Filter


Termine November 2019

Termine vom 07.11.2019 bis 04.12.2019

© ING-DiBa AG

Güter „Made in Germany“ werden weltweit geschätzt. Handelskonflikte und die schwächere Weltkonjunktur belasten derzeit jedoch die Exportnation Deutschland.

Weiterlesen

Europäischer Zahlensalat

Höhere Algebra oder Hokuspokus? Mathematische Spielereien der Eurozone | 07.11.2019

Kolumne von Carsten Brzeski

© ING-DiBa AG

Wer für die EZB ein niedrigeres Inflationsziel fordert, um Zinserhöhungen möglich zu machen, muss auch eine lockerere Fiskalpolitik fordern. 

3-5-60. Was steckt hinter diesen magischen Zahlen?

Erneuerbare Energie: Power fürs Depot

Mit diesen Aktien setzen Anleger auf ein echtes Trendthema. | 01.11.2019

Abfall: Jetzt auf Entsorger setzen

© M. Schuppich - Fotolia

Für die einen ist es ein Datenkrake, für die anderen ein gigantischer Energieverbraucher: Google. Allerdings achten die Kalifornier durchaus auf ihren ökologischen Fußabdruck und beziehen den Strom – seit 2007 CO2-neutral – aus regenerativen Quellen. Mit einem neuen Vertrag hat sich der Suchmaschinen-Konzern zusätzliche 1600 Megawatt gesichert. Google ist nun weltgrößter Einkäufer erneuerbarer Energien. Angesichts des Klimawandels stellt die „saubere Energie“ ein Wachstumsfeld dar, das für Anleger gute Chancen bietet.

PowerCell, Nordex und Co – sechs spannende Ökostrom-Aktien.

US-Aktien: Börsenchancen in Amerika

Dank Protektionismus und wegen niedriger Zinsen könnten die Kurse weiter steigen. | 01.11.2019

MDax: Gewinner aus der zweiten Reihe

© robert cicchetti - Fotolia

„Dow Jones knackt historische Marke“ – im Juli 2019 überwand der amerikanische Blue-Chip-Index erstmals die Hürde von 27.000 Punkten. Grund für den Anstieg der US-Titel, der bereits Monate zuvor begonnen hatte – waren nicht zuletzt Hoffnungen auf eine Senkung des Leitzinses. Hält die Rallye an?

Aktien, ETF, Fonds – vielversprechende Geldanlagen in den USA.

A new ETF is born

Von der Entstehung eines ETFs | 09.10.2019

© ING

ETFs sind bei Anlegern beliebt und werden für ihre hohe Handelsliquidität, große Transparenz und geringen Gebühren geschätzt. Diese Vorzüge sind nicht zuletzt auf den Entstehungsprozess zurückzuführen.

So entsteht ein ETF