangen würde, ihre App im Windows Store bereit zu stellen.


Nutzer

24.09.2015

Eine windows phone app fehlt.