Verirrt im Kartendschungel?

Wir sagen Ihnen, welche Karte zu Ihnen passt │09.07.2018

Bezahlen mit Kreditkarte

© andresr - istock.com

Online shoppen, Flüge buchen, Autos mieten, alles bequem bezahlt mit einer Plastikkarte. Das ist praktisch, kann aber hinterher teuer werden, wenn die Karte nicht zu den Bedürfnissen des Eigentümers passt.

Von wegen nur Bares ist Wahres – die Plastikkarten befinden sich längst auf der Überholspur: Mittlerweile bezahlt jeder dritte Deutsche am liebsten mit Karte, besagt eine repräsentative Umfrage des Allensbach-Instituts für Demoskopie. Der Grund: Wer über das Internet eine Reise, einen Mietwagen oder ein Hotel buchen will, benötigt meist eine Kreditkarte. Doch was steckt hinter den Begriffen Debit-, Prepaid-, Charge- oder Credit-Card? Wir verraten, für wen sie sich eignen und welche Risiken sie bergen.

Credit-Card – für Geschäftsreisende und Vergleichsfreudige

Sie gilt als die "echte" Kreditkarte und ist auch als Revolving-Card (engl. to revolve, „umschlagen“) bekannt - trotz ihres Namens verwenden nur wenige Deutsche die Credit Card als ihre "Kreditkarte". Denn: Mit ihr wird wirklich ein Kredit gewährt. Das bedeutet, dass alle Kartenzahlungen und Bargeldabhebungen im Rahmen des vereinbarten Kreditkartenlimits monatlich in Rechnung gestellt werden. Credit-Cards werden in der Regel nur an Kunden ausgegeben, die sich in einem unbefristeten Anstellungsverhältnis mit hohem Einkommen befinden und eine sehr gute Bonität vorweisen können.

Tipp: Wer plant, mithilfe einer Kreditkarte einen richtigen Kredit zu erhalten, dem rät Scherfling: „Häufig sind Kredite über Kreditkarten sehr teuer, daher sollten Kunden über andere Darlehenstypen nachdenken.“ Günstigere Varianten können etwa ein Raten- oder Rahmenkredit sein.

Vorteile:

Sie können sich von der Bank zeitnah und unkompliziert Geld leihen. Zudem gibt es oft die Möglichkeit, eine Teilrückzahlung in Anspruch zu nehmen. Da gilt es, genau hinzuschauen, denn es gibt Bonusprogramme, die sich lohnen können: Für Shopping-Fans und Vielreisende, die mit ihrer Karte hohe Umsätze in der Euro-Zone anhäufen, eignen sich beispielsweise Kreditkarten mit einem Bonusprogramm. So bekommen etwa Geschäftsreisende für 1 Euro Umsatz 1 Punkt im Bonusprogramm Miles & More gutgeschrieben. Diese Punkte lassen sich später zum Beispiel in Freiflüge oder Upgrades umwandeln.

Nachteile:

Diese Kredite sind in der Regel mit hohen Zinsen verbunden. Die Stiftung Warentest warnt sogar explizit vor der Credit-Card: Hier werde, anders als bei Charge- und Debit-Card, lediglich ein Teilbetrag vom Konto abgebucht – etwa nur 5 bis 25 % der eigentlich fälligen Summe. Für den Betrag, den Sie nicht ausgleichen, müssen Sie dann Kreditzinsen bezahlen. Mit jeder weiteren Buchung über die Karte erhöht sich sofort diese Kreditsumme. Eine weitere Gefahr: Durch die monatliche Abrechnung kann man schnell den Überblick über seine Ausgaben verlieren und sich verschulden, kritisieren Experten der Zeitschrift Finanztest. „Wer schon eine solche Karte hat, sollte versuchen, zum Monatsende stets alle Gesamtbeträge auszugleichen“, empfiehlt Ralf Scherfling von der Verbraucherzentrale Nordhrein-Westfalen. „Es ist nämlich ohne weiteres möglich, mehr als die vertraglich vereinbarte monatliche Rate zurückzuzahlen."

Charge-Card – für den Alltag

Sie ist in Deutschland am meisten und verbreitet und wird in der Regel schlicht als "Kreditkarte" bezeichnet. In Deutschland dominieren für diese Karte die Anbieter Visa und Mastercard. Die Karte bietet einen Kreditrahmen ohne die Option der Ratenzahlung. Stattdessen wird jeden Monat eine Rechnung über die Summe erstellt, die der Kunde tatsächlich verfügt hat und nun begleichen müssen.

Vorteile:

Es fallen während des Zahlungsaufschubs keine Kreditzinsen an. Vergleichen lohnt sich: Über den Bezahlservice hinaus bieten einige Anbieter zudem noch Extras an, zum Beispiel kostenlose Versicherungen oder Rabatte. Die Charge-Card wird, wie die Credit-Card, so gut wie auf der ganzen Welt als Zahlungsmittel akzeptiert. Sie eignet sich für Europa-Reisende und das gelegentliche Einkaufen im Internet. Wer sehr viel reist und online shoppt, fährt besser mit einer klassischen Kreditkarte (siehe Credit-Card).

Nachteile:

Es gibt keine Ratenzahlung. Und bei Fernreisen zahlen die Kunden bei einigen Kreditkarten für den Tausch in Fremdwährungen oder das Abheben am Geldautomaten. Wer beispielsweise in den USA, Thailand oder Nordafrika mit der Karte Geld zieht, muss mit Gebühren von fünf Prozent rechnen. Auch hier lohnt sich ein Vergleich: Manche Kartenanbieter verlangen keine Gebühren für den Währungstausch.

Debit-Card – für Pauschaltouristen

Wie bei einer Girokarte (EC-Karte, Maestro, V-Pay) werden bei der Debit-Kreditkarte alle Kartenumsätze direkt und unmittelbar vom Girokonto des Kreditkarteninhabers abgebucht. Es gibt kein extra Kreditkartenlimit, also keinen Kredit von der Bank.

Vorteile:

Sie haben einen guten Überblick über Ihre Ausgaben.

Nachteile:

Die Debit-Card eignet sich nur bedingt für Menschen, die gern und oft auf eigene Faust reisen. Denn die Debit-Kreditkarten werden gelegentlich nicht als Sicherheit bei der Anmietung eines Mietwagens oder Buchung eines Hotelzimmers akzeptiert. Grund dafür ist die direkte Abbuchung, die ein Problem bei der Hinterlegung einer Sicherheit per Kreditkarte darstellt. Es können also keine Beträge „blockiert“ werden, wie es bei Credit- und Charge-Kreditkarten möglich ist. Allerdings: Wenn es sich um eine Visa- oder Maestro-Debit-Card handelt, gibt es eine virtuellen Verfügungsrahmen und die Karte wird dennoch vielfach anerkannt.

Prepaid-Card – für Jugendliche und Freiberufler

Diese Karte gewährt gar keinen Kredit. Sie ist erst einsatzfähig, wenn Sie die Karte selbst mit einem Guthaben aufladen. Es werden so lange Zahlungen abgebucht, bis das Guthaben aufgebraucht ist.

Vorteile:

Die Prepaid-Card eignet sich optimal für Kinder und Jugendliche, die im Ausland unterwegs sind. „Die Eltern können von zu Hause Geld auf die Karten laden, falls das Guthaben mal nicht reicht“, erklärt Scherfling. Auch für Freiberufler und Selbstständige, die häufig keine klassische Kreditkarte bekommen, weil der Anbieter einen regelmäßigen Geldeingang in bestimmter Höhe verlangt, ist sie praktisch. Man bekommt sie trotz Schufa-Eintrag: Die meisten Firmen der Prepaid-Cards fragen diese nicht ab, bevor sie die Karte vergeben.

Nachteile:

Der Begriff Prepaid ist trügerisch, warnt Scherfling, denn der Kunde rechnet nicht damit, dass er ins Minus rutschen kann: „Tatsächlich schreiben einige Banken aber in ihren Geschäftsbedingungen, dass etwa Jahresgebühren zu einem Minus führen können.“ Verbraucher sollten bei ihrer Bank nachfragen. „Zudem überraschen manche Prepaid-Karten mit einer Inaktivitätsgebühr“, so der Experte. Die muss der Kunde zahlen, wenn die Karte zu lange ungenutzt bleibt.

Autor: ING-DiBa


Ihre Meinung

Kommentare (361)


Kommentare

ING

12.11.2019

Hallo Jannis, unsere VISA Card beinhaltet keine Zusatzleistungen, wie z.B. eine Reiserücktrittsversicherung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jannis

12.11.2019

Hallo,
Hat die Kreditkarte irgendwelche Versicherung bzgl. Reisen inne?
Reiserücktritt etc.


ING

12.11.2019

Hallo Sandra R., die Folgekarte bekommen Sie ca. 6-8 Wochen vor Ablauf Ihrer aktuellen Karte - sie hat auch die gleiche Kartennummer. Daher sollte es auch keine Probleme mit Hotelbuchungen geben.
Ganz grundsätzlich können Sie jederzeit eine Ersatzkarte bestellen, aber dafür berechnen wir Ihnen dann 10 Euro.
Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sandra R.

11.11.2019

Liebes ING-Team,
meine VISA Card läuft im Juni 2020 ab. Für Hotelbuchungen, die nach diesem Zeitraum liegen, brauche ich eine neue Karte.
Meine Frage: Wie viele Wochen vor Ablauf der Karte kommt eine neue Karte automatisch? Auf welchem Weg kann ich schon jetzt eine neue Karte bestellen? Alte Karte als "verloren" oder "kaputt" melden und somit kostenpflichtig eine neue Karte bestellen?
Mit freundlichen Grüßen
Sandra R.


ING

11.11.2019

Hallo Robert K., es gibt Möglichkeiten, Bargeldauszahlungen auch für höhere Beträge vorzunehmen. Das Cash-Limit je Karte liegt bei 1.000 Euro/Tag. Wenn Sie einen höheren Betrag benötigten, können Sie sich selbst das Cash-Limit kurzzeitig erhöhen, in Ihrem Internetbanking. Alternativ können Sie die Erhöhung telefonisch beauftragen. Eine andere Möglichkeit ist die Barauszahlung in einer Filiale der Reisebank - diese Alternative gilt für Beträge von 5.005 Euro bis 25.000 Euro. Auch hier können Ihnen unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 jederzeit schnell weiterhelfen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

11.11.2019

Hallo Fabi, zurzeit kann die PIN der girocard nicht geändert werden. Wieso? Gute Frage. Wir würden die Funktion gern anbieten, die Umsetzung ist aber gar nicht so einfach... Natürlich geben wir Ihren Wunsch gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Robert K.

10.11.2019

Nimmt man an, dass ein Kunde bei der ING plötzlich sehr vermögend wird und mehrere Millionen Euro auf sein Konto überwiesen bekommt. So viel Geld, dass dieser Kunde für den Rest seines Lebens ausgesorgt hat.

Ist das Online-Banking System der ING auf die Bedürfnisse solcher Kunden ausgelegt?
Wenn dieser Kunde beispielsweise Käufe von mehreren 10.000 oder 100.000 Euro mit der Kreditkarte bezahlen oder sich vom Konto einen Millionen-Betrag auszahlen lassen möchte.
Es ist ja nicht möglich, sich solch hohen Geldbeträge an einem Geldautomaten auszahlen zu lassen und die ING besitzt keine (flächendeckenden) Filialen.

Sollte man in solch einem Fall die Bank wechseln oder bietet die ING Lösungen an?
Meine konkreten Fragen sind:
Werden die Limits für Käufe mit der Kreditkarte aufgehoben?
Gibt es die Möglichkeit sich sehr hohe Geldbeträge auszahlen zu lassen?
Gibt es überhaupt Limits was Überweisungen an andere Konten betrifft?
Wenn man beispielsweise mit seinem großen Vermögen viel und oft in verschiedene Bereiche investieren möchte.


Fabi

09.11.2019

Hallo!
Warum ist es denn nur möglich, meinen PIN für die VISA Karte zu ändern, nicht aber für die ec-Karte?


ING

08.11.2019

Hallo Herr Fischer, das liegt daran, dass mit unseren Karten auch Kautionen hinterlegt werden können. Eine Kartenbuchung besteht aus 2 Teilen: der Anfrage, ob ausreichend Geld auf dem Konto ist direkt beim Bezahlen im Geschäft und später der tatsächlichen Belastungsbuchung. Mit der Anfrage zeigen wir den vorgemerkten Umsatz an, und ggf. auch die Kaution. Erhalten wir dann die tatsächliche Buchung, wissen wir, dass es keine Kaution ist und belasten das Konto. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Moritz Fischer

07.11.2019

Warum werden die Umsätze der Debit Visa nicht direkt belastet sondern auch nur vorgemerkt?
Bei den Mastercard Debitkarten von N26, Bunq, Fidor... wird jeder Betrag sofort abgebucht und vom Kontostand abgezogen.


ING

06.11.2019

Hallo Hedy, so eine Karte gibt es aktuell nicht. Wir leiten Ihren Wunsch aber gerne weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Hedy

06.11.2019

Gibt es für IngDiba Kunden auch eine Geld(Gold)karte, die Versicherungen beinhaltet und monatlich abgerechnet wird?


K. J.

05.11.2019

Liebes ING Team,
ich schließe mich meinem Vorredner an. Die bisherige VISA Karte war unheimlich "cool", fast schon stylisch. Das dunkle Design mit den teilweise transparenten Stellen hatte etwas ganz Besonderes - und immer dann wenn es egal war, womit und von welchem Konto ich zahle, hab' ich mich einfach für die VISA entschieden, weil sie so toll aussieht und ich sie deswegen gerne auch raushol ;-)

Das neue Design ist schäbig. Erinnert mich an eine Plastikverpackung von ner VHS Kassette. Oder irgendetwas anderes altes, gammeliges, was bei meiner Oma noch aus den 90er Jahren herumfliegt - was eigentlich weiß sein sollte, aber inzwischen schon retro vergilbt ist.

Ich will das alte Design zurück! Oder die Wahl zwischen n > 1 neuen Designs.


ING

05.11.2019

Hallo Torben, leider nein. Aber wir geben Ihren Wunsch gern an die zuständigen Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Torben

05.11.2019

Hab grad' neue Visa erhalten. Leider ganz und gar nicht so hübsch wie die Alte - aber das ist ja Geschmackssache.
Gibt es sowas wie eine Wunschmotiv-Karte?


ING

05.11.2019

Hallo Benny S., auch nach der Umstellung unserer VISA Cards im September können Sie mit Ihrer Karte weiterhin eine Kaution hinterlegen. Sollte ein Unternehmen die VISA Card tatsächlich mal nicht akzeptieren, liegt das an einer geschäftspolitischen Entscheidung. Dies können wir leider nicht beeinflussen. Eine andere Kreditkarte bieten wir nicht an. Schönen Urlaub und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Benny S.

05.11.2019

Hallo.
Ich habe für meinen Urlaub ein Mietwagen gebucht. Die Buchung war bereits im Juni der Betrag wurde auch schon von meiner Ing Visa Card bezahlt.
Jetzt habe ich gelesen, dass ich eine Kreditkarte benötige, welche auf meinen Namen ausgestellt ist und keine Debit Card ist, um vor Ort die Kaution zu bezahlen.

Kann ich mit meiner ING Visa Card die Kaution bezahlen/blocken lassen ?
Auf der Karte steht Visa Credit Card darauf.

Ich bekomme auf die schnelle keine Neue Kreditkarte. Ich Fliege in 3 Tagen.
Gruß


ING

04.11.2019

Hallo Jürgen O, eine Mastercard bieten wir nicht an. Zurzeit gibt es bei uns nur die VISA Card, die mit unserem Girokonto verbunden ist. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

04.11.2019

Hallo P. F., danke für Ihr ausführliches Feedback. Die von Ihnen angesprochenen Produktanpassungen waren notwendig, um unser Girokonto weiterhin kostenlos anbieten zu können. Ihre VISA Card ist eine Debitkarte.Vermutlich sieht der Händler dies auch in seinem System, allerdings nehmen viele Händler die Karte trotzdem an. Am besten schauen Sie jeweils in den Bedingungen zur Zahlung nach. Technisch kann eine Kaution auf jeden Fall mit der Karte hinterlegt werden - akzeptiert der Händler also die Karte, können Sie auch damit zahlen. Wir bieten zurzeit keine alternative VISA Card an. Mit dem Log-in beschäftigen unsere Kollegen sich gerade, ob wir diesen wieder etwas verkürzen können. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jürgen O

03.11.2019

Gibt es bei der ing eine Mastercard?


P. F.

01.11.2019

Sehr geehrtes ING-Team,

vor ca. 2 Jahren habe ich mein Girokonto bei Ihnen eröffnet, da ich von den Leistungen überzeugt war. Doch in der Zwischenzeit bin ich mir nicht mehr sicher, ob die ING noch die richtige Bank ist. Abgesehen davon, dass die ING keine Filialen hat (was für eine Online-Bank vollkommen OK ist) war ich sehr zufrieden.
Dann kamen kleine Änderungen, wie z. B. der Mindestabhebetrag von € 50,00 bei Nutzung der VISA-Card. Was mich persönlich aber nicht stört.
Mit der Einführung der 2F-Authentifizierung wurde es dann etwas kompliziert. Bei Nutzung des Photo-TAN-Generators müssen jedes mal, bereits schon beim Einloggen, mehrere (zu viele) Zugangsdaten/Passwörter eingegeben werden. Das ist zwar umständlich und zeitaufwendig, würde ich aber noch akzeptieren.
Auch die Wartezeiten am Service-Telefon sind sehr lange, zu lange.
Hauptgrund für die Eröffnung meines Giro-Kontos war die VISA-Card als Kreditkarte nutzen zu können und nicht als Debitkarte.
Vor allem für die Nutzung im Urlaub, für Hotels oder Autovermietungen (Kautionshinterlegung) muss ich mich auf die Karte verlassen können.
Mit der VISA-Debitkarte soll das eventuell ja zu Schwierigkeiten führen.
Was kann ich jetzt tun?
1. Ich wechsle die Bank, bei der ich auch eine Kreditkarte (keine Debitkarte) bekomme oder
2. Ich beantrage eine Kreditkarte (ohne neues Girokonto) bei einer anderen Bank.
Sollte mich diese Kreditkarte etwas kosten, wäre das Girokonto bei der ING letztendlich doch nicht mehr so günstig.

Frage:
Als ich bei Ihnen mein Girokonto eröffnet habe, bekam ich eine VISA-Kreditkarte.
Auszug aus AGB vom 13.01.2018:
"(1) Zu Zahlungsverkehrszwecken
Die VISA Card ist eine Kreditkarte. ..."

Auszug der AGBs (Anpassungen) vom 14.09.2019
"(1) Zu Zahlungsverkehrszwecken
Die von der ING ausgegebene VISA Card ist eine Debitkarte (im Folgenden
„Karte“ genannt)."

Hier steht, dass die von der ING ausgegebene VISA Card eine Debitkarte ist. Meine Karte wurde aber bereits vorher, als Kreditkarte ausgegeben (es steht dort auch Credit drauf) und ist gültig bis 2022.

Ist meine VISA-Kreditkarte, bezüglich der Kautionshinterlegung bei Autovermietungen, weiterhin uneingeschränkt nutzbar oder ist es der Autovermietung ersichtlich (z. B. beim Einlesen der Karte), dass es sich nun um eine Debitkarte handelt?


ING

01.11.2019

Hallo Klasse, Ihre Ersatzkarte sollte - etwas abhängig von der Postlaufzeit - Mitte der kommenden Woche bei Ihnen eintreffen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

01.11.2019

Hallo Fabian, vorweg sagen wir "Herzlich Willkommen" bei uns! Ihren Wunsch betreffend unser Kreditkarten-Angebot geben wir gerne an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

01.11.2019

Hallo Herr Plath, natürlich erhalten Sie von uns rechtzeitig vor Ablauf Ihrer girocard eine Folgekarte von uns. Eine weitere Variante der VISA Card inkl. Versicherungsleistungen bieten wir allerdings nicht an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


@Jonas

31.10.2019

Nimm einen Edding und mach ein Zeichen drauf. Problem gelöst.


Klasse

31.10.2019

Nachdem sich meine gerade mal zwei Jahre alte VISA-Karte in drei Teile zerlegt hat (Vordere Folie, Karte, Hintere Folie incl. Magnetstreiten und Hologramm) und ich nun auch noch 10 Euro zahlen soll, weil die ING nicht in der Lage ist, eine halbwegs robuste Plastikkarte herzustellen, bin ich mal gespannt, wie lange ich auf den Ersatz warten muss.


Fabian

31.10.2019

Hallo,
ich bin neu bei der ING und bisher hat auch alles gut geklappt.
Ich sehe es aber auch als Nachteil, dass eine keine "echte" Kreditkarte gibt und ich hierzu auf Fremdunternehmen zusätzlich ausweichen muss. Auch eine Kombi der VISA mit z.B. Mastercard (auch mit Versicherungsleistungen) fände ich für die Zukunft interessa.t Vielleicht unternimmt die ING da ja noch was :)


Peter Plath

30.10.2019

Ich verfüge schon lange über eine Ing Diba VISA Credit Karte und eine Maestro Karte, letztere ist bis 12/20 gültig.
Frage 1 : Erhalte ich automatisch eine neue Karte mit längerer Gültigkeit?
Frage 2 : Gibt es eine erweiterte VISA Credit Karte von der Ing Diba, über die u.a. auch Reiserücktrittsversicherung; sonstige Vergünstigungen etc. abgesichert sind?
Wenn nein , was könnte ich tun um z.B. VISA Gold zu bekommen?
Mit welchen Kosten sollte ich rechnen?
Danke für Ihre Info
MfG
Peter Plath


ING

29.10.2019

Hallo Kerstin, eine klassische (einzelne) Kreditkarte bieten wir aktuell nicht an. Gern geben wir Ihren Wunsch an unsere zuständigen Kollegen weiter. Unsere VISA Card gehört zu dem kostenlosen Girokonto, Umsätze werden direkt belastet - das Extra-Konto kann als Abbuchungskonto nicht hinterlegt werden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sebastian

29.10.2019

Ich habe bis jetzt nach der Umstellung keine Probleme gehabt.
Wir haben mittlerweile alle Konten bei der Ing. Der Riesen Vorteil ist, dass die Ing keine Kontoführungsgebühren erhebt und man mit der Visa Karte EU weit kostenlos Geld abheben kann.
Ich habe für nicht EU Länder bzw. Für den Fall, dass die Visa mal nicht angenommen werden sollte, eine Barclaycard beantragt.
Somit hat man einen Debit Karte und eine „echte“ Kreditkarte.
Die Barclaycard hat ebenfalls keine Grundgebühr.

Solange man nicht irgendwann auf die Idee kommt Kontoführungsgebühren zu verlangen werden wir bei der Ing bleiben.


Kerstin

29.10.2019

Braucht man denn zwingend ein Girokonto, um eine Kreditkarte von Ihnen zu erhalten oder reicht auch ein (gut gefülltes) Tagesgeldkonto aus? Wenn ich ein Giro-Konto bei einer anderen Bank habe - wie bekomme ich dann bei Ihnen eine Kreditkarte?


ING

21.10.2019

Hallo Jonas, schön, dass Sie auch mit Ihrem weiteren Girokonto zu uns kommen möchten. Unsere Karten haben sich zwar im Laufe der Jahre immer wieder verändert, ein frei wählbares Design gibt es allerdings nicht. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jonas

21.10.2019

Hallo,

gibt es unterschiedliche Designs bei den Kreditkarten?

Wir haben unser Gemeinschaftskonto bei der ING. Jetzt würde ich gerne mein privates ebenfalls zur ING umziehen - will allerdings Verwechslungen ausschließen.

Gibts das?

Thanks - Jonas


ING

21.10.2019

Hallo Heinz, die von Ihnen erwähnten Karten bieten wir nicht an. Ihren Wunsch, auch Versicherungsleistung mit der Karte zu haben, geben wir gern an unsere Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Neo

20.10.2019

Hallo ING-Team,

das einzige was man daraus entnehmen kann ist, wie bereits angesprochen, das Zahlungen mit der Debit-VISA nun unmittelbar mit dem Girokonto verrechnet werden. Das ist ja prinzipiell eine schöne Sache, nur habe ich hier direkt nach den Nachteilen gefragt, davon steht in ihren FAQs natürlich nichts, was nicht heißen soll das es keine Nachteile gibt. Aber gut, mehr wie Textbausteine haben die Kunden wohl nicht verdient. Sehr schade.

ING
09.10.2019
Hallo Neo, auf dieser Seite haben wir alle wichtigen Informationen zum Thema Karten zusammengestellt: www.ing.de/girokonto/kundenservice/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team

Neo
09.10.2019
Hallo ING-Team!

Würden Sie bitte einmal klar darlegen, was sich nun genau mit der neuen VISA Karte ändert, abgesehen davon, dass das Girokonto nun unmittelbar und nicht erst nach 2-3 Tagen belastet wird.

Bringt die Umstellung für uns Kunden auch offenkundige Nachteile und wenn ja, welche genau? Eine offene Kommunikation der ING wäre sehr angebracht.

Vielen Dank


Heinz

19.10.2019

Gibt es bei Ihnen auch eine VISA Gold oder VISA Platin? Ziel ist es, Reiserücktritt- und diverse andere Auslandsversicherungen inklusive zu haben.


Seif

11.10.2019

Hallo


ING

09.10.2019

Hallo Neo, auf dieser Seite haben wir alle wichtigen Informationen zum Thema Karten zusammengestellt: www.ing.de/girokonto/kundenservice/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Neo

09.10.2019

Hallo ING-Team!

Würden Sie bitte einmal klar darlegen, was sich nun genau mit der neuen VISA Karte ändert, abgesehen davon, dass das Girokonto nun unmittelbar und nicht erst nach 2-3 Tagen belastet wird.

Bringt die Umstellung für uns Kunden auch offenkundige Nachteile und wenn ja, welche genau? Eine offene Kommunikation der ING wäre sehr angebracht.

Vielen Dank


ING

07.10.2019

Hallo Karl, zurzeit bieten wir nur die VISA Card zu unserem Girokonto an. Ihren Wunsch nach einer weiteren Kreditkarte geben wir gern an die zuständigen Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

07.10.2019

Hallo Frederic, ja, damit die Kaution hinterlegt werden kann, muss der Betrag auf Ihrem Konto (incl. Dispokredit) verfügbar sein. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

07.10.2019

Hallo Herr Fenniger, diese kontaktlos-Funktion lässt sich bei uns nicht abstellen. Wir sind von der Sicherheit der Funktion überzeugt. Sollte tatsächlich doch mal etwas passieren, beanstanden Sie die Kartenzahlung bitte im Internetbanking direkt im Umsatz. Falls Sie der Funktion trotzdem nicht trauen, senden wir Ihnen gern eine Schutzhülle, die das Auslesen der Kartendaten verhindert. Diese bestellen Sie bitte im Internetbanking unter Service - Kommunikation - Auftrag an die ING. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Karl

06.10.2019

Hat ING DIBA neben der Debitkarte auch ne normale Kreditkarte für Kunden?


Arthur

06.10.2019

Europcar hat die Karte (mit dem Aufdruck Credit) am 29.09 am Flughafen in Lissabon akzeptiert.


Frederic

05.10.2019

Hallo Diba-Team,
muss der entsprechende Betrag auf meinem Konto vorhanden sein, wenn z.B. eine Autovermietung diesen Betrag "blockt?

Vielen dank und liebe Grüße


@Rebecca

05.10.2019

Um hier vielleicht einige Leute beruhigen zu können: Ich habe heute auf Island einen Mietwagen abgeholt und meine Kreditkarte zum Blocken der Kreditkarte vorgelegt. Man muss dazu sagen, dass ich mir vorher wirklich ziemliche Sorgen gemacht habe, dass sie immer noch akzeptiert wird, da der Anbieter debitkarten schwarz auf weiß ausgeschlossen hat. Es hat aber alles reibungslos funktioniert. Das ändert aber nichts daran, dass mich die Umstellung ziemlich ärgert. Und auch schon vorher fand ich es sehr irreführend Kunden eine Kreditkarte zu geben, auf der credit steht, die aber eigentlich faktisch eine debitkarte ist.


Klaus-Jürgen Fenniger

05.10.2019

Ich möchte eine VISA Karte ohne die Möglichkeit des „ nur Auflegens „ auf den Kartenleser. Was muss ich machen


@Stefan

30.09.2019

Das glaube ich nicht. In den USA wird schon seit langem auch Debit akzeptiert. Das ist doch bloß wieder bashing...


ING

30.09.2019

Hallo Claudia, wenn Sie die VISA Card in Thailand nutzen (zum Bezahlen oder Geldabheben), werden je Verfügung 1,75 % Auslandseinsatzentgelt von uns berechnet. Die Betreibergebühr, das sogenannte direkte Kundenentgelt, übernehmen wir nicht. Am Eingangstag der Verfügung wird in Euro (Kurs vom Vortag) umgerechnet, Basis ist der VISA Kurs. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

30.09.2019

Hallo Lia, Motivkarten bieten wir nicht an, unsere Karten haben alle das gleiche Layout. Wir geben Ihren Wunsch aber gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Claudia

30.09.2019

Wenn ich in Thailand mit meiner VISA Karte am ATM Automaten Geld abhebe, was wird mir dann berechnet? Werden die 220 BHT Automatengebühr erstattet? Wechselgebühr?


Lia

27.09.2019

Hallo liebes ING-Team,
gibt es bei euch auch die Möglichkeit eine Giro- oder Visa-Karte als Motivkarte zu bestellen, um sie besser auseinander halten zu können (bei mehreren Konten wie bspw. Einzel- und Gemeinschaftskonten)?

Vielen Dank im Voraus :)


ING

27.09.2019

Hallo Herr Brökel, Sie können den Umsatz einfach und schnell in Ihrem Internetbanking beanstanden - klicken Sie auf die entsprechende Kartenverfügung, dann erhalten Sie die Möglich zur Beanstandung. Damit haben Sie die Reklamation bei uns platziert. Bitte geben Sie unseren Kollegen etwas Zeit für die Bearbeitung. Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Horst Brökel Kunde bei der DiBa

27.09.2019

Guten Tag, wie kann ich einen Betrag bezahlt mit der Visa Cort zurück holen, der nicht verwendet wird. H. Brökek


Stefan

26.09.2019

Hallo, gerade in USA bei Hertz die Kaution hinterlegen wollen. Die ING wurde abgelehnt, obwohl die "Credit". Mit einer anderen "Credit"-Kreditkarte ging es.


ING

25.09.2019

Hallo Markus, der Termin der tatsächlichen Buchung hängt nach wie vor davon ab, wann der Händler uns den Betrag zur Belastungsbuchung vorlegt. Geschieht das erst 2-3 Tage nach dem Einkauf, buchen wir dann auch erst ab. Eine wie von Ihnen beschriebene taggleiche Belastung sämtlicher Umsätze ist zurzeit nicht geplant. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Markus

25.09.2019

Hallo ING,

ich sehe gerade, die Frage wurde bereits gestellt, aber dennoch ist mir noch nicht alles klar: Die Visa Card bucht genauso schnell bzw. langsam wie früher. Meist dauert es 3-4 Tage bis vorgermekte Umsätze gebucht werden. Ich dachte, die Umstellung auf Debit bedeutet, dass alle Umsätze wie bei FinTech-Banken direkt vom Guthaben abgezogen werden. Ist das noch in Planung? Ansonsten verstehe ich die Änderung nicht.


ING

18.09.2019

Hallo Andrea, dies bieten wir leider nicht an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

18.09.2019

Hallo JS, solange Ihre Karte den Aufdruck 'credit' besitzt, sollte es keine Probleme geben. Wenn Karten nicht akzeptiert werden, liegt es an einer Geschäftsentscheidung des jeweiligen Händlers/Unternehmens - obwohl auch eine VISA Debit Karte genauso auf einen Verfügungsrahmen zurückgreift wie eine 'klassische' Kreditkarte. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

18.09.2019

Hallo Peter, auch weiterhin wird die Funktionalität erhalten sein, dass Beträge auf der Karte 'blockiert' werden, z.B. bei einer Autovermietung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Andrea

18.09.2019

Meine Tochter (15) fliegt nach Amerika. Gibt es die Möglichkeit einer Partnerkreditkarte für Kinder U18?


Peter

17.09.2019

Ich habe eine VISA Card der ING-DiBa und diese hat schon seit Vertragsbeginn dieselbe Funktionalitäten wie eine Debit-Karte. Das heißt, dass alle Beträge direkt von meinem Konto abgebucht werden.
In der Vergangenheit war es möglich (z.B.: bei der Autovermietung), Beträge blocken zu lassen.
Ist diese Funktionalität, nach der Umstellung am 14.09.2019 immer noch vorhanden ?


ING

17.09.2019

Hallo Daniel, die neuen Regelungen greifen bereits. Voraussetzung für eine taggleiche Abrechnung bei der VISA Card ist allerdings, dass uns der Händler den Umsatz auch taggleich übermittelt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Daniel

17.09.2019

@Markus. Ja heute mittag wurde gebucht. Schon 2 Tage früher als üblich. Aber so gravierend fand ich die Veränderung jetzt nicht.. Spannend wird es was andere schreibeb bezüglich Kautionen.


Markus

17.09.2019

@Daniel Dito. Die girocard bucht nach wie vor deutlich schneller.


JS

17.09.2019

Hallo,

für meinen anstehenden Urlaub würde ich mich gerne versichern, dass meine Kredit/Debit (?) Karte, die ich bei Abschluss des Girokontos erhalten habe, für die Hinterlegung der Mietwagenkaution genutzt werden kann. Laut Anbieter werden dafür keine Debitkarten akzeptiert. Ich finde es jedoch etwas undurchsichtig, ob es sich bei der Karte um eine Debit- oder Kreditkarte handelt.

Vielen Dank


Daniel

17.09.2019

Bislang konnte ich keine Veränderung bei der VISA Card feststellen. Umsatz am Samstag getätigt. Bis heute noch unter vorgemerkt stehen. Also keine direkte Abbuchung von giro Karte.
Auf kassenzettel stand auch noch bezahlt mit VISA Credit.

Mal gespannt ob ich eine Veränderung in den kommenden Wochen merke.


ING

17.09.2019

Hallo Otto, Ihnen sagen wir besten Dank für die Beantwortung der Frage! Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

17.09.2019

Hallo Roland, natürlich können Sie mit Ihrer VISA Card auch in den USA Bargeld abheben! Sowohl für Abhebungen als auch Zahlungen im Geschäft fällt ein Auslandseinsatzentgelt von 1,75 % an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Otto

17.09.2019

@Roland: Hast du dich bei der Kontoeröffnung nicht über die grundlegenden Leistungen informiert?? Hier die Antworten zu deinen Fragen -> https://www.ing.de/girokonto/karten-bargeld/
Alternativ schau dir vielleicht mal die bisherigen Fragen hier in den Kommentaren an, dort findest du ebenfalls alle Antworten.


Roland

16.09.2019

Kann ich mit meiner kostenlosen VISA Card der ING-DiBa in den USA Geld abheben?
Fallen beim Geldabheben und Bezahlen immer Gebühren an?
Danke!


ING

09.09.2019

Hallo Uwe, zum 14.09.2019 werden alle bereits ausgegebenen Karten umgestellt. Ihre VISA Card Umsätze werden dann unmittelbar Ihrem Girokonto belastet - also direkt, nachdem sie bei uns eingehen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Uwe

09.09.2019

Ich habe bereits Ihre Visa Card. Was sich ändert ändert sich ab wann?
Habe ich jezt eine VisaKredit Card oder eine Debit Karte ist entscheident wenn ich in der USA Urlaub machen möchte. wer hat jetzt eine Kredit Karte und wer hat eine Debit Karte ?


Sebastian

06.09.2019

@Tanja:
Die Visa bleibt er halten, aber Sie wird zur Debit Karte.
Bis jetzt habe ich damit noch keine Probleme gehabt. Ich werde bei der Ing bleiben. Das mit dem Geld abheben ist halt super. Mit der App kann man wunderbar nach verfolgen wie die Finanzen sind.
Für Mietwagen und Ausland habe ich mir bei Barclay eine Kostenlose Visa gemacht. Ich werde zwar immer schauen ob das mit der Ing Visa funktioniert, aber habe jetzt erstmal zur Sicherheit die andere Karte mit dabei.


ING

06.09.2019

Hallo Tanja, auch zukünftig wird es eine VISA Card zu unserem Girokonto geben. Diese Karte können Sie zum Bezahlen und Geldabheben einsetzen, ein Smartphone ist für die Nutzung nicht notwendig. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

06.09.2019

Hallo Rob, bitte rufen Sie doch bei Gelegenheit unsere Kollegen unter 069 / 34 22 24 an, sie haben Zugriff auf Ihre Kontodaten und können prüfen, warum es nicht geklappt hat mit dem Abheben. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Rob

06.09.2019

Bin in Urlaub in Bayern und habe an drei Geldautomat kein Geld bekommen. Mietwagen kann ich auch nicht mehr mit der Visa buchen. Sehr ärgerlich. Bank wechseln?


Tanja

05.09.2019

Hallo, ich wollte gerade zur ING wechseln genau wegen einer Kreditkarte, die ohne Smartphone verwendet werden kann, d.h. zB mit SMS TAN Verfahren. Wie ich aus den Kommentaren herauslese, gibt es bald keine Kreditkarte mehr?


Tom

02.09.2019

Ihre AGB sagen dazu folgendes: "Erstattung bei nicht autorisierter Kartenverfügung: Im Fall einer nicht autorisierten Kartenverfügung in Form der Bargeldauszahlung oder (der) Verwendung der Karte zum Bezahlen bei einem Vertragsunternehmen
hat die ING gegen den Karteninhaber keinen Anspruch auf Erstattung ihrer Aufwendungen. Die ING ist verpflichtet, dem Karteninhaber den Betrag ungekürzt zu erstatten. Wurde der Betrag dem Girokonto belastet, bringt die ING dieses wieder auf den Stand, auf dem es sich ohne die nicht autorisierte Kartenverfügung befunden hätte. Diese Verpflichtung ist spätestens bis zum Ende des Geschäftstags gemäß „Preis- und Leistungsverzeichnis“ zu erfüllen, der auf den Tag folgt, an welchem der ING angezeigt wurde, dass die Kartenzahlung nicht autorisiert ist, oder die ING auf andere Weise davon Kenntnis erhalten hat.gt wurde, dass die Kartenzahlung nicht autorisiert ist, oder die ING auf andere Weise davon Kenntnis erhalten hat." Das heißt doch im Klartext, dass es tatsächlich einen Unterschied macht ob ich eine Credit Karte benutze und die Möglichkeit habe, den Umsatz vor Liquidation zu reklamieren und der Betrag nicht belastet wird oder ob ich eine Debit Karte benutze, wo sofort belastet wird und ich dann auf die Rückerstattung warten muss. Liebes Social Media Team, dass ein Umsatz erst reklamiert werden kann, nachdem er "gebucht" ist, ist einfach FALSCH und ist nicht AGB konform! Noch ein Nachteil der neuen Debit-Karte: Bei Insolvenz des Händlers (Stichwort AirBerlin) gab es an die Kreditkarteninhaber das Geld bei Vorauszahlung zurück, bei Debit Karten ist das nicht so. Wissen auch das Ihre Kunden? Transparenz ist echt etwas anderes.


ING

02.09.2019

Hallo Guido, leider können wir Ihre Frage so pauschal nicht beantworten. Hat es mittlerweile mit der Abhebung funktioniert? Falls nicht, rufen Sie am besten kurz unsere Kollegen unter der +49 69 / 34 22 24 an. Sie schauen gerne für Sie nach, woran es gelegen hat. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

02.09.2019

Hallo Burghard, wir bieten die VISA Card nur in Verbindung mit unserem Girokonto an. Eine eigenständige Kreditkarte haben wir nicht. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

02.09.2019

Hallo Tom, danke, dass Sie sich erneut bei uns melden. Die Beanstandung eines Umsatzes ist generell erst möglich, sobald dieser gebucht wurde. Solange der Umsatz "nur" vorgemerkt ist, geht dies noch nicht. Daher ergibt sich in diesem Zusammenhang durch die neue Abrechnungsmethode keine große Änderung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Guido

01.09.2019

Hallo ING-Team,
heute (01.09.19) konnte ich an diversen Geldautomaten in Prag weder mit meiner EC/Maestro-Karte noch mit meiner VISA-Karte Bargeld abheben. Wie ist das möglich? Verfügungsrahmen nicht ausgeschöpft und auch keine Tages- oder Wochenlimits überschritten.
Beste Grüße
Guido


Burghard

31.08.2019

Hallo, gibt es bei der ing Bank auch eine kostenpflichtige Visa gold card? LG


Tom

30.08.2019

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich Ihre Antwort nicht nachvollziehen kann. Bei einer Kreditkarte würde nicht liquidiert und das Geld würde im Betrugsfall gar nicht erst abgebucht werden. Es ist egal, ob die Abrechnung nur monatlich oder 2-3 Tage nach der Belastung erfolgt wird. Ich hätte genug Zeit, die vorgemerkten Umsätze zu reklamieren und diese würden ggf. nicht belastet werden. Bei der neu eingeführten Debitkarte renne ich meinem Geld hinterher und bin davon Abhängig, wann die ING meine Reklamation bearbeitet. Also ist die Debitkarte hier eindeutig im Nachteil zur bisher ausgegebenen Kreditkarte.


Sebastian

30.08.2019

Ich glaube Tom wollte damit sagen, dass der Kunde bis dahin nichts mitbekommen hat. Jetzt wird das so sein, dass das Konto geleert wurde bzw. auch bis ans Limit überzogen wurde.


ING

30.08.2019

Hallo Tom, sollte es zu einem Schadensfall kommen, werden wir natürlich alles daran setzen, so schnell als möglich zu einer Klärung zu kommen. Allerdings ist es uns nicht möglich Ihnen zu sagen, wie schnell z.B. eine Erstattung vonstatten geht. Jeder Fall wird individuell überprüft - abhängig von Art, Vorgehensweise und weiteren Faktoren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Tom

29.08.2019

Konkret: Wie lange braucht die Bank zukünftig, um mir einen eventuellen Schaden gutzuschreiben? Und würde mir überhaupt ein Schaden entstehen, wenn die ING bei der verzögerten Abrechnung bliebe?
Danke für die Info.


ING

29.08.2019

Hallo Tom, da wir unsere Abrechnung ja nur von "nach 2-3 Geschäftstagen" zu "sofort" ändern, gehen wir davon aus, dass dies für uns und unsere Kunden keine so große Änderung bedeutet. Eventuell entstehende Schäden melden Sie uns bitte sofort. Wir versuchen, diese so schnell wie möglich zu klären und bereinigen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Tom

29.08.2019

"weisen viele Experten darauf hin, dass die von vielen Banken forcierte Umstellung auf Debitkarten unerwünschte Nebenwirkungen mitbringe. Denn, klar: Eine Debitkarten-Transaktion schlägt sich umgehend auf dem Konto des Kunden nieder – bei einer betrügerischen Debitkarten-Transaktion ist es mithin dasselbe. Greifen Cyber-Kriminelle hingegen mittels Kreditkartenbetrug auf ein Kundenkonto zu, hat die kartenausgebende Bank – weil es nur eine Liquidation pro Monat gibt – genügend Zeit, den Schaden zu beheben, bevor es der Kunde überhaupt bemerkt." (https://www.finanz-szene.de/digital-banking-mainteaser/hier-kommen-die-theorien-zum-grossen-kontenraub-bei-der-olb/)
Wie wird die ING damit in Zukunft umgehen? Wie schnell kann die ING die Schäden regulieren?


ING

29.08.2019

Hallo Daniel, du kannst die Karte zum Geldabheben und Bezahlen wie gewohnt einsetzen - nur der Termin der Abbuchung ändert sich: Bisher haben wir die Belastungsbuchung der Händlerbank bekommen und 2-3 Geschäftstage später das Geld vom Girokonto belastet. Ab September buchen wir den Betrag sofort ab, wenn die Händlerbank uns die Buchung vorlegt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Daniel

29.08.2019

Hallo ING Social Media Team,
eine grundsätzliche Frage.
Wenn ich die VISA Debit einfach nur zum Geldabheben und bezahlen im Geschäft einsetzen will.
Da ändert sich nichts? Überall wo das VISA Logo ist kann ich Sie einsetzen auch weltweit.


ING

28.08.2019

Hallo Quitte, es wundert uns sehr, dass die Info über die AGB-Änderung Anfang Juli Sie nicht erreicht hat. Diese haben wir in die Post-Boxen unserer Kunden gestellt. Bitte rufen Sie uns unter 069 / 34 22 24 an, damit die Kollegen klären, wieso das bei Ihnen nicht geklappt hat. Gerne klären Sie auch im Telefonat, welche Infos Ihnen noch fehlen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Quitte

27.08.2019

Wäre es wohl möglich als Kunde von der ING mal vernünftig und mit genügend zeitlichem Vorlauf über Änderungen der VISA-Karte informiert zu werden? Die Umstellung soll im September erfolgen, wie ich mehr so zufällig erfahren habe und zwar nicht von meiner Bank, die dafür zuständig wäre - das ist sehr bald! Wir verreisen im September und die VISA-Karte sollte vor Ort für alle Zahlungen, inklusive Mietwagen genutzt werden, was die letzten Jahre überall problemlos funktioniert hat. Wird es das jetzt auch noch? Ja, auf meiner Karte steht hinten Credit, wurde mir erst vor ein paar Wochen zugeschickt. Aber kann ich mich jetzt darauf verlassen, dass sie noch bis zu ihrem Ablauf 2024 wie gewohnt funktioniert, bloß weil jemand aus dem SocialMedia Team sagt, wenn "Credit drauf, dann ist auch Credit drin"? Nein, bei der dilettanischen Informationspolitik sicher nicht. Macht für mich auch keinen Sinn, kurz vor der Umstellung auf Debit noch neue Karten mit Credit auszugeben. Und was sagt ein Aufdruck schon über die Funktionsweise aus? Nebenbei bemerkt: auf der durchsichtig-orangenen VISA steht weder Debit noch Credit drauf - und nun, was bedeutet das? Habt ihr auch wieder ganz toll gemacht, wie so vieles zuletzt!


Andreas G

26.08.2019

So, nachdem es die ING als bisher zweite Firma überhaupt geschafft hat bei mir eine hundertprozentige Kundenzufriedenheit herzustellen, hat sie dies mit der Debit Kreditkarte soeben komplett zerstört.
Nicht, dass ich ein Problem mit der sofortigen Abbuchung hätte, aber meine Kreditkarte muss möglichst überall auf der Welt akzeptiert werden. Das ist bei einer Debit-Karte nicht der Fall! Daher bleibt nur eins, entweder eine zusätzliche Kreditkarte oder gleich die Bank wechseln. Da es gute kostenlose (Visa) Kreditkarten so gut wie nicht gibt. Ja, Visa-Karten haben halt weltweit die höchste Akzeptanz, bleibt also nur ein Bankwechsel. Mich würde mal interessieren, ob die Kollegen aus Berlin den Champagner schon auf die Reise geschickt haben?!

Liebe ING, wie ihr seht tut mir die Trennung wirklich weh, aber wer so etwas tut, dem ist leider nicht zu helfen. Solltet ihr es euch trotzdem kurzfristig anderes überlegen, ich wäre der Erste der hurra schreit!


der Rainer

26.08.2019

Ich verstehe dich Aufregung hier nicht wirklich. Selbst als die VISA noch den Vermerk "credit" hatte, war diese schon für Hotelbuchung und Mietwagen nicht zu gebrauchen. Ich denke sie sollte auch nie eine vollwertige Kreditkarte darstellen, sondern lediglich für flächendeckende und kostenlose Bargeldabhebungen dienen. Im Vergleich zu anderen Direktbanken schon ein großer Pluspunkt, da ich nicht erst einen der wenigen Cashpool Bankomaten suchen oder Gebühren in Kauf nehmen muss.

Wer unbedingt eine vollwertige VISA-Karte benötigt, kommt doch inzwischen an vielen Stellen kostenlos an ein Modell heran.

Natürlich wäre es aber viel einfacher und professioneller, wenn die ING neben einer VISA Debit auch ein VISA Charge anbieten würde. Andere Banken schaffen es doch auch. Da lob ich mir die DKB, welche wir als Hauptkonto nutzen.


David

25.08.2019

This is certainly reason enough to close my bank account with ING. The fact that Credit cards are not very useful in Germany does not mean that you don't need them when travelling. All car rental companies ask for a credit card when picking up a card. There are many other transactions that cannot be completed with a debit card.


Thomas

24.08.2019

Zitat:

ING
21.08.2019
Hallo Christian, solange auf der Rückseite Ihrer Karte "Credit" steht, also bis Sie Ihre Folgekarte erhalten, wird sie als Kreditkarte akzeptiert - und funktioniert selbstverständlich auch. Erhalten Sie dann Ihre Folgekarte, steht auf der Rückseite "debit". Dann wird sie auch von den Händlern bzw. Autovermietern wie von Ihnen beschrieben vermutlich nicht akzeptiert. Viele Grüße, Ihr Social Media Team
----------------------------

Ich habe schon vorgesorgt und mir ein anderes Konto bei einer anderen Bank gemacht, die "Credit" und zukünftig nicht "Debit"-Karten ausgibt.
Werde mir das eine Zeit lang anschauen, ggf. wird die ING dann abgeschossen und nach mehr als 10 Jahren die Bank gewechselt.
Es gibt auch noch andere Banken, die kostenlose Girokonten anbieten.

Aktuell habe ich das Gefühl, dass die ING immer schlechter wird! Macht nur weiter so, dann bin ich definitiv weg!


ING

22.08.2019

Hallo Nathalie, Hallo Christian, aktuell haben wir nichts Konkretes geplant. Ihr Anregungen, bzw. den Wunsch nach einer "echten" Kreditkarte geben wir aber gern weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Nathalie

21.08.2019

Hallo zusammen,
ist perspektivisch geplant eine richtige Kreditkarte auch gegen Entgelt anzubieten? Bitte keine Diskussionen das die bestehende eine Kreditkarte wäre. Mit 'echt' ist eine Monatsabrechnung, monatliche Abbuchung und weitverbreitete Akzeptanz gemeint. Aktuell nerven drei Karten immens und ein kompletter Bankwechsel wird immer wahrscheinlicher.
Vielen Dank vorab und LG


ING

21.08.2019

Hallo Christian, solange auf der Rückseite Ihrer Karte "Credit" steht, also bis Sie Ihre Folgekarte erhalten, wird sie als Kreditkarte akzeptiert - und funktioniert selbstverständlich auch. Erhalten Sie dann Ihre Folgekarte, steht auf der Rückseite "debit". Dann wird sie auch von den Händlern bzw. Autovermietern wie von Ihnen beschrieben vermutlich nicht akzeptiert. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Christian

21.08.2019

Auf Nachfrage bei Avis, Europcar, Hertz und Sixt ist die Autoanmietung im Ausland mit Visa - Kreditkarten (Debit) nicht möglich. Meine Autoanmietung im Urlaub fällt somit wohl flach. Da ich keinerlei Sicherheit zu scheinen habe das nach der Umstellung diese Karte bis zu Ihrem Ablaufdatum als Kreditkarte gilt.

Interessanterweise werden MasterCard (Debit) von Sixt akzeptiert.

Hier besteht Aufklärungsbedarf für den Kunden und alternativen müssen geschaffen werden.


ING

21.08.2019

Hallo Patrizia, ob der Betrag direkt belastet wird, ist von der Autovermietung abhängig. Daher fragen Sie am besten direkt dort nach. Mit unserer VISA Card ist es auf jeden Fall möglich, den Betrag lediglich zu reservieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Patrizia

20.08.2019

Hallo! Ich würde gerne unsere ING Diba Visa Karte zum anmieten eines PKW´s in Italien verwenden. Vor Ort muss man mit der Karte dann auch eine Kaution über die Visa Karte hinterlegen. Wie verhält sich das bei der Ing Diba Visa Card. Wird der Betrag erst mal von der Karte belastet und dann wieder gutgeschrieben? Ich hatte einen ähnlichen Fall mt der Visa Karte dieses Jahr beim Reservieren eines Hotels. Es hieß zum reservieren wird eine Kreditkarte benötigt, betrag würde erst fällig werden bei Reisentritt. Tatsache war, daß der Betrag doch direkt belastet wurde. Das wäre blöd wenn das nun bei der Autoreservierung auch passieren würde und ich mir dann die frage stelle, ob ich das Geld dann wieder zurück bekomme? Bei meiem alten Kreditkartenanbieter war das nie so, daß es sofort abgebucht wurde. Würde mich hierzu um Rückmeldung freuen


Stefan

19.08.2019

ich freue mich auf die Umstellung auf Debit, da mich die tagelang vorgemerkten Posten immer ziemlich genervt haben und man schnell den Überblick verliert, wenn man nicht immer sein aktuelles Saldo im Kopf ausrechnen will. Aus diesem Grund habe ich auch lieber mit gc gezahlt, da diese in der Regel einen Tag flotter bucht. Für Reisen habe ich schon längere Zeit eine echte "Credit"-Karte ohne Auslandsgebühren - würde ich jedem zu ratem, der sich unsicher ist. PS: Debit wird auch bei Autovermietern immer bekannter. In den USA hat man damit bspw. gar keine Probleme und bei Sixt in DE auch nicht mehr.


ING

19.08.2019

Hallo Visacardnutzer, da wir die Abrechnung auf sofort umstellen mussten, ist der Andruck Debitkarte von VISA vorgeschrieben. Eine Kreditkarte mit monatlicher Abrechnung bieten wir zurzeit nicht an. Ihren Wunsch geben wir aber gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Markus

18.08.2019

Ist nicht das selbe, ist nicht das selbe, ist nicht das selbe.

Der einzige triftige Grund eine Visa zu haben ist die größere Akzeptanz im Vergleich zur deutschen Girocard. Insbesondere auf Reisen. Wir Deutschen sind Reiseweltmeister. Sollte man auch beim Mutterkonzern in den Niederlanden wissen. Debit ist in der Akzeptanz schlicht nicht identisch und die Anmerkungen dann halt mit dem Händler zu diskutieren, der sei quasi selbst schuld wenn er Debit nicht akzeptiert oder was auch immer, sind angesichts dieser realen Beschränkungen für mich als Kunde unverschämt. Denn das fühlt sich an wie Spott, nicht wie eine Reaktion auf ein ernsthaftes Problem.

Und doch glaube ich mit 99%iger Sicherheit, dass all der Unmut hier in einer Sackgasse bei dem Mitarbeiter der Bank landet der hier Kommentare frei schaltet. Dass das ernsthaft, gemeinsam mit anderem Feedback, gesammelt und in der Chefetage beachtet wird bezweifle ich. Das war Mal anders. Die Diba war eine andere Bank als ich 2007 Kunde geworden bin. Ihr riskiert alles was ihr aufgebaut habt durch Fauxpas nach Fauxpas und scheinbar kein Wille daraus zu lernen und im Dialog mit den Wünschen eurer Kunden zu treten, statt top down zu verkünden.

Die Debit wird kommen, daran wird sicherlich auch nicht mehr gerüttelt.

Love it, leave it or change it.

Tja..


Visacardnutzer

18.08.2019

Die Diskussion hier ist nur zum Teil aufschlussreich, einen wirklichen Grund für die Änderung der Visa-Credit in Debit ist nicht erkennbar. Vermutlich hat es aber etwas mit den Kosten zu tun die ING sparen möchte. Liebe ING, warum sucht ihr diese Verschlechterung für Eure Kunden? Viel besser wäre es m. E. die Visa-Credit mit monatlicher Abrechnung anzubieten, evtl. gibt man den Kunden sogar die Wahl, entweder als Debit für nur Geldabhebungen oder halt als Visa-Credit mit monatlicher Abrechnung. Alternativ würde ich mir wünschen, das die ING zusätzlich eine echte Credit-Card anbietet, damit man jetzt nicht zu einer anderen Bank wechselt. Liebe ING, m .E. besteht hier dringend Handlungsbedarf...


iom

16.08.2019

Nach der Ankündigung, dass die Visa nur noch debit sein soll, habe ich im Urlaub (Kanada) das erste Mal darauf geachtet, was das bedeutet. Fazit : Debit statt Credit ist eine ganz massive Verschlechterung! Hotel vorab buchen bei etlichen Anbietern nicht möglich, Wagen mieten sehr viel schwieriger (Barkaution), teilweise unmöglich, Einkaufen nicht
immer möglich ....
Ich würde gern mal wissen, warum die ING ihren Kunden das "antut".
vG WS
Ich würde gern wissen, warum die ING ihren Kunden das antut


ING

16.08.2019

Hallo Koni, alle Verfügungen mit der VISA Card werden im Moment ca. 2 - 3 Tage später direkt auf dem Girokonto verbucht. Sie können die VISA Card jederzeit im Verfügungsrahmen Ihres Girokontos einsetzen. Daher wird im Internetbanking auch die Karte nicht separat ausgewiesen - über das Girokonto haben Sie immer alles im Blick. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sabs

16.08.2019

"Ich denke auch es handelt sich hier um eine massive Verschlechterung. Das dass vom social Media team wegagumentiert wird ist verständlich."

Verständlich, naja. Social Media Kanäle müssen ja nicht zwingend als Wellenbrecher für Kundenfrust dienen, darüber ist durchaus konstruktive Kommunikation möglich.

Ich habe aber das Gefühl, dass die Deutschland-Tochter nach Willen der Konzernmutter in den Niederlanden umgebaut und gestrafft werden soll. Vereinheitlichung, mehr Gewinn und niedrigere Kosten, sowas in der Art. Siehe auch die aus deutscher Sicht kuriose Umbenennung unter Weglassung des über Jahre mit viel Aufwand eingeführten DiBa Kürzels, DiBaDiBaDu hat hierzulande vermutlich jeder im Ohr. ING lässt sich nicht wirklich als Jingle Summen...

Sei es drum. Solange das Girokonto trotz Nullzins kostenfrei bleibt kann man damit leben, es gibt ja genug kostenfreie Kreditkarten am deutschen Markt. Kontraproduktiv kann das hingegen dahingehend sein, dass die Entgelte aus Visa Zahlungen, die der Händler bezahlen muss, zu großen Teilen bei der Bank landen und sicherlich auch gebraucht werden um das kostenlose Girokonto zu finanzieren. Ich weiss auch nicht was sich die Bank dabei gedacht hat.


Koni

15.08.2019

Hallo,
seit heute bestze ich eine ING Visa Karte. Muss man sie aufladen oder werden all Zahlungen einfach am Ende des Monats vom Girokonto abebucht? Was passiert, wenn Giro nicht ausrechend bedeckt ist. Siht man die Visa Karte im Login Bereich nicht?

Mfg
Koni


ING

14.08.2019

Hallo Mr.Roboto, Ihre jetzige Karte (credit) wird bis zum Ablaufdatum auch als credit ausgelesen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Mr.Roboto

14.08.2019

Hallo ING,
es ist ja schön das auf den alten Karten weiter Credit steht.
Aber wie werden die Karten ab dem 14.09. von Kartenlesegeräten ausgelesen, als Debit oder Credit?
Könnt Ihr dazu etwas sagen?


ING

13.08.2019

Hallo Lisa, wir gehen fest davon aus, dass Ihre Karte akzeptiert wird, da darauf Credit steht und sie auch alle Funktionen der Kreditkarte hat. Viele Grüße und wir wünschen einen schönen Urlaub, Ihr Social Media Team


Lisa

13.08.2019

Hallo, auf meiner Visa steht die Bezeichnung "Credit". Ein entsprechendes Guthaben über die Kaution welche ich hiermit hinterlegen möchte, ist auf dem Konto gedeckt. Der Vermieter akzeptiert allerdings keine Debit Karten.
Wird diese Karte dann noch akzeptiert?
Ich muss die Kaution am 26.08. hinterlegen.
Mfg


Auf Nummer sicher

10.08.2019

Ich kann diesen ganzen Standard-Antworten hier rein garnichts abgewinnen.
Daher habe ich bei einem Mitbewerber eine Visa Credit geordert.
Wenn ich im Ausland stehe, möchte ich mich lieber auf eine richtige Kreditkarte verlassen können.
Debit ist einfach eine erhebliche Verschlechterung in Sachen akzeptanz, da beisst die Maus keinen Faden ab, um es mal salopp zu sagen.
Bevor ich abgewiesen werde, halte ich lieber eine Visa Credit in meinen Händen.
Bedeutet zwar dass eine weitere Kreditkarte bei der Schufa vermerkt wird, ist aber immernoch besser als im Ausland in Schwierigkeiten zu geraten, das kann böse enden.
Liebe ING, die Entscheidung eure Visa zur Debit werden zu lassen ist für uns Kunden eine Einschränkung, und ich möchte behaupten für viele andere Reisende wie mich ein erheblicher Nachteil.
Sollte Ihr Service den Negativ-Trend fortsetzen, werde ich meine Konten bei Ihnen kündigen.


Peter Lustig

08.08.2019

Ich denke auch es handelt sich hier um eine massive Verschlechterung. Das dass vom social Media team wegagumentiert wird ist verständlich.
Nun muss jeder für sich selbst entscheiden ob es noch bessere Alternativen gibt.
Ich für meinen Teil werde auf jeden Fall die Kündigung meiner Konten beauftragen.


EM

08.08.2019

Ich begreife nicht warum ihr die Änderung hier ständig so herunter spielt. Wenn ihr den Mischling aus debit und credit nun auf debit umstellt, was Visa in Deutschland jetzt erst neu anbietet und bisher in D schlicht nicht existierte, dann ist das schon nachvollziehbar.
Aber das so klein zu reden kann eure Kunden in echte Probleme bringen, wenn es Mietwagen oder Hotelzimmer dann einfach nicht gibt. Und der Verweis, Händler könnten die Akzeptanz selbst bestimmen, ist weltfremd und nutzlos, höflich ausgedrückt.

Sagt den Leuten einfach klar was Sache ist. So wie in diesem etwas älteren Artikel von euch selbst noch Einschränkungen einer Debit Karte eingeräumt wurden. Dann kann sich jeder eine zusätzliche Credit besorgen und kommt in keine Probleme, entsprechende kostenlose Kreditkarten unabhängig von Girokonten gibt's ja dutzende am deutschen Markt. Wenn ihr selbst keine anbieten wollt ist das auch okay. Aber diese ständigen Beschwichtigungen, das macht mich wirklich aggressiv, weil man sich da nicht ernst genommen fühlt. Überdenkt eure Kommunikation bitte.


Volker

07.08.2019

So, ich habe jetzt eine echte Kreditkarte einer anderen Bank. Mein Mietwagen im September dürfte mir hiermit sicher sein. Die Beteuerungen der Ing, dass sich mit den bereits ausgegebenen Karten nichts ändert, können ja stimmen. Allerdings hätte ich mir nach Ablauf der alten Karte sowieso eine andere (echte) Kreditkarte besorgen müssen. Konto bleibt aber bei der Ing.


Hein Mück

07.08.2019

Diese Diskussion ist perfektes Beispiel wie Kundenkommunikation nicht laufen sollte.

Wer behauptet, dass es zwischen Debit- und Credit keinen Unterschied gibt oder ernsthaft vorschlägt man solle den Händler "überreden" eine Karte zu akzeptieren, zeigt entweder Inkompetenz oder Ignoranz. Beides ist im Umgang mit Kunden nicht gut.


ING

07.08.2019

Hallo Globetrotter, die Änderungen betreffen erst alle Karten, die ab September 2019 ausgegeben werden. VISA Cards, die bereits jetzt ausgegeben sind oder noch vor der Änderung erstellt werden, sind da außen vor. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Globetrotter

06.08.2019

Hallo liebe ING,
kurze Frage zur Visa Card.
Wenn ich jetzt vor Änderung der AGB noch fix eine Karte bestelle, weil meine sagen wir defekt ist, kommt die Ersatz Karte dann noch als Credit?
Hätte ich dann für die nächsten 5 Jahre eine Karte die als Credit ausgelesen wird oder wird ab dem 14.09. Im System etwas umgestellt und die Karte wird bei Partnern als Debit ausgelesen?
Dann würde ich mir nämlich schnell nochmal eine Credit sichern.
Danke für eine kurze Rückmeldung!


Daniel

06.08.2019

"Die Änderung der Kartenbezeichnung tritt erst in Kraft, wenn Sie die Folgekarte zu Ihrer jetzigen Karte erhalten. Bis dahin bleibt mit Ihrer derzeitigen Karte alles so, wie Sie es kennen."

Äußerlich ja. Aber technisch können die Mietwagen und hotels schon zwischen einer debit und credit unterscheiden.

Bitte seit so ehrlich und wiederholt euch nicht laufend, das es sich nichts ändert.

Es ändert sich sehr wohl was. Geringere akzeptanz bei hotels und mietwagen Kaution.

Ich werde weiterhin Kunde bleiben bei der Ing. Da ich die App gut finde und für meine Bedürfnisse Geld abheben und Kartenzahlung die Visa debit ausreicht.

Für spezielle Fälle hotel und kaution nutze ich die dkb.


ING

06.08.2019

Hallo sukuve, es stimmt - unsere VISA Card wird zu einer Debit Card. Aber auch für VISA Debit Karten gibt es weltweit eine hohe Akzeptanz. Die Akzeptanz - oder Ablehnung - liegt im Ermessen des jeweiligen Händlers/Unternehmens, auch jetzt schon. Die Änderung der Kartenbezeichnung tritt erst in Kraft, wenn Sie die Folgekarte zu Ihrer jetzigen Karte erhalten. Bis dahin bleibt mit Ihrer derzeitigen Karte alles so, wie Sie es kennen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


sukuve

06.08.2019

Interessant: die meisten Kunden wollten keine Monatsabrechnung? Wer ist denn befragt worden?
Ich bin sehr gespannt, wenn ich lese, dass ein Hotel in Stuttgart schon die aktuelle Visa Credit card nicht mehr akzeptiert hat, ob ich mit zwei Kindern am Sonntag auf Mallorca meinen Mietwagen bekomme oder bläd dastehe. Bis dahin werde ich wohl keine Kreditkarte mehr erhalten.
Vielen Dank Ing. Sie waren die beste Bank. Unsere Familie wird sich nach über 10 Jahren bei Ihnen nach einer neuen Bank umsehen. Damals gab es noch die Mastercard, dann kam die Kooperation mit amex. Und jetzt Debit?
Damals habe ich mich statt für die comdirect für die Ing entschieden.
Nun werden andere Banken wieder attraktiver.
Und wenn ich den Chat hier verfolge, werden wohl viele Kunden der Ing den Rücken kehren. Sehr schade. Aber eine moderne Bank sieht anders aus!
Hochmut kommt vor dem Fall. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Und die Ing entwickelt sich zu einer Bank an den Interessen der Kunden vorbei.


Thomas

06.08.2019

@Klartext:
Danke für den Klartext! Genau so ist es!
Wie ein Social Media Team so viel Bockmist verbreiten kann, ist mir unbegreiflich. Wenn ich das Konto kündige, dann nicht wegen dem Produkt, sondern wegen dem Social Media Team. Einfach nur noch #ZumKopfschütteln


Klartext

05.08.2019

Wenn ich so einen Quatsch lese wie versuchen Sie den Händler zu überreden die Debitkarte zu verwenden, es wird funktionieren dann fehlen mir langsam die Worte.
Wo soll das denn bitte funktionieren, und will man sich wirklich auf so dünnes Eis begeben? Wohl kaum.
Ich kann Ihnen aber sagen wo es garantiert nicht klappt, bei den großen Autovetmietern.
Da steht ganz klar in deren AGB das Debitkarten nicht akzeptiert werden, das könnte ich erst letzte Woche noch bei Alamo in den USA lesen.
Also hört auf den Leuten solche halbgaren Sachen aufzutischen, und auf biegen und brechen versuchen die schlechtere Karte gesund zu beten.
Debit bedeutet weniger Akzeptanz, bei allen großen Ketten hat man hier das Nachsehen, sowohl was Leihwagen angeht als auch Hotels, da gibt es keinen Verhandlungsspielraum, das ist Fakt.
Eure neue Debitkarte taugt vielleicht zum Geld abholen, das war's dann aber auch schon so langsam. Ich für meinen Teil werde mit dem Konto umziehen, eine Zweitkarte ist keine Option, gerade weil andere Direktbanken noch eine Credit Visa anbieten.


ING

05.08.2019

Hallo Sebastian, mit unserer VISA Card können Sie zukünftig genauso Kautionen hinterlegen wie bisher: Der Betrag wird als Kaution hinterlegt und nicht abgebucht. Der verfügbare Betrag des Girokontos wird aber gemindert, so dass dieser bei Hinterlegung der Kaution auch auf dem Konto drauf sein muss. Es gibt nur Unternehmen, die Debitkarten generell nicht akzeptieren - und das können wir leider nicht ändern. Ist das der Fall, können Sie gern versuchen, den Händler zu überreden, es zu probieren: Es wird funktionieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jürgen

04.08.2019

Ich beantrage zuerst die DKBVisaCard und dann kündige ich IngDiba.
Mit der Debit Visa Card on IngDiba kann ich nicht mehr im Urlaub, Mietwagen und manchen Geschäften zahlen.


Sebastian

04.08.2019

Irgendwie sind die ING Antworten sehr irre führend.

ING
01.08.2019
Hallo Eric, auch bei Verwendung einer Debit Karte wird die Kaution nicht tatsächlich dem Konto belastet. Viele Grüße, Ihr Social Media Team

ING
02.08.2019
Hallo Stefan, gerne können Sie auch mit unserer VISA Card Kautionen hinterlegen. Technisch funktioniert das einwandfrei - probieren Sie es ruhig einmal aus. Viele Grüße, Ihr Social Media Team

Unter Nachteile der Debitkarte steht folgendes:
Es können also keine Beträge „blockiert“ werden, wie es bei Credit- und Charge-Kreditkarten möglich ist.

Wie kann ein Konto belastet werden und anscheinend doch nicht?
Ich habe jetzt schon 3 mal den Support angeschrieben und immer wieder exakt die gleiche Standard Antwort bekommen.

Bleibt es jetzt so, dass man mit der Kreditkarte eine Mietkaution beim Verleiher hinterlegt und diese unter geblockt stehen bleibt? Der Verfügbare Rahmen wird um den Betrag gemindert oder wird der Betrag wirklich abgebucht und der Verleiher muss das Geld zurück buchen?

Es ist sehr schade, wenn sich es jetzt ändern sollte. Ich habe erst Ende letzten Jahres mein Konto komplett zur ING gewechselt. Vorher habe ich die VISA entsprechend getestet um sicher zustellen, dass diese Sachen funktionieren.

Viele Grüße
Sebastian


Thomas

02.08.2019

@ING
Werden mit den VISA Kreditkarten ab September 2019 auch Offline Transaktionen (in der Bahn oder im Flugzeug oder bei einem Netzwerkausfall - Servicecode 211) möglich sein? Wenn ja, wie funktionieren diese bei der ING ohne einem eigenen Verfügungsrahmen der Karte?
Bzgl der noch geltenden Bedingungen der VISA Karte: Danke für die Info. Ich möchte darauf hinweisen das es sich nicht um die Möglichkeit von Fehlinterpretationen handelt, sondern dass die ING sich im Moment nicht an die eigenen Bedingungen zur Ausgabe der VISA Card hält und sich so ggf. Schadensersatzplichtig macht. Sie sollten diesbezüglich auch ihre Rechtsabteilung informieren. Letztlich dürfte das Problem sein, dass der entsprechende Passus bereits seit mindestens 2012 so existiert nie verändert wurde und es da so tatsächlich noch keine Unterscheidung zwischen Debit-, Deferred-Debit-, Credit-Card gab.
Bitte formuliert auch exakt. Auch eine Girocard ist eine Debitkarte!
Ich habe hier aus dem ganzen gelernt, Social Media ist nicht immer dazu geeignet, klarer zu sehen und Vertrauen zu einem Produkt oder zu einer Marke zu fassen. Ich werde meine Konsequenzen ziehen und meine Hauptbankverbindung von der ING zu einer anderen Direktbank wechseln. Da weiß ich, dass eine Kreditkarte eine Kreditkarte ist, die als Kreditkarte gechippt ist und überall akzeptiert wird. Ich würde mir von der ING wünschen, dass sie nicht den wirklichen Bedürfnissen verschließt und ganz schnell eine richtige Kreditkarte mit offiziellem und mitgeteiltem Verfügungsrahmen anbietet.


ING

02.08.2019

Hallo Wilhelm, bei Ihrer girocard wird sich nichts ändern. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Wilhelm

02.08.2019

Hallo ING,

werden Zahlungen mit der girocard ebenfalls sofort gebucht ab September oder wird diese im Vergleich zur Visa Card „langsamer“ sein?


Stefan

02.08.2019

Technisch ist das eine...ob das Gegenüber das auch mitmacht ist das Andere...klar kann man das Probieren. Mit einer Backup-Karte ist man dabei jedoch wesentlich entspannter ;)


ING

02.08.2019

Hallo Stefan, gerne können Sie auch mit unserer VISA Card Kautionen hinterlegen. Technisch funktioniert das einwandfrei - probieren Sie es ruhig einmal aus. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Stefan

02.08.2019

Die ING ist mit diesem Schritt für mich kein Kandidat um als Hauptkonto in Betracht zu kommen. Da jedoch eine Visa-Debit als reines Zahlungsmittel (abgesehen von Kautionen etc.) international eine ähnliche Aktzeptanz haben sollte wie eine Credit (läuft ja alles über das Visa-Netz - ich hoffe ich habe das so richtig verstanden), werde ich das ING-Konto als Zweitkonto behalten, da ich unterm Strich eigentlich recht zufrieden mit dem Angebot bin. Wenn jetzt noch Google und Apple dazukommen ist das doch unterm Strich eine runde Sache.

Mein altes Konto bei der Sparkasse bleibt damit das Hauptkonto für alle wichtigen Zahlungen und inkl. Kreditkarte. Aber besonders bei den Karten gibt es ja zahlreiche Alternativen.


ME

01.08.2019

Für mich nicht wirklich nachvollziehbar, warum die ING in dieser Form ihre Kunden verprellt.
Da kann man nur vermuten:
1. Ertragssteigerung durch Wegfall einer banktypischen, aber kostenlosen Dienstleistung mit kausaler Generierung einer neuen Für mich nicht wirklich nachvollziehbar, warum die ING in dieser Form ihre Kunden verprellt.
Da kann man nur vermuten:
1. Ertragssteigerung durch Wegfall einer banktypischen, aber kostenlosen Dienstleistung mit kausaler Generierung einer neuen Einnahmequelle (wird sich vermutlich trotz Wegfall des KK-Geschäftes auf Basis von irgendwelchen, dem Vorstand vorgelegten, Kalkulationen - VORDERGRÜNDIG - rechnen...)
2a. Bereinigung des Kundenstammes – jedes Konto weniger muss man nicht kostenfrei führen.
Oder es gibt bald ein nicht mehr kostenloses Konto mit echter Kreditkarte…
2b. falls 2a nicht zutrifft - jeder Kunde der sich nicht gerne auf den Arm lässt müsste eigentlich gehen… werden die meisten aber aus Bequemlichkeit nicht…

Oder gibt es andere Antworten – abweichend von den von der Konzernkommunikation vorbereiten Floskelkonserven?

Da kann man nur vermuten:
1. Ertragssteigerung durch Wegfall einer banktypischen, aber kostenlosen Dienstleistung mit kausaler Generierung einer neuen Einnahmequelle (wird sich vermutlich trotz Wegfall des KK-Geschäftes auf Basis von Berechnungen - VORDERGRÜNDIG - rechnen...)
2. Bereinigung des Kundenstammes
2. Bereinigung des Kundenstammes


ING

01.08.2019

Hallo Thomas, es ist so, wie wir bereits geschrieben haben: Ein Limit, nur auf Karten bezogen, gibt es nicht. Es gilt immer der Verfügungsrahmen des Girokontos. Wir haben unsere Kollegen bereits gebeten, die entsprechenden Passagen zu überprüfen und ggf. anzupassen, damit zukünftig keine Falschinterpretationen auftreten. Danke, dass Sie den Anstoß dafür gegeben haben. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Thomas

01.08.2019

“Hallo Eric, auch bei Verwendung einer Debit Karte wird die Kaution nicht tatsächlich dem Konto belastet. Viele Grüße, Ihr Social Media Team”
Natürlich gibt es Debitkarten, bei denen die Kaution direkt vom Konto belastet wird, siehe SIXT Mietwagenbedingungen.


ING

01.08.2019

Hallo Eric, auch bei Verwendung einer Debit Karte wird die Kaution nicht tatsächlich dem Konto belastet. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Eric

01.08.2019

"Hallo Thomas, möchten Sie mit Ihrer VISA Card eine Kaution hinterlegen, wird das auf Ihrem Girokonto verfügbare Limit um den Kautionsbetrag reduziert. Ist die Kaution wieder freigegeben, steht der Betrag Ihnen auch wieder zur Verfügung. Das ist aber auch heute schon so und ändert sich nicht mit der Umstellung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team"

Heute werden Kautionen lediglich vorgemerkt, aber nicht belastet. Verfügungsrahmen hin oder her, wenn jemand nur 1000€ Guthaben hat aber 3000€ Dispo, dann ist bei einer Kaution von 1000€ der Verfügungsrahmen nicht das Problem. Aber wenn nun in Zukunft per Debit die 2000€ tatsächlich erstmal abgebucht werden, nicht nur vorgemerkt sondern abgebucht, dann ist das Girokonto erstmal im Dispo und die Ing verdient Zinsen bis das Hotel die Kaution wieder aufhebt und die 2000€ wieder gutgeschrieben werden. Oder nicht?


Christian | @ING

31.07.2019

Hallo ING,

nochmals ein Lob, dass ihr auch sagt, dass ihr mehr oder weniger keine Wahl für die Umstellung habt.

Wie die allerersten Kommentare aus 2018 schon schreiben, ist eine zweite KK nicht die schlechteste Idee.
Alleine schon, wenn bei Visa oder ING mal eine Stunde etwas nicht läuft, ist man über eine Mastercard bei einer anderen Bank dankbar. Gleiches gilt natürlich auch anders rum.

Schön, dass ihr als einzige Bank so ein schönes rundes Konzept anbietet. Wesentlich besser als wie früher, wo es noch Kontingente für kostenfreies Abheben gab.

Hoffe Ihr könnt euer Gesamtpaket für den normalen Kundenkreis noch möglichst lange beibehalten.


Thomas

31.07.2019

Danke für die Info. Was bedeutet denn der Satz: „Die Karte ist mit einem von der ING festgelegten Kartenlimit (Verfügungsrahmen) ausgestattet.“ nach Ansicht des Social Media Teams?


ING

31.07.2019

Hallo Thomas, das verfügbare Limit der Karten (VISA und girocard, die beide zum Girokonto gehören) ist immer und ausschließlich Ihr Gesamtverfügungsbetrag des Girokontos (Guthaben und Dispo). Keine Karte hat ein eigenes Limit. Sie können jederzeit im Internetbanking überprüfen, welcher Betrag Ihnen auf dem Girokonto zur Verfügung steht, incl. der Höhe des Dispositionskredits - und entsprechend diesem Betrag können Sie Ihre Karten einsetzen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Thomas

31.07.2019

Nachtrag: Laut den Bedingungen für die VISA Card [Debitkarte] in Verbindung mit dem Girokonto Punkt 7: "Die Karte ist mit einem von der ING festgelegten Kartenlimit (Verfügungsrahmen) ausgestattet. Das Kartenlimit e r h ö h t sich automatisch um ein auf dem Girokonto geführtes Guthaben, jedoch gemäß den täglichen und wöchentlichen Verfügungsgrenzen." Wo kann ich mein persönliches Kartenlimit finden oder wie kann ich es herausfinden? Halten Sie an Ihrer Aussage fest, dass die VISA Karte ausschließlich an den Girokontostand gebunden ist? Handelt es sich wirklich um eine Debit VISA wenn die Karte ein vom Kontosaldo unabhängigen Verfügungs-"Kredit"-rahmen hat? Im Gegensatz dazu mal die Bedingung für die Girocard: "Der Karteninhaber darf Verfügungen mit seiner Karte nur im Rahmen des Kontoguthabens oder einer vorher für das Girokonto eingeräumten Kontoüberziehung [Dispokredit] gemäß den täglichen und wöchentlichen Verfügungsgrenzen vornehmen." Ich finde das alles sehr verwirrend. Danke für die Info.


Thomas

31.07.2019

@Daniel:
Und Gebühren für die Rückbuchungen oder Dispozinsen anfallen. Zumal ich als Kunde nicht einmal weiß wann genau die Kaution „gebucht“ wird und wann sie wieder freigegeben wird. Egal,
Zum Glück nehmen die meisten Autoversicherer ja keine Debit Kreditkarten in sofern tut die ING Ihren Kunden mit der Umstellung sogar was gutes.


Daniel

31.07.2019

Ich muss mal der ING Karte zur Seite springen!
Auch mit einer Kreditkarte mit Kreditrahmen kann der Verfügungsrahmen ausgeschöpft werden, wenn eine Autovermietung eine 2000Euro Kaution blockt.
Auch dann ist kein Geldabheben oder eine Kartenzahlung mehr möglich,

Was halt ärgerlich ist, wenn man sein Girokonto bei der ING auch als Konto seiner fixen Ausgaben (Miete, Strom etc) nutzt und dann durch eine Kaution Lastschriften nicht abgebucht werden.


Thomas

31.07.2019

Ok. Ich geb mich geschlagen. Für mich ist dann das Produkt ING VISA (ob Credit oder Debit) nichts. Ich verstehe jetzt, warum die ING Kunden mit der VISA hauptsächlich nur Bargeld beziehen. Das System finde ich sehr intransparent und verwirrend. Da nutze ich dann doch lieber ne richtige Kreditkarte. Da weiß ich was ich habe.


ING

31.07.2019

Hallo Thomas, es ist so, wie Sie vermuten: Die Kaution des Autovermieters reduziert den verfügbaren Betrag Ihrer Karte - somit könnten Sie in Ihrem Beispiel mit der Karte nicht mehr zahlen, bzw. es könnte zu Rückbuchungen kommen, bis die Kaution herausgenommen wird. Das ist bereits jetzt so und wird sich auch mit Änderung unserer AGB nicht ändern. Viele grüße, Ihr Social Media Team


Thomas

30.07.2019

Im Klartext heißt das also: Ich habe ein Guthaben auf meinem Girokonto von 2000 Euro und keinen Dispokredit. Der Autovermieter sichert sich nun eine Kaution in Höhe von 2000 Euro. Folgende laufende Lastschriften vom Stromanbieter etc. platzen dann - weil ja kein frei verfügbares Kontolimit vorhanden ist) oder es werden von der ING dann DIspozinsen für ungenehmigte Kontoüberziehung berechnet. Das hab ich so richtig verstanden? Das ist heute mit der ING Credit Card auch so? Wie kann ich nachvollziehen


ING

30.07.2019

Hallo Thomas, möchten Sie mit Ihrer VISA Card eine Kaution hinterlegen, wird das auf Ihrem Girokonto verfügbare Limit um den Kautionsbetrag reduziert. Ist die Kaution wieder freigegeben, steht der Betrag Ihnen auch wieder zur Verfügung. Das ist aber auch heute schon so und ändert sich nicht mit der Umstellung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Volker

30.07.2019

Liebe Ing,
ich bleibe zwar Euer Kunde, habe mir aber trotzdem bei der Santander Bank eine "richtige" Kreditkarte beantragt. Sicher ist sicher. Außerdem ist die Nutzung dieser Kreditkarte bei einigen Aktionen von Vorteil.


Thomas

29.07.2019

Ich hab da noch einmal eine Frage zur neuen Debit Karte: wenn ich jetzt mit der Karte eine Sicherheit hinterlegen möchte und der Händler die neue Karte akzeptiert, wie läuft das dann ab? Wird die Sicherheit dann meinem Girokonto belastet und nach Rückgabe der Sicherheit wieder gutgeschrieben (so wie das jetzt bei der Giro-Debit-Maestro Karte gehandhabt wird) oder wie ist dann das Prozedere? Danke für die Info. Wäre schön wenn das Social Media Team sich hierzu äußern würde. Meine letzten Anfragen blieben ja leider unkommentiert.


Michael

29.07.2019

Hallo Vincent, die Alternative wäre die Umstellung auf die monatliche Abrechnung der Karten gewesen - das wollen die meisten Kunden nicht , damit sie nicht den Überblick über ihre Kontobewegungen verlieren. Schließlich ist nutzen die meisten Kunden die Karte hauptsächlich für die Geldabhebungen am Automaten. Viele Grüße, dein Social Media Team

Diese Standard Antwort hängt mir schon zum Hals raus. Ich brauch ne Kreditkarte fürs Ausland. Das diese als Geldabhebekarte genutzt wird ist euer Ding und logisch deswegen auch am meisten genutzt.
https://www.finanztip.de/finanztip-email/kw201929/
Hat das ja auch schon bemängelt. Ich werde wohl deren Tip folgen oder gleich zur DKB wechseln. Echt schade aber wenn man nicht auf die Kundschaft eingeht, dann halt nicht.


Befürworter

29.07.2019

ING: "Schließlich ist nutzen die meisten Kunden die Karte hauptsächlich für die Geldabhebungen am Automaten."
Nun ja, das erscheint mir zwar eine sehr nachvollziehbare Begründung zu sein. Aber wer will denn solche Kunden? ;)

Ich finde die Umstellung gut. Die VISA ist doch im Moment auch nur technisch eine Kreditkarte. Und zwar für Menschen die eigentlich keine Kreditkarten wollen. Die dürfen dann auch mal aufwachen, feststellen, dass KKs kein Teufelszeug sind und sich eine kontoungebundene Zweitkarte zulegen. Das wäre auch vorher schon eine gute Idee gewesen.


Antares

26.07.2019

ING:
Hallo Vincent, die Alternative wäre die Umstellung auf die monatliche Abrechnung der Karten gewesen - das wollen die meisten Kunden nicht , damit sie nicht den Überblick über ihre Kontobewegungen verlieren. Schließlich ist nutzen die meisten Kunden die Karte hauptsächlich für die Geldabhebungen am Automaten. Viele Grüße, dein Social Media Team

=> "...das wollen die meisten Kunden nicht..." klingt interessant.
Ob dem befragten Personenkreis auch erklärt wurde, dass er für die schnellere Abbuchung eine Karte zweiter Klasse mit weniger Akzeptanz erhält wage ich zu bezweifel.
Oder war es evtl. auch eine Fehleinschätzung seitens der ING wie bei der HBCI Schnittstelle... wir werden es nie erfahren.


Peter

26.07.2019

Ich habe aufgrund des Durcheinanders bei allen Online Direktbanken (mal mit Fremd..gebühr, mal im Euro, mal nur Weltweit, usw.) auf den jeglichen Einsatz der EC und Charge oder Debitcard verzichtet. Da ich öfter reise besitze ich eine Barclays Platinuum. Hier ist alles kostenlos, ein grosses Versicherungspaket und zahle einmal im Jahr 99 EUR. Das bekomme ich aber locker rein. Der Interbankenkurs ist perfekt und es gibt viele Addon Leistungen. Als Notkarte nur für Bargeld die Santander1st - übernimmt wirklich alle Kosten auch fremde ATM wie in Thailand. Ich denke mit der Debitcard hat sich ING keine Gefallen getan zumal das auch bei ING von Land zu Land unterschiedlich ist. Ich bin jetzt bestimmt schon 20 Jahre bei ING-DiBA. Seit DibA weg ist geht es bergab. Wertpapiergeschäft genauso. Die verschlafen irgendwie die Zeit oder sind einfach zu gross geworden. Wie kann man heute 9,90 für eine WP Transaktion und ggfs. % Entgelt nehmen. Wollte ihr so enden wie die Commerzbank - ist freundlich gemeint. Das einzig wirklich gute ist euer Cash Management. Wenn ich meiner Familie Geld überweise ist das sofort auf dem Konto meiner Söhne, etc. Baufi natürlich auch da seid ihr top. Aber das Buttergeschäft wie auch z.B. die App. nenenen


Peter

26.07.2019

Hallo, ich lese hier vieles nebulöses. Also. Der Wechsel von credit auf Debit Card hilft nur der ING.
1. ING spart die Emission von 2 Karten. Die EC Karte hat die gleiche Funktion und wird denke ich durch die Debit Card ersetzt (Quelle Mastercard)
2. Die Direktbuchung ist ein Nachteil für den Kunden. Die Belastung erfolgt direkt und es ist zwingend ein Dispo notwendig damit bei längeren Reisen genügend Guthaben auf dem Konto ist, der dann mit 10% plus zinstaggenau verzinst wird.
3. Die Transaktionskosten für ING sind weitaus geringer als bei einer Credit Card(Interbankenentgelte- ING -> Visa oder Mastercard)
4. Da Guthaben vorhanden sein muss ist das Konto entsprechend aufzufüllen. Reicht das nicht aus bekommt ING kostenlose Mittel die im Rahmen des Clearings zwar gering aber immerhin verzinst werden
5. Debit Karten werden definitiv von grossen Autoverleihern und auch Hotels nicht immer angenommen. Die Zahlungsbuchung wird zwar avisiert und auch direkt gebucht, obwohl nur als Sicherheit gedacht. Aber wenn dann das Limit nicht ausreicht bleibt das Hotel auf den Kosten sitzen, weil die Karte die Zahlung rejected. Das passiert sogar mit der creditcard, ist mir in Indonesien passiert weil der Rahmen ausgeschöpft war.
6.Passieren die rejects häufiger schlägt das Fraud System an und vermerkt sich dies. In the long run kann man die Karte dann wegwerfen.

ERGO: Erzählen Sie keinen Quatsch. Es ist einzig und alleine zur Effizienzsteigerung auf Bankseite gedacht. Insgesamt eine üble Entwicklung seitdem Sie einen neuen Chief haben. Comdirect und andere machen das nicht. Was soll ich mit einer Geldkarte ohne Kreditrahmen. Quatsch.


ING

26.07.2019

Hallo Vincent, die Alternative wäre die Umstellung auf die monatliche Abrechnung der Karten gewesen - das wollen die meisten Kunden nicht , damit sie nicht den Überblick über ihre Kontobewegungen verlieren. Schließlich ist nutzen die meisten Kunden die Karte hauptsächlich für die Geldabhebungen am Automaten. Viele Grüße, dein Social Media Team


Vincent

26.07.2019

Liebes Social Media Team, das war keine rhetorische Frage: Welchen Mehrwert hat die neue Debitkarte? Es ist doch nicht ernsthaft so, dass ihr ubiquitäre Akzeptanz gegen eine etwas schnellere Abbuchung eintauscht ...


A. Mayer

25.07.2019

Flughafenhotel Stuttgart konnte mit meiner IngDiba VISA-Karte so gar nichts anfangen heute. Aber das habe nicht ich als erste erfahren, sondern mein Bruder, dem ich ein Zimmer dort spendieren wollte. Sollte ein Geschenk sein. Der Effekt ist jetzt völlig verdorben. Morgen werde ich versuchen herauszufinden woran es lag - an Ing Diba, an dem Hotel, oder an Booking.com. Je nach dem wir die Antwort ausfällt suche ich mir dann wohl eine neue Bank (oder nicht)...


Vincent

25.07.2019

Vielen Dank für die Antwort.

Welchen Mehrzweck hat dann die neue Debitkarte? Auf eine schnellere Abbuchung kann ich verzichten. Und eine Voraussetzung für Apple Pay & Google Pay ist sie anscheinend auch nicht, die DKB schafft das ja auch. Weil ich mir bald offenbar ohnehin eine "richtige" Kreditkarte zulegen muss, kann ich eigentlich auch gleich das Girokonto wechseln. Tja dann.

"Wir wollen die Hausbank für unsere Kunden sein. [...] Wenn ich Hausbank sein will, muss ich die Basisprodukte alle haben. Hier müssen wir noch besser werden, etwa beim Thema Kreditkarte." (Nick Jue, Vorstandsvorsitzender ING-DiBa AG)


ING

25.07.2019

Hallo Vincent, Sie sehen das absolut richtig. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Vincent

25.07.2019

Aus den bereitgestellten Informationen schließe ich Folgendes:

Meine VISA Card, die vor dem 14.9. ausgegeben wurde, kann ich weiterhin überall dort einsetzen, wo VISA Cards akzeptiert werden. Die nächste wird eine Debit Card sein, die manchmal auch dort abgelehnt werden wird, wo die Credit Card noch akzeptiert wurde. Und der alleinige Grund hierfür ist die Umstellung von Credit auf Debit.

Ist das richtig?


Jürgen

25.07.2019

Hallo ING,

ich komme gerade von einem USA Urlaub zurück. In jedem von mir gebuchten Hotel und bei den Autovermietern war stets zu lesen "Debit Cards are not accepted". Durch eure Umstellung werde ich gezwungen, mir eine echte Kreditkarte zu besorgen... Oder gleich zu einer Bank zu wechseln, die eine echte Karte anbietet. Schade, ich war bis heute sehr zufrieden mit euch, aber diese Änderung ist sehr kundenunfreundlich.


ING

24.07.2019

Hallo Urlauber, erst mit der Folgekarte (die Sie ca. 6 - 8 Wochen vor Ablauf der jetzigen Karte von uns bekommen), haben Sie eine VISA Card mit dem Vermerk 'debit'. Bis zum Ablaufdatum können Sie also Ihre jetzige Karte als 'credit card' nutzen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Urlauber

24.07.2019

Liebe ING,
wie der Zufall so will bin ich genau zur Zeit der Änderungen bezüglich AGB/Kreditkarte im Urlaub (USA möchte kein Risiko mit einer Debit eingehen).
Was mich interessiert ist, wird die jetzige Karte ab Mitte September als Credit oder Debit ausgelesen?
Wird hier Systemseitig etwas abgefragt was die Karte so zu sagen über Nacht zur Debit macht, oder wird die Karte bis Sie abläuft als Credit erkannt.
Bitte um eine kurze Info, noch könnte ich mich um eine alternative Karte bemühen.
Besten Dank im Voraus.


Michael

24.07.2019

Warum werden bei der Kredit Karte die Umsätze genauso wie bei der Debit nach ein paar Tagen schon abgebucht? Das ist nicht im Sinne einer Kredit Karte. Ich habe auch ein Konto bei ING Spanien und da ist die Kredit Karte, so wie auch bei anderen Banken, ganz normal ausgelegt. Ich kann den Betrag splitten oder den gesamten Betrag am Ende des Monats abbuchen lassen. Die Aussage von ING "Einen besseren Überblick haben" ist nicht relevant.

Außerdem muss ich noch anmerken, daß die Bank App von der ING DE im Vergleich zu der ING Spanien App echt basic ist und man fast gar nichts machen kann.


Ichkannnichtposten

24.07.2019

www.waz.de/leben/wie-die-falsche-kreditkarte-den-urlaub-ruinieren-kann-id226563553.html

ING schafft sich ab.
Erst der Unsinn mit der TAN-Generator-Eigenkreation, jetzt die nutzlose "Kreditkarte".
Ist euch egal, dass die Tagespresse mittlerweile aktiv vor euch WARNT?

PS: Hatte lange verfolgt wie ihr mit dem dauerangefragten Thema "ChipTAN" umgeht. Hättet ihr das eingeführt, wäre ich mittlerweile euer Kunde. Gott sei Dank habt ihr schon damals alle Kundenwünsche in den Wind geschlagen, sonst müsste ich mich jetzt mit einer sinnlosen Debitkarte rumärgern.
Insofern danke, auch wenn ich eure Strategie nicht verstehe...


kaputt

24.07.2019

nix geht


Eric

24.07.2019

"Hallo Volker, erst die Folgekarte, die Sie rechtzeitig zum Ablaufdatum Ihrer jetzigen Karte erhalten, ist eine VISA Debit. Bis dahin nutzen Sie Ihre aktuelle Karte wie gewohnt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team"

In wie weit? Weil der Aufdruck gleich bleibt oder auch die bisherige Abrechnung als Charge Card mit täglicher Rechnungslegung?
Denn wenn ihr den merchant code ändert, der im Hintergrund beim Zahlungsvorgang zum Point of Sale übertragen wird, popt dort trotzdem groß "Debit" auf. Das kann also trügerische Sicherheit sein, auf die Aufschrift auf der Karte alleine kommt es nicht an und ich bin als Kunde langsam wirklich ungehalten, dass man jedes Detail meiner Bank so aus der Nase ziehen muss und nicht proaktiv im Detail informiert wird. Dazu noch sinngemäß die ständigen Beteuerungen es mache ja keinen Unterschied und wenn zB eine Autovermietung kein Debit akzeptiert soll man halt anfangen mit denen als Kunde zu diskutieren warum das Quatsch sei. Also bitte..


Thomas

24.07.2019

Herr Jue (Vorstandsvorsitzender der ING!) sagte im Interview mit der DPA im November 2017: „Wenn ich Hausbank sein will, muss ich die Basisprodukte alle haben. Hier müssen wir noch besser werden, etwa beim Thema Kreditkarte.“. Was ist daraus eigentlich geworden und warum jetzt die Rolle rückwärts?


ING

23.07.2019

Hallo Sascha, wir haben die Informationen rund um das Thema VISA Card bzw. VISA Debit Card hier aktualisiert: www.ing.de/girokonto/kundenservice/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sascha

23.07.2019

zur Umstellung von Credit auf Debit wurde hier ja schon einiges gefragt, auch ich habe meine Fragen via E-Mail gestellt. Leider bekomme ich dort auch nicht mehr Informationen wie hier im Forum. Wie kann man seine Kunden nur so im Regen stehen lassen? Es muss doch möglich sein, mehr als deutlich zu sagen was sich durch die Umstellung für uns Kunden ändert. Damit meine ich vor allem wie es in der Praxis beim Einsatz der VisaCard aussieht. Europaweit sicher kein Thema, aber es gibt auch Menschen die gerne weiter Reisen:-)

Ihr habt eine schöne Zusammenfassung hier auf der Seite und es wird deutlich, dass die neue Debitkarte für reisende Nachteile mit sich bringt. Wir Kunden sind quasi gezwungen die ING zu verlassen um ein wenig Sicherheit im Zahlungsverkehr zu haben. Ist das so viel günstiger für euch?


ING

23.07.2019

Hallo Volker, erst die Folgekarte, die Sie rechtzeitig zum Ablaufdatum Ihrer jetzigen Karte erhalten, ist eine VISA Debit. Bis dahin nutzen Sie Ihre aktuelle Karte wie gewohnt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Volker

23.07.2019

Könnt Ihr mir garantieren, dass die Ing Visa Card bei der Autovermietung Europe in Kroatien akzeptiert wird? Sie wird dann mit 1200 Euro wegen der Kaution geblockt. Das Auto ist bereits gemietet und in den Geschäftsbedingungen der Firma steht, dass Debitkarten nicht akzeptiert werden. Mietbeginn ist der 19.9.2017.
Noch hätte ich Zeit für eine Alternative.


Bobi

23.07.2019

Ihr könnt noch so oft beteuern, dass die Änderung kein Problem ist, auch die Tagespresse berichtet inzwischen und warnt explizit davor, nur mit Debit Karten in den Urlaub aufzubrechen:

https://www.otz.de/leben/verbraucher/wie-die-falsche-kreditkarte-den-urlaub-ruinieren-kann-id226560631.html

Und wenn das ING social media Team noch tausend Mal das Gegenteil behauptet. Die Praxis ist nun einmal, insbesondere im Ausland, No Credit? No Rental!

Und, bildlich gesprochen, wenn ihr euch auf den Kopf stellt. Ist halt so. Isso. Erkennt es wenigstens an. Denn sonst verlassen sich Kunden auf eure Zusicherung und stehen dann richtig im Regen im Urlaub und dann gibt's erst richtig Knatsch! Wohingegen man sich bei rechtzeitiger Warnung nach einer zusätzlichen Credit umschauen kann. Denkt darüber bitte nochmal nach.


Thomas

22.07.2019

Danke! Ich melde mich dann aus New York oder aus London oder aus Japan um mit dem Social Media Team der ING Lösungen zu suchen wie ich jeweils mit meiner tollen - dann neuen Debitcard - Sicherheiten hinterlegen kann. Warum seit ihr nicht ehrlich und erklärt es Euren Kunden einfach wie es dann wirklich ist... Schade, ING...


ING

22.07.2019

Hallo Thomas, eine Änderung gibt es bei den neuen Karten: Die Umsätze werden noch schneller dem betreffenden Konto belastet - direkt nachdem sie bei uns eingehen. Ansonsten bleibt es bei den bisherigen Abläufen, auch im Hinblick auf die Autorisierung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Thomas

22.07.2019

Ok. Danke für die Info. Das heißt, die neue Karte der ING erfordert dann keine Online Autorisierung? Die neue Karte wird dann auch von Mietwagenfirmen und Hotels im Ausland als Sicherheit für die Kaution akzeptiert, wie bisher auch? Es ändert sich also überhaupt nichts. Ausser das dann Debit und nicht mehr Credit auf der Karte steht. Das habe ich so richtig verstanden?


ING

22.07.2019

Hallo Thomas, an den Funktionalitäten der Karten ändert sich auch durch die Neuerungen nichts, Sie können sie weiterhin wie gewohnt einsetzen. Auch heute schon können vereinzelt Händler die Zahlung mit der VISA Card ablehnen. Das ist dann deren rein geschäftspolitische Entscheidung und hat mit den Kartenfunktionen nichts zu tun. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

22.07.2019

Hallo Benedikt, auf unsere Karten trifft Ihre Beschreibung nicht zu. Sie beschreiben hier eine reine Guthabenkarte. Hat der Kunde die Zahlung bei uns autorisiert, bekommt er auch seine Zahlung. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

22.07.2019

Hallo Tim, vereinzelt kommt es bei Sparkassen oder Volksbanken vor, dass diese die VISA Card trotz VISA-Zeichen nicht akzeptieren. In diesem Fall schauen Sie am besten einfach nach einer anderen Bank in Ihrer Nähe. Im Ausland wird die VISA Card fast überall akzeptiert. Wenn Sie sich über Geldautomaten an Ihrem Urlaub vorab informieren möchten, können Sie das z.B. hier tun: www.visa.de/support/verbraucher/visa-reiseservices.html Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

22.07.2019

Hallo Horst, da wir die Kartenverfügungen weiterhin kurzfristig dem Girokonto belasten möchten, müssen wir zukünftig auf den Karten "Debitkarte" angeben. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

22.07.2019

Hallo Daniel, unsere VISA Card ist weltweit einsetzbar an fast allen Automaten mit VISA Zeichen. Automaten in Argentinien finden Sie hier: www.visa.de/support/verbraucher/visa-reiseservices.html Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Benedikt

21.07.2019

Ich habe gelesen, dass der Zahlungsempfänger bei Bezahlung mit Credit Card eine Zahlungsgarantie seitens VISA bzw. kartenausstellender Bank hat. Außerdem kann VISA die Zahlung autorisieren, falls der Server der Bank nicht erreichbar ist (STIP). Bei Debit ist das hingegen nicht der Fall, insbesondere trägt der Empfänger das Zahlungsrisiko. Wenn ein Kunde die Zahlung reklamiert, muss sich der Händler direkt mit ihm auseinandersetzen. Das ist z. B. für ausländische Hotels, die sich mit deutschen Kunden streiten müssen, sehr umständlich. Nachvollziehbar, dass sie nicht in diese Situation kommen möchten und Debit Cards ablehnen.

Meine Frage: Trifft all das auch auf die VISA Debit zu, die ihr anbietet?


Tim

20.07.2019

"Sollte ein Geldautomat ... die VISA Card tatsächlich mal nicht akzeptieren, ..."

Was soll das heißen? Was soll ich im Urlaub machen, wenn mir der Geldautomat kein Bargeld mehr liefert?


Eric

20.07.2019

Ich bin bei der Diba seit es das Girokonto gibt. Anfangs gab es sogar pro Zahlung mit der Visa 50 Cent gutgeschrieben, heute mindestens 50€ Abhebung und nun nur noch eine Debüt. Euer eigener Artikel zur eingeschränkten Akzeptanz von debit ist schon korrekt, wenn ihr das nun rausnehmt ändert sich das nicht.

Freilich hat das derjenige der hier die Kommentare betreut nicht zu entscheiden und angesichts der top-down Umbenennung in die internationale Marke ING scheint die Konzernmutter die Zügel angezogen zu haben und die Änderungen werden durchgezogen, Basta.
Kurz mitteilen wollte ich trotzdem, dass ich schweren Herzens mit dem Aufwand liebäugle zur DKB zu wechseln. Zuviel wurde gegen Kundenprotest verändert. Nicht mehr die alte Diba unbedingter Kundenorientierung. Nun wird zentral entschieden, vermutlich in Amsterdam, und schön professionell gegenüber den Kunden "kommuniziert". Einbahnstraße. Wenn die Erfolgsaussichte der Ing Diba AG abebbt sage aber bitte niemand, dass das vollkommen überraschend sei.
Dibadibadu..


Daniel

19.07.2019

"Sollte ein Geldautomat oder ein Händler die VISA Card tatsächlich mal nicht akzeptieren, liegt das an einer geschäftspolitischen Entscheidung des Geldautomatenbetreibers"

Kann ich die VISA Debit Karte weltweit einsetzen zum Geldabheben? Wie ist die akzeptanz ausserhalb vom Europa Raum (1,75% Einsatz im Ausland)? Gibt es unterschiede beim Geldabheben zwischen einer Charge Kreditkarte und einer Debit? Wenn Geld auf der Karte ist sollte es ohne Problem mit eurer Karte klappen.
Ich möchte Sie für ein Urlaub nach Argentinien mitnehmen..


Thomas

19.07.2019

Nachteil zur bisherigen Karte: Nicht als Sicherheit einsetzbar für Autovermietung/Hotelbuchung.
Nachteil zur bisherigen Karte: sofortige Zinsen bei Dispositionskredit
Wenn die Karten nicht ausgetauscht werden: Verstoß gegen die Kennzeichnungspflicht / die Händler zahlen bis zu drei Jahre höhere Interbankenentgelte. Bleibt denn wenigstens die Offline Fähigkeit in der Bahn zum Beispiel?


Horst

19.07.2019

Liebes ING Team,

es wäre schön zu erfahren, warum die ING die Entscheidung zur Umstellung auf reine Debitkarten getroffen hat.


ING

19.07.2019

Hallo Thomas, auch die neue Karte kann von Ihnen so genutzt werden, wie unsere derzeitige VISA Card. Design, Hochprägung, VISA Logo - vieles bleibt unverändert erhalten. Es ist richtig, auf der Rückseite der Folgekarte steht zukünftig "'debit", aber auch die VISA Debitkarten haben weltweit eine enorm hohe Akzeptanzquote. Sollte ein Geldautomat oder ein Händler die VISA Card tatsächlich mal nicht akzeptieren, liegt das an einer geschäftspolitischen Entscheidung des Geldautomatenbetreibers oder des Vertragsunternehmens. Beeinflussen können wir das leider nicht. Und wenn ein Vertragspartner die Karte nur wegen des Aufdrucks "debit" ablehnen möchte? Informieren Sie ihn am besten darüber, dass Ihre VISA Card dieselben Funktionen wie eine Kreditkarte hat und es keinen Grund für eine Ablehnung gibt. Informationen zur Planung einer weiteren Karte haben wir derzeit nicht. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Thomas

19.07.2019

Sehr schade, dass die ING so leichtfertig das Vertrauen der Kunden verspielt. Nur eine Debit Karte anzubieten ist einfach am Bedürfnis des Kunden vorbei. Plant die ING da noch was anderes als eine Debit Karte anzubieten?


Elbflorenz

19.07.2019

Die ING sollte stark aufpassen das ihr diese ganze neue tolle Struktur, bei der offensichtlich sämtliche Kundenbedürfnisse zu kurz kommen, nicht um die Ohren fliegt!

- Google und Apple Pay absolut träge
- keine richtige Kreditkarte mehr
- im Vergleich zur direkten Konkurrenz noch immer 1,75% Gebühr im nicht Euro Raum

Ihr solltet schnellstmöglich die Kurve bekommen und den Kunden positive Argumente liefern! Denkt über attraktivere Bestandskunden Programme nach, hört auf die Bedenken und Probleme der Kunden!
Die Nachfrage einer zumindest optional zusätzlich erhältlicher Kreditkarte mit mehr Leistung und monatlicher Belastung ohne 1,75%! ist da.

Da würdet ihr einige Kunden zusätzlich gewinnen und andere halten


ING

19.07.2019

Hallo Christian, danke für Ihre Rückmeldung. Wir bereiten bereits eine Anpassung des Artikels vor, bitte geben Sie uns dafür noch Zeit. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Christian

19.07.2019

Hallo ING,

also erstmal toll, dass Ihr hier kompetent antwortet. Ich kann auch alles nachvollziehen, würde mich über eine Klarstellung, wie hein, jedoch freuen und verweise auf den konkreten Widerspruch:

Oben im Text heißt es:
---Zitat (Nachteile Debit Card): Start---
Die Debit-Card eignet sich nur bedingt [...]. [...] Es können also keine Beträge „blockiert“ werden, wie es bei Credit- und Charge-Kreditkarten möglich ist.
---Zitat: Ende---

---Zitat (ING 18.07.2019): Start---
Die VISA Card behält alle Funktionen und kann technisch weiterhin vollumfänglich genutzt werden - also können auch z.B. Kautionen hinterlegt werden
---Zitat: Ende---

Wenn eure Antwort korrekt ist, dann ist der Hilfetext nicht korrekt. Oder andersrum. Das verwirrt leider :-/ - Vielleicht könnt ihr das klären?

=====

Das manche Händler subjektiv keine Debit-Karten nehmen, ist ein anderer Punkt und je nach Ortslage (insb. bei RitschRatsch Geräten) auch verständlich.


ING

18.07.2019

Hallo Hein Mück, beide stimmt: Die VISA Card behält alle Funktionen und kann technisch weiterhin vollumfänglich genutzt werden - also können auch z.B. Kautionen hinterlegt werden. Es kommt aber vor, dass einige Händler, Mietwagenfirmen o.ä. keine Debitkarten akzeptieren. Das liegt nicht an der technischen Gegebenheit der Karte und daher können wir daran leider nichts ändern. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Lars

17.07.2019

@hein mück
Technisch kann man mit der Karte Kautionen hinterlegen.

Aber viele Mietwagen Händler akzeptieren generell keine Debit Karten.

Technisch ist es möglich mit der Karte , aber in der Realität findet es keine Akzeptanz bei Mietwagen Händler. Also wenn man auf der sicheren Seite sein will braucht man eine Kreditkarte mindestens vom Typ Charge.

Ich persönlich werde bei der Ing bleiben da ich die VISA Karte nur zum Geld abheben nutze innerhalb Europas. Und noch eine Charge Credit Karte besitze von einer anderen Bank.

Aber jeder Kunde hat andere Bedürfnisse und jeder muss für sich selber herausfinden welche Bank und welche Karte am besten zu einem passt.


Hein Mück

17.07.2019

Was stimmt denn nun?

"Die Karten behalten alle Funktionen, das heißt es können unverändert z.B. Kautionen damit hinterlegt werden. "

oder

"Denn die Debit-Kreditkarten werden gelegentlich nicht als Sicherheit bei der Anmietung eines Mietwagens oder Buchung eines Hotelzimmers akzeptiert."

Irgendwie passt das doch nicht zusammen?


ING

16.07.2019

Hallo Marcel, das tut uns sehr leid, dass Sie enttäuscht sind. Leider können wir Ihnen nichts anderes schreiben, als bisher: Die Karten behalten alle Funktionen, das heißt es können unverändert z.B. Kautionen damit hinterlegt werden. Aufgrund der kurzfristigen Abrechnung sind wir aber verpflichtet, zukünftig "Debitkarte" auf die Karte zu drucken. Denn auf diese Abrechnung möchten wir nicht verzichten. Uns ist bewusst, dass einige Händler gerade für Kautionen keine Debitkarten annehmen - unabhängig davon, dass dies mit der Karte reibungslos möglich wäre. Das tut uns sehr leid, eine Alternative können wir Ihnen aber zurzeit nicht anbieten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Marcel

16.07.2019

Hallo liebe ING,
ihr schreibt über Debit-Karten selbst folgendes:
Die Debit-Card eignet sich nur bedingt für Menschen, die gern und oft auf eigene Faust reisen. Denn die Debit-Kreditkarten werden gelegentlich nicht als Sicherheit bei der Anmietung eines Mietwagens oder Buchung eines Hotelzimmers akzeptiert. Grund dafür ist die direkte Abbuchung, die ein Problem bei der Hinterlegung einer Sicherheit per Kreditkarte darstellt. Es können also keine Beträge „blockiert“ werden, wie es bei Credit- und Charge-Kreditkarten möglich ist.”

Dennoch stellt ihr von Kreditkarte auf Debit um. Die Kreditkarte ist für Reisende allerdings unerlässlich (schreibt ihr selbst in eurem eigenen Text) - könnt ihr mir erklären, wie das in Zukunft bei Autovermietungen und Hotels klappt? Können Beträge weiterhin geblockt werden? Frage nach, da ich die Antworten in den Kommentaren bisher sehr unkonkret finde. Das ärgert mich. Jedenfalls hilft es euren Kunden nicht, dass dann manche Händler ablehnen könnten und das dann aus eurer Sicht eben deren Problem ist (so wirkt das, was ihr den Menschen hier teilweise antwortet).

Für uns (meine Partnerin und mich) ist das jetzt ein Anlass, nach einer neuen Bank zu recherchieren. Zumindest brauchen wir beide eine neue Kreditkarte, vielleicht nimmt man dann auch direkt eine Bank, die Apple Pay anbietet ;-)

Wir sind maßlos von der ING enttäuscht.


ING

16.07.2019

Hallo Mario, schade, dass Sie verärgert sind. An der Funktionalität Ihrer zukünftigen VISA Card ändert sich nichts.
Fordern Sie aktuell im Internetbanking eine Ersatzkarte gegen das Entgelt von 10 Euro an, hat die Karte einen neuen Gültigkeitszeitraum und hat den bisherigen Aufdruck. Viele Grüße, ihr Social Media Team


ING

16.07.2019

Hallo Michael, vielen Dank für Ihren Beitrag. Wir geben Ihren Wunsch direkt an unsere Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Mario

16.07.2019

Ich bin leider auch sehr verärgert wegen der Umstellung auf Debit, die nun äußerlich sichtbar sein wird auf meiner Karte. Meine Frage: Wenn ich mir jetzt eine neue Visa Karte zukommen lasse, und die 10Euro dafür bezahle, bekomme ich noch eine Karte mit dem Credit Aufdruck? Und, ganz wichtig, verlängert sich zugleich die Gültigkeit der neuen Karte oder wird die Gültigkeit der alten Karte übernommen?


Michael

15.07.2019

Liebe ING,
neben der Änderung von Credit auf Debit der VISA-Karte wäre die Einführung einer optionalen "richtigen" Credit-Kreditkarte mit monatlicher Abrechnung wünschenswert. Das würde insbesondere bei Kautionshinterlegungen in Hotels oder bei Mietwagen kundenfreundlich sein und eine Zweitkarte einer anderen Bank ersparen. Ggf. bietet sich hierfür auch statt einer eigenen Karte eine "ING-gebrandete" Partnerschaft mit AmEx an?
Viele Grüße


ING

15.07.2019

Hallo Heimo, an den Funktionalitäten wird sich nichts ändern - auch nicht am Handling mit 'geblockten' Beträgen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

15.07.2019

Hallo Michael, ab September 2019 werden Ihre VISA Card Umsätze unmittelbar Ihrem Girokonto belastet - also direkt nachdem sie bei uns eingehen. Ihre aktuelle VISA Card nutzen Sie bitte, solange sie gültig ist.
Anschließend senden wir Ihnen automatisch eine neue Karte. Die können Sie dann einfach wie gewohnt beim Händler vor Ort, beim Online-Shopping und an den Geldautomaten mit VISA-Zeichen problemlos einsetzen. Auch heute schon können vereinzelt Händler die Zahlung mit der VISA Card ablehnen. Das ist dann deren rein geschäftspolitische Entscheidung und hat mit den Kartenfunktionen nichts zu tun. Manche Autovermietungen oder Hotels akzeptieren keine Debitkarten. Sie befürchten, die Abrechnung könne vielleicht nicht erfolgen, da ein Kredit- bzw. Girokontolimit nicht ausreichen würde. Weltweit haben VISA Karten aber auf jeden Fall eine sehr hohe Akzeptanz. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

15.07.2019

Hallo zusammen, eine weitere Karten, neben der VISA Card zum Girokonto, bieten wir nicht an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Chris

14.07.2019

Ich find's auch bissel schade. Aber bzgl. Kartendschungel: Es gibt dann bei der ING wirklich keine "echte" Kreditkarte mehr, ist das richtig?


Michael

14.07.2019

Sie antworten auf eine Frage vom 11.06.2019 wie folgt:
Wichtig ist nur, dass du dem Autovermieter angibst, dass es sich um eine Kreditkarte (credit card), nicht um eine Debitkarte handelt.....

Nach Ihrer Antwort scheint es ja anscheinend doch unterschiede zu geben und das ab jetzt mit Einschränkungen zu rechnen sind.
Da es sich laut neusten AGB's nun offiziell doch um eine Debitkarte handelt.

Was ist es denn nun jetzt ?
Eine credit Card ?
oder wie sie es aktuell publizieren eine Debitkarte ???

Wie wird die küntige akzeptanz bei Onlinekäufen, in Hotels und Autovermietungen zu erwatren sein ?

Schlechter (da ein Vermerk auf die Karte kommt) oder bleibt alles wie bisher?

Oder werde ich dazu gezwungen zu lügen wie sie es ja oben am 11.06. vorgeschlagen haben ?
Ich zietiere nochmal: "Wichtig ist nur, dass du dem Autovermieter angibst, dass es sich um eine Kreditkarte (credit card), nicht um eine Debitkarte handelt"

Für mich war die kostenlose Kreditkarte genauso ein Wechselgrund zur ING wie für einige andere hier auch und nun das ...

Leider verändert sich die ING aktuell zu ihren ungunsten.
Ich hatte die Bank bisher immer jeden empfohlen, was ich nun leider nicht mehr mit ruhigen Gewissen machen kann :(


Wolfgang

13.07.2019

Hallo Ing,

da diese Änderung zur schnelleren Abrechnung offensichtlich zu Lasten der Verbraucher und des Services geht, lasst es doch einfach beim Alten.

VG


Annett

13.07.2019

Ich finde die Umstellung auch total ärgerlich. Bietet denn die Ing Diba überhaupt keine ECHTE Kreditkarte mehr an? Ist das jetzt eine Bank ohne Kreditkartenangebot?


Heimo

12.07.2019

Hallo ING,
hier ist ja eine Stimmung ... ;) Ich nutze für Automietung und Co. eine Amex, daher betrifft mich die Debit-Sache nicht so sehr. Aber auch ich habe ein paar Fragen: Gibt es zukünftig keine vorgemerkten Umsätze mehr? Werden Hotelkautionen bzw. geblockte Beträge im Allgemeinen auch weiterhin geblockt oder immer direkt vom Guthaben abgezogen? Gilt das ganze auch für die girocard, also wird auch hier sofort gebucht? Vorab Danke für die Hilfe.


Gern

12.07.2019

Die Änderung von Credit auf Debitkarte ist unerhört. Ich bin vor kurzem genau wegen dieser Karte zur ING gewechselt. Den Auslandseinsatz habe ich gerne bezahlt. So ist das keine Option mehr für mich.


ING

12.07.2019

Hallo Achim, auf die Interchange Fee können wir hier nicht eingehen - sorry! Die Funktionen der Karten bleiben alle unverändert - wir ändern nur die Abrechnung von 2-3 Geschäftstagen nach der Buchung auf sofort - deshalb die Änderung der Bezeichnung. Technisch können die Karten wie gewohnt unverändert bei Autovermietungen, Hotels, Flugzeugen, Geldautomten usw. eingesetzt werden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


T.Neumann

12.07.2019

Das ist sehr ärgerlich. Gerade diese Kombination war der Hauptgrund bei euch zu bleiben. Schade, aber da werden sich viele wohl anderweitig umgucken. Auch ich kann mit einer Debit Karte so rein gar nichts anfangen.


Achim

12.07.2019

@Peter: Ich teile deine Meinung voll und ganz. Die schnelle Abrechnungsart der aktuellen Visa Card (Deferred-Debit) gibts es bei keiner anderen Bank und war für mich der Hauptgrund, vor einem Monat zur ING zu wechseln. Dementsprechend groß ist mein Ärger darüber. Die Verbreitung von Visa-Debit ist in den USA hingegen sehr groß, daher sollte man zumindest dort keine Probleme haben - auch nicht bei der Mietwagenbuchung. In Europa sieht das Ganze leider anders aus, da nicht ein einziger Anbieter (!) Debitkarten akzeptiert. Ausnahmen bestätigen die Regel. @ING Von Euch ist unbedingt Aufklärungsarbeit zu leisten. Eure bisherigen Informationen sind sehr schwammig und widersprechen Euren eigenen Artikeln - Siehe etwas weiter oben: "Die Debit-Card eignet sich nur bedingt für Menschen, die gern und oft auf eigene Faust reisen. [...]". Was mich persönlich interessiert: Was ist der Vorteil der Visa Debit? Entsteht vielleicht ein Kostenvorteil bei der Ausgabe? Denn soweit ich weiß, ist die Interchange Fee im Vergleich zu einer "Credit" sogar geringer (0,2 anstatt 0,3%). Welche Funktionen sind außerdem eingeschränkt? Wird es z. B. noch ein Offline-Limit für Zahlungen im Flugzeug oder der DB geben? Bisher war das möglich.


ING

12.07.2019

Hallo Dennis, das tut uns leid, dass Sie mit der Antwort nichts anfangen konnten. An der Funktionalität der Karten ändert sich gar nichts. Technisch können sie genau so eingesetzt werden, wie bisher. Nur ändern wir die Abrechnung so ab, dass Belastungen statt nach 2-3 Geschäftstagen zukünftig direkt abgebucht werden. Daher sind wir verpflichtet, zukünftig statt dem bisherigen "Kreditkarte" ein "Debitkarte" anzudrucken. Auf Ihrer aktuellen Karte steht ja Kreditkarte - und da die Karten nicht wegen der Umstellung nicht ausgetauscht werden, steht das darauf, bis Sie eine Folgekarte von uns erhalten. Also können Sie Ihre aktuelle Karte wie gewohnt einsetzen. Ob die Folgekarte mit dem Andruck "Debitkarte" vom Händler akzeptiert wird, können wir nicht sagen. Von uns aus hat Ihre Karte alle Funktionen, die es für z.B. die Hinterlegung einer Kaution und die anschließende Zahlung braucht. Aber die Händler entscheiden selbst, welche Karten sie nehmen - das können wir leider nur bedingt beeinflussen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Dennis

12.07.2019

Nachdem ich bezüglich der VISA Card eine völlig inkompetente Antwort per Email erhielt, versuche ich nun hier mein Glück:

Werde ich die VISA Card in Zukunft nicht mehr dort benutzen können, wo nur Kredit- und keine Debitkarten akzeptiert werden? Insbesondere kann ich sie damit also bei einigen Mietwagenfirmen nicht mehr einsetzen, bei denen dies bisher möglich ist, richtig?


Peter

11.07.2019

Ich bin wirklich enttäuscht und ärgere mich, dass ich die ING auch im Bekanntenkreis immer weiterempfohlen habe. Gerade der Mix von echter VISA und schneller Abbuchung, bei der man immer den Überblick behält war bisher super.
In den USA brauche ich eine echte Kreditkarte -ohne wenn und aber.
Die Debitkarte bringt mir nichts.
Ich werde mir wohl eine andere Bank suchen müssen. Echt großer Mist!


Antares

11.07.2019

Ich finde es unfassbar was bei der ING in der letzten Zeit passiert.
Angefangen vom HBCI Chaos, weiter das man zur Nutzung eurer App gedrängt wird (mTAN ist noch kostenlos, wer weiß wie lange und ob Sie überhaupt noch lange unterstützt wird nachdem die App als Standard definiert wurde), und nun wird die VISA Credit eine Debit Karte.
Danke das war es für mich, ich werde die Bank wechseln.
Ich bin u.a. in den USA unterwegs, hier kommt man mit Debit nicht weit, und ich werde mir garantiert keine andere Karte zulegen um Ihre Servicelücken zu kompensieren.
Beste Bank, das ich nicht lache.


ING

11.07.2019

Hallo Tobi, bis zum Erhalt Ihrer Folgekarte bleiben alle Kartenfunktionen unverändert, Sie nutzen die VISA Card weiter so, wie Sie es gewohnt sind. Auch heute schon ist es möglich, dass die Karte von einzelnen Händlern nicht akzeptiert wird, da das eine eigene Entscheidung des Händlers ist. Die Folgekarten werden ebenfalls 'hochgeprägt' sein, das VISA Logo haben, Ablaufdatum und Ihr Name sind ebenfalls vorhanden. Bei Online-Käufen wählen Sie wie immer Kreditkarte / VISA aus. Neu bei den Folgekarten wird die Bezeichnung 'Debit' sein. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Tobi

11.07.2019

Hallo Ing,

können Sie mir bitte sagen, ob die Kreditkarte durch die AGB Änderung im September"credit card" oder "debit" gechippt ist?

Tritt diese Änderung (credit card/ debit) "systemseitig" für alle Visa-Karten in Kraft oder erst nach Erhalt einer neuen Visakarte?

Die "neue" tagesaktuelle Abrechnung ist für mich irrelevant. Mich interessiert die Kreditkarten-Änderung in Bezug auf das Thema Autovermietung und der schlechten Akzeptanz von Debitkarten.

Über eine ausführliche Antwort würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen Tobi


Felix

11.07.2019

Danke ING für die tollen Jahre. Durch die Änderung von Credit auf Debit, werden meine Urlaubsziele jedoch sehr eingeschränkt, wodurch ich mich nun leider nach anderen Banken umsehen werde...


Thomas

10.07.2019

Auch ich kann mich dem Meinungstrend nur anschließen. Die Umwandlung in eine Debit Karte schafft bei mir ein Risiko für den Urlaub oder geschäftliche Auslandseinsätze, wo ich das Hotel erst einmal vorlegen muss. Mit dem neuen Anmeldeverfahren ohne Chip-Tan bin ich auch nicht zufrieden. Prädikat Beste Bank wird von meiner Seite entzogen.


Patrick

10.07.2019

Ich kann mich hier der allgemeinen Meinung nur anschließen, es wird definitv eine Verschlechterung eintreten sobald die Karte den Aufdruck Debit hat.
Ich war immer sehr zufrieden, aber jetzt aus heiterem Himmel einfach Credit durch Debit zu ersetzen ist keine kundenorientierte Maßnahme, ganz im Gegenteil.
Auch eine alternativ Karte als Credit Modell wird ja von Ihnen nicht angboten, sie wird ja einfach ersatzlos gestrichen.

Dementsprechennd muss ich mich wohl gezwungenermaßen nach einer neuen Bank umsehen.


Marcel

10.07.2019

"Wir gehen aber davon aus, dass unsere Karte genauso akzeptiert wird wie in der Vergangenheit"
"Unsererseits können Sie die Karte wie gewohnt nutzen"
"...wird diese den Andruck Debitcard haben"
"...zu Ihren Fragen nach Kautionszahlungen (z.B. bei Autovermietungen) können wir Ihnen mitteilen, dass sich daran nichts ändern wird"

Das alles widerspricht sich doch!
Wem die neuen AGB's nicht passen, muss halt kündigen... Hallo ING - geht's noch? Kundenbindung sieht anders aus!


Martin

09.07.2019

Weiter oben auf dieser Seite steht: "...die Debit-Kreditkarten werden gelegentlich nicht als Sicherheit bei der Anmietung eines Mietwagens oder Buchung eines Hotelzimmers akzeptiert."
Meine nächste ING Visa-Karte wird mich also "gelegentlich" im Stich lassen, und das, wenn es richtig wehtut, mit Koffern am Flughafen. Wie schön, dass ich nichts tun muss, um in diesen Genuss zu kommen.


Lennart

09.07.2019

Ich kann mich der Meinung hier nur anschließen. Die bisherigen Änderungen habe ich auch akzeptiert. Ich finde aber, dass diese Änderung an die Substanz dessen geht, warum diese Bank bisher für mich konkurrenzlos war. Gezwungenermaßen muss ich nun nach einem zusätzlichen Kreditkartenanbieter suchen und bin daher wieder am Markt...


Peter

09.07.2019

"Die aktuellen Maßnahmen (mindestens 50€ abheben, Abschaltung einer guten App und jetzt die Abschaffung der echten Kreditkarte) geben mir leider denn Anlass, nach einer anderen Bank umzuschauen."

Danke Sergej, so geht es mir auch. Was mich zusätzlich noch stört ist, dass beim Online-Banking kein chipTAN unterstützt wird, und das auch nicht geplant ist.
Ich habe die Visa Kreditkarte auch schon seit Jahren bei jedem Urlaub im Ausland verwendet und war zufrieden. Aber künftig als Debitkarte kann ich sie leider nicht mehr gebrauchen. Das Risiko, von einer Autovermietung etc. abgewiesen zu werden ist mir da zu groß.
Schade!


Michael

09.07.2019

Hallo ING-Team!
Zitat: "Ob der Händler/ das Unternehmen diese akzeptiert, können wir nicht beeinflussen".
Doch, das können Sie stark beeinflussen, indem Sie den Aufdruck "Debitkarte" einfach weglassen.
Dem Sergej möchte ich uneingeschränkt Recht geben. So langsam bekommt man als Kunde das Gefühl, bei Ihnen nicht mehr erwünscht zu sein. Für eine Bank, die Mal das Prädikat "beste Bank" trug, eine traurige Entwicklung!
Freundliche Grüße


Sergej

09.07.2019

Für mich ist es absehbar, dass Autovermieter eine Karte mit Aufschrift "Debit Card" mit Verweis auf die Mietbedingungen ablehnen werden. 16 Jahre lang war ich ein zufriedener Kunde der ING-DiBa. Die aktuellen Maßnahmen (mindestens 50€ abheben, Abschaltung einer guten App und jetzt die Abschaffung der echten Kreditkarte) geben mir leider denn Anlass, nach einer anderen Bank umzuschauen.


Daniel

09.07.2019

Hallo,
vielen dank für eure Antwort ING Team.
Inhaltlich kann ich es nachvollziehen, das es sich von der Funktion nichts ändert und ihr den Chip in der Karte als "Credit Card" nach aussen hin publiziert. Und ich bin mir auch sicher, das die Karte bei der Autovermietung akzeptiert wird wenn nur das was auf dem Chip Programmiert geprüft wird.

Aber wenn einer der Händler sich Karte von aussen ansieht und Debitkarte liest. Kann ich mir sehr gut vorstellen, obwohl das System die Kaution durchwinkt, vllt durch den Mitarbeiter gestoppt wird.

Ich werde abwarten was passiert. Wie die ressonanz ist.


Patrick

09.07.2019

Das sehe ich genau so wie Stefan. Ich halte es für außerordentlich unwahrscheinlich, dass eine VISA-Debit-Card im Ausland auf große Akzeptanz stößt, insbesondere beim Hinterlegen von Kautionen.
Ich fürchte, für diese Fälle wird man als Reisender nicht um eine Barclaycard o.ä. herum kommen :-(
Echt ärgerlich, da ein Schufa-Eintrag hinzukommt, den man sich eigentlich sparen könnte. Verstehe diesen Rückschritt auch in keinster Weise. Ich glaube, dass es keinen Kunden gibt, der das wirklich will.


Stefan

09.07.2019

"Wir gehen aber davon aus, dass unsere Karte genauso akzeptiert wird wie in der Vergangenheit. "

Das möchte ich bezweifeln...besonders bei Autovermietungen sind diese wohl nicht gewollt. Ich werde mir eine andere Kreditkarte besorgen oder das Konto eventuell einfach ganz wechseln. An einer ausgwiesenen "Debit"-Visa habe ich keinerlei Interesse.


ING

09.07.2019

Hallo Sascha, ob ein Händler unsere Karte akzeptiert oder nicht, entscheidet allein er selbst - das können wir weltweit nicht beeinflussen. Wir gehen aber davon aus, dass unsere Karte genauso akzeptiert wird wie in der Vergangenheit. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sascha

09.07.2019

"Hallo zusammen, erhalten Sie Ihre Folgekarte zur VISA Card ab September 2019, wird diese den Andruck Debitcard haben. Unsererseits können Sie die Karte wie gewohnt nutzen. Ob der Händler/ das Unternehmen diese akzeptiert, können wir nicht beeinflussen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team"

Das solltet Ihr bitte klären! Sonst müssen wir Kunden bei einer Reise eine andere Karte beantragen. Sonst stehen wir evtl. ohne eine Karte im Ausland - diesen Rückschritt wollt Ihr uns doch nicht wirklich nicht, oder?
Es gibt ausreichend kostenlose Kreditkarten. Schöner wäre es natürlich wenn alles in einer Hand bleibt.


ING

09.07.2019

Hallo zusammen, erhalten Sie Ihre Folgekarte zur VISA Card ab September 2019, wird diese den Andruck Debitcard haben. Unsererseits können Sie die Karte wie gewohnt nutzen. Ob der Händler/ das Unternehmen diese akzeptiert, können wir nicht beeinflussen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Barbara

09.07.2019

Hallo,
Wie die meisten Kommentare zuvor, habe ich eine Frage aufgrund der Änderung Kredit- zu Debitkarte.
Debitkarte werden häufig nicht akzeptiert, insbesondere bei der Autovermietung. Sie schreiben aber, dass sich an der Nutzung nichts ändert. Wie kann das aber funktionieren, wenn nun das Geld sofort abgebucht wird? Ich mache mir ein wenig Sorgen aufgrund zukünftiger Urlaube. Eine andere Kreditkarte besitze ich nicht, ich bin also auf die Funktionalität angewiesen.
Mit freundlichen Grüßen
Barbara


Marcell

08.07.2019

Ich habe bei Ihnen ein Girokonto mit Visa und Girocard. Demnächst wird ja die Credit Card von Visa auf eine debit Card herabgestuft. In den Bordbistro der Bahn werden jedoch keine debit Karten akzeptiert. Dennoch schreiben Sie, dass dich für mich nichts ändert. Wird es auch in Zukunft ein offline Limit geben, damit die Bahn auch ohne Internetverbindung meine Karte akzeptiert?


ING

08.07.2019

Hallo Vahid, der Ratenkredit sollte natürlich keine Auswirkungen auf Ihre VISA Card haben. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Siegfried

08.07.2019

Hallo ING,
können Sie bitte noch einmal klarstellen, dass die Hinterlegung einer Kaution bzw. das Blocken eines Geldbetrags mit der ING-Visa-Karte auch zukünftig möglich ist (vgl. Fragen von Patrick, Sergej, Michael und Lehnart).
Danke für Ihre Antwort im Voraus!


ING

08.07.2019

Hallo Zusammen, zu Ihren Fragen nach Kautionszahlungen (z.B. bei Autovermietungen) können wir Ihnen mitteilen, dass sich daran nichts ändern wird. Bitte geben Sie auch zukünftig 'credit card' an. Danke und viele Grüße, Ihr Social Media Team


Johannes

08.07.2019

Hallo, ich habe die gleichen Fragen wie Daniel, Sergej und Patrick. Mit der Bitte um eine ausführliche Antwort, ob mit der ab 14.09. gültigen ING VISA Debit Card auch Kautionshinterlegungen im Ausland (z.B. USA) genauso wie bisher mit einer VISA CREDIT Card möglich sind? Danke.


ING

08.07.2019

Hallo Richard, schön, dass Sie zu uns kommen wollen. Zu unserem Girokonto bekommen Sie eine kostenlose girocard und VISA Card. Weitere Kreditkarten bieten wir nicht an. Ihre bisherige Kreditkarte können Sie gern behalten - sagen Sie einfach dem Herausgeber der Karte Bescheid, von welchem Konto er dann zukünftig abbuchen soll. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING

08.07.2019

Hallo Daniel, am Ablauf der Kartennutzung wird sich für Sie nichts ändern - außer, dass die Zahlungen mit der Karte gleich abgebucht werden, anstatt in 2-3 Geschäftstagen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Patrick

08.07.2019

Moin,
ich möchte die Frage von Daniel noch mal aufgreifen:
Wenn sich an der Funktion nichts ändert, wieso wurde ich dann in Ihrer E-Mail so explizit darauf hingewiesen, dass es sich jetzt um eine Debit-Karte handelt, wenn sich doch gar nichts ändert?
Ist definitiv sichergestellt, dass ich damit weiterhin z.B. Autos mieten und dafür Kautionen hinterlegen kann?
Danke und Gruß,
Patrick


Sergej

08.07.2019

Die meisten Autovermietungen verlangen eine Kreditkarte für die Hinterlegung einer Kaution, die nicht abgebucht, sondern nur geblockt wird. Debitkarten werden dabei nicht akzeptiert. Frage: kann ich meine Visa-Karte nach der Umwandlung zur Debitkarte nicht mehr für diese Funktion nutzen?


Hendryk

07.07.2019

Bleibt trotz der AGB Änderung der Aufdruck auf der Visa immernoch Credit oder werden die Karten in Zukunft den Aufdruck Debit haben?


Michael

07.07.2019

Hallo wertes Social Media Team!
In Anlehnung an den Post von Daniel / 05.07.2019 eine konkrete Frage: Bisher konnte ich die zum Girokonto zugehörige Visa-Karte problemlos zur Buchung eines Mietwagens im Ausland benutzen. Im Mietwagenvertrag steht klar geschrieben: "Pre-Paid, EC- und Debitkarten werden nicht akzeptiert".
Da die oben genannte Karte nun von der ING zur Debitkarte herabgestuft wird heißt das doch, dass ich nun beim Abholen des Mietwagens ein Problem haben werde?


Vahid

07.07.2019

Hallo,ich hab eine Frage,kann ich trotz eine Ratenkredit bei Ing Diba , meine Visakarte belasten?


Lennart

06.07.2019

Ich habe eben auch die AGB-Änderung gelesen und mache mir Sorgen, dass ich für Autovermietungen künftig eine neue "echte" Kreditkarte benötige? Ist dies so? Wird es auch zukünftig möglich sein Beträge (Kautionen) auf der VISA Karte zu blocken? Ändert sich wirklich nichts? Wofür dann die Namensänderung?


Richard

06.07.2019

Guten tag

Ich möchte ein konto bei euch eröffnen. Jetzt habe ich eine frage kann ich trotzdem mein paylife black kreditcarte behalten. Oder gibt es bei euch diese auch .


Daniel

05.07.2019

Hallo, mit den neue Regeln. Kann man mit der neue Visa Card (Debitkarte) ein Auto mieten? Wie funktioniert jetzt die Kaution? Die Kaution werde direkt gebucht?
Früher war die Kaution (zum Beispiel 400€) in Vorgermerkter Umsatz aber jetzt wie laüft?.
Sorry wegen mein Deutsch.


ING

05.07.2019

Hallo Daniel, an den Funktionen bzw. dem Umgang mit der Karte ändert sich nichts - Sie können sie weiterhin als credit card hinterlegen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Daniel

05.07.2019

Hallo ich hatte gerade gelesen das die AGB sich ändern. Und die Visa Karte jetzt als Debitkarte namentlich geführt wird. Hat es Auswirkungen auf die Funktion? Soll man weiterhin beim hinterlegen angebe das es eine credit Karte sei?


Michael

05.07.2019

Wie ich soeben von ihren Mitarbeitern erfahren musste ist meine ING Visa Karte mit dem Namen Visa Credit entgegen der Bezeichnung keine Credit-Card, sondern eine Spezialform der Charge-Card, die nur Umsätze im Rahmen des verfügbaren Guthabens auf dem Referenzkonto zulässt und nicht wie oben beschrieben monatlich eine Summe in Rechnung stellt.
Es wäre sehr wünschenswert soetwas im Vorfeld und nicht erst schmerzlich zu erfahren durch eine geplatzte Urlaubsbuchung. Viele Grüße von meinen Kindern aus dem heimischen Schwimmbad!


ING

04.07.2019

Hallo Isabell, ja klar, das geht! Erteilen Sie Ihrem Mann dafür einfach eine Vollmacht, und er erhält automatisch kostenlos eine girocard und VISA Card von uns. Die Vollmacht können Sie ganz schnell im Internetbanking beantragen: Unter Service > Mein Profil > Vollmachten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Isabell

03.07.2019

Hallo, besteht die Möglichkeit für mein Girokonto eine 2.Kreditkarte für meinen Mann mit dessen Namen zu bekommen?


ING

26.06.2019

Hallo Lars, das ist wirklich merkwürdig - unsere Karten funktionieren eigentlich immer sofort - auch im Ausland. Rufen Sie doch bitte bei Gelegenheit zur Klärung unsere Kollegen unter 0049 69 / 34 22 24 an, sie können das bestimmt schnell klären. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Visa Karte im Ausland

26.06.2019

Hallo,
ich habe vor kurzem den Wechsel zu ING vollzogen und auch die Visa Karte bekommen, mir hierzu online eine Wunschpin gewählt und wollte die Karte nun im Urlaub in Spanien das erste Mal einsetzten. Sie wird aber nicht akzeptiert. Mit meiner Sparkassen Visakarte gibt es keine Probleme, woran liegt das? Beste Grüße Lars


ING

19.06.2019

Hallo Jürgen, vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Girokonto. Unsere Kreditkarte hat keinen eigenen Kreditrahmen, da sie direkt an das Girokonto gekoppelt ist. Alle Verfügungen mit der Karte werden nach ca. 2 - 3 Tagen auf dem Girokonto verbucht. Die Karte wird der Schufa zwar mitgeteilt - aber ohne Auswirkungen (da kein Rahmen gemeldet wird). Sie bekommen die Karte automatisch - können sie anschließend aber wieder direkt über Ihr Internetbanking löschen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jürgen

19.06.2019

Hallo,
Ich möchte ein kostenloses Girokonto bei euch eröffnen, das mein Hauptkonto wäre. Die ING Visa Karte bekommt man anscheinend in jedem Fall bei der Kontoeröffnung. Nun wollte ich fragen, ob man diese bei der Anmeldung abbestellen kann. Ich habe nämlich bereits eine Kreditkarte, und möchte keine unnötige CC Anmerkung in meiner Schufa Auskunft haben. Je mehr Kreditkarten man, desto niedriger ist ja der Schufa Score.


ING

17.06.2019

Hallo Ronny, ein gemeinschaftlicher Freistellungsauftrag muss generell auch von beiden Kontoinhabern gestellt werden. Wird der Freistellungsauftrag im Internetbanking erteilt, ist dort zu bestätigen, dass die Bevollmächtigung des Ehepartners zur Abgabe des Freistellungsauftrags vorliegt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Ronny

16.06.2019

Hallo , wie sieht es mit dem Freistellungsauftrag bei einem Gemeinschaftskonto aus?
Reicht es wenn der 1. Kontoinhaber diesen Freistellungsauftrag in gewünschter Höhe beantragt oder müssen beide Kontoinhaber diesen Antrag abgeben?


ING

14.06.2019

Hallo Dominik, sollten Sie die Karte aktivieren müssen, befindet sich auf der Karte ein Aufkleber mit einem entsprechenden Hinweis. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Dominik

14.06.2019

Was muss ich tun bevor ich die ING Visa das erste mal benutze? Oder ist die Karte sofort bereit?


ING

14.06.2019

Hallo Christoph, danke für Ihren Wunsch, den geben wir gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Christoph

14.06.2019

Hallo ING, ich hätte da eine Anregung:
Es wäre sehr praktisch mindestens zwei unterschiedliche Kartendesigns anzubieten um schon am Design unterschiedliche Konten (z.B. Einzel- vs Gemeinschaftskonten) erkennen zu können. Ob dies nun spezielle / minimalistische Designs wären wie schon von wem anders angesprochen oder einfach das alte und das neue Kartendesign der ING, sei mal offen gelassen. Ggf. könnte auch für ein Fotodesign eine 5,- Aufwandsgebühr veranschlagt werden. Egal.

Aber eine Unterscheidungsmöglichkeit wäre wirklich super!
Danke und viele Grüße!


ING

11.06.2019

Hallo Bruce, ja - das geht. Wichtig ist nur, dass du dem Autovermieter angibst, dass es sich um eine Kreditkarte (credit card), nicht um eine Debitkarte handelt. Auch wenn die Verfügungen mit unserer VISA Card kurzfristig dem Girokonto belastet werden, handelt es sich doch um eine Kreditkarte - und somit kannst du auch einen Mietwagen buchen. Viele Grüße, dein Social Media Team


Bruce

09.06.2019

Hallo,

Kann auf euer VISA Kreditkarte auch eine Kaution für eine Autoanmietung hinterlegt werden?


ING

06.06.2019

Hallo Manfred, das Angebot separater Kreditkarten haben wir bereits vor einigen Jahren eingestellt. Aber dennoch vielen Dank für Ihren Wunsch - den geben wir gerne weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Manfred

06.06.2019

Wieso bietet die ING keine Visa Gold Karte an?


ING

05.06.2019

Hallo Oliver, eine Pre-Paid Karte bieten wir nicht an. Unsere Kreditkarte [VISA Card] verbucht die Umsätze 2 - 3 Tage später direkt auf dem Girokonto. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Oliver

04.06.2019

Hallo,

bitet ihr auch eine Visa Prepaid an?


ING

03.06.2019

Hallo Frau Götze, in unserer VISA Card sind keine Versicherungen enthalten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Monika Götze

03.06.2019

Hallo,
sind irgendwelche Versicherungsleistungen in der Visa Card enthalten?


ING

16.05.2019

Hallo Mario, wenn Sie die VISA Card in Südafrika zum Geldabheben oder Bezahlen nutzen, fallen je Verfügung 1,75 % Auslandseinsatzentgelt an. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Mario

15.05.2019

Hallo liebes ING-Team,

muss ich Gebühren in Südafrika zahlen, wenn ich mir mit der Kreditkarte von ING, welche kostenlos bei Ihrem Bankkonto dabei ist, eine Gebühr zahlen? Ist das die oben genannte Zahlung von 5 %?


ING

15.05.2019

Hallo Reinhold, uns ist nicht bekannt, dass sich an unserer Kreditkarte (VISA Card) etwas ändert. Wir geben Ihre Anfrage aber gern an unsere zuständigen Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Reinhold

14.05.2019

Hallo Social-Media Team, gibt es Überlegungen eine "richtige" Kreditkarte mit besseren Kondition, z.B. kostenlose Bargeldabhebung weltweit, kein Fremdwährungsentgelt, usw. anzubieten (evtl, auch mit jährlicher Gebühr)?


ING

13.05.2019

Hallo Wilhelm, ja, kostenlose Partnerkarten bieten wir an. Wird das Girokonto als Gemeinschaftskonto eröffnet, oder als Einzelkonto mit Vollmacht, bekommt der 2. Kontoinhaber bzw. der Vollmachtnehmer auch die Kreditkarte [VISA Card] und die Debitkarte [girocard] kostenlos dazu. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Wilhelm

12.05.2019

bietet ING bei Creditkarten auch kostenlose Partnerkarten an


ING

10.05.2019

Hallo Martin, diese Funktion bieten unsere Geldautomaten und auch unser Banking zurzeit nicht an. Ihren Wunsch geben wir gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Martin

10.05.2019

Kann man an einem ING Geldautomaten sein (Prepaid-) Handy aufladen? Oder gibt es diese Option alternativ im Online Banking?


ING

08.05.2019

Hallo Jonas, wir wissen nicht, ob unser Kartendesign geändert wird - geben Ihre Anregung aber auf jeden Fall an unsere Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jonas

08.05.2019

Hallo
Gibts es bei der ING Bestrebungen das Design der Karten zu ändern. Ich würde mich freuen, wenn die Karten ein ähnliches Design wie die N26 Blackkarte bekommen würden also etwas mehr minimalistisch und ohne die Kartennummer auf der Vorderseite.


ING

03.05.2019

Hallo Anna, erstmal danke für die Kontoeröffnung, das freut uns! Die Karten sind sofort einsetzbar - viel Spaß damit... ;-) Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Anna

03.05.2019

Hallo,
ich habe ein kostenloses Girokonto eröffnet und eine Kreditkarte erhalten. Ab wann kann ich die Kreditkarte verwenden? (Die Karte habe ich schon zuhause und einen Pin vergeben)
Danke & Grüße


ING

24.04.2019

Hallo Sophie, technisch ist Ihre Kreditkarte [VISA Card] als “Deferred Debit“ aufgesetzt und dies entspricht den Voraussetzungen einer Kreditkarte. Damit können Sie natürlich auch z.B. ein Hotelzimmer oder ein Auto reservieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sophie

24.04.2019

Hallo,
meine Frage: Kann man mit der Kreditkarte die beim Girokonto dabei ist problemlos Hotels und/oder Mietwagen buchen kann?
Da sie überall als ''Debit Karte'' betitelt wird die ja bei solchen Buchungen nicht anerkannt wird, bin ich mir sehr unsicher...
Liebe Grüße


ING

11.04.2019

Hallo Christian, uns ist nicht bekannt, dass es Überlegungen dahingehend bei uns gibt. Sollte sich etwas an unserer Preis- bzw. Entgeltgestaltung ändern, werden wir natürlich rechtzeitig informieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Christian

11.04.2019

Gibt es bei der ING Überlegungen, ähnlich wie bei DKB, weltweit Abhebungen und Bezahlungen ohne Fremdwährungsgebühren zu ermöglichen?


ING

10.04.2019

Hallo Hartmut, unsere VISA Card hat kein Kartenkonto, sondern ist direkt mit Ihrem Girokonto verbunden. Alle Zahlungen mit der Karte werden 2-3 Geschäftstage später Ihrem Girokonto belastet. Somit sehen Sie die Umsätze in Ihren Girokonto Umsätzen und es kann auch kein Guthaben auf die Karte gebucht werden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Hartmut

10.04.2019

Ich habe zwei Fragen:

1) Wie kann ich die Umsätze meiner Karte sehen?

2) Wie kann ich ein Guthaben auf der Karte auf das Girokonto überweisen?


ING

09.04.2019

Hallo Herr Neumann, Sie bekommen bei uns Karten nur zum Girokonto. Dieses können Sie aber erst mit Volljährigkeit beantragen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Fidelius Neumann

09.04.2019

Muss man um eine Debit Karte zu beantragen 18 sein? Finde dazu grade keine Informationen, obwohl es warscheinlich an der offensichtlichsten stelle überhaupt steht...


ING

05.04.2019

Hi Magdalena, das ist wirklich eine tolle Idee. Aktuell gibt es diese Möglichkeit bei uns nicht. Wir geben das aber mal an unsere Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Magdalena

04.04.2019

Hey, meine Schwägerin in Polen hat eine ING Kreditkarte auf dem sie ein Foto ihr Kinder abgebildet hat. Eine mega coole Sache. Gibt es sowas auch in Deutschland?


ING

29.03.2019

Hallo FLR, wir bieten keine Auswahl-Designs an - geben Ihren Wunsch aber gern an unsere Kollegen weiter. Mal sehen, ob was draus wird... ;-) Viele Grüße, Ihr Social Media Team


FLR

29.03.2019

Gibt es für die Kreditkarten immer eine feste Farbe der Plastikkarte oder hat man die Möglichkeit aus mehreren Kartendesigns zu wählen?


ING

27.03.2019

Hello Jenny, our VISA Card is a credit card - launched as 'deferred debit'. That means that this card has the standard attributes of a classic credit card - credit is granted for 2 - 3 days. Regards, your Social Media Team


Jenny

27.03.2019

And one more question to follow:

which type of VISA credit card do you provide with the current promotion for opening salary Girokonto? Real credit / Charge / other?

Thanks again :)


ING

27.03.2019

Hello Jenny, if you want to rent a car, please apply 'credit card' - that will work. 'Credit' is also printed on the backside of our VISA Card. Kind regards, your Social Media Team


Jenny

27.03.2019

Hello ING,

Most car rentals require a credit card to make car security deposit.
Will it be possible with "Charge-card" ?
Is it recognized as "Credit card" by such parties?

Many thanks for your time!


ING

18.03.2019

Hallo Maik, das ist leider nicht möglich. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Maik

18.03.2019

Kann man die Motive der Girokarte bzw. Kreditkarte bei einem bestehenden Konto ändern?


ING

13.03.2019

Hallo Jana, bei dieser von Ihnen angesprochenen Gebühr handelt es sich um eine Gebühr für den Geldautomatenbetreiber, die wir Ihnen nicht erstatten können. In einigen Ländern lohnt es sich, den Abhebevorgang bei der Abfrage zur Zustimmung dieser Gebühr abzubrechen und an einem anderen Geldautomten zu probieren, ob dies günstiger / kostenlos ist - aber das muss man leider vor Ort ausprobieren. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Jana

12.03.2019

Hallo,
ist es möglich, sich die Gebühren zurück erstatten zu lassen, die beim Geldabheben mit Visa-Karte an ausländischen Geldautomaten erhoben wurden? Die Gebühr wurde quasi vom Geldautomaten festgelegt und zusätzlich zu den 1,75% AEE abgebucht. Alle Quittungen habe ich aufgehoben, auf denen auch diese Gebühr erkenntlich ist.
LG Jana


ING

07.03.2019

Hallo Martin, unsere aktuellen VISA Cards sind silber! Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Martin

06.03.2019

etwas offtopic.....

Sind die aktuellen Visa Karten schwarz oder noch immer das silberne Design?


ING

28.02.2019

Hallo Hans, separate Kreditkarten bieten wir nicht an. Gerne können Sie aber unser Girokonto Student beantragen, hier gibt es dann eine kostenfreie Kreditkarte [VISA Card] dazu: www.ing.de/girokonto/student/ Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Hans

28.02.2019

Hallo,

Ist es möglich als Student ohne Einkommen eine Kreditkarte bei Ihnen zu bekommen?


ING

27.02.2019

Hallo Joachim, in Deutschland geführte Konten verfügen nicht über eine RIB. Daher können wir Ihnen dabei leider nicht weiterhelfen. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Joachim

26.02.2019

da ich z.Z. in Frankreich lebe, benötige ich z.B. für das Abbuchen der franz. E-Werke (EDF,Enedis) von meinem Konto ein RIB.
Wie komme ich an dieses RIB?


ING

14.02.2019

Hallo Martin, danke für Ihr Feedback und Ihren Wunsch - diesen geben wir gerne an die zuständigen Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Martin

13.02.2019

Manchmal hat man online aber gar keine Option auf den Hinweis, dass es sich bei der Kreditkarte um keine "richtige" Kreditkarte handelt.
Das kann dann mal doch zu Problemen und nervigen Rückfragen führen, daher wäre es doch leicht machbar, dem Kunden zumindest optional anzubieten, ob er eine Charge Karte mit monatlicher Abrechnung bekommen kann, wie es "fast" jede Bank anbietet.
Bekannte von mir, die bei der ING sind, bestätigen diese "Probleme".
Wenn man die Visa Card nicht so häufig einsetzt, ist das wohl natürlich selten ein Problem, ggf. ist die Debit Kreditkarte aber dann wohl tatsächlich auch mal "nervig".


ING

12.02.2019

Hallo Steffen, falls Sie eine VISA Card bei uns haben, geben Sie bitte bei einer Abfrage, ob es sich um eine Credit Card oder eine Debit Card handelt, immer Credit Card an. Für die Kautionsanfrage wird dann das Kartenlimit überprüft - was Ihrem Girokonto entspricht. Daher sollte ausreichend Geld auf dem Girokonto zur Verfügung stehen (incl. Dispokredit). Den Kautionsbetrag sehen Sie dann in den Vorgemerkten Umsätzen. Tatsächlich abgebucht wird allerdings nur, falls der Autovermieter die Kaution geltend macht. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Steffen

12.02.2019

Hallo,
wie ist der Ablauf der Kreditkarte, um diese für einen Mietwagen als Sicherheit zu hinterlegen?


ING

06.02.2019

Hallo Vroni, unsere Kreditkarte [VISA Card] hat keine Versicherungsleistungen inklusive, d.h. sie bietet auch bei einer Insolvenz Ihrer Zahlungspartner keinen gesonderten Schutz. Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unsere Kollegen unter der 069 / 34 22 24. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Vroni

05.02.2019

Hallo Zusammen,
könnt Ihr mir bitte sagen, ob die Visa-Karte Insolvenzgeschützt ist. Vielen Dank!


Martin

01.02.2019

@ING

Das wäre super, der Wettbewerber aus Berlin bietet das genau so ab, da soll der Kundenservice (insbesondere die tel. Erreichbarkeit) aber nicht so gut sein.
An entspricht eine Charge Kreditkarte doch auch dem Standard bei den Banken, die ein Komplettkonto anbieten .
Für den Debit Bereich habe ich doch die Girokarte.
Viele Grüße


ING

01.02.2019

Hallo Martin, wir geben Ihren Wunsch gern an unsere Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Martin

01.02.2019

Die Debit Funtion der ING Visa Card hält mich vom Wechsel zur ING ab.
Man jedesmal darauf hinweisen, dass es sich bei der Kreditkarte um eine Kreditkarte handelt, das nervt.
Warum kann man dem Kunden nicht zumindest optional anbieten, eine "echte" Kreditkarte (Charge) mit monatlicher Abrechnung zu bekommen?


ING

01.02.2019

Hallo Alex, geben Sie bei der Autovermietung unsere Kreditkarte [VISA Card] immer als 'credit card' an, gem. Aufdruck auf der Karte. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Alex

31.01.2019

Auto Buchen mit Visa Karte der ING , leider lese ich da im Internet das es in Mallorca probleme gab mit der Visa Karte der ING die Kaution zu buchen und ein Mietwagen verleih verweigert wurde.

Was Kann man in einem solchen Fall tun ? Ich stehe dann ja ohne Auto bzw. muss dann höhere Kosten für eine Automiete bezahlen !


ING

31.01.2019

Hallo Norbert, goldene Kreditkarten bzw. Karten mit Sonderleistungen wie z.B. Versicherungen bieten wir gar nicht an. Zum Girokonto erhalten Sie eine kostenlose Kreditkarte [VISA Card] ohne Sonderleistungen. Natürlich können Sie gern Ihre aktuelle Kreditkarte behalten und die Zahlungen damit von einem Girokonto bei uns abbuchen lassen. Das müssten Sie direkt mit dem Ausgeber der Kreditkarte klären. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Norbert

31.01.2019

Hallo, wenn ich bei der ING mein Gehaltskonto eröffne, benötige ich eine goldene Kreditkarte. Ist dies möglich?

MfG


ING

14.01.2019

Hallo Otto89, mit unserer Kreditkarte können Sie natürlich ein Auto mieten. Sie müssten nur beim Buchen angeben, dass es sich um eine credit card handelt - keine debit card. Wie wir Ihnen auf Ihren weitern Post unter einem anderen Artikel bereits geschrieben haben, werden wir in diesem Jahr eine Lösung zum kontaktlosen Zahlen mit dem Smartphone anbieten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Otto89

12.01.2019

Hallo, ich würde gerne zu ING wechseln wenn:
1) Google Pay möglich ist
2) es eine "ordentliche" Kreditkarte gibt, mit der ohne wenn und aber ein Auto in USA gebucht werden kann.


ING

07.01.2019

Hallo Herr Klug, wir werden natürlich allen unseren Kunden eine Möglichkeit bieten, mit dem Smartphone mobil zu bezahlen. Dabei beziehen wir auch Google Pay in unsere Überlegungen mit ein. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Peter Klug

05.01.2019

Hallo!
Ich fände es sehr schön, wenn man möglichst bald mit der normalen debitcard auch Google Pay benutzen könnte. Das wäre sehr hilfreich.


ING

04.10.2018

Hallo JM, falls Ihre girocard kein kontaktlos-Symbol hat, ist diese Funktion auch noch nicht eingebaut. Möchten Sie Ihre Karte gegen eine neuere girocard mit kontaktlos-Funktion tauschen, bestellen Sie die neue Karte am einfachsten im Internetbanking unter Service > Karten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


JM

03.10.2018

Eine Geldkarte mit einem NFC-Symbol, das dem W-LAN-Zeichen sehr ähnlich sieht, besitzen viele Menschen in Deutschland – mitunter sogar ohne das zu wissen. “Sämtliche Geldkarten - ob Kreditkarte oder Girokarte, die nicht älter als drei Jahre sind, beherrschen die Technik”, sagt der Unternehmensberater Maik Klotz. Möglich macht das ein in der Geldkarte implantierter Chip.“

Warum hat meine Girocard kein Kontaktlossymbol, obwohl ich noch keine 3 Jahre Kunde bin? Einen chip hat die Karte. Funktioniert sie dann kontaktlos?


tom 1963

07.08.2018

Hallo an alle die die ING DiBa VISA nicht für sich selbst empfehlen können. :)
Die barclaycard hat jetzt eine "echte VISA CC " ohne 1,75 % AEE herausgebracht (schwarzes Design) und das kostenlos.
Tja ING geht doch....


ING-DiBa

20.07.2018

Hallo Der Schwabe, Credit und Charge Cards sind sehr ähnlich - bei beiden werden in der Regel die Zahlungen damit gesammelt und einmal monatlich dem Verrechnungskonto belastet. Debit Cards rechnen sämtliche Verfügungen kurzfristig mit dem Konto ab - die klassische Kreditfunktion entfällt also. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


ING-DiBa

20.07.2018

Hallo Udo, haben Sie es mit der VISA Card an einem Automaten mit VISA Logo versucht? Dann ist das merkwürdig, denn eigentlich müssten Sie dann ganz normal verfügen können. Am besten rufen Sie kurz die Kollegen unter 0049 69 / 34 22 24 an, damit sie schauen können, woran es haken könnte. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Der Schwabe

19.07.2018

Was ist denn nun der Unterschied von Credit- und Charge-Card? Beide werden monatlich nachträglich in Rechnung gestellt. Ansonsten wird im Ausland meist nur nach Credit- oder Debit-Card unterschieden (oft muss man am Automaten angeben, wlechen Kartentyp man einsetzt).


Matthias G. Gonder, Bingen am Rhein

19.07.2018

Meine Kreditkarte und auch meine EC-Karte benutze ich nur in Ausnahmefällen, denn ich bin ein Bargeld-Fan. Die Regierung und die Zentralbank mögen solche widerspenstigen Typen wie mich nicht. ABER die müssen nicht alles über mich wissen! Und eine Chance für Minuszinsen werde ich denen nicht gewähren. Von mir bekommt die Regierung und die Zentralbank das, was sie verdienen: NICHTS!!!


Udo

19.07.2018

Leider bekomme ich mit der DIBa–Karte kein Geld an Automaten der Bank of Montreal (BMO). Warum ist das wohl so?


David

19.07.2018

Ich hatte in den USA mit der DiBa-Visa noch nie ein Problem und konnte sie immer ganz normal einsetzen, auch für Kautionen. Abgesehen davon finde ich auch, dass eine ganz normale DiBa-Visa mit Kreditrahmen und monatlicher Abrechnung mal eine tolle Sache wäre. Zurzeit habe ich zwei solcher Kreditkarten zusätzlich, die ich nur brauche, weil Sie als meine Hausbank keine gleichwertige Visa anbieten.


Sandhase

16.07.2018

Social Media Team: Ich habe meine Frage vom 12.7. und Eure Antwort vom 13.7. an Alamo geschickt und folgende Antwort bekommen (sinngemäß): "Auch eine Deferred Debit Card ist eine Debit Card und wird deshalb nicht akzeptiert."

Tom1963: Danke für den Hinweis


tom1963

14.07.2018

Sandhase:
die ING DiBa VISA wird in den USA vom Car rental alamo (FL,CA) genommen haben wir selbst so hinterlegt.Da Du in die USA nie ohne eine zweite CC fliegen solltest suche Dir eine CC aus welche möglichst ohne AEE auskommt.Bei der ING VISA summiert sich die 1,75%schnell im Urlaub mit den CC Zahlungen.
Advanzia ist meine Empfehlung muß aber zum hohen Limit trainiert werden>schau mal deren HP.Da die ING so stur mit ihrer "CC" ist sollte man auf andere Anbieter wechseln wovon es genug am Markt gibt.
tom


Anja Michaela

14.07.2018

Ich war vorher bei einer Genossenschaftsbank, bei der immer alles was kostet - mit der Begründung, das der Kunde am Tresen persönlichen Kontakt mit sehr gut geschultem Personal überall hat.
Ich möchte hier gerne betonen, das mein Wechsel zur ING-DiBa einer der besten Entscheidungen für mich war!

Zu jeder Zeit kann ich mit meiner jetzigen Bank Kontakt haben mit
wirklich gut geschultem Personal!

Und mit der kostenlosen Visakarte habe ich auch einen weiteren Zugewinn und finde es von Vorteil, das eine zeitnahe Abbuchung erfolgt, damit man sich nicht finanziell noch verzettelt.

Die App ist übersichtlich und auch die Handhabung zwecks Überweisung und meiner eigenen Kontrolle finde ich super gut gelöst.

Ich bin hier gerne Kunde!


ING-DiBa

13.07.2018

Hallo Frank, danke für Ihren Wunsch - diesen geben wir gern an die Kollegen weiter. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Frank

13.07.2018

Jetzt führt doch endlich mal eine klassische, moderne und wirklich wahrhafte Kreditkarte ein!!!!

VISA Kreditkarte mit 2 Monate Zahlungsziel, damit man sein Gehalt oder die Zeit die man für Konto Umbuchung benötigt keine Zinsen zahlt.

Das wäre mal Kundenfreundlich und würde viele neue Kunden bringen...

Warum glaubt Ihr liebe DiBa - ach nein, ING - warum so viele eine kostenlose richtige Kreditkarte bei einer anderen Bank haben?

Ich habe eine NEW VISA von Barclay....könnte ich mir sparen, wenn Ihr mal so innovativ wärt und die VISA Kreditkarte mit 2 Monate Zahlungsziel einführen würdet.

JETZT MACHT DOCH ENDLICH MAL !!!!!


ING-DiBa

13.07.2018

Hallo Sandhase, unsere Karte ist als Deferred Debit Card aufgesetzt und wird von allen Akzeptanzstellen, die mit den offiziellen VISA Listen arbeiten auch zur Hinterlegung einer Kaution akzeptiert. Leider sparen sich einige Händler die Anbindung an VISA und arbeiten mit günstigeren Listen, die im Internet kursieren. Sollte unsere Karte dort falsch eingepflegt sein, können wir dies leider nicht beeinflussen. Daher kann Ihnen letztlich nur der Händler sagen, ob er unsere Karte akzeptiert. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Sandhase

12.07.2018

Ich fliege im Herbst in die USA und miete bei Alamo ein Fahrzeug. Im Mietwagen-ABC steht: "Bei Anmietung ist die Hinterlegung einer Kaution per Kreditkarte nötig. Akzeptiert werden alle gängigen Kreditkarten, wie z.B. VISA, Mastercard, American Express (keine Debitkarten)."
Funktioniert das nun mit der VISA-Card von ING-Diba oder funktioniert es nicht?
In Eurem Text steht "die Karte wird dennoch vielfach anerkannt. "
Was ist nun? Ja oder nein ?
Es wäre gut, vorher eine klare Antwort zu haben, bevor ich im Wilden Westen auf einem Flughafen stehe und dumm aus der Wäsche gucke.


ING-DiBa

12.07.2018

Hallo Peter10, auch wenn der Zahlungsempfänger Ihre Kartendaten hat, hat er selbstverständlich Verträge mit VISA abgeschlossen, dass er diese Daten nicht zu anderen Zwecken verwenden oder gar missbrauchen darf. Generell sollten Sie immer Ihre Kartenumsätze im Auge haben. Können Sie eine Buchung nicht zusortieren und vermuten einen Missbrauch, beanstanden Sie am besten sofort den Kartenumsatz beim kartenausgebenden Institut. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Albrecht

11.07.2018

Ich finde ING hört sich nicht gerade "aufregend" an, dann besser nur DiBa, ist sehr bekannt und klingt viel besser.


Peter10

11.07.2018

Wenn ich mit einer Kreditkarte bezahle,haben die Zahlungsempfänger auch die Daten der Karte. Besteht nicht die Gefahr, daß die Daten der Karte mißbräuchlich genutzt werden und die mein Konto abräumen (per Kredit)? Welche Sicherheit habe ich dabei?


ING-DiBa

11.07.2018

Hallo Timo, danke für Ihren Hinweis. Beim nächsten Mal werden wir bestimmt berücksichtigen, ein Motiv mit deutlicherem Sicherheitsaspekt zu verwenden. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Timo

11.07.2018

Zeigt das Bild am Anfang des Artikel wie man korrekt den PIN eingeben soll?
Etwas merkwürdig so ein Bild im Onlineauftritt einer Bank zu sehen...


ING-DiBa

10.07.2018

Hallo Andreas, unsere Karte ist als "Deferred Debit" aufgesetzt, dies entspricht den Voraussetzungen einer klassischen Kreditkarte (Credit, auch als Aufdruck auf der Rückseite), denn als Zahlungsziel sind immer 2-3 Tage gewährt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Andreas

10.07.2018

Hallo liebes ING-DiBa Team,

um welche Kreditkarte handelt es sich bei der VISA Card, die ich zum ING-DiBa Girokonto erhalten habe?
Der Betrag wird innerhalb von drei Tagen vom Girokonto abgebucht. Für mich ist es also zunächst eine Debit-Card.
Allerdings sind auch Blockierungen für einen Mietwagen, etc. möglich. Auf den neueren Karten ist zudem der Aufdruck "Credit" zu sehen. Wenn ich mit Karte bezahle sehe ich auf dem Kassenbeleg häufig den Hinweis VISA Credit.
All diese Hinweise sprechen eigentlich für eine Charge-Karte?

Könnt Ihr hier weiterhelfen? :)
Danke!
Gruß
Andreas


notting

09.07.2018

Was ganz wichtiges fehlt in der Aufstellung:
Angenommen, ich miete z. B. kurz hintereinander 2 Autos, z. B. eines um zum Start-Flughafen zu kommen und eines um vom Ziel-Flughafen wegzukommen (oder das erste geht unverschuldet kaputt und dadurch endet der Mietvertrag, braucht aber eines um weiterzukommen). Für beide Mietwägen ist eine Kaution fällig. Die wird normalerweise auf der Kreditkarte geblockt und oft erst Tage nach der Rückgabe zurückgegeben. D.h. dadurch verringert sich solange "nur" der effektive Kreditrahmen, was aber nicht so schlimm ist, da wenn man ein paar Mal größere Summen innerhalb seines Kreditrahmens bezahlt bzw. auch zügig die KK-Rechnung bezahlt hat schnell mal ein Limit von mehreren Netto-Monatsgehältern hat (übrigens auch mit Zeitvertrag, zumindest war das bei mir so und ich hänge schon lange in Kettenzeitverträgen in der Größenordnung von fast 2 bis 3 Jahren drin) - achso, dass das die Kreditkarte ausr. nutzen sollte um sein Limit zu erhöhen steht da auch nirgends, auch ich habe mal mit einem recht kleinen Limit angefangen, obwohl ich damals kein armer Schlucker war.
Dumm nur, wenn das Debit oder Prepaid ist, dann braucht man die Kohle wirkl. auf dem Konto und die ist solange blockiert...

Achja, könnt ihr mir sagen, was dann mir dann zugelegt habe bevor ich zu euch bin mit dem Girokonto? Mastercard, (die hohen) Zinsen bei Ratenzahlung frühestens ca. 3 Wochen nach der Monatsabrechnung (außer bei Bargeldabhebungen) und sogar gratis bzw. für meine Bedürfnisse werden so gut wie nie Gebühren fällig obwohl ich keinen Mindestumsatz erreiche(n muss).

notting


tom 1963

09.07.2018

Als ING Dibaner nutze ich zwar das Konto aber nicht die dazugehörende VISA.Mich ärgert die 1,75 % Auslandseinsatzentgeld im Zeitalter der "technischen Abrechnung" nicht mehr zeitgemäß.
So lasse ich Advanzia mit ihrer MasterCard Geld verdienen....


Frank

09.07.2018

Ja, bietet die DiBa bald eine echte Kreditkarte an? Am besten dann 2 Monate Zinsfrei, damit man Zeit hat um vom Urlaub oder so Geld um zu buchen, wenn das nächste Gehalt gekommen ist.

Prepaid Karten sind oft nur für Jugendliche bzw. diejenigen die nicht zu viel Geld bei Betrug, Diebstahl etc. verlieren wollen.
Aber sonst braucht man diese nicht.

Eine Debit Karte zieht das Geld nach ein, zwei Tagen sofort vom Konto ab, ist dann nur dazu da, dass man per VISA Sicherheit im Internet oder so bezahlen kann.
Bei Betrug etc. nicht so toll, da gleich das Konto leer ist und man womöglich gar nichts mehr zahlen kann, bis der Fall geklärt ist.
Bei der Kreditkarte mit ein, zwei Monats Zahlungsziel hat die FRAUD Abteilung (Betrugsabteilung) noch Zeit für Rücksprachen und Zahlungsrückgabe / -ablehnung.

Seit ich 16 Jahre alt bin habe ich Bankkonten, Service- Bank- oder auch Kreditkarten.
Bisher hatte ich nur einen Fall, bei dem einer auf meine Kreditkarte in England oder auf Pfund lautend Fußballkarten bestellt hat.
Die FRAUD Abteilung hat nachgefragt, konnte versicher, dass ich davon keine Ahnung habe, wer denn da gekauft hat.
Aus Sicherheitsgründen wurde mir nichts mitgeteilt, außer das ich nicht bezahlen müssten, sie klären das.

Ja, so schnell könnte Geld mit Kreditkarten etc. weg sein....also:
NUR BARES IST WAHRES!!! Überweisungen, Dauerauftrag, Lastschrift....und mehr braucht man wirklich nicht.


ING-DiBa

09.07.2018

Hallo Chris, zurzeit planen wir nicht, andere Karten als unsere VISA Card zum Girokonto anzubieten. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Chris

09.07.2018

Sind Pläne der DiBa vorhanden Charge, Prepaid oder Revolving Credit Cards auszugeben? Vielen Dank