Privatkunden

ING Deutschland stellt individuelles Weiterbildungsbudget für Mitarbeiter zur Verfügung

Frankfurt am Main, 2. September 2020 – Ab September erhalten die Beschäftigten der ING Deutschland ein tarifvertraglich geregeltes Weiterbildungsbudget von jährlich 500 Euro. Das Budget kann individuell von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Fortbildungsmaßnahmen genutzt werden.

„Gerade durch die fortschreitende Digitalisierung und den sich immer schneller verändernden Markt ist es zunehmend wichtiger, sich neue Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen oder bestehende zu vertiefen. Wir wollen lebenslanges Lernen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen – genau darauf zielt das Angebot ab“, erklärt Sebastian Harrer, Leiter Personal bei der ING Deutschland.

Um den Beschäftigten den Zugang zu den Weiterbildungsangeboten von etablierten Bildungsträgern zu erleichtern, hat die Bank eine Online-Plattform errichtet. Dort können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch ihre Kosten für darüber hinausgehende Weiterbildungen abrechnen, die ebenfalls vom Weiterbildungsbudget abgedeckt sind.

Die ING Deutschland ist mit dem im Tarifvertrag festgehaltenen jährlichen Weiterbildungsbudget Vorreiter in der Branche. Es ergänzt die bestehende tarifvertragliche Regelung zwischen ver.di, DBV und der ING zur Förderung diverser Studien- und Zertifikatsabschlüsse.


Zurück zur Übersicht

PDF zur Pressemitteilung

 

Medienkontakt

ING Deutschland
Alexander Baumgart
Tel.: 069 27222 66145
E-Mail: alexander.baumgart@ing.de

Über die ING in Deutschland

Mit über 9,5 Millionen Kundinnen und Kunden sind wir die drittgrößte Bank in Deutschland. Unsere Kernprodukte sind Girokonten, Baufinanzierungen, Spargelder, Verbraucherkredite und Wertpapiere. Bei der Kreditvergabe an kleine und mittlere Firmen arbeiten wir im Geschäftskundensegment Business Banking mit der Online-Plattform Lendico zusammen. Im Bereich Wholesale Banking bieten wir Bankdienstleistungen für große, internationale Unternehmen an. Mit über 4.000 Kolleginnen und Kollegen sind wir in Frankfurt am Main (Hauptquartier), Berlin, Hannover, Nürnberg und Wien vertreten.

 

Autor: ING Deutschland