Vater mit Kind auf Erdbeerfeld

Muss man bei nachhaltiger Geldanlage auf Rendite verzichten?

Auch wenn sich das Klischee hartnäckig hält: Wer sein Geld nachhaltig anlegen möchte, muss nicht auf Rendite verzichten. Im Gegenteil. Zahlreiche Studien der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass nachhaltige Investments finanziell mindestens genauso gut abschneiden wie konventionelle. Während der Corona-Krise haben sich nachhaltige Fonds sogar deutlich besser entwickelt als nicht-nachhaltige. Verantwortungsvoll zu investieren kann sich also doppelt lohnen – sozial-ökologisch und finanziell.
3 min Lesedauer
Lupe auf Farnblättern

Woran man nachhaltige Geldanlagen erkennt

Anleger*innen achten verstärkt darauf, an welchen Unternehmen sie sich beteiligen. Sie machen sich Gedanken über den Klimaschutz, umweltfreundliche Produktion und faire Arbeitsbedingungen. Doch woran erkennt man nachhaltige Geldanlagen?
4 min Lesedauer
Modernisieren fürs Klima

Sanieren oder Modernisieren lohnt sich!

Fürs Klima sanieren oder modernisieren ist absolut in, denn mit den neuesten Fördermitteln gibt der Staat jetzt noch mehr dazu. In die Immobilie investieren und dabei bares Geld sparen wird immer einfacher. Alle machen mit – Sie auch?
5 min Lesedauer
Bio-Boom

Bio-Lebensmittel

Bio ist in aller Munde: Immer mehr Verbraucher*innen greifen zu ökologischen Lebensmitteln. Alles, was Sie über den Bio-Boom wissen müssen.
4 min Lesedauer
Lebensmittelverschwendung

Lebensmittelverschwendung verringern

Ob altes Brot oder abgelaufener Frischkäse: Viele Lebensmittel landen im Müll, obwohl sie noch essbar sind. Mit diesen Tipps können Verbraucher*innen etwas gegen die Verschwendung tun.
5 min Lesedauer
Pärchen mittleren Alters liest Zeitung im Bett mit Hund

Alle Pläne rund ums Klimageld

Klimageld gegen Inflation: Was es mit dem Plan der Bundesregierung auf sich hat – und wer davon profitieren kann.
5 min Lesedauer