Nach Trennung oder Tod: Was wird aus dem gemeinsamen Zuhause?

Jedes Paar ist anders, jede Trennung ist anders. Aufteilen, entrümpeln und neu einrichten laufen so gut oder so schlecht ab, wie es die emotionale Verfassung der Einzelnen zulasse, weiß Shirin Sobhani, Expertin für Psychotherapie und Coaching. „Für den einen mag es hilfreich sein, sich möglichst schnell von Altlasten zu befreien, andere brauchen dafür Zeit”, sagt sie. Doch zunächst sei es wichtig zu erkennen, welche Bedürfnisse man selbst und die andere Person haben könnten. Grundsätzlich sollte das Ziel der Betroffenen sein, sich im Frieden trennen zu wollen.