Große Wünsche? Mit einer Krediterhöhung können Sie Ihre Ideen direkt verwirklichen


Einfach aufstocken...

Wenn Sie einen zusätzlichen Kreditbetrag für Ihre Wünsche benötigen, lassen Sie sich über Ihren bestehenden Kredit einfach Ihren neuen Wunschbetrag auf Ihr Girokonto auszahlen.

Da Sie schon Kunde sind, brauchen Sie nur wenige neue Angaben machen. Eine Kredit-Erhöhung kann schon 4 Monate nach der (letzten) Kreditgenehmigung beantragt werden und dauert nur ein paar Minuten.


… anstelle woanders neu zu starten

Sparen Sie sich die Zeit und den Aufwand bei einer anderen Bank ganz neu anzufragen und viele Informationen offenzulegen.

Im Vergleich zu einem weiteren Ratenkredit haben Sie diese Vorteile:

  • Nur wenige Angaben und direkte Online Sofort-Prüfung
  • Es bleibt bei einem Kredit und einer übersichtlichen Monatsrate
  • Sie erhalten den aktuellen Zins für Ihren zusätzlichen Betrag

So einfach gehts

Nur drei Schritte zu Ihrer Kredit-Erhöhung:


1. Wählen Sie den gewünschten Zusatzbetrag und Verwendungszweck

2. Sie erhalten Ihr Vertragsangebot mit neuem Gesamtkreditbetrag und neuem Zins direkt zur Unterschrift

3. Ist alles in Ordnung wird der zusätzliche Betrag sofort ausgezahlt

Direkt online

Loggen Sie sich einfach mit Ihren Zugangsdaten im Internetbanking ein und wählen Sie auf der Seite „Meine Konten“ durch anklicken Ihren Kredit aus. Nach einem weiteren Klick im dortigen Menü auf das orangene „Mehr“ können Sie die Funktion „Kredit erhöhen“ wählen.


Persönlich am Telefon

Sehr gerne können Sie auch unter Tel. 069 / 50 500 106 Ihre Kredit-Erhöhung beantragen (bitte halten Sie dafür Ihre Telebanking PIN bereit).


Mehr Details

Für was kann ich den ausgezahlten Zusatzbetrag verwenden?

Passend zu Ihrem gewünschten Verwendungszweck (Freie Verwendung, Fahrzeugkauf, eigene Immobilie renovieren oder modernisieren) des Zusatzbetrags stocken wir Ihren bestehenden Kredit in einen Raten-, Auto- oder Wohnkredit auf.

Wie hoch kann eine Krediterhöhung sein?

Sie können die Aufstockung Ihres Kredits bereits für eine zusätzliche Auszahlung von 1.000 Euro beantragen, wenn der neue Gesamtkreditbetrag (aktueller Restkreditbetrag + Zusatzbetrag) mind. 5.000 Euro beträgt. Der maximale Betrag ist u.a. abhängig von Ihrem aktuellen Restkreditbetrag, dem maximal möglichen Kreditbetrag des neuen Produktes und dem Ergebnis Ihrer Kreditprüfung.

Welchen Zins erhalte ich für den Kredit?

Wir berechnen Ihren persönlichen Mischzins. Für den noch offenen Restkreditbetrag Ihres ING Kredits wird der vertraglich vereinbarte Sollzins übernommen. Für den neu ausgezahlten Zusatzbetrag erhalten Sie den aktuellen Sollzins des Produktes mit dem Sie den bestehenden Kredit erhöhen. Beide zusammen ergeben Ihren neuen persönlichen Mischzins.

Welche Kredite kann ich erhöhen?

Für alle ING Kredite können Sie eine Krediterhöhung beantragen. Hierzu zählen: Rahmenkredit, Ratenkredit, Autokredit, Wohnkredit, Basiskredit.

Wann und wie oft kann ich meinen Kredit aufstocken?

Eine Krediterhöhung für ING Ratenkredite kann frühestens 4 Monate nach der (letzten) Kredit-Genehmigung beantragt werden. Während der Laufzeit können Sie Ihren Kredit auch mehrmals aufstocken. Kurz vor Ende ist aber eher ein ganz neuer Kredit als eine Krediterhöhung sinnvoll.

Was bleibt gleich und was ändert sich bei einer Aufstockung?

Sie erhalten ein neues ING Kreditkonto mit einer neuen IBAN für den neuen Gesamtkreditbetrag (aktueller Restkreditbetrag + Zusatzbetrag). Das bisherige Kreditkonto wird geschlossen. So profitieren Sie weiterhin von nur einem Kredit (auch in der Schufa) und einer übersichtlichen Monatsrate. Die Höhe der neuen Monatsrate orientiert sich an Ihrem neuen Gesamtkreditbetrag und Ihrer gewählten Laufzeit.


Wir sind immer für Sie da

Alle Infos und Sofort-Prüfung auch persönlich

069 / 50 500 106 069 / 50 500 106