Termine November 2017

Termine vom 02.11.2017 bis 06.12.2017

Der private Konsum ist das größte Standbein der US-Wirtschaft. Es trägt mehr als zwei Drittel zum BIP bei. Besonders konsumfreudig sind die Amerikaner in der Vorweihnachtszeit. Offiziell eingeläutet wird die sogenannte shopping-season am „Black Friday", dem Freitag nach Thanksgiving. Traditionell gehen die Einzelhändler zu dieser Zeit verstärkt mit Rabatten und Sonderangeboten auf Kundenfang. Inzwischen tobt der Preiskampf aber das ganze Jahr, auch angefeuert durch aggressive Marketingmaßnahmen des Online-Handels wie beispielsweise den „Prime Days“ von amazon.com. Der „Black Friday“ und das Wochenende nach Thanksgiving verlieren daher ihren Stellenwert als punktuell besonders umsatzstarke Zeit. Gleichwohl dürften die Amerikaner 2017 während des gesamten vorweihnachtlichen Kaufrauschs mehr ausgeben als im Vorjahr. Die Prognose des nationalen Einzelhandelsverbandes NRF geht von einem Plus von 3,6 bis 4 % auf mindestens 679 Mrd. US-Dollar aus. Sie bewegt sich damit im Rahmen des 2016 erzielten Anstiegs von 3,6 %.

Datum

Uhrzeit

Land

Ereignis

03.11.2017

14:30

USA

Arbeitsmarktbericht Oktober

14.11.2017

08:00

Deutschland

BIP Q3/2017 (Schnellmeldung)

15.11.2017

14:30

USA

Einzelhandelsumsätze Oktober

23.11.2017

10:00

EWU

Markit Einkaufsmanagerindizes (Flash) November

24.11.2017

10:00

Deutschland

ifo Geschäftsklimaindex November

24.11.2017

    -

USA

„Black Friday“ - Start der Weihnachts-Einkaufssaison

30.11.2017          

11:00

EWU

Inflation (HVPI) Schnellschätzung November

01.12.2017

02:45

China

Caixin Einkaufsmanagerindex verarb. Gew. November

04.12.2017

16:00

USA

Auftragseingänge Industrie Oktober

06.12.2017

08:00

Deutschland

Auftragseingangsindex verarbeitendes Gewerbe Oktober

 
Ausgewählte voraussichtliche Termine gemäß öffentlich zugänglichen Quellen.