Betrugsmaschen erkennen
und richtig handeln

Mit diesen Tipps schützen Sie Ihre Transaktionen:
  • Starten Sie Zahlungen oder Ihr Banking nie aus einem Link heraus, egal ob Sie diesen per E-Mail, WhatsApp oder einen anderen Kanal bekommen haben.

  • Nutzen Sie immer die offizielle App oder starten Sie die Zahlung direkt auf der Website des Zahlungsanbieters. Eine Zahlung über eBay Kleinanzeigen z.B. wird immer im offiziellen Chat auf der Website oder App von eBay angestoßen.

  • Geben Sie eine Transaktion mit Ihrer Banking App oder dem photoTAN-Generator frei, prüfen Sie direkt in der Freigabe die Transaktion. Diese steht direkt über der Freigabe – z.B. „Sie geben Banking to go auf einem anderen Gerät Zugriff auf Ihre Konten“. Im Zweifel brechen Sie den Vorgang ab.

  • Ganz wichtig ist auch, dass Sie immer Ihre Kontoumsätze im Auge behalten und prüfen, was da passiert. Auch wenn die Kriminellen anderes behaupten: Keine Bank der Welt wird Ihnen eine Überweisung anzeigen, wenn der Vorgang abgebrochen wurde. Eine gute Methode, die Umsätze immer zu überprüfen, sind Push Nachrichten in Banking Apps. So erhalten Sie bei jeder Buchung auf Ihrem Girokonto einen Hinweis auf Ihrem Display des Smartphones.   

Einlagenschutz bei Bankeninsolvenz

Vor Kurzem ging die Insolvenz der Greensill Bank durch die Presse. Die BaFin hat die Bank wegen drohender Überschuldung geschlossen. Der Schock für die Anleger*innen war natürlich riesig – zum Glück aber nur von kurzer Dauer. Mittlerweile haben die meisten Geschädigten ihre Einlagen bereits zurück erhalten.
4 min Lesedauer

Wie kommen Kriminelle an meine Daten?

Sogenannte Phishing Betrüger- und Betrügerinnen sind heiß auf sensible und private Daten von Userinnen und Usern – zum Beispiel auf Mail-Adressen. Aber was wollen Kriminelle eigentlich damit? Das ist diesmal unsere Finanzfrage des Monats.
5 min Lesedauer

Handy-Wechsel - Auf Grundeinstellungen zurücksetzen

Sie haben ein neues Handy und möchten Ihr altes Gerät verkaufen, verschenken oder recyceln. Doch bevor Sie das tun, heißt es: sämtliche Daten löschen. Wie das funktioniert und worauf Sie achten sollten.
6 min Lesedauer

So erkennen Sie Fake Shops

Ob per Smartphone, Computer oder Tablet: Onlineshopping ist bequem, oft günstig – aber auch mit Risiken verbunden. Worauf müssen Verbraucher bei Shops im Internet achten?
6 min Lesedauer

Diebstahl auf dem Campingplatz

Nicht nur bei Urlaubern sind Caravans beliebt – auch Diebe haben es auf das rollende Zuhause abgesehen. Welche Versicherung bei Beschädigungen oder Diebstahl greift und wie sich Camper im Vorfeld schützen können, lesen Sie hier.
4 min Lesedauer

Was ist Smishing?

Smishing steht für SMS-Phishing. Beim Smishing schielen Betrüger und Betrügerinnen auf die Konto-Zugangsdaten und das Passwort.
3 min Lesedauer

„Man in the Browser“-Masche

Schon mal was von der „Man in the Browser“-Masche gehört? Über zuvor auf dem Smartphone, Tablet oder PC installierte Schadsoftware, auch Malware genannt, bekommt der Betrüger Zugriff auf das Gerät. Er kontrolliert dann sozusagen den Browser, oftmals, ohne dass der Betroffene davon etwas merkt. Oft werden dann gefälschte Inhalte angezeigt.
2 min Lesedauer

Backup-Lösungen

Fotos, Text-Dateien, Videos und Kontakte: Jeder und Jede hat Daten, die keinesfalls verloren gehen sollten. Wer das Risiko mindern will, sichert seine digitalen Dokumente regelmäßig. Dafür gibt es mehrere Optionen.
4 min Lesedauer