Privatkunden

Cashback bei der ING

6 Tipps für smartes Einkaufen

Sie haben ein Girokonto bei der ING? Dann können Sie vielleicht bei Ihrem nächsten Online-Einkauf bis zu 15% des Kaufpreises zurückbekommen.

So geht’s: Über Ihr Online-Banking gelangen Sie zu DealWise, dem exklusiven Cashbackservice der ING Niederlande (ING Bank N.V.). Dort können Sie aus über 1.000 Onlineshops auswählen. Nach Ablauf der Waren-Rückgabefrist schreibt DealWise automatisch Ihrem Girokonto das Geld gut.

Was ist eigentlich Cashback?

Das Wort kommt aus dem Englischen und lässt sich mit „Geld zurück" übersetzen. Hinter dem Begriff steckt ein System, das Kunden dabei hilft, beim Online-Einkauf Geld zu sparen. Bei DealWise funktioniert das folgendermaßen: DealWise tritt als Vertriebspartner bei Onlinehändlern auf und vermittelt Sie als Kunden an den jeweiligen Händler – so ähnlich wie bei der Freundschaftswerbung.

Ihr Vorteil: Sie erhalten einen Teil des Kaufpreises durch DealWise auf Ihr Girokonto zurück. Auch mit Cashbacks ist es immer gut, sein Budget im Auge zu behalten und auf Angebote zu achten. Hier 6 Tipps zum smarten Einkaufen:

Mode: Das sind die besten Monate

Januar und Juli sind die besten Monate, um Ihre Garderobe aufzufrischen, ohne ein großes Loch in Ihr Budget zu machen. Dann beginnen die meisten Einzelhändler mit dem Sale. Einige Geschäfte haben im April und Oktober Flash-Verkäufe – perfekt, um ein paar günstige neue Outfits zu kaufen.

Sportausrüstung: Timing ist alles

Sie wollen das neue Jahr mit einem gesünderen Lebensstil starten? Und möglicherweise in ein Sportgerät für Ihr Zuhause investieren? Einzelhändler wissen das. Deshalb ist der Januar ein guter Monat, um Angebote für Laufbänder, stationäre Fahrräder usw. zu erhalten. Auch der November mit Black Friday und Cyber Monday. Der beste Monat, um Ski- oder Snowboardausrüstung zu kaufen, ist der März, also nach der Saison. Wenn Sie ein neues Fahrrad kaufen möchten, ist der Herbst die beste Wahl. In diesem Fall versuchen Geschäfte im Allgemeinen am Saisonende, ihr Inventar loszuwerden, um Platz für neue Modelle zu schaffen.

Technologie: Geld sparen mit dem Vorgänger

Sie wollen ein Schnäppchen machen bei Elektro- oder Technologie-Produkten? Dann kaufen Sie am besten nicht eine Produktneuheit, sondern das Vorgängermodell. Eine neue Produkteinführung bedeutet normalerweise, dass die Preise bei älteren Modellen fallen. Dies gilt insbesondere für Smartphones, Smartwatches und Laptops. Technologie ist manchmal genauso eitel wie Mode. Wenn Sie also nicht mehr Geld dafür ausgeben möchten, nur weil etwas glänzend und neu ist, ist manchmal das Vorgängermodell genau das Richtige.

Flugtickets: Planen Sie entweder Monate im Voraus oder seien Sie spontan

Im Moment ist Reisen wegen der Corona-Pandemie nicht wirklich angesagt. Aber falls es wieder soweit ist, lässt sich hier relativ einfach Geld sparen. Unter normalen Umständen finden Sie die besten Preise für Flüge, wenn Sie sie 1,5 bis 3 Monate vor Ihrem Abflugdatum buchen. Rein statistisch gesehen ist es auch billiger, wenn Sie dienstags fliegen. Und stellen Sie sicher, dass Sie Preisvergleichstools für verschiedene Fluggesellschaften verwenden. Wenn Sie einen flexiblen Zeitplan haben, abonnieren Sie Last-Minute-Angebote, die in der Regel viel billiger sind. Achten Sie Bei Reisebuchungen jetzt insbesondere auf die Rücktrittrechte, z. B. bei Reisebeschränkungen, oder für den Fall, dass Ihr gebuchtes Ziel zum Risikoland wird.

Feiertage: Warten Sie nicht bis zur letzten Minute

Zu Weihnachten wird in der Regel am meisten eingekauft. Ist doch erst wieder im Dezember! Ja, das heißt aber auch, Sie haben fast ein ganzes Jahr Zeit, um Geschenke zu kaufen. Warten Sie nicht auf die Woche vor Weihnachten. Davon abgesehen erledigen mehr als 60% der Deutschen ihre Weihnachtseinkäufe im November und in den ersten beiden Dezemberwochen. Um diese Gewohnheit zu brechen, fangen Sie vielleicht klein an, beginnen Sie einfach früher mit dem Kauf, wenn Sie tolle Angebote entdecken, auch bei DealWise. Wenn Sie zufällig das perfekte Geschenk für jemanden finden, warum kaufen Sie es nicht einfach im Voraus? Das spart Geld und Nerven.

Impulskäufe: Lieber zweimal drüber nachdenken

Egal zu welcher Jahreszeit, überlegen Sie immer zweimal, bevor Sie etwas in den Warenkorb legen: Brauchen Sie diesen Artikel wirklich – für sich oder jemand Anderen? Oder ist es nur ein Impuls, dem Sie nachgehen wollen, weil das Produkt limitiert ist? Sie gerade Langeweile haben? Nur, weil er im Angebot ist? Alles verneint? Wenn Sie es trotzdem kaufen möchten, überprüfen Sie zumindest, ob es Angebote für das Objekt Ihres Kaufwunsches gibt. DealWise bietet das ganze Jahr über Angebote und Cashback für fast alles, von Kleidung bis zu Haushaltsgeräten.

Autor: ING