Zusammen gehts einfach
App installieren
in wenigen Schritten

Mit unserer App Banking to go holen Sie Ihr Banking aufs Smartphone oder Tablet, ganz einfach und sicher. Und damit von Anfang an alles klappt, erklären wir Ihnen hier Schritt für Schritt, wie Sie die App installieren, einrichten und zum ersten Mal verwenden.

1. Zum Start ein kurzer Check

  • Ist die Software Ihres Smartphones oder Tablets auf dem aktuellen Stand? Für Banking to go brauchen Sie mindestens iOS 12.4 oder Android 7.
  • Die installierte Version finden Sie bei iOS in den Einstellungen unter Allgemein > Info > Softwareversion, bei Android unter Einstellungen > über das Telefon. 
  • Falls nicht, müssen Sie Ihr Gerät erst updaten. Wie das geht, steht hier.
  • Haben Sie alle nötigen Daten? Sie brauchen Ihre Internetbanking PIN, die Zugangsnummer Ihres Kontos und Ihre iTAN-Liste.

2. Die App im Store runterladen

So gehts mit iOS: Auf dem iPhone-Homescreen den AppStore öffnen, dort in der Suche (Lupe unten rechts) “Banking to go” eingeben und auf “Laden” tippen. 

So gehts mit Android: Auf dem Startbildschirm den Google Play Store öffnen, in der Suche (Lupe unten rechts) “Banking to go” eingeben und auf “Laden” tippen.

Sobald die App heruntergeladen ist, können Sie Banking to go öffnen: entweder direkt im Store, hier ändert sich “Laden” dann zu “Öffnen” – oder tippen Sie auf Ihrem Bildschirm einfach das neue App-Symbol an.

3. Schritt für Schritt einrichten

App öffnen: Sie finden das ING-Symbol auf Ihrem Smartphone-Homescreen und tippen einfach drauf.

In der App tippen Sie nacheinander auf “Ich bin Kunde” > “Verstanden” > “App einrichten”.

Dann gehts richtig los!

4. Ihre mobilePIN vergeben

Danach suchen Sie sich eine 5-stellige mobilePIN aus, die Ihre App vor unberechtigtem Zugriff schützt. Mit der mobilePIN entsperren Sie die App zukünftig vor jedem Gebrauch. Bestätigen Sie die mobilePIN noch einmal und notieren Sie sich direkt die Zahlenkombination, sie ist Ihr Passwort für die App.

Wenn Sie möchten, können Sie statt der mobilePIN lieber Fingerprint oder Gesichtsscan verwenden. Das können Sie jetzt oder später (in den Einstellungen) festlegen. Die App zeigt Ihnen nur die Optionen, die Ihr Smartphone technisch bietet.

5. Ihr Freigabeverfahren ändert sich, Banking am PC bleibt

Sobald Banking to go installiert und eingerichtet ist, wird die App automatisch Ihr neues Freigabeverfahren - sie ersetzt damit die mTAN, iTAN oder photoTAN.

In Zukunft geben Sie alle Aufträge mit der App frei und können sich per App ins Online-Banking einloggen.

Keine Sorge: Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr gesamtes Banking ausschließlich über die App machen müssen. Sie können weiter selbst wählen, ob Sie Ihre Bankgeschäfte am PC, Laptop oder per Smartphone oder Tablet erledigen wollen.

6. Ins Banking einloggen

Jetzt loggen Sie sich zum ersten Mal ein. Geben Sie dafür bitte einmalig Ihre Zugangsnummer und die Internetbanking PIN ein und tippen Sie auf “Einloggen”.

Noch kurz per iTAN bestätigen: Tippen Sie auf “2 iTANs eingeben”, geben Sie die abgefragten iTANs ein und tippen Sie auf “Bestätigen”.

Das müssen Sie nur jetzt tun. Später loggen Sie sich in die App mit Ihrer mobilePIN (oder Fingerprint/Gesichtsscan) ein.

Geschafft!

Fertig! Wenn alles geklappt hat, meldet sich Ihre App bei Ihnen: “Geschafft”. Mit einem Tipp auf “Weiter” sehen Sie als Erstes Ihre Konten.

Jetzt können Sie die App fürs Banking, zum Freigeben und fürs schnellere Einloggen ins Internetbanking verwenden.