Privatkunden

Ein paar Prozente reichen nicht für den großen Kaufrausch

Drei Viertel der Deutschen zeigen sich von der Mehrwertsteuersenkung unbeeindruckt. In einer repräsentativen Umfrage der ING gab im August und September 2020 nur ein gutes Viertel der Befragten an, dass die Steuersenkung ihre Konsumentscheidungen beeinflusst hätte.

Und bei rund einem Drittel dieser Gruppe war diese Auswirkung eher ein Mitnahmeeffekt: Diese Verbraucherinnen und Verbraucher warteten nämlich nach der Ankündigung der Maßnahme mit einer ohnehin geplanten Anschaffung bis zum Eintritt der Steuersenkung.

Im Rahmen der Befragung zeigte sich außerdem, dass jüngere Verbraucher stärker auf die Steuersenkung reagierten als ältere – und Männer stärker als Frauen.

 

Zum Download: Unsere Studie „Ein paar Prozente reichen nicht für den großen Kaufrausch“