Immer im Gleichgewicht –
mit der passenden Liquidität
für Ihren Betrieb

Unser Annuitätendarlehen als Betriebsmittelkredit

Mit unseren Kredit für kleine und mittlere Unternehmen haben Sie planbare Liquidität für Ihre Betriebsmittel zur Hand. Jetzt bis 750.000 Euro ab 3,39% fester Sollzins anfragen.

Extra-Liquidität dank Cashback

Unsere Finanzierungslösung für Ihre Betriebsmittel ist der Firmenkredit. Gleich anfragen, denn schnell sein lohnt sich: Für alle neuen Firmenkredite, die bis zum 15.11. angefragt werden, erstatten wir die Zinsen des ersten Monats zurück. Lesen Sie

Einfach, schnell und abgestimmt auf Sie

  • Online beantragen

    Kreditentscheidung innerhalb von 48 Stunden nach Einreichung aller Unterlagen

  • Flexibel verwenden

    Ob Investitionen, Betriebsmittel oder Umschuldung – für alle unternehmerischen Pläne geeignet

  • Vielseitig und planbar

    Kreditlaufzeit zwischen 12 und 60 Monaten, feste monatliche Raten

  • Jederzeit zurückzahlen

    Sondertilgungen und vorzeitige Rückzahlung kostenlos möglich

Für wen ist der Firmenkredit?

Die Mindestvoraussetzungen auf einen Blick:

  • Ihr Unternehmen ist seit mehr als zwei Jahren operativ tätig
  • Ihr Umsatz im letzten Geschäftsjahr lag bei mindestens 50.000 Euro
  • Ihr Unternehmenssitz ist in Deutschland

So funktioniert's

In drei Schritten zu mehr Liquidität:
  1. 1
    Sind alle Mindestvoraussetzungen erfüllt?

    Super! Dann stellen Sie doch gleich eine Finanzierungsanfrage – dauert keine 10 Minuten.

  2. 2
    Unterlagen einreichen

    Wir prüfen Ihre Anfrage und melden uns mit weiteren Infos. Sind alle Unterlagen komplett, erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden die Kreditentscheidung.

  3. 3
    Kreditvertrag abschließen

    Der Finanzierungsvorschlag passt? Dann Vertrag in wenigen Minuten online abschließen oder per Post zu uns schicken.

Ein Annuitätendarlehen als Betriebsmittelkredit – geht das?

Na klar: wenn der Kredit flexibel genug ist. Unseren Firmenkredit können Sie daher frei für Ihre Unternehmensziele einsetzen. Das gilt für alle Formen von Betriebsmitteln – aber was sind eigentlich Betriebsmittel? Laut KfW-Definition sind das alle Aufwendungen, die für den laufenden Betrieb nötig sind. Also zum Beispiel Gehälter, Waren oder Miete. All diese Aufwendungen können Sie mit unserem Kredit finanzieren. Und nicht nur das: Denn der Kredit ist auch für andere Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen geeignet, etwa für Investitionen oder Umschuldungen.

Die Rückzahlung des Kredits ist ebenfalls auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt: Sie können jederzeit kostenfrei Sondertilgungen leisten oder auch die gesamte Summe vorzeitig zurückzahlen. So profitieren Sie einerseits von der Planbarkeit eines Annuitätendarlehens mit festen monatlichen Raten und andererseits von der Flexibilität des Kredits, wenn Sie ihn doch schon früher tilgen möchten.

Diese Unterlagen brauchen wir

Wenige Geschäftsdokumente reichen für Ihre Kreditanfrage:

  • Jahresabschlüsse der letzten zwei Geschäftsjahre (2020 und 2021). Sofern für 2021 keine finalen Dokumente vorliegen, senden Sie uns bitte Ihre Betriebswirtschaftliche Auswertung mit Summen- und Saldenliste.

  • Betriebswirtschaftliche Auswertung mit Summen- und Saldenliste von 2022, nicht älter als drei Monate.

  • Kontoauszüge der letzten 90 Tage.

Das sagen unsere Kundinnen und Kunden

„Der Kredit der ING war super unkompliziert und schnell in der Abwicklung.“

Nadine Patheiger und Marcus Schaft von der treevolution GmbH haben mit unserem Kredit Personal eingestellt.

 

Die häufigsten Fragen zum Betriebsmittelkredit

Sie haben noch Fragen? Schreiben Sie uns:

business@ing.de

Oder telefonisch, Mo. - Fr. von 9 bis 18 Uhr:

030 / 398 205 269