Volltilger-Darlehen

100% meins: Baufinanzierung auf der Überholspur | 25.04.2019

20150624_Baukosten_artikel

© ING

Mit einem Volltilger-Darlehen sichern sich Baufinanzierer das aktuelle Zinsniveau und können sich dann entspannt zurücklehnen. Vor Zinserhöhungen sind Sie weitgehend geschützt. So funktioniert’s:

Drei Herzenswünsche haben viele Häuslebauer: ein schönes Zuhause, eine faire Baufinanzierung und möglichst bald schuldenfrei sein. Das Volltilger-Darlehen ist die gute Fee, die alle erfüllt.

Voll einfach

Worum es beim Volltilger-Darlehen geht, ist schnell erklärt. Sie vereinbaren mit Ihrer Bank eine Baufinanzierung mit fester Laufzeit und garantiertem Zins. Die monatliche Rate wird so berechnet, dass Ihr Darlehen bis zum Vertragsende möglichst komplett zurückgezahlt ist. Die Laufzeit liegt meist zwischen 10 und 15 Jahren. Oft wird eine Mindestdarlehenssumme verlangt.

Wer schneller tilgt, zahlt weniger Zinsen. Dazu ein Rechenbeispiel:

Von 100 auf 0 mit vielen Extras

Mit dem Volltilger-Darlehen sind Sie schnell und trotzdem sicher auf der Überholspur unterwegs. Die Beschleunigung bestimmen Sie dabei selbst: Je höher die Rate, desto schneller sind Sie am Ziel. Trotz hoher Geschwindigkeit kommen Sie sicher an: Der Zinssatz bleibt während der gesamten Laufzeit gleich, künftige Zinserhöhungen sind so gut wie ausgeschlossen. 

Wenn Sie nicht sicher sind, ob die höheren monatlichen Raten langfristig für Sie tragbar sind, sollten Sie mit Ihrer Bank kostenfreie Änderungen des Tilgungssatzes vereinbaren. Zum Beispiel zweimal während der vereinbarten Laufzeit. So bleiben Sie flexibel.

Bloß keine Überraschungen!

Im Alltag wird man gerne überrascht, bei der Baufinanzierung weniger. Beim Volltilger-Darlehen können Sie alles von Anfang an nach Ihren Wünschen einrichten. Sie brauchen sich später um nichts mehr zu kümmern. Auch eine Anschlussfinanzierung benötigen Sie nicht. Denn am Ende gibt es keine Überraschungen: Nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit haben Sie keine Schulden mehr. 

Sichere Zukunft in Raten

Mit einem Volltilger-Darlehen sichern Sie sich das aktuelle Zinsniveau und können dann centgenau planen. In Kombination mit einem Forward-Darlehen sogar bis zu 36 Monate im Voraus. Sie wissen heute schon, wie viel Sie die nächsten Jahre Monat für Monat zahlen und wann Ihr Zuhause schuldenfrei ist.

Fazit: Ein Volltilger-Darlehen ist wie Feierabend auf der eigenen Terrasse – alles ist gut, alles geregelt und Sie können der Zukunft gelassen entgegensehen.

Bis zu 10% Tilgungssatz  und 5% Sondertilgung pro Jahr: Bei der ING können Sie sich ein Darlehen sichern, mit dem Sie schneller schuldenfrei sind und trotzdem flexibel bleiben. Alle wichtigen Infos zur fairen Baufinanzierung finden Sie hier.

Aktualisiert am 25.04.2019

Autor: ING



Ihre Meinung

Kommentare (0)