Lohnt sich eine Wärmepumpe für Sie?

Auf der Suche nach klimafreundlichen Alternativen fürs Heizen ist die Wärmepumpe einer der Topstars. Ob sie auch für Ihre vier Wände geeignet ist, lesen Sie hier.
4 min Lesedauer

Ideen für nachhaltige Weihnachten

Geschenkpapier, Gänsebraten oder Plastikbaum: Weihnachten ist eine Umweltsünde. Doch es gibt nachhaltige Alternativen.
6 min Lesedauer

Muss man bei nachhaltiger Geldanlage auf Rendite verzichten?

Auch wenn sich das Klischee hartnäckig hält: Wer sein Geld nachhaltig anlegen möchte, muss nicht auf Rendite verzichten. Im Gegenteil. Zahlreiche Studien der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass nachhaltige Investments finanziell mindestens genauso gut abschneiden wie konventionelle. Während der Corona-Krise haben sich nachhaltige Fonds sogar deutlich besser entwickelt als nicht-nachhaltige. Verantwortungsvoll zu investieren kann sich also doppelt lohnen – sozial-ökologisch und finanziell.
3 min Lesedauer

Was kann nachhaltige Geldanlage bewirken?

Nachhaltige Geldanlagen sind in den vergangenen Jahren vom Nischenprodukt zum Boom geworden. Nach Daten des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI) stecken in Deutschland mehr als 560 Milliarden Euro in nachhaltigen Fonds. Das entspricht 40 Prozent aller Anlagen in Publikumsfonds. Tendenz: stark steigend. Ob das Geld eine nachhaltige Wirkung erzielt, hängt wesentlich von der Art des Investments ab.
3 min Lesedauer

Woran man nachhaltige Geldanlagen erkennt

Anleger*innen achten verstärkt darauf, an welchen Unternehmen sie sich beteiligen. Sie machen sich Gedanken über den Klimaschutz, umweltfreundliche Produktion und faire Arbeitsbedingungen. Doch woran erkennt man nachhaltige Geldanlagen?
4 min Lesedauer