Termine Dezember 2017

Termine vom 07.12.2017 bis 03.01.2018

Die Adventszeit hat begonnen, was ein untrügliches Zeichen dafür ist, dass sich das Jahr dem Ende zuneigt. Vor dem Jahreswechsel tagen noch einmal die Notenbanken aus der Eurozone und den USA. Von der EZB dürften dabei keine neuen geldpolitischen Maßnahmen getroffen werden. Sie hatte erst auf der Sitzung im Oktober beschlossen, das Wertpapierkaufprogramm um neun Monate bis mindestens September 2018 zu verlängern. Dabei soll das monatlich gekaufte Volumen ab Januar von bislang 60 auf 30 Mrd. Euro verringert werden. Die Leitzinsen tastete die EZB nicht an. Auch die US-Notenbank (Fed) hatte auf ihrer letzten Sitzung keine Änderungen bei den Leitzinsen vorgenommen. Allerdings ließ sie sich für das Dezembertreffen die Möglichkeit einer Anhebung offen. An den Finanzmärkten gilt ein solcher Schritt als sicher. Die aus den Fed-Funds-Futures abgeleitete Wahrscheinlichkeit liegt aktuell bei rund 97%, dass der wichtigste US-Leitzins, die Fed-Funds-Rate, von derzeit 1,00 bis 1,25% auf 1,25 bis 1,50% angepasst wird.

Datum

Uhrzeit

Land

Ereignis

08.12.2017

14:30

USA

Arbeitsmarktbericht November

13.12.2017

14:30

USA

Verbraucherpreisindex (CPI) November

13.12.2017

20:00

USA

Fed, Zinsbeschluss der Ratssitzung 12./13.12.

14.12.2017

13:45

EWU

EZB, Ergebnis der Ratssitzung

14.12.2017

10:00

EWU

Markit Einkaufsmanagerindizes (Flash) Dezember

14.12.2017

14:30

USA

Einzelhandelsumsätze November

19.12.2017   

10:00

Deutschland

ifo Geschäftsklimaindex Dezember

22.12.2017

14:30

USA

Auftragseingänge langlebige Güter November

29.12.2017

08:00

Deutschland

Verbraucherpreisindex (vorläufig) Dezember

02.01.2018

02:00

China

CFLP Einkaufsmanagerindex verarb. Gewerbe Dezember

 
Ausgewählte voraussichtliche Termine gemäß öffentlich zugänglichen Quellen.