Was ist ein Eilkredit?

Eilkredit – Kredit in kürzester Zeit

In einigen Situationen wird in sehr kurzer Zeit ein gewisser Geldbetrag benötigt. Wenn unvorhergesehene Kosten auftreten, die innerhalb kurzer Zeit gezahlt werden müssen, ist es jedoch nicht immer möglich, auf die Genehmigung eines herkömmlichen Ratenkredits der Hausbank zu warten. In solchen Fällen kann ein Eilkredit, auch Blitzkredit genannt, helfen.
Dabei handelt es sich nicht um ein eigenständiges Finanzierungsprodukt im eigentlichen Sinne, sondern um einen Ratenkredit, der durch eine besonders kurze Bearbeitungszeit gekennzeichnet ist. Die Kreditentscheidung wird in den meisten Fällen noch am Tag der Antragsstellung getroffen und das Geld ist binnen kürzester Zeit auf dem Konto. Ideal also bei kurzfristigen finanziellen Engpässen. 


Eilkredit – Sofortige Kreditentscheidung

Eilkredite werden sowohl von Filial- als auch von Direktbanken zur Verfügung gestellt. Besonders schnell und unkompliziert ist die Antragsstellung über das Internet. Daten zu dem gewünschten Eilkredit und der Person werden dabei über ein Onlineformular erfasst und an das Kreditinstitut weitergeleitet. Durch die schnelle Bearbeitung wird in kurzer Zeit eine Zu- oder Absage generiert.

Erhält man eine Zusage, kann der Vertrag sofort ausgedruckt und unterschrieben werden. Nachdem er per Postversand die Bank erreicht hat, werden erneut alle Angaben geprüft, auch die Bonität des Antragsstellers. Gibt es nichts zu beanstanden, ist das Geld dank Blitzüberweisung in kürzester Zeit auf dem Konto und steht zur freien Verfügung.

Laufzeit, Kreditsumme und Zinshöhe eines Eilkredits sind nicht festgelegt und variieren von Bank zu Bank. Besonders der Kreditzins kann stark variieren. Zum Vergleich ist dabei der effektive Jahreszins heranzuziehen, da er alle Kosten des Kredits berücksichtigt. Nicht zu vernachlässigen ist jedoch, dass die Zinssätze bei einem Kredit, der derart schnell gewährt wird, generell die eines herkömmlichen Ratenkredits übersteigen. Der Zins des ING-Ratenkredits ist aufgrund der online oder telefonischen Beantragung im Vergleich zu einem Filial-Ratenkredit deutlich günstiger. Der Vorzug des Eilkredits liegt in der kurzen Bearbeitungszeit.

Noch schneller als ein Eilkredit ist der Rahmenkredit. Wurde bereits ein Kreditrahmen eingeräumt können Wunschbeträge flexibel abgerufen und zurückgezahlt werden.